Werbung

Nachricht vom 29.08.2019    

Konzessionen für Strom neu vergeben

Jetzt ist es amtlich: Die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) übernimmt auch in den nächsten 20 Jahren den Betrieb der Stromnetze in allen Kommunen der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach. Die entsprechenden Konzessionsverträge wurden am Dienstag, 27. August, in Ransbach-Baumbach unterzeichnet.

Auf weitere gemeinsame 20 Jahre: Die Kommunen der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach vergeben die Stromkonzessionen wieder an die evm-Gruppe. Foto: evm/Ditscher

Koblenz/Ransbach-Baumbach. „Bei den Verhandlungen hat die evm mit ihrem Angebot überzeugt“, erklärt Michael Merz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach. „Wir freuen uns daher, die Konzessionen an das kommunale Unternehmen zu vergeben und unsere lange Partnerschaft damit fortzuführen.“ Mit den Verträgen räumen die Kommunen der EVM das Recht ein, Leitungen in öffentlichen Wegen zu verlegen und die Stromnetze zu betreiben. Dafür zahlt das kommunale Energie- und Dienstleistungsunternehmen eine Konzessionsabgabe. Um den sicheren Betrieb und die Wartung der Netze kümmert sich die Energienetze Mittelrhein, die Netzgesellschaft der EVM.

„Wir danken den Kommunen der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach für das uns entgegengebrachte Vertrauen“, so Josef Rönz, Vorstandsvorsitzender der EVM. „Die Vertragsverlängerung ist für uns ein Zeichen dafür, dass wir in der Vergangenheit gute Arbeit geleistet haben. Auch zukünftig werden wir eine sichere, zukunftsfähige und effiziente Versorgung gewährleisten.“ Deshalb investiere die EVM-Gruppe kontinuierlich in ihre Netze und setze sich zusammen mit den Kommunen für eine intelligente Energiezukunft ein. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konzessionen für Strom neu vergeben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Öffnungszeiten der Hausmülldeponien Meudt und Rennerod ab Oktober

Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb weist darauf hin, dass sich die Öffnungszeiten während der Zeit vom 1. Oktober 2020 bis einschließlich 30. April 2021 auf den Hausmülldeponien Meudt und Rennerod wie folgt ändern:


FC Lokomotive Montabaur erreicht 3. Runde im Kreispokal

Das Pokalspiel von Lokomotive Montabaur bei der SG Neuwied II war nichts für schwache Nerven: Nach insgesamt 120 dramatischen Minuten setzte sich Lok mit 5:2 (1:0, 2:2) nach Verlängerung durch, und feierte damit den bisher größten Erfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte.


Kleinkraftradfahrer ohne Führerschein und unter Drogen-Einfluss

Bei einer Laserkontrolle bei Fehl-Ritzhausen stellten die kontrollierenden Polizeibeamten mehrere Verstöße gegen die Geschwindigkeitsbeschränkung und die Gurtpflicht fest. Dickster Fisch war ein Fahrer eines Kleinkraftrades, der ohne Führerschein aber und unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs war. Der Mann wurde aus dem Verkehr gezogen.


Werksausschuss Hachenburg hatte viele Entscheidungen zu treffen

Eilbeschlüsse während der Corona-Zeit, Klimaschutzmaßnahmen, Abwasserbeseitigung und Kläranlagen, Auftragsvergaben für fast 4 Millionen Euro, Hilfe für Gemeinden bei der Baulanderschließung, Ablesung von Wasseruhren und sonstige Beratungspunkte beschäftigten den Werksausschuss Hachenburg in seiner ersten Sitzung nach langer „Corona-Pause“.


Westerwälder Rezepte: Quark-Auflauf mit Zwetschgen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Westerwälder Rezepte: Quark-Auflauf mit Zwetschgen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Betreiber-Genossenschaft für den digitalen Marktplatz Westerwald gegründet

Bad Marienberg. „Die neue gegründete Genossenschaft wird die operative Umsetzung des Online-Kaufhauses, über das alle Westerwälder ...

Akzeptanz der Energiewende im Westerwaldkreis steigt

Der Klimaschutz gewinnt im Westerwaldkreis immer mehr Unterstützer: Im Rahmen einer großangelegten Bürgerumfrage hat die ...

Fröhlicher Freitag unter dem Motto „HERBSTZAUBER in der Löwenstadt“

Hachenburg. Die Fußgängerzone wird schön herbstlich dekoriert werden mit Strohballen-Mais-und Sonnenblumen. Die Grundschulen ...

Der Westerwaldkreis ist die Heimat junger „MeisterMacher“

Montabaur. „Mit „MeisterMacher“ starten wir ein weiteres Projekt im Rahmen unserer Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“, welches ...

Westerwald-Brauerei zeichnet ehrenamtliche Vereinshelden aus

Hachenburg. Alle Vereinskunden der Brauerei und Vereinsbegeisterte wurden am Tag des Ehrenamtes dazu eingeladen von Ihrem ...

Forstwirtausbildung startet mit einer Rallye

Hachenburg. Neben einem Erste-Hilfe-Lehrgang und Informationen der Sozialversicherung Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau ...

Weitere Artikel


Siegesgewiss klappert das Gebiss

Dernbach. Besonders freuten sich die Veranstalter über zwei Mannschaften aus dem befreundeten Seniorenzentrum St. Franziskus ...

Arbeitsmarkt: Abbau der Sommerspitze beginnt

Montabaur. Im Juli hatte es erstmals seit Jahresbeginn einen kleinen Anstieg der Quote gegeben. Er ließ sich ganz klar festmachen ...

Fortbildungsreihe „Vorsorgevollmacht - Richtig handeln im Ernstfall“

Montabaur. Um gut gerüstet zu sein bietet der Betreuungsverein der Diakonie im Westerwald e. V./ Westerburg zusammen mit ...

Freie Kritische Kolumne (FKK) – Gedanken zur Zeit im Westerwald

Montabaur. Praktisch sieht es jedoch ganz anders aus: da werden die Kids von „Fridays for Future“ von (fast) allen Seiten ...

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Rosko Gee

Höhr-Grenzhausen. Der ehemalige Bassist der legendären Bands Can, Traffic, oder der Johnny Nash Band, der mit Weltstars wie ...

Berufsinformationsbörse in Hachenburg – ein Publikumsmagnet

Hachenburg. Die Unternehmen kamen nicht nur aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Hachenburg, sondern auch aus Bad Marienberg, ...

Werbung