Werbung

EVM ermöglicht Spielküche in integrativer Kindertagesstätte St. Franziskus

Steffen Haberstock engagiert sich für seine Heimat und die Menschen dort; er setzt sich besonders für die Kinder der integrativen Kindertagesstätte St. Franziskus Wirges ein. Er hat von seinem Arbeitgeber, der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe), 1000 Euro im Rahmen der Aktion „evm mit Herz“ erhalten. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Wirges


Kurz berichtet


Unfallflucht in Bannberscheid

Bannberscheid. Am Montagnachmittag, den 2. Dezember wurde der Polizei Montabaur folgender Sachverhalt angezeigt: Am Nachmittag ...

Einblicke in die Geschichte von Wirges

Wirges. Der neue SPD-Kalender mit bisher unveröffentlichten Bildern aus Wirges, zum Beispiel von der Kirmes 1964 mit Bürgermeister ...

Durch Überholvorgang mehrere Fahrzeuge gefährdet

Mogendorf. Am Montag, den 18. November, gegen 16.50 Uhr, befuhr ein grauer PKW, Marke: Audi, mit Bonner Kennzeichen, die ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wirges


Markus Schlotter ist neuer Vorsitzender der CDU Stadt Wirges

Politik, Artikel vom 02.12.2019

Markus Schlotter ist neuer Vorsitzender der CDU Stadt Wirges

In der jüngsten Mitgliederversammlung wurde der gebürtige Wirgeser Markus Schlotter einstimmig zum Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Wirges gewählt. Melvin Singer übernimmt das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Gleichzeitig entschied der Ortsverband über das neue Team, das Markus Schlotter bei seiner Arbeit unterstützen soll.


Golden Wave 2019 geht an Steuler Pool Linings

Wirtschaft, Artikel vom 27.11.2019

Golden Wave 2019 geht an Steuler Pool Linings

Am 5. November verlieh das Pool- und Wellnessmagazin „SCHWIMMBAD + SAUNA“ (Fachschriften-Verlag, Fellbach) zum achten Mal den in der Pool-Branche beliebten Innovationspreis „Golden Wave“. Eine Fachjury zeichnet Innovationen in verschiedenen Kategorien aus, die die Pool- und Wellness-Branche entscheidend nach vorne bringen.


Wer alte Bäume verpflanzt, braucht fruchtbaren Boden

Region, Artikel vom 26.11.2019

Wer alte Bäume verpflanzt, braucht fruchtbaren Boden

Am vergangenen Sonntag konnte Dernbach gleich zwei Jubiläen feiern. Die beiden örtlichen Seniorenzentren der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper luden gemeinsam zur Feier des 25-jährigen Jubiläums des Seniorenzentrums St. Josef und zum fünf-jährigen Jubiläum des Seniorenzentrums St. Agnes ein.


Wirgeser SPD ehrt langjährige Mitglieder

Politik, Artikel vom 25.11.2019

Wirgeser SPD ehrt langjährige Mitglieder

Die Mitgliederehrung des Wirgeser SPD-Ortsvereines am 21. November stand ganz im Zeichen des Ehrenamtes und des langjährigen, vielseitigen Engagements der zu ehrenden Genossinnen und Genossen - sei es im Ortsverein, in der Kommunalpolitik, im Gewerkschaftswesen oder im politischen Alltag. Als Gastredner und Laudator konnte der Ortsvereinsvorstand den gebürtigen Westerwälder Rudolf Scharping gewinnen.


Viele Besucher beim Adventsbasar im Hospiz St. Thomas

Region, Artikel vom 25.11.2019

Viele Besucher beim Adventsbasar im Hospiz St. Thomas

Groß war das Interesse am zweiten Adventsbasar im Dernbacher Hospiz St. Thomas. Viele Gäste waren gekommen, um sich mit Selbstgestricktem und Selbstgebasteltem einzudecken. „Wir haben knapp 1.800 Euro Spenden erhalten und sind sehr glücklich darüber, dieses Geld in vollem Umfang unseren schwerkranken Gästen zugute kommen zu lassen“, sagt Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen.


Der DCV startet auf Zeitreise in die neue Session

Vereine, Artikel vom 18.11.2019

Der DCV startet auf Zeitreise in die neue Session

Mit ein paar Tagen Verspätung startete der Derwischer Carnevals Verein e.V. 1983 (DCV) offiziell am 16. November in die neue Session, welche passend zum 800-jährigen Bestehen der Ortsgemeinde Dernbach 2020 unter das Motto „Zeitreise - Vom Urknall zum DCV" gestellt ist.


CDU-Frauenfrühstück ist fest im Wirgeser Veranstaltungskalender

Politik, Artikel vom 14.11.2019

CDU-Frauenfrühstück ist fest im Wirgeser Veranstaltungskalender

Ausverkauftes Haus mit mehr als 75 begeisterten Frauen konnten Alexandra Marzi und das Frauenteam der CDU Stadt Wirges zu ihrem beliebten Frauenfrühstück im Ratssaal der Verbandsgemeinde in Wirges begrüßen. Das Frauenfrühstück ist inzwischen weit über die Grenzen der Stadt Wirges bekannt und beliebt und fester Bestandteil des Kalenders bei den Frauen aus der Region.


Erneuter Hinweisaufruf nach Grabschändungen auf dem Friedhof in Wirges

Region, Artikel vom 14.11.2019

Erneuter Hinweisaufruf nach Grabschändungen auf dem Friedhof in Wirges

Erneut wurde eine Grabschändung auf dem Friedhof in Wirges zur Anzeige gebracht. Falls weitere Geschädigte Verwüstungen an ihren Gräbern feststellen, bittet die Polizei um Information. Außerdem bittet die Polizei um Mitteilung von verdächtigen Beobachtungen auf dem Friedhof seit Anfang Oktober.


Alexandra Hess weiter CDU Kreisvorsitzende der Frauen Union

Politik, Artikel vom 13.11.2019

Alexandra Hess weiter CDU Kreisvorsitzende der Frauen Union

Die Mitgliederversammlung der CDU Frauenunion Westerwald hat die bisherige Kreisvorsitzende Alexandra Hess aus Siershahn einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Zur Stellvertreterin wurden ebenfalls einstimmig Beatrix Schneider (Selters), Alexandra Marzi (Helferskirchen) und Karola Krämer (Langenhahn) gewählt.


Fünf Sterne für die Demenzbereiche

Region, Artikel vom 13.11.2019

Fünf Sterne für die Demenzbereiche

Mitte Oktober war es wieder mal soweit: Die Wohnbereiche Georg und Laurentius des Seniorenzentrums St. Josef wurden nach dem Psychobiografischen Pflegemodell von Professor Erwin Böhm überprüft. Die Prüferin und Geschäftsführerin des Psychobiographischen Pflegemodells enpp Marianne Kochanski war begeistert von der Arbeit vor Ort und gab allen die Rückmeldung: „Eure Ergebnisqualität ist spitze!“


Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach stellt neue Praxisanleiter ein

Region, Artikel vom 11.11.2019

Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach stellt neue Praxisanleiter ein

„Aufgabe der Praxisanleitung ist es, die Auszubildenden schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heranzuführen und die Verbindung mit der Schule zu gewährleisten.“ Diesen Leitsatz aus der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung hat sich die Schule für Pflegeberufe Katharina Kasper des Herz-Jesu Krankenhauses in Dernbach zum Ziel gesetzt und zwei erfahrene und pädagogisch ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerinnen ins Team der Schule aufgenommen.


Behandlungsmöglichkeiten im Alter – Wie behält man seine Selbstständigkeit?

Region, Artikel vom 11.11.2019

Behandlungsmöglichkeiten im Alter – Wie behält man seine Selbstständigkeit?

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt herzlich ein zum nächsten Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 20. November, um 18 Uhr im Seminarraum Katharina Kasper. Max Schützler, Leitender Oberarzt der Klinik für Geriatrie am Herz-Jesu Krankenhaus, referiert zum Thema: Behandlungsmöglichkeiten im Alter – Wie behält man seine Selbstständigkeit?


Winterwanderung der Wirgeser SPD

Politik, Artikel vom 10.11.2019

Winterwanderung der Wirgeser SPD

Einmal im Monat treffen sich Mitglieder des SPD-Ortsvereines aus Wirges und interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt und der gesamten Verbandsgemeinde, aber auch darüber hinaus, in einer vorher bekanntgegebenen Lokalität, um sich nicht nur über Politik, sondern ebenso über Privates und Themen des Alltages zu unterhalten.


Adventsbasar im Hospiz St. Thomas

Region, Artikel vom 09.11.2019

Adventsbasar im Hospiz St. Thomas

Nach erfolgreicher Premiere läutet das Hospiz St. Thomas die Adventszeit auch in diesem Jahr wieder mit einem Adventsbasar ein, der am 20. November zugunsten der karitativen Einrichtung stattfinden wird. Neben kleinen, weihnachtlichen Aufmerksamkeiten, Gebäck, Punsch und Musik gibt es auch Selbstgestricktes für die bevorstehenden kalten Wintermonate. Seit Wochen stricken und häkeln Westerwälderinnen und Westerwälder Strümpfe, Mützen und Handschuhe für das Hospiz.


Der Aufstieg und Fall des Westerwälder Synagogenschänders

Region, Artikel vom 09.11.2019

Der Aufstieg und Fall des Westerwälder Synagogenschänders

Wie kann ein Westerwälder Bäcker zum hassenden „Herrgott“ werden? Diese Frage hat Jakob Saß lange beschäftigt. Während seines Studiums beginnt der Berliner Zeithistoriker, sich mit diesem Menschen zu beschäftigen: mit Adolf Haas, einem ganz normalen Mann, der in den 1940er-Jahren zum gefürchteten KZ-Kommandanten wird. Auf Einladung des Kulturkreises Mogendorf spricht Jakob Saß in der Evangelischen Kirche. Also an dem Ort, der früher eine Synagoge war und den Haas vor 81 Jahren verwüstet hat.


Scheck der Rotarier Montabaur für Skiwanderung in Lappland

Region, Artikel vom 07.11.2019

Scheck der Rotarier Montabaur für Skiwanderung in Lappland

Früher wurde Krebspatienten zur Schonung geraten, heute weiß man, dass Sport und Bewegung sich positiv auf Therapie und Prognose auswirken und belastende Nebenwirkungen der Krebsbehandlung verringern können. Im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach finden hierzu am Freitag, 22. November, interessante Vorträge für Patienten und Selbsthilfegruppen, Ärzte und Therapeuten statt.


Zunehmende Lichtverschmutzung im Westerwald

Vereine, Artikel vom 06.11.2019

Zunehmende Lichtverschmutzung im Westerwald

Der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) kritisiert zunehmende Lichtverschmutzung im Westerwald: Seit circa einem Monat steht am Ortseingang von Mogendorf ein hoher Turm mit Werbetafeln, die nachts von 15 Scheinwerfern hell beleuchtet werden. Weitere hell leuchtende Werbetürme stehen an den A 3-Anschlussstellen Ransbach-Baumbach und Neuwied.


Enrico Förderer: Nach Kettenriss Aufholjagd im Kart

Sport, Artikel vom 04.11.2019

Enrico Förderer: Nach Kettenriss Aufholjagd im Kart

Das letzte Rennen für Enrico Förderer in diesem Jahr stand am vergangenen Wochenende in Kerpen auf dem Programm. Zum Abschlussrennen der RMC Clubsport fanden sich noch einmal über 100 Teilnehmer auf dem Erftlandring ein.


Wirgeser SPD ehrt langjährige Mitglieder

Politik, Artikel vom 03.11.2019

Wirgeser SPD ehrt langjährige Mitglieder

Der 21. November des Jahres 2019 steht für die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten der SPD Wirges ganz im Zeichen des Ehrenamtes und der langjährigen Parteitreue. Deshalb ehrt man an diesem Tag sechs Genossinnen und Genossen für je dreimal 40 und dreimal 25 Jahre Mitgliedschaft in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.


Rok-Cup Champion Enrico Förderer bewies sein Können

Sport, Artikel vom 28.10.2019

Rok-Cup Champion Enrico Förderer bewies sein Können

Am Wochenende fand auf dem Erftlandring in Kerpen der traditionelle „Wolfgang Graf Berghe von Trips Memorial“ statt, zu dem auch das Team von Enrico Förderer anreiste. Als amtierender deutscher Rok-Cup Champion wollte er die Saison gebührend abschließen, was ihm ausgezeichnet gelang.


Derwischer Carnevals Verein ohne Rathaussturm

Vereine, Artikel vom 28.10.2019

Derwischer Carnevals Verein ohne Rathaussturm

Da der Rat der Gemeinde Dernbach der langjährigen Forderung des Derwischer Carnevals Verein e.V. 1983 (DCV) nach einem Dorfgemeinschaftshaus/Grillhütte nun endlich nachgegeben hat und die Ausschreibungen für den Bau einer Grillhütte beim Schützenhaus laufen, finden erstmalig seit dem Närrischen Tag 11. 11. 2011 am 11. 11. dieses Jahres kein Rathaussturm und kein Fastnachtseröffnungs-Zug durch Dernbach statt.


Kölsche Nacht in Ötzingen

Vereine, Artikel vom 20.10.2019

Kölsche Nacht in Ötzingen

Die „Itzinger Aubachhexen" werden 2 x 11 Jahre alt. Das ist für die Möhnen allemal Grund genug, mit vielen Gästen ausgelassen zu feiern. Daher steigt am Samstag, 9. November, ab 19.11 Uhr in der Birkenhalle in Ötzingen die große Geburtstagsparty – und zwar ganz auf Kölsche Art.


Stricken für‘s Hospiz

Region, Artikel vom 19.10.2019

Stricken für‘s Hospiz

Kaum dass sich die ersten Blätter bunt gefärbt haben, türmen sind in den Supermarkt-Regalen schon wieder Lebkuchen und Dominosteine. Spätestens dann wird jedem klar: Trotz herrlicher spätsommerlicher Temperaturen rückt das Weihnachtsfest mit großen Schritten näher. Nach erfolgreicher Premiere läutet das Hospiz St. Thomas die Adventszeit auch dieses Jahr wieder mit einem Adventsbasar ein, der am 20. November zugunsten der karitativen Einrichtung stattfinden wird.


Welthospiztag: "Es ist nicht schwer, denn man ist nicht allein"

Region, Artikel vom 18.10.2019

Welthospiztag: "Es ist nicht schwer, denn man ist nicht allein"

Anlässlich des Welthospiztags am Freitag, 18. Oktober, hatte das Hospiz St. Thomas zum Eierkäs-Frühstück eingeladen. Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Freunde haben sich dafür in die Küche gestellt und insgesamt sieben Eierkäs nach traditionellem Rezept zubereitet. So abwegig es klingen mag, der Eierkäs und das Hospiz St. Thomas haben eine Gemeinsamkeit: Beide sind eine echte Wäller Spezialität.


Einbruch in ein Einfamilienhaus in Bannberscheid

Region, Artikel vom 18.10.2019

Einbruch in ein Einfamilienhaus in Bannberscheid

Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Zeugenaussagen bezüglich eines Einbruchs in ein Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße in Bannberscheid. Der oder die Täter hebelten die Hintertür des Gebäudes auf und stahlen diverse Gegenstände.


Vom Wunder der Befruchtung bis zum Wundern in der Pubertät

Region, Artikel vom 17.10.2019

Vom Wunder der Befruchtung bis zum Wundern in der Pubertät

Auf Einladung des Kreisjugendamtes kamen jüngst mehr als 170 Vertreterinnen und Vertreter aus Grundschulen, Schulsozialarbeit, Kindertagesstätten, Ortsgemeinden, Politik sowie Fachkräfte der Jugendhilfe im Westerwaldkreis zur 11. alljährlichen interdisziplinären Netzwerkkonferenz zum Schutz von Kindeswohl und Kindesgesundheit im Bürgerhaus in Wirges zusammen.


Arzt-Patienten-Seminar: Reanimationsübungen für Laien

Region, Artikel vom 17.10.2019

Arzt-Patienten-Seminar: Reanimationsübungen für Laien

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt zum nächsten Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 23. Oktober, um 18 Uhr im Seminarraum Katharina Kasper ein. Notfälle können einem jederzeit und überall begegnen. Was zu tun ist, haben die meisten von uns für die Führerscheinprüfung lernen müssen – doch das ist meist lange her. Ob Schwächeanfall oder Kreislaufkollaps, Sport- oder Verkehrsunfall – schnell das richtige tun, kann Leben retten.


Enrico Förderer bleibt trotz Motorschadens auf der Erfolgsspur

Sport, Artikel vom 14.10.2019

Enrico Förderer bleibt trotz Motorschadens auf der Erfolgsspur

Vom 10. bis 12. Oktober fand auf dem South Garda Karting in Lonato, in der Nähe des Gardasees in Italien, das Rok Cup Superfinal statt. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich hier 415 Teilnehmer aus 35 Ländern, um sich den Pokal für den weltbesten Fahrer zu sichern, sogar der Sohn des zweimaligen Formel 1 Weltmeister Emerson Fittipaldi nahm an diesem Event teil. Auch der Westerwälder Enrico Förderer qualifizierte sich durch den Gewinn der Rok Cup Germany Meisterschaft für dieses Event, um dort die schwarz-rot-goldenen Nationalfarben zu vertreten. Dies schaffte er mit seinem Team bereits zum zweiten Mal in Folge, obwohl er dieses Jahr als jüngster Teilnehmer erst in die höhere Juniorenklasse gewechselt hatte.


Till Heine ist drittbester Nachwuchs-Tischler von Rheinland-Pfalz

Wirtschaft, Artikel vom 14.10.2019

Till Heine ist drittbester Nachwuchs-Tischler von Rheinland-Pfalz

Der jährlich stattfindende Wettbewerb DIE GUTE FORM richtet sich an junge Tischlerinnen und Tischler, die ihre Gesellenprüfung erfolgreich absolviert haben. Jede Tischler-Innung aus Rheinland-Pfalz hat im Vorfeld die Möglichkeit, bis zu drei Gesellenstücke für den Landesentscheid DIE GUTE FORM zu nominieren – so kamen 2019 insgesamt 32 Teilnehmer zusammen. In einer Vorauswahl wählt die Wettbewerbsjury dann die 14 Finalstücke aus, die anschließend im Rahmen einer hochwertigen Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Sieger werden dann bei der feierlichen Ausstellungseröffnung bekannt gegeben und ausgezeichnet. In diesem Jahr errang Till Heine den dritten Platz.


Radfahrer berührte Fußgänger und stürzte schwer

Region, Artikel vom 13.10.2019

Radfahrer berührte Fußgänger und stürzte schwer

Heftige Folgen hatte der Zusammenstoß eines Mountainbike-Fahrers mit einem Fußgänger auf der Gefällstrecke Köppelstraße. Während der Fußgänger nur leichte Prellungen erlitt, zog sich der Fahrradfahrer durch einen Sturz schwere Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.


Wetter


Das Wetter im Westerwaldkreis

leichter Regenschauer 3-5 °C

leichter Regenschauer
Regen: 90 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung