Werbung

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Wallmerod


CAP-Markt-Konzept in Hundsangen beeindruckt Bischof Bätzing

Region, Artikel vom 02.08.2022

CAP-Markt-Konzept in Hundsangen beeindruckt Bischof Bätzing

Gleich eine ganze Reihe Hundsänger Bürger hatte sich im Foyer des örtlichen CAP-Marktes eingefunden. Sonst erledigen sie hier regelmäßig ihre Besorgungen. Einkaufen wollten die zahlreichen Einwohner an diesem Tag allerdings nicht. Vielmehr warteten sie ungeduldig auf den ganz besonderen Gast, der sich für diesen Nachmittag in dem Lebensmittelmarkt der Caritas-Werkstätten Westerwald-Rhein-Lahn angekündigt hatte.


Stromausfall zwischen Westerburg und Wallmerod: Diese Orte waren betroffen

Region, Artikel vom 27.07.2022

Stromausfall zwischen Westerburg und Wallmerod: Diese Orte waren betroffen

Am Montag, 25. Juli, kam es um 18.08 Uhr zu einem Stromausfall im Westerwald. Betroffen waren die Orte Wallmerod, Westerburg, Bilkheim, Guckheim, Salz, Girkenroth und Weltersburg.


"Ausstellung im Hof 2022" mit Kunst und Kunsthandwerk

Region, Artikel vom 26.07.2022

"Ausstellung im Hof 2022" mit Kunst und Kunsthandwerk

Nach zwei Jahren Corona Pause können die Gäste wieder hochwertige Kunst und Kunsthandwerk aus der Region, in einer idyllischen Atmosphäre genießen. Der Keramiker und freischaffende Künstler Manfred Calmano lädt wieder zu seiner „Ausstellung in Hof“, in seinem großen Garten und seiner Keramikwerkstatt ein.


Spende ans Hospiz Dernbach: FCK-Fanclub Kuhnhöfen/Arnshöfen übergibt Tippspiel-Erlös

Region, Artikel vom 16.07.2022

Spende ans Hospiz Dernbach: FCK-Fanclub Kuhnhöfen/Arnshöfen übergibt Tippspiel-Erlös

Manche guten Dinge sind doch mehr als drei: Das stationäre Hospiz St. Thomas konnte sich schon zum achten Mal über eine Spende des FCK-Fanclub Kuhnhöfen/Arnshöfen freuen. Wie die Jahre zuvor kam die Summe in Höhe von 1.500 Euro aus dem Erlös des seit nunmehr 29 Jahren organisierten jährlichen Tippspiels zur Fußball-Bundesliga zustande.


Arbeiten am Stromnetz: Diese Orte sind am Sonntagmorgen (24. Juli) ohne Strom

Region, Artikel vom 14.07.2022

Arbeiten am Stromnetz: Diese Orte sind am Sonntagmorgen (24. Juli) ohne Strom

Am Sonntag, 24. Juli, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Holler, Montabaur-Wirzenborn und Heiligenroth. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) zur Sicherheit der Monteure, die Stromversorgung in der Zeit von 6 Uhr bis etwa 9 Uhr ab, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekanntgibt.


Schwerer Unfall auf der L 317 bei Weroth: Vorfahrt missachtet, zwei Verletzte

Region, Artikel vom 02.07.2022

Schwerer Unfall auf der L 317 bei Weroth: Vorfahrt missachtet, zwei Verletzte

An der Einmündung der L 317 in die B 8 bei Weroth ist am Samstagvormittag (2. Juli) ein schwerer Unfall passiert: Gegen 10.30 Uhr stießen zwei Autos nach einem Vorfahrtverstoß beim Abbiegen zusammen. Dabei wurden zwei Frauen verletzt, die Strecke war vorübergehend gesperrt.


Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Region, Artikel vom 29.06.2022

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Touristen, die den Westerwald besuchen, interessieren sich oft für Kunstangebote. Daher stellt die Regionalmarketing-Initiative „Wir Westerwälder“ Galerien in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis vor, die Besonderes bieten. Im Westerwaldkreis hat der Galerist Emmanuel Walderdorff seinen Gutshof am Fuß von Schloss Molsberg in eine Galerie mit besonderem Ambiente umgewandelt.


Herschbach - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Zeugenaufruf

Region, Artikel vom 27.06.2022

Herschbach - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Zeugenaufruf

Am 26. Juni um circa 1:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer der Polizeiinspektion Westerburg einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr in der Ortslage 56414 Herschbach (Oberwesterwald).


Dreikirchen, Obererbach: Schwerer Verkehrsunfall

Region, Artikel vom 25.06.2022

Dreikirchen, Obererbach: Schwerer Verkehrsunfall

Am Freitagabend (24.Juni) kam es zwischen Obererbach und Dreikirchen zu einem folgenschweren Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen.


Vis-à-vis: Eine neue Dimension des Kunst- und Musikerlebens


Kultur, Artikel vom 20.06.2022

Vis-à-vis: Eine neue Dimension des Kunst- und Musikerlebens


Im Rahmen des diesjährigen Festivals "Imuko 2022" wird erstmals die Reihe Vis-à-vis in Kooperation mit unserer Galerie vorgestellt, die eine neue Dimension des Kunst- und Musikerlebens bietet. Veranstaltungsbeginn ist Sonntag, der 26. Juni, um 15 Uhr, Einlass ist ab 14 Uhr.



Salz: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit schwerverletzter Person

Region, Artikel vom 19.06.2022

Salz: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit schwerverletzter Person

In der Samstagnacht (18. Juni) kam ein 20-Jähriger bei Salz in der Verbandsgemeinde Wallmerod mit seinem Auto von der L 316 ab und überschlug sich mehrmals. Letztlich kam der Pkw auf dem Dach zum Liegen. Dabei verletzte sich der Fahrer schwer. Die Polizei sucht nun nach dem möglichen Verursacher des Unfalls.


Neophyten - Gefahren am Wegesrand oder übertriebene Hysterie?

Region, Artikel vom 17.06.2022

Neophyten - Gefahren am Wegesrand oder übertriebene Hysterie?

Am Samstag, den 9. Juli, von 10 bis circa 12 Uhr möchte sich die NABU Hundsangen dem Thema Neophyten ("Neu-Pflanzen" Pflanzenarten, die nicht von Natur aus in Europa heimisch sind) widmen.


Kuhnhöfen: Betrunken mit dem Auto gegen mehrere Hauswände gekracht

Region, Artikel vom 16.06.2022

Kuhnhöfen: Betrunken mit dem Auto gegen mehrere Hauswände gekracht

Am Mittwochabend (15. Juni) gegen 21 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Kuhnhöfen. Der 62-jährige Fahrzeugführer aus der VG Wallmerod kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Hauswänden.


Landesstraße 315 von Molsberg nach Hessen wird wieder frei

Region, Artikel vom 14.06.2022

Landesstraße 315 von Molsberg nach Hessen wird wieder frei

Die bestehende Vollsperrung wird voraussichtlich am Montag, 27. Juni, laut Angaben des Landesbetriebs Mobilität Diez im Laufe des Vormittags aufgehoben. Somit wird es für alle Verkehrsteilnehmer wieder möglich sein, von Molsberg bei Wallmerod, über die L315 nach Hessen in Richtung Thalheim zu fahren.


Zwei Trunkenheitsfahrten: Fahrt mit plattem Reifen sowie Stopp im Straßengraben

Region, Artikel vom 06.06.2022

Zwei Trunkenheitsfahrten: Fahrt mit plattem Reifen sowie Stopp im Straßengraben

Am späten Sonntagabend (5. Juni) wurde der Polizeiinspektion Westerburg jeweils in Arnshöfen und in Hüblingen eine Trunkenheitsfahrt gemeldet. So fuhr der Betrunkene in Arnshofen auf einem Rad nur noch mit einer Felge durch die Gegend, weiter endete die Fahrt des anderen Betrunkenen in Hüblingen aufgrund von Kontrollverlust im Straßengraben.


In Dreikirchen wurde illegal Asbest entsorgt

Region, Artikel vom 02.06.2022

In Dreikirchen wurde illegal Asbest entsorgt

Im Bereich der Gemeinde Dreikirchen wurde in einem Steinbruch, dessen Einmündung an der K 158 in Richtung Hundsangen liegt, illegal Asbest entsorgt. Wie die untere Abfallbehörde der Kreisverwaltung mitteilt, wurden vier weiße Bausäcke mit dem umweltschädlichen und stark gesundheitsgefährdenden Material in der Natur abgelagert.


Neues Umsatzsteuergesetz: Droht Schülerfirmen jetzt das Aus?

Region, Artikel vom 01.06.2022

Neues Umsatzsteuergesetz: Droht Schülerfirmen jetzt das Aus?

In Schülergenossenschaften wie der "All in one" der Realschule plus in Salz erlernen junge Menschen selbstständiges unternehmerisches Handeln und Wirtschaften und bereiten sich so auf ihr Berufsleben vor. Jetzt droht vielen Schülerfirmen, darunter auch der Realschule plus in Salz, der des Raiffeisen–Campus in Dernbach und allen weiteren Schulen, die dieses pädagogische Angebot machen, das mögliche Aus.


Arbeiten am Stromnetz sorgen für Stromausfall am 22. Mai

Region, Artikel vom 10.05.2022

Arbeiten am Stromnetz sorgen für Stromausfall am 22. Mai

Nisterberg und Teile der Verbandsgemeinde Bad Marienberg werden am 22. Mai zeitweise ohne elektrische Energie sein. Grund dafür sind notwendige Wartungsarbeiten am Stromnetz. Die Zeitspanne wurde auf einen frühen Sonntagmorgen gelegt, um di Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.


In Niederahr randaliert: 60-Jähriger schlägt mit Kantholz auf Autos ein

Region, Artikel vom 16.05.2022

In Niederahr randaliert: 60-Jähriger schlägt mit Kantholz auf Autos ein

Von einer "Gefährdungslage durch randalierende Person" berichtet die Polizei Montabaur: Am Montag (16. Mai) gegen Mittag hatte in Niederahr der 60-jährige Tatverdächtige mit einem Kantholz auf zwei PKW eingeschlagen und sich dann in seiner Wohnung verbarrikadiert.


Unfallflucht? Rettungshubschraubereinsatz in Hahn am See

Region, Artikel vom 16.05.2022

Unfallflucht? Rettungshubschraubereinsatz in Hahn am See

Nach den Angabe des Unfallfahrers hat ein BMW auf der Straße gestanden: Ein 23-Jähriger ist am Samstag (14. Mai) bei Hahn am See von der Straße abgekommen und hat sich so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber eingesetzt werden musste.


Reifen- und Fahrraddiebstahl aus Carport

Region, Artikel vom 06.05.2022

Reifen- und Fahrraddiebstahl aus Carport

In der Nacht vom 28. auf den 29. April wurde ein Kindermountainbike und ein Satz Winterkompletträder aus einem Carport entwendet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Endlich wieder auf Kultour

Region, Artikel vom 06.05.2022

Endlich wieder auf Kultour

Zwei Jahre mussten kunstbegeisterte Interessenten warten, bis sie wieder mit der Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises und der Meudter Künstlerin Michaele Wirth auf Kultour gehen konnten. Die Reise fand unter dem Motto "Imperia – Die Macht der Frauen" statt und führte die Teilnehmenden nach Überlingen sowie zu weiteren Stationen am Bodensee.


Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Region, Artikel vom 06.05.2022

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Am 5. Mai führte die Missachtung der Vorfahrt zu einem Verkehrsunfall bei Meudt. Hierbei wurden zwei Personen verletzt.


Das eigene Geld sinnvoll anlegen

Region, Artikel vom 05.05.2022

Das eigene Geld sinnvoll anlegen

Wie kann das eigene Geld nachhaltig angelegt werden? Um diese Frage ging es während eines Vortrags der Reihe "Unser Klima – unsere Zukunft" in Herschbach.


Arbeiten am Stromnetz - am 8. Mai fällt an einigen Orten der Strom aus

Region, Artikel vom 28.04.2022

Arbeiten am Stromnetz - am 8. Mai fällt an einigen Orten der Strom aus

Am Sonntag, dem 8. Mai, kommt es in einigen Orten der Verbandsgemeinde Wallmerod zu einem zeitweisen Stromausfall. In den Morgenstunden wird aufgrund von Wartungsarbeiten zur Sicherheit der Monteure das Stromnetz abgeschaltet.


Bericht aus Berlin mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet

Politik, Artikel vom 27.04.2022

Bericht aus Berlin mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet

Am 4. Mai haben alle interessierten Bürger die Möglichkeit, der Bundestagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet Fragen zu ihren ersten Monaten im Bundestag zu stellen. Dazu lädt der SPD-Gemeindeverband Wallmerod in die Bärenschänke Hundsangen ein.


"New Horizon": Ausstellung in Molsberg veranschaulicht die Zerbrechlichkeit der Erde

Region, Artikel vom 26.04.2022

"New Horizon": Ausstellung in Molsberg veranschaulicht die Zerbrechlichkeit der Erde

Der slowakische Künstler Svätopluk Mikyta hat für eine seiner jüngsten Serien insgesamt 10 Glaskugeln geschaffen, die unserer Erde sehr ähnlich sind. Ab Sonntag, 8. Mai, sind sie in der Ausstellung "New Horizon" in der Emmanuel Walderdorff Galerie im Hofgut Molsberg, Hauptstrasse 41, in Molsberg zu sehen.


Auf den Spuren der "Tenöre des Frühlings": NABU Hundsangen ging auf Exkursion

Region, Artikel vom 25.04.2022

Auf den Spuren der "Tenöre des Frühlings": NABU Hundsangen ging auf Exkursion

Am Sonntag (24. April) hieß es für Vogelfreunde des NABU Hundsangen, früh aufzustehen. Bei kühlem, aber trockenem Wetter nahmen 20 Interessierte an einem Rundgang mit dem Naturkundler Georg Fahl aus Meudt-Eisen teil. Ziel war es, einem Vogelkonzert für Frühaufsteher zu lauschen und den "Tenören des Frühlings" nachzuspüren.


Frühlingsboten erreichen den Westerwald: Schwalben kehren zurück

Region, Artikel vom 22.04.2022

Frühlingsboten erreichen den Westerwald: Schwalben kehren zurück

Schwalben gehören zu den ersten Langstreckenziehern, die aus ihren über 4.000 Kilometer entfernten Überwinterungsgebieten südlich der Sahara zurückkehren. Bis zu einem halben Jahr verbringen sie vor Ort im Brutgebiet. Dabei sind sie auf die Gastfreundschaft der Menschen angewiesen.


Verkehrsunfallflucht in Meudt

Region, Artikel vom 15.04.2022

Verkehrsunfallflucht in Meudt

Die Polizei Westerburg sucht nach Zeugen einer Unfallflucht. Ein geparkter Corsa wurde am Donnerstag, dem 14. April auf dem Parkplatz der Sparkasse in Meudt beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Tatort.


WesterwaldWetter



Werbung