Werbung

Lokalausgabe Wallmerod: Aktuellster Artikel


Wohnhaus in Bilkheim wird Raub der Flammen

Wohnhaus in Bilkheim wird Raub der Flammen

Am Sonntagabend (20. Januar), um 21.33 Uhr, wurde der Vollbrand eines Einfamilienhauses in Bilkheim, Neurother Straße gemeldet. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 90.000 Euro geschätzt. Das Haus ist unbewohnbar. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Wallmerod


Kurz berichtet


Unerlaubt entfernt - silberfarbener PKW gesucht

Hundsangen. Ein PKW Audi befuhr die B 8 aus Richtung Hundsangen kommend in Fahrtrichtung Wallmerod. Aus der Gegenrichtung ...

Begrenzungsmauer beschädigt - Zeugenhinweise erbeten

Meudt. Am Freitag, 7. Dezember, gegen 7.05 Uhr, befuhr ein LKW mit Anhänger die Weststraße in Meudt. In einer Kurve stieß ...

Mülltonnenbrand - Zeugen gesucht

Berod. Am Freitag, 23. November, gegen 19.30 Uhr, kam es in Berod bei Wallmerod, Neue Straße, zu einem Brand von drei Mülltonnen. ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wallmerod


Kleiner Flächenbrand auf Firmengelände in Herschbach

Region, Artikel vom 18.01.2019

Kleiner Flächenbrand auf Firmengelände in Herschbach

Am Freitagabend, den 18. Januar wurden zwei Feuerwehren aus der VG Wallmerod zu einem kleinen Flächenbrand auf dem Gelände der Firma Wittgert in der Arno-Witgert-Straße nach Herschbach/OWW alarmiert.


Vorstand Bündnis 90/ Die Grünen OV Wallmerod gewählt

Politik, Artikel vom 16.01.2019

Vorstand Bündnis 90/ Die Grünen OV Wallmerod gewählt

Am 10. Januar wählten die Mitglieder erneut Manfred Calmano und Ina von Dreusche in den Vorstand des Ortsvereins. Barbara Calmano wurde zur Schriftführerin gewählt. Manfred Calmano berichtete in seinem Vorstandsbericht vor allem über die Fraktionsarbeit der vergangenen zwei Jahre im Verbandsgemeinderat Wallmerod, die er teamorientiert mit Martina Kapp ausführte. Die aus Sicht der Grünen wichtigen Anliegen konnten zum Teil umgesetzt werden.


Betrunken gegen Schild und Baum geknallt

Region, Artikel vom 15.01.2019

Betrunken gegen Schild und Baum geknallt

Ein lauter Knall weckte Anwohner Dienstagnacht am Ortseingang von Herschbach. Verursacher war ein Autofahrer, der mit seinem PKW geradeaus gegen die Ortstafel und anschließend heftig gegen einen Baum geprallt war. Die Polizei stellte bei dem Unfallfahrer erheblichen Alkoholkonsum fest. Die Fahrt war somit für den Mann zu Ende, nicht nur, weil das Auto demoliert war.


Dienstversammlung der Feuerwehren in Niederahr

Region, Artikel vom 14.01.2019

Dienstversammlung der Feuerwehren in Niederahr

Am Jahresbeginn treffen sich auf Einladung von Landrat Achim Schwickert immer die Führungskräfte der Feuerwehren aus dem Westerwaldkreis. Es gab Rückblicke, Ausblicke und Ernennungen. Aus dem Nachbarkreis waren der Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) Werner Böcking und sein Stellvertreter Andreas Schmidt gekommen, um über den Einsatz beim ICE-Brand zu berichten. Hier waren Wehren aus dem Westerwaldkreis mit involviert gewesen.


Begge Peder kommt nach Wallmerod: Karten zu gewinnen

Kultur, Artikel vom 13.01.2019

Begge Peder kommt nach Wallmerod: Karten zu gewinnen

Begge Peder präsentiert sein Programm „Kommer nitt so!“ am 30. März in Wallmerod. Der WW-Kurier verlost drei Mal zwei Karten für die Vorstellung. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an: Redaktion@ww-kurier.de. Wir wünschen einen lustigen Abend mit dem leidgeplagten Hausmeister, der jedes Beinchen, das ihm das Leben stellt, herrlich hessisch unkorrekt, wieder gerade rückt.


Randalierer beschädigten Fahrzeuge

Region, Artikel vom 11.01.2019

Randalierer beschädigten Fahrzeuge

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu Sachbeschädigungen an mehreren Fahrzeugen: In Hundsangen wurden wiederholt Sachbeschädigungen an Fahrzeugen verübt, zuletzt am 5. Januar. In Hachenburg wurde in der Nacht zum 10. Januar ein Mofa mit Sekundenkleber beschädigt, sodass das Fahrzeug nicht mehr genutzt werden kann.


Umgang der Kirche mit Populismus: Klare Kante, klare Botschaft

Region, Artikel vom 09.01.2019

Umgang der Kirche mit Populismus: Klare Kante, klare Botschaft

Nationalismus, Chauvinismus, verrohte Sprache: Die Zeiten sind ruppig, das politische und gesellschaftliche Klima ist rau. Der Umgang mit populistischen Positionen war das Thema der Konferenz des Evangelischen Dekanats Westerwald in Wallmerod. Die Pröpstin der Propstei Nord-Nassau, Annegret Puttkammer, sprach in einem Vortrag über die Predigt in politisch schwierigen Zeiten. Ihr Credo: Kirche soll sich nicht nur gegen populistische Positionen aussprechen, sondern vor allen Dingen deutlich machen, wofür sie eigentlich steht.


Jahresprogramm 2019 des NABU Hundsangen ist erschienen

Vereine, Artikel vom 09.01.2019

Jahresprogramm 2019 des NABU Hundsangen ist erschienen

Das neue Jahresprogramm 2019 der NABU (Naturschutzbund Deutschland) Gruppe Hundsangen mit 20 interessanten Veranstaltungen und Vorträgen zu den unterschiedlichsten Natur- und Umweltthemen ist erschienen. Das Highlight im diesjährigen Programm ist „NABU on Tour“: „Naturschutz im Wandel der Zeit“ Von den Anfängen des Naturschutzes bis zur Zerstörung des Hambacher Forstes am Samstag, 7. September.


Weihnachtsbaum geht in Flammen auf - Rauchmelder verhindern Schlimmeres

Region, Artikel vom 08.01.2019

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf - Rauchmelder verhindern Schlimmeres

Am frühen Dienstagmorgen, den 8. Januar, gegen 3:40 Uhr wurden die Einheiten Wallmerod, Bilkheim, Meudt, Herschbach sowie die Drehleiter Westerburg mit Löschfahrzeug aufgrund eines Gebäudebrandes mit Menschenrettung in Herschbach/OWW alarmiert. Die Bewohner mussten von der Feuerwehr gerettet werden.


Grünhaus – Vom Tagebau zum Naturparadies

Vereine, Artikel vom 06.01.2019

Grünhaus – Vom Tagebau zum Naturparadies

Über hundert Jahre lang prägte der Braunkohleabbau die Niederlausitz. Die Kohlebagger fraßen sich durch die Erde, gingen über Dörfer hinweg und verwandelten die Lausitzer Kulturlandschaft in eine Mondlandschaft. Doch in den Tagebauen Klettwitz und Kleinleipisch südlich von Finsterwalde erhielt die Natur nach dem Ende des Bergbaus eine zweite Chance.


Winterwanderung des NABU Hundsangen durch den Wildpark Weilburg

Vereine, Artikel vom 01.01.2019

Winterwanderung des NABU Hundsangen durch den Wildpark Weilburg

Mit den Wildpferden, Wisenten, Elchen, Bären, den Wildkatzen, Wölfen und Luchsen sowie den naturnahen alten Buchenmischwäldern und Gewässern gehört der Tierpark Weilburg zu den besonderen Naturerlebnisgebieten unserer Heimat. Grund genug für den NABU Hundsangen zum Jahresende wieder mal den alten Wald und den Tierpark aufzusuchen. Am Bärenbrunnen in Hundsangen starteten die 26 Teilnehmer. Im Verlauf der Rundwanderung konnten bis auf die scheue Wildkatze alle Arten des Wildparks beobachtet oder fotografiert werden. Der gemeinsame Abschluss in der Gaststätte am Park gab Gelegenheit die Beobachtungen zu besprechen.


Feuerwehreinsatz zur Unterstützung des Rettungsdienstes

Region, Artikel vom 23.12.2018

Feuerwehreinsatz zur Unterstützung des Rettungsdienstes

Am Sonntag, den 23.Dezember wurden zwei Feuerwehren aus der VG Wallmerod zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Obererbach alarmiert. Im Keller eines Hauses war eine Person gestürzt und hatte sich verletzt.


"Komm doch mit nach Bethlehem!"

Vereine, Artikel vom 16.12.2018

"Komm doch mit nach Bethlehem!"

Eine besinnliche Zeit an der Krippe zu verbringen mit Liedern zum Mitsingen, Musik und Gedanken zur Weihnachtszeit – dazu lädt der Förderverein zur Erhaltung der katholischen Pfarrkirche St. Petrus e.V. für Sonntag, 30. Dezember, um 16 Uhr, in die Meudter Kirche ein.


Neue Feuerwehrmänner für die örtlichen Einheiten

Region, Artikel vom 14.12.2018

Neue Feuerwehrmänner für die örtlichen Einheiten

Am Freitag, den 7. Dezember und dem darauffolgenden Samstag traten elf Feuerwehrmann-Anwärter aus verschiedenen Feuerwehren der Verbandsgemeinde zur sogenannten Zwei-Jahres-Ausbildung im Gerätehaus in Wallmerod an. Die Zwei-Jahres-Ausbildung ist der letzte Schritt der Ausbildung, bevor man Feuerwehrmann wird.


Winterwanderung durch den Wildpark „Tiergarten Weilburg“

Vereine, Artikel vom 13.12.2018

Winterwanderung durch den Wildpark „Tiergarten Weilburg“

Am Sonntag, den 30. Dezember lädt der NABU Hundsangen zu einer etwa 4 Kilometer langen Wanderung durch den „Tiergarten Weilburg“ ein. Unter der Leitung von Diplom-Biologe Peter Fasel können die Teilnehmer die europäische Fauna bestaunen. Neben Wisent, Auerochse, Rothirsch und Elch können auch Braunbären, Luchse und Wildkatzen beobachtet werden.


Weihnachtskonzert Hundsangen mit vielen Sängern

Kultur, Artikel vom 12.12.2018

Weihnachtskonzert Hundsangen mit vielen Sängern

„Macht hoch die Tür…“. Auch in Hundsangen gehörte dieser Weihnachtsklassiker zum gemeinsam mit dem Publikum gesungenen Schlusslied, das ein wundervolles Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Goar abrundete. Doch bevor das gemeinsame Stück erklang, lag es an den musiktreibenden Vereinen aus dem Dorf, dieses Advents-Konzert gemeinsam zu bestreiten. Zum zweiten Mal lag die Organisation beim Männerchor „Harmonie“, der mit dieser Veranstaltung sein Jubiläumsjahr zum 80-jährigen Bestehen abschloss.


Feuerwehren wurden zu Verkehrsunfall auf B 8 gerufen

Region, Artikel vom 02.12.2018

Feuerwehren wurden zu Verkehrsunfall auf B 8 gerufen

Am Freitag, den 30. November, wurden die Feuerwehren Hahn/Elbingen, Mähren und Meudt aufgrund eines Fahrzeugbrandes nach Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person gegen 13:30 Uhr alarmiert.


Alkohol ließ Fahrer von Straße abkommen

Region, Artikel vom 26.11.2018

Alkohol ließ Fahrer von Straße abkommen

Am Sonntag, den 25. November gegen 22 Uhr befuhr ein 23 Jahre alter PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Wallmerod die Kreisstraße K 99 von Richtung Berod kommend in Richtung Steinefrenz. Auf einem völlig geraden Streckenabschnitt kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr auf rund 30 Meter Länge ein Gestrüpp.


Namibia, das Land der Gegensätze

Vereine, Artikel vom 23.11.2018

Namibia, das Land der Gegensätze

Der NABU Hundsangen lädt für Dienstag, den 4. Dezember zu einem Vortrag über die ehemalige Kolonie „Deutsch West-Afrika“ ein. In seinem naturkundlichen Vortrag stellt Dipl.-Biol. Dr. Johannes Leonhardt (Bendorf) sowohl die geologischen und naturkundlichen Aspekte Namibias als auch die Kulturgeschichte der Urbevölkerung dieses Landes und deren Leben im 21. Jahrhundert vor.


Ehrenfeier für langjährig aktive Feuerwehrleute der VG Wallmerod

Region, Artikel vom 19.11.2018

Ehrenfeier für langjährig aktive Feuerwehrleute der VG Wallmerod

In der Verbandsgemeinde Wallmerod werden verdiente Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen am Ende eines jeden Jahres für ihren ehrenamtlichen Dienst ausgezeichnet. Wie lang nun diese Tradition schon beibehalten wird, konnte von den Verantwortlichen zu Beginn der Veranstaltung im Sitzungssaal des Rathauses keiner so genau sagen. „Gefühlt seit schon immer“, so Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder, der in seinen Begrüßungsworten alle Feuerwehraktiven aus der Verbandsgemeinde begrüßte.


Auf Gegenspur geraten, Unfall verursacht und geflohen

Region, Artikel vom 16.11.2018

Auf Gegenspur geraten, Unfall verursacht und geflohen

Am Freitag, den 16. November, gegen 9.45 Uhr befuhr ein weißer Kastenwagen die Landesstraße 300 von Meudt kommend in Fahrtrichtung Montabaur. In einer Rechtskurve kam der Kastenwagen dann auf die Gegenspur und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden LKW. Die Polizei sucht Zeugen.


Arbeitseinsatz auf den NABU-Streuobstwiesen: Wer macht mit?

Region, Artikel vom 04.11.2018

Arbeitseinsatz auf den NABU-Streuobstwiesen: Wer macht mit?

Der NABU Hundsangen ist auf der Suche nach Unterstützung beim Schneiden von Obstbäumen und Kopfweiden sowie zum Pflanzen von Ersatzbäumen. Viele der über 300 auf privaten und öffentlichen Flächen vom NABU gepflanzten Hecken und Gehölze benötigen periodische Pflegeschnitte. Am nächsten Samstag, den 10. November, gibt es einen Arbeitseinsatz.


Präzisionstechnologie aus dem Westerwald: CDU-Kreistagsfraktion besuchte VWH GmbH

Politik, Artikel vom 01.11.2018

Präzisionstechnologie aus dem Westerwald: CDU-Kreistagsfraktion besuchte VWH GmbH

Die CDU-Fraktion im Westerwälder Kreistag besuchte die VWH GmbH in Herschbach bei Wallmerod. Geschäftsführer Thomas Sturm machte beim Betriebsrundgang mit den CDU-Kommunalpolitikern deutlich, dass die VWH GmbH seit über 20 Jahren für qualitativ hochwertige Produkte im Bereich Spritzgießformen, Lasertechnik, Automatisierung sowie Prüftechnik steht. Die Kunden inner- und außerhalb von Deutschland betrachten VWH als Spezialist für komplexe und individuell auf die Anforderungen abgestimmte Produktionsanlagen.


Die Feuerwehren aus der VG-Wallmerod berichten

Region, Artikel vom 29.10.2018

Die Feuerwehren aus der VG-Wallmerod berichten

In der vergangenen Woche wurden die Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde (VG) zu zwei Einsätzen gerufen. Am Donnerstag brannte nachts ein Carport in Dreikirchen. Am Samstag kurz vor Mitternacht war ein Dachstuhlbrand in Weroth mit Menschenrettung gemeldet. Vor Ort wurde jedoch „nur“ ein Kaminbrand festgestellt.


Feuerwehren übten den Ernstfall

Region, Artikel vom 19.10.2018

Feuerwehren übten den Ernstfall

Brand bei einer Werother Firma! Kürzlich schrillten für die Feuerwehren Weroth, Steinefrenz und Wallmerod kurz nach Feierabend die Alarmmelder. Noch auf der Anfahrt wurde den anrückenden Einheiten mitgeteilt, dass sich noch zwei Arbeiter im Gebäude befinden. Da hieß es für alle, ruhig Blut zu bewahren - auch wenn der Einsatz nur ein Übungsszenario und kein echter Brandeinsatz war.


NABU-Gruppen aus Hadamar und Hundsangen besuchten den Taunus

Region, Artikel vom 19.10.2018

NABU-Gruppen aus Hadamar und Hundsangen besuchten den Taunus

Die NABU-Verbände aus Hadamar und Hundsangen erkundeten die alternative Landwirtschaft und Naturschönheiten im Taunus. Unter anderem besuchten sie einen alternativ geführten Landwirtschaftsbetrieb und ein sehr erfolgreiches Naturschutzprojekt der NABU-Gruppe Wehrheim. Letztes Ziel war der Hessenpark bei Neu-Anspach. Dort war Zeit für einen Rundgang und Besichtigung der hessischen Architektur von Wohn- und Hofgebäuden, die allesamt aus den letzten Jahrhunderten stammen.


Jugendfeuerwehren übten den Ernstfall in Wallmerod

Region, Artikel vom 02.10.2018

Jugendfeuerwehren übten den Ernstfall in Wallmerod

Gemeinschaftliche Übung der Jugendfeuerwehren in der Verbandsgemeinde Wallmerod: In diesem Jahr wurde für diese jährliche Übung die Grundschule „Am Eichberg“ ausgesucht. Über Sondersignal wurden dann die Jugendfeuerwehren alarmiert, die dann auch ganz schnell am Einsatzort eintrafen und ebenso schnell die C-Schläuche ausrollten und sofort den lauten Befehl erklingen ließen „Erstes Rohr Wasser marsch“. Aber es wurde nicht nur geübt,e s gab auch noch ein Jubiläum.


Holztage in Herschbach: Ein tolles Familienfest

Region, Artikel vom 01.10.2018

Holztage in Herschbach: Ein tolles Familienfest

Herschbach war ein vorzüglicher Gastgeber der Westerwälder Holztage. Neben den Aktivitäten rund um das Thema Holz gab es parallel dazu ein weiteres Highlight für die Region der Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg: das beliebte „Backesdörfer-Fest.“


„Westerwälder Holztage“ in Herschbach/Oww eröffnet

Wirtschaft, Artikel vom 28.09.2018

„Westerwälder Holztage“ in Herschbach/Oww eröffnet

Zur Eröffnung der 4.Westerwälder Holztage in Herschbach/Oww war die rheinland-pfälzische Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten, Ulrike Höfken gekommen. Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder konnte weiterhin den Landrat Achim Hallerbach aus Neuwied, sowie viele Fachleute aus dem Ministerium und der Forstverwaltung und interessierte Fachleute aus dem Bereich Forst und Holz begrüßen.


Tief „Fabienne“ hält Feuerwehren auf Trab

Region, Artikel vom 23.09.2018

Tief „Fabienne“ hält Feuerwehren auf Trab

Am Sonntag, den 23.September wurden sieben Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Wallmerod zu diversen Einsätzen alarmiert. Es mussten Straßen von umgefallenen Bäumen befreit werden und ein Kaminbrand musste gelöscht werden.


Wetter



Werbung