Werbung

 Meldungen in Rubrik Kultur


Dankkonzert der Evangelischen Kantorei Ransbach-Baumbach - Hilgert

Kultur | 21.09.2021

Dankkonzert der Evangelischen Kantorei Ransbach-Baumbach - Hilgert

Musikkirche wird groß geschrieben: Ein fulminantes Dankkonzert beamt die Evangelische Kantorei in einen neuen Zeitabschnitt der Kirchenmusik. "Wohl denen, die da wandeln."


Heimische Kultur will bald auf Bühnen wieder Vollgas geben

Kultur | 20.09.2021

Heimische Kultur will bald auf Bühnen wieder Vollgas geben

Die Montabaurer Kulturszene (MT-Kulturtreff) trifft sich am 29. September um angesichts der Corona-Krise über die weiteren Schritte der Kulturschaffenden und Künstler zu diskutieren. Wie es gelingen kann, die einstige kulturelle Strahlkraft der Region möglichst bald wieder zu entfalten, ist dabei nur eines der Themen.


Anzeige



Klassisches Streichkonzert in Kunstgalerie

Kultur | 20.09.2021

Klassisches Streichkonzert in Kunstgalerie

Während der Ausstellung "Mythos Wald" wird in der Walderdorff Galerie in Molsberg ein Streichkonzert nach einem Konzertprogramm von Starcellist Benedict Kloeckner stattfinden.


Ruppach-Goldhausen: Choreander beteiligte sich am Red Carpet Day

Kultur | 20.09.2021

Ruppach-Goldhausen: Choreander beteiligte sich am Red Carpet Day

Nach langer Zeit des Lockdowns genießen die heimischen Chöre die Liveauftritte vor Publikum ganz besonders. In Ruppach-Goldhausen kamen zudem Spenden zugunsten des Ahrtals zusammen.


Frechblech gab Kirchenkonzerte in Neunkirchen und Ransbach-Baumbach

Kultur | 20.09.2021

Frechblech gab Kirchenkonzerte in Neunkirchen und Ransbach-Baumbach

Ebenso witzig wie geistreich: Das Frechblech-Quintett spielte gleich in zwei Kirchen. Kurz vor Herbstanfang erschallte auf den beiden Sommerkonzerten ein Mix aus nostalgischen Kinoschlagern und modernem Liedgut.


Harter Rock am Brecher: Die volle Dröhnung im Stöffelpark

Kultur | 20.09.2021

Harter Rock am Brecher: Die volle Dröhnung im Stöffelpark

Open Air Konzert zwischen brennenden Tonnen, wirbelnden Haaren und illuminierter Kulisse: Der Stöffelpark war "on fire" – Die Kölner Band Plainride pushte die Fans auf dem Gelände des Industriedenkmals.


Anzeige



Buchtipp: „G*tt w/m/d" von Veit Dinkelaker und Martin Peilstöcker

Kultur | 19.09.2021

Buchtipp: „G*tt w/m/d" von Veit Dinkelaker und Martin Peilstöcker

Der Katalog im Auftrag der Frankfurter Bibelgesellschaft trägt als Titelbild genauso wie das Ausstellungsplakat die Skulptur „Conchita Wurst auf der Mondsichel“, die die Vielfalt von Geschlechtlichkeit repräsentiert. Tom Neuwirth meinte, Conchita trage den Nachnamen Wurst, weil es eben wurst sei, woher man kommt und wie man aussieht. Vergleichbares formuliert die Bibel.


Jens Schawaller spielt an der Döring-Gottwaldorgel in Neunkirchen

Kultur | 17.09.2021

Jens Schawaller spielt an der Döring-Gottwaldorgel in Neunkirchen

An der Döring-Gottwaldorgel in der Evangelischen Johanneskirche in Neunkirchen spielt Dekanatskantor Jens Schawaller am 2. Oktober Johann Sebastian Bach bei Kaffee und Keksen.


Molsberg: Einzigartige Kunstausstellung zum Mythos Wald

Kultur | 16.09.2021

Molsberg: Einzigartige Kunstausstellung zum Mythos Wald

Mit einer Gruppenausstellung zur mythischen Seite des Waldes fügt die Ausstellungsreihe Change!, die sich mit dem faktischen Wandel im Verhältnis von Mensch und Umwelt beschäftigt, einen wichtigen Aspekt hinzu. Im Zusammentreffen von zehn künstlerischen Positionen ergibt sich eine facettenreiche Collage des Waldes, die sein Geheimnis sowohl unerbittlich düster als auch in strahlenden Farben zeigt.


Weltmusikstars aus Afrika besangen die Verzweiflung der Jugend

Kultur | 15.09.2021

Weltmusikstars aus Afrika besangen die Verzweiflung der Jugend

In Montabaur wurde ein musikalisches Gemälde der Einheit geschaffen. Sechs Künstler aus Mali besangen die Missstände und die Verzweiflung in ihrem Heimatland. Auch wer nicht dabei sein konnte erhält keinen Trost: Das Konzert war bis auf Weiteres das letzte seiner Art im Rahmen der Wäller Weltmusikreihe.


Jutta Seifer stellt ihre Bilder in der Stadtbücherei Hachenburg aus

Kultur | 15.09.2021

Jutta Seifer stellt ihre Bilder in der Stadtbücherei Hachenburg aus

Seit 2007 bannt Jutta Seifer aus Hattert ihre Liebe zur Natur auf die Leinwand. Ihre neueste Ausstellung mit unterschiedlichen Techniken wird derzeit in der Stadtbücherei in Hachenburg ausgestellt.


Forum Selters: Ungewöhnliches Duo spielte sich in die Herzen

Kultur | 14.09.2021

Forum Selters: Ungewöhnliches Duo spielte sich in die Herzen

Kann das gutgehen? Links auf der Bühne der coole Jazzpianist Charles Herrig mit Hut und Sonnenbrille, der auch als Barpianist durchgehen würde und der vor sich keine Partitur, sondern nur die Harmonien liegen hat und rechts daneben der bescheidene, akademische Solo-Oboist und Hochschullehrer Marc Schaeferdiek mit perfektionistischem Anspruch.


Buchtipp: „Regenbogen meiner Seele“ von Tina Hüsch

Kultur | 12.09.2021

Buchtipp: „Regenbogen meiner Seele“ von Tina Hüsch

Je dunkler die Zeiten sind, desto mehr mentales Licht schickt die Wundertütenpoetin Tina Hüsch aus Bad Marienberg in die Welt. Mit der Kraft ihrer kurzen Gedichte entführt sie die Leser sie „in ein Wunderland, wo kunterbunte Worte wohnen, die mit Hilfe der Poesie die Welt ein kleines Stück besser machen.“


„KOPFÜBER“-Theatertreffen eröffnet das „Jusch“ in Neuwied

Kultur | 11.09.2021

„KOPFÜBER“-Theatertreffen eröffnet das „Jusch“ in Neuwied

Intendant Lajos Wenzel hatte am Freitag, dem 10. September doppelten Grund zum Strahlen: „Jusch“, das Junge Schlosstheater für Kinder und Jugendliche, wurde eröffnet mit einer besonderen Veranstaltung, dem Kopfüber-Theatertreffen für junges Publikum in Rheinland-Pfalz unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer.


Garden of Delight gastierte am Freilinger Postweiher

Kultur | 06.09.2021

Garden of Delight gastierte am Freilinger Postweiher

Im Strandbad am Postweiher in Freilingen gaben Garden of Delight ein Spätsommerkonzert in einem ganz besonderen Ambiente. Eine Woche zuvor musste das Konzert wetterbedingt verschoben werden - Doch das Warten hat sich gelohnt.


Buchtipp: „Bendorf am Rhein“ von Adolf T. Schneider

Kultur | 05.09.2021

Buchtipp: „Bendorf am Rhein“ von Adolf T. Schneider

Der Untertitel „Eine historische Bilderreise von 1890 bis 1960“ verrät den Schwerpunkt des Bandes: 165 von Familien- und Heimatforscher Schneider subjektiv ausgewählte Fotos zeigen die Entwicklung der Stadt Bendorf, die ab 1928 durch Eingemeindung von Mülhofen, Sayn und Stromberg erweitert wurde.


Kino in Montabaur: Neues Licht im Lichtspielhaus

Kultur | 04.09.2021

Kino in Montabaur: Neues Licht im Lichtspielhaus

Montabaur hat als Stadt den kulturellen Wert eines ortsansässigen Kinos erkannt. Das Kino Capitol in Montabaur öffnet Ende September wieder unter neuer Leitung und wird künftig mit originellen Ideen die Veranstaltungsmöglichkeiten, die das Capitol bietet, ausschöpfen.


Fluthilfe: Wäller Helfen bringt großes Charity Event in den Stöffelpark

Kultur | 03.09.2021

Fluthilfe: Wäller Helfen bringt großes Charity Event in den Stöffelpark

Der Nachbarschaftshilfeverein Wäller Helfen e.V. ist ja inzwischen für seine Leistungsfähigleiten der Superlative bekannt. Mehr als 210.000 Euro Spenden zugunsten der Fluthilfe sind nur ein Bespiel. Jetzt folgt ein Mega-Familien-Nachmittag am Sonntag. Was da aufgefahren wird, darf schon wieder als Superlativ bezeichnet werden.


BEATradicals fetzten den Wiesensee

Kultur | 02.09.2021

BEATradicals fetzten den Wiesensee

Das Klappstuhl-Konzert am Wiesensee heizte dem Publikum trotz niedriger Temperaturen ordentlich ein. Die BEATradicals spielten einen Evergreen nach dem anderen - In Topform.


Rotlaut und Dukes Trio im PIT

Kultur | 02.09.2021

Rotlaut und Dukes Trio im PIT's in Hachenburg

Los geht es am 10. September (2021) mit Rotlaut. Hier wird Punkrock vom Feinsten geboten. Am 2. Oktober (2021) gibt es Coverrock mit Dukes Trio im PIT's in Hachenburg.


Celtic Summer am 5. September mit Garden of Delight

Kultur | 01.09.2021

Celtic Summer am 5. September mit Garden of Delight

Celtic Rock, Irish Folk und Piratensongs werden zum Saisonabschluss im Strandbad Freilingen gespielt. Noch sind ausreichend Tickets an der Tageskasse erhältlich.


Landesweiter Aktionstag der Chorkultur: Red Carpet Day 2021

Kultur | 30.08.2021

Landesweiter Aktionstag der Chorkultur: Red Carpet Day 2021

Der Red Carpet Day ist ein landesweiter Aktionstag für die Chorkultur, zu dem der Chorverband Rheinland-Pfalz und der Chorverband der Pfalz gemeinsam aufrufen. Rheinland-pfälzische Chöre sollen am 12. September auf einem roten Teppich Aktionen rund um die Chormusik starten und kleine Auftritte geben.


Unterhaltsame Lesung mit Annegret Held in Marienthal

Kultur | 29.08.2021

Unterhaltsame Lesung mit Annegret Held in Marienthal

Michael Lieber, der ehemalige Landrat von Altenkirchen, freute sich, die erfolgreiche Schriftstellerin Annegret Held, Urgestein des Westerwälder Literatursommers und Westerwald-Botschafterin wieder einmal in Marienthal ansagen zu können. Diese richtete ihre Lesung extra nach dem Veranstaltungsort, der auch für ihren Roman wichtig ist.


Buchtipp: „Zwangsurlaub“ von Michael Wagner

Kultur | 29.08.2021

Buchtipp: „Zwangsurlaub“ von Michael Wagner

Der Autor Michael Wagner sieht den Menschen als energiegeladenes Wesen in einer energetischen Umgebung. Probleme können mit psychologischer Beratung, Aktivierung der Selbstheilungskraft und Entspannungstraining gelöst werden. Aus diesem Blickwinkel betrachtet er die Arbeitssucht seines Protagonisten Paul Ludwig.


Open Air Saison in Hachenburg ist zuende: ein Rückblick im Wetterbericht

Kultur | 27.08.2021

Open Air Saison in Hachenburg ist zuende: ein Rückblick im Wetterbericht

Die PICKNICKs-Saison 2021 der Hachenburger KulturZeit ging an diesem Donnerstag mit einem fulminanten Konzert der Fabulous Booze Brothers zu Ende. Das Konzept im Burggarten war gleichermaßen Corona-konform wie erfolgreich. Nur der Sommer kam nicht so recht in die Puschen.


In Westerburg wurde Boogie Woogie gespielt und getanzt

Kultur | 27.08.2021

In Westerburg wurde Boogie Woogie gespielt und getanzt

Musikalische Zeitreise: In der rustikalen Atmosphäre des Lokschuppens in Westerburg durften die Besucher ein unterhaltsames Konzert erleben. Passend zur positiven Stimmung trug auch noch zusätzlich das ideale Konzertwetter bei.


Marienstatt: Orgelkonzerte zum Jahr der Orgel

Kultur | 25.08.2021

Marienstatt: Orgelkonzerte zum Jahr der Orgel

An der großen Rieger-Orgel in der Basilika der Zisterzienser Abtei Marienstatt konzertieren drei bekannte Orgelvirtuosen internationale Werke. Eine Voranmeldung ist erforderlich.


Campingplatz Sardella III in der Stadthalle Bendorf

Kultur | 24.08.2021

Campingplatz Sardella III in der Stadthalle Bendorf

Schon bald wird die Stadthalle Bendorf wieder zum Campingplatz Sardella. Nach dem Erfolg von Teil I und II kommt die Freie Bühne Neuwied am Donnerstag, 7. Oktober, 20 Uhr ein drittes Mal nach Bendorf und präsentiert ihr neuestes Stück. Hier heißt es: „Die Mafia lässt grüßen“.


"Ein Konzert besonderer Art": Mit Musik kulturelle Grenzen überwinden

Kultur | 23.08.2021

"Ein Konzert besonderer Art": Mit Musik kulturelle Grenzen überwinden

Nicht nur ruhig, sondern auch etwas nachdenklich, wurde das Publikum am kürzlich im Dorfgemeinschaftshaus Alsbach: Ein Konzert mit Musikern verschiedener Nationen vereinte Stilrichtungen "vom Morgenland zum Abendland"


Buchtipp: „Heldenmahl. Das offizielle D&D-Kochbuch“ von Newman, Peterson & Witwer

Kultur | 22.08.2021

Buchtipp: „Heldenmahl. Das offizielle D&D-Kochbuch“ von Newman, Peterson & Witwer

Der Verlag Zauberfeder hat ein besonders schönes Buch gestaltet, das mehr ist als eine Rezepte-Sammlung: Es animiert sowohl zum gemeinsamen Spielen wie Kochen nach der Philosophie, dass Essen im Zentrum der Gemeinschaft und des Zusammenseins von Menschen steht. Stimmungsvolle Fotografien bieten einen zusätzlichen optischen Genuss.


„Die Damenkapelle on the rock´s“ bittet zum Punkrock auf Altenkirchener Glockenspitze

Kultur | 22.08.2021

„Die Damenkapelle on the rock´s“ bittet zum Punkrock auf Altenkirchener Glockenspitze

VIDEO | Eine eher härtere Interpretation bekannter Rock- und Popsongs erwartet die Besucher auf der Altenkirchener Glockenspitze am Freitag, den 27. August. Die acht leidenschaftlichen Musikerinnen von „Die Damenkapelle on the rock´s“ starten ab 20 Uhr ihr musikalisches Feuerwerk.


Vielseitige Jungscharfreizeit der evangelischen Gemeinde Helmeroth in Dreifelden

Kultur | 21.08.2021

Vielseitige Jungscharfreizeit der evangelischen Gemeinde Helmeroth in Dreifelden

„Backstage - Hinter den Kulissen“ – unter diesem Motto tauchten 20 Kinder für rund eine Woche Jungscharfreizeit in Dreifelden in eine Welt voller Shows ein. Der Veranstalter, die evangelische Gemeinschaft Helmeroth, hatte sich einiges einfallen lassen, um ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zu bieten.


"Das Dschungelbuch" war auch als Erzählkonzert im Stöffel-Park ein Erlebnis

Kultur | 21.08.2021

"Das Dschungelbuch" war auch als Erzählkonzert im Stöffel-Park ein Erlebnis

Christian Brückner und das wilde Jazzorchester erschufen Hörkultur vom Feinsten: Anderthalb Stunden sind vergangen, das Erzählkonzert ist vorbei und nun ist Zeit zum Aufbruch. Mogli geht zur Menschenwelt und die jungen Zuhörer schwenken stolz und gut gelaunt CDs, die das eben Gehörte „Dschungelbuch“ beinhalten, auf ihrem Weg zur Dampfwalze, um zu spielen.


Lateinamerikanische Folklore, Ska, Reggae und Punk auf Altenkirchener Glockenspitze

Kultur | 20.08.2021

Lateinamerikanische Folklore, Ska, Reggae und Punk auf Altenkirchener Glockenspitze

Die 2002 in Barcelona gegründete kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka ist eine Kultband. Mit über 1.500 Auftritten in 46 Ländern gehört sie zu einer der meistgebuchtesten Gruppen. Am Donnerstag, den 26. August, kann man sie in Altenkirchen erleben.


Vielfältiges Programm auf der Sayner Hütte

Kultur | 19.08.2021

Vielfältiges Programm auf der Sayner Hütte

Am vorletzten Sonntag der Sommerferien, dem 22. August 2021, gibt es auf der Sayner Hütte nochmal ein vielfältiges Programm. Ab 11 Uhr beginnt das dritte Konzert in der Reihe Sonntagsmatineen auf dem Hüttenplatz.


Wolfgang Niedecken sang und las in Engers für die Flutopfer

Kultur | 16.08.2021

Wolfgang Niedecken sang und las in Engers für die Flutopfer

Im idyllischen Schlosshof des barocken Schlosses Neuwied-Engers begrüßte Innenminister Roger Lewentz das Publikum und lobte die solidarische Hilfsbereitschaft von Privatpersonen, Vereinen und Institutionen. Lewentz erzählte, er habe Wolfgang Niedecken als sehr engagierten Menschen kennengelernt, der auch im afrikanischen Partnerland Ruanda bereits half.


„Plewka & Schmedje“ berührten mit ihren Songs beim Sommer-Festival in Altenkirchen

Kultur | 15.08.2021

„Plewka & Schmedje“ berührten mit ihren Songs beim Sommer-Festival in Altenkirchen

Das war ein besonderes Konzert, an das die Besucher noch lange mit einem Lächeln zurückdenken werden. Jan Plewka (Frontmann von Selig) und Marco Schmedje begeisterten auf der Glockenspitze restlos. Dreimal wurden sie vom Publikum wieder auf die Bühne gerufen.


Buchtipp: „Das Blutkreuz“ von Thomas Napp

Kultur | 15.08.2021

Buchtipp: „Das Blutkreuz“ von Thomas Napp

Das Blutkreuz steht bei Rheinbreitbach und erinnert an ein Kind, das zu preußischer Zeit mit durchgeschnittener Kehle aufgefunden wurde. Der geschichtsinteressierte Rheinbreitbacher Autor Thomas Napp recherchierte und erfand passende Personen, um den historischen Kriminalfall spannend zu erzählen.


Konzertreihe “Treffpunkt Kannenofen“: “Mc Murphy`s Law – Irish Folk“ zu Gast

Kultur | 13.08.2021

Konzertreihe “Treffpunkt Kannenofen“: “Mc Murphy`s Law – Irish Folk“ zu Gast

Am 1. September ist das Trio “Mc Murphy`s Law – Irish Folk“ im Rahmen der Konzertreihe “Treffpunkt Kannenofen“ in Höhr-Grenzhausen zu Gast. Der Eintritt ist frei, eine Platzreservierung ist coronabedingt unbedingt notwendig.


Kulturzentrum Zweite Heimat: Damenbesuch - „Vier Hochzeiten und zwei Todesfälle“

Kultur | 13.08.2021

Kulturzentrum Zweite Heimat: Damenbesuch - „Vier Hochzeiten und zwei Todesfälle“

In ihrem zweiten Programm wollen es die Damen endlich wissen: wie funktioniert das mit dem glücklichen Leben? Nachdem sie ihre Scheidungen erfolgreich verarbeitet haben, gilt es wachsam zu sein: Ab 40 wird alles besser haben sie gesagt! Aber ist das wirklich so?


WesterwaldWetter



Werbung