Werbung

Lokalausgabe Montabaur: Aktuellster Artikel


Zigarettenautomat gesprengt! Zeugen in Heilberscheid gesucht

Zigarettenautomat gesprengt! Zeugen in Heilberscheid gesucht

Gegen 23 Uhr hat es gewaltig geknallt: Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag, 23. Juli, auf Samstag, 24. Juli, in der Schulstraße in Heilberscheid einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Die Polizei sucht Zeugen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Montabaur


Kurz berichtet


Westerwald Touristik-Service: Neue Radbroschüre erschienen

Montabaur. Radfahren im Westerwald – so lautet der Titel der neuen Radbroschüre. Die fast 100 Seiten umfassende Broschüre ...

Lernen mit dem Handy

Montabaur. Digitale Lernangebote werden in Zukunft fester Bestandteil des Angebots der Volkshochschulen sein. Die Nutzung ...

Neue Radbroschüre erschienen

Region. Radfahren im Westerwald – so lautet der Titel der neuen Radbroschüre.

Die fast 100 Seiten umfassende Broschüre ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Montabaur


Corona im Westerwaldkreis: Acht Neuinfektionen, Inzidenz stabil

Region, Artikel vom 23.07.2021

Corona im Westerwaldkreis: Acht Neuinfektionen, Inzidenz stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, 23. Juli, acht neu festgestellte Corona-Fälle seit Mittwoch. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 26 aktiv Infizierte.


Montabäurer Mären: Wandern auf den Spuren der Sagen und Mythen des Westerwalds

Region, Artikel vom 23.07.2021

Montabäurer Mären: Wandern auf den Spuren der Sagen und Mythen des Westerwalds

Sagen und Mythen, Mären aus vergangenen Zeiten, wer kennt sie nicht, Geschichten wie die Nibelungensage oder Mythen über Zeus und seine Götter. Aber auch der Westerwald hat einiges an Sagen und Mythen zu bieten, welchen sich der Montabäurer Mären Weg auf 22 Kilometern widmet.


Bordsteine in der Hunsrückstraße werden abgesenkt

Region, Artikel vom 23.07.2021

Bordsteine in der Hunsrückstraße werden abgesenkt

Die derzeitige Sperrung der Hunsrückstraße an der Einfahrt zur Koblenzer Straße wird nur wenige Tage dauern. Derzeit werden die Bordsteine abgesenkt, damit diese Straße künftig barrierefrei überquert werden kann.


Holz-Transporter verliert Ladung

Region, Artikel vom 23.07.2021

Holz-Transporter verliert Ladung

Am Donnerstagnachmittag, dem 22. Juli, kam es auf der B49 zwischen Montabaur und Neuhäusel zu einem Unfall, bei dem ein Holz-Transporter seine komplette Ladung verloren hatte. Dies sorgte für erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen im Feierabendverkehr.


Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt ein ins Grüne

Region, Artikel vom 22.07.2021

Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt ein ins Grüne

Wie macht der Zweigverein Buchfinkenland des Westerwaldvereins (WWV) nach Corona mit einem möglichst vielseitigen Programm weiter? Zumindest der Auftakt in Form von zwei unterschiedlich langen Buchfinkenland-Rundwanderungen ist geglückt. Nun steht die Jahreshauptversammlung an, bei der es auch ins Grüne gehen soll.


Wanderung zwischen früherem Bergbau und Gräbern aus der Bronzezeit

Region, Artikel vom 22.07.2021

Wanderung zwischen früherem Bergbau und Gräbern aus der Bronzezeit

Gäste des Zweigvereins Buchfinkenland im Westerwald-Verein unternahmen eine große Rundwanderung durch den südlichsten Westerwald. Selbst für Einheimische gab es unterwegs viele neue Informationen über Wald, Natur und Kultur. Am Schluss kam im Begegnungscafe eine Spende für die Flutopfer zusammen.


Prozess um Unfall mit drei Toten bei Hilgert endet mit Freispruch

Region, Artikel vom 21.07.2021

Prozess um Unfall mit drei Toten bei Hilgert endet mit Freispruch

Der Unfall im Januar 2020 hat drei Opfer gefordert: Ist ein 25-Jähriger Autofahrer durch Unaufmerksamkeit in den Gegenverkehr geraten und hat so fahrlässig den Tod von drei Menschen - darunter der eigene Bruder - verursacht? Das Amtsgericht Montabaur war nicht dieser Meinung: Es sprach den jungen Mann frei.


Klimaschutz im Westerwaldkreis: Arbeitskreis formiert sich

Region, Artikel vom 21.07.2021

Klimaschutz im Westerwaldkreis: Arbeitskreis formiert sich

Kürzlich hat sich der Arbeitskreis Klimaschutz im Westerwaldkreis auf Einladung des Klimaschutzmanagers Johannes Baumann zum ersten Mal getroffen und so eine Plattform zum Austausch geschaffen. Dabei ging es unter anderem um den aktuellen Stand und die nächsten Schritte des integrierten Klimaschutzkonzeptes des Westerwaldkreises.


Montabaurer Cormes geht in die zweite Runde

Region, Artikel vom 21.07.2021

Montabaurer Cormes geht in die zweite Runde

Gemeinsam Kirchweih feiern ist auch 2021 möglich – Kirmesradio überträgt das Programm an allen Tagen – Party Truck rollt durch die Stadt - Grillen mit Jumbo Schreiner im Live-Stream


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz steigt leicht an

Region, Artikel vom 21.07.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz steigt leicht an

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, 21. Juli, fünf neu festgestellte Corona-Fälle seit Montag. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 18 aktiv Infizierte.


Weiherhellbach in Niederelbert: Der Umzug der Fische

Region, Artikel vom 21.07.2021

Weiherhellbach in Niederelbert: Der Umzug der Fische

Der Weiherhellbach verläuft in Niederelbert quer durch die Ortslage. Jetzt hat er ein neues Bett erhalten: Unter der Hauptstraße wurde seine unterirdische Verrohrung erneuert. Im weiteren Verlauf Richtung Kirmesplatz schlängelt er sich nun in einem naturnah gestalteten Bachbett bis zu seiner Einmündung in den Stelzenbach.


Die "555er" freuen sich auf den Neustart mit dem Wald-Café in Horbach

Region, Artikel vom 21.07.2021

Die "555er" freuen sich auf den Neustart mit dem Wald-Café in Horbach

Die Senioreninitiative "555 Schritte – fit bis in höchste Alter" im Buchfinkenland hat ihren Neustart heiß herbeigesehnt: Am Mittwoch, 4. August, steigt nach langer Zwangspause wieder das "Wald-Café", speziell für die Generation 80+. Auch Gemeindeschwester Barbara hat ihr Kommen zugesagt.


"Kommunen helfen Kommunen": Initiative zum Wiederaufbau in den Hochwassergebieten

Region, Artikel vom 20.07.2021

"Kommunen helfen Kommunen": Initiative zum Wiederaufbau in den Hochwassergebieten

Passgenaue Hilfe beim Wiederaufbau für die Ortsgemeinden in den Hochwassergebieten westlich des Rheins: Mit dieser Idee hat Ortsbürgermeister Daniel Best aus Eitelborn die Initiative „Kommunen helfen Kommunen“ ins Leben gerufen und dazu eine digitale Koordinierungsstelle eingerichtet.


Projekt "Juwel" renoviert Bauwagen für Kita Sonnenschein

Region, Artikel vom 20.07.2021

Projekt "Juwel" renoviert Bauwagen für Kita Sonnenschein

Die Kinder entdecken weiter den "Wald als Lebensraum": Der Bauwagen der Kita Sonnenschein Montabaur ist renoviert, maßgeblich unterstützt vom Projekt "JUWEL" der Gesellschaft zur Förderung beruflicher Integration (GFBI) unter der Leitung des Werkstattanleiters Joachim Vohs.


Stadt Montabaur: Tiefgarage Nord wird saniert

Region, Artikel vom 19.07.2021

Stadt Montabaur: Tiefgarage Nord wird saniert

Mit den Sommerferien hat die Sanierung der städtischen Tiefgarage Nord in Montabaur begonnen. Bis voraussichtlich März 2022 ist das Parkhaus zwischen Wilhelm-Mangels-Straße und Gerberhof für den öffentlichen Verkehr gesperrt.


Corona im Westerwaldkreis: Sechs neue Fälle gemeldet

Region, Artikel vom 19.07.2021

Corona im Westerwaldkreis: Sechs neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, 19. Juli, sechs neu festgestellte Corona-Fälle seit dem Wochenende. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 16 aktiv Infizierte.


Polizei Montabaur berichtet: Drogenfahrten und Verdacht auf ein illegales Rennen

Region, Artikel vom 18.07.2021

Polizei Montabaur berichtet: Drogenfahrten und Verdacht auf ein illegales Rennen

Am vergangenen Wochenende haben Beamte der Polizeiautobahnstation Montabaur zwei Fahrzeugführer unter dem Einfluss illegaler Betäubungsmittel kontrolliert. Außerdem fiel einer Zivilstreife ein Motorradfahrer auf, der wahrscheinlich in ein illegales Rennen auf der Autobahn verwickelt war.


Digital-Pakt Schule: 3,8 Millionen Euro fließen in die Region

Region, Artikel vom 17.07.2021

Digital-Pakt Schule: 3,8 Millionen Euro fließen in die Region

"Der Digital-Pakt Schule und das in der Corona-Krise zusätzlich aufgelegte Sofortprogramm des Bundes sind eine Erfolgsgeschichte." Dieses vorläufige Fazit zieht der Bundestagsabgeordnete Andreas Nick in Zusammenhang mit Informationen aus dem zuständigen Bundesministerium für Bildung und Forschung.


Kreisverwaltung informiert: Das Schächten von Opfertieren ist verboten

Region, Artikel vom 17.07.2021

Kreisverwaltung informiert: Das Schächten von Opfertieren ist verboten

Das islamische Opferfest (türkisch: Kurban Bayrami) wird in diesem Jahr vom 20. bis 22. Juli begangen. Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises weist alle muslimischen Mitbürger aus diesem Anlass darauf hin, dass ein Schächten von Opfertieren – also ein Schlachten ohne vorherige Betäubung - nach dem Tierschutzgesetz grundsätzlich verboten ist.


Corona im Westerwaldkreis: Vier neue Fälle gemeldet

Region, Artikel vom 16.07.2021

Corona im Westerwaldkreis: Vier neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, 16. Juli, vier neu festgestellte Corona-Fälle seit Mittwoch. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt noch zehn aktiv Infizierte.


Raubüberfall am Geldautomaten: Drei Jahre Jugendstrafe und Unterbringung

Region, Artikel vom 16.07.2021

Raubüberfall am Geldautomaten: Drei Jahre Jugendstrafe und Unterbringung

Horror in der Sparkasse: Der Diebstahl von 30 Euro, die er mit vorgehaltenem Messer einer Frau nach dem Gang zum Geldautomaten abgenommen hat, brachte einem Drogensüchtigen nun eine Verurteilung vor dem Jugendschöffengericht Montabaur ein. Seine Quittung: Drei Jahre Jugendstrafe und die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt.


"Impulse digital": Wie läuft der Neustart im Westerwälder Tourismus?

Region, Artikel vom 16.07.2021

"Impulse digital": Wie läuft der Neustart im Westerwälder Tourismus?

Mit Zuversicht und Tatkraft startet der Westerwälder Tourismus in die Nach-Corona-Zeit, so der Eindruck bei der zu diesem Thema durchgeführten Videokonferenz der CDU-Kreistagsfraktion. Drei Hotelbesitzer und eine Tourismusmanager gaben dabei einen Einblick in die aktuelle Entwicklung zum Wirtschaftsfaktor Tourismus in der Reihe "Impulse digital".


„GRÜNE-Fraktion“ stimmt für Klimaschutz und digitale Infrastruktur

Politik, Artikel vom 14.07.2021

„GRÜNE-Fraktion“ stimmt für Klimaschutz und digitale Infrastruktur

Der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN, Christian Schimmel, machte in seiner Rede deutlich, wie wichtig der Ausbau des Radverkehrs für die Region ist. „Besonders in Zeiten der Klimaveränderung und der immer stärkeren Verkehrslast ist der Ausbau der Radwege-Infrastruktur sinnvoll.


Corona im Westerwaldkreis: Drei neue Fälle gemeldet

Region, Artikel vom 14.07.2021

Corona im Westerwaldkreis: Drei neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 14. Juli drei neue bestätigte Corona-Fälle seit Montag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt nur noch sieben aktiv Infizierte.


Sommerferien im Mons-Tabor-Bad

Politik, Artikel vom 14.07.2021

Sommerferien im Mons-Tabor-Bad

Zu Beginn der Sommerferien stellt das Mons-Tabor-Bad in Montabaur seine Öffnungszeiten um: Ab Samstag, dem 17. Juli, gibt es jeden Tag zwei Zeitfenster zu je vier Stunden für das Freibad. Da lohnt sich auch ein Familienausflug ins Bad. Pro Badezeit dürfen 100 Gäste ins Bad kommen.


"LEADER-Förderprogramm" geht in die nächste Runde

Politik, Artikel vom 14.07.2021

"LEADER-Förderprogramm" geht in die nächste Runde

Die Leader-Region Westerwald ist seit dem Jahr 2000 anerkannte Förderregion im europäischen LEADER-Programm. Mit diesem Förderprogramm werden vielfältige Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raums bezuschusst. Grundlage dafür bildet die sogenannte „Lokale Integrierte Entwicklungsstrategie“, kurz LILE.


Wochenende der Begegnung für HIV-Betroffene und Angehörige

Region, Artikel vom 14.07.2021

Wochenende der Begegnung für HIV-Betroffene und Angehörige

Vom 16. bis 18. Juli lädt das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und dem Förderverein der Immunologischen Ambulanz zum 22. Wochenende der Begegnung für HIV-Betroffene und Angehörige ein.


Schwungvolle Erneuerung und bunte Meilensteine

Kultur, Artikel vom 13.07.2021

Schwungvolle Erneuerung und bunte Meilensteine

Die eine fällt ins Auge durch den Kontrast von Braun und Weiß, die andere durch kunterbunte Farben: Zwei sehr unterschiedliche Holzskulpturen von Simone Levy bereichern seit kurzem das Kunstangebot unter freiem Himmel.


Landesmusikgymnasium Montabaur: Endlich wieder proben

Kultur, Artikel vom 13.07.2021

Landesmusikgymnasium Montabaur: Endlich wieder proben

Die Schülerinnen und Schüler des Landesmusikgymnasiums konnten sich freuen: Endlich durften sie nach langen Monaten des Einzel-Übens und des Unterrichts am PC wieder gemeinsam Musik machen. Dank den Kooperationen mit der Stadt Montabaur und “Montabaur The Style Outlets“ fanden die ersten Proben der Ensembles öffentlich statt.


Personalsituation an Schulen unter der Lupe

Politik, Artikel vom 12.07.2021

Personalsituation an Schulen unter der Lupe

Die Sommerferien stehen unmittelbar bevor und die Planungssicherheit an den Schulen im Bereich des Personals muss gewährleistet sein. Als ehemalige Lehrerin interessiert die Westerwälder CDU-Landtagsabgeordnete Jenny Groß, wie die Personalsituation an rheinland-pfälzischen Schulen aussieht und hat deshalb die Landesregierung um Beantwortung gebeten.


WesterwaldWetter



Werbung