Werbung

Lokalausgabe Rennerod: Aktuellster Artikel


Spiegelunfall mit flüchtigem LKW und unbekanntem Geschädigten

Spiegelunfall mit flüchtigem LKW und unbekanntem Geschädigten

Die Polizeiinspektion Westerburg kennt Unfallhergang und Unfallverursacher eines Spiegelunfalls in Rennerod, aber nicht den Geschädigten. Daher wird der Fahrer eines Personenkraftwagens, dessen linker Außenspiegel durch einen LKW in der Renneroder Hauptstraße abgerissen wurde, gebeten bei der Polizei anzurufen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Rennerod


Kurz berichtet


Fahrer unter Alkoholeinfluss

Rennerod. Am Donnerstag, 26. März gegen 23:10 Uhr wurde ein PKW-Fahrer in Rennerod einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der ...

Zaun beschädigt - Zeugenaufruf

Neustadt/Westerwald. In der Zeit vom 22. Februar, 11 Uhr bis 24. Februar, 9.10 Uhr wurde in der Hauptstraße, Neustadt/Westerwald ...

Winterwanderung zum Schlittenhunderennen

Liebenscheid. Wanderführer Rainer Lemmer vom Hauptverein des Westerwaldvereins lädt zu folgender Rundwanderung ein: 13 Kilometer ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Rennerod


Hinweise der Verbandsgemeinde Rennerod zur aktuellen Coronavirus-Situation

Politik, Artikel vom 16.03.2020

Hinweise der Verbandsgemeinde Rennerod zur aktuellen Coronavirus-Situation

Die aktuelle Situation aufgrund des Coronavirus stellt alle vor große Herausforderungen. Die Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod bittet alle Mitbürger/innen ausdrücklich überlegt sowie besonnen in dieser Lage zu reagieren und nicht in Panik zu verfallen. Nur durch entschlossenes Handeln sowie die konsequente Einhaltung der einschlägigen Vorsichts-/Hygienemaßnahmen lässt sich die Ausbreitung des Virus eindämmen.


Cross-Motorradfahrer ohne Fahrerlaubnis gefährdete Verkehrsteilnehmer

Region, Artikel vom 15.03.2020

Cross-Motorradfahrer ohne Fahrerlaubnis gefährdete Verkehrsteilnehmer

Der Fahrer eines nicht zugelassenen Cross-Motorrads lieferte sich am Samstag ein Wettrennen mit der Polizei, weil er sich der Kontrolle durch Flucht entziehen wollte. Bei seiner rasanten Fahrt durch Straßen, Feldwege und Fußwege gefährdete der Flüchtige Fußgängerinnen und eventuell weitere Verkehrsteilnehmer. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei Westerburg zu melden.


Förderverein Feuerwehr Hellenhahn-Schellenberg hielt Jahresrückblick

Region, Artikel vom 09.03.2020

Förderverein Feuerwehr Hellenhahn-Schellenberg hielt Jahresrückblick

In der Rückschau auf das Jahr 2019 des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr standen Ressortberichte sowie Ehrungen und Ernennungen. Zur gut besuchten Jahreshauptversammlung begrüßte der Vorsitzende Thorsten Schmidt im Feuerwehrgerätehaus in Hellenhahn-Schellenberg neben den Mitgliedern namentlich den Ehrenvorsitzenden Eberhard Theis und Ortsbürgermeisterin Birgit Schmidt.


Passionskonzerte von „Frechblech“ in Emmerichenhain und Montabaur

Kultur, Artikel vom 08.03.2020

Passionskonzerte von „Frechblech“ in Emmerichenhain und Montabaur

In den diesjährigen traditionellen Passionskonzerten in der Evangelischen Kirche Emmerichenhain sowie in der Evangelischen Pauluskirche Montabaur ging Frechblech, das Soloquintett des evangelischen Dekanates Westerwald, mit anspruchsvoller Musik von Johann Sebastian Bach und Henrich Schütz an die Öffentlichkeit.


CDU-Kreistagsfraktion: Lösungsansätze zur besseren Hausarztversorgung

Politik, Artikel vom 06.03.2020

CDU-Kreistagsfraktion: Lösungsansätze zur besseren Hausarztversorgung

ABGESAGT. „Hausärztliche Versorgung im Westerwald – Praktische Konzepte für die Zukunft“ unter diesem Thema lädt die CDU-Kreistagsfraktion für Mittwoch, den 18. März, 19 Uhr in den Kleinen Saal der Westerwaldhalle in Rennerod ein. Die CDU-Fraktion im Westerwälder Kreistag setzt damit ihre erfolgreiche Gesprächsreihe „Westerwälder Impulse“ fort, in der aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen aufgegriffen und das Gespräch mit den betroffenen Menschen gezielt gesucht wird.


Veranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod im März

Kultur, Artikel vom 23.02.2020

Veranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod im März

Von Seniorenkaffee am 11. März bis „Rock'n'Roll meets Rockabilly“ und Katja Bohnets Lesung aus "Fallen und Sterben" in der Reihe Krimi & Wein am 29. März reichen die kulturellen Angebote innerhalb der Verbandsgemeinde Rennerod im kommenden Monat.


Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

Region, Artikel vom 23.02.2020

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

In Rennerod fuhr ein Unfallverursacher nach dem Zusammenstoß auf einem Parkplatz einfach davon. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen. Durch einen Zeugenhinweis konnte ein erheblich alkoholisierter Mann in Höhn angetroffen und an weiterem Autofahren gehindert werden.


18-jähriger Alkoholisierter flüchtet mit Golf vor der Polizei

Region, Artikel vom 22.02.2020

18-jähriger Alkoholisierter flüchtet mit Golf vor der Polizei

Heute Nacht versuchte ein junger Fahrer mit seinem Golf vor der Polizeistreife zu flüchten. Dabei fuhr er sich am Ortseingang von Westernohe in einer Wiese fest. Ursächlich für den Fluchtversuch war der Alkoholkonsum des 18-Jährigen, sodass der Tatbestand der Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinwirkung gegeben ist.


Barocke Musik auf historischen Instrumenten

Kultur, Artikel vom 21.02.2020

Barocke Musik auf historischen Instrumenten

Einen besonderen Höhepunkt im kirchenmusikalischen Programm des Westerwaldes stellt das Konzert des Duo LaVigna am Samstag, den 14. März um 17 Uhr in der Johanneskirche in Neunkirchen dar. Das Duo „LaVigna“ spielt Barocke Musik auf historischen Instrumenten. Die Künstler Theresia Stahl (Blockflöten) und Christian Stahl (Theorbe, Barocklaute) aus Radebeul haben eine hervorragende Ausbildung genossen und sind auf einer Reihe von hochkarätigen Veranstaltungen aufgetreten.


11,1 Millionen Euro für Ortsumgehung B 54 Rennerod

Politik, Artikel vom 18.02.2020

11,1 Millionen Euro für Ortsumgehung B 54 Rennerod

Für die Ortsumgehung B 54 Rennerod stellt der Bund aktuell 11,1 Millionen Euro im Investitionsrahmenplan des Bundesverkehrsministers bereit. Die Westerwälder Sozialdemokratin Gabi Weber wirbt für eine baldige Umsetzung der Planung.


Nach Flurschaden und Sachschaden weggefahren - Zeugen gesucht

Region, Artikel vom 16.02.2020

Nach Flurschaden und Sachschaden weggefahren - Zeugen gesucht

Ein grauer VW-Bus, der am Sonntag in der morastigen Wiese hinter dem Vereinsheim der Stadtkapelle Rennerod stecken geblieben war, wurde mittels eines aus dem Boden gerissenen Wegweiser-Schild für Wanderer befreit. Dabei entstand zusätzlich Flurschaden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Passionskonzerte mit „Frechblech“

Kultur, Artikel vom 15.02.2020

Passionskonzerte mit „Frechblech“

Zu zwei Passionskonzerten lädt das Soloquintett „Frechblech“ am Samstag, 7. März um 17 Uhr in die Evangelische Kirche an der Kirchstraße in Emmerichenhain/Rennerod und am Sonntag, 8. März um 17 Uhr in der Evangelischen Pauluskirche an der Koblenzer Straße 5a in Montabaur ein.


Amy Marleen Pinkel aus Westernohe ist im DSDS-Recall dabei

Region, Artikel vom 11.02.2020

Amy Marleen Pinkel aus Westernohe ist im DSDS-Recall dabei

„Deutschland sucht den Superstar" nimmt Fahrt auf: In zwölf Castingshows erhielten insgesamt 126 Kandidat/innen den begehrten Recall-Zettel und dürfen sich nun auf die nächste DSDS-Etappe freuen. Amy Marleen Pinkel (17) aus Westernohe ist im DSDS-Recall in Sölden am Samstag, 15. Februar um 20:15 Uhr dabei.


Schlittenhunderennen in Liebenscheid im Schlamm

Sport, Artikel vom 11.02.2020

Schlittenhunderennen in Liebenscheid im Schlamm

Ein Wort mit „X“ – das mit dem Wetter, war dieses Jahr NIX …so kann man es dieses Jahr sagen, oder einfach: Es war eine reine Schlammschlacht für Hund, Musher, alle Helfer und Besucher. Trotz der schlechten Wetterbedingungen hat sich der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Liebenscheid e.V. auch in diesem Jahr dazu entschieden das Schlittenhunderennen stattfinden zu lassen.


Zwei PKW landen auf dem Dach

Region, Artikel vom 06.02.2020

Zwei PKW landen auf dem Dach

Auf der Kreisstraße 54 war die Ursache 1,33 Promille der Fahrerin, die sich zunächst aus dem Staub machte. Die Polizei hatte sie schnell ermittelt. In Kroppach war ein junger Mann zu schnell unterwegs, kam von der Straße ab und das Fahrzeug kam auf dem Dach liegend zum Stehen.


Spiegel abgefahren und geflohen

Region, Artikel vom 05.02.2020

Spiegel abgefahren und geflohen

Am 5. Februar, gegen 7:35 Uhr kam es auf der K51 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Seck zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Strecke mit seinem Van in der genannten Fahrtrichtung. Eine 29-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Strecke in entgegengesetzter Richtung.


Ortsumgehung Rennerod: sinnvoll oder zerstörerisch?

Politik, Artikel vom 01.02.2020

Ortsumgehung Rennerod: sinnvoll oder zerstörerisch?

Der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) lehnt die geplante B 54-Umgehung in Rennerod aus Naturschutzgründen ab und will zudem den Durchgangsverkehr für den Schwerlastverkehr sperren. Die Naturschützer sehen die Ruhe und den Naturwert im (Hohen) Westerwald gefährdet. Da es auf den ersten Blick nicht logisch erscheint, dass LKW-Verkehr weder durch Rennerod noch um den Ort herum fahren soll, hat der WW-Kurier Bürgermeister Gerrit Müller um Stellungnahme gebeten.


Mozartiana - ein Konzert für Liebhaber

Kultur, Artikel vom 01.02.2020

Mozartiana - ein Konzert für Liebhaber

Am Samstag, dem 15. Februar um 17 Uhr musizieren Mirjam und Wieland Meinhold (Duo Vimaris) geistliche Werke Mozarts in der Johanneskirche in Neunkirchen. Neben zierlichen eleganten Flöten-Sonatinen Vokales wie "Ridente la calma", "Ora pro nobis" und die berühmte, positiv in Dur leuchtende Solomotette "Exultate, jubilate" kommt auch das betörend schöne Andante F-Dur, die Introduktion und Fuge C-Dur zur Aufführung.


Unterhaltsamer Seniorennachmittag  in Hellenhahn-Schellenberg

Kultur, Artikel vom 31.01.2020

Unterhaltsamer Seniorennachmittag in Hellenhahn-Schellenberg

Nachdem der frühere Basar für Babykleidung und Kinderspielsachen an Zugkraft verloren hatte, suchte sich das Team des „Regenbogen-Basar“ ein neues Betätigungsfeld. Der soziale Gedanke spielte auch hier eine Rolle. Es galt nunmehr, den Senioren des Ortes einen Nachmittagskaffee anzubieten. Eine große Anzahl von leckerem, selbstgebackenem Kuchen, belegten Broten und brühfrischen Kaffee bot das Basarteam an.


Sankt Franziskus im Hohen Westerwald feierte „Geburtstag“

Region, Artikel vom 28.01.2020

Sankt Franziskus im Hohen Westerwald feierte „Geburtstag“

Wenn es einer machtvollen Bekundung des christlichen Glaubens bedurft hätte, so war der Gottesdienst zur Pfarreigründung Sankt Franziskus im Hohen Westerwald eine überzeugende Demonstration. Das Gotteshaus St. Hubertus in Rennerod war proppenvoll, Gläubige aus allen Kirchorten der Pfarrei waren gekommen. Sie dokumentierten mit dem Lied „Ich glaube an den Vater, den Schöpfer dieser Welt“ an welche Schöpfungsgeschichte sie glauben.


Veranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod im Februar

Kultur, Artikel vom 25.01.2020

Veranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod im Februar

Im Hohen Westerwald wird im Februar wieder allerhand geboten. Los geht es mit dem legendären Schlittenhunderennen in Liebenscheid. Figurentheater, Nistkastenkontrolle, Jugendfußballturnier und Wanderungen wechseln sich ab mit diversen Karnevalsveranstaltungen. Die Amigos – Jubiläumstournee schließt die Februar-Veranstaltungen ab.


39. Internationales Schlittenhunderennen in Liebenscheid

Vereine, Artikel vom 24.01.2020

39. Internationales Schlittenhunderennen in Liebenscheid

„Liebenscheid!“ – „Da ist doch immer das Schlittenhunderennen“ - Ja genau! - In diesem kleinen Ort findet auch in diesem Jahr nun schon zum 39. Mal das Internationale Schlittenhunderennen statt. Gerne möchte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Liebenscheid e.V. Sie zu dieser traditionsreichen Veranstaltung einladen.


Verkehrsunfall mit flüchtigem Bus - Zeugenaufruf

Region, Artikel vom 24.01.2020

Verkehrsunfall mit flüchtigem Bus - Zeugenaufruf

Obwohl ein Linienbusfahrer zwischen Westernohe und Elsoff registrierte, dass er einen entgegenkommenden LKW touchiert hatte, setzte der Busfahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen.


DSDS mit Amy Marleen Pinkel aus Westernohe

Kultur, Artikel vom 24.01.2020

DSDS mit Amy Marleen Pinkel aus Westernohe

Die achte Folge von „Deutschland sucht den Superstar“ wird am Dienstag, 28. Januar, um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen sein. Aus dem Westerwald mit dabei: Amy Marleen Pinkel (17) aus Westernohe mit ihrem Song: „Homesick“ von Dua Lipa. Jurywahl: Xavier Naidoo, Casting: Hanse Gate Hamburg.


Tierheim-Wünsche werden wahr

Wirtschaft, Artikel vom 21.01.2020

Tierheim-Wünsche werden wahr

Große Freude kam nach Weihnachten bei Fritz Wiedemer von der Tierhilfe Seck e.V. auf, als er den großen „Geschenke-Berg“ unter dem Weihnachtsbaum im Fressnapf Rennerod erblickte. Die Fressnapf-Kunden hatten während der „Tierheim-Wünsche werden wahr – Weihnachtsaktion 2019“ fleißig für die Tierheimbewohner eingekauft und die Geschenke unter den Weihnachtsbaum gelegt.


Basaltsäulen informieren über Sehenswürdigkeiten

Vereine, Artikel vom 21.01.2020

Basaltsäulen informieren über Sehenswürdigkeiten

Auf Anregung des Vorstandes des Verkehrsvereins Hoher Westerwald e.V. und des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Rennerod, Gerrit Müller, konnten nun die ersten Informationstafeln an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Hohen Westerwaldes aufgestellt werden.


Landesregierung hatte Bau der Ortsumgehung Rennerod für 2019 versprochen

Politik, Artikel vom 20.01.2020

Landesregierung hatte Bau der Ortsumgehung Rennerod für 2019 versprochen

Der örtliche Wahlkreisabgeordnete im Landtag, Michael Wäschenbach, informiert sich in regelmäßigen Abständen über Projekte in der Verbandsgemeinde Rennerod und insbesondere die Maßnahme der B 54 Ortsumgehung Rennerod. So auch zu Beginn 2020. Eigentlich sollten im abgelaufenen Jahr die Bagger gerollt sein.


Betrunken Fußgängerin angefahren

Region, Artikel vom 19.01.2020

Betrunken Fußgängerin angefahren

Ein Autofahrer verletzte heute Nacht eine Fußgängerin in Rennerod beim Rückwärtsfahren. Die Frau war gerade im Begriff, in ihr Auto einzusteigen, als sie von dem PKW des Mannes am Rücken verletzt wurde. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.


Verkehrsunfall in Kolonne mit leicht verletzter Person

Region, Artikel vom 06.01.2020

Verkehrsunfall in Kolonne mit leicht verletzter Person

Beim Abbiegen eines vorausfahrenden Autos fuhr eine Opel-Fahrerin auf die vorausfahrende und abbremsende Fahrzeugkolonne auf. Die beiden Fahrzeugführer hinter dem abbiegenden PKW werden gebeten, sich als Unfallzeugen bei der Polizeiinspektion Westerburg zu melden.


Sternsinger waren in Hellenhahn-Schellenberg unterwegs

Region, Artikel vom 05.01.2020

Sternsinger waren in Hellenhahn-Schellenberg unterwegs

Das Sternsingen in Deutschland ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Unter dem Motto: „Frieden! Im Libanon und weltweit“ waren am Samstag, dem 4. Januar, die Sternsinger/innen in vier Gruppen, eingekleidet in prächtige Gewänder, im Kirchort St. Petrus in Ketten in Hellenhahn-Schellenberg unterwegs.


Wetter



Werbung