Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 32390 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324


Region | Nachricht vom 13.06.2021

Kirchenpräsident predigt beim Schulgottesdienst

„Restart!?“ – das ist das Motto des „jungen Gottesdienstes aus der Schule“: Ein Gottesdienst, der in mehrerlei Hinsicht besonders ist. Er wird am Montag, 21. Juni, um 10.30 Uhr live aus dem Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg übertragen und zum großen Teil von den Schülerinnen und Schülern selbst gestaltet.


Region | Nachricht vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Politik | Nachricht vom 13.06.2021

Kommunaler Klimaschutz - Was können wir im Westerwald anpacken?

Auswirkungen des Klimawandels machen sich in vielen Bereichen des Zusammenlebens immer deutlicher bemerkbar, so das Fazit einer Gesprächsrunde der CDU-Kreistagsfraktion. Kommunale Aktivitäten können gerade im ländlichen Raum dazu beitragen, Folgen des Klimawandels mit aufzufangen und Bestandteil einer gemeinsam getragenen Gegenstrategie zu sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.06.2021

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Der Onlinehandel boomt. Er hat im Jahr 2020 um satte 23 Prozent zugelegt. Die Westerwälder Einzelhändler können mittels des Wäller Markts davon profitieren. Dies war auch Thema in der jüngsten Ratssitzung der VG Dierdorf. Zahl der Unterstützer nimmt kontinuierlich zu.


Kultur | Nachricht vom 13.06.2021

Stadtbibliothek Montabaur öffnet am 22. Juni wieder

Monatelang hat die Stadtbibliothek Montabaur im Corona-Lockdown ihre Leser per Abholservice mit Büchern und anderen Medien versorgt. Das ist nun vorbei, denn am 22. Juni kehrt die Stadtbibliothek zu ihren alten Öffnungszeiten zurück.


Kultur | Nachricht vom 13.06.2021

„LESESOMMER Rheinland-Pfalz“: KÖB Holler/Untershausen macht mit

Am 5. Juli 2021 startet der vierzehnte Lesesommer Rheinland-Pfalz. Beim diesjährigen Lesesommer bieten 196 kommunale und kirchliche Bibliotheken landesweit den Lesesommer wieder für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren an, darunter auch die Katholische öffentliche Bücherei in Holler, Pfarrheim, Hauptstraße 3a.


Kultur | Nachricht vom 13.06.2021

Stone Pit Vibes Reggae Festival: Sommer, Musik und Tanz im Stöffelpark

Die Menschen freuen sich auf Sommer, Musik und Tanz. Das Stone Pit Vibes Reggae Festival in der einzigartige Atmosphäre des ehemaligen Basalt-Steinbruchs und heutigem Natur-Industriedenkmals Stöffelpark Enspel ist als Non-Profit Veranstaltung organisiert. Der Eintrittspreis beträgt im VVK 25 Euro und an der Kasse 30 Euro. Ab 14 Uhr ist Einlass.


Kultur | Nachricht vom 13.06.2021

Buchtipp: Verfolgung und Widerstand in Rheinland-Pfalz 1933 - 1945

Die Landeszentrale für politische Bildung gibt den Gedenkband heraus, mit Gruß- und Vorworten von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Professor Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, dem Direktor der Landeszentrale für politische Bildung RLP und Referentin Angelika Arenz-Morch.


Region | Nachricht vom 12.06.2021

Unfallflucht durch Tieflader

Die Polizei fahndet nach einem grünen oder gelben Tieflader, durch den am Freitag ein Lieferwagen erheblich beschädigt wurde. Da der Fahrer nach dem Unfall weiterfuhr, bittet die Polizeiinspektion Hachenburg um sachdienliche Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 12.06.2021

Motorradfahrer wird bei Unfall auf A 3 schwer verletzt

Am Freitagabend, den 11. Juni kam es gegen 21.29 Uhr auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main in Höhe des Autobahndreiecks Dernbach zu einem Motorradunfall, bei dem sich der Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Sanitätssoldaten leisteten Erste Hilfe. Längere Vollsperrung der Richtungsfahrbahn.


Region | Nachricht vom 12.06.2021

Neue Besuchsregeln für das Herz-Jesu-Krankenhaus

Aufgrund der sinkenden Zahl von Corona-Infektionen im Westerwaldkreis lockert das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach ab 14. Juni 2021 sein bisher geltendes Besuchsverbot. Besucher dürfen das Krankenhaus mit Einschränkungen wieder betreten.


Region | Nachricht vom 12.06.2021

Hauskauf: Energieschleuder oder Schnäppchen?

Der Verlust von Heizenergie durch schlechte Wände, ein undichtes Dach oder ein ineffizientes Heizsystem kostet dauerhaft Geld. So kann manches „Schnäppchen“ über die Jahre gesehen in ungünstigem Licht dastehen.


Region | Nachricht vom 12.06.2021

Randalierer beschädigten Pool

In der Bad Emser Straße in Welschneudorf badeten wahrscheinlich Jugendliche in der vergangenen Nacht (zum 12. Juni 2021) in einem privaten Pool. Dabei wurde der Rand des Beckens stark beschädigt, außerdem ließen die Wasserfreunde Unrat zurück. Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 12.06.2021

Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-jährigen Betzdorfer aus

Hat ein 37-Jähriger aus der Region Betzdorf/Kirchen mit Drogen gedealt, Frauen sexuell genötigt und eine Geiselnahme und schwere Körperverletzungen begangen? Vor dem Landgericht Koblenz läuft gerade der Prozess gegen den afghanischen Staatsbürger. Nun hat seine Ehefrau gegen ihn ausgesagt: Sie berichtet von jahrelangen schweren Misshandlungen in ihrer Ehe.


Region | Nachricht vom 12.06.2021

Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Bei herrlichem Fahrrad-Wetter begaben sich am Wochenende 29 begeisterte Radfahrer zu einem Raderlebnis im Westerwald. Für die Entdeckertour stehen noch weitere Termine an, um viele interessante Punkte in der Heimat kennenzulernen.


Region | Nachricht vom 12.06.2021

Betrunkener LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf A3

Am Freitag, dem 11.Juni, gegen 17:25 Uhr, wurde durch einen Verkehrsteilnehmer ein in Schlangenlinien fahrender LKW auf der Autobahn A 3 im Bereich Mogendorf, Fahrtrichtung Köln, gemeldet.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.06.2021

EAM zieht positive Jahresbilanz

Stabiler Wirtschaftsfaktor, moderner Netzbetreiber und Gestalter der Energiewende: Der kommunale Energieversorger EAM blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurück und gestaltet auf vielen Ebenen die Energiewende vor Ort.


Vereine | Nachricht vom 12.06.2021

Mitgliederversammlung des Deutschen Kinderschutzbunds Höhr-Grenzhausen

Der Deutsche Kinderschutzbund e.V. Kreisverband Westerwald / Ortsverband Höhr-Grenzhausen lädt seine Mitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung ein: Mittwoch, den 14. Juli 2021 um 19 Uhr im Rathaus Höhr-Grenzhausen, Sitzungssaal, Rathausstraße 48 (Eingang Rückseite), 56203 Höhr-Grenzhausen.


Kultur | Nachricht vom 12.06.2021

Kunst im Krankenhaus: "Der Blick nach innen"

Wie oft gelingt es uns, dem Blick nach innen standzuhalten? Diese Frage stellt die Malerin Claudia Brandstätter in den Mittelpunkt ihrer Ausstellung im Foyer des St. Vincenz-Krankenhauses Limburg. Es hat sie inspiriert, zu dieser Idee weiter schöpferisch tätig zu werden. Und so tragen fast alle dort gezeigten Bilder dieser Fragestellung Rechnung.


Region | Nachricht vom 11.06.2021

Montabaur: Verkehrsunfallflucht im Einmündungsbereich L312/L327

Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenaussagen bezüglich eines flüchtigen Unfallverursachers mit einem schwarzen Kleinwagen, der durch eine Kollision mit einem anderen schwarzen Kleinwagen an der Front beschädigt sein müsste.


Region | Nachricht vom 11.06.2021

Kontrollen auf der A 3 förderten Alkohol und Drogen zutage

Im Laufe des 10. Juni 2021 gingen Beamten der Polizeiautobahnstation Montabaur auf der A 3 mehrere Verkehrsteilnehmer "ins Netz", welche Alkohol und Drogen konsumiert hatten und geringe Mengen Betäubungsmittel mitführten.


Region | Nachricht vom 11.06.2021

Versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus - Zeugenaufruf

Die Polizeiinspektion Hachenburg bittet um Zeugenhinweise auf mögliche Täter, der oder die am Donnerstag in ein Einfamilienhaus in der Bad Marienberger Westendstraße einzubrechen versuchten, allerdings hielt die Terrassentür stand.


Region | Nachricht vom 11.06.2021

Rumänischer Kraftomnibus fiel bei Polizeikontrolle durch

In der vergangenen Woche haben die Kräfte des Schwerverkehrskontrolltrupps der Verkehrsdirektion Koblenz präsidialweit Kontrollen des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs durchgeführt. Schwerpunkt dieser Kontrollwoche lag bei der Abfalltransportkontrolle.


Region | Nachricht vom 11.06.2021

Westerwaldwetter: Wochenende kommt kühler daher

Bei leichtem Hochdruckeinfluss bestimmt warme und zunehmend trockene Luft das Wettergeschehen im Westerwald. Am Samstag floss mit einer Kaltfront etwas kühlere Luft ein, die auch am Sonntag die Temperaturen bestimmt. Ab Montag steigen die Temperaturen wieder an.


Politik | Nachricht vom 11.06.2021

CDU fordert kostenlose Schwimmkurse für Schüler bis 12 Jahre

Nach dem Willen der CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion soll die Verbandsgemeinde Hachenburg zeitnah kostenfreie Schwimmkurse für Schüler bis zwölf Jahre anbieten. Zielsetzung des Angebots ist, dass die teilnehmenden Kinder mindestens das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Bronze ablegen können.


Politik | Nachricht vom 11.06.2021

Es geht um den Klinikstandort Müschenbach beim Flächennutzungsplan

In den nächsten Tagen beraten die Mitglieder des Bau-, Umwelt-, Wirtschafts- und Verkehrsausschusses der Verbandsgemeinde Hachenburg über eine Fortschreibung des Flächennutzungsplanes. Dieser Plan wurde letztmalig im Jahre 2018 fortgeschrieben.


Politik | Nachricht vom 11.06.2021

GVWG verabschiedet: Pflege wird verbessert

Mit der Verabschiedung des Gesundheitsversorgungs-Weiterentwicklungsgesetzes (GVWG) am 11. Juni 2021 bringt der Bundestag wichtige Verbesserungen zur Stärkung der Beschäftigten in der Pflege auf den Weg. Zudem sorgt er für eine deutliche Entlastung der Pflegebedürftigen und ihrer Familien.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.06.2021

Montabaur testet Parkplatzsensoren

Die Weichen für den Einstieg zu einer smarten Kommune in Montabaur sind gestellt: Denn die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) hat auf dem Karoline-Kahn-Platz und dem Parkplatz Kalbswiese zwei Bodensensoren verbaut.


Sport | Nachricht vom 11.06.2021

Enrico Förderer aus Leuterod zeigte sein Potential im Kart

Das Pro Kart Raceland war am Wochenende des 5. und 6. Juni Schauplatz der deutschen Kart-Meisterschaft. 183 Teilnehmer aus 20 Nationen stellten sich den teils schwierigen Bedingungen auf der 1.179 Meter langen hochmodernen Kartbahn.


Kultur | Nachricht vom 11.06.2021

Spieltisch „Kuti“ in der Stadtbücherei Selters

Die Stadtbücherei Selters präsentiert KUTI, einen Spieletisch für Jung und Alt. 19 Spiele und Quizze sind auf dem Spieltisch in Hockergröße installiert, an dem zwei bis sechs Spieler eine kurze Runde spielen oder quizzen können.


Region | Nachricht vom 10.06.2021

Naturerlebnis: Honig-Bienen im Zoo Neuwied

Westerwälder Naturerlebnisse sind im facettenreichen Veranstaltungskalender der Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zu finden. Darunter auch ein Anfängerkurs Hobbyimkerei unter der Leitung von Uwe Hüngsberg, dem Vereinsvorsitzenden des Bienenzuchtvereins Asbach und Umgegend.


Region | Nachricht vom 10.06.2021

Selbstbestimmung bis zum Tod?

Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und Betreuungsvereine des Westerwaldkreises bietet eine Informationsveranstaltung für Interessierte und bereits Verfügende und Bevollmächtigte einer bestehenden Patientenverfügung an.


Region | Nachricht vom 10.06.2021

Neueste Lasertechnologie für schonende Eingriffe bei Nieren- und Harnsteinen

Nierenstein- oder Harnsteinleiden sind weit verbreitet. Statistisch gesehen müssen rund fünf Prozent der Erwachsenen damit rechnen, mindestens einmal im Leben daran zu erkranken. Insgesamt sind mehr Männer als Frauen betroffen. Am häufigsten erkranken Menschen im Alter zwischen 30 und 60 Jahren.


Region | Nachricht vom 10.06.2021

A 48 – Abschließende Arbeiten im Bereich der Rheinbrücke Bendorf

Im Zeitraum von Freitag, dem 11. Juni, ab 10 Uhr bis zum Sonntag, den 13. Juni 2021, circa 6 Uhr setzt die Niederlassung West der Autobahn GmbH die angekündigten Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnübergang der Rheinbrücke Bendorf in Fahrtrichtung Autobahndreieck (AD) Dernbach/Westerwald fort.


Region | Nachricht vom 10.06.2021

Wolfsnachweise: Weitere Nutztierrisse im Westerwald

Im April und Mai wurden im Westerwald Nutztiere vom Wolf gerissen. Darüber informiert das Landes-Umweltministerium – und betont dabei die Wichtigkeit von Schutzmaßnahen. Denn laut dem Ministerium gab es hier bei allen von ihm genannten Rissen Defizite.


Politik | Nachricht vom 10.06.2021

Hering/Bätzing-Lichtenthäler drängen auf Freigabe der Wege auf dem Stegskopf

Nachdem in den letzten Wochen die Sondierungen der Wege auf dem Stegskopf, die zur Öffnung vorgesehen sind, in großen Teilen fertiggestellt wurde, haben sich die Westerwälder SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Hendrik Hering mit der für die Aufhebung der Gefahrenabwehrverordnung zuständige ADD in Trier in Verbindung gesetzt.


Politik | Nachricht vom 10.06.2021

Impulse digital: Zwischenbilanz zu den Corona-Impfungen

Die CDU-Kreistagsfraktion setzt ihre als Videokonferenz durchgeführte Reihe „Impulse digital“ mit dem Thema „Zwischenbilanz zu den Corona-Impfungen im Westerwaldkreis“ fort. Die Rahmenbedingungen für die Covid 19–Schutzimpfungen haben sich in den letzten Tagen deutlich verändert. Anlass für die CDU-Kreistagsfraktion eine Zwischenbilanz zu ziehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.06.2021

„Weil das Helle Freude macht, und das Herz im Leibe lacht…“

Die Westerwald-Brauerei feierte gerade erst ihr 160-jähriges Jubiläum, hat ein komplett neues Kastengebinde eingeführt und gerade dazu noch ein neues Bier, Hachenburger Hell. Ein Bier nach bayerischer Brauart, herrlich mild und süffig.


Kultur | Nachricht vom 10.06.2021

Konzertreihe „Treffpunkt Kannenofen“ 32/20 Blues Band

In Höhr-Grenzhausen gibt es auch in diesem Sommer wieder Live-Konzerte am Kannenofen in der Innenstadt. Nach dem grandiosen Auftakt mit Sam Cheanz & The Blue Denims spielt nun zum zweiten Konzert am 23. Juni 2021 die 32/20 Blues Band.


Kultur | Nachricht vom 10.06.2021

Vielbach erinnert an ehemalige Dreschhalle

An die mühevolle Arbeit vieler Vielbacher Nebenerwerbslandwirte in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts, konkret an deren Dreschhalle, erinnert jetzt eine Informationstafel der Gemeinde.


Kultur | Nachricht vom 10.06.2021

Open Air Sommer zum Felsenkeller-Jubiläum mit Top Programm

Eine weitläufige schöne Wiese umrandet von Büschen und Bäumen, eine große Open Air Bühne mit einem nagelneuen Viermasterzirkuszelt unmittelbar daneben als große Überdachung, Stühle und Bistrotische unter blauem Himmel, Sonne pur, Pagoden und Garderobencontainern, das ist im groben die Kulisse für ein wahrhaft imposantes Kulturprogramm ab dem 1. Juli auf der Glockenspitze in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 09.06.2021

Westerwälder Rezepte: Bunter Linsensalat

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es einen bunten Linsensalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region | Nachricht vom 09.06.2021

Versuchte Vergewaltigung bei Marienhausen

Am Mittwoch, 2. Juni, gegen 20 Uhr, kam es zu einer versuchten Vergewaltigung zum Nachteil einer 17-Jährigen. Die Tat ereignete sich auf einem Waldweg hinter der Grillhütte der Ortsgemeinde Marienhausen.


Region | Nachricht vom 09.06.2021

Corona im Westerwaldkreis: 21 Neuinfektionen gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 8. Juni 7.377 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 138 aktiv Infizierte, davon 115 Mutationen.


Region | Nachricht vom 09.06.2021

Männertausch im Zoo Neuwied: Wechsel bei den Roten Varis

Sie sind durch ihr plüschiges Fell und die intensive braunrote Färbung sehr attraktiv anzusehen, sie machen gern lautstark auf sich aufmerksam, nehmen mit Hingabe ausgedehnte Sonnenbäder, sind neugierig und aktiv: Die Roten Varis gehören ganz klar zu den Sympathieträgern des Zoo Neuwied.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.06.2021

Arbeiten am Stromnetz in Nister, Unnau-Korb und Nistertal

Am Sonntag, 13. Juni, wartet die Energienetze Mittelrhein (ENM) das Stromnetz in Nister, Unnau (Ortsteil Korb) und Nistertal. Das Gewerbegebiet Hornisterstraße in Nistertal ist nicht betroffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.06.2021

IHK: Vor Ort Beratung zur dualen Ausbildung

In den nächsten Tagen haben Schülerinnen und Schüler sowie Eltern die Chance, sich bei den Azubi-Spots über die duale Ausbildung zu informieren. Wo gibt es freie Stellen? Wie läuft der Bewerbungsprozess ab? Welche Chancen bietet eine Ausbildung?


Region | Nachricht vom 08.06.2021

Unter Drogeneinfluss zur Vorladung erschienen

Ein uneinsichtiger junger Mann bleibt offensichtlich Dauerkunde der Polizei: Nach seiner Vorladung in der Polizeidirektion Montabaur wurde er unter Drogeneinfluss ohne Führerschein fahrend erwischt. Nun kommen mehrere Strafverfahren auf den 19-Jährigen zu.


Region | Nachricht vom 08.06.2021

Seil quer über Wald- und Radweg gespannt

Einen besonders heimtückischen Anschlag auf Radfahrer verübten ein oder mehrere Unbekannte durch Spannen eines Seils quer über den Wald- und Radweg zwischen dem Köppel und der Alarmstange. Zum Glück bemerkte ein aufmerksamer Radfahrer das gefährliche Hindernis rechtzeitig, bevor es zu einem Unfall kam.


Region | Nachricht vom 08.06.2021

Corona: Am Dienstag lediglich drei Neuinfektionen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 8. Juni 7.356 (+3) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 134 aktiv Infizierte, davon 123 Mutationen.


Region | Nachricht vom 08.06.2021

Jens Röser „zaubert“ weiter für die Kinder in Selters

Jens Röser, Multi-Künstler aus Schenkelberg, kann endlich, nachdem die Regentage beendet sind, an seiner Mission zur Verschönerung des Kinderspielplatzes in Selters weiterwerkeln. Zurzeit arbeitet er an einer weiteren kolossalen Tier-Skulptur.


Region | Nachricht vom 08.06.2021

Tourist-Information Hachenburger Westerwald öffnet ihre Türen

Nachdem die Corona-Regelungen für eine lange Zeit zur Schließung der Tourist-Information für Besucher führten, kann das Rathaus in der Stadt Hachenburg nach mehreren Stufen der Lockerungen nun wieder vollständig seine Türen öffnen. Nach der Öffnung unter der Woche wird diese nun auch wieder an den Wochenenden und Feiertagen besetzt sein.


Region | Nachricht vom 08.06.2021

Nachbericht Jugendzentrum Hachenburg: Pfingstferienspaß 2021

Mit zehn Kindern und drei Mitarbeitern startete am Dienstag, 25. Mai 2021 der viertägige Pfingstferienspaß des Hachenburger Jugendzentrums. Neben viel Freispielzeit und leckerem Mittagessen ganz nach ihrem Gut-Drauf-Konzept boten die Betreuer den sieben- bis zwölf-jährigen Kindern verschiedenste kreative und sportliche Angebote.


Region | Nachricht vom 08.06.2021

Nötigung im Straßenverkehr durch Schlangenlinien

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet Verkehrsteilnehmer, die am Dienstagabend auf der L 288 zwischen Westerburg und Langenhahn einem in Schlangenlinien fahrenden VW Caddy ausweichen mussten, sich zu melden.


Politik | Nachricht vom 08.06.2021

Energieversorgung ist in Hachenburg in guten Händen

Die VG-Werke Energie Hachenburg möchten ihren Betriebszweig Energieversorgung und seine Aufgabenfelder sowie den zuständigen Fachmann vorstellen. Zum Betriebszweig gehört unter anderem das Hachenburger Nahwärmenetz und eine Beteiligung am Hachenburger Solarpark an der B 413.


Politik | Nachricht vom 08.06.2021

Immer mehr Wäller können Geldprobleme nicht allein bewältigen

Eine zu hohe Verschuldung schränkt die Lebensgrundlagen vieler Menschen ein. Eine soziale Tatsache, die mit der Pandemie an Schärfe zugenommen hat und immer mehr Wäller gefährdet! Das Forum Soziale Gerechtigkeit unterstützt deshalb Bestrebungen des Diakonischen Werkes und des Caritasverbandes zur sozialen Schuldnerberatung.


Politik | Nachricht vom 08.06.2021

Grundlegende Weichenstellungen für die Ganztagsschule Roßbach

Nachdem sich im nichtöffentlichen Teil der Sitzung die neuen möglichen Schulleiter der Grundschule Roßbach beziehungsweise Atzelgift-Streithausen vorgestellt hatten, informierte die Erste Beigeordnete Gabriele Greis im öffentlichen Teil über den Kauf von CO2-Warngeräten, die künftig in den Grundschulen der Verbandsgemeinde platziert werden.


Politik | Nachricht vom 08.06.2021

Sportinklusionslotsen sind Hauptansprechpartner

Wie sieht die Situation beeinträchtigter Menschen aus, wenn sie gerne sportlich aktiv sein möchten? Jüngst traf sich der Sportinklusionslotse der Region Westerwald/ Koblenz, Hartmut Simon, mit der Westerwälder CDU-Landtagsabgeordnete Jenny Groß und stellte dort das Projekt sowie seine Tätigkeiten vor.


Politik | Nachricht vom 08.06.2021

Torsten Klein Bundestagskandidat für Bündnis 90/ Die Grünen

Versammlung von Bündnis 90/ Die Grünen wählt den Westerwälder Kreisvorsitzenden Torsten Klein zum Direktkandidaten für den Deutschen Bundestag für den Wahlkreis 204. Torsten Klein steht für erfahrene Wirtschaftskompetenz.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.06.2021

Erdgasumstellung: Geräte werden bald angepasst

Nachdem in den Verbandsgemeinden Puderbach und Dierdorf die erste Umschaltung von L-Gas auf H-Gas erfolgreich durchgeführt werden konnte, steht in Kürze der nächste Schalttermin an. Dann sind Orte in den Verbandsgemeinden Ransbach-Baumbach und Selters betroffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.06.2021

Die Aufgaben von einem Hörgeräteakustiker

Hörspezialisten und Audiologen sind Experten rund um die Ohr Gesundheit und können ein Hörgutachten bei Kindern und Erwachsenen erstellen. Diese Fachleute helfen dir bei einer Hörminderung, bzw. bei möglichen Ursachen. Wenn du zum Beispiel das Problem mit einem Tinnitus, bzw. mit einem Klingeln im Ohr hast oder eventuell deine Hörleistung durch zu viel Ohrenschmalz geschwächt ist, bist du dort an der richtigen Adresse. Ein Akustiker nimmt mit dir unterschiedliche Hörtests durch und empfiehlt dir die passende Vorgehensweise.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.06.2021

Bewerbung als Lehrer: Alles Wissenswerte zu Studium, Vorbereitung und Ablauf

Laut verschiedenen Umfragen und Studien diverser Meinungsforscher interessieren sich relativ viele junge Menschen für eine Karriere als Lehrer – doch wissen überraschenderweise nur die wenigsten, dass es ein langer und zum Teil auch sehr anstrengender Weg sein kann, bis man im Rahmen einer Festanstellung seine erste Schulklasse unterrichtet. Das liegt zum einen an den relativ hohen Anforderungen in Bezug auf das klassische Lehramtsstudium und zum anderen an den zahlreichen Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um im Lehrerberuf erfolgreich Fuß fassen zu können. Aber wie wird man denn eigentlich Lehrer? Wie läuft das Studium ab? Welche Qualifikationen sollte man mitbringen? Und worauf sollte man bei der Bewerbung als Lehrer darüber hinaus noch achten?


Wirtschaft | Nachricht vom 08.06.2021

Elegant und feminin

Die Geschichte der Luxusmarke Dior begann 1946 im Paris der Nachkriegszeit. Dort gründete Christian Dior eines der erfolgreichsten Modelabels für Haute-Couture. Der avantgardistische Stil der Kleidungsstücke bereichert bis heute die Modelandschaft. Neben den begehrten Taschen verkauft das Label herausragende Parfums und edles Make-up.


Kultur | Nachricht vom 08.06.2021

Nadelhexen fertigen Kunst mit Stoff und Faden

Wer wagt, gewinnt: Die „Nadelhexen" präsentieren derzeit bis Sonntag, 20. Juni, ihre Arbeiten im Stöffel-Park. Ihr Thema lautet: „Natur und Technik".


Kultur | Nachricht vom 08.06.2021

Ausstellung im Keramikmuseum Westerwald: Marit Tingleff „Irdene Dinge“

Vom 12. Juni bis 31. Oktober stellt das Keramikmuseum Westerwald im Rahmen des diesjährigen Mottos „Kompass Europa: Nordlichter“ des Kultursommers Rheinland-Pfalz Werke der norwegischen Künstlerin Marit Tingleff aus. Marit Tingleff ist eine der bekanntesten zeitgenössischen Keramikkünstlerinnen Norwegens.


Region | Nachricht vom 07.06.2021

Kostenfrei geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Nachdem letzte Woche der Start für die kostenfreien Wanderungen erfolgreich war, ist am Samstag, 12. Juni Treffpunkt das Landhotel Wolf-Mertes (Haupstraße10) in Sessenbach. Mit dem zertifizierten Wanderführer Manfred Knobloch geht es auf eine circa acht Kilometer lange Runde auf der Haiderbach.


Region | Nachricht vom 07.06.2021

Kind lief in PKW und wurde schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall zwischen Kind und PKW kam es am Montagmittag in Rennerod, als ein neunjähriges Mädchen sich von der Hand seiner elfjährigen Schwester losriss und auf die Hauptstraße lief. Dabei erlitt das Kind schwere Verletzungen.


Politik | Nachricht vom 07.06.2021

Stadtspaziergang Mobilität und Verkehr in Wirges

Nach dem ersten Stadtspaziergang zum Thema Stadtbild und Stadtentwicklung steht nun der zweite Termin mit dem Schwerpunkt Mobilität und Verkehr an. Gemeinsam wollen die Beteiligten Wirges im Hinblick auf Verkehrsführung, Parken, Straßenzustand, Radwege, Fußwege und Barrierefreiheit unter die Lupe nehmen.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.06.2021

Sägewerker beantworten Fragen zum derzeitigen Holzmarkt

Weil zurzeit im Westerwald massenhaft Rundholz eingeschlagen und abtransportiert wird, gleichzeitig der Schnittholzpreis aufgrund von Holzmangel gestiegen ist, befragten die Kuriere drei große regionale Holzverwerter nach ihren Meinungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.06.2021

„BonnyFit“ feierte Eröffnung der Gesundheits-Lounge

Von vielen sehnsüchtig erwartet, war es am 7. Juni endlich so weit: Die Gesundheits-Lounge „BonnyFit“ in Altenkirchen öffnete offiziell die Türen, um sich der interessierten Kundschaft zu präsentieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.06.2021

Einfach, bequem, sicher - Premium-Kosmetikartikel bequem von Zuhause aus bestellen

Wir alle kennen das - für das Lieblingsparfum muss man extra in die Parfümerie fahren, die Haut- und Haarpflegeprodukte gibt es nur in bestimmten Drogerien und die ganz speziellen Dinge, wie Naturkosmetik, muss man erst noch suchen. Aber warum muss es denn so kompliziert sein? Die stetig wachsenden Möglichkeiten des Internets bieten die Lösung. Ganz bequem von Zuhause aus können die gesuchten Kosmetik-, Beauty- und Pflegeprodukte auch Online bestellt werden. Ohne in verschiedene Läden zu müssen, ohne langes Schlangestehen an der Kasse und ohne nervenaufreibendes Suchen. Ein ganz besonderer Shop mit einem riesigen Angebot an Kosmetika, Düften, Make-Up, Haarpflegeprodukten und Beauty-Accessoires ist https://makeup.lu/. Hier findet jeder, was er sucht - egal ob Mann oder Frau.


Vereine | Nachricht vom 07.06.2021

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Die 3050 Vereine im Sportbund Rheinland (SBR) stehen in den Startlöchern und sehnen die baldige Rückkehr in einen normalen Sportbetrieb herbei. Doch längst sind nicht alle Übungsleiter und Trainer geimpft.


Vereine | Nachricht vom 07.06.2021

NI klagt gegen Bebauungsplan im Stadtwald Montabaur

Über viele Jahre hatte die Stadt Montabaur versucht, die Umnutzung des ehemaligen Munitionsdepots im Stadtwald in ein Kunst- und Kulturzentrum zu ermöglichen. Das Gelände liegt inmitten des europäischen FFH-Schutzgebietes „Montabaurer Höhe“ und im Naturpark Nassau.


Kultur | Nachricht vom 07.06.2021

Keramik zum Anschauen und Kaufen im Keramikmuseum

Das Konzept des Indoor-Markts hat sich bereits im vergangenen Jahr bewährt: Mit einer Verkaufsausstellung in einem Sonderraum des Keramikmuseums haben die Töpfer der VG Höhr-Grenzhausen vier Wochen lang die Möglichkeit, ihre Werke zu zeigen und zu verkaufen. Mit viel Liebe und Kreativität zeigt jeder Tonkünstler seinen persönlichen Stil.


Kultur | Nachricht vom 07.06.2021

Spannende Freizeitangebote für die ganze Familie in Höhr-Grenzhausen

Die Sommerferien sind zum Greifen nah und im Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat” in Höhr-Grenzhausen werden wieder zahlreiche Angebote möglich. Nachdem bereits die ersten Kurse und Workshops wieder gestartet sind und die Pfingstferienfreizeiten erfolgreich durchgeführt wurden, können sich jetzt Familien wieder auf spannende Angebote freuen.


Region | Nachricht vom 06.06.2021

Westerwald-Tipps: Liebeslaube Kanzels Ley bei Bitzen

Im Westerwald gibt es etliche schöne und besondere Orte. Einen phantastischen Weitblick übers "Hämmscher Land" und Richtung Wissen hat man von der "Liebeslaube" Kanzels Ley bei Bitzen.


Region | Nachricht vom 06.06.2021

Ruhestörung, Sachbeschädigungen und Coronaverstöße am Wochenende

Die Beamten der Polizeidirektion Montabaur mussten am Wochenende die offensichtlich überströmende Feierlaune mancher Mitmenschen bremsen, weil gegen die Coronaverordnung und andere Gesetze verstoßen wurde. Sachbeschädigungen und Trunkenheit gingen mit dem Feiern einher.


Region | Nachricht vom 06.06.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert verharrt bei 28,2

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Sonntag, den 6. Juni 7.343 (+6) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 140 aktiv Infizierte, davon 121 Mutationen.


Region | Nachricht vom 06.06.2021

Pfadfinder legten Blumenteppich in Regenbogen-Farben

Ein liebevoll gelegter Blumenteppich in Regenbogenfarben fiel den Gottesdienstteilnehmern der Pfarrkirche St. Peter in Ketten dieses Jahr ins Auge, wenn diese die Blumenpracht einzeln mit Corona-Abstands-Regeln nach dem Gottesdienst vorne am Altar anschauten. Wieder mussten wegen der Pandemie die traditionellen Fronleichnamsprozessionen ausfallen.


Region | Nachricht vom 06.06.2021

Nicole nörgelt… über Karma für Charakterschweine

„Alle Menschen, denen du begegnest, bringen Freude in dein Leben. Die einen, wenn sie kommen. Die anderen, wenn sie gehen.“ Kennen Sie den Spruch? Ich finde ja, es ist etwas Wahren dran. Und die Liste derer, die ich gerne gehen sehen würde, scheint beständig zu wachsen. Was tun Sie eigentlich, wenn Ihnen so jemand begegnet? Sofort ausrasten oder abwarten, bis die Chance kommt?


Wirtschaft | Nachricht vom 06.06.2021

Die Holzwirtschaft nimmt zum Holzmarkt Stellung

Zurzeit herrscht im Westerwald die anachronistische Situation, dass massenhaft Holz geschlagen und abtransportiert wird, gleichzeitig ein explosionsartig gestiegener Holzpreis und sogar Holzmangel die Handwerker zur Verzweiflung treiben. Die Kuriere fragen bei den Holzverarbeitern nach.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.06.2021

Die Pflegesituation in Deutschland

Wie ist die Pflegesituation in Deutschland? Einem Land, welches wirtschaftlich sehr weit entwickelt scheint. Hört man sich die Stimmen aus diesem Segment der Gesellschaft an, dann sollte man das Älterwerden lieber vermeiden. Immer mehr Einrichtungen für pflegebedürftige Patienten rufen nach mehr Unterstützung. Personalmangel ist das neuste Modewort, wenn man sich in die Pflege begibt.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.06.2021

Immobilienrechner, Vergleichsportale und Co.: Wie erhält man besonders niedrige Zinsen bei der Baufinanzierung?

Der erfolgreiche Abschluss einer Baufinanzierung hängt bekanntlich von verschiedenen Faktoren ab, wobei die Höhe der Zinsen die mit Abstand wichtigste Rolle spielt. Um die finanzielle Belastung durch die monatliche Darlehensrate, die sich aus der Tilgung und den Zinsen zusammensetzt, so gering wie möglich zu halten, ist vor allen Dingen ein ausreichend hoher Eigenanteil nötig. Und da eine Immobilienfinanzierung durchschnittlich etwa 20 Jahre läuft, sollte man sich optimalerweise schon im Vorfeld ausreichend Zeit nehmen, um die zahlreichen Angebote der verschiedenen Banken in Ruhe miteinander zu vergleichen – zum Beispiel mit einem sogenannten Immobilienrechner. Darüber hinaus gibt es aber noch einige weitere Punkte, die man in Bezug auf die Höhe der Zinsen ebenfalls wissen und beachten sollte.


Kultur | Nachricht vom 06.06.2021

Montabaurer Kulturszene trifft sich wieder

Ihre kulturellen Wunden sind verheilt, lamentiert wurde auch genug. Die Kunst- und Kulturschaffenden in und um die Kreisstadt Montabaur wollen im beginnenden Sommer wieder loslegen und den Veranstaltungskalender in der Region für die zweite Jahreshälfte sowie für 2022 füllen!


Kultur | Nachricht vom 06.06.2021

Buchtipp: „Mikroorgasmen überall“ von Dominik Eulberg

Der Westerwälder Dominik Eulberg ist ein profunder Naturkenner und leidenschaftlicher Naturkenner. Zudem ist er ein grandioser Erzähler, der komplexe Sachverhalte in Flora und Fauna anschaulich und spannend erklärt, sodass der Leser sich zuerst wundert und letztlich die Natur für ihre Genialität bewundert.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.06.2021

Warum sind Uhren & Schmuck bei Youtubern in Deutschland plötzlich so beliebt?

Aktuell schießen neue Videos wie neue Pilze aus dem Boden, in denen Youtuber voller Stolz ihre nagelneuen Uhren und Schmuck vorzeigen und den Wert von hochwertigen Exemplaren von Profis bewerten lassen. Scheinbar entsteht insgeheim ein neuer Hype, der in diesem Beitrag etwas genauer unter die Lupe genommen wird.


Werbung