Werbung

Lokalausgabe Selters


Nach dem Tod des Westerwälder Wisents: NABU fordert Aufklärung

Nach dem Tod des Westerwälder Wisents: NABU fordert Aufklärung

Der bereits seit über einem Jahr im Westerwald lebende Wisentbulle wurde vergangene Woche scheinbar entkräftet und verletzt bei Selters aufgefunden und von einem Jäger erschossen. Da es sich bei Wisenten um eine streng geschützte Art handelt, fordert die NABU nun eine Klärung des Falls und Gründe, warum das Tier erschossen wurde.

Veranstaltungen & Termine rund um Selters


Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Selters


Schwerverletzte: Pkw und Motorrad prallen aufeinander zwischen Maxsain und Rückeroth

Region, Artikel vom 25.06.2022

Schwerverletzte: Pkw und Motorrad prallen aufeinander zwischen Maxsain und Rückeroth

Am Samstag, den 25. Juni, ereignete sich gegen 11.55 Uhr auf der K 136 zwischen Maxsain und Rückeroth ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Das ist konkret passiert.


Selters L 305: Pkw kracht gegen einen Baum

Region, Artikel vom 25.06.2022

Selters L 305: Pkw kracht gegen einen Baum

Am Samstag, den 25. Juni, kam es um 11.55 Uhr auf der L 305 in Höhe Selters zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen einen Baum. Die Landesstraße war für über zwei Stunden gesperrt.


Minigolfplatz Freilingen – Freizeitvergnügen für Groß und Klein

Region, Artikel vom 24.06.2022

Minigolfplatz Freilingen – Freizeitvergnügen für Groß und Klein

Wo und womit kann man die Ferien verbringen? Diese Frage wird immer wieder an die Vorständin Sandra Köster der Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ gestellt. Eine Möglichkeit bietet der schön gelegene Minigolfplatz in Freilingen, der von Frank Steffens und Anke Rockenfeller liebevoll geführt wird.


Reggae-Night in Selters: Somme, Sonne, Strandgefühl

Kultur, Artikel vom 22.06.2022

Reggae-Night in Selters: Somme, Sonne, Strandgefühl

Kultur wird in Selters großgeschrieben und brachte kürzlich karibische Rhythmen in den Westerwald. Der Marktplatz verwandelte sich in eine Tanzfläche und zog nicht nur Gäste aus der Region an. Eine Initiative des Forum Selters, unterstützt vom Kultursommer RLP, konnte Ragglyfe auf die Bühne bringen, die Reggea- und Afromusik perfekt kombinierten.


Gedenken an Lothar Hermann in Argentinien

Region, Artikel vom 20.06.2022

Gedenken an Lothar Hermann in Argentinien

Am 3. Juni wurde in Coronel Suarez bei Buenos Aires in Argentinien an einen Mann aus dem kleinen Dorf Quirnbach im fernen Westerwald in Deutschland gedacht. Vor dem einstigen Wohnhaus des nach Argentinien emigrierten Juden Lothar Hermann (1901 bis 1974) wurde in einer feierlichen Zeremonie von seiner Großnichte Liliana Hermann eine Gedenktafel enthüllt.


Keramikgarten Calmano öffnet seine Gartentür

Region, Artikel vom 20.06.2022

Keramikgarten Calmano öffnet seine Gartentür

Am Sonntag, den 26. Juni, öffnet der „Keramikgarten Calmano“ seine Gartentür von 10 Uhr bis 18 Uhr. Gebrannte Leidenschaft zwischen Gemüse- und Staudenbeet bietet der Keramiker und freischaffende Künstler Manfred Calmano seinen Gästen in der Bahnhofstraße 17 in Herschbach.


„Jedem Sayn Tal“ lockte viele Radler

Region, Artikel vom 19.06.2022

„Jedem Sayn Tal“ lockte viele Radler

Die 25 Kilometer lange Strecke zwischen Selters und Bendorf-Sayn wurde am Sonntag, den 19. Juni für den motorisierten Verkehr gesperrt. An der reizvollen Strecke entlang des Saynbachs gab es zahlreiche Stationen, die unterwegs Musik und Überraschungen oder kulinarische Köstlichkeiten boten. In Selters fiel am Morgen nach dem Fahrradgottesdienst der Startschuss.


Deshalb war diese Rettungsaktion in Nordhofen so hautnah und informativ

Politik, Artikel vom 19.06.2022

Deshalb war diese Rettungsaktion in Nordhofen so hautnah und informativ

Ein heißer Tag, ein spannender Tag, es gab viel Wissenswertes zu hören und zu sehen. In Nordhofen fand unter der Leitung von Heiko Jonas, Jugendwart der ortsansässigen freiwilligen Feuerwehr, und Matthias Zender, Leiter des Jugendrotkreuzes aus Selters, ein Event der besonderen Art statt. Die Rettungshundestaffel Westerwald präsentierte ihre Arbeit.


Neue Unterkunft für die Freiwillige Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen bezogen

Region, Artikel vom 18.06.2022

Neue Unterkunft für die Freiwillige Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen bezogen

Im Jahr 2020 hat die Verbandsgemeinde Selters unter der Beteiligung der beiden Ortsgemeinden Krümmel und Sessenhausen eine gewerblich genutzte Halle in Krümmel erworben, mit dem Ziel, diese als neues Feuerwehrgerätehaus für die Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen umzubauen.


Schwerverletzter nach Unfall: L304 zwischen Wölferlingen und Langenhahn war stundenlang gesperrt

Region, Artikel vom 16.06.2022

Schwerverletzter nach Unfall: L304 zwischen Wölferlingen und Langenhahn war stundenlang gesperrt

Dieser Streit auf der Straße endete mit einem Schwerverletzten: Nachdem zwei Männer sich nach Informationen der Polizei Montabaur am Fronleichnamstag (Donnerstag, 16. Juni) auf der L304 zwischen Wölferlingen und Langenhahn "wechselweise mehrere Verkehrsverstöße" geliefert hatten, trug ein 40-Jähriger schwere Verletzungen davon. Der Unfallhergang ist noch nicht ausreichend geklärt.


Herschbach: Zwei Fahrzeuge krachten aufeinander

Region, Artikel vom 14.06.2022

Herschbach: Zwei Fahrzeuge krachten aufeinander

Am Dienstag, den 14 Juni, kam es gegen 16.30 Uhr an der Einmündung Rheinstraße / L305 in Herschbach prallten zwei Fahrzeuge aufeinander. Beide Fahrzeugführer wurden hierdurch leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht.


Feuerwehrdienstversammlung der VG Selters: Steigende Mitgliederzahlen trotz Corona

Region, Artikel vom 13.06.2022

Feuerwehrdienstversammlung der VG Selters: Steigende Mitgliederzahlen trotz Corona

Nachdem die geplante Dienstversammlung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters am 20. Mai – bedingt durch größere Unwettereinsätze im VG-Gebiet – kurzfristig abgesagt werden musste, konnten Bürgermeister Klaus Müller und Wehrleiter Tobias Haubrich nunmehr zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren im Feuerwehrgerätehaus der Stützpunktwehr in Herschbach begrüßen.


Nach Trunkenheitsfahrt in Schenkelberg: Strafverfahren für 63-jährigen Rollerfahrer

Region, Artikel vom 12.06.2022

Nach Trunkenheitsfahrt in Schenkelberg: Strafverfahren für 63-jährigen Rollerfahrer

Am Sonntagnachmittag (12. Juni) beobachteten zwei Zeugen gegen 16.15 Uhr einen 63-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg, der seinen Roller vor dem Kirmesgelände in der Hauptstraße parkte. Es sollte sich herausstellen, dass der Mann stark betrunken war.


Bürgermeisterwahl der VG Selters: Oliver Götsch aus Quirnbach stellt sich zur Wahl

Politik, Artikel vom 11.06.2022

Bürgermeisterwahl der VG Selters: Oliver Götsch aus Quirnbach stellt sich zur Wahl

Er will am 18. September Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters werden: Mit Abgabe seiner Bewerbung und Übergabe der erforderlichen Unterstützungsunterschriften hat sich Oliver Götsch aus Quirnbach als parteiloser Kandidat zur Wahl des VG-Bürgermeisters beworben. Das hat Götsch nun in einer Pressemeldung mitgeteilt.


Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen holt Silber bei den Deutschen Meisterschaften

Region, Artikel vom 10.06.2022

Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen holt Silber bei den Deutschen Meisterschaften

Mehr als eine Million Feuerwehrfrauen und –männer gibt es in Deutschland. 1.300 von ihnen zeigten am Pfingstwochenende eindrucksvoll ihr Können und lieferten sich in verschiedenen Disziplinen des Feuerwehrsports spannende Wettkämpfe. Für die Wäller Wehr aus Krümmel reichte es am Ende sogar zur Silbermedaille.


Selterser Schützen bewiesen ihr Können beim Vereinspokalschießen

Region, Artikel vom 09.06.2022

Selterser Schützen bewiesen ihr Können beim Vereinspokalschießen

An Christi Himmelfahrt fand wieder das traditionelle Vereinspokalschießen der Schützengesellschaft 1847 e.V. Selters statt. Gemeinsam verbrachten alle einen geselligen Tag im Schützenhaus in Selters beim Ausschießen der verschiedenen Pokale und beim gemütlichen Mittagessen.


Reggae-Night in Selters

Region, Artikel vom 09.06.2022

Reggae-Night in Selters

Zur Reggae-Night, am Samstag, 18. Juni um 19.30 Uhr am Marktplatz, ist die Reggae- und Afroband Ragglyfe zu Gast. Der Vorabend von „Jedem Sayn Tal“ verspricht eine energiegeladene Bühnenperformance mit karibischen Flair und kühlen Cocktails.


"Blasmusik meets Rock" - Rock am Turm in Hartenfels

Region, Artikel vom 06.06.2022

"Blasmusik meets Rock" - Rock am Turm in Hartenfels

Hurra, Rock am Turm (RaT) in Hartenfels lebt noch: Nach der pandemiebedingten zweijährigen Pause rockte der Burgberg in Hartenfels wieder! Längst hat sich "Rock am Turm" als eines der Top-Open-Air-Festivals bis weit über die Grenzen der Westerwaldregion hinaus etabliert, und Kultstatus erreicht.


Weil ihm die Fahrt zu teuer war: Taxi-Fahrgast randaliert in Sessenhausen

Region, Artikel vom 05.06.2022

Weil ihm die Fahrt zu teuer war: Taxi-Fahrgast randaliert in Sessenhausen

In den frühen Morgenstunden am Sonntag (5. Juni) gingen bei der Polizeiinspektion Montabaur mehrere Notrufe ein, das ungefähr gegen 00.40 Uhr. Bürger zeigten sich besorgt wegen eines Mannes, der im Krümmeler Weg in Sessenhausen randalierte und laut Zeugen geradezu "ausrastete".


Gemeinsame Übung des Jugendrotkreuz und der Jugendfeuerwehr Nordhofen

Vereine, Artikel vom 01.06.2022

Gemeinsame Übung des Jugendrotkreuz und der Jugendfeuerwehr Nordhofen

Mehrere Verletzte mit unbekanntem Aufenthaltsort im Bereich der Gemeinde Nordhofen finden und versorgen - so lautete die Aufgabe für die Jugendrotkreuz-Gruppe des DRK Ortsvereins Selters und die Jugendfeuerwehr Nordhofen, die am 23. Mai erstmals zusammen einen Übungsabend durchführten.


Selters: "Firefighter Action Day" wurde zum Publikumsmagnet für Familien

Region, Artikel vom 27.05.2022

Selters: "Firefighter Action Day" wurde zum Publikumsmagnet für Familien

Über 150 Kinder besuchten den Infonachmittag der Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Selters. Der große Andrang belohnte die Ausrichter für die wochenlangen Vorbereitungen. Viele Familien fanden den Weg zur Feuerwache im Industriegebiet und erlebten spannende Attraktionen und Spiele.


Firefighter Action Day wurde zum Publikumsmagnet für Familien

Vereine, Artikel vom 27.05.2022

Firefighter Action Day wurde zum Publikumsmagnet für Familien

Über 150 Kinder besuchten Infonachmittag der Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Selters.


"Löwentriathlon Westerwald" in Freilingen

Sport, Artikel vom 24.05.2022

"Löwentriathlon Westerwald" in Freilingen

Am Samstag und Sonntag, dem 28. und 29. Mai ist das Strandbad am Postweiher in Freilingen Austragungsort des Löwentriathlons. Der mit fast 500 Startern in der Region Westerwald größte und bedeutendste Triathlon steht unter der Schirmherrschaft von Herrn Achim Schwickert, Landrat des Westerwaldkreises.


Selters: Betrunkener randaliert, pöbelt und rennt der Polizei davon

Region, Artikel vom 24.05.2022

Selters: Betrunkener randaliert, pöbelt und rennt der Polizei davon

Er hat gepöbelt und beleidigt, Bierflaschen gestohlen, die Polizisten beschimpft und schließlich versucht, wegzulaufen: Ein Betrunkener hat am Montagabend (23. Mai) in Selters für Ärger gesorgt, der beinah in einem Gerangel mit der Polizei geendet hätte.


CDU: Feuerwehr im Westerwaldkreis für Katastrophenfall gut aufgestellt

Politik, Artikel vom 22.05.2022

CDU: Feuerwehr im Westerwaldkreis für Katastrophenfall gut aufgestellt

Einen aktuellen Überblick über die Vorkehrungen für den Katastrophenfall verschaffte sich die CDU-Kreistagsfraktion bei einem Gespräch mit den Verantwortlichen des Brand- und Katastrophenschutzes auf Kreisebene im erweiterten Feuerwehrgerätehaus in Selters.


Freirachdorf: Straßen nach Starkregen überflutet

Region, Artikel vom 20.05.2022

Freirachdorf: Straßen nach Starkregen überflutet

Durch Starkregen wurden große Wassermaßen und Schlamm in den Ort Freirachdorf gespült. Sandsäcke wurden in Stellung gebracht, um das Wasser am Eindringen in die Häuser zu hindern.


Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen

Region, Artikel vom 19.05.2022

Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen

Der Turm der Kirche in Nordhofen steht in hellen Flammen. Viele Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Selters waren schnellstmöglich vor Ort, um zu verhindern, dass sich der Brand weiter ausbreitet. Das Gebiet um die Kirche herum ist weiträumig abgesperrt, damit die Feuerwehren auch Zugang zu allen Hydranten bekommen, um löschen zu können.


Wahl eines neuen stellvertretenden Wehrführers in der örtlichen Einheit Goddert

Region, Artikel vom 17.05.2022

Wahl eines neuen stellvertretenden Wehrführers in der örtlichen Einheit Goddert

Die aktiven Feuerwehrleute der örtlichen Einheit Goddert haben im Zuge ihrer Dienstversammlung am 12. Mai einen neuen stellvertretenden Wehrführer gewählt.


“Jedem sayn Tal“ am Sonntag, den 19. Juni

Sport, Artikel vom 17.05.2022

“Jedem sayn Tal“ am Sonntag, den 19. Juni

Der Juni lädt ein, die Natur zu erkunden. Diese Chance wird es am 19. wieder geben, wenn Radfahrer diesen Tag, ungestört vom sonst normalen Straßenverkehr, die L304 und B413 “beradeln“ dürfen. Das Motto: “Jedem sayn Tal“. Ein Pressetermin zeigte, was geplant ist.


Miteinander klingt es besser: Öffentliche Diskussion zum besseren Zusammenleben in der Stadt Selters

Region, Artikel vom 16.05.2022

Miteinander klingt es besser: Öffentliche Diskussion zum besseren Zusammenleben in der Stadt Selters

Auf dem Selterser Marktplatz wurde öffentlich diskutiert, wie das Zusammenleben in der Kleinstadt zu verbessern sei. Eingeladen hatten die Stadt Selters und der Evangelischen Verein für Innere Mission in Nassau (EVIM), der sich auch für gemeinnützige Altenhilfe und Quartiersentwicklung einsetzt.


WesterwaldWetter



Werbung