Werbung

Lokalausgabe Selters: Aktuellster Artikel


Umweltverband Naturschutzinitiative (NI) stellt Jahresprogramm vor

Umweltverband Naturschutzinitiative (NI) stellt Jahresprogramm vor

Am 24. Februar lädt die Naturschutzinitiative e.V. (NI) von 11 Uhr bis 13 Uhr zu einem ersten von sechs „Biber-Sonntagen“ an den Biberweiher nach Freilingen/Wölferlingen ein. Die Teilnehmer lernen den Biber als Landschafts- und Biotopgestalter kennen. Seitdem sich die streng geschützte Art hier angesiedelt hat, ist die biologische Vielfalt erheblich angestiegen und der Hochwasserschutz auf natürliche Art und Weise verbessert worden. Über 100 Vogelarten konnten seitdem nachgewiesen werden. Hinzu kommen zahlreiche Libellenarten und Amphibien. Die sechs „Biber-Sonntage“ vermitteln den Teilnehmern spannende Eindrücke in die sich entwickelnde und ständig verändernde natürliche Dynamik im Jahreskreislauf. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Selters


Kurz berichtet


Goethes „Faust“ an der IGS Selters

Selters. Am Montag, den 17. Dezember, stattete Ekkehart Voigt von der Theateragentur Arno Niekamp der Integrierten Gesamtschule ...

K75 zwischen Weidenhahn und der Einmündung K75/B8 gesperrt

Weidenhahn. Von Montag, 10. Dezember, bis einschließlich Freitag, 14. Dezember, ist die Kreisstraße 75 [K75] zwischen Weidenhahn ...

Kreisstraße 132 zwischen Nordhofen Einmündung K132/L313 gesperrt

Nordhofen. Von Donnerstag, 6. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 9. Dezember, ist die Kreisstraße 132 [K132] zwischen ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Selters


Seminar „Natur- und Artenschutzrecht kompakt“

Vereine, Artikel vom 19.01.2019

Seminar „Natur- und Artenschutzrecht kompakt“

Der bundesweit anerkannte Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) lädt zu einem Seminar „Natur- und Artenschutzrecht kompakt“ mit dem renommierten Rechtsanwalt Andreas Lukas von der Kanzlei Baumann Rechtsanwälte (Würzburg/Leipzig) ein. Dieses findet am Samstag, dem 16. Februar von 10.30 bis 17 Uhr in Weinheim/Odenwald im Bürgersaal im Alten Rathaus, Marktplatz 1 statt.


IGS Selters: Umzug ins neue Schulgebäude geht voran

Region, Artikel vom 16.01.2019

IGS Selters: Umzug ins neue Schulgebäude geht voran

Nach und nach können die Schülerinnen und Schüler der IGS Selters die neuen Räumlichkeiten beziehen. Seit einer Woche schon wird die neue Mensa, die mit 300 Sitzplätzen gleichzeitig auch als Multifunktionsraum dient, genutzt. In den Kursräumen im Obergeschoss werden zurzeit die ersten Abiturklausuren geschrieben.


Vermisste 76-Jährige tot aufgefunden

Region, Artikel vom 15.01.2019

Vermisste 76-Jährige tot aufgefunden

Eine nachmittags als vermisst gemeldete 76-jährige Frau wurde gestern in einem umfangreichen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten gesucht und gegen 20.30 Uhr tot im Bereich Selters gefunden. Die Todesursache steht derzeit noch nicht fest. Es liegen keinerlei Hinweise auf eine Straftat vor.


Bürgerliste Selters bereitet sich intensiv auf 2019 vor

Politik, Artikel vom 14.01.2019

Bürgerliste Selters bereitet sich intensiv auf 2019 vor

Der politische Verein Bürgerliste Selters e.V. hielt zum Jahresstart seine traditionelle Klausurtagung ab. Viereinhalb Stunden beschäftigte man sich intensiv mit den Themen: Haushalt der Stadt Selters, die anstehende Kommunalwahl im Mai und die möglichen Änderungen des Bebauungsplans „Rheinstraße/Bahnhofstraße“.


Mehr Ausleihen zu verzeichnen

Kultur, Artikel vom 10.01.2019

Mehr Ausleihen zu verzeichnen

Die Zahl der Ausleihen in der Stadtbücherei Selters ist im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent gestiegen. Mit einigen Veränderungen hat die Stadt ihre Bücherei noch attraktiver gemacht. Eine Stunde länger ist die Bücherei am Donnerstag geöffnet, damit sie Wochenmarktbesucher und Ganztagsschüler besser nutzen können.


Sturm bringt LKW-Anhänger ins Schlingern - Gespann landet am Baum

Region, Artikel vom 09.01.2019

Sturm bringt LKW-Anhänger ins Schlingern - Gespann landet am Baum

Am Dienstag, den 8. Januar kam es gegen 18 Uhr auf der Landesstraße 307 zu einem Verkehrsunfall in dessen weiterem Verlauf die Strecke Vielbach-Mogendorf bis zur Räumung für rund eine Stunde komplett gesperrt werden musste. Dies teilte die Polizei auf Anfrage mit.


Hendrik Hering und Ralf Seekatz besuchten Leistungskurs Sozialkunde MSS 11

Region, Artikel vom 08.01.2019

Hendrik Hering und Ralf Seekatz besuchten Leistungskurs Sozialkunde MSS 11

Der Schulbesuchstag der Landtagsabgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtages jährte sich zum 15. Mal und ist damit bundesweit immer noch konkurrenzlos. In diesem Rahmen besuchten am 9. November 2018 Hendrik Hering (SPD, seit 2016 Präsident des rheinland-pfälzischen Landtages) und Ralf Seekatz (CDU, Mitglied des Landtages RLP und Bürgermeister der Stadt Westerburg) den Leistungskurs Sozialkunde der 11. Klasse.


Stefan Reusch hat Weidenhahn und die Welt gerettet

Kultur, Artikel vom 07.01.2019

Stefan Reusch hat Weidenhahn und die Welt gerettet

Wohl dem, der es schafft, einen Stefan Reusch nach Weidenhahn zu locken. Im vollbesetzten Bürgerhaus von Weidenhahn konnten sich die Besucher ein eigenes Bild davon machen, wie er die Welt retten will. Keiner der Besucher brauchte sein Kommen zu bereuen, denn es prasselte ein wahres Feuerwerk an aberwitzigen, abstrusen Pointen und Kalauern auf das begeisterte Publikum hernieder.


Weihnachtliche Klänge im Krankenhaus Selters

Kultur, Artikel vom 07.01.2019

Weihnachtliche Klänge im Krankenhaus Selters

Es ist gute Tradition geworden, dass vor Weihnachten die Orchester–AG der Integrierten Gesamtschule Selters Patienten eine Freude macht. Auf den drei Stationen des Krankenhauses in Selters musizieren die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung ihrer Lehrerin Anne Opper.


CDU-Kreistagsfraktion: Mit Maß und Ziel Verbesserungen im ÖPNV angehen

Politik, Artikel vom 28.12.2018

CDU-Kreistagsfraktion: Mit Maß und Ziel Verbesserungen im ÖPNV angehen

Einen eingehenden Einblick in die tagtägliche Praxis des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) erhielt die CDU-Kreistagsfraktion bei einer Gesprächsrunde mit im Westerwald tätigen Busunternehmen. Im Herbst hatte der Westerwälder Kreistag die Vorgaben und Rahmenbedingungen zur Fortschreibung des Nahverkehrsplanes beschlossen. In den nächsten Monaten geht es um die konkrete Ausgestaltung. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte hierzu auch Ortsbürgermeister Axel Spiekermann und Landrat Achim Schwickert begrüßen.


Weihnachtsüberraschung für Selterser Feuerwehr

Wirtschaft, Artikel vom 23.12.2018

Weihnachtsüberraschung für Selterser Feuerwehr

Die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Selters konnten sich jüngst über ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk freuen. Die Picco Bello GmbH aus Siersahn wird ab sofort die Reinigung des Sozialtraktes des Selterser Gerätehauses unentgeltlich für die Floriansjünger durchführen.


SGD Nord fördert Artenschutzprojekt für den Biber

Politik, Artikel vom 21.12.2018

SGD Nord fördert Artenschutzprojekt für den Biber

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord setzt sich für den Erhalt des Europäischen Bibers ein. In den vergangenen zehn Jahren förderte sie die Biberaktion des Natur-Erlebnis-Zentrums Wappenschmiede der Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e.V. (GNOR) mit über 270.000 Euro. Aktuell machte sich der Präsident der SGD Nord, Dr. Ulrich Kleemann, bei einer Wiederfreilassung zuvor genetisch getesteter Tiere ein Bild von dem Artenschutzprojekt.


Die Naturschutzinitiative verleiht den "Goldenen Aktendeckel"

Vereine, Artikel vom 21.12.2018

Die Naturschutzinitiative verleiht den "Goldenen Aktendeckel"

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) verleiht der Struktur- und Genehmigungsbehörde Nord (SGD NORD) den "Goldenen Aktendeckel" 2018. Dieses Siegel erhalten Behörden, die sich durch fehlende Kooperationsbereitschaft, unzureichende Transparenz und fehlende Offenheit auszeichnen.


Zuwachs für Netzgebiet im Westerwald

Wirtschaft, Artikel vom 21.12.2018

Zuwachs für Netzgebiet im Westerwald

Das Stromverteilnetz der Stadt Selters und der Ortsgemeinde Maxsain bekommt einen neuen Besitzer: Die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) und die Stadtwerke Gießen AG (SWG) haben am Montag, 17. Dezember, einen Kaufvertrag zum Erwerb des Netzes einschließlich der Betriebsimmobilie abgeschlossen. Bereits zum 1. Januar 2019 wird der Netzbetrieb durch die Energienetze Mittelrhein (ENM), die Netzgesellschaft der EVM, erfolgen. Nicht nur die rund 88,3 Kilometer langen Stromleitungen, sondern auch die 3 Mitarbeiter der SWG, die nur für den Betrieb in den beiden Orten zuständig waren, wechseln zu dem regionalen Energie- und Dienstleistungsunternehmen.


Spendenübergabe - Schüler der IGS Selters spenden über 9.000 Euro

Region, Artikel vom 17.12.2018

Spendenübergabe - Schüler der IGS Selters spenden über 9.000 Euro

Der diesjährige hausinterne „Tag der Arbeit“ war für die IGS Selters wieder ein sehr erfolgreiches Ereignis. Durch den tatkräftigen Einsatz aller Schüler und Schülerinnen, indem sie sich eine kleine Beschäftigung in der Familie, in der Nachbarschaft oder einem Unternehmen suchten, konnte ein Spendenbetrag in Höhe von 9.100 Euro erzielt werden. Das Geld wurde wie jedes Jahr geteilt und kommt nun folgenden Einrichtungen und Projekten zugute:


740.000 Euro für Straßenausbau in Herschbach und in Rehe

Politik, Artikel vom 17.12.2018

740.000 Euro für Straßenausbau in Herschbach und in Rehe

Die Ortsgemeinde Herschbach erhält über die Verbandsgemeinde Selters für den Ausbau der Wiedstraße in Herschbach eine Zuwendung in Höhe von 435.000 Euro, die Ortsgemeinde Rehe erhält über die Verbandsgemeinde Rennerod für den Ausbau der Bahnhofstraße eine Zuwendung in Höhe von 305.000 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat.


Der Tag der offenen Tür an der IGS Selters fand großes Interesse

Region, Artikel vom 17.12.2018

Der Tag der offenen Tür an der IGS Selters fand großes Interesse

Längst ist bekannt, dass die Integrierte Gesamtschule in Selters eine besondere Schulform im Westerwaldkreis anbietet. Seit nun neun Jahren ist die IGS eine Schule für alle Kinder. Sämtliche Schulabschlüsse weiterführender Schulen bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife sind hier möglich. Die IGS ist heute aus der Schullandschaft des Westerwaldes nicht mehr wegzudenken.


„Holperpflaster“ verschwindet auf allen Gehwegen

Politik, Artikel vom 15.12.2018

„Holperpflaster“ verschwindet auf allen Gehwegen

Die Gehwege rund um den Marktplatz in Selters sind begehbarer geworden. Was eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist, musste hier durch eine Neupflasterung erst erreicht werden. Dafür gibt es breite Zustimmung in der Bevölkerung.


Durch rücksichtsloses Auffahren auf Autobahn Unfall verursacht

Region, Artikel vom 13.12.2018

Durch rücksichtsloses Auffahren auf Autobahn Unfall verursacht

Durch das Auffahren eines PKW auf die Autobahn A 3, Richtung Köln, beim Parkplatzes Landsberg a.d. Warte, musste ein nachfolgenden Sattelzug ein Fahrstreifenwechsel nach links auf den mittleren Fahrstreifen wechseln. Der rücksichtslose Autofahrer zwang den LKW zum erneuten Spurwechsel. Es kam zu einem Unfall.


Tannenduft und Lichterglanz in Selters

Region, Artikel vom 10.12.2018

Tannenduft und Lichterglanz in Selters

Obwohl der Wettergott es in diesem Jahr nicht besonders gut mit dem Adventsmarkt in Selters meinte, kann im Nachhinein von einer erfolgreichen Veranstaltung gesprochen werden. Im Laufe des Tages machten sich immer mehr Besucher auf den Weg zum Marktplatz in Selters, um dort etwas weihnachtliches Feeling aufzusaugen. Das Motto der Besucher lautete wohl: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung. Daher waren die meisten dick vermummt mit Mützen und Schals erschienen, was der Freude an dem Geschehen auf dem Marktplatz keinen Abbruch tat. Es sollte ein Fest für die ganze Familie sein, wobei natürlich die Kinder im Vordergrund stehen, dieses Vorhaben war ganz klar erreicht worden. Dementsprechend wurde auch das Programm zusammengestellt, welches durchgehend für Abwechslung sorgte.


Biber im Westerwald

Region, Artikel vom 07.12.2018

Biber im Westerwald

Die Naturschutzinitiative (NI) fordert: Keine Absenkung des Wasserstandes und weitere Störung des neuen Lebensraumes. Behörden sollen mit dem ehrenamtlichen Naturschutz zusammenarbeiten. Ausweisung des Gebietes als Naturschutzgebiet und Entschädigung der betroffenen Landwirte.


Wichtige Kinder- und Jugendarbeit in der VG Selters wird gefördert

Region, Artikel vom 06.12.2018

Wichtige Kinder- und Jugendarbeit in der VG Selters wird gefördert

In der Verbandsgemeinde Selters besitzt die ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit einen hohen Stellenwert. Sie ist zu einem maßgeblichen und ergänzenden Bildungsbereich für die Freizeit der jungen Menschen geworden. Neben der für die Kinder und Jugendlichen überaus wichtigen Bildung und Erziehung im Elternhaus, Kindergarten und in der Schule, wird nirgendwo sonst so viel zur Persönlichkeitsentwicklung beigetragen, wie in den Selterser Vereinen und Organisationen.


CDU der Verbandsgemeinde Selters wählte neuen Vorstand

Politik, Artikel vom 05.12.2018

CDU der Verbandsgemeinde Selters wählte neuen Vorstand

In der CDU-Versammlung am 12. November in Marienrachdorf wurden wichtige Entscheidungen zur Vorbereitung der Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 getroffen. Neben den üblichen Regularien, einer Totenehrung, dem Rechenschafts- und dem Kassenbericht standen auch nach Ablauf der Amtszeit des Vorstandes dessen Neuwahl an. Edgar Deichmann bleibt Vorsitzender.


Zentrale Dienstversammlung der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Selters

Region, Artikel vom 04.12.2018

Zentrale Dienstversammlung der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Selters

Am Freitag, 20. November, fand bereits zum 28. Mal die zentrale Dienstversammlung für die Verbandsgemeinde-Feuerwehren im Gerätehaus in Herschbach statt. Bürgermeister Klaus Müller konnte als Aufgabenträger neben dem Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes Herbert Franz, seinen Wehrleiter Tobias Haubrich sowie dessen Stellvertreter Mario Weißenfeld, rund 140 aktive Feuerwehrfrauen und –männer in Herschbach begrüßen. Wie in den letzten Jahren waren rund 120 Ehrungen, Beförderungen, Ernennungen und Ver- und Entpflichtungen vorzunehmen.


Sucht-Selbsthilfegruppen unterstützen Vielbacher Sucht-Rehabilitation

Region, Artikel vom 04.12.2018

Sucht-Selbsthilfegruppen unterstützen Vielbacher Sucht-Rehabilitation

„Rückfall- Schande oder Chance" lautete das Motto der diesjährigen Kooperationstagung von Fachkrankenhaus Vielbach und Sucht-Selbsthilfe. Der regelmäßige Besuch der regionalen Selbsthilfegruppen in der Suchtklinik ist ein wichtiger Teil der Behandlung der dortigen Rehabilitanden.


Neuer hochauflösender Ultraschall für Internistische Abteilung

Region, Artikel vom 03.12.2018

Neuer hochauflösender Ultraschall für Internistische Abteilung

Tumore besser darstellen und auch gezielte Gewebeentnahmen (Biopsien) vornehmen, das ermöglicht das neue, hochauflösende Ultraschallgerät in der Inneren Abteilung des Evangelischen Krankenhauses Selters. Der behandelnde Arzt kann alle Ultraschalluntersuchungen des Bauchraums (Sonographien) nun in höherer Bildqualität durchführen.


Adventswerkstatt des Kindergartens beim Weihnachtsmarkt in Marienrachdorf

Region, Artikel vom 29.11.2018

Adventswerkstatt des Kindergartens beim Weihnachtsmarkt in Marienrachdorf

Unter dem Motto „In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei...“ werden Kinder und Eltern des Kindergartens Regenbogen am Samstag, den 1. Dezember wieder ein Angebot an selbstgebackenen Plätzchen zum Verkauf anbieten.


Mit 110 Stundenkilometer durch Selters „gebrettert“

Politik, Artikel vom 27.11.2018

Mit 110 Stundenkilometer durch Selters „gebrettert“

In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ( HFA ) des Stadtrats der Stadt Selters am 26. November wurde nach vielen Beschwerden, ein heikles Thema angefasst. Es handelt sich um die regelmäßigen Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Rheinstraße, stadteinwärts und stadtauswärts. Aus diesem Grund hatte die Stadt Selters an die Hochschule in Koblenz den Auftrag vergeben, eine Machbarkeitsstudie zu erstellen. Das Thema lautete: „Entwicklung von Um- und Ausbauplanungen der Ortseinfahrt im Zuge der Verkehrssicherheit im Zuge der Rheinstraße in Selters zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.“


Würfeln, grübeln und knabbern

Region, Artikel vom 27.11.2018

Würfeln, grübeln und knabbern

Emsiges Gemurmel, fallende Würfel, Lachen und der Spaß an neuen Spielen belebten das Studio im vollbesetzten Stadthaus. Die 50 Besucher des Spieleabends vertieften sich in unterschiedliche Spielwelten und leerten nebenbei so manches Schüsselchen Knabberzeug. Mit einem solchen Interesse und Engagement der Gäste hatte das Forum Selters als Veranstalter nicht gerechnet.


Zeugen nach Diebstahl eines Tesla gesucht

Region, Artikel vom 27.11.2018

Zeugen nach Diebstahl eines Tesla gesucht

Ein in Mülheim an der Ruhr gestohlener weißer Tesla mit dem amtlichen Kennzeichen MI-TT915 wurde zuletzt bei Herschbach gesehen. Die Polizei Montabaur bittet um weitere Zeugenaussagen im Zusammenhang mit diesem Fahrzeug.


Wetter



Werbung