Werbung

Lokalausgabe Rennerod: Aktuellster Artikel


Jens Schawaller spielt an der Döring-Gottwaldorgel in Neunkirchen

Jens Schawaller spielt an der Döring-Gottwaldorgel in Neunkirchen

An der Döring-Gottwaldorgel in der Evangelischen Johanneskirche in Neunkirchen spielt Dekanatskantor Jens Schawaller am 2. Oktober Johann Sebastian Bach bei Kaffee und Keksen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Rennerod


Kurz berichtet


MSC Freier Grund lädt zu sieben Seen-Motorrad-Tour ein

Neunkirchen. Der MSC Freier Grund veranstaltet erneut eine anspruchsvolle Orientierungsfahrt. Einen Sommertag auf verschlungenen ...

Neue geistliche Lieder im Kirchgarten

Emmerichenhain. Viele Monate konnte die Kirchengemeinde nicht mehr gemeinsam singen. In diesen Tagen erlaubt der Gesetzgeber ...

Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

Zehnhausen bei Rennerod. Am Donnerstag, dem 8. Juli 2021, gegen 9:20 Uhr, ereignete sich auf der B54, kurz vor Zehnhausen ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Rennerod


CDU in Rennerod will Grundstückseigentümer für Klimamaßnahmen fördern

Politik, Artikel vom 16.09.2021

CDU in Rennerod will Grundstückseigentümer für Klimamaßnahmen fördern

Die CDU-Fraktion zeigt sich in Rennerod von ihrer naturfreundlichen Seite. Das verbandsgemeindeeigene Förderprogramm „Lebendiger Ortskern“ soll auf Antrag der CDU um Aspekte des Klimaschutzes und der Klimaanpassung erweitert werden.


Purer Vandalismus: Bodenlaternen in Rennerod erheblich beschädigt

Region, Artikel vom 15.09.2021

Purer Vandalismus: Bodenlaternen in Rennerod erheblich beschädigt

Die Polizei sucht Zeugen: Zwischen Samstag und Sonntag wurden an einem Fußweg zum Hubertus-Platz in Rennerod die Bodenlaternen mutwillig beschädigt. Die Täter sind noch nicht bekannt.


Multitalent aus Hellenhahn-Schellenberg meistert ein Schicksal

Region, Artikel vom 12.09.2021

Multitalent aus Hellenhahn-Schellenberg meistert ein Schicksal

Edelbert Hölper: Frank-Zappa-Fan, Kultmusiker, Maler und Gitarrenbauer. Das Leben begeht bisweilen seltsame Wege. Man muss versuchen aus Schicksalsschlägen das Beste zu machen. Selbstbemitleidung hilft dabei nicht. Dass es anders geht, beweist Edelbert Hölper, der Zappa-Fan, Kultmusiker, Maler und Gitarrenbauer aus Hellenhahn-Schellenberg.


Kommunionkinder der Pfarrei St. Franziskus im Hohen Westerwald spendeten

Region, Artikel vom 10.09.2021

Kommunionkinder der Pfarrei St. Franziskus im Hohen Westerwald spendeten

Kommunionkinder spendeten für “Kleine Herzen“ und Einrichtungen in Indien. Ein “Großes Herz für kleine Kinder“ sowie Waisenkinder in Indien bewiesen die 57 Kinder aus der Pfarrei St. Franziskus im Hohen Westerwald, die in diesem Jahr das Sakrament der ersten heiligen Kommunion empfingen.


10-Jähriger verletzte sich in Emmerichenhain schwer mit dem Fahrrad

Region, Artikel vom 09.09.2021

10-Jähriger verletzte sich in Emmerichenhain schwer mit dem Fahrrad

Leider verletzte sich ein 10-jähriger Junge schwer, als er mit hoher Geschwindigkeit auf seinem Fahrrad eine Bodenwelle unterschätzte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus geflogen.


Alkohol am Steuer: 25-Jährige überschlug sich hinter Hellenhahn-Schellenberg

Region, Artikel vom 09.09.2021

Alkohol am Steuer: 25-Jährige überschlug sich hinter Hellenhahn-Schellenberg

Nur leichte Verletzungen zog sich eine 25-Jährige zu, die sich alkoholisiert mit ihrem Fahrzeug überschlagen hat. Ihren Führerschein ist sie erst einmal los.


Zeugen gesucht: B255 kurz vor Rehe mit Nägeln gespickt

Region, Artikel vom 09.09.2021

Zeugen gesucht: B255 kurz vor Rehe mit Nägeln gespickt

Die Polizeiinspektion Westerburg sucht nach Hinweisen aus der Bevölkerung über einen Unbekannten, der eine Box mit Nägeln auf der B255 fallen ließ. Mehrere Fahrzeuge wurden beschädigt.


Kandidaten zur Bundestagswahl: Wotan Engels (Klimaliste)

Region, Artikel vom 06.09.2021

Kandidaten zur Bundestagswahl: Wotan Engels (Klimaliste)

Am 26. September kommt es drauf an: Die Bundestagswahl dürfte in diesem Jahr sehr spannend werden. Um noch einmal die Kandidaten für den Westerwaldkreis zu durchleuchten haben die Kuriere allen Kandidaten die gleichen Fragen geschickt. Hier sind die Antworten von Wotan Engels (Klimaliste).


Wandern im Westerwald: Kleiner Wäller Basalt + Wasser an der Ulmbachtalsperre

Region, Artikel vom 31.08.2021

Wandern im Westerwald: Kleiner Wäller Basalt + Wasser an der Ulmbachtalsperre

Entlang des Stausees, durch den Wald, vorbei an historischen Gebäuden und durch den “BasaltPARKours“ führt der acht Kilometer lange “Kleine Wäller Basalt + Wasser“. Zu den als Spazierwegen ausgewiesenen Kleinen Wällern gehörend ist dies eine leichte und gemütliche Rundtour.


Septemberprogramm in der Verbandsgemeinde Rennerod

Region, Artikel vom 31.08.2021

Septemberprogramm in der Verbandsgemeinde Rennerod

Auch im September gibt es in der Verbandsgemeinde Rennerod wieder eine Vielzahl an Veranstaltungen. Von Trödelmärkten über Wanderungen bis hin zu Kulturveranstaltungen ist für Jeden was dabei.


Nabu in Rennerod: Schwalben willkommen

Region, Artikel vom 29.08.2021

Nabu in Rennerod: Schwalben willkommen

Der NABU Rennerod besichtigt auf Antrag vor Ort Maßnahmen zum Erhalt des Schwalbenbestandes und verteilt entsprechende Siegelplaketten unter dem Titel: "Schwalben Willkommen". Einige Einzelprojekte erweisen sich als äußerst beeindruckend.


Zeugen gesucht: Sachbeschädigung an Wahlplakaten

Region, Artikel vom 29.08.2021

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung an Wahlplakaten

Eine demokratische Wahl sollte fair bleiben. Wahlplakate bewusst zu beschädigen hingegen ist keineswegs fair. Erlaubt ist es auch nicht.


Mitgliederehrung CDU-Kreisverband: Verantwortung für Zukunft der Westerwälder Heimat

Politik, Artikel vom 25.08.2021

Mitgliederehrung CDU-Kreisverband: Verantwortung für Zukunft der Westerwälder Heimat

Der CDU-Kreisverband Westerwald ehrte in einer Feierstunde langjährige Mitglieder. Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick dankte dabei für die aktive Mitarbeit sowie Rat und Tat in den letzten Jahrzehnten.


Herzsportgruppe Rennerod spendet für Flutopfer

Region, Artikel vom 25.08.2021

Herzsportgruppe Rennerod spendet für Flutopfer

Die Herzsportgruppe im Turnverein Rennerod bewies ein Herz für die Betroffenen der verheerenden Flutkatastrophe im Ahrtal. Beim Plausch nach einer Wanderung kamen mal eben nebenbei 500 Euro zusammen.


Puppentheater in Rennerod: Wer hat dem Maulwurf auf den Kopf gemacht?

Region, Artikel vom 24.08.2021

Puppentheater in Rennerod: Wer hat dem Maulwurf auf den Kopf gemacht?

Am Freitag, 10. September, ab 16 Uhr dreht sich im Katholischen Pfarrheim in Rennerod alles ums Geschäft: Dann ist das Puppentheater Petra Schuff zu Gast und erzählt die Geschichte "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat".


Rennerod: Eishörnchenaufsteller geklaut

Region, Artikel vom 23.08.2021

Rennerod: Eishörnchenaufsteller geklaut

Da hatte jemand Appetit auf ein sehr großes Eis mit Sahne: In der Nacht von Samstag, 21. August, auf Sonntag, 22. August, wurde in einem Eiscafé in der Hauptstraße von Rennerod ein rund zwei Meter großer Werbeaufsteller eines Eishörnchens mit Sahnehaube geklaut.


Weeser und Müller besuchen das Sanitätsregiment 2 in Rennerod

Politik, Artikel vom 19.08.2021

Weeser und Müller besuchen das Sanitätsregiment 2 in Rennerod

Gemeinsam mit ihrem Fraktionskollegen aus dem Verteidigungsausschuss Alexander Müller und dem stellvertretenden Vorsitzenden des FDP-Kreisverbandes Altenkirchen Thomas Kölschbach hat die heimische FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser das Sanitätsregiment 2 "Westerwald" in der Alsberg-Kaserne in Rennerod besucht.


Übergabe des 100. Bewilligungsbescheides “Lebendiger Ortskern“ der VG Rennerod

Region, Artikel vom 18.08.2021

Übergabe des 100. Bewilligungsbescheides “Lebendiger Ortskern“ der VG Rennerod

Beim Förderprogramm “Lebendiger Ortskern“ der Verbandsgemeinde Rennerod konnte kürzlich der 100. Bewilligungsbescheid übergeben werden. Insgesamt wurden in den letzten Jahren so über eine halbe Million Euro an Förderungen ausgezahlt.


Sanitäter-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Region, Artikel vom 17.08.2021

Sanitäter-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald hat drei weitere Sanitäter ausgebildet. Damit wird die Sanitätseinheit verstärkt, die unter anderem bei Großveranstaltungen oder bei großen Schadenslagen zum Einsatz kommt.


Vollsperrung auf der B414 zwischen Salzburg und Nister-Möhrendorf

Region, Artikel vom 11.08.2021

Vollsperrung auf der B414 zwischen Salzburg und Nister-Möhrendorf

Die Verbandsgemeinde Rennerod scheint sich abzuschotten. Erst seit Montag ist die B54 im Süden gesperrt, ab kommendem Montag wird auch die B414 im Norden zwischen Salzburg und Nister-Möhrendorf dicht gemacht.


Flächendeckende Einführung des wiederkehrenden Ausbaubeitrages

Region, Artikel vom 11.08.2021

Flächendeckende Einführung des wiederkehrenden Ausbaubeitrages

Die Verbandsgemeinde Rennerod setzt die gesetzlichen Vorgaben schnell um und legt ihren Ortsgemeinden die erarbeiteten Satzungen zum wiederkehrenden Ausbaubeitrag (WKB) zur Beschlussfassung vor.


Bundeswehr: Standortsicherheit für Rennerod

Politik, Artikel vom 10.08.2021

Bundeswehr: Standortsicherheit für Rennerod

Zu einem „virtuellen Truppenbesuch“ mit Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte CDU-Wahlkreisabgeordneter Dr. Andreas Nick im Rahmen einer Videokonferenz eingeladen. Mit dabei auch Vertreter des Sanitätsregiment 2 aus Rennerod und des Kommandos regionaler Sanitätsdienst aus Diez-Oranienstein.


"Zukunft Wald": Unterwegs in den Waldflächen der Fuchskaute

Region, Artikel vom 08.08.2021

"Zukunft Wald": Unterwegs in den Waldflächen der Fuchskaute

"Wie geht es unserem Wald und was können wir tun?" Zu diesem Thema führte der CDU-Gemeindeverband Rennerod seine Veranstaltungsreihe fort und hatte an die Waldflächen der Fuchskaute eingeladen. Ein Fazit bleibt dabei stehen: Ein Patentrezept in Sachen Wald gibt es nicht.


Neuer Vorstand für die SPD in Rennerod

Region, Artikel vom 06.08.2021

Neuer Vorstand für die SPD in Rennerod

Die Arbeit des Ortsvereins der SPD soll neu geordnet werden. Deutliches Zeichen dafür: Die SPD in Rennerod wird jetzt durch eine Doppelspitze vertreten. Die Mitglieder wählten als neue gleichberechtigte Vorsitzende André Schnorr und Darius Nurischad.


Zeugen gesucht: Zwei E-Bikes in Niederroßbach gestohlen

Region, Artikel vom 05.08.2021

Zeugen gesucht: Zwei E-Bikes in Niederroßbach gestohlen

Die Polizeiinspektion Westerburg sucht nach Zeugen. Wer hat etwas beobachtet, als in Niederroßbach zwei E-Bikes gestohlen wurden?


Sperrung auf der B 54 zwischen Waldmühlen und Rennerod

Region, Artikel vom 04.08.2021

Sperrung auf der B 54 zwischen Waldmühlen und Rennerod

Wegen einer Vollsperrung wird es ab Montag, 9. August, bis Oktober zu erheblichen Umwegen kommen müssen zwischen Langendernbach und Rennerod. Beträgt die Distanz über die B54 knapp neun Kilometer, wird die ausgeschilderte Umleitung mehr als 25 Kilometer betragen.


Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Politik, Artikel vom 31.07.2021

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Derzeit existiert kein aktiver Ortsverband der Landfrauen in der Verbandsgemeinde Rennerod. Mit dem Einsatz eines auffällig lackierten Busses machten die Landfrauen jetzt auf sich aufmerksam.


Abgeordneter Wäschenbach besucht Rennerod

Politik, Artikel vom 29.07.2021

Abgeordneter Wäschenbach besucht Rennerod

Eine Umgehung kann auch Michael Wäschenbach der Gemeinde Rennerod nicht versprechen. Wohl sieht er aber die Notwendigkeit, dass etwas getan werden muss.


Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region, Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod wird bürgerfreundlicher

Region, Artikel vom 26.07.2021

Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod wird bürgerfreundlicher

Der Verwaltungssitz der Verbandsgemeinde Rennerod wurde zwischen 1912 und 1914 eigentlich als Amtsgericht erbaut. Umfangreiche Sanierungsarbeiten, für die seit 2018 mehr als 350.000 Euro aufgewendet wurden, sind nun abgeschlossen.


WesterwaldWetter



Werbung