Werbung

Lokalausgabe Hachenburg


"Mittwoch digital": Energiepreisexplosion – woher sie kommt und was man tun kann

"Mittwoch digital": Energiepreisexplosion – woher sie kommt und was man tun kann

Ganz Deutschland kämpft derzeit mit steigenden Energiekosten. Wo sonst die jährliche Preissteigerung wenige Prozent ausmachte, ist heute eine Vervielfältigung der Kosten keine Seltenheit. Bei "Mittwoch digital" hatte Landtagspräsident Hendrik Hering daher Hans Weinreuter von der Verbraucherzentrale zu Gast, um Hintergründe zu klären und Tipps mit auf den Weg zu geben.

Veranstaltungen & Termine rund um Hachenburg


Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Hachenburg


Dr. Tanja Machalet begrüßt Beschlüsse zum Kurzarbeitergeld und Mindestlohn

Politik, Artikel vom 29.09.2022

Dr. Tanja Machalet begrüßt Beschlüsse zum Kurzarbeitergeld und Mindestlohn

Der Deutsche Bundestag hat in dieser Woche zwei wichtige Entscheidungen getroffen, von denen auch viele Menschen im Westerwald profitieren. Die Ampelkoalition hat sichergestellt, dass auch nach dem 30. September Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld kurzfristig getroffen werden können. Unter anderem bewertet Dr. Tanja Machalet dies als sehr positiv.


Rettungshundestaffel Westerwald: Wenn Hunde Menschenleben retten

Region, Artikel vom 29.09.2022

Rettungshundestaffel Westerwald: Wenn Hunde Menschenleben retten

Hunde gelten häufig als die besten Freunde des Menschen. Die Hunde der Rettungshundestaffel Westerwald e.V. retten darüber hinaus auch Menschenleben. Wie intensiv das Training dafür ist und was die Hunde und ihre Menschen dabei leisten, schaute sich Landtagspräsident Hendrik Hering bei einem Training vor Ort an.


Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika Marienstatt

Region, Artikel vom 29.09.2022

Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika Marienstatt

Am Sonntag, 9. Oktober, konzertiert ab 15.15 Uhr in der Abteikirche Marienstatt das "Ensemble Vocale Lindenholzhausen" unter der Leitung von Andreas Jung (Musikdirektor FDB - Chorleiter) mit Leo Wildauer (Köln) an der Rieger-Orgel.


Jahrestagung vom Bundesverband Deutsche Mittelgebirge e.V. in Hachenburg

Region, Artikel vom 28.09.2022

Jahrestagung vom Bundesverband Deutsche Mittelgebirge e.V. in Hachenburg

Vom 18. bis zum 20. September fand in Hachenburg die Jahrestagung des Bundesverband Deutsche Mittelgebirge e.V. statt. Dort begrüßten Verbandsvorsitzender Dr. Michael Braun, Verbandsbürgermeisterin Gabriele Greis und die Geschäftsführerin der Westerwald-Touristik, Maja Büttner, die Teilnehmer.


Liebe geht schmerzhafte Wege - "Die Zijeiner" spielen wieder!

Kultur, Artikel vom 28.09.2022

Liebe geht schmerzhafte Wege - "Die Zijeiner" spielen wieder!

Nach coronabedingter Pause finden in diesem Jahr wieder zwei Aufführungen der Theatergruppe "Die Zijeiner" am Samstag, dem 29. Oktober, 19.30 Uhr und Sonntag, dem 30. Oktober, 14.30 Uhr in der Turnhalle in Roßbach statt. Karten für Theaterstück "Liebe geht schmerzhafte Wege" können bereits gekauft werden.


Nister: Betrug durch Schockanruf - Zeugenaufruf

Region, Artikel vom 27.09.2022

Nister: Betrug durch Schockanruf - Zeugenaufruf

Am Donnerstag (22. September) gegen 14 Uhr, erhielt eine 86-Jährige aus Nister einen Telefonanruf einer männlichen Person, die sich als ihr Sohn ausgab. Die männliche Person klang am Telefon weinerlich und gab gegenüber der älteren Dame an, bei Nister in einem Verkehrsunfall verwickelt zu sein.


"Slow Brewing": Geballte Kompetenz des "langsamen Brauens" zu Gast in der Westerwald-Brauerei

Wirtschaft, Artikel vom 25.09.2022

"Slow Brewing": Geballte Kompetenz des "langsamen Brauens" zu Gast in der Westerwald-Brauerei

ANZEIGE | Das Verbandstreffen der "Slow Brewer" mit Mitgliedern der ausgezeichneten Brauereien aus Italien, der Schweiz, Österreich, Deutschland und den Niederlanden fand kürzlich in Hachenburg in der Westerwald-Brauerei statt. Unter Leitung von Slow Brewing Gründer Dr. August Gresser hatten die Gäste drei Tage lang Zeit, um den Westerwald und die Westerwald-Brauerei zu erkunden.


Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika der Abtei Marienstatt

Kultur, Artikel vom 24.09.2022

Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika der Abtei Marienstatt

Am Sonntag, 9. Oktober, konzertiert ab 15.15 Uhr in der Abteikirche Marienstatt das "Ensemble Vocale Lindenholzhausen" unter der Leitung von Andreas Jung mit Leo Wildauer (Köln) an der Rieger-Orgel.


"Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt "Mittagsstunde"

Region, Artikel vom 23.09.2022

"Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt "Mittagsstunde"

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird die Literaturverfilmung "Mittagsstunde" am Montag, 10. Oktober, um 10 Uhr gezeigt.


Hachenburger Band "LOST PLACES" auf Platte und CD verewigt

Region, Artikel vom 22.09.2022

Hachenburger Band "LOST PLACES" auf Platte und CD verewigt

LOST PLACES sind vier Musiker aus dem Raum Hachenburg (Westerwald). Sie kennen sich schon viele Jahre und haben in verschiedensten Kombinationen miteinander Musik gemacht. In der jetzigen Besetzung haben sie ihren Stil gefunden – Interpretationen von Indierock mit einem Touch der 80/90er, verpackt in einen modernen Sound.


Impfstelle Westerwald-Sieg: Omikronangepasster Impfstoff in Hachenburg verfügbar

Region, Artikel vom 21.09.2022

Impfstelle Westerwald-Sieg: Omikronangepasster Impfstoff in Hachenburg verfügbar

Impfungen sind und bleiben der wichtigste Schlüssel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.
Die kommunale Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg bietet entsprechend der aktuellen STIKO-Empfehlung weiterhin Corona-Schutzimpfungen für Erwachsene und Jugendliche ab dem Alter von zwölf Jahren an. Das hat die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in einer Pressemeldung mitgeteilt.


19 Forstleute sind nun "Forstwirtschaftsmeister in Sonderfunktion"

Region, Artikel vom 20.09.2022

19 Forstleute sind nun "Forstwirtschaftsmeister in Sonderfunktion"

Auch im Forstbereich herrscht Fachkräftemangel. Probleme, wie Borkenkäfer, Stürme oder Dürrezeiten stellen die Forstleute permanent vor neue Herausforderungen. Der jüngste Waldzustandsbericht zeige, dass rund 82 Prozent unserer Bäume krank seien. Aus diesem Grund haben nun 19 Personen eine Weiterbildung zum Forstwirtschaftsmeister in Sonderfunktion abgeschlossen.


"Stille blutet" - Ursula Poznanski liest in Hachenburg

Region, Artikel vom 20.09.2022

"Stille blutet" - Ursula Poznanski liest in Hachenburg

Ursula Poznanski, Bestseller-Autorin von "Erebos" und der "VANITAS"-Thriller, startet mit "Stille blutet" eine Thriller-Reihe, deren Bände über eine ebenso schillernde wie zwielichtige Erzähler-Figur verknüpft sind. Wer ist diese geheimnisvolle Stimme aus dem Off, und was sind ihre wahren Absichten? Am 13. Oktober gibt die Autorin einen Einblick in ihren neusten Thriller.


Fast 70 Firmen bei der 18. Berufsinformationsbörse in Hachenburg

Region, Artikel vom 20.09.2022

Fast 70 Firmen bei der 18. Berufsinformationsbörse in Hachenburg

Nachdem die Berufsinformationsbörse in den letzten beiden Jahren pandemiebedingt ausfallen musste, konnte sie in diesem Jahr erfreulicherweise wieder ausgerichtet werden. Fast 70 Firmen aus der Region präsentierten ihre Ausbildungsberufe und ihr Berufsfeld.


Exkursion zur Hachenburger Landwehr - Das wohl längste Bodendenkmal im Raum Hachenburg

Region, Artikel vom 20.09.2022

Exkursion zur Hachenburger Landwehr - Das wohl längste Bodendenkmal im Raum Hachenburg

Im Hachenburger Stadtwald ist bis heute der "Horhäuser Schlag" als Durchlass der alten Köln-Leipziger-Straße und Bestandteil der ehemaligen Landwehranlage deutlich erkennbar. Die Reste dieses Bodendenkmals stehen im Mittelpunkt einer Exkursion, welche am Sonntag (25. September) von 14 bis circa 17 Uhr stattfindet.


Geführte Limbacher Runde: Die Alm ruft!

Region, Artikel vom 20.09.2022

Geführte Limbacher Runde: Die Alm ruft!

Mit ihren 25 Kilometern und 800 Höhenmetern belegt die Tour zur Dauersberger Alm den Spitzenplatz der Limbacher Runden, den über 25 Rundwanderwegen des Kultur- und Verkehrsvereins (KuV) mit Start und Ziel im Wanderdorf Limbach. Doch auch jenseits dieser Zahlen überzeugt die "Königin" der Limbacher Runden mit vielerlei Reizen.


Hachenburger Bier- und Brauereiworkshop: 50 Azubis fit rund um das Thema Bier

Region, Artikel vom 19.09.2022

Hachenburger Bier- und Brauereiworkshop: 50 Azubis fit rund um das Thema Bier

Ausbildung und Fortbildung ist ein Schwerpunkt für die Mitarbeiter der Westerwald-Brauerei. Bereits vor zwei Jahren wurde die 400 Quadratmeter große Bierschule eingerichtet, um einen idealen Rahmen für die Fortbildung rund um die Brauerei, die Marke, die Biere und deren Zutaten zu bieten. Ein Workshop für die Azubis rundet die Idee nun ab.


Petra Schuff spielt in Hachenburg ihr Stück "Einpacken Auspacken"

Region, Artikel vom 16.09.2022

Petra Schuff spielt in Hachenburg ihr Stück "Einpacken Auspacken"

Die Puppenspielerin Petra Schuff präsentiert ihr neuestes Stück "Einpacken Auspacken" am Samstag, 24. September, um 15 Uhr in der Stadthalle in Hachenburg. Das Stück ist ein generationsübergreifendes Figurentheater für alle ab fünf Jahren.


Annegret Held liest in Hachenburg aus "Das Verkehrte und das Richtige"

Region, Artikel vom 16.09.2022

Annegret Held liest in Hachenburg aus "Das Verkehrte und das Richtige"

Die Westerwälder Autorin Annegret Held präsentiert ihren neuesten Roman "Das Verkehrte und das Richtige" am Donnerstag, 22. September, um 19.30 Uhr im Vogtshof in Hachenburg. Sie kommt auf Einladung der Stadtbücherei Werner A. Güth, die in diesen Tagen ihr 50-jähriges Bestehen feiert.


Entdeckung der Hachenburger Löwenspuren: Große Eröffnungsveranstaltung

Region, Artikel vom 16.09.2022

Entdeckung der Hachenburger Löwenspuren: Große Eröffnungsveranstaltung

Bei geführter Wanderung die Hachenburger Löwenspuren entdecken, mit dem Förster auf Erkundungsreise gehen oder spannende Background-Infos zu Hachenburg und den Wanderwegen erfahren. Wer das nicht verpassen möchte, sollte sich schnell für die Eröffnungsveranstaltung der Löwenspuren am Montag, dem 3. Oktober, anmelden.


Leitschwellen Graf Heinrich Straße beschädigt, Verursacher flüchtig

Region, Artikel vom 15.09.2022

Leitschwellen Graf Heinrich Straße beschädigt, Verursacher flüchtig

In der Nacht zu Donnerstag (15. September) wurden durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer die Leitschwellen in der Graf Heinrich Straße Hachenburg beschädigt. Die Polizei Hachenburg bittet mögliche Zeugen um Auskunft.


"Wäller Helfen" am 15. September im SWR

Region, Artikel vom 15.09.2022

"Wäller Helfen" am 15. September im SWR

Als größtes Nachbarschaftshilfenetzwerke in Rheinland-Pfalz hat sich der Verein "Wäller Helfen" einen Namen gemacht. Weit über die Landesgrenzen hinaus arbeiten die Ehrenamtlichen in vielfältiger Weise. Am Donnerstag, dem 15. September, wird nun ein Beitrag über das Netzwerk ausgestrahlt.


20. Deutsches Down-Sportlerfestival: Down-Sportgruppe des SV Gehlert aktiv dabei

Region, Artikel vom 14.09.2022

20. Deutsches Down-Sportlerfestival: Down-Sportgruppe des SV Gehlert aktiv dabei

Am 10. September machte sich - wie in all den letzten Jahren - eine Delegation von Freunden der Down-Sportgruppe des SV Gehlert auf den Weg, um den Organisatoren beim Deutschen Down-Sportlerfestival 2022 zu helfen und um Elias bei seiner sportlichen Aktivität zu unterstützen und anzufeuern.


Tagung vom Fachverband der Standesbeamten in Hachenburg

Region, Artikel vom 14.09.2022

Tagung vom Fachverband der Standesbeamten in Hachenburg

Am ersten September-Wochenende tagten der Vorstand sowie die Fachberater des Fachverbandes der Standesbeamten Rheinland-Pfalz in Hachenburg zwecks Vorbereitung der Herbstschulung 2022. Zu den Aufgaben des Fachverbandes zählt insbesondere die Aus- und Fortbildung der Standesbeamten und Sachbearbeitern der 181 rheinland-pfälzischen Standesämter sowie der Sachbearbeiter der Aufsichtsbehörden.


Tag des Geotops in Limbach: Führung durch "GeoPunkt" Schiefergrube Assberg

Region, Artikel vom 14.09.2022

Tag des Geotops in Limbach: Führung durch "GeoPunkt" Schiefergrube Assberg

Am kommenden Sonntag (18. September) ist deutschlandweiter Tag des Geotops. Mit einer öffentlichen Führung durch die Schiefergrube beteiligt sich der Limbacher Kultur- und Verkehrsverein (KuV) an diesem Tag. Beginn der Führung ist um 10 Uhr.


Museumsfest "Westerwälder Tiere" im Landschaftsmuseum Hachenburg

Region, Artikel vom 14.09.2022

Museumsfest "Westerwälder Tiere" im Landschaftsmuseum Hachenburg

Im Museumsdorf gibt es am Sonntag (18. September) viel zu erleben: Geführte Rundgänge mit dem Themenschwerpunkt Nutztiere im Westerwald des 19. Jahrhunderts, der neuer Sonderausstellungsbereich "FleischRegion Westerwald" mit Traktor und Westerwälder Rind sowie zahlreiche Nutztiere zum Anfassen oder Anschauen auf dem Museumsgelände.


Dorfflohmarkt im Wanderdorf Limbach: Bummeln und wandern

Region, Artikel vom 14.09.2022

Dorfflohmarkt im Wanderdorf Limbach: Bummeln und wandern

Auf Initiative der Bürgerschaft verwandelt sich das Wanderdorf Limbach am kommenden Samstag (17. September) von 10 bis 17 Uhr in einen großen Dorfflohmarkt. Die Verbindung zum Wandern zeigt sich dabei auch beim Flohmarkt. Denn die in Häusern, Garagen und Scheunen aufgebauten Stände verteilen sich über den ganzen Ort und können mithilfe einer Karte "erwandert" werden.


Förderschule Sprache "Am Rothenberg" in Hachenburg ist gut gerüstet für die Zukunft

Region, Artikel vom 13.09.2022

Förderschule Sprache "Am Rothenberg" in Hachenburg ist gut gerüstet für die Zukunft

Gemeinsam mit Schulleiter Hans-Peter Augel und seiner Stellvertreterin Kerstin Schlemper verschafften sich die beiden Kreischefs, Dr. Peter Enders (Altenkirchen) und Achim Schwickert (Westerwaldkreis), einen gemeinsamen Überblick über den errichteten Anbau sowie dem Ergebnis der abgeschlossenen Umbaumaßnahmen an der Schule am Rothenberg in Hachenburg.


Orgel meets Sopran - meisterliches Konzert in der Abteikirche im Kloster Marienstatt

Region, Artikel vom 10.09.2022

Orgel meets Sopran - meisterliches Konzert in der Abteikirche im Kloster Marienstatt

Wenn sich die Abteikirche im Kloster Marienstatt in einen Konzertsaal verwandelt, das Publikum nach Ende des Konzerts aufspringt und minutenlang stehende Ovationen bereitet, dann muss etwas Außergewöhnliches passiert sein. Einen solchen Jubel erlebt das altehrwürdige Kirchenschiff auch nicht alle Tage. Was war der Grund für diesen Jubel?


Hachenburg: Husky von Grundstück gestohlen - Zeugen gesucht

Region, Artikel vom 10.09.2022

Hachenburg: Husky von Grundstück gestohlen - Zeugen gesucht

In den frühen Morgenstunden des Samstages (10. September), vermutlich zwischen 4 und 7 Uhr, wurde in Hachenburg, in der Straße "In der Burgbitz", ein junger Husky, vom Grundstück des Hundebesitzers entwendet. Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen.