Werbung

Lokalausgabe Wallmerod: Aktuellster Artikel


Brand einer ehemaligen Gaststätte in Meudt

Brand einer ehemaligen Gaststätte in Meudt

Kurz vor Mitternacht schrillten die Melder der Feuerwehren Meudt, Wallmerod, Siershahn und Herschbach, weil der Brand einer ehemaligen Gaststätte in der Kirchstraße in Meudt gemeldet worden war. Die 60 Feuerwehrkräfte konnten eine Person aus dem Gebäude retten und den Brand schnell löschen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Wallmerod


Kurz berichtet


Verkehrsunfall mit verletzter Person

Hundsangen. Am Freitag, den 10. Januar um 12.19 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 8 in einer abschüssigen Rechtskurve ...

Disco der Feuerwehr in Herschbach

Herschbach/Oww. Wie im vergangenen Jahr veranstaltet der Förderverein der Freiwillen Feuerwehr Herschbach/Oww am 7. Dezember ...

Einbruch in Baumarkt in Meudt

Meudt/Westerwaldkreis. Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 28. November, 18 Uhr und Freitag, 29. November, 7 Uhr, drangen unbekannte ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wallmerod


Polizei sucht Unfallverursacher von Hundsangen

Region, Artikel vom 22.01.2020

Polizei sucht Unfallverursacher von Hundsangen

In Hundsangen entfernte sich ein Unfallverursacher unerkannt, nachdem er auf das Heck eines geparkten Autos in der Grabenstraße aufgefahren war. Eine Ölspur wies in Richtung Hadamar. Die Polizeiinspektion Montabaur bittet die Bevölkerung um sachdienliche Zeugenaussagen.


Traktorfahrer geflüchtet – Zeugen gesucht

Region, Artikel vom 17.01.2020

Traktorfahrer geflüchtet – Zeugen gesucht

Wegen eines im Dunkeln unbeleuchteten Traktors musste ein Autofahrer bei Ettinghausen ausweichen und kollidierte in der Folge dieses Manövers mit einem PKW. Der Traktorfahrer fuhr weiter, daher bittet die Polizei um sachdienliche Zeugenaussagen.


Auszeichnung für Notfallseelsorgerin

Region, Artikel vom 14.01.2020

Auszeichnung für Notfallseelsorgerin

Die Überraschung über die unerwartete Auszeichnung stand Ulrike Braun-Steinebach ins Gesicht geschrieben. Bei der jährlichen Wehrleiter- und Wehrführerversammlung der Feuerwehren im Westerwaldkreis in der Mehrzweckhalle in Niederahr erhielt die evangelische Pfarrerin das Deutsche Feuerwehr Ehrenkreuz in Bronze.


„Frohe Stunde“ Weroth weiter auf Erfolgskurs

Vereine, Artikel vom 13.01.2020

„Frohe Stunde“ Weroth weiter auf Erfolgskurs

Im Sebastianssaal des Bürgerhauses in Weroth zogen die Vereinsmitglieder des Männerchores „FROHE STUNDE“ Weroth bei der alljährlichen Hauptversammlung eine im Wortsinn ausgezeichnete Bilanz für das Sängerjahr 2019. Hans-Georg Jung, einer der beiden Sprecher des Chores, hob in seinem Resümee besonders das Golddiplom des Levels III beim internationalen Chorwettbewerb in Salzburg hervor.


Dienstversammlung der Feuerwehren

Region, Artikel vom 12.01.2020

Dienstversammlung der Feuerwehren

Die jährliche Dienstversammlung der Feuerwehren im Westerwaldkreis fand am 11. Januar in Niederahr statt. Axel Simonis, Kreisfeuerwehrinspekteur des Westerwaldkreises, eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Versammlungsteilnehmer und einer Totenehrung. Landrat Achim Schwickert begrüßte ebenfalls die Teilnehmer und dankte herzlich allen Einsatzkräften für ihr in 2019 geleistetes Engagement. Gern nehme er mit Bernd Dillbahner Ehrungen und Ernennungen vor.


Westerwälder Vogelwelt im Auf und Ab von 200 Jahren

Vereine, Artikel vom 11.01.2020

Westerwälder Vogelwelt im Auf und Ab von 200 Jahren

Der NABU Hundsangen lädt zu einem Vortrag von Antonius Kunz (GNOR) am 20. Januar ein: Die Vogelwelt des Westerwaldes ist in den letzten 200 Jahren erheblichen Veränderungen ausgesetzt gewesen, viele Arten sind verschwunden, andere sind völlig überraschend neu aufgetreten. Ein besonderes Augenmerk wird den jüngsten Bestandseinbrüchen ehemaliger „Allerweltsarten“ gelten.


Diebstahl von landwirtschaftlichem Gerät

Region, Artikel vom 09.01.2020

Diebstahl von landwirtschaftlichem Gerät

Bauer sucht Arbeitsgeräte: ein Aufsatz für eine Kehrmaschine und ein Heuwender sind innnerhalb der letzten vier Wochen von einem Flurstück in Meudt gestohlen worden. Dazu muss ein passendes landwirtschaftliches Fahrzeug verwendet worden sein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Jahresprogramm 2020 der NABU Gruppe Hundsangen erschienen

Vereine, Artikel vom 01.01.2020

Jahresprogramm 2020 der NABU Gruppe Hundsangen erschienen

Das neue Jahresprogramm 2020 der NABU (Naturschutzbund Deutschland) Gruppe Hundsangen mit über 20 interessanten Veranstaltungen und Vorträgen zu den unterschiedlichsten Natur- und Umweltthemen ist erschienen und im Internet zu sehen oder als Faltblatt zu bestellen.


Gebäudebrand mit hohem Sachschaden

Region, Artikel vom 27.12.2019

Gebäudebrand mit hohem Sachschaden

Am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages, des 26. Dezember, gegen 20.15 Uhr wurden die Feuerwehren Wallmerod und Steinefrenz aufgrund eines Gebäudebrandes in Steinefrenz alarmiert. Die Bewohner hatten den Brand frühzeitig bemerkt und konnten unverletzt das Haus verlassen.


Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Region, Artikel vom 23.12.2019

Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag auf Landesstraße 312 zwischen Hundsangen und Weroth in Fahrtrichtung Weroth ereignete. Gesucht wird ein PKW, der eine Autofahrerin überholte und weiterfuhr, als sich deren Wagen überschlug.


Bürgerumfrage zur Energiewende: E-Bike gewinnen

Wirtschaft, Artikel vom 16.12.2019

Bürgerumfrage zur Energiewende: E-Bike gewinnen

Energie aus Solar-, Wind- und Wasserkraft oder doch lieber traditionell aus Kohlekraftwerken? Wie ist die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden der Region? Und ist Smart City, also der Ausbau intelligenter Lösungen für das Zusammenleben in den Kommunen wichtig? Diese und viele weitere Fragen stellt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) gerade in ihrer Bürgerumfrage zum zweiten Regionalen Energiewendekompass.


Komm doch mit nach Bethlehem! Besinnliche Zeit an der Krippe

Kultur, Artikel vom 15.12.2019

Komm doch mit nach Bethlehem! Besinnliche Zeit an der Krippe

Eine besinnliche Zeit an der Krippe zu verbringen mit Liedern zum Mitsingen, Musik und Gedanken zur Weihnachtszeit – dazu lädt der Förderverein zur Erhaltung der katholischen Pfarrkirche St. Petrus für Sonntag, 29. Dezember, um 16 Uhr, in die Meudter Kirche ein.


Winterwanderung entlang des Themenwegs Ton

Vereine, Artikel vom 14.12.2019

Winterwanderung entlang des Themenwegs Ton

Am Montag, den 30. Dezember lädt der NABU Hundsangen zu einer etwa 11 Kilometer langen geführten Wanderung über den winterlichen Themenweg „Ton“ von Boden über Niederahr, Moschheim, Bannberscheid und wieder zurück nach Boden ein.


Verkehrsunfallflucht in Dreikirchen

Region, Artikel vom 11.12.2019

Verkehrsunfallflucht in Dreikirchen

Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise bezüglich eines Unfalls am Mittwoch in Dreikirchen. Offenbar beim Rückwärtsfahren beschädigte ein Verkehrsteilnehmer einen Gartenzaun. Danach fuhr der Unfall-Verursacher einfach davon.


Mehr als 1.000 Einsendungen bei Ministeriums-Malwettbewerb

Kultur, Artikel vom 07.12.2019

Mehr als 1.000 Einsendungen bei Ministeriums-Malwettbewerb

Sie haben gezeichnet, gebastelt und gemalt was das Zeug hält: Mehr als 1.000 Kunstwerke von Schülerinnen und Schülern aus mehr als 100 Schulen haben in den vergangenen Wochen das Ministerium erreicht. Jetzt steht die Gewinnerin fest. Trinity Frey von der Integrierten Gesamtschule Frankenthal hat mir ihrem Werk überzeugt und es auf die Weihnachtskarte des Ministeriums geschafft. Ella Gemmer aus der 1. Klasse der Erich-Kästner-Schule Hundsangen hat den fünften Platz geschafft und der Sonderpreis für die beste Arbeit als Klasse geht an die Klasse 5b, Robert Krups Realschule plus Neuwied.


Stimmungsvolle und virtuose Adventskonzerte mit „Frechblech“

Kultur, Artikel vom 02.12.2019

Stimmungsvolle und virtuose Adventskonzerte mit „Frechblech“

Zu einem geistlichen Konzert mit Musik und Lesungen zum Advent luden Frechblech als das Soloquintett des Evangelischen Dekanates Westerwald und der Organist Martin Löw aus Goddert gemeinsam jeweils in die Evangelische Christuskirche Wallmerod und in die Evangelische Pauluskirche Montabaur ein.


Waldweihnacht der Tiere in Hundsangen

Vereine, Artikel vom 30.11.2019

Waldweihnacht der Tiere in Hundsangen

Die ersten Frostnächte ziehen ins Land, die Tage werden kürzer und kürzer und die Tiere im Wald und Feld haben sich in ihre Winterquartiere verkrochen oder stellen sich auf die kalte Jahreszeit ein. Wir Menschen freuen uns auf die gemütliche Adventszeit und Weihnachten steht vor der Tür.


13 Wehren der VG Wallmerod mit Wärmebildkameras ausgestattet

Region, Artikel vom 28.11.2019

13 Wehren der VG Wallmerod mit Wärmebildkameras ausgestattet

Eine Spende in einem Wert von über 20.000 Euro ist nicht alltäglich. Für 13 Feuerwehren der Verbandsgemeinde wurde aber genau solch ein Betrag möglich gemacht. Denn die SV Sparkassen-Versicherung stattet die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wallmerod flächendeckend mit modernen Wärmebildkameras aus.


Starkes Konzert des Männerchores „Liederkranz“ Berod

Kultur, Artikel vom 19.11.2019

Starkes Konzert des Männerchores „Liederkranz“ Berod

Eine an Höhepunkten reiche Kulturwoche in Wallmerod, erstmals durchgeführt durch den Kulturförderverein der Verbandsgemeinde, bekam am Wochenende mit dem Konzert des Männerchores „Liederkranz“ Berod noch das Sahnehäubchen drauf. Der Chor hatte einige leistungsstarke Gäste eingeladen, sodass ein rundum gelungenes Bühnenprogramm großen Beifall fand.


Fahrer durch Unfall auf winterglatter Fahrbahn schwer verletzt

Region, Artikel vom 19.11.2019

Fahrer durch Unfall auf winterglatter Fahrbahn schwer verletzt

Am Montag, den 18. November, kam es gegen 21:50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 8 zwischen Herschbach/Oww. und Hahn am See. Ursache war nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn.


Feuerwehrauszeichnungen in der VG Wallmerod verliehen

Region, Artikel vom 18.11.2019

Feuerwehrauszeichnungen in der VG Wallmerod verliehen

Immer am Ende eines jeden Jahres wird von Seiten der Verbandsgemeinde die Gelegenheit genutzt, verdiente Einsatzkräfte der Feuerwehren für ihren ehrenamtlichen Dienst und langjährige Mitgliedschaft in den Einsatzabteilungen zu ehren. Am Ende der Ehrung wurden noch einige Kameraden aus Altersgründen in den Ruhestand oder aber auch in die Alters- und Ehrenabteilungen übergeben.


Geistliche Abendmusik – Musik zum Advent

Kultur, Artikel vom 10.11.2019

Geistliche Abendmusik – Musik zum Advent

Zu einem geistlichen Konzert mit Musik und Lesungen zum Advent laden „FRECHBLECH“ als das Soloquintett des Evangelischen Dekanates Westerwald und der Organist Martin Löw aus Goddert gemeinsam am Samstag, 30. November um 17 Uhr in die Evangelische Christuskirche Wallmerod und am ersten Advent, 1. Dezember um 18.30 Uhr in die Evangelische Pauluskirche Montabaur ein.


Elektromobilität im Westerwald

Wirtschaft, Artikel vom 08.11.2019

Elektromobilität im Westerwald

Welche Chancen und Möglichkeiten bietet Elektromobilität den Gewerbebetrieben in der Region? Diese Frage beantwortet die Energieversorgung Mittelrhein (evm) auf ihrer Veranstaltung „evm im Dialog: E-Mobilität“ am Donnerstag, 14. November, in Hahn am See.


Molsberger Gespräche: Naturschutz im Wandel – gestern, heute, morgen

Vereine, Artikel vom 03.11.2019

Molsberger Gespräche: Naturschutz im Wandel – gestern, heute, morgen

Die Molsberger Gespräche am Freitag, 15. November, beschäftigen sich mit Naturschutz, der immer auch ein Spiegel gesellschaftlicher Vorstellungen ist. Wie die Gesellschaft hat sich auch der Naturschutz verändert. Auf dem Weg von der beschaulichen Naturdenkmalpflege hin zu globalen Naturschutzanstrengungen hat es Erfolge und Niederlagen gegeben. Was kann man daraus lernen?


Kulturwoche der VG Wallmerod vorgestellt

Kultur, Artikel vom 30.10.2019

Kulturwoche der VG Wallmerod vorgestellt

Aus zwei Konzerten wurde ein Termin. „Mehr noch“, wie Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder bei einem Pressetermin anführte. Aus diesen beiden Konzerten wurde eine Kulturwoche kreiert, die vom 9. November bis zum 16. November vieles in Sachen Kultur präsentiert. Bei diesem Pressetermin waren dabei die Initiatoren der Chorkonzerte, Philipp Schiefenhövel vom Projektchor Wallmerod und der Vorsitzende des „Liederkranz“ Berod Franz Bernhard Zeis sowie Dirigent Mario Siry.


Musikalischer Krimiabend widmet sich biblischen Mordfällen

Region, Artikel vom 28.10.2019

Musikalischer Krimiabend widmet sich biblischen Mordfällen

Mord, Totschlag, Habgier, kalter Neid: Die Bibel ist manchmal nichts für schwache Nerven. Besonders in den Intrigen, Schlachten und Betrügereien des Alten Testament geht’s oft ziemlich blutig zur Sache. Regina Kehr und Jens Schawaller wagen am Freitag, 8. November, einen Blick in die menschlichen Abgründe: Unter dem Titel „Am Anfang war der Mord“ präsentieren die Referentin für Erwachsenenbildung und der Dekanatskantor des Evangelischen Dekanats Westerwald einen musikalischen Krimiabend, der es in sich hat. Der Tatort: die Evangelische Kirche in Wallmerod.


Arbeitseinsatz auf den NABU-Streuobstwiesen

Vereine, Artikel vom 27.10.2019

Arbeitseinsatz auf den NABU-Streuobstwiesen

Unter der Leitung des Naturschutzwartes Leander Hoffmann, lädt der NABU Hundsangen alle Interessierten zur tatkräftigen Unterstützung beim Schneiden von Obstbäumen und Kopfweiden sowie beim Bau eines Weidezaunes ein.


Blendung eines Autofahrers mittels Laserpointer

Region, Artikel vom 24.10.2019

Blendung eines Autofahrers mittels Laserpointer

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen, die zur Feststellung einer oder mehrere Personen führen können, die am Mittwoch mittels eines Laserpointers einen Autofahrer blendeten. Der Strahl sei aus Richtung Salz gekommen. Es entstand aus dem Blendvorgang zum Glück kein Unfall, auch kein bleibender Schaden an den Augen des Geblendeten.


Beroder Erbelsfest hält Westerwälder Tradition am Leben

Vereine, Artikel vom 21.10.2019

Beroder Erbelsfest hält Westerwälder Tradition am Leben

Als sich 2008 der Brauchtums-Stammtisch gebildet hatte, ahnte von den Mitgliedern damals noch niemand, dass der Verein für eines der größten Feste im Dorf verantwortlich zeichnet. Denn bereits zum zehnten Mal lockte das „Beroder Erbelsfest“ schon kurz nach Öffnung der Halle viele Besucher aus nah und fern, die sich der typischen Westerwälder Küche widmen wollten. Damit wird man einem der Vereinsziele gerecht, die dörfliche Gemeinschaft für Jung und Alt zu stärken. Und man setzt vor allem Akzente in Sachen Brauchtum.


Herbstlicher Vogelzug am Wiesensee erlebt

Vereine, Artikel vom 10.10.2019

Herbstlicher Vogelzug am Wiesensee erlebt

Weltweit zieht im Herbst und Frühjahr ein Teil der Vögel in südliche Gefilde und im Frühjahr, wenn es wieder wärmer wird, kommen sie zur Brut in geeignete Lebensräume zurück. Ganz bekannt sind hier unsere Weiß- und Schwarzstörche, die vielfach sogar in Folgejahren mit der Partnerin im gleichen Nest brüten. Das haben erst die Beringungen von Vogelkundlern gezeigt. Die Leitung der Beobachtungsexkursion hatte Georg Fahl, Meudt-Eisen.


Wetter



Werbung