Werbung

Grenzgänger auf Denkmaltour: Besichtigungsfahrt durch’s "WällerLand"

Der Denkmaltag ist in diesem Jahr im WällerLand zu einer bequemen und geselligen Bustour geworden, die durch beide Verbandsgemeinden – Westerburg und Wallmerod – führte. Gute Gastgeber fanden sich hier und dort – und die Reiseleitung war angenehm. Martin Rudolph (Touristik) ging mit an Bord und Markus Menges (Brandscheid) saß am Steuer. Die beiden hatten die Tour gemeinsam maßgeblich geplant. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Westerburg


Kurz berichtet


Golfclub Wiesensee: Clubmeisterschaften 2020

Westerburg. Am Samstag, den 5. und Sonntag, den 6. September fanden auf der Anlage des Golfclub Wiesensee die Clubmeisterschaften ...

Fensterscheibe in Westerburg eingeschlagen

Westerburg. Vermutlich in der Nacht vom 6. auf den 7. August kam es am Marktplatz 6 in Westerburg zu einer Sachbeschädigung. ...

Verkehrsunfallflucht in Rennerod

Rennerod. Am Dienstag, dem 30. Juni, im Zeitraum zwischen 17 Uhr und 20:10 Uhr, wurde ein silberner PKW BMW bei einem Unfall ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Westerburg


Hering: Geopark Westerwald-Lahn-Taunus stärker bekannt machen

Politik, Artikel vom 17.09.2020

Hering: Geopark Westerwald-Lahn-Taunus stärker bekannt machen

Eigentlich hätte der Geopark Westerwald-Lahn-Taunus in diesem Frühjahr sein großes Jubiläum feiern können, wäre da nicht die Pandemie dazwischengekommen. Es bleibt dem Geopark allerdings der 20. September 2020. Dann findet, wie jedes Jahr am dritten Sonntag des Septembers, der Tag der Geotope mit zahlreichen Veranstaltungen auch im Westerwald statt.


Evangelisches Dekanat und Beginenhof suchen Kooperation

Vereine, Artikel vom 17.09.2020

Evangelisches Dekanat und Beginenhof suchen Kooperation

Mehr Zusammenarbeit war das Thema eines Treffens zwischen Vertreterinnen des Evangelischen Dekanats Westerwald und des Beginenhofs (Frauen gegen Gewalt e.V.) in Westerburg. Schon lange vis a´ vis benachbart in der Neustraße, soll nun der Kontakt intensiviert werden, um gemeinsame Ziele und Projekte zu verfolgen.


Bewaffneter Raubüberfall auf eine Bäckereifiliale

Region, Artikel vom 16.09.2020

Bewaffneter Raubüberfall auf eine Bäckereifiliale

In Westerburg fand heute früh ein Raubüberfall auf eine Bäckerei statt, in dem der Täter die Verkäuferin mit einer Schusswaffe zur Herausgabe des Bargelds zwang. Der Räuber floh in unbekannte Richtung, eine Täterbeschreibung liegt vor. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Stabile Betreuungskette gibt Menschen mit Behinderung Halt

Region, Artikel vom 15.09.2020

Stabile Betreuungskette gibt Menschen mit Behinderung Halt

Es ist nicht immer leicht, im Beruf Fuß zu fassen – schon gar nicht für Menschen mit einer Behinderung. Der Integrationsfachdienst des Diakonischen Werks Westerwald (IFD) hat diese Männer und Frauen im Blick: Seit 30 Jahren hilft er ihnen bei der Suche nach dem richtigen Job.


Sabbra Cadabra bringt Black Sabbath auf die Open-Air-Bühne

Kultur, Artikel vom 14.09.2020

Sabbra Cadabra bringt Black Sabbath auf die Open-Air-Bühne

Jetzt anmelden: Heavy Metal regiert am Freitag, 25. September 2020, 20 Uhr, im Stöffel-Park. Und zwar: Open Air! Damit Corona außen vor bleibt. Damit das Konzert 2020 nicht ausfallen muss, wird es kurzerhand vorgezogen und nach draußen verlegt! Die Bühne steht oben im Gelände vor der Basaltbühne – damit ihr alle besser abrocken könnt. Zieht euch warm an! (Dann können die Fetzen später besser fliegen.)


Stöffel-Gespräch am Tag des Geotops

Kultur, Artikel vom 14.09.2020

Stöffel-Gespräch am Tag des Geotops

In angenehmer Atmosphäre von spannenden Themen erfahren und sich mit anderen Interessierten austauschen: Das bieten die „Stöffel-Gespräche im Café Kohleschuppen“. Alle sind hier herzlich willkommen. Falls ein "Umzug" in das Tertiärum erfolgen muss, steht Ihnen das Café Kohleschuppen im Anschluss bis 18 Uhr zur Verfügung. „Kann der Vulkanismus uns in Deutschland gefährlich werden?“ ist Thema am 20. September 2020.


Ralf Seekatz erläutert die Finanzsituation in der EU

Politik, Artikel vom 13.09.2020

Ralf Seekatz erläutert die Finanzsituation in der EU

Der Westerburger Europa-Parlamentarier Ralf Seekatz erläutert in seinem letzten „Brief aus Brüssel“ den Wiederaufbaufonds der Europäische Union: Der Corona Crash übertrifft die Finanzkrise von 2008 bei weitem. Unser Bruttoinlandsprodukt sank im zweiten Quartal um 10 Prozent. In der Hochphase der Finanzkrise war es vergleichsweise „nur" ein Minus von 4,7 Prozent. Im europäischen Vergleich hat es die Spanier mit einem Minus von 18 Prozent, die Franzosen mit einem Minus von 14 Prozent und die Italiener mit einem Minus von 12 Prozent noch härter getroffen.


Herbstschmaus im Stöffel-Park

Kultur, Artikel vom 10.09.2020

Herbstschmaus im Stöffel-Park

Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter. Da bieten sich Leckereien eines jahreszeitlich angepassten Menüs samt Musik und guten Worten an. Erneut möchte der Stöffel-Park in Enspel zu der Veranstaltung im relativ kleinen Kreis einladen. Die Akteure am Freitag, 20. November 2020, 19 Uhr, sind: Dieter Meurer und Eventservice DD Die Idee (Kausen).


Sozialdemokraten gehen wieder mit Hendrik Hering in die Landtagswahl

Politik, Artikel vom 10.09.2020

Sozialdemokraten gehen wieder mit Hendrik Hering in die Landtagswahl

Nach 2015 versammelten sich die Sozialdemokraten zum zweiten Mal in der „alten Schmiede“ des Stöffelparks, um ihren Kandidaten und ihren Ersatzkandidaten für den Wahlkreis 5 Bad Marienberg/Westerburg zu bestimmen. Sie knüpften mit der Wahl des Versammlungsorts bewusst an die Traditionen der Basaltarbeiter an, da die Geschichte der Arbeiter in der Basaltindustrie eng mit der Entstehung der SPD von über 100 Jahren in dieser Region verbunden ist und weil die Premiere vor fünf Jahren schon ein beeindruckendes Zeugnis der Geschlossenheit der SPD war.


Umweltpädagogik in Zeiten des Smartphones

Kultur, Artikel vom 09.09.2020

Umweltpädagogik in Zeiten des Smartphones

„Lupenglas und Naturführer versus Playstation und Smartphone”, so heißt das Thema, dem sich Naturschutzreferent, Diplom-Biologe Philipp Schiefenhövel, annimmt. Dabei geht es im Stöffel-Park in Enspel nicht nur ums Zuhören, sondern auch die Meinung der Besucher ist gefragt. Michaela Nilius (Naturschutzbeauftragte des Stöffelvereins) freut sich auf interessierte Teilnehmer. Treffpunkt ist am Donnerstag, 17. September 2020, im Tertiärum um 19 Uhr. Bitte anmelden!


Bundesliga-Luft im Schulstadion von Westerburg

Sport, Artikel vom 07.09.2020

Bundesliga-Luft im Schulstadion von Westerburg

Am kommenden Samstag, 12. September 2020, bestreiten die U17-Junioren der TSG 1899 Hoffenheim im Westerburger Schulstadion ein Testspiel gegen den Bundesliga-Nachwuchs von Borussia Dortmund.


Gelöste Radschrauben, Verkehrsgefährdung und Trunkenheitsfahrten

Region, Artikel vom 06.09.2020

Gelöste Radschrauben, Verkehrsgefährdung und Trunkenheitsfahrten

In Höhn wurden an einem Mercedes alle fünf Radschrauben gelöst. Die Polizei Westerburg bittet um Zeugenaussagen. Bei Streithausen wurde eine Verkehrsgefährdung durch einen Überholer trotz Gegenverkehrs festgestellt. Der gefährdete PKW-Fahrer, der stark abbremsen musste, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. In den Samstag-Abendstunden wurden zwei Trunkenheitsfahrten im Dienstgebiet der Polizei Hachenburg beendet.


B 255: PKW überschlägt sich – drei Schwerverletzte

Region, Artikel vom 04.09.2020

B 255: PKW überschlägt sich – drei Schwerverletzte

Am Freitagmittag kam es auf der B 255 zu einem schweren Alleinunfall. Ein mit drei Personen besetzter PKW kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.


107.500 Euro für Dorferneuerung in Pottum

Politik, Artikel vom 02.09.2020

107.500 Euro für Dorferneuerung in Pottum

Innenminister Roger Lewentz hat der Schwerpunktgemeinde Pottum Mittel aus dem Dorferneuerungsprogramm bewilligt. Pottum erhält 107.500 Euro, um das Umfeld am Gemeindezentrum zu gestalten.


Umsonst und Draußen funktioniert auch in Corona-Zeiten

Kultur, Artikel vom 01.09.2020

Umsonst und Draußen funktioniert auch in Corona-Zeiten

Das Musikfest „Umsonst und Draußen“ ist inzwischen eine Institution auf der Basaltbühne des Stöffel-Parks und seit nunmehr vier Jahren gehört die Bühne an diesem Abend den Westerwälder Bands „Walk the Line“ und „Somesongs“. Aber in diesem Jahr war einiges anders. Angefangen vom Termin, der vom letzten Juli-Wochenende auf den letzten Samstag im August verschoben wurde, bis zu den reduzierten Zuschauerrängen.


Zwei Verkehrsunfälle mit Flucht

Region, Artikel vom 01.09.2020

Zwei Verkehrsunfälle mit Flucht

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu zwei Unfällen, die sich auf Parkplätzen ereigneten: In Westerburg wurde ein schwarzer VW Phaeton beschädigt, in Nister ein Audi A6. In beiden Fällen fuhr der Unfallverursacher unerkannt davon.


Brot für die Welt: Wäller sind immer noch sehr spendenfreudig

Region, Artikel vom 30.08.2020

Brot für die Welt: Wäller sind immer noch sehr spendenfreudig

Die Spendenbereitschaft der Wäller für „Brot für die Welt“ ist ungebrochen: 59.473 Euro haben die Kirchenbesucherinnen und –besucher im Evangelischen Dekanat Westerwald im vergangenen Jahr für das Hilfswerk gespendet – ein Plus von gut sechs Prozent gegenüber 2018.


Erstes Crawler-Scaler-Treffen 2020 im Stöffel-Park in Enspel

Region, Artikel vom 30.08.2020

Erstes Crawler-Scaler-Treffen 2020 im Stöffel-Park in Enspel

Nachdem die Gruppe der Stöffel-Crawler wegen Corona ihr großes dreitägiges Sommertreffen im Stöffel-Park leider absagen musste, entschloss man sich, trotzdem eine stark abgespeckte Form des Events Ende August durchzuführen. Die Gruppe der Stöffel-Crawler um Udo Görnemann, bei dem in Westerburg alle Fäden der Gruppe zusammenlaufen, wollte sich aber nicht geschlagen geben, und organisierte kurzerhand ein zweitägiges Treffen der Crawler- und Scaler-Fans.


Vollsperrung auf der L288 zwischen der Abfahrt Gemünden und Langendernbach

Region, Artikel vom 27.08.2020

Vollsperrung auf der L288 zwischen der Abfahrt Gemünden und Langendernbach

Die Landstraße 288 wird ab Montag, 31. August 2020 für voraussichtlich drei Monate zwischen der Auf- und Abfahrt in Richtung Gemünden und der Landesgrenze Hessen, in Richtung Langendernbach, voll gesperrt. Starke Rissbildungen und sich setzende Fahrbahnränder vor allem im Bereich kurz vor der Landesgrenze auf Höhe der Kläranlage wurden bereits in den letzten Jahren provisorisch behoben. Grund ist der nicht standfeste Untergrund im Randbereich zur rechtsseitigen Böschung hin. Baugrunduntersuchungen bestätigen die Schadensursache.


Wie Kirchengemeinden nachhaltiger mit der Schöpfung umgehen können

Region, Artikel vom 26.08.2020

Wie Kirchengemeinden nachhaltiger mit der Schöpfung umgehen können

Es muss nicht gleich das neue CO2-neutrale Gemeindehaus sein. Schon mit kleine Schritten können Kirchengemeinden dazu beitragen, die Schöpfung zu bewahren und Ressourcen zu schonen. Wie das im Gemeinde-Alltag funktionieren kann, haben nun zwei Experten während eines Info-Abends im Westerburger Pfarrer-Ninck-Haus erklärt: Cassandra Silk ist Klimaschutz-Managerin bei der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und Hartmut Baden Umweltbeauftragter des Evangelischen Dekanats Westerwald.


II. Italo-Treffen vereint im Stöffel-Park

Region, Artikel vom 23.08.2020

II. Italo-Treffen vereint im Stöffel-Park

Chromblitzende Autos aus dem sonnigen Süden boten allen Automobil-Liebhabern in der Nachbarschaft der verrosteten Industrieanlage im Stöffelpark eine ideale Kulisse.


Diebstahl von zwei Fahrrädern

Region, Artikel vom 23.08.2020

Diebstahl von zwei Fahrrädern

Die Polizei Westerburg bittet um Zeugenhinweise zu dem Diebstahl zweier gebrauchter Fahrräder – eines Damenrads und eines Herrenrads -, die zwecks Verkaufs mit Preisschildern versehen, in der Bahnhofstraße in Höhn abgestellt waren.


Kulturbüro der VG Westerburg feierte Finale am Wiesensee

Kultur, Artikel vom 21.08.2020

Kulturbüro der VG Westerburg feierte Finale am Wiesensee

Erneut lud das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg ein, mit eigenem Klappstuhl unter freiem Himmel ein kostenfreies Event zu genießen. Nach den ersten beiden Veranstaltungen mit den Westerwälder Bands „The Singing Piano“ und „max is alright.“ war auch der letzte Abend ausverkauft.


Kreis fördert Kontaktstelle für psychisch kranke Menschen

Politik, Artikel vom 21.08.2020

Kreis fördert Kontaktstelle für psychisch kranke Menschen

Das Diakonische Werk im Westerwaldkreis hat jüngst einen Förderbescheid über 52.009,55 Euro aus dem Kreishaus in Montabaur erhalten. Mit den Mitteln unterstützt der Kreis jährlich deren Kontakt- und Informationsstelle für psychisch kranke Menschen (KIS). Die Diakonie bietet schon seit mehr als 20 Jahren Hilfen für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige aus dem Westerwaldkreis in Westerburg und in Montabaur an.


„Die Partei“ wählt zwei Westerwälder in den Landesvorstand

Politik, Artikel vom 17.08.2020

„Die Partei“ wählt zwei Westerwälder in den Landesvorstand

Punkt 13 Uhr und gewohnt pünktlich ging der Landesparteitag der Partei „Die Partei“ in Kandel/Südpfalz mit hitzigen und weniger witzigen Debatten und Aussprachen los. Einige Posten wurden neu gewählt. Darunter ging der Posten der politischen Geschäftsführung an die Altenpflegerin Claudia Boas (Winnen, VG Westerburg). Erster Beisitzer wurde der aus Oberelbert (VG Montabaur) stammende Unternehmer Tobias Houy.


Open-Air-Konzert bei Traumwetter

Kultur, Artikel vom 17.08.2020

Open-Air-Konzert bei Traumwetter

Irische Weisen und Klänge in Countryart unterhielten die Zuschauer im Stöffel-Park. Die Sonne schien, die weißen Wolken mochten sie nicht bedecken. Relaxt saßen sogar einige Gäste im Liegestuhl. Manche waren nach und nach in den Schatten gerückt und waren entspannt und glücklich.


Feuerrot glühende und grau-gelb zerkratzte Industriegebäude

Kultur, Artikel vom 16.08.2020

Feuerrot glühende und grau-gelb zerkratzte Industriegebäude

Das große Stöffel-Strahlen zog am 15. August viele Menschen an: Die Licht-Kunst in der von Röhren, Förderbändern und rechteckigen Zweckbauten geprägten Industrielandschaft in Verbindung mit passender Techno-Musik verzauberte die Besucher, die selbst als variable Projektionsflächen zu Bestandteilen des Gesamtkunstwerks wurden.


Peter Autschbach und Samira Saygili traten in der Alten Schmiede auf

Kultur, Artikel vom 15.08.2020

Peter Autschbach und Samira Saygili traten in der Alten Schmiede auf

Ein gut gelauntes Duo hat im Stöffel-Park seine Musik zelebriert: Peter Autschbach, der virtuose Gitarrenspieler, und Samira Saygili, eine Frau, die ihre Stimme äußerst variantenreich einsetzt. Ihre Performance brachte ein Lächeln auf die Gesichter des Publikums. Denn die Freude am Musizieren und das Spiel mit den verschiedenen Stücken und deren Inhalten war immer deutlich zu spüren. Dass sie Könner sind, verrieten bereits die ersten Takte ...


Kulturpreis Westerwald für Christine Klein und Museumsverein Westerburg

Kultur, Artikel vom 14.08.2020

Kulturpreis Westerwald für Christine Klein und Museumsverein Westerburg

Vor sieben Jahren riefen die sieben Service-Clubs im Westerwald – die Lions Clubs Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Bad Marienberg, Montabaur-Hachenburg, Montabaur Mons-Tabor und Westerwald sowie die beiden Rotary Clubs Montabaur und Westerwald – den Kulturpreis Westerwald ins Leben. Seither wird er alle zwei Jahre ausgelobt und ist mit 3.000 Euro dotiert.


SPD-Politiker im Beginenhof: Da sein in Krisenzeiten

Politik, Artikel vom 13.08.2020

SPD-Politiker im Beginenhof: Da sein in Krisenzeiten

Die Corona-Zeit hat auch dem Beginenhof mit seinen umfassenden Angeboten für Frauen finanziell und inhaltlich einiges abverlangt, diesen Eindruck konnten die SPD-Politiker Tanja Machalet, Hendrik Hering und Caroline Albert-Woll im Gespräch mit der Geschäftsführerin und den Leiterinnen der insgesamt sechs Fachbereiche gewinnen.


Wetter



Werbung