Werbung

Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen: Aktuellster Artikel


Gefahr beim Osterfeuer - Tipps des Landesfeuerwehrverbands

Gefahr beim Osterfeuer - Tipps des Landesfeuerwehrverbands

Für viele ist Ostern eine große Freude. Die Kinder gehen mit großem Spaß auf die Suche nach Eiern und Süßigkeiten und viele Erwachsene genießen das verlängerte Wochenende. Doch das Osterfest kann schnell zur großen Gefahr werden: Denn immer wieder führen die traditionellen Osterfeuer zu Feuerwehreinsätzen, weil das Feuer außer Kontrolle geriet. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Höhr-Grenzhausen


Kurz berichtet


Streik bei der Naspa

Westerwaldkreis. Am morgigen Freitag, 5. April ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die Beschäftigten von ...

Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt

Höhr-Grenzhausen. Am Mittwoch, 20. März, in der Zeit zwischen 7.30 und 17.20 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer ...

Betrunkener Autofahrer

Höhr-Grenzhausen. Um 18.30 Uhr wurde am Montag, 11. März, in der Hermannstraße, ein PKW einer allgemeinen Verkehrskontrolle ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen


Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen feiert ersten Geburtstag

Wirtschaft, Artikel vom 17.04.2019

Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen feiert ersten Geburtstag

Vor ziemlich genau einem Jahr öffnete der Markt auf dem Töpferplatz, im Herzen von Höhr-Grenzhausen, zum ersten Mal. So wie auch in diesen Tagen strahlte die Sonne damals am blauen Himmel und die Menschen aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen und darüber hinaus flanierten mit ihren Körben und Taschen durch die Straßen von Höhr-Grenzhausen, um auf dem Wochenmarkt regionale Produkte zu kaufen. Der Markt erfreut sich auch nach einem Jahr immer noch großer Beliebtheit, hat seine Stammkundschaft und auch seine Stammhändler.


Kinder lernen „Stopp!“ sagen

Vereine, Artikel vom 17.04.2019

Kinder lernen „Stopp!“ sagen

Die Füße fest am Boden, die Knie leicht angewinkelt, ein ernstes Gesicht – dann die Handfläche nach vorne und klar und deutlich sagen: „Stopp!“ Damit hält das kleine Kindergartenmädchen auch die „Großen“ aus der ersten Klasse auf Abstand. So soll es sein am Ende des Präventionsprojekts, an dem in Höhr-Grenzhausen über 120 Kinder teilgenommen haben.


Höhr-Grenzhäuser Protestanten bekommen neues Gemeindehaus

Region, Artikel vom 16.04.2019

Höhr-Grenzhäuser Protestanten bekommen neues Gemeindehaus

Die Evangelische Kirchengemeinde Höhr-Grenzhausen bekommt ein neues Gemeindehaus: Schon Ende des Jahres könnten die Arbeiten an dem Gebäude beginnen, das – im Gegensatz zum alten – in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kirche stehen wird. Pfarrer Matthias Neuesüß erklärt, wie es zur Entscheidung kam: „Unser altes Gemeindehaus musste dringend saniert werden: Die Fenster waren nicht mehr in Ordnung; das Dach hätte in den nächsten Jahren erneuert werden müssen; ein von uns angestrebtes Energiekonzept fürs Gebäude wäre kaum umsetzbar gewesen“, sagt Neuesüß.


Kinderschutzbund fordert: Aufmerksam sein und Kinder anhören

Region, Artikel vom 15.04.2019

Kinderschutzbund fordert: Aufmerksam sein und Kinder anhören

Mehr Sensibilität und Aufmerksamkeit fordert der Deutsche Kinderschutzbund, um Gewalt gegen Kinder zu bekämpfen. Kinder jeden Alters müssen bei Anzeichen von Gewalt- und Missbrauchserfahrungen ernst genommen und angehört werden. Dazu ruft der Kreisverband Westerwald zum „Tag der gewaltfreien Erziehung“ am 30. April alle öffentlichen Stellen auf.


Westerwälder Literaturtage: Ijoma Mangold liest in Hillscheid

Kultur, Artikel vom 08.04.2019

Westerwälder Literaturtage: Ijoma Mangold liest in Hillscheid

„Viel mehr als eine persönliche Geschichte: Es ist zugleich ein Gesellschafts- und Epochenporträt en miniature“, schreibt Kristina Maidt-Zinke für die „Süddeutsche Zeitung“. Und Tilmann Krause kommentiert in „Die Welt“: „Man wird in der ängstlich um politische Korrektheit barmenden deutschen Publizistik lange suchen müssen, bis man auf einen ähnlich erfrischenden Blick auf afrikanische Mentalitäten stößt.“ Ijoma Mangold ist mit seinem Buch „Das deutsche Krokodil“ zu Gast bei den Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid.


Munteres Frühlingserwachen bei Keramikern in Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 07.04.2019

Munteres Frühlingserwachen bei Keramikern in Höhr-Grenzhausen

Beim 20. Keramikfestival „Höhr-Grenzhausen brennt“ nach dem Motto „Natur, Kultur, Keramik - Höhr-Grenzhausen deckt den Tisch“ spiegelten die kreativen Tonarbeiter am Sonntag, 7. April das diesjährige Sonderthema „Frühlingserwachen“ in vielen Varianten wunderbar wieder.


„Feuer und Erde“ startet Freizeitprogramm für Kinder der Tafel

Region, Artikel vom 06.04.2019

„Feuer und Erde“ startet Freizeitprogramm für Kinder der Tafel

Das Bildungs- und Forschungszentrum für Keramik (BFZK e.V.) und das Keramikmuseum Westerwald lassen die Kinder Keramikkultur erleben. Erste Veranstaltung in den Osterferien. Es soll ein regelmäßiges Angebot entstehen, bei dem fernab von Alltagsproblemen Spaß und Freude am gemeinsamen Tun und das Kennenlernen des Werksstoffs Ton im Fokus stehen.


Wer ertappt den Stadtführer bei der einzigen Lüge?

Region, Artikel vom 02.04.2019

Wer ertappt den Stadtführer bei der einzigen Lüge?

Montabaur hat welche, Hachenburg auch – jetzt ist in der Kannenbäckerstadt Höhr-Grenzhausen ebenfalls ein Stadtführer aktiv. Die neue Aktion startet mit einem Quiz. Denn Stadtführer Kurt Frank hat eine Lügengeschichte in seine spannenden Schilderungen eingebaut. Am Ende wird die sogenannte „fake news“ aufgelöst – derjenige, der sie vorher errät, gewinnt einen Preis. Frank ist sich sicher, dass die Stadtführung auch etwas für Quizfreunde ist: „Beim Quellenstudium bin ich auf derart viele fast unglaubliche Geschichten gestoßen, dass mir die Idee dazu kam.“


Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Daniel Stelter & Yuliya Lonskaya

Kultur, Artikel vom 31.03.2019

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Daniel Stelter & Yuliya Lonskaya

Mit Brillanz und Vielseitigkeit ihrer Gitarre lässt die weißrussische Künstlerin Yuliya Lonskaya die Herzen höher schlagen. Yuliya Lonskaya präsentiert seit 2010 mit eigenen Classic-, Folk-, Jazz- und Bossa Nova-Arrangements einen frischen und einzigartigen Stil, in dem die russische Seele unverwechselbar zum Vorschein kommt. Daniel Stelter ist einer der vielseitigsten Musiker im Rhein-Main-Gebiet.


Motorradunfall mit zwei Schwerverletzten

Region, Artikel vom 30.03.2019

Motorradunfall mit zwei Schwerverletzten

Nach dem Überholen zweier Motorräder auf der L 309 zwischen Vallendar und Hillscheid kam ein Motorradfahrer mit Sozia beim Einscheren von der Fahrbahn ab, durchfuhr den unbefestigten Seitenstreifen und kam mit dem Motorrad zu Fall. Fahrer und Sozia wurden bei dem Sturz schwer verletzt und wurden in Krankenhäuser geflogen beziehungsweise gefahren.


Ministerin Höfken übergibt Förderbescheid an Holzvermarktungsorganisation

Politik, Artikel vom 30.03.2019

Ministerin Höfken übergibt Förderbescheid an Holzvermarktungsorganisation

Aufgrund der Neuorganisation der Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz seit dem 1. Januar 2019 hat sich die Holzvermarktungsorganisation Westerwald-Rhein-Taunus als erste der fünf neuen kommunalen Verkaufsstellen mit Sitz in Höhr-Grenzhausen gegründet. Die Holzvermarktungsorganisation wird im 1. Halbjahr 2019 schrittweise den Holzverkauf aus den meisten kommunalen Forstbetrieben im Westerwald und Taunus übernehmen.


Höhr-Grenzhausen: Unfallzeugen gesucht

Region, Artikel vom 25.03.2019

Höhr-Grenzhausen: Unfallzeugen gesucht

Die Polizei Höhr-Grenzhausen sucht Zeugen eines Unfalls am Montagvormittag in der Anno-Knütgen-Straße, bei dem ein parkender PKW an der rechten hinteren Fahrzeugtür beschädigt wurde. Der Zeuge, der mittels eines Zettels Hinweis auf den Verursacher gab, soll sich auch melden.


„Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" mit Sonderthema „Frühlingserwachen“

Wirtschaft, Artikel vom 25.03.2019

„Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" mit Sonderthema „Frühlingserwachen“

Zum Auftakt der touristischen Saison findet am Sonntag, 7. April bereits zum 20. Mal ein Keramikfestival der besonderen Art statt. Denn aktive Kunst- und Kulturförderung für die Keramik in Kunst, Handwerk und Design ist der Stadt Höhr-Grenzhausen ein großes Anliegen. Höhr-Grenzhausen fasst ihr Engagement mit den Begriffen „Natur, Kultur, Keramik - Höhr-Grenzhausen deckt den Tisch“ zusammen, was sich in dem diesjährigen Thema „Frühlingserwachen“ wunderbar wiederspiegelt. Kommen Sie daher ins Zentrum Europäischer Keramik.


Thea Dorn: Deutsch, nicht dumpf

Kultur, Artikel vom 24.03.2019

Thea Dorn: Deutsch, nicht dumpf

Heimat, Leitkultur, Nation: Thea Dorn will diese kontroversen Themen nicht den Rechten überlassen. Sie kommt am Samstag, 30. März, 19 Uhr nach Höhr-Grenzhausen in das Keramik-Museum. Moderation: Martin Ramb und Holger Zaborowski, Begründer der Gesprächsreihe „Denkbares. Begegnung mit Menschen und Büchern“.


Katalyn Bohn: “Sein oder online”

Kultur, Artikel vom 24.03.2019

Katalyn Bohn: “Sein oder online”

Digital, global, optimal – vom Dilemma unseres maximal effizienten Lebens! Kinder, die um ihre Elternerziehung besorgt sind, Star-Coaches, die sich in Selbstoptimierung verlieren, Nutztiere, die im online Chat feststellen: es gibt kein Leben vor dem Tod und Start-up Krankenhäuser, die Selfi-Geburt und Do-it-yourself-Sterben anbieten.


Elternkurs in Höhr-Grenzhausen: „Eltern stark machen“

Vereine, Artikel vom 18.03.2019

Elternkurs in Höhr-Grenzhausen: „Eltern stark machen“

„Eltern stark machen“: Der neue Elternkurs beginnt am 1. April in Höhr-Grenzhausen. Eltern sein ist…..aufregend, anstrengend, glücklich, erfüllt, fröhlich, sorgenvoll, intensiv und vieles mehr. Mütter und Väter geraten oft ins Grübeln und zweifeln an sich. Der Deutsche Kinderschutzbund will helfen, die Erziehungsaufgaben zuversichtlich anzunehmen und die Beziehung zwischen Eltern und Kindern zu stärken.


„Wachablösung“ bei „MACH MIT im Kannenbäckerland"

Vereine, Artikel vom 17.03.2019

„Wachablösung“ bei „MACH MIT im Kannenbäckerland"

Nicht nur die Mitglieder der Bürgergemeinschaft „MACH MIT e.V. im Kannenbäckerland“ waren am Mittwoch, 13. März in Hillscheid sichtlich beeindruckt von dem was sie bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung zu hören bekamen, auch die Gäste staunten nicht schlecht als Hildegard Jöris, die 1. Vorsitzende ihren Bericht abgab.


Konzert im Keramikmuseum

Kultur, Artikel vom 16.03.2019

Konzert im Keramikmuseum

Die Pianistin Laura Bos und der Sänger Sebastian Haake sind Gäste beim zweiten Konzert des Freundeskreises der Kreismusikschule im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen. Im Mittelpunkt stehen Lieder von Richard Strauss, Arnold Schönberg und Alma Mahler.


A 48: Temporäre Sperrung der Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen

Region, Artikel vom 14.03.2019

A 48: Temporäre Sperrung der Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen

In der Nacht von Montag, dem 18. März, ab 20 Uhr, bis Dienstag, 19. März, 5 Uhr, erfolgen innerhalb der Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen Sanierungsarbeiten der Fahrbahn. Dazu ist es erforderlich, sowohl die Ausfahrt aus Richtung Koblenz als auch die Auffahrt in Richtung Autobahndreieck Dernbach zu sperren.


Kleiderschränke auf! Es ist Zeit für frischen Wind

Region, Artikel vom 14.03.2019

Kleiderschränke auf! Es ist Zeit für frischen Wind

Hand auf`s Herz: Welche Frau kann von sich sagen, dass sie wirklich für jeden Anlass immer das passende Outfit im heimischen Kleiderschrank findet? Na? Erwischt! Es fehlt ja irgendwie immer was zum perfekten Style. Und so ein Shopping-Trip kann, wie wir alle wissen, richtig teuer werden. Was nun? Wir haben die Lösung: Bereits zum 19. Mal findet am Samstag, den 23. März 2019 der Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt für Frühjahrs- und Sommerkleidung des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und des AWO Ortsverein Höhr-Grenzhausen statt.


Musikalische Leckerbissen mit “Jazz for fun”

Kultur, Artikel vom 14.03.2019

Musikalische Leckerbissen mit “Jazz for fun”

Freuen Sie sich auf einen musikalischen Leckerbissen. Klassiker des Jazz sowie neue Songs von Diana Krall á la Jazz for Fun. Die ausdrucksstarke Stimme von Ilona Sauerborn wird unterstützt von Andreas Berg am Schlagzeug und Ansgar Sauerborn am Bass, beides versierte Allrounder an ihren Instrumenten.


Knigge-Workshop für Kids & Teens

Region, Artikel vom 14.03.2019

Knigge-Workshop für Kids & Teens

Tischmanieren, gepflegte Umgangsformen und die Regeln des Small Talks – diese und weitere Themen waren Inhalte des Knigge-Workshops, der als Kooperationsveranstaltung der Kreisjungendpflege (Tamara Bürck), der Jugendpflege Ransbach-Baumbach (Claudia Büchting) und des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ (Karin Probst-Bayer) Anfang März in der „Zweiten Heimat“ stattfand.


Ehrenamtliche Köpfe stecken im und hinter dem Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen

Wirtschaft, Artikel vom 14.03.2019

Ehrenamtliche Köpfe stecken im und hinter dem Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen

Nicht nur prächtige Salatköpfe hat der Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen zu bieten, sondern auch diese wirklich engagierten und ehrenamtlichen Köpfe, die seit nunmehr fast einem Jahr den Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen auf dem Töpferplatz betreuen. Dieser erfreut sich von Beginn an großer Beliebtheit bei der Höhr-Grenzhäuser Bevölkerung und darüber hinaus. Wocheneinkäufe, spontane Erledigungen und die Grundversorgung für die im Ortskern lebende Bevölkerung sind so zusätzlich gesichert - und das jede Woche frisch auf den Tisch vom Wochenmarkt.


Junior Sience Club – Mikroskopie Workshop für Jugendliche

Region, Artikel vom 07.03.2019

Junior Sience Club – Mikroskopie Workshop für Jugendliche

Erlebt die Faszination der Mikroskopie! Ihr werdet in einer kurzen Präsentation in das Thema der Mikroskopie eingeführt. Anschließend könnt ihr die theoretischen Informationen in die Praxis umsetzen. Dazu bereitet ihr Werkstoff-Proben durch Schleifen und Polieren für eine optimale Betrachtung unter dem Mikroskop vor.


Sturm verursachte Stromausfall am Rosenmontag

Wirtschaft, Artikel vom 04.03.2019

Sturm verursachte Stromausfall am Rosenmontag

Der Sturm am Rosenmontag ist auch am Westerwald nicht spurlos vorbeigezogen. Ab 8.30 Uhr kam es infolge des Sturms zu Stromausfällen in den Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen, Montabaur und Hachenburg, sodass die Experten der Energienetze Mittelrhein viel zu tun hatten. Im Einzelnen stellte sich die Lage nach Angaben der Energieversorgung Mittelrhein wie folgt dar:


Sia Korthaus hat „Lust auf Laster!"

Kultur, Artikel vom 03.03.2019

Sia Korthaus hat „Lust auf Laster!"

Sia Korthaus tritt am 29. März ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) mit ihrem Solo-Programm im Jugend und Kulturzentrum „Zweite Heimat", Herrmann-Geisen-Straße 40-42 in 56203 Höhr-Grenzhausen auf. Jeder hat sie, die kleinen oder großen Laster. Sie haben oft den Reiz des Verbotenen und sind sexy. Es sei denn, es handelt sich um Putzwahn oder Philatelie.


Elternkurs in Höhr-Grenzhausen: „Eltern stark machen“

Vereine, Artikel vom 27.02.2019

Elternkurs in Höhr-Grenzhausen: „Eltern stark machen“

Eltern sein ist aufregend, anstrengend, glücklich, erfüllt, fröhlich, sorgenvoll, intensiv und vieles mehr. Mütter und Väter geraten oft ins Grübeln und zweifeln an sich. Der Kinderschutzbund Kreisverband Westerwald will helfen, die Erziehungsaufgaben zuversichtlich anzunehmen und die Beziehung zwischen Eltern und Kindern zu stärken. Der Basis- Eltern-Kurs dauert fünf Abende, schafft Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und hilft praxisnah, Probleme zu lösen. Ab dem 20. Mai 2019 folgt aufbauend ein Fortgeschrittenen-Kurs der ebenfalls fünf Abende beinhaltet.


„Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" am Sonntag, 7. April

Region, Artikel vom 22.02.2019

„Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" am Sonntag, 7. April

Zum Auftakt der touristischen Saison findet am Sonntag, 7. April bereits zum 20. Mal ein Keramikfestival der besonderen Art statt. Denn aktive Kunst- und Kulturförderung für die Keramik in Kunst, Handwerk und Design ist der Stadt Höhr-Grenzhausen ein großes Anliegen. Höhr-Grenzhausen fasst ihr Engagement mit den Begriffen „Natur, Kultur, Keramik - Höhr-Grenzhausen deckt den Tisch“ zusammen, was sich in dem diesjährigen Thema „Frühlingserwachen“ wunderbar wiederspiegelt. Kommen Sie daher ins Zentrum Europäischer Keramik!


Polizei zog erneut mangelhaftes Kleinbus-Gespann aus dem Verkehr

Region, Artikel vom 22.02.2019

Polizei zog erneut mangelhaftes Kleinbus-Gespann aus dem Verkehr

Am Donnerstag, 21. Februar, stellten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe Verkehrsdirektion Koblenz auf der A 48, an der Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen, gegen 17 Uhr ein aus dem osteuropäischen Raum stammendes Kleinbus-Gespann fest und kontrollierten dieses. Wie in der Vergangenheit schon mehrfach, stellten die Kontrolleure auch in diesem Fall fest, dass Personen gegen Entgelt befördert wurden, ohne dass eine entsprechende Lizenz für die grenzüberschreitende Personenbeförderung vorlag.


“The Wild Bobbin Baboons” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Kultur, Artikel vom 21.02.2019

“The Wild Bobbin Baboons” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Die „Goldenen Fifties“, raschelnde Petticoats, schmalztriefende Haartollen, chromblitzende Autos, mitreißende Liveshows und Ohnmachtsanfälle – eine Zeit, in der die Ausgelassenheit der Jugend zum Maß aller Dinge wurde. Angetrieben von diesem Lebensgefühl der wilden Fünfziger Jahre entwickelte sich 1989 eine Band in Koblenz, die die Musik der legendären Rock´n´Roll Größen wie zum Beispiel Evis Presley, Jerry Lee Lewis, Bill Haley oder Little Richard wieder zum Leben erweckte, die „Wild Bobbin Baboons”.


Wetter



Werbung