Werbung

 Meldungen in Rubrik Politik


Nachlese zur Wahl von Oliver Götsch zum neuen Bürgermeister der VG Selters

Politik | 03.10.2022

Nachlese zur Wahl von Oliver Götsch zum neuen Bürgermeister der VG Selters

Wie der WW-Kurier bereits gestern (2.10.22) in einer kurzen Eilmeldung berichtete, wurde der parteilose Kandidat Oliver Götsch aus Quirnbach mit dem sehr guten Ergebnis von 71,31 Prozent der abgegebenen Stimmen zum neuen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters gewählt.


Oliver Götsch wird neuer Bürgermeister der VG Selters mit eindeutigem Votum

Politik | 02.10.2022

Oliver Götsch wird neuer Bürgermeister der VG Selters mit eindeutigem Votum

Die mit Spannung erwartete Stichwahl zwischen Axel Spiekermann (CDU) und Oliver Götsch (parteilos) brachte ein eindeutiges Ergebnis: für Axel Spiekermann votierten in den 21 Ortsgemeinden der VG Selters 28,69 Prozent, Oliver Götsch 71,31 Prozent. Damit wurde Oliver Götsch zum neuen Bürgermeister der VG Selters gewählt.


Anzeige



Klimaschutz vor Ort – Carl-Bernhard von Heusinger unterwegs im Westerwaldkreis

Politik | 30.09.2022

Klimaschutz vor Ort – Carl-Bernhard von Heusinger unterwegs im Westerwaldkreis

Zu seiner Sommertour durch die Region besuchte der Landtagsabgeordnete Carl-Bernhard von Heusinger die Firma "Mann Energie" in Langenbach sowie gemeinsam mit dem Forstamt Neuhäusel die Montabaurer Höhe. Bei den Besuchen stand vor allem der Klimaschutz sowie die Klimaanpassung im Fokus.


"Mittwoch digital": Energiepreisexplosion – woher sie kommt und was man tun kann

Politik | 30.09.2022

"Mittwoch digital": Energiepreisexplosion – woher sie kommt und was man tun kann

Ganz Deutschland kämpft derzeit mit steigenden Energiekosten. Wo sonst die jährliche Preissteigerung wenige Prozent ausmachte, ist heute eine Vervielfältigung der Kosten keine Seltenheit. Bei "Mittwoch digital" hatte Landtagspräsident Hendrik Hering daher Hans Weinreuter von der Verbraucherzentrale zu Gast, um Hintergründe zu klären und Tipps mit auf den Weg zu geben.


Dr. Tanja Machalet begrüßt Beschlüsse zum Kurzarbeitergeld und Mindestlohn

Politik | 29.09.2022

Dr. Tanja Machalet begrüßt Beschlüsse zum Kurzarbeitergeld und Mindestlohn

Der Deutsche Bundestag hat in dieser Woche zwei wichtige Entscheidungen getroffen, von denen auch viele Menschen im Westerwald profitieren. Die Ampelkoalition hat sichergestellt, dass auch nach dem 30. September Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld kurzfristig getroffen werden können. Unter anderem bewertet Dr. Tanja Machalet dies als sehr positiv.


Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Politik | 29.09.2022

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Politisch Interessierte aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald erkundeten dieser Tage, auf Einladung des heimischen und den Westerwaldkreis mitbetreuenden CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, die deutsche Hauptstadt Berlin. Gespräche miteinander sowie Exkursionen waren besondere Highlights.


Anzeige



Vom Büro zu heimischen Betrieben: Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistage im Oktober

Politik | 29.09.2022

Vom Büro zu heimischen Betrieben: Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistage im Oktober

Im kommenden Oktober ist es wieder so weit: die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler tauscht ihren Schreibtisch in der Fraktion, den Besprechungsraum im Bürgerbüro sowie das Rednerpult im Plenarsaal des rheinland-pfälzischen Landtags mit dem Kita-Gruppenraum, dem Produktionsband und dem Kuhstall.


Telefonsprechstunde von Landtagsabgeordneter Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Politik | 29.09.2022

Telefonsprechstunde von Landtagsabgeordneter Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Zusätzlich zu den regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden haben sich für die Wahlkreisarbeit, insbesondere zu Pandemiezeiten, die Telefonsprechstunden sehr bewährt. Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird diese daher auch weiterhin monatlich anbieten. Nächster Termin ist der 4. Oktober.


Lewentz verleiht Freiherr-vom-Stein-Plakette

Politik | 28.09.2022

Lewentz verleiht Freiherr-vom-Stein-Plakette

50 Rheinland-Pfälzer sind von Innenminister Roger Lewentz für ihr langjähriges ehrenamtliches kommunalpolitisches Engagement mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet worden. Die Plaketten, die 1954 vom damaligen Innenminister Alois Zimmer gestiftet wurden und seit 2001 alle drei Jahre vergeben werden, überreichte Lewentz im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung in Ochtendung persönlich.


Junge Union Westerwald und Altenkirchen zu Besuch in der "Hauptstadt Europas"

Politik | 28.09.2022

Junge Union Westerwald und Altenkirchen zu Besuch in der "Hauptstadt Europas"

Die Kreisverbände Altenkirchen und Westerwald der Jungen Union waren auf Einladung des Europaabgeordneten, Ralf Seekatz MdEP, drei Tage auf einer Bildungsfahrt in der belgischen Hauptstadt. Mit einem umfangreichen Programm gab es viel zu erleben für die Teilnehmer.


Online-Veranstaltung "CDU Impulse": "Wird die Energiekrise zur Wirtschaftskrise?"

Politik | 25.09.2022

Online-Veranstaltung "CDU Impulse": "Wird die Energiekrise zur Wirtschaftskrise?"

In der Reihe "Impulse Digital" befasst sich die CDU-Kreistagsfraktion mit der für Unternehmen und Arbeitnehmer wichtigen Frage: "Wird die Energiekrise zur Wirtschaftskrise? – Die Wäller Unternehmen sind in Sorge". Mit betroffenen Unternehmen und dem Kreishandwerksmeister soll die Lage analysiert und Lösungswege aufgezeigt werden.


Bürgermeisterwahlen in VG Selters: Das sind die Ergebnisse

Politik | 18.09.2022

Bürgermeisterwahlen in VG Selters: Das sind die Ergebnisse

Zwei zukunftsweisende Entscheidungen mussten heute am 18. September die Wähler in der Verbandsgemeinde Selters und in Marienrachdorf treffen. Der neue Ortsbürgermeister der Gemeinde steht nun fest, auf VG-Ebene wird es eine Stichwahl geben.


Gymnasium Altenkirchen: Bei Abgeordneten-Besuch auch Defizite angesprochen

Politik | 17.09.2022

Gymnasium Altenkirchen: Bei Abgeordneten-Besuch auch Defizite angesprochen

Zum Gedankenaustausch besuchte der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen das Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen. Neben Themen wie Corona-Pandemie und Digitalisierung ging es auch um den Einfluss von jungen Schülerinnen und Schülern auf das politische Wesen und um den Austausch zwischen den Generationen.


Hallenbad Altenkirchen: Neubau wird teurer und teurer und teurer

Politik | 16.09.2022

Hallenbad Altenkirchen: Neubau wird teurer und teurer und teurer

Wen wundert es: Auch der Neubau des Altenkirchener Hallenbades wird teurer als erwartet. Nach weiteren Vergaben für diverse Gewerke steigen die voraussichtlichen Gesamtkosten auf 18,2 Millionen Euro.


Ehrenamtler tragen buntes und vielfältiges Sportangebot im Westerwald

Politik | 15.09.2022

Ehrenamtler tragen buntes und vielfältiges Sportangebot im Westerwald

Interessante Einblicke in die Arbeit von Sportvereinen gab eine Gesprächsrunde der CDU-Kreistagsfraktion mit dem Thema "Im Schatten von König Fußball? - wie sehr haben Randsportarten im Westerwald mit ihrem Nischendasein zu kämpfen?" Viele Menschen der Region wissen nämlich gar nicht, welche Sportarten angeboten werden.


SWR-Regionalfernsehen drehte in Ebernhahn bei SIN (Solidarität in der Not)

Politik | 14.09.2022

SWR-Regionalfernsehen drehte in Ebernhahn bei SIN (Solidarität in der Not)

Überraschender Besuch hat sich am Mittwoch, dem 14. September, in Ebernhahn angesagt: Ein Aufnahmeteam vom SWR-Regionalfernsehen stellte einen Beitrag her, der sich mit den Sorgen und Problemen von SIN beschäftigte, einem Verein, der sich an Ahr engagierte und Ukraine-Flüchtlingen hilft.


Altenkirchen: Bürgermeisterlose Zeit hat hoffentlich am 18. September ein Ende

Politik | 14.09.2022

Altenkirchen: Bürgermeisterlose Zeit hat hoffentlich am 18. September ein Ende

Die Zeit, in denen die Stadt Altenkirchen ohne Bürgermeister auskommen musste, neigt sich hoffentlich ihrem Ende entgegen. Bei der außerplanmäßigen Wahl am Sonntag, 18. September, wirft Ralf Lindenpütz (CDU) als einziger Bewerber für das Amt seinen Hut in den Ring.


Junge Union Westerwald und Altenkirchen zu Besuch in der Hauptstadt Europas

Politik | 13.09.2022

Junge Union Westerwald und Altenkirchen zu Besuch in der Hauptstadt Europas

Die Kreisverbände Altenkirchen und Westerwald der Jungen Union waren auf Einladung des Europaabgeordneten, Ralf Seekatz MdEP, drei Tage auf einer Bildungsfahrt in der belgischen Hauptstadt.


Gesprächskreis "Ländlicher Raum" für Stärkung vom Land

Politik | 13.09.2022

Gesprächskreis "Ländlicher Raum" für Stärkung vom Land

Die SPD-Fraktion will Themen des ländlichen Raumes gezielt diskutieren und voranbringen. Dazu hat Dr. Tanja Machalet MdB zusammen mit weiteren Kollegen dem "Gesprächskreis Ländlicher Raum" nun eine parlamentarische Plattform innerhalb der SPD-Bundestagsfraktion gegeben.


Selters erhält fünf Millionen Euro aus Fördermitteln der Landesregierung

Politik | 13.09.2022

Selters erhält fünf Millionen Euro aus Fördermitteln der Landesregierung

Bereits im Juni konnte sich die Stadt Selters über die Bewilligung von fünf Millionen Euro aus dem Topf der Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz freuen. Somit ist die Stadt Selters offiziell Teil des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) des Landes Rheinland-Pfalz.


Linke Westerwald kritisiert Rücknahme des Atomausstiegs

Politik | 09.09.2022

Linke Westerwald kritisiert Rücknahme des Atomausstiegs

Die Kreismitgliederversammlung der Linken Westerwald hat einstimmig eine Erklärung beschlossen, in der sie die aktuellen Entscheidungen bezüglich des Betriebs der verbliebenen aktiven Atomkraftwerke.


Trotz berechtigter Kritik bleiben die demokratischen Parteien für das politische System unverzichtbar. Doch trägt diese

Politik | 09.09.2022

Trotz berechtigter Kritik bleiben die demokratischen Parteien für das politische System unverzichtbar. Doch trägt diese

Trotz berechtigter Kritik bleiben die demokratischen Parteien für das politische System unverzichtbar. Doch trägt diese Erkenntnis die gefährdete Demokratie auf Dauer nur, wenn die Parteien stark genug und in der Bevölkerung fest verwurzelt sind. Die SPD stellt sich daher in vielen Dörfern rund um Montabaur neu auf.


Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt Karamba Diaby am 12. September zum Insta-Live

Politik | 08.09.2022

Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt Karamba Diaby am 12. September zum Insta-Live

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt auch nach den Sommerferien wieder regelmäßig Gäste zum virtuellen Austausch auf Instagram. Ihr nächster Gesprächspartner wird am 12. September der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby sein.


Senioren-Union und CDU-Kreistagsfraktion: Kommunen sind wichtige Akteure

Politik | 07.09.2022

Senioren-Union und CDU-Kreistagsfraktion: Kommunen sind wichtige Akteure

Der Westerwälder Kreistag hat die Fortschreibung der Seniorenpolitischen Konzeption beschlossen. Deutlicher Ergänzungsbedarf wird beim Handlungsfeld "Digitale Kompetenz und Teilhabe für ältere Menschen" gesehen.


Jan Harpel besucht mit Arbeitsminister Alexander Schweitzer Pflegebauernhof Pusch

Politik | 07.09.2022

Jan Harpel besucht mit Arbeitsminister Alexander Schweitzer Pflegebauernhof Pusch

Am Donnerstag, dem 1. September, besuchte Alexander Schweitzer, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz, gemeinsam mit Jan Harpel, SPD-Kandidat der VG-Bürgermeisterwahl in Selters, den Pflegebauernhof Pusch in Marienrachdorf.


"Der Bürgermeisterpodcast": "Kommunale Finanzen - So funktioniert ein Haushalt"

Politik | 06.09.2022

"Der Bürgermeisterpodcast": "Kommunale Finanzen - So funktioniert ein Haushalt"

Mit einem gemeinsamen Podcast möchten die beiden Bürgermeister der Verbandsgemeinden Wirges und Montabaur, Alexandra Marzi und Ulrich Richter-Hopprich, Einblicke in die Verwaltung geben und über wichtige Entwicklungen in der Region informieren. Thema diesmal: "Kommunale Finanzen - So funktioniert ein Haushalt"


Bürgersprechstunde mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet

Politik | 06.09.2022

Bürgersprechstunde mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet bietet eine Bürgersprechstunde am Dienstag, dem 13. September, von 16 Uhr bis 18 Uhr in ihrem Wahlkreisbüro in Hachenburg an. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.


Mahnwache zum Antikriegstag: Die "Linke" demonstrierte in Mogendorf

Politik | 02.09.2022

Mahnwache zum Antikriegstag: Die "Linke" demonstrierte in Mogendorf

Am diesjährigen Antikriegstag am 1. September, an welchem sich der deutsche Überfall auf Polen zum 83. Mal jährt, hatte der Ortsverband Unterwesterwald der Linken zu einer Mahnwache gegen "Krieg als Mittel der Politik" aufgerufen. Unweit des ehemaligen Bundeswehr-Munitionsdepots im Wald von Ransbach-Baumbach zeigten die Aktivisten ihre Botschaften.


Bewegungsmanagerin Sabine Fischer zu Gast bei der "Virtuellen Mittagspause"

Politik | 01.09.2022

Bewegungsmanagerin Sabine Fischer zu Gast bei der "Virtuellen Mittagspause"

Auch im September lädt die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zur "virtuellen Mittagspause" ein. Gesprächspartnerin ist die Bewegungsmanagerin Sabine Fischer. Sie ist Bestandteil der Kampagne "Rheinland-Pfalz, Land in Bewegung", mit der die Bürger zu mehr Bewegung animiert werden sollen.


Impulse digital: "Hohe Preise - Worauf müssen sich die Westerwälder einstellen?"

Politik | 31.08.2022

Impulse digital: "Hohe Preise - Worauf müssen sich die Westerwälder einstellen?"

Die CDU-Kreistagsfraktion setzt ihre Online-Gesprächsreihe "Impulse Digital" fort. Unter dem Titel "Hohe Preise und unsichere wirtschaftliche Entwicklung für Unternehmen und Arbeitnehmer - Worauf müssen sich die Westerwälder einstellen?" lädt Dr. Stephan Krempel alle Interessierten am Mittwoch, 7. September, zu der Online-Veranstaltung ein.


Ministerpräsidentin Dreyer erlebt Westerwald-Brauerei als überaus nachhaltig

Politik | 30.08.2022

Ministerpräsidentin Dreyer erlebt Westerwald-Brauerei als überaus nachhaltig

Sommertouren stehen seit Jahren auf den To-do-Listen von Politikern, die sich weitab von ihren angestammten Büros über dieses und jenes vor Ort informieren möchten. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer besuchte während ihrer zweitägigen "Im-Land-daheim-Tour" Leuchttürme der Nachhaltigkeit wie die Westerwald-Brauerei in Hachenburg.


Mittwoch digital: Trockenheit und Brandgefahr in Westerwälder Wäldern

Politik | 29.08.2022

Mittwoch digital: Trockenheit und Brandgefahr in Westerwälder Wäldern

Bei der nächsten Digitalveranstaltung am 31. August nimmt sich Hendrik Hering des Themas Trockenheit und Brandgefahr an. Dazu spricht er mit Tobias Haubrich, dem Brand- und Katastrophenschutzinspekteur, über die Herausforderungen, die Extremwetterlagen für die Feuerwehren und den Katastrophenschutz bereithalten.


Waldbrand, Hochwasser, Sturmschäden – Womit müssen die Westerwälder zukünftig rechnen?

Politik | 21.08.2022

Waldbrand, Hochwasser, Sturmschäden – Womit müssen die Westerwälder zukünftig rechnen?

Mehr Entscheidungsfreude und weniger Bürokratie können bei den Herausforderungen durch Waldbrand, Hochwasser oder Sturmschäden schnelle Hilfe ermöglichen. Dies wurde bei der Gesprächsrunde "Impulse Digital" der CDU-Kreistagsfraktion deutlich, die sich mit der aktuellen und langfristigen Wetterentwicklung im Westerwald und den damit zu treffenden Vorkehrungen auf der kommunalen Ebene befasste.


Westerwald: CDU-Kreistagsfraktion begrüßt neue Geschäftsführerin Touristik Maja Büttner

Politik | 20.08.2022

Westerwald: CDU-Kreistagsfraktion begrüßt neue Geschäftsführerin Touristik Maja Büttner

Ein bekanntes, jedoch nicht neues Gesicht konnte CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel mit der neuen Geschäftsführerin Westerwald Touristik-Service (WTS, zum Gespräch in der Kreistagsfraktion begrüßen. Gemeinsam gelte es, das touristische Angebot in der Region Westerwald zu stärken, so Maja Büttner.


"Ohne Gas geht der Ofen aus!" - Im Gespräch mit energieintensivem Keramikunternehmen

Politik | 19.08.2022

"Ohne Gas geht der Ofen aus!" - Im Gespräch mit energieintensivem Keramikunternehmen

Wie stark treffen die Energieknappheit und Lieferengpässe die heimischen Westerwälder Betriebe und in welcher Weise kann Kommunalpolitik Betriebe bei ihrer künftigen Entwicklung unterstützen? Das waren unter anderem aktuelle Fragen, die bei einem Besuch von „Systemceram“ in Siershahn mit der CDU-Kreistagsfraktion besprochen wurden.


SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler bietet Telefonsprechstunden an

Politik | 19.08.2022

SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler bietet Telefonsprechstunden an

Zusätzlich zu den regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden haben sich für die Wahlkreisarbeit, insbesondere zu Pandemiezeiten, die Telefonsprechstunden sehr bewährt. Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird diese daher auch weiterhin monatlich anbieten.


Landes-Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler in Hachenburg

Politik | 18.08.2022

Landes-Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler in Hachenburg

Die beiden stellvertretenden Freie-Wähler-Bezirksvorsitzenden Nord Sascha Kraft und Marcel Schäfer konnten den Vorsitzenden der Freie-Wähler-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Joachim Streit, in der Löwenstadt begrüßen. Zur Sprache kamen unter anderem die Themen Wolfsmanagement und Straßenausbaubeiträge sowie der ärztlichen Versorgung im Westerwald.


Waldbrand, Hochwasser, Sturmschäden: Womit müssen die Westerwälder zukünftig rechnen?

Politik | 16.08.2022

Waldbrand, Hochwasser, Sturmschäden: Womit müssen die Westerwälder zukünftig rechnen?

In ihrer Reihe "Impulse Digital" befasst sich die CDU-Kreistagsfraktion im August mit der aktuellen und langfristigen Wetterentwicklung im Westerwald und den damit zu treffenden Vorkehrungen auf der kommunalen Ebene.


"Sabine trifft… Oberst Stefan Weber - Kommandeur Landeskommando Rheinland-Pfalz

Politik | 12.08.2022

"Sabine trifft… Oberst Stefan Weber - Kommandeur Landeskommando Rheinland-Pfalz

Was braucht es für eine wehrhafte Demokratie des Westens? Welche Rolle spielen die in Rheinland-Pfalz stationierten US - Streitkräfte? Um diese Fragen und mehr geht es bald beim nächsten Termin von "Sabine trifft…", der Veranstaltungsreihe der heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler.


Kreistag Altenkirchen: Ehemalige AfD-Mitglieder bilden neue Fraktion

Politik | 11.08.2022

Kreistag Altenkirchen: Ehemalige AfD-Mitglieder bilden neue Fraktion

Auf der kommenden Sitzung des Altenkirchener Kreistags wird erstmals die Fraktion der Unabhängigen teilnehmen. Die Mitglieder rekrutieren sich aus der AfD, die allerdings weiterhin den Fraktionsstatus führen darf, da nicht alle Anhänger zu den Unabhängigen übergetreten sind.


WesterwaldWetter



Werbung