Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39476 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395


Vereine | Nachricht vom 02.05.2016

Tagesfahrt nach Bonn und an die Ahr

Die Zeitgeschichte und die Weinkultur stehen gleichermaßen im Blickpunkt der nächsten Tagesfahrt der Kulturvereinigung Hadamar. Am Samstag, 11. Juni, sind die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn, der einstige Regierungsbunker und eine Winzergenossenschaft an der Ahr Ziele der Kulturvereinigung und ihrer Gäste. Anmeldeschluss ist am 12. Mai.


Sport | Nachricht vom 02.05.2016

Voting für „Stollenstrolch des Monats Mai“ gestartet

Im Rahmen der Initiative „Stollenstrolche – Deutschlands tollste Kindertore“ ringen ab sofort bis zum 9. Mai fünf Nachwuchskicker um den Titel „Stollenstrolch des Monats“. Mit bei den fünf Top-Kandidaten ist Berno Lause (11 Jahre) aus Montabaur von der JK Horressen/Elgendorf. Abstimmung ab sofort bis zum 9. Mai unter www.stollenstrolche.de.


Sport | Nachricht vom 02.05.2016

Farmers verlieren bei Weinheim Longhorns

Acht Sekunden noch auf der Uhr. Der Ball an der eigenen 32-Yard-Linie. Eine Distanz, die es in sich hat. Da machst du nicht mal eben so ein Fieldgoal. Erst Recht nicht, wenn du ein paar Spielzüge vorher aus kürzerer Distanz verschossen hast.


Sport | Nachricht vom 02.05.2016

Sicherheit durch Judokurs für Senioren

Mit einem geschickten O-Soto-Otoshi bringt der hochdekorierte Judolehrer Ernst Elenz aus Montabaur einen seiner Schüler in einem sehr speziellen Judokurs in der alten Kreissporthalle Montabaur bei einer Technikdemonstration zu Fall – nichts Außergewöhnliches in einem Judotraining, mag man da denken. Doch geht es hierbei um einen speziellen Judokurs für Senioren, der neben Fitness Selbstsicherheit und Selbsterkennung verleiht.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

6. Westerwälder Firmenlauf mit Live-Übertragung

Die Warmlauf-Phase für eine der größten Breitensport-Veranstaltungen der Region hat begonnen. In exakt 20 Wochen fällt vor dem Betzdorfer Rathaus der Startschuss zum 6. Westerwälder Firmenlauf.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Alte Kunden der Polizei erneut erwischt

Eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Hachenburg ertappte nach kurzer Verfolgung in Bad Marienberg einen ihr bekannten Fahrer, der ohne Fahrerlaubnis, dafür aber mit Alkohol unterwegs war. Ein weiterer alter Kunde mit Vorliebe für Alkoholika machte sich im Bad Marienberger Kurpark der Körperverletzung schuldig. Ein dritter Übeltäter kam wegen Zechbetrugs und Hausfriedensbruchs in Hachenburg erneut mit den Ordnungshütern in Kontakt.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

LKW mit Rennreifen gerät auf BAB 48 in Brand

Am Sonntagmorgen, den 1. Mai, um 6.53 Uhr, gingen die Melder der Freiwilligen Feuerwehr Höhr-Grenzhausen. Die Wehrleute wurden zu einem LKW-Brand auf der Autobahn 48 gerufen. Ein mit Reifen geladener LKW, der in Richtung Dernbacher Dreieck fuhr, hatte Feuer gefangen.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Zwei betrunkene und zwei flüchtige Fahrer

Bei Streifenfahrten zogen Beamte der Polizeiinspektion Montabaur am Wochenende 29. April bis 1. Mai zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr. Eine verlorene Alu-Leiste verursachte in Montabaur Schäden an einem PKW. Ein weiterer PKW wurde - vermutlich beim Rangieren - auf einem Parkplatz am ICE-Bahnhof beschädigt.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Diebstähle in Mogendorf und Simmern

Den Diebstahl eines LKW-Ersatzrads und einen Einbruchsdiebstahl in das Gebäude des Hundesportvereins Simmern bearbeitet die Polizeiinspektion Montabaur. Es werden Zeugen gesucht, die sich bitte unter Telefon 02602-92260 bei der Polizei in Montabaur melden sollen.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Maitour zu den Schönheiten des Westerwaldes faszinierte

Einheimische kennen die reizvollen Gegenden der Westerwälder Heimat. Alles wird noch schöner, wenn man die Ziele mit einem klassischen Cabrio erkundet und von einem Kenner der Region angeführt wird. Davon konnten sich fast 20 Teilnehmer einer spontanen Rallye überzeugen, die Thomas Schneider aus Hachenburg anführte.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Neuen Reiseführer Wäller-Land vorgestellt

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung Zukunftsinitiative „Starke Kommunen – Starkes Land“, die am 28. April im Kirchengemeindezentrum in Pottum stattfand, wurde der neue „Reiseführer WällerLand“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Als „ein lesenswertes Objekt mit einem Top Design“, bezeichnete Wallmerods VG-Bürgermeister Klaus Lütkefedder das 58-seitige, handliche Heft.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

13 Apfelbäume für den Nachwuchs gepflanzt

Seit sechs Jahren pflanzt die Ortsgemeinde Stockum-Püschen Obstbäume für den Nachwuchs. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit und weitere 13 junge Bäume wurden an die jüngsten Dorfbewohner übergeben. Frisches Obst ist gesund und lecker – gerade für die Kinder.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Das Westerwaldbad öffnete am 1. Mai seine Türen

Pünktlich zum 1. Mai eröffnete der neue Pächter des Westerwaldbades, Andreas Gravelius, das Westerwaldbad in Westerburg. Er überraschte die ersten Schwimmer und auch die Gäste, die einfach an diesem Vormittag mal vorbei schauen wollten, mit einem Sektempfang und kleinem Imbiss.


Region | Nachricht vom 01.05.2016

Am 1. Mai zog es viele Ausflügler auf Westerburger Radweg

Am 1. Mai ist es im Westerwald Tradition, sich auf eine Maiwanderung zu begeben. So machten sich auch diesmal wieder viele Ausflügler mit Rucksäcken, Bollerwagen oder auch Fahrrädern auf den Weg. Beliebte Raststationen auf dem Fahrradweg zwischen Westerburg und Wallmerod waren der Festplatz in Sainscheid und das Bürgerhaus in Kölbingen.


Kultur | Nachricht vom 01.05.2016

Giora Feidman mit dem Gershwin Quartett zu Gast

Am Sonntag, 8. Mai, 17 Uhr gastiert der weltweit gefeierte Klarinettist Giora Feidman zusammen mit dem Gershwin-Quartett im Rahmen der "WERKtage-Biennale" im Kulturwerk Wissen. Musikgenuss auf höchsten Niveau kann das Publikum genießen.


Kultur | Nachricht vom 01.05.2016

Der Krieg macht durch Zufälle aus dem Feigling einen Helden ...

Im Rahmen der Westerwälder Literaturtage liest Jan Koneffke am 12. Mai im Vogtshof Hachenburg (Stadtbücherei) aus seinem Roman „Ein Sonntagskind“. Damit setzt sich Jan Koneffke mit der Vergangenheit seines Vaters auseinander, die sich ihm erst nach dessen Tod durch Briefe erschloss. Ein großartiges, sehr persönliches Werk, die Geschichte einer großen Ent-Täuschung.


Kultur | Nachricht vom 01.05.2016

Abschlusskonzert bescherte musikalische Vielfalt

Meisterliche musikalische Darbietungen erwarteten die Besucher am Sonntag im Veranstaltungszentrum des Hotel Schloss Montabaur: Mit dem vielbeachteten Abschlusskonzert endeten die 7. Montabaurer Musiktage unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin Vera Reiß. Vorangegangen war ein Meisterkurs mit Dozenten der Hochschule für Musik und darstellende Kunst aus Frankfurt sowie weiterer Musikhochschulen im Landesmusikgymnasium Montabaur.


Region | Nachricht vom 30.04.2016

Herborn freut sich auf den „Hessentag“ vom 20. bis 29. Mai

Einen Vorgeschmack auf ein abwechslungsreiches Festprogramm gab es schon am Freitag. Die bunte Fachwerkhaus-Kulisse, die Herborn so bekannt und beliebt macht, war wieder einmal zu bewundern, als am Freitag der Wochenmarkt eine besondere Überraschung bot. Das „Trachtenland Hessen“ sorgte mit einer Tanz- und Trachtengruppe für Aufmerksamkeit.


Region | Nachricht vom 30.04.2016

Gewässerschutz-Seminar an der Universität in Koblenz

Im August 2016 wird die Universität Koblenz-Landau erneut eine berufliche Weiterbildungsmaßnahme zur Gewässerökologie durchführen. Das zweitägige Seminar wendet sich an alle Interessierten, die sich beruflich oder als sachkundige Bürger mit Gewässer- und Naturschutz beschäftigen. Das Seminar findet am 29. und 30. August statt, Anmeldeschluss ist der 10. August.


Region | Nachricht vom 30.04.2016

Gibt es eine Zukunft für Dorfläden im Westerwald?

Nahversorgung auf dem Land ist Thema am 30. Mai in Elbingen: Der Tante-Emma-Laden im Dorf, der Bäcker um die Ecke und im Nachbardorf ein Metzger. In den meisten Dörfern im Westerwald existieren sie nur noch in Erinnerungen ihrer Bewohner. Und weitere Lebensmittelgeschäfte und Bäckerfilialen schließen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.04.2016

VW-Autohaus Bergisch Hachenburg… neuer, größer und besser

„Mit der Zeit gehen!“, das ist auch die Devise in der dritten Generation der Autohändler-Familie Bergisch. Durch zusätzliche Ausstellungsflächen im Außenbereich können inzwischen noch mehr Gebraucht- und Neufahrzeuge präsentiert werden.


Sport | Nachricht vom 30.04.2016

Müschenbach entführt drei Punkte aus Ellingen

Der SV Windhagen konnte am späten Samstagnachmittag, den 30. April jubeln, als das Spiel in Ellingen abgepfiffen wurde. Die SG Müschenbach brachte den Ellingern eine 0:2 Heimniederlage bei. Damit hat Windhagen im Meisterschaftsrennen wieder drei Punkte Vorsprung bei noch drei ausstehenden Spielen.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2016

Klaus-Peter Wolf kommt nach Westerburg

Anlässlich der 15. Westerwälder Literaturtage lädt die Buchhandlung „LOGO bücher + mehr“ in Kooperation mit der Stadt Westerburg zu einer Lesung mit Klaus-Peter Wolf, dem Großmeister des Deutschen Krimis, in die Stadthalle Westerburg ein. Am Freitag, 13. Mai, ab 19 Uhr liest Klaus-Peter Wolf aus "Ostfriesenschwur", dem zehnten Fall seiner Kultserie um Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen.


Kultur | Nachricht vom 30.04.2016

Panflöte und Harfe klingen wunderbar

Die Abtei Marienstatt ist inzwischen dank des unermüdlichen künstlerischen Leiters Frater Gregor Brandt zu einem Mekka der auf hohem Niveau stehenden Konzerte geworden. Die Basilika ist der der ideale Austragungsort, in der sich wieder unzählige Besucher eingefunden hatten.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Tagung des Landesverbandes der Tafeln RLP/Saarland

In Rheinland-Pfalz und dem Saarland gibt es derzeit 63 Einrichtungen der Tafel, zum jährlichen Treffen des Landesverbandes kamen deren Vertreter im Bürgerhaus in Elben zusammen. Eines wurde klar: der Bedarf der Einrichtungen wird nicht kleiner, die Zahl der zu versorgenden Menschen steigt. Das Spendenaufkommen der großen Lebensmittelkonzerne ist erfreulich konstant. Aber die Tafeln mit dem ehrenamtlichen Engagement geraten auch den Rand ihrer Möglichkeiten.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Menschen vor Ort sind die wahren Experten

Die beiden Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg engagieren sich seit mehr als zwei Jahren in der vom Land Rheinland- Pfalz initiierten Zukunftsinitiative „Starke Kommunen – Starkes Land“. In dieser Zeit haben die beiden „Partner“ gemeinsam in den Schwerpunktthemen Tourismus, „Lange Leben im Dorf“ und Feuerwehr viel erprobt, angestoßen und umgesetzt.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Kinder beschäftigten sich mit Weltraumgeschichten

22 Kinder begaben sich in der Stadtbücherei Selters auf eine Weltraumreise. Mit Fantasie-Geschichten und deren Helden umrundeten sie an Bord der Weltraumstation ISS die Erde in nur 28 Sekunden, lernten den Außerirdischen ALF kennen und erfuhren, dass Mr. Spock von der USS-Enterprise und die Na’vi vom Planeten Pandora Vegetarier sind.


Region | Nachricht vom 29.04.2016

Ehrungen für herausragende Leistungen

Am Donnerstag, dem 21. April, fand in der Festhalle Selters die Ehrung für herausragende kulturelle, soziale und sportliche Leistungen statt. Bürgermeister Klaus Müller betonte, dass der Ehrentag ein guter Anlass sei, die erbrachten Leistungen zu würdigen und den Anwesenden Anerkennung und Respekt für ihre Leistungen und ihr Engagement auszusprechen.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.04.2016

Das Erfolgsrezept von „Mode GROSS & mehr“ in Hachenburg

Innenstädte veröden, inhabergeführte Läden müssen schließen – während immer mehr Kunden im Internethandel einkaufen. Dass es auch anders gehen kann, beweist das Familienmodehaus „Mode GROSS & mehr“ im Herzen Hachenburgs. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.04.2016

Tag der Betriebe in der Realschule plus Rennerod

Der Tag der Betriebe fand in der nun 16. Auflage zum Abschluss der Berufsorientierungswoche unter der Regie von Anne Riebel (Jobfux) in den Räumlichkeiten der Realschule plus statt und zeigte beeindruckend, welche unterschiedlichen Berufe im Raum Hoher Westerwald angeboten und erlernt werden können.


Vereine | Nachricht vom 29.04.2016

Sichtungstraining für die C-Jugend Rheinlandliga

An zwei Tagen gibt es ein Sichtungstraining für die C-Jugend Rheinlandliga der JSG Altenkirchen/Neitersen, zu der die Jugendspielgemeinschaft (JSG) einlädt. Angesprochen sind junge talentierte Fußballspieler, eine Anmeldung ist sinnvoll.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Betrug in der Pflege: Experten-Hotline klärt auf

Die DAK-Gesundheit bietet eine Telefon-Hotline zum Pflegeskandal an. Die Krankenkasse reagiert damit auf die Verunsicherung von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen, nachdem die Staatsanwaltschaft bundesweit gegen einzelne betrügerische Pflegedienste ermittelt. Medienberichten zufolge wurden Pflegeleistungen in Millionenhöhe abgerechnet, die gar nicht erbracht wurden.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Einheimische von Bellingen klagen über Autoschlangen

Sanierungsarbeiten an Brücken der Nistertalstraße sorgen für erhöhtes Verkehrsaufkommen in den betroffenen Anliegergemeinden. Das sonst eher verkehrsarme Dorf in unmittelbarer Nachbarschaft von Langenhahn leidet derzeit unter den Auswirkungen der Sperrung eines Verkehrsabschnittes der Nistertalstraße.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

17 Jugendliche schnupperten bei der Polizei Westerburg

Der Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag ist ein Projekt des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie zahlreichen Aktionspartnern gefördert. Innerhalb dieses Projekts hatten am Donnerstag, 28. April in der Zeit von 8 bis 14 Uhr, insgesamt 17 Schüler aus der Region um Westerburg die Möglichkeit den Polizeiberuf näher kennenzulernen. 13 junge Frauen schnupperten bei der SGD Nord.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Wirtschaft nicht nur lernen, sondern leben

„Ich bin beeindruckt von der Begeisterung, mit der die Aktiven der Schülergenossenschaften das Thema Wirtschaft nicht nur lernen, sondern aktiv leben!“ – Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Barbara Mathea vom Schulministerium Rheinland-Pfalz machten sich anlässlich der Auftaktveranstaltung „Schülergenossenschaften in Rheinland-Pfalz“ ein Bild von den Aktivitäten und Möglichkeiten dieser besonderen Unterrichtsform. Gastgeber waren der Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsverband (RWGV) und das private Gymnasium „Raiffeisen Campus e.G.“ in Dernbach.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Einbruch in Verbandsgemeinde-Hallen

In der Nacht zu Donnerstag, dem 28. April, wurde eine Verbandsgemeinde-Lagerhalle aufgebrochen und aus dem Innern wurden diverse Arbeitsmaschinen gestohlen. Das entwendete Diebesgut hat einen Wert von circa 8000 Euro. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizeiinspektion Westerburg, Telefon 02663 9805-0, E-Mail: PIWesterburg@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Frühlingslaune bestimmt den regionalen Arbeitsmarkt

Zahl der Menschen ohne Job sinkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur auf 6.748 – Quote: 3,8 Prozent. „Zehnjahreshoch“ hat der Bestand an zu vermittelnden Stellen erreicht; derzeit sind es 2.492. Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen bleibt hoch.


Region | Nachricht vom 28.04.2016

Schaltkreise und Kita-Knirpse

Technik für Mädchen, Erziehungs- und Sozialarbeit für Jungen. Girls´ und Boys´ Day der Agentur für Arbeit Montabaur mit spannenden Erfahrungen in BBS, Altenheim und Kita. 130 Mädchen und 40 Jungen wagten sich auf neue Felder. Workshops zum Thema „Richtig bewerben und erfolgreich vorstellen“ ergänzten das Angebot.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2016

Westerwald trifft die Welt in Hannover

Der Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff e.V. (IMKK) war zum 6. Mal mit einem Gemeinschaftsstand vom 25. bis 29. April auf der Hannover Messe (HMI) dabei. Was in den ersten beiden Jahren als Teil der rheinland-pfälzischen Landespräsenz im wissenschaftlichen Umfeld begann, ist heute eine eigenständige Präsentation mit sieben Betrieben inmitten der internationalen Leitmesse für industrielle Zulieferlösungen und Leichtbau „Industrial Supply“.


Vereine | Nachricht vom 28.04.2016

Greenpeace Westerwald lädt zur vierten Kleidertauschparty

Greenpeace Westerwald veranstaltet am 7. Mai von 12 bis 15 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mittendrin in Altenkirchen eine Kleidertauschparty. Jeder kann bis zu fünf abgelegte Kleidungsstücke, Schuhe oder Accessoires mitbringen und sie kostenlos gegen andere Teile tauschen. Nach bereits drei gelungenen Kleidertauschpartys in Altenkirchen und Hachenburg ist dies die vierte Auflage der sehr erfolgreichen Aktion.


Kultur | Nachricht vom 28.04.2016

Skulls n Roses aus Staudt schaffen es ins Finale

Die Guns n' Roses-Coverband Skulls n Roses aus Staudt konnte sich gegen 64 konkurrierende Bands durchsetzen und steht nun im Finale des Band-Wettbewerbes 'Keno rockt', das am 21. Mai im Café Hahn in Koblenz stattfinden wird.


Kultur | Nachricht vom 28.04.2016

Erwecke deine Herzwährung - Buch von Axel W. Tiemann

Gibt es eine neue Währung, die zum tatsächlichen Sieg deines Lebens führt? Ja, die gibt es. Es ist die Herzwährung, die der Autor Axel W. Tiemann in seinem Buch erstmalig ausführlich beschreibt. Als Erfinder der Herzwährung kreierte er eine komplett neue Währung, die das Reichtums-Bewusstsein der Menschheit enorm weiterentwickeln kann.


Region | Nachricht vom 27.04.2016

Schwerer Verkehrsunfall durch jungen Fahrer

Gegen 10.20 Uhr am Mittwochvormittag wurde die Polizei Hachenburg über einen schweren Verkehrsunfall auf der L 287 zwischen Neunkhausen und Kirburg informiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein PKW von der Fahrbahn abgekommen war und sich überschlagen hatte. Der Fahrzeugführer war im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden.


Region | Nachricht vom 27.04.2016

Politik macht Schule

Seit ihrem Einzug in den Deutschen Bundestag bietet die Abgeordnete Gabi Weber den weiterführenden Schulen in ihrem Wahlkreis ein Schüler*innengespräch in der Schule an. Im laufenden Schuljahr besuchte sie 30 Prozent der Schulen, von Bad Marienberg bis Hahnstätten, von Förderschule bis Berufsbildende Schule.


Region | Nachricht vom 27.04.2016

Montabaur-Horressen: Baumaßnahme Westerwaldstraße

Ab Montag, den 2. Mai, wird der westliche Teil der Westerwaldstraße in Montabaur-Horressen tagsüber für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Waldstraße und der Einfahrt zum Parkplatz am Waldspielplatz.


Region | Nachricht vom 27.04.2016

Begegnungswochenende für HIV-Betroffene und Angehörige

Zum 18. Mal veranstaltet die Infektionsberatungsstelle des Gesundheitsamtes Montabaur in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk und dem Förderverein der Immunologischen Ambulanz aus Koblenz ein Begegnungswochenende für HIV-Betroffene und deren Angehörige. Mit 35 Teilnehmern ist diese Veranstaltung eine der größten ihrer Art bundesweit und bietet neben Fortbildung, Entspannung, Austausch ein kreatives Angebot.


Region | Nachricht vom 27.04.2016

Mons-Tabor-Bad startet ab Mai in die Freibadsaison

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Freibadsaison im Mons-Tabor-Bad in Montabaur: Von Mai bis August sind dann die beheizten Außenbecken täglich von 10 bis 19 Uhr bei schönem Wetter geöffnet. Das Freibadbecken lockt mit angenehmen 24°C Wassertemperatur sowohl Sportschwimmer als auch Badegenießer und kleine Wasserratten; für die Kleinsten gibt es ein Außenplanschbecken mit 30°C warmem Wasser.


Region | Nachricht vom 27.04.2016

Folgenschwerer Zusammenstoß bei Görgeshausen

Durch Nichtbeachtung der Vorfahrt kam es bei Görgeshausen am 27. April zu der Kollision zweier PKW. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden alle vier beteiligten Personen verletzt, der Unfallverursacher musste sogar schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden. Zudem entstand an beiden Autos Totalschaden und mehrere Straßenschilder wurden beschädigt.


Region | Nachricht vom 27.04.2016

Zootier des Jahres 2016 ist der Leopard

Der Leopard ist das „Zootier des Jahres 2016“! Diese faszinierende Großkatze ist fast überall in ihrem natürlichen Lebensraum stark gefährdet oder wie der Sansibar-Leopard bereits ausgerottet. Um dieser Großkatze zu helfen, hat die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) den Leoparden zum „Zootier des Jahres 2016“ gewählt.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.04.2016

Technologieförderprogramm des Landes erweitert

Das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Mainz hat die Technologieförderung um das Modul „InnoStart“ erweitert. Das neue Modul „InnoStart“ bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen einen neuen und einfachen Zugang zum Technologietransfer.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.04.2016

Designwettbewerb Rheinland-Pfalz 2016

Auch in diesem Jahr vergibt das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium den Designpreis des Landes. Darauf macht die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH aufmerksam. Die Bewerbungsfrist für Unternehmen und Design-Studenten endet am 15. Juli.


Vereine | Nachricht vom 27.04.2016

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. on Tour

Anmeldung ab sofort für den Besuch der Abtei Marienstatt am Samstag, 28. Mai und die Tagesfahrt zur Hängebrücke im Hunsrück am Dienstag, 7. Juni. Achtung: Anmeldefristen beachten. Vorschau: Wanderungen sind am 5., 14. und 19. Mai geplant.


Sport | Nachricht vom 27.04.2016

DFB-Mobil kam zur JSG Alpenrod – erstmals nur für Bambinis

Das war ein Novum für den gesamten Bereich des Fußballverbandes Rheinland und des DFB. Die „Teamer“ Burkhard Lau und Sebastian Weinand waren mit dem DFB-Mobil nach Alpenrod gekommen, um sich ausschließlich um den Bambini-Bereich zu kümmern. Anlass genug, dass auch Wolfgang Möbius vom DFB nach Alpenrod angereist war.


Kultur | Nachricht vom 27.04.2016

Förderverein Musica Sacra e. V. mit neuem Vorstand

„Immer leerer werdende Kassen sind kein Grund zur Entmutigung, sondern ein konkreter Anlass zum Handeln“ – so beschreibt Dekanatskantor Jens Schawaller die auch in der evangelischen Kirche von Hessen und Nassau (EKHN) immer anspruchsvoller werdende finanzielle Situation. Für den neuen Vorstand ist dies ein klarer Auftrag.


Kultur | Nachricht vom 27.04.2016

Kulturschaffende fühlten sich in Keramikwerkstatt wohl

Regelmäßig versammeln sich die Aktiven der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. zu einem „Kulturtreff“ an Orten, an denen es nach Westerwälder Kunst und Kultur riecht. Ein Leitthema der letzten Treffen war dabei der heimische Ton und dessen Verarbeitung. Nach Besuchen im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen und im Tonbergbaumuseum in Siershahn, durften die Kleinkünstler diesmal in einer Keramikwerkstatt tagen und die künstlerische Verarbeitung des Tones erleben.


Kultur | Nachricht vom 27.04.2016

Beeindruckendes Oratorium in Wirges uraufgeführt

Rund 150 Zuschauer haben in der voll besetzten Evangelischen Kirche zu Wirges die beeindruckende Uraufführung des Osteroratoriums von Tomasz Glanc erlebt. Doch Glanc ist nicht nur der Komponist des Werks: Der Wirgeser Organist ließ es sich nicht nehmen, die Premiere des Stücks selbst zu dirigieren und gleichzeitig Flügel zu spielen. Mit sicherer Hand führte er den Chor der Martin-Luther-Kirchengemeinde, die Band und die Solisten durch 60 Minuten voller farbenfroher Harmonien und treibender Rhythmen.


Region | Nachricht vom 26.04.2016

Vesakh-Fest im Kloster Hassel

Die Dhamma Stiftung und Kloster Hassel /Pracht laden zum Vesakh-Fest und einem Tag der offenen Tür für Sonntag, 22. Mai ein. Das Vesakh-Fest ist der wesentliche Feiertag im traditionellen Buddhismus. Das Fest findet weltweit statt und erinnert an den letzten Buddha Siddhatta Gotama.


Region | Nachricht vom 26.04.2016

Reisepass rechtzeitig vor dem Urlaub erneuern

Der Albtraum eines jeden Urlaubers: Die Koffer sind gepackt, die Flugtickets liegen schon bereit - doch dann fällt auf, dass der Reisepass abgelaufen ist. Jetzt wird es eng, denn auf die Schnelle ein neues Dokument zu erhalten, ist schwierig. Im Extremfall ist der Urlaub beendet, bevor er begonnen hat.


Region | Nachricht vom 26.04.2016

Stipendien für Schüler des Landesmusikgymnasiums

Die zahlreichen Sieger, die in den vergangenen Jahren bei Wettbewerben wie „Jugend musiziert“ aus den Reihen der Schüler des Landesmusikgymnasiums (Peter-Altmeier-Gymnasium) in Montabaur hervorgegangen sind, sind das Ergebnis der besonderen Förderung musikalisch begabter Kinder und Jugendlicher an dieser Schule. Mit diesem Konzept ist das Gymnasium landesweit einzigartig.


Region | Nachricht vom 26.04.2016

Gut gerüstet ins Vorstellungsgespräch

Wer zum Vorstellungsgespräch bei einem potenziellen Arbeitgeber eingeladen wird, hat eine wichtige Hürde genommen und ist in die engere Auswahl gekommen. Jetzt gilt es, gut vorbereitet in die nächste Runde zu gehen. Dabei haben gerade Frauen oft das Problem, selbstbewusst aufzutreten und mit ihren Fähigkeiten und Talenten zu punkten.


Region | Nachricht vom 26.04.2016

Freiwillige Feuerwehren: Nachwuchs am Start

26 junge Männer und Frauen sind jetzt in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Montabaur getreten und beginnen nun mit der Grundausbildung zur Feuerwehrfrau beziehungsweise zum Feuerwehrmann. Im Rahmen des gemeinsamen Einführungskurses überreichte der Erste Beigeordnete Andree Stein die Ernennungsurkunden.


Region | Nachricht vom 26.04.2016

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Es gibt immer wieder Hausbesitzer, die von einer Außenwanddämmung absehen, weil sie der Meinung sind, dass dann die Wände nicht mehr atmen könnten. Sie verzichten damit auf eine effektive Maßnahme zur Reduzierung ihres Energieverbrauchs aufgrund eines immer noch verbreiteten Vorurteils. Die Behauptung, dass Wände atmen können -also zum Luftaustausch im Haus beitragen- ist schlichtweg falsch.


Region | Nachricht vom 26.04.2016

Am 5. Juni Westerburger Stadtflohmarkt

Am Sonntag, den 5. Juni veranstalten die Unternehmer Westerburger Land - Verein für Handel, Handwerk, Industrie und Gewerbe in der Zeit von von 11 bis 18 Uhr den zweiten Westerburger Stadtflohmarkt in den Straßen der Innenstadt. Wie bereits im vergangenen Jahr findet gleichzeitig auf dem Marktplatz ein Kinderflohmarkt statt. Wer mitmachen möchte, der kann sich jetzt anmelden!


Region | Nachricht vom 26.04.2016

21 neue Seniorensicherheitsberater im nördlichen Rheinland-Pfalz

Mitarbeiter des Zentrums Polizeiliche Prävention (ZPP) im Polizeipräsidium Koblenz haben in dieser und der vergangenen Woche im Rahmen eines zweitägigen Seminars insgesamt 21 Seniorinnen und Senioren ausgebildet. Aus unserem Verbreitungsgebiet sind Menschen aus dem Westerwaldkreis und der Verbandsgemeinde Rengsdorf als neue ehrenamtliche Seniorensicherheitsberater dabei.


Region | Nachricht vom 26.04.2016

Lions Club Bad Marienberg unterstützt Sprachkurs

Der Lions Club Bad Marienberg unterstützt einen Sprachkurs für Asylbewerber/Flüchtlinge, damit sie möglichst schnell die Aufnahmevoraussetzungen für einen Integrationskurs erfüllen. Damit will der Lions Club einen Beitrag zum sozialen Frieden in der Gesellschaft leisten.


Vereine | Nachricht vom 26.04.2016

Goldenes Treueabzeichen für Melitta Schönberger aus Seck

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverbandes Irmtraut – Seck waren 50 Mitglieder des 270 Mitglieder starken Ortsvereins im Irmtrauter Pfarrheim anwesend. Eine besondere Ehrung wurde Melitta Schönberger für65 Jahre Mitgliedschaft im VdK zuteil. Ein neuer Vorstand wurde gewählt.


Vereine | Nachricht vom 26.04.2016

Morgendliches Vogelleben begeistert die Frühaufsteher

Da die Vogelwelt nach dem Rückzug des wieder mal milden Winters größtenteils vollzählig ist und die Balzgesänge der einzelnen Vogelarten wieder allmorgendlich laut erklingen, lud die NABU Gruppe Hundsangen gemeinsam mit dem Naturschutzverein Hahn am See am 24. April zur alljährlichen Vogelstimmenwanderung nach Hahn am See ein.


Kultur | Nachricht vom 26.04.2016

Portrait über den Autor Axel W. Tiemann

Es pulsiert. Es trommelt. Es fühlt. Im eigenen Herzen. Das ist Leben. Das ist Kreativität. Das ist Erschaffen. Die Worte des Autors Axel W. Tiemann sind von Energie und Motivation durchflutet. Er möchte die Welt und ihre Menschen bewusster gestalten. Der WW-Kurier liest gerade sein neuestes Buch „Herzwährung“ und wird darüber berichten.


Kultur | Nachricht vom 26.04.2016

Werkstattführung durch Künstler Konrad Schmidt selbst

Auf Grund der großen Nachfrage erläutert am Montag, den 9. Mai, um 17 Uhr der Künstler Konrad Schmidt selbst noch einmal seine Werke und führt durch die laufende Ausstellung 'Korrekturen' in Sims Werkstatt. Hier haben die Ausstellungsbesucher die Möglichkeit offen gebliebene Fragen und Gedanken zu den Objekten mit dem Künstler selbst zu erörtern.


Kultur | Nachricht vom 26.04.2016

Ausstellung der Malerin Christa Häbel im DRK Krankenhaus

Die Malerin Christa Häbel zeigt eine Bilderausstellung im DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg, Standort Altenkirchen. Was Christa Häbel durch intensive Beobachtung der Natur und der Menschen wahrnimmt und was sie erlebt, bringt die Künstlerin aus Nistertal im Westerwald durch ihre Bilder zum Ausdruck.


Region | Nachricht vom 25.04.2016

Unfall bei Vielbach – Fahrerin schwerstverletzt

Am Montagmorgen, den 25. April war eine Fahrerin, aus dem Kreis Cochem kommend, auf dem Weg zur Arbeit in den Westerwald. Auf der Landesstraße 305 kam es in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit zu einem folgenschweren Unfall. Die Frau musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit und ins Krankenhaus geflogen werden.


Region | Nachricht vom 25.04.2016

Grundschule Hachenburg startete Aktion "Saubere Landschaft"

Am Freitag, den 15. April zogen etwa 100 Kinder mit ihrem Schulleiter Hrdina, Lehrerinnen, Erzieherinnen und einigen Eltern am Vormittag aus, um im Stadtteil Altstadt in Hachenburg „den Frühjahrsputz“ durchzuführen.


Region | Nachricht vom 25.04.2016

Vatan Spor Hamm wurde für Integrationsarbeit belohnt

Auch Vatan Spor Hamm beteiligt sich an der Integrationsarbeit für Flüchtlinge, indem man für die Neuankömmlinge ein Feld schafft, sich schneller in ihrem Ankunftsland Deutschland zu integrieren. Sport generell, gerade auch der Fußball, bildet dafür eine ideale Grundlage.


Region | Nachricht vom 25.04.2016

SGD Nord: Startschuss für Amphibienprojekt im Westerwald

Als Obere Naturschutzbehörde hatte die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord zu einer Auftaktveranstaltung zur Entwicklung und Umsetzung eines Maßnahmenkonzepts in den Natura 2000 Gebieten eingeladen. Dabei ging es speziell um den Schutz von Amphibien im Projektraum Westerwald. Natura 2000 Schutzgebiete tragen zur Erhaltung der biologischen Vielfalt in Europa bei.


Region | Nachricht vom 25.04.2016

Chancen für bessere Ortsdurchfahrt Kirburg verpasst

Das Verkehrsaufkommen im Zentrum der Gemeinde Kirburg ist enorm. Das Nadelöhr in der Ortsmitte erschwert den Verkehrsfluss durch die Einmündung vieler Landes- und Kreisstraßen mit erheblichem Verkehrsaufkommen. Derzeit wird Kritik laut an den Zukunftsplänen für den geplanten Straßenbau von Land und Bund und die Rückstufungen der Dringlichkeiten.


Region | Nachricht vom 25.04.2016

Einführung des Dekans Dr. Karl-Heinz Schell in Michelstadt

Aus der Welt nach Deutschland zurückgekehrt, in den Odenwald. Dr. Schell fungierte als Gitarrist, Sänger und Prediger in dem Festgottesdienst zu seiner Dekanatseinführung. Westerwälder Freunde durften dabei sein. Beide Seiten erlebten einen wundervollen Tag.


Region | Nachricht vom 25.04.2016

Flüchtlinge und Deutsche sollen sich im Begegnungscafé kennenlernen

Das Evangelische Dekanat Selters macht sich gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Selters stark für die Integration von Flüchtlingen. Ein neu gestalteter Flyer soll für die Arbeit mit Asylsuchenden werben, und ein regelmäßiges Begegnungscafé möchte helfen, dass sich Deutsche und Flüchtlinge künftig besser kennen lernen und miteinander ins Gespräch kommen.


Region | Nachricht vom 25.04.2016

Neues Versorgungskonzept für psychisch Kranke im Westerwald

Die DAK-Gesundheit reagiert auf den wachsenden Behandlungsbedarf bei psychischen Erkrankungen: Mit dem exklusiven Versorgungskonzept „Veovita“ bekommen Menschen mit Depressionen und Angststörungen im Westerwaldkreis therapeutische Hilfe – ohne Wartezeiten und komplizierte Terminabsprachen. Haus- und Fachärzte sowie Psychotherapeuten werden partnerschaftlich eingebunden. Ziel ist es, die Patienten schnell zu stabilisieren und so Krankenhauseinweisungen und lange Fehlzeiten vom Job oder Studium zu vermeiden.


Region | Nachricht vom 25.04.2016

Winkens ist Ehrenvorsitzender des Partnerschaftsausschusses

Im Rahmen der Stadtratssitzung am 21. April 2 wurde der langjährige Vorsitzende des Partnerschaftsausschusses der Töpferstadt Ransbach-Baumbach, Heinzwilli Winkens, einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Unter dem Applaus der Anwesenden überreichte Bürgermeister Michael Merz im Anschluss die Ehrenurkunde zu dieser verdienten Auszeichnung.


Politik | Nachricht vom 25.04.2016

Experten waren auf Sozialrundreise im Westerwald

„Von der Wiege bis zur Bahre“ ist in der Region Vieles in Bewegung. In sechs ausgewählten Stationen machten die Experten Station: Integrative Kindertagesstätte, Förderschule, Jugendzentrum, Geriatrie im Krankenhaus, Senioren-Wohngemeinschaft und eine Stationäre Altenpflegeeinrichtung. Den Sozialeinrichtungen im Westerwald gehen die Fachkräfte aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.04.2016

Fachwirt/in IHK: Weiterbildung mit spezifischem Fachwissen

Die IHK-Akademie Koblenz e. V. bietet für die Aufstiegsfortbildungen „Wirtschaftsfachwirt/in IHK“, „Industriefachwirt/in IHK“ sowie „Technische/r Fachwirt/in IHK“ kostenfreie Infoveranstaltungen auch in der Region an. In Bad Marienberg findet die Veranstaltung am 2. Mai von 17 bis 19 Uhr im Wildparkhotel, Kurallee 2, statt.


Sport | Nachricht vom 25.04.2016

SG Wienau und SG Dreikirchen trennen sich Unentschieden

Am Sonntag 24. April war großer Heimspielsonntag in Wienau. Bei winterlichen Bedingungen spielte die erste Mannschaft gegen die SG Dreikirchen. Am Ende gab es eine leistungsgerechte Punkteteilung.


Sport | Nachricht vom 25.04.2016

Dreikirchen II entführt Punkte aus Wienau

Die zweite Mannschaft SG Wienau/Marienhausen spielte ebenfalls am 24. April in Wienau gegen die zweite aus Dreikirchen. Da Dreikirchen unmittelbarer Konkurrent ist, im Kampf um den Klassenerhalt, wäre ein Sieg wichtig gewesen, aber leider ging das Spiel mit 2:5 verloren.


Sport | Nachricht vom 25.04.2016

Erster Neuzugang: Nico Kolb wechselt zum EHC Neuwied

Kaufbeuern. Hinten mit „euern“. Wer die Stadt aus dem Ostallgäu so ausspricht, der kommt aus ihr. Oder er hat für den heimischen ESV Kaufbeuren gespielt. Oder beides. So wie Nico Kolb. Stürmer, 20 Jahre alt. In Starnberg geboren, in Kaufbeuren aufgewachsen. Zuletzt zwei Jahre in Diensten der Kölner Junghaie. Und auch ein bisschen in Diensten der Moskitos Essen.


Sport | Nachricht vom 25.04.2016

Fighting Farmers schlagen starken Aufsteiger aus Mainz mit 17:6

Das Kreuzband ist wohl gerissen, die Saison vorzeitig beendet. Aber solange die Hände noch funktionieren, kann Christian Ammann auch noch zur Gatorade-Tonne greifen und Headcoach Sebastian Haas duschen. So wie am Samstag, wenige Momente nach dem hart umkämpften Heimsieg der Montabaur Fighting Farmers gegen den starken Aufsteiger Mainz Golden Eagles.


Kultur | Nachricht vom 25.04.2016

Orgelvielfalt erlauschen und erwandern

Musikkultur, Baukultur, Geschichte und zwischendurch entspannte Spaziergänge bei (hoffentlich) gutem Wetter: Das ist bereits seit sechs Jahren das Erfolgsrezept der Hadamarer Orgelspaziergänge. Auch am Sonntag, 8. Mai, laden die Kirchengemeinden der Stadt und die Kulturvereinigung Hadamar wieder zu einer Serie kurzer Orgelkonzerte in Hadamarer Kirchen ein.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Weiterhin gute Konjunkturlage im Handwerk

Die Ergebnisse der Frühjahrs-Konjunkturbefragung 2016 der Handwerkskammer (HwK) Koblenz zeigen weiter eine deutliche Zufriedenheit des Handwerks im nördlichen Rheinland-Pfalz. Optimistisch blicken die Handwerksbetriebe auf das laufende Jahr. Die Betriebe im Bauhandwerk gehören zu den Gewinnern.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Landesjugendfeuertag in Daaden - Werbung für mehr Nachwuchs

Die Sicherheit der Menschen in einem Flächenland wie Rheinland-Pfalz mit den ländlichen Strukturen ist ohne eine Freiwillige Feuerwehr undenkbar. Aber diese Feuerwehrstruktur braucht Nachwuchs. Mädchen und Jungen, die sich in den Jugendfeuerwehren des Landes engagieren galt großes Lob beim Landesfeuerwehrtag der Jugend. Die Delegierten der Landesversammlung kamen nach Daaden(Kreis Altenkirchen).


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Verkehrsunfälle in Montabaur

Zwei Fälle von Parkplatzkollisionen mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und einen Unfall mit zwei leicht verletzten Fahrerinnen nahm die Polizeiinspektion Montabaur am 22. Und 23. April auf. Der Sachschaden beläuft sich auf über 80.000 Euro.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Taschendiebe trieben ihr Unwesen

Drei Strafanzeigen wegen Diebstahlsdelikten erstellte die Montabaurer Polizei am Freitag, 22. April in Selters, Heiligenroth und Mogendorf. Der Sachschaden blieb knapp unter 1.000 Euro, aber Schrecken und Ohnmachtsgefühl der Opfer sind schlimmer und nachhaltig.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Viel Arbeit für Verkehrspolizei Westerburg

Gleich mehrere Vergehen ließ sich ein Autofahrer aus Bad Marienberg zu Schulden kommen: Fahren unter Drogen sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie später noch Hausfriedensbruch bei der Ex-Lebensgefährtin. Zwei Verkehrsunfallfluchten wurden nach Parkplatzunfällen in Westerburg gemeldet. Ein Verkehrsunfall bei Westernohe verursachte fünf Leichtverletzte und hohen Sachschaden.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Kleine Brände verursachten große Feuerwehreinsätze

Zu zwei Einsätzen rückten am Freitag, 22. April Feuerwehrleute aus. In Berzhahn endete ein Brand in einer Scheune glimpflich. Ein größerer Brand von Grünschnitt rief in Westernohe die Wehr auf den Plan. In diesem Fall war wahrscheinlich Selbstentzündung ursächlich.


Region | Nachricht vom 24.04.2016

Wird demnächst eine Moschee in Altstadt gebaut?

In der Adolf-Kolping-Straße hat ein geeignetes Grundstück den Besitzer gewechselt. Noch in guter Erinnerung ist die Debatte von Ende Oktober 2014 darüber, ob auf dem ehemaligen Festplatz der Stadt Hachenburg an der Alpenroder Straße eine Moschee gebaut werden kann oder nicht. Unberücksichtigte Nutzungsvereinbarungen der Stadt Hachenburg führten damals zur Ablehnung des Begehrens der Muslime nach einem eigenen Gebetsraum.


Sport | Nachricht vom 24.04.2016

Hachenburg: Fußball für den guten Zweck

Mit der Teilnahme am 13. Intersport Hammer Cup in der Rundsporthalle Hachenburg unterstützten über 100 Jugendmannschaften die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth und die Stiftung „Fly&Help“.


Sport | Nachricht vom 24.04.2016

E-Mädchen SG Wienau seit 50 Spielen ungeschlagen

Die E-Mädchen der SG Wienau/Freirachdorf haben am Freitag, den 22. April im Spiel gegen die Mädels vom FFC Neuwied einen neuen Rekord aufgestellt. Es war das 50. Spiel, das sie in Folge ohne Niederlage absolviert haben.


Kultur | Nachricht vom 24.04.2016

Frau Müller muss weg!

Ein Elternabend der besonderen Art: Mit einer Komödie aus dem Schulbereich startet im Mai die „oase“ die Theatersaison 2016. Inhalt: Die besorgte Elternschaft der Klasse 4b hat die Klassenlehrerin Frau Müller um einen Termin gebeten, offenbar scheint es Probleme in der Klasse zu geben. Die Kleinen stehen gerade an einem entscheidenden Punkt ihrer schulischen Karriere, wird sich doch am Schuljahresende zeigen, wer den Sprung ins Gymnasium schafft – und wer eben nicht.


Kultur | Nachricht vom 24.04.2016

Bärenspiel und Realschul-Band beim „Konzert der Begegnung“

138 geflüchtete Menschen leben derzeit in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen. Sie stehen besonders im Mittelpunkt beim „Konzert der Begegnung“ am Sonntag, 22. Mai um 18 Uhr, in der Aula der Ernst-Barlach-Realschule im Schulzentrum Auf dem Scheidberg.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigungen sind trauriger Alltag

"Die Polizei dein Freund Helfer" - das war einmal ein Bild in der Öffentlichkeit, das es so scheinbar nicht mehr gibt. Immer häufiger werden Polizeibedienstete beleidigt oder gar verletzt. Da steht dann in den nüchternen Polizeimeldungen: "Widerstand gegen die Staatsgewalt". Eine vierstündige Dokumentation des Senders VOX, produziert von Spiegel-TV zeigte den Alttag deutscher Polizeibeamten/innen. Gesendet wurde der Beitrag, Samstag, 23. April, ab 20.15 Uhr.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Westerwald Bank: 10.000 Euro für die Neue Arbeit

Aubruchstimmung am neuen Standort in der Philipp-Reis-Straße in Altenkirchen: Die Neue Arbeit hat hier seit Jahresbeginn ihr Domizil. Der Bedarf an niedrigschwelligen Arbeits- und Ausbildungsangeboten ist ungebrochen. Die Westerwald Bank unterstützt den Verein seit Jahren. Auch 2016 spendet die Volks- und Raiffeisenbank 10.000 Euro.


Region | Nachricht vom 23.04.2016

Das Interesse am Kletterwald ist eine Erfolgsgeschichte

Der Kletterwald in Bad Marienberg, direkt neben dem Wildparkgelände, hat an Anziehungskraft nicht verloren. 20.000 Besucher pro Jahr sind ein Erfolg, mit dem die Betreiber selbst nicht gerechnet hatten. Erweiterungspläne werden von den betroffenen Gemeinden Bad Marienberg und Unnau unterstützt. Schließlich hat sich diese Kletterwald-Idee von Bernd Becker zum touristischen Erfolgsmodell entwickelt.


Werbung