Werbung

Lokalausgabe Montabaur: Aktuellster Artikel


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt unter 100

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 15. Mai 7.059 (+10) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 405 aktiv Infizierte, davon 309 Mutationen. Lockerungen rücken näher. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Montabaur


Kurz berichtet


Diebstahl von zwei Verkehrszeichen

Niederelbert, L 327. Im Zeitraum 25. April 2021 bis 3. Mai 2021 entwendeten unbekannte Täter/innen auf der L 327 in der Ortschaft ...

Zufahrt zum Gewerbegebiet „Feincheswiese“ wird gesperrt

Montabaur. Im Zeitraum 7. Mai 2021, 20 Uhr bis 10. Mai 2021, 5 Uhr ist die Zufahrt von der Kreisstraße 145 [K 145] zum Gewerbegebiet ...

Kreismusikschule lädt zur Online-Probestunde ein

Montabaur. Die Kreismusikschule Westerwald lädt am Samstag, den 17. April um 11 Uhr zu einer kostenlosen Probestunde unter ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Montabaur


Senioren freuen sich auf Spaziergang und „Wald-Café“

Vereine, Artikel vom 15.05.2021

Senioren freuen sich auf Spaziergang und „Wald-Café“

Die Hochaltrigen im Buchfinkenland mit den Orten Gackenbach, Hübingen und Horbach freuen sich auf den bevorstehenden Neustart des Projektes 555 Schritte – fit bis ins höchste Alter. Je gesünder und geselliger, desto zufriedener sind auch die Menschen über 80!


Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Region, Artikel vom 15.05.2021

Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Eine besonders beeindruckende Burgruine ist die Sporkenburg. Rund ein Kilometer südlich von Eitelborn ragen die Überreste der spätmittelalterlichen Burg hoch aus dem Wald hinaus. Ein Besuch lohnt sich definitiv, denn es gibt auch heute noch sehr viel in den alten Gemäuern zu entdecken.


Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Wirtschaft, Artikel vom 15.05.2021

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände sind kalt. Sehr kalte Stellen werden als Wärmebrücken bezeichnet, denn über sie wandert besonders viel Wärme nach draußen, die eigentlich im Haus bleiben soll.


Kindertagesstätte Staudt neu im Bundesprogramm „Sprach-Kitas"

Politik, Artikel vom 14.05.2021

Kindertagesstätte Staudt neu im Bundesprogramm „Sprach-Kitas"

Alle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Deshalb unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ seit 1. Januar 2016 die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kitas.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Region, Artikel vom 14.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 14. Mai 7.049 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 432 aktiv Infizierte, davon 312 Mutationen.


„Musik in alten Dorfkirchen“ startet erst im August

Kultur, Artikel vom 14.05.2021

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet erst im August

Nachdem die Westerwälder Weltmusikreihe im letzten Jahr wegen der Pandemie komplett abgesagt werden musste, sollen in diesem Jahr wieder einige Konzerte von „Musik in alten Dorfkirchen“ im „KULTURSOMMER Rheinland-Pfalz“ stattfinden.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert nur noch knapp über 100

Region, Artikel vom 13.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert nur noch knapp über 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 13. Mai 7.031 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 452 aktiv Infizierte, davon 304 Mutationen.


Impulse digital „Jugendarbeit in Corona-Zeiten und danach?“

Politik, Artikel vom 13.05.2021

Impulse digital „Jugendarbeit in Corona-Zeiten und danach?“

Bei „Impulse digital“ erörtert die CDU-Kreistagsfraktion am kommenden Mittwoch (19. Mai) unter dem Thema: „Jugendarbeit in Corona-Zeiten und danach?“ Erfahrungen und Perspektiven der aktuellen Jugendarbeit im Westerwaldkreis.


„Equipe EuroDeK“ startete digital im Rennsattel

Vereine, Artikel vom 13.05.2021

„Equipe EuroDeK“ startete digital im Rennsattel

Der Arbeiter-Radfahrer-Bund Solidarität wurde 1896 gegründet. Ziel war es, sportliche Betätigung mit dem Einsatz für Arbeitnehmerrechte zu verbinden. Genau 125 Jahre danach wurde jetzt im Westerwald und an der Lahn die „Equipe EuroDeK“ gegründet.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Region, Artikel vom 12.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 12. Mai 6.992 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 459 aktiv Infizierte, davon 301 Mutationen.


Sanitätsdienst der Bundeswehr als eigenständige Organisationseinheit erhalten

Politik, Artikel vom 12.05.2021

Sanitätsdienst der Bundeswehr als eigenständige Organisationseinheit erhalten

Mit einiger Besorgnis verfolgt der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick die offenbar im Bundesministerium für Verteidigung (BMVg) derzeit angestellten Überlegungen, ob der Sanitätsdienst der Bundeswehr im Rahmen einer Strukturreform als eigenständige Organisationseinheit erhalten bleiben soll oder nicht.


Schrottfahrzeug aus Osteuropa stillgelegt

Region, Artikel vom 12.05.2021

Schrottfahrzeug aus Osteuropa stillgelegt

Am Dienstag, dem 11. Mai 2021 wurde um 11 Uhr ein Fahrzeugtransporter eines osteuropäischen Unternehmens auf der A 3, Rastplatz Heiligenroth kontrolliert, weil das Fahrzeug den Schwerverkehrskontrolleuren der Verkehrsdirektion Koblenz bereits im Vorbeifahren wegen des augenscheinlich schlechten technischen Zustands ins Auge sprang.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bei 111,9 - ein Todesfall

Region, Artikel vom 11.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bei 111,9 - ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 11. Mai 6.960 (+16) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 494 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Glasfaser Montabaur: Clusterwettbewerb geht in entscheidende Phase

Wirtschaft, Artikel vom 11.05.2021

Glasfaser Montabaur: Clusterwettbewerb geht in entscheidende Phase

Die Vorvermarktung der Glasfaseranschlüsse endet am 31. Mai 2021. Die Glasfaser Montabaur GmbH & Co.KG (GFM) beabsichtigt, innerhalb von drei Jahren die achtzehn Ausbauabschnitte in der Verbandsgemeinde Montabaur mit Glasfaser bis in jedes Haus, bis in jede Wohnung und bis in jedes Büro zu erschließen.


NABU ruft zur Vogelzählung auf

Vereine, Artikel vom 11.05.2021

NABU ruft zur Vogelzählung auf

In dieser Woche ist es wieder so weit: Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft mit der Stunde der Gartenvögel zur bundesweiten Zählaktion im eigenen Garten, auf dem Balkon oder im benachbarten Park auf. Vom 13. bis zum 16. Mai 2021 ist jede/r, die/der mitmachen möchte, dazu aufgerufen, Vögel zu beobachten und zu melden.


Demo für Erhalt der Lebensräume und Schutz der Artenvielfalt

Vereine, Artikel vom 10.05.2021

Demo für Erhalt der Lebensräume und Schutz der Artenvielfalt

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) rief zur Demo nach Montabaur auf: Für den Erhalt der Lebensräume und für den Schutz der Artenvielfalt - Appell: Stoppt den Flächenfraß im Westerwald!


Corona im Westerwaldkreis: Weiter rückläufige Zahlen

Region, Artikel vom 10.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Weiter rückläufige Zahlen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 10. Mai 6.944 (+9) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 543 aktiv Infizierte, davon 366 Mutationen.


„KARNEfestiVAL“ in Montabaur erneut verschoben

Vereine, Artikel vom 10.05.2021

„KARNEfestiVAL“ in Montabaur erneut verschoben

Der Vorstand der Schloss-Garde Mons Tabor hat sich in der letzten Vorstandsitzung einstimmig dafür ausgesprochen, das am 12. Juni 2021 geplante „KARNEfestiVAL“ mit den Gruppen „Domstürmer“, „Paveier“, „Räuber“ und „Brings“ auf der Eichwiese Montabaur in das 2022 zu verschieben.


Ausstellung „Völker des Nordens“ im Kunstverein Montabaur

Kultur, Artikel vom 10.05.2021

Ausstellung „Völker des Nordens“ im Kunstverein Montabaur

Die Völker des Nordens - in Vergangenheit und Gegenwart Seefahrer – Entdecker – Händler – Piraten: Ausstellung des Kunstvereins Montabaur im b-05 im Kultursommer Rheinland-Pfalz.


Die Waldstraße in Heilberscheid im SWR Fernsehen

Region, Artikel vom 10.05.2021

Die Waldstraße in Heilberscheid im SWR Fernsehen

Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe „Hierzuland" liebevolle Ortsporträts. Der Beitrag über die Waldstraße in Heilberscheid wird am Donnerstag, den 13. Mai, ab 18:05 Uhr noch einmal gezeigt.


Kulturfördergesetz wieder nicht im Koalitionsvertrag

Politik, Artikel vom 10.05.2021

Kulturfördergesetz wieder nicht im Koalitionsvertrag

In dieser Woche war der Entwurf des Koalitionsvertrages der künftigen Ampelregierung in Rheinland-Pfalz, bestehend aus SPD, Grüne und FDP zu lesen und viele Bereiche staunten nicht schlecht, darunter auch die Chöre und Musikvereine.


35 Prozent aller Neueinstellungen im Westerwaldkreis befristet

Wirtschaft, Artikel vom 10.05.2021

35 Prozent aller Neueinstellungen im Westerwaldkreis befristet

Wenn der Job ein Verfallsdatum hat: Im vergangenen Jahr waren rund 35 Prozent aller neu abgeschlossenen Arbeitsverträge im Westerwaldkreis befristet. Darauf macht die IG BAU aufmerksam und verweist auf eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung.


Vor 40 Jahren hieß es in Montabaur besetzen statt schwätzen

Politik, Artikel vom 09.05.2021

Vor 40 Jahren hieß es in Montabaur besetzen statt schwätzen

„Nach jahrelangem Schätzen heißt´s nun Besetzen!“ So der Slogan von vielen enttäuschten Jugendlichen, deren Forderung nach einem Jugendzentrum in Montabaur in der Besetzung eines leerstehenden Hauses eskalierte. Am 19./20. Juni 2021 jährt sich dieses in der langen Stadtgeschichte einmalige Ereignis zum 40. Mal.


Corona: Inzidenzwert rückläufig - ein weiterer Todesfall

Region, Artikel vom 09.05.2021

Corona: Inzidenzwert rückläufig - ein weiterer Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet für Samstag und Sonntag, den 9. Mai 6.935 (+59) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 560 aktiv Infizierte, davon 364 Mutationen.


Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Wirtschaft, Artikel vom 08.05.2021

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Jedes Jahr erwartet man gespannt die Jahresrechnung für Strom- und Heizkosten. Wer neue sparsame Geräte angeschafft hat, will natürlich den Erfolg auf der Verbrauchsabrechnung sehen.


Die "Equipe France" wird „Equipe Eurodek“

Vereine, Artikel vom 08.05.2021

Die "Equipe France" wird „Equipe Eurodek“

Die in diesem Jahr vom 1. bis zum 9. Mai stattfindende Europawoche wird seit über 25 Jahren deutschlandweit durchgeführt. Diese besondere Themenwoche flankiert vielschichtige und kreative Maßnahmen und Projekte, die sich mit dem Thema Europa beschäftigen. Heute, am 8. Mai wird die „Equipe Eurodek“ gegründet.


PKW-Fahrer verstirbt in Kollision mit Gebäudemauer

Region, Artikel vom 07.05.2021

PKW-Fahrer verstirbt in Kollision mit Gebäudemauer

. Am Freitag, 7. Mai 2021, gegen 15:30 Uhr, befuhr ein 55-jähriger PKW-Fahrer aus dem Rhein-Lahn-Kreis in der Ortslage Gackenbach, Ortsteil Dies, die Landesstraße 325 aus Richtung Weinähr kommend in Fahrtrichtung Montabaur.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert verharrt bei 137,7

Region, Artikel vom 07.05.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert verharrt bei 137,7

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 7. Mai 6.876 (+56) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 545 aktiv Infizierte, davon 350 Mutationen.


Kripo nimmt Drogenhändler bei Verkaufsgeschäft fest

Region, Artikel vom 07.05.2021

Kripo nimmt Drogenhändler bei Verkaufsgeschäft fest

Intensive und langwierige Ermittlungen der Kriminalpolizei Montabaur führten zur Festnahme eines Drogendealers im Innenstadtbereich von Montabaur. Bei der Wohnungsdurchsuchung leisteten Familienmitglieder Widerstand. Der Täter selbst ist in Untersuchungshaft.


Westerwaldkreis stellt Bescheinigungen für Covid-19-Genesene aus

Politik, Artikel vom 07.05.2021

Westerwaldkreis stellt Bescheinigungen für Covid-19-Genesene aus

Der Westerwaldkreis wird in der kommenden Woche unaufgefordert an alle Personen, deren Covid-Infektion mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt, eine Bescheinigung über die überstandene Erkrankung ausstellen und per Post zustellen.