Werbung

Lokalausgabe Hachenburg: Aktuellster Artikel


Rotary Club besuchte die EWM AG in Mündersbach

Rotary Club besuchte die EWM AG in Mündersbach

Mit Herzblut dabei – für die Mitarbeiter der EWM AG gilt das ebenso wie für die Mitglieder des Rotary Club Westerwald, die den Schweißtechnik-Hersteller in Mündersbach besucht haben. Der Rotary Club ist eine Nichtregierungsorganisation, die sich für humanitäre Dienste, Frieden und Völkerverständigung einsetzt. Knapp 50 Mitglieder der Organisation zeigten beim Besuch bei EWM großes Interesse an dem Westerwälder Hightech-Unternehmen, das die technische Weiterentwicklung des Lichtbogen-Schweißens mit Leidenschaft vorantreibt. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Hachenburg


Kurz berichtet


Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Nister. Am Mittwoch, den 20. Februar, um 16 Uhr, ereignete sich in der Hachenburger Straße in Nister ein Verkehrsunfall, ...

Straßensperrung K 6 Höchstenbach - Welkenbach

Höchstenbach. Im Zeitraum 25. Februar bis 1. März (Winterferien) ist die Kreisstraße 6 [K 6] zwischen Höchstenbach und Welkenbach ...

Beide Kennzeichen vom PKW entwendet

Hachenburg. Am Freitag, 15. Februar, entwendeten Unbekannte beide amtlichen Kennzeichen (WW-KA 248) eines PKW BMW, welcher ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Hachenburg


Barcamp-Arbeitsgruppen berichten im Vogtshof über ihre Arbeit

Politik, Artikel vom 21.02.2019

Barcamp-Arbeitsgruppen berichten im Vogtshof über ihre Arbeit

Beim Barcamp Review (Rückblick) berichteten die Arbeitsgruppen über ihre bisherigen Ideen und konkreten Vorschläge. Stadtbürgermeister Stefan Leukel dankte bei seiner Begrüßung den vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die in den letzten Wochen und Monaten engagiert in den Arbeitsgruppen mitgearbeitet haben. Beim Rück- und Ausblick solle berichtet werden, was bisher entstanden und bearbeitet wurde.


SPD Hachenburg beschließt Themen-Liste für die Kommunalwahl

Politik, Artikel vom 20.02.2019

SPD Hachenburg beschließt Themen-Liste für die Kommunalwahl

Auf der Stadtratsliste finden sich zahlreiche neue Mitglieder, die das Hachenburger Leben längst durch ihr Engagement in örtlichen Vereinen mitprägen, aber auch viele junge Gesichter, die die Kommunalpolitik für junge Menschen nahbarer machen wollen. Bürgerinnen und Bürger aus allen Generationen und Berufen, denen die Zukunft der Stadt und das örtliche Zusammenleben am Herzen liegen. Wichtig ist allen Beteiligten vor allen Dingen eines: konkrete Projekte in die Tat umzusetzen. Politik wird am spürbaren Ergebnis gemessen.


Drei Verletzte durch übersehenen Kreisverkehr

Region, Artikel vom 20.02.2019

Drei Verletzte durch übersehenen Kreisverkehr

Die Betoneinfassung des Kreisels im Bereich B 414/B 413 wurde für einen jungen Autofahrer zum Katapult. Der Wagen landete auf dem Dach, die drei Insassen wurden verletzt, der Fahrer sogar schwer verletzt. Die B 414 musste für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten für rund drei Stunden gesperrt werden.


Karnevalsumzug: Ökozug der fröhlichen Leute

Region, Artikel vom 19.02.2019

Karnevalsumzug: Ökozug der fröhlichen Leute

Am 3.März ist es wieder soweit: Mit einem lauten „Altstadt Helau!“ begrüßt der Stadtteil Altstadt bereits zum 40. Male die Karnevalisten aus Nah und Fern zum Karnevalsumzug. Mit buntem Konfetti, fliegenden Kamellen und kleinen Präsenten, getreu dem Motto ,,Zug der fröhlichen Leute“ setzen sich pünktlich um 14.11 Uhr 18 lustige Gruppen, mit 270 aktiven Karnevalisten in aufwendig gestalteten Kostümen und Motivwagen in Bewegung. Auch die Frohnaturen „vom Berg der Sünde“, den umliegenden Gemeinden, sowie erstmalig die „Funny Ladies“ vom KKWV Westerburg beteiligen sich am Umzug.


CDU-Hattert hat Liste für Ortsgemeinderatswahl aufgestellt

Politik, Artikel vom 18.02.2019

CDU-Hattert hat Liste für Ortsgemeinderatswahl aufgestellt

Der CDU-Ortsverband Hattert-Wiedbachtal hat im Rahmen einer Aufstellungsversammlung seine Liste mit 16 Kandidatinnen und Kandidaten für die Ortsgemeindewahl aufgestellt. Auf dem Spitzenplatz schickt die Partei ihren Bewerber für die Wahl zum Ortsbürgermeister der Gemeinde Hattert, Christoph Hoopmann, ins Rennen. Ihn soll zukünftig die junge und engagierte Steffi Wisser unterstützen, die auf Listenplatz 2 gewählt wurde.


Schwerer Verkehrsunfall - drei Personen tödlich verletzt

Region, Artikel vom 17.02.2019

Schwerer Verkehrsunfall - drei Personen tödlich verletzt

AKTUALISIERT 21.30 Uhr. Am Sonntagabend, den 17. Februar, gegen 17.37 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 288 in der Gemarkung Streithausen. Bei dem Unfall wurden drei Personen getötet und zwei schwer verletzt.


Geschäftsführender Vorstand des SV Gehlert wiedergewählt

Vereine, Artikel vom 17.02.2019

Geschäftsführender Vorstand des SV Gehlert wiedergewählt

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SV Gehlert am 15. Februar im Vereinslokal Hülpüsch standen unter anderem die Berichte des Vorstandes, Ausführungen der Abteilungsleiter und Neuwahlen an. Der Geschäftsführende Vorsitzende Hans-Werner Rörig konnte 41 Vereinsmitglieder begrüßen, darunter Altbürgermeister Josef Kunz sowie Ehrenmitglied Horst Zink.


Müschenbacher Rallyeteam sammelt für Freunde der Kinderkrebshilfe

Region, Artikel vom 16.02.2019

Müschenbacher Rallyeteam sammelt für Freunde der Kinderkrebshilfe

Das Rallyeteam „WestWood Rallyefreaks“, das sind Lisa Sauren und Andreas Salz aus Müschenbach, nimmt in diesem Jahr an der „Knights of the Island“ teil. Diese Veranstaltung führt von Brüssel bis Edinburgh. Die gesamte Strecke beträgt 3.500 Kilometer und führt zu den Sehenswürdigkeiten des United Kingdom. Eine der Aufgaben ist es, eine Spendensammlung zu initiieren. Hierfür haben sich Sauren und Salz die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e. V. ausgesucht.


Kindertagestätte Basaltzwerge in Nister für die Bildung der Kinder gerüstet

Region, Artikel vom 15.02.2019

Kindertagestätte Basaltzwerge in Nister für die Bildung der Kinder gerüstet

Im Jahr 2016 entschloss sich die Gemeinde Nister, mit der damaligen Orstbürgermeisterin Juliane Vetter, für ihre Kindertagestätte Basaltzwerge ein Qualitäts- und Organisationsmanagement umzusetzen. Der Leitgedanke war, durch Stärkung der Fachkräfte und klare Strukturen, die gelebte Qualität und das fachliche Wissen (Bildung) in der Einrichtung transparent darstellen zu können, zu stärken beziehungsweise weiterzuentwickeln.


Ersatzrad verloren und Folgeunfall verursacht

Region, Artikel vom 15.02.2019

Ersatzrad verloren und Folgeunfall verursacht

Die Polizei Hachenburg erbittet Zeugenaussagen zu dem Fahrer eines weißen Kastenwagens, der am Mittwoch auf der L 265 zwischen Niedermörsbach und Mörsbach ein Ersatzrad samt Halterung verlor. Damit kollidierte eine nachfolgende PKW-Fahrerin. Der Fahrer des weißen Kastenwagens fuhr weiter.


Notarzt stößt auf Einsatzfahrt mit PKW frontal zusammen

Region, Artikel vom 13.02.2019

Notarzt stößt auf Einsatzfahrt mit PKW frontal zusammen

Am 13. Februar gegen 12.20 Uhr kam es auf der B 414 zwischen Nister und Kirburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei Hachenburg befuhr ein Notarztwagen im Rahmen einer Einsatzfahrt mit eingeschalteten Sondersignalen die B 414 in Richtung Kirburg.


Bätzing-Lichtenthäler zu Gast in Hachenburg

Region, Artikel vom 13.02.2019

Bätzing-Lichtenthäler zu Gast in Hachenburg

Gute Pflege ist ein Menschenrecht! Unter diesem Titel hatte die Verbandsgemeinde Hachenburg und der Freundes – und Förderkreis des DRK Krankenhauses in Hachenburg – in Zusammenarbeit mit der alterstraumatologisch-geriatrischen Abteilung des DRK Krankenhauses im letzten Jahr zu mehreren Vortragsveranstaltungen rund um das Thema „Pflege“ eingeladen.


Rollstuhlfahrer in letzter Sekunde aus brennendem PKW gerettet

Region, Artikel vom 12.02.2019

Rollstuhlfahrer in letzter Sekunde aus brennendem PKW gerettet

Die zufällig verbeikommende Besatzung eines Rettungswagens, die einen Patienten an Bord hatte, und ein Ersthelfer retteten das Leben eines Rollstuhlfahrers. Dieser war mit seinem PKW auf der B 414 von der Fahrbahn bei Müschenbach abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sein Fahrzeug fing sofort Feuer.


Westerwald-Brauerei: Zwischen Heimat, Tradition und Innovation

Kultur, Artikel vom 12.02.2019

Westerwald-Brauerei: Zwischen Heimat, Tradition und Innovation

Zur Fortsetzung seiner Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“ („HudL“) lädt der örtliche Kultur- und Verkehrsverein (KuV) für kommenden Montag, den 18. Februar, um 19 Uhr wieder ins Haus des Gastes nach Limbach (Hardtweg 3, barrierefreier Zugang, Mikrofoneinsatz). Diesmal berichtet Jens Geimer, geschäftsführender Gesellschafter der Westerwald-Brauerei, von den täglichen Herausforderungen eines mittelständischen Unternehmens im harten Wettbewerb mit nationalen und internationalen Konzernen.


Auf den Spuren der Ninja Warrior: Parcours - Grundkurs

Vereine, Artikel vom 11.02.2019

Auf den Spuren der Ninja Warrior: Parcours - Grundkurs

In Kooperation mit dem TUS Hachenburg und der Firma „SELBST-Konzept“ bietet Hachenburg einen Parcours-Grundkurs für Jugendliche ab 12 Jahren an. Parcours, das bedeutet Spaß an der Bewegung und am kreativen Überwinden von Hindernissen. Dazu gehört auch das Erlernen von Basics (Landetechniken, Passements und Drehungen), Verbesserung der Teamworkfähigkeit und der Körperbeherrschung.


Rück- und Ausblick der Barcamp-Arbeitsgruppen am 16. Februar

Politik, Artikel vom 11.02.2019

Rück- und Ausblick der Barcamp-Arbeitsgruppen am 16. Februar

Die Arbeitsgruppen wollen ihre Arbeit sowie konkrete Vorschläge, die in den nächsten Monaten angegangen werden können, am Samstagnachmittag, den 16. Februar, ab 14 Uhr im Vogtshof in einer gemeinsamen Veranstaltung vorstellen. Stadtbürgermeister Stefan Leukel zeigt sich sehr erfreut darüber, dass in den letzten Wochen und Monaten viele Mitbürgerinnen und Mitbürger engagiert in den Arbeitsgruppen mitgearbeitet haben.


Wasserzähleraustausch in Roßbach

Politik, Artikel vom 11.02.2019

Wasserzähleraustausch in Roßbach

In der Gemeinde Roßbach werden ab dem 18. Februar die vorhandenen Wasseruhren gegen neue Uhren entsprechend dem Eichgesetz durch die Monteure der Verbandsgemeindewerke - Betriebszweig Wasser - ausgetauscht. Den Monteuren ist zu den Zählern Zugang zu gewähren. Diese Arbeiten sind für die Grundstückseigentümer kostenlos.


SPD-Gemeindeverband Hachenburg geht motiviert in die Kommunalwahl

Politik, Artikel vom 11.02.2019

SPD-Gemeindeverband Hachenburg geht motiviert in die Kommunalwahl

Viele neue und vor allem junge Gesichter aber auch erfahrene Kommunalpolitikerinnen und -politiker prägen die Liste des SPD-Gemeindeverbandes Hachenburg für die Wahl zum Rat am 26. Mai. „Es ist uns gelungen, eine gute Mischung aus allen Teilen der Verbandsgemeinde, allen Bevölkerungsschichten, von „Alten Hasen“ und jungen engagierten und motivierten Kandidatinnen und Kandidaten aufzustellen“, stellt der Vorsitzende Michael Birk nach der Vertreterversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Mudenbach fest.


Die "MANNschaft" beim Mitja Marató de Barcelona

Sport, Artikel vom 11.02.2019

Die "MANNschaft" beim Mitja Marató de Barcelona

Am 10. Februar fand der Halbmarathon in Barcelona statt, der auch bekannt unter dem Namen Asics Mitja Marató de Barcelona ist und neben dem Marathon, der jeweils im März stattfindet, die zweite große Laufveranstaltung in Barcelona. Die 21,0975 Kilometer lange Strecke führte die 19.000 Starter vom Arc de Triomf durch die Altstadt zum Plaça Catalunya.


Hegering Hachenburg will Lebensraumverbesserung

Region, Artikel vom 10.02.2019

Hegering Hachenburg will Lebensraumverbesserung

Die diesjährige Hegeringversammlung fand am Samstag, dem 2. Februar in Hattert statt. Hegering-Leiter Horst Bender konnte zahlreiche Jäger und die Jagdhornbläserguppe Kroppacher Schweiz begrüßen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen in diesem Jahr Erhalt und Förderung des Lebensraums für das Niederwild.


Vier Verkehrsunfälle mit flüchtigen Fahrern im Raum Hachenburg

Region, Artikel vom 10.02.2019

Vier Verkehrsunfälle mit flüchtigen Fahrern im Raum Hachenburg

In Astert fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer am Samstag gegen eine Hauswand und flüchtete zu Fuß. Auf gleiche Weise verschwand auf der K 70 bei Hahn bei Bad Marienberg ein Fahrer, nachdem er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Hachenburg stieß am Freitag ein Autofahrer gegen die Stoßstange eines Seat Ibiza und fuhr weg. In Wied fuhr ein Autofahrer am Samstagabend gegen eine Hauswand und verschwand danach mitsamt dem Fahrzeug. Hinweise zu den flüchtigen Fahrzeugführern bitte an die Polizeiinspektion Hachenburg, Telefon: 02662/9558-0, PIHachenburg@polizei.rlp.de.


“the castle freaks" present: "RAVE ON!” in Hachenburg

Kultur, Artikel vom 09.02.2019

“the castle freaks" present: "RAVE ON!” in Hachenburg

Wie schon in den vergangenen Jahren gibt die legendäre Veranstaltungsreihe “the castle freaks” auch in diesem Jahr ihr Heimspiel in der Hachenburger Stadthalle und wird sicherlich wieder Besucher weit über die Grenzen des Westerwaldes hinaus in die Löwenstadt locken. Veranstalter Sebastian Groth lebt selbst seit seiner Geburt in Hachenburg und zählt zu den beliebtesten Techno Djs Deutschlands. Groth spielt Auftritte in den angesagtesten Clubs & Festivals der Welt und wurde vom namhaften Faze Magazin zum “Besten Techno Produzenten” des Jahres ausgezeichnet. Zur Veranstaltung am 23. Februar holt er sich, wie gewohnt, weitere bekannte Dj-Kollegen zur Verstärkung. Unter anderem eine wahre Legende der Szene.


Stefan Leukel tritt erneut als Stadtbürgermeisterkandidat an

Politik, Artikel vom 08.02.2019

Stefan Leukel tritt erneut als Stadtbürgermeisterkandidat an

Stadtbürgermeister Stefan Leukel soll nach dem Willen der Mitgliederversammlung der Hachenburger Christdemokraten auch nach dem 26. Mai seine erfolgreiche Arbeit auf kommunaler Ebene fortsetzen. Die Mitglieder nominierten ihn erneut einstimmig für die Stadtbürgermeisterwahl. Am Samstagnachmittag, 9. Februar, stellen die Hachenburger Christdemokraten die Stadtratsliste der Öffentlichkeit vor.


Im Gedenken an die in den Konzentrationslagern Ermordeten

Region, Artikel vom 07.02.2019

Im Gedenken an die in den Konzentrationslagern Ermordeten

Zahlreiche Gäste waren der Einladung in die Marienstatter Annakapelle gefolgt, in der am 4. Februar abends eine Gedenkveranstaltung für die in den Konzentrationslagern Ermordeten stattfand. Den Denkanstoß für das vielfältige Programm lieferte Franziska Haas, eine ehemalige Marienstatter Abiturientin, die 2015 bei einem Besuch des Konzentrationslagers in Auschwitz bewegende Bilder machte, die sie in Marienstatt ausstellen wollte. Zusammen mit Religionslehrer Martin Kläsner organisierte sie nun eine beeindruckende Vortragsreihe, die musikalisch von der Band unter der Leitung von Tobias Hünermann und dem Grundkurs Musik der MSS 11, geleitet von Martin Wanner, untermalt wurde.


Neujahrstreffen der Evangelischen Jugendarbeit

Region, Artikel vom 06.02.2019

Neujahrstreffen der Evangelischen Jugendarbeit

Evangelische Jugendarbeit hängt von vielen Ideen und Mitgestaltern ab. Die Jugendreferenten, Jugendpfarrer, Gemeindepädagogen, Mitglieder der Evangelischen Jugendvertretung im Dekanat (EJVD) und Mitarbeiter aus der Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinden im Dekanat Westerwald haben sich deshalb zu einem Neujahrsempfang im Evangelischen Gemeindehaus in Alpenrod getroffen.


Merkelbach: Einbruch in Sportlerheim

Region, Artikel vom 06.02.2019

Merkelbach: Einbruch in Sportlerheim

Die Beute der oder des Einbrechers in das Sportlerheim Merkelbach sind eine Stereoanlage, eine Lautsprecher-/Mikrofon-Anlage, eine Bohrmaschine, zwei Gasflaschen (grau, 11 Kilogramm), zwei Medizinbälle, mehrere Packungen Kaffee und diverse Spirituosen. Die Polizei Hachenburg bittet um Zeugenhinweise.


Zwischen Tradition und Innovation: Alexander Graf von Hachenburg

Kultur, Artikel vom 06.02.2019

Zwischen Tradition und Innovation: Alexander Graf von Hachenburg

Im Rahmen der Reihe „Kultur unter der Lupe“ präsentierte der Kultur- und Verkehrsverein Limbach den Referenten Dr. Jens Friedhoff, seit 2012 Stadtarchivar von Hachenburg, im Haus des Gastes. Am 5. Februar fand der Ersatztermin für den am 17. Dezember ausgefallenen Vortrag „Alexander Graf von Hachenburg: Auf den Spuren eines Westerwälder Originals“ mit sehr großem Publikumsinteresse statt.


Generalsanierung der Marienstatter Sporthalle vor Vollendung

Politik, Artikel vom 06.02.2019

Generalsanierung der Marienstatter Sporthalle vor Vollendung

Einen aktuellen Überblick über den Stand der Sanierungsarbeiten an der Dreifach-Sporthalle des Gymnasiums Marienstatt verschafften sich die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion und des Sportkreisvorstandes Westerwald. Schulleiter Andreas Wiemann-Stuckenhoff freut sich, dass die „Runderneuerung“ der baulichen Anlagen des Gymnasiums nunmehr mit der Generalsanierung der Sporthalle und dem Neubau der Außensportanlage zum Abschluss kommen.


Die unglaublichen Abenteuer von Bella im Filmreif–Kino

Region, Artikel vom 05.02.2019

Die unglaublichen Abenteuer von Bella im Filmreif–Kino

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe „Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren“ von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird am 18. Februar gezeigt: „Die unglaublichen Abenteuer von Bella“, Drama | USA 2018.


Im Dienst einer guten Sache

Region, Artikel vom 05.02.2019

Im Dienst einer guten Sache

Vom 14. bis zum 28. Januar absolvierten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Privaten Gymnasiums Marienstatt das seit 2003 alljährlich stattfindende Sozialpraktikum, das den Namen „Compassion“ trägt. Der Begriff „Compassion“ leitet sich aus dem Englischen ab und bedeutet übersetzt „Mitgefühl“ und „Barmherzigkeit“. Dementsprechend waren die Jugendlichen bestrebt, den kranken und hilfebedürftigen Menschen mit Offenheit, Freundlichkeit und Verständnis entgegenzutreten.


Wetter



Werbung