Werbung

Nachricht vom 05.09.2019    

THW lädt zum Tag der offenen Tür in Montabaur ein

Am 1. Oktober 1959 wurde der Grundstein für eine langeandauernde und erfolgreiche Ära gelegt: die Gründung des Ortsverbandes Montabaur des Technischen Hilfswerks. Diese Erfolgsgeschichte hält bis zum heutigen Tage an. Das 60-jährige Bestehen feiert das THW mit einem Tag der offenen Tür.

(Symbolbild THW/Archiv Kuriere)

Montabaur. Nach all den Jahren des Bestehens kann das THW auf einen breit aufgestellten Ortsverband in Montabaur blicken. Mit über 70 aktiven Helfer werden die jährlich über 20 Einsätze konstant souverän gemeistert. Egal ob durch starken Regen ein Haus von einer Überschwemmung bedroht wird oder ein Feuer enormen Schaden an Immobilien anrichtet, das THW steht stets zur Verfügung, um besonders mit anderen Organisationen wie der Feuerwehr diese Katastrophenfälle zu bekämpfen, mögen sie noch so ausgefallen sein. Damit das so bleibt, wird besonders die Jugendgruppe mit mehr als 30 Junghelfer_innen ständig gefördert, um den Erhalt des Ortsverbandes langfristig zu gewährleisten.

Beim Tag der offenen Tür am 22. September stehen ab 11 Uhr die Türen und Tore für Besucher offen, um Einblicke in das Geschehen im THW zu bieten. In diesem Rahmen wird außerdem das neue Einsatzfahrzeug, ein LKW Kipper mit Ladekran der Fachgruppe Logistik Materialerhaltung vorgestellt und durch einen Pfarrer für sichere Einsätze gesegnet. Die Jugendgruppe gibt in Form einer kleinen Übungbesondere Einblicke in ihre Ausbildung und demonstriert so schon in jungen Jahren die Arbeitsweise des THW und bringt Beispiele für die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Des Weiteren werden Ausstattung und Fahrzeuge ausgestellt, um sich selbstständig einen großen Überblick verschaffen zu können. Die Fachgruppe Logistik Verpflegung wird sich intensiv dafür einsetzen das leibliche Wohl sicherzustellen. Mit frisch gekochten Speisen sowie Kaffee und Kuchen sollte für Jedermann etwas dabei sein. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: THW lädt zum Tag der offenen Tür in Montabaur ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Landesprojekt ermöglicht neue Formen des Wohnens im Alter

Rheinland-Pfalz. „Das Projekt WohnPunkt RLP ist seit 2014 ein Erfolgsmodell und hat schon viele Dörfer dabei ...

Party zum Mitsingen: SWR1 Public Singing in Hachenburg

Hachenburg. Denn gemeinsam macht Musik am meisten Spaß. Erst recht mit einem Einheizer und Vollblut-Entertainer wie Peter ...

Radfahrer stirbt nach Unfall – Anklage gegen flüchtigen Autofahrer

Bendorf. Nach Angabe der Staatsanwaltschaft hatte sich der Fahrradfahrer regelkonform verhalten. Er wurde durch den Aufprall ...

23. Spenden-Radtour des Vereins Menschen für Kinder e.V.

Kreisgebiet. Unterstützt werden vom Erlös des Tages unter anderem Kinderkliniken und -Onkologien in ganz Deutschland, sei ...

Freie Berufe: Westerwälder Azubis erzielen Bestnoten

Hachenburg/Wissen. Im Beisein der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Stefanie Hubig gratulierte der Landesverband der ...

Wahl der Ausschussmitglieder der Stadt Hachenburg

Hachenburg. Alle im Rat vertretenen Parteien und Wählergruppen verständigten sich vorab aufeinen gemeinsamen Wahlvorschlag, ...

Werbung