Werbung

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Welcher Fan träumt nicht davon, von seinem Idol einmal im Leben persönlich im kleinen Kreis eingeladen zu werden? Dieses unvergessliche Erlebnis durften die begeisterten Peter Maffay-Fans Tim und Dirk Kaltenbach aus Wirges unverhofft genießen. Ein Erlebnis, welches das Leben für Vater und Sohn um ein Highlight bereicherte. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Höhr-Grenzhausen

Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Höhr-Grenzhausen

In den nächsten Monaten müssen Anwohner und Verkehrsteilnehmer in Höhr-Grenzhausen mit Beeinträchtigungen rechnen. Die Ortsdurchfahrt wird in vier Abschnitten erneuert.


Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Wer einer Wanderung einmal das gewisse Etwas verpassen möchte oder einfach mal was Neues erleben will, sollte vielleicht eine Alpakawanderung in Betracht ziehen. Auf teilweise mehrstündigen Touren kann man gemeinsam mit einem vierbeinigen Begleiter die Natur auf ganz besondere Weise genießen.


Anzeige


Wanderung zugunsten der Flutopferhilfe von "Wäller helfen" brachte Erlös von 500 Euro

Wanderung zugunsten der Flutopferhilfe von "Wäller helfen" brachte Erlös von 500 Euro

Die stolze Summe von 500 Euro war der Erlös aus einer geführten Wanderung der Facebookgruppe "Wandern im Westerwald" für die Flutopferhilfe von "Wäller helfen". Vom Treffpunkt in Atzelgift aus machten sich 42 Wanderbegeisterte auf, um die Schönheiten an der Kleinen Nister bei einer Rundwanderung zu erkunden.


Buchtipp: „Schottland - Die Highlands II von Nordwest bis Nord“

Buchtipp: „Schottland - Die Highlands II von Nordwest bis Nord“

In seinem eindrucksvollen Reise-Bildband zu den zauberhaften Plätzen des aufregenden Landes gibt der gebürtige Neuwieder H. Jürgen Wiehr viele informative Standortangaben und praktische Tipps für Reisende, die motorisiert die Schottischen Highlands erkunden wollen. Von der Isle of Skye, entlang der Nordwest- und Nordküste bis hin zu den Orkney-Inseln führt die Tour.


Anzeige



Kinderbuchlesung auf der Sayner Hütte

Kinderbuchlesung auf der Sayner Hütte

„Die Eule Clemens fliegt in das Industriedenkmal Sayner Hütte und macht eine folgenschwere Entdeckung.“ So startete das neue Kinderbuch von Autor Matthias Gerz, in dem sich zwei tierische Freunde, die Eule Clemens und die Maus Heinrich, auf eine große Suche und die Lösung eines Rätsels begeben.


Ferienbetreuung für Grundschulkinder

Ferienbetreuung für Grundschulkinder

Sechs Wochen Sommerferien bedeuten für viele Familien mit jüngeren Kindern eine Herausforderung, wenn beide Eltern berufstätig sind. Auch für die Kinder kann die Zeit lang werden. Da kommt das Angebot der Ferienbetreuung für Grundschulkinder der Verbandgemeinde Montabaur gerade recht.


Anzeige



Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Derzeit existiert kein aktiver Ortsverband der Landfrauen in der Verbandsgemeinde Rennerod. Mit dem Einsatz eines auffällig lackierten Busses machten die Landfrauen jetzt auf sich aufmerksam.


Schnitzeljagd mit interaktiver Unterstützung in Wied

Schnitzeljagd mit interaktiver Unterstützung in Wied

Ferienspaß für Kinder ihre Familien: Ein Rundwanderweg bei Wied beschäftigt sich über eine digitale App mit der Geschichte der Arche Noah. In Form einer Schnitzeljagd wird so der Spatziergang zu einem Suchspiel.


Anzeige



Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Präsident Achim Hallerbach: Müssen den Menschen helfen, dass sie wieder gemeinsam musizieren können. Sowohl Geld- als auch Sachspenden gesucht.


"Expedition in die Heimat": SWR-Fernsehen unterwegs "im Wester(n)wald"

"Expedition in die Heimat": SWR-Fernsehen unterwegs "im Wester(n)wald"

Das SWR-Fernsehen zeigt am Freitag, 6. August, um 20.15 Uhr einen 45-minütigen Film über den Westerwald. Hierzu nahm die SWR-Redaktion kurzerhand eine kleine Namensänderung vor: "Im Wester(n)wald" lautet die Überschrift der Sendung, in der Moderatorin Anna Lena Dörr unter anderen die Grube Bindweide erkundet.


Anzeige



Neue Holzskulpturen auf dem Naturspielplatz Selters

Neue Holzskulpturen auf dem Naturspielplatz Selters

Neue Tier-Skulpturen des Künstlers Jens Röser wurden in dieser Woche auf dem Naturspielplatz in Selters aufgestellt. Die Bürgerliste e.V. löste damit das Versprechen ein, die Spenden des Adventsnachmittags aus 2019 in ein neues Holz-Tier zu investieren


Eine neue Basis für den Rettungshubschrauber Christoph 25

Eine neue Basis für den Rettungshubschrauber Christoph 25

Landedeck, Einsatzzentrale, Hangar sowie Technik- und Nebenräume: Auf dem Dach des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen ist eine neue Infrastruktur für die Luftrettung entstanden. Von dort, aus etwa 50 Metern Höhe, startet der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 25 zu Einsätzen im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.


Anzeige



Talentförderung: 11. Fußball-Feriencamp mit dem SV Gehlert

Talentförderung: 11. Fußball-Feriencamp mit dem SV Gehlert

Mit dem Fußball-Feriencamp im Hachenburger Stadion wurde für Kinder ein altersgerechtes Talentförderungstraining angeboten. 30 Kinder wurden von qualifizierten Teamern betreut.


Vandalismus in Ransbach

Vandalismus in Ransbach

Mit purer Zerstörungswut rissen Unbekannte Verkehrszeichen um und öffneten Gullideckel. In diesem Fall zeigt sich, dass diese Form von Vandalismus einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr bedeutet.


Anzeige



"Mikroorgasmen überall" von Dominik Eulberg zum "Wissensbuch des Jahres 2020/21" nominiert

"Mikroorgasmen überall" von Dominik Eulberg zum "Wissensbuch des Jahres 2020/21" nominiert

Viele Jahre hat der Westerwälder Dominik Eulberg an seinem Erstlingswerk geschrieben. Nun freut er sich sehr über die besondere Nominierung zum "Wissensbuch des Jahres" und hat mit den Kurieren darüber gesprochen.


Motorradfahrer erlitt bei Unfall schwere Verletzungen

Motorradfahrer erlitt bei Unfall schwere Verletzungen

Am Freitag, 30. Juli (2021), um 18.10 Uhr, kam es auf der L 309 zwischen Vallendar und Hillscheid zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 35-jähriger Motorradfahrer aus der VG Montabaur schwer verletzt wurde.


Anzeige



Kopfschmerzen – richtig behandeln

Kopfschmerzen – richtig behandeln

Kopfschmerzen sind ein weites Feld: Fachleute unterscheiden über 200 verschiedene Formen. Wenn der Kopf schmerzt, leidet die Lebensqualität. Wer eindeutige Ursachen wie zum Beispiel Trauma, übermäßigen Alkohol, oder Medikamentenkonsum, unphysiologische Fehlhaltung, ausschließen kann, begibt sich oft auf eine lange Suche nach dem Auslöser.


Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Das Bundeskabinett hat heute (30. Juli) die vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegte Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 beschlossen.


Anzeige



Neue Infotafel über ehemaligem Glockenschachtfeld

Neue Infotafel über ehemaligem Glockenschachtfeld

Wanderern fallen die vielen Trichter ins Auge, wenn sie an dem Areal im Waldbereich zwischen Hilgert und Baumbach über die Rundwanderwege RB9 oder HG5 entlangkommen. Was es damit auf sich hat und dass es keine Bombentrichter sind, wie man vermuten könnte, soll in Kürze anhand einer Tafel vor Ort erklärt werden.


Corona: Impfung ohne Termin für Personen über 18 Jahre

Corona: Impfung ohne Termin für Personen über 18 Jahre

Im August können sich alle ungeimpften Personen über 18 Jahre im Landesimpfzentrum des Westerwaldkreises in Hachenburg impfen lassen. Eine vorherige Terminanmeldung ist nicht notwendig.


Anzeige



Westerwaldkreis investiert in seine Schulen

Westerwaldkreis investiert in seine Schulen

Ferienzeit ist Bauzeit: Die Sommerferien werden genutzt, um die Schulen in kreiseigener Trägerschaft zu sanieren und zu modernisieren. Dafür gibt der Kreis mehrere Millionen Euro aus.


Naturschutz im Westerwald mit 183.000 Euro unterstützt

Naturschutz im Westerwald mit 183.000 Euro unterstützt

Im Jahr 2020 sind für Naturschutzmaßnahmen im Landkreis Westerwald
durch die SGD Nord und im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie,
Ernährung und Forsten Fördermittel in Höhe von rund 183.000 Euro
ausgezahlt worden.


Songs über Regen für die Fluthilfe

Songs über Regen für die Fluthilfe

Somesongs und Walk the Line spielten bei umsonst&draußen im Stöffel-Park Blues und Rock mit viel Gefühl und purer Lebenslust. Die Erlöse wurden privat großzügig aufgestockt und kommen den Flutopfern zugute.


Aktualisiert: Schwerer Motorradunfall auf der B8

Aktualisiert: Schwerer Motorradunfall auf der B8

Erneut kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Kreisgebiet, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Dieses Mal passierte das Unglück auf der B8 Richtung Altenkirchen an der Einmündung nach Borod.


„Harley“ durfte sichergestellt werden

„Harley“ durfte sichergestellt werden

Das Verwaltungsgericht Koblenz hat entschieden, dass im Zuge des Verbots des „Hells Angels Motorradclubs Bonn“ die Sicherstellung einer Harley-Davidson eines ehemaligen Vereinsmitglieds zulässig war.


Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

Ein 28-jähriger Motorradfahrer in Meudt war in Höhe der Abfalldeponie Meudt in einen schweren Unfall verwickelt. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.


Abgeordneter Wäschenbach besucht Rennerod

Abgeordneter Wäschenbach besucht Rennerod

Eine Umgehung kann auch Michael Wäschenbach der Gemeinde Rennerod nicht versprechen. Wohl sieht er aber die Notwendigkeit, dass etwas getan werden muss.


Kinderschutzbund bewährt sich in der Pandemie

Kinderschutzbund bewährt sich in der Pandemie

Während der Pandemie-Sperrzeiten hat d3er Kinderschutzbund mit viel Engagement deine Angebote angepasst und neue Wege beschritten. Die Zahl der Mitglieder ist gestiegen.


Schwerer Unfall bei Oberelbert

Schwerer Unfall bei Oberelbert

Mit einem Retungshubschrauber musste ein Rollerfahrer in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen werden, nachdem ihm eine Frau aus der Verbandsgemeinde Montabaur die Vorfahrt genommen hatte.


Einsatzfahrzeug an Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler übergeben

Einsatzfahrzeug an Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler übergeben

Eigentlich sollte ein älteres Fahrzeug der Feuerwehr in Höhr-Grenzhausen versteigert werden. Stattdessen wurde es jetzt an die Feuerwehr in Bad Neuenahr-Ahrweiler verschenkt. Und die können es wirklich gut gebrauchen.


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Besucherbergwerke gibt es einige, aber die Grube Bindweide in Steinebach hat ein bisschen mehr zu bieten, als so manch anderes Bergwerk. Neben der Möglichkeit, unter Tage zu heiraten, ist die Grube Bindweide einer von elf zertifizierten Heilstollen in Deutschland und der einzige in Rheinland-Pfalz.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Motorradfahrer unter Drogen ohne Fahrerlaubnis

Motorradfahrer unter Drogen ohne Fahrerlaubnis

Ohne Zulassung und ohne Führerschein fuhr ein Motorradfahrer nachts durch Hahn bei Bad Marienberg. Eine Überprüfung der Polizei ergab, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand.


Brunnenfest in Gehlert

Brunnenfest in Gehlert

Kirmesgesellschaft und Ortsgemeinde feiern gemeinsam die abgeschlossene Sanierung des Dorfbrunnens. Ein Fest zugunsten der Flutopfer auf der anderen Seite das Rheins wird am 31. Juli veranstaltet.


Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Der größte Zoo in Rheinland-Pfalz ist nicht nur Freizeit- und Bildungseinrichtung, sondern erfüllt noch einen weiteren wichtigen Zweck: Er dient als Auffangstation für einheimische Wildtiere.


Naturpark Nassau: Ein Beispiel für Naturschutzstationen

Naturpark Nassau: Ein Beispiel für Naturschutzstationen

Vertreter aus dem Mainzer Umweltministerium und der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord trafen sich mit den Landräten des Rhein-Lahn-Kreises und des Westerwaldkreises zum Gespräch im Naturpark Nassau.


Zeugen gesucht: Fußgängerin bei versuchtem Raub verletzt

Zeugen gesucht: Fußgängerin bei versuchtem Raub verletzt

Bei dem brutalen Versuch die Tasche einer Fußgängerin von einem Roller aus zu entreißen, wurde eine 36-jährige Frau verletzt. Die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe bei der Aufklärung.


Wundertütenpoetin Tina Hüsch beim „Wäller Helfen“ Charity-Event

Wundertütenpoetin Tina Hüsch beim „Wäller Helfen“ Charity-Event

Der gemeinnützige Verein „Wäller Helfen“ lädt ein zum Familientag mit Clown, Musik und Charity im Stöffel-Park. Die Künstler treten ohne Gage auf. Zu ihnen gehört die Westerwälderin Tina Hüsch, bekannt als „Wundertütenpoetin“.


Junge Badmintonspieler sammelten Turniererfahrung: Gera war das Ziel

Junge Badmintonspieler sammelten Turniererfahrung: Gera war das Ziel

Anna Hoß von der DJK Gebhardshain-Steinebach sowie vier weiter Badmintonverrückte des TuS Bad Marienberg, die alle am Landesstützpunkt trainieren, machten sich kürzlich auf nach Gera in Thüringen. Dort bestand nach der langen Zwangspause erstmals die Möglichkeit, wieder an einem C-Ranglistenturnier teilzunehmen und Wettkampfluft zu schnuppern.


Hochsaison bei der Schulbuchausleihe

Hochsaison bei der Schulbuchausleihe

Vorbereitungen für das neue Schuljahr: Während viele Westerwälder bereits ihren wohl verdienten Jahresurlaub am Strand oder in den Bergen verbringen, herrscht in der Schulbuchausleihe des Westerwaldkreises Hochsaison.


Kunst ist cool - Ferienfreizeit in Schenkelberg

Kunst ist cool - Ferienfreizeit in Schenkelberg

Im funkelnagelneuen Dorfgemeinschaftshaus „Et Reffjen“ in Schenkelberg fand die zweite SOFA (Sommer-Ferien-Aktion)für Kinder aus der Verbandsgemeinde Selters statt. Drei Tage lang malten die Kids auf einer richtigen Leinwand.


WesterwaldWetter



Werbung