Werbung

 Meldungen in Rubrik Kultur


Die Osterkirmes in Neuwied 2024 lockt mit buntem Programm und Riesenrad

Kultur | 29.02.2024

Die Osterkirmes in Neuwied 2024 lockt mit buntem Programm und Riesenrad

Die Vorfreude steigt in Neuwied, denn die alljährliche Osterkirmes steht wieder vor der Tür. Vom 22. März bis zum 2. April 2024 erwartet Besucher ein vielfältiges Angebot, das von Fahrgeschäften über gastronomische Leckerbissen bis hin zu speziellen Veranstaltungen reicht.


"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "My Sailor, My Love"

Kultur | 28.02.2024

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "My Sailor, My Love"

Das "Filmreif-Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt am Montag, 4. März, im Vormittagsprogramm für Senioren im Cinexx Hachenburg den Film "My Sailor, My Love", ein Liebesdrama über die Wiederentdeckung der Lebensfreude.


Anzeige



"VOICES" mit zwei Spitzenchören: Forum Selters startet Saison mit großem Chorkonzert

Kultur | 27.02.2024

"VOICES" mit zwei Spitzenchören: Forum Selters startet Saison mit großem Chorkonzert

Das Forum Selters präsentiert mit den "ChoryFeen" aus Staudt und dem Männerchor "Liederkranz" aus Berod zwei Spitzenchöre aus der Region. Das Konzert "Voices" findet statt am Samstag, 9. März, um 19.30 Uhr in der Festhalle Selters.


"ANOUK - Das Kindermusical" feiert Premiere in Ransbach-Baumbach

Kultur | 26.02.2024

"ANOUK - Das Kindermusical" feiert Premiere in Ransbach-Baumbach

Es ist noch etwas hin, aber Karten gibt es schon Vorverkauf: Die Stadthalle Ransbach-Baumbach wird am 15. März 2026 zum Schauplatz für das Kindermusical "ANOUK". Das Stück basiert auf den gleichnamigen Kinderbuch-Bestsellern von Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay.


Musik in alten Dorfkirchen: Mit Weltmusik für die weltweite Demokratie

Kultur | 26.02.2024

Musik in alten Dorfkirchen: Mit Weltmusik für die weltweite Demokratie

Die Welt spielt immer mehr verrückt, was lange galt, gilt immer weniger: Klimawandel und Rechtsradikale gefährden Zusammenleben und Demokratie. In diesen Zeiten sind internationale und weltverbindende Kulturprojekte wie die 29. Weltmusikreihe "Musik in alten Dorfkirchen" im "KULTURSOMMER" Rheinland-Pfalz besonders wichtig.


Jörg Schmitt-Kilian, ein Benefizabend für Projekt 2030 und die Augst

Kultur | 24.02.2024

Jörg Schmitt-Kilian, ein Benefizabend für Projekt 2030 und die Augst

Ausgebucht war die Veranstaltung bereits vor Tagen. Das Sankt-Anna Haus in Neuhäusel gefüllt mit Gästen, die vielleicht dachten, Jörg Schmitt-Kilian würde ihnen einen Teil seines Augst-Krimis vorlesen. Weit gefehlt! Zwischen Spannung und lustigen Anekdoten aus seinem Leben fesselte der Autor aus Eitelborn seine Zuhörer, deren Eintrittsgelder für Aktionen bei Projekt 2030 eingesetzt werden.


Anzeige



Rock und Pop im Frauenchor Heiligenroth - neue Sängerinnen gesucht

Kultur | 23.02.2024

Rock und Pop im Frauenchor Heiligenroth - neue Sängerinnen gesucht

Mit dem neuen Projekt "Rock und Pop" möchte der Frauenchor Heiligenroth neue Wege beschreiten und lädt alle interessierten jungen und jung gebliebenen Frauen zu einem Kennenlern-Abend am Dienstag, 5. März, ab 19 Uhr in die Vogelsanghalle in Heiligenroth ein.


Konzertprogramm "Es wird wieder hell": Begeisterung für Mirko Santocono in der Kirburger Kirche

Kultur | 22.02.2024

Konzertprogramm "Es wird wieder hell": Begeisterung für Mirko Santocono in der Kirburger Kirche

Rund 200 begeisterte Konzertbesucher haben ein bewegendes und eindringliches Konzert in der Kirburger Kirche erlebt. Der Westerwälder Singer- und Songwriter Mirko Santocono begeisterte das Publikum mit seinem Programm "Es wird wieder hell".


Escape-Welt in einer Burg? Ursula Poznanski liest in Hachenburg aus "Die Burg"

Kultur | 22.02.2024

Escape-Welt in einer Burg? Ursula Poznanski liest in Hachenburg aus "Die Burg"

Eine halbverfallene Burg, ein exzentrischer Milliardär und eine künstliche Intelligenz mit eigenem Willen bilden die Kulisse für Ursula Poznanskis neuesten Thriller "Die Burg". Am Donnerstag, 18. April, um 19.30 Uhr findet im Vortragssaal der Hochschule der Deutschen Bundesbank auf Schloss Hachenburg eine Lesung statt.


"Coole Musik" beim Westerwälder mundART acappella Festival

Kultur | 21.02.2024

"Coole Musik" beim Westerwälder mundART acappella Festival

Beim A-cappella-Ensemble "Die Coolen" aus Bad Camberg im Taunus ist der Name Programm. Mit bekannten, mehrstimmig arrangierten Popsongs, begeistern sie nun schon seit 30 Jahren ihr Publikum. Zwischenzeitlich haben sie sich auch auf überregionalen A-cappella-Festivals einen Namen gemacht. Am 9. März tritt die Gruppe in Wirges auf.


"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "The Holdovers"

Kultur | 21.02.2024

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "The Holdovers"

Das "Filmreif-Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt am Montag, 26. Februar, im Vormittagsprogramm für Senioren im Cinexx Hachenburg den Film "The Holdovers", eine verschneite Weihnachts-Schulgeschichte der etwas anderen Art.


Musikkirche lädt zu traditionellen Passionskonzerten von "FRECHBLECH" ein

Kultur | 19.02.2024

Musikkirche lädt zu traditionellen Passionskonzerten von "FRECHBLECH" ein

Die Musikkirche lädt am Samstag, 9. März, um 18 Uhr in die evangelische Johanneskirche, Kirchgasse 11 in Neunkirchen und am Sonntag Lätare, 10. März, um 17 Uhr in die Evangelische Kirche Hilgert, Gartenstraße 18 in Hilgert zu den beiden traditionellen Passionskonzerten von "FRECHBLECH" ein.


Theater-AG des MBG spielt "Der kleine Prinz"

Kultur | 18.02.2024

Theater-AG des MBG spielt "Der kleine Prinz"

Die Theater-AG des Martin-Butzer-Gymnasiums (MBG) Dierdorf führt in diesem Jahr das Stück "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry, Umsetzung von Holger Gottschalk, auf. Aufführungen im Martin-Butzer-Saal finden vom 1. bis 3. März statt.


Michele Alberti Trio – Melodiöser Jazz und Swing

Kultur | 16.02.2024

Michele Alberti Trio – Melodiöser Jazz und Swing

Höhr-Grenzhausen lässt am 1. März die Finger über Piano, Kontrabass und Schlagzeug tanzen. Ein Abend mit Jazz, Swing und Latin-Jazz wird instrumental und gesanglich begleitet und lädt ein, in der Musik zu schwelgen.


Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge bei der Lauschvisite in Montabaur

Kultur | 14.02.2024

Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge bei der Lauschvisite in Montabaur

Bei der Konzertreihe Lauschvisite im Historica Gewölbe in Montabaur treffen am Dienstag, 5. März, 19.30 Uhr, drei Künstlerinnen aufeinander, die ihre Disziplinen miteinander verschränken und spannende neue Bezüge herstellen.


Männergesangsverein Cäcilia Gackenbach feiert 125. Geburtstag mit Musik-Comedy-Duo "Ass-Dur"

Kultur | 14.02.2024

Männergesangsverein Cäcilia Gackenbach feiert 125. Geburtstag mit Musik-Comedy-Duo "Ass-Dur"

2024 können die 40 Sänger des Männergesangsverein (MGV) "Cäcilia" Gackenbach ihren 125. Geburtstag gebührend feiern. Für den Gackenbacher Männerchor ist das Jahr ein Jubiläumsjahr, in dem auf vielfältige Weise der 125. Geburtstag gefeiert wird.


"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "Auf dem Weg – 1300 Kilometer zu mir"

Kultur | 14.02.2024

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "Auf dem Weg – 1300 Kilometer zu mir"

Das "Filmreif-Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt am Montag, 19. Februar, im Vormittagsprogramm für Senioren im Cinexx Hachenburg den Film "Auf dem Weg – 1300 Kilometer zu mir", ein Drama mit Oscarpreisträger Jean Dujardin als verwöhnter Schriftsteller, der nach einem Schicksalsschlag durch Frankreich wandern will.


"Nices Eisen!": Johann Theisen kommt ins Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat"

Kultur | 13.02.2024

"Nices Eisen!": Johann Theisen kommt ins Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat"

Der rappende Comedian ist zurück! Am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr kommt Johann Theisen ins Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" nach Höhr-Grenzhausen. Johann Theisen hat wieder richtig viele "nice Eisen" im Feuer und zündet in seinem zweiten Bühnenprogramm ein explosives Unterhaltungs-Feuerwerk.


Schriftsteller Heiner Feldhoff erinnert in der Musikkirche Ransbach-Baumbach ans Leben Pauline Leichers

Kultur | 12.02.2024

Schriftsteller Heiner Feldhoff erinnert in der Musikkirche Ransbach-Baumbach ans Leben Pauline Leichers

Nur ein paar Kerzen tauchen die Musikkirche in Ransbach-Baumbach in ein warmes Licht; Violinenklänge breiten sich durchdringend aus. Ein angemessener Anfang für einen besonderen Abend. Der Schriftsteller Heiner Feldhoff las aus seinem Buch "Pauline Leicher oder Die Vernichtung des Lebens".


Malkurs Selters: Dritte Kunstaktion fand im Seniorenzentrum St. Franziskus statt

Kultur | 07.02.2024

Malkurs Selters: Dritte Kunstaktion fand im Seniorenzentrum St. Franziskus statt

Fünf Frauen des Malkreises Selters stellen ihre "Aquarell-Impressionen" im Seniorenzentrum St. Franziskus aus. Die Künstlerinnen Dr. Sandra Chmieleck, Marietta Hering, Gudrun Hummerich, Annegret Schüppel und Sigrid Wilbois stellten ihre Werke im Verlauf einer kurzweiligen Vernissage in Selters vor.


Kindertheater: Der "Räuber Hotzenplotz" kommt in die Stadthalle Bad Marienberg

Kultur | 07.02.2024

Kindertheater: Der "Räuber Hotzenplotz" kommt in die Stadthalle Bad Marienberg

Das Kiwi Kindertheater präsentiert den Kinderbuchklassiker "Der Räuber Hotzenplotz" in Bad Marienberg. Am 18. Februar gastiert das Ensemble in der Stadthalle und zeigt sein lustiges und spannendes Theaterstück für die ganze Familie.


Kein Karneval und trotzdem Probenzeit: Vorausblick des Petermännchen-Theaters in Rothenbach

Kultur | 07.02.2024

Kein Karneval und trotzdem Probenzeit: Vorausblick des Petermännchen-Theaters in Rothenbach

Überall ist bereits der Karneval im vollen Gange. Nur im Petermännchen-Theater in Rothenbach ist von närrischen Tagen keine Spur: Ganz im Gegenteil, es wird schon seit Mitte Dezember ernsthaft für die Komödie geprobt, die in diesem Jahr bereits am 13. April Premiere haben wird.


Gesangsakrobaten: "cannibale vocale" präsentieren Westerwälder "mundART a cappella festival"

Kultur | 07.02.2024

Gesangsakrobaten: "cannibale vocale" präsentieren Westerwälder "mundART a cappella festival"

Außergewöhnliche Stimmen und Spitzenensembles von internationalem Renommee - das können Musikfreunde im Westerwald bald erleben. Das Vocalensemble "cannibale vocale" veranstaltet am Samstag, 9. März das sechste "mundART a cappella festival" in Wirges.


Keramikmuseum Westerwald erwirbt große Jugendstil-Sammlung von Ehepaar Dry-von Zezschwitz

Kultur | 31.01.2024

Keramikmuseum Westerwald erwirbt große Jugendstil-Sammlung von Ehepaar Dry-von Zezschwitz

Das Keramikmuseum Westerwald war in der glücklichen Lage, die in Qualität und Umfang einmalige Sammlung von Dr. Beate Dry-von Zezschwitz ankaufen zu können. Die Sammlung enthält 1.305 Westerwälder Steinzeugkeramiken aus der Jugendstil-Zeit.


Der närrische Lindwurm setzt sich Veilchendienstag in Montabaur in Bewegung

Kultur | 31.01.2024

Der närrische Lindwurm setzt sich Veilchendienstag in Montabaur in Bewegung

Die GK Heiterkeit lädt zum großen Karnevalsumzug am Veilchendienstag, 13. Februar, nach Montabaur ein. Die Planung war aufgrund der zahlreichen Baustellen kein leichtes Unterfangen, aber die Strecke steht und am Ende wartet erstmals eine große "After-Zug-Party" auf alle Narren.


Musikalischer Abendgottesdienst mit der Cappella Taboris in der Musikkirche Ransbach-Baumbach

Kultur | 31.01.2024

Musikalischer Abendgottesdienst mit der Cappella Taboris in der Musikkirche Ransbach-Baumbach

Zu einem facetten- und kontrastreichen musikalischen Abendgottesdienst lädt die Musikkirche am Samstag, 17. Februar, um 17 Uhr in die evangelische Kirche, Kirchstraße 14 in 56235 Ransbach-Baumbach ein. Mit dabei ist das Vokal- und Instrumentalensemble des evangelischen Dekanates Westerwald.


Kulturelles und historisches Erbe im Land: KuLaDig und ARGO Augmented Archaeology wollen kooperieren

Kultur | 29.01.2024

Kulturelles und historisches Erbe im Land: KuLaDig und ARGO Augmented Archaeology wollen kooperieren

Rheinland-Pfalz hat ein einzigartiges historisches und kulturelles Erbe. Antike, mittelalterliche und neuzeitliche Bau- und Kulturdenkmäler, historische Stätten und Ausgrabungen ziehen jedes Jahr nicht nur Millionen von Touristinnen an, sondern sind auch wichtige Identifikationsorte für die Rheinland-Pfälzer.


31. Westerwälder Kabarettnacht: Neue Reihe "Junges Kabarett" startet

Kultur | 28.01.2024

31. Westerwälder Kabarettnacht: Neue Reihe "Junges Kabarett" startet

Mit der sanierten und herausgeputzten Waldbachhalle in Montabaur-Eschelbach hat die traditionsreiche "Westerwälder Kabarettnacht" eine neue Spielstätte gefunden. Am Freitag, 15., und Samstag, 16. März, wird dort die 31. Auflage über die Bühne gehen. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor lädt dazu in Kooperation mit der Stadt Montabaur und Unterstützung der Eschelbacher Dorfgemeinschaft ein.


SWR1 "PopHistory" begeisterte im Kulturwerk in Wissen

Kultur | 27.01.2024

SWR1 "PopHistory" begeisterte im Kulturwerk in Wissen

Wenn Dominik Weiterhagen, der Chef des Kulturwerks in Wissen, eine Veranstaltung ankündigt und diese innerhalb kurzer Zeit restlos ausverkauft ist, dann muss es sich um etwas ganz Besonderes handeln. Die Rede ist von der SWR1-Band "PopHistory", die seit Jahren quer durch Rheinland-Pfalz "tingelt", um den vielen Fans hautnah Hits und Stories von großen Stars der Pop-Musik nahe zu bringen.


"The Greatest Showduo" macht Halt in Ransbach-Baumbach

Kultur | 26.01.2024

"The Greatest Showduo" macht Halt in Ransbach-Baumbach

Den Verantwortlichen der Stadthalle in Ransbach-Baumbach ist es erneut gelungen, für die vielen Musikfans im Westerwald ein musikalisches Highlight zu versprechen: Am Freitag, 1. März, werden zwei absolute Stars der Musicalszene in der dortigen Stadthalle ein unvergessliches Konzert unter dem bezeichnenden Titel "The Greatest Showduo" geben.


97. Wäller Vollmondnacht in Bad Marienberg mit "Der Waldschwarze" von Karl May

Kultur | 26.01.2024

97. Wäller Vollmondnacht in Bad Marienberg mit "Der Waldschwarze" von Karl May

Winnetou und Old Shatterhand - wer hat in seiner Jugend nicht die Reiseerzählungen von Karl May gelesen und sich mit Begeisterung in den Wilden Westen entführen lassen? Nicht minder fesselnd sind Karl Mays weniger bekannte Erzählungen aus seiner erzgebirgischen Heimat. Das Shamrock Duo bringt sie am 22. März auf die Bühne.


Mit Kabarett ein Zeichen gegen Rechts setzen: Kabarettist Fatih Cevikkollu gastiert in Montabaur

Kultur | 23.01.2024

Mit Kabarett ein Zeichen gegen Rechts setzen: Kabarettist Fatih Cevikkollu gastiert in Montabaur

Aufstehen für die Demokratie, Farbe bekennen gegen Nazis und Rassisten! Das will die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter von "Kabarett am Gelbach". Kabarettist Fatih Cevikkollu gastiert dabei am Samstag, 27. Januar, und Sonntag, 28. Januar, mit seinem aktuellen Programm "ZOOM" in der Gelbachtalhalle in Montabaur-Ettersdorf.


"Der Hochzeitskelch": Lesung mit Pfarrerin Susanna Kallenberg in Hachenburg

Kultur | 22.01.2024

"Der Hochzeitskelch": Lesung mit Pfarrerin Susanna Kallenberg in Hachenburg

Ein überraschender Fund in Rheinhessen bringt das Leben der Winzerfamilie Becker gehörig durcheinander. Unter dem Bett von Oma Luise entdecken sie einen alten jüdischen Hochzeitskelch und stoßen dabei auf lang gehütete Familiengeheimnisse. Die Hähnelsche Buchhandlung präsentiert "Der Hochzeitskelch" von Susanna Kallenberg bei einer Lesung in Hachenburg am Samstag, 23. März.


Filmpraxis-Workshop: Mit "spots." dreht sich in Hachenburg alles um Vielfalt und Mitgestaltung

Kultur | 22.01.2024

Filmpraxis-Workshop: Mit "spots." dreht sich in Hachenburg alles um Vielfalt und Mitgestaltung

Auf ein Neues: "spots. Bündnisse für Filmkultur, Jugend und Demokratie", ein Projekt der Deutschen Filmakademie, das kulturelles und soziales Engagement im ländlichen Raum stärken möchte, startet zum zweiten Mal in Hachenburg.


OPUS 45 präsentieren musikalische Lesung über jüdisches Leben in Höhr-Grenzhausen

Kultur | 22.01.2024

OPUS 45 präsentieren musikalische Lesung über jüdisches Leben in Höhr-Grenzhausen

Das Ensemble OPUS 45 und der Schauspieler Roman Knižka kehren mit ihrem neuen Programm nach Höhr-Grenzhausen zurück und präsentieren am 26. Januar die musikalische Lesung "Ich hatte einst ein schönes Vaterland ..." in der Evangelischen Kirche.


Aufstrebende Schlagersängerin Lisa Heider aus Dreisbach räumt Preise ab.

Kultur | 21.01.2024

Aufstrebende Schlagersängerin Lisa Heider aus Dreisbach räumt Preise ab.

Ein echter Newcomer aus Dreisbach: Die 26-jährige Lisa Heider aus Dreisbach (Westerwald) macht mit ihrer Leidenschaft für den Gesang von sich reden. Als Altenpflegerin in einem Seniorenheim tätig, hat sie ihr Hobby zum Singen erfolgreich in die Musikindustrie hinein transportiert. Wie in ihrem Lied hat es "Boom" gemacht.


Benefizkonzert in Alsbach - 1000 Euro für die Orgel

Kultur | 19.01.2024

Benefizkonzert in Alsbach - 1000 Euro für die Orgel

Mehr als 150 Zuschauer haben in Alsbach ein mitreißendes Konzert des Ensembles Santo CHORazón erlebt. Der musikalische Abend hat nicht nur den Gästen in der Evangelischen Kirche gutgetan: Der Erlös des Benefizkonzerts von mehr als 1000 Euro fließt in die Renovierung der Alsbacher Kirchenorgel.


Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen zeigt Werke von Akio Takamori

Kultur | 19.01.2024

Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen zeigt Werke von Akio Takamori

Das Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen präsentiert in Kooperation mit dem Kunstforum Solothurn vom 26. Januar bis 7. April die Ausstellung "Akio Takamori. Rücksicht". Der japanische Künstler zeigt sich als poetischer Vermittler in einer zunehmend polarisierten Gesellschaft.


Dichterlesung mit Heiner Feldhoff in der Musikkirche Ransbach-Baumbach

Kultur | 19.01.2024

Dichterlesung mit Heiner Feldhoff in der Musikkirche Ransbach-Baumbach

Die Musikkirche in Ransbach-Baumbach lädt am Samstag, 3. Februar, zu einer besonderen Dichterlesung mit dem Schriftsteller Heiner Feldhoff ein. Gemeinsam mit Claudia Schwamberger liest der Autor aus seinem Werk "Pauline Leicher oder die Vernichtung des Lebens".


Musikkirche in Ransbach-Baumbach gestaltete ersten musikalischen Abendgottesdienst im neuen Jahr

Kultur | 17.01.2024

Musikkirche in Ransbach-Baumbach gestaltete ersten musikalischen Abendgottesdienst im neuen Jahr

"Driving home for Christmas" und "Last Christmas" - diese beiden Werke von Chris Rea und Wham rahmten den ersten musikalischen Abendgottesdienst im neuen Jahr, den das Soloensemble "Frechblech" des Evangelischen Dekanates Westerwald, gemeinsam mit Pfarrer Carsten Schmitt und Dekanatskantor Jens Schawaller in der Musikkirche gestalteten.


WesterwaldWetter



Werbung