Werbung

Nachricht vom 01.09.2019    

Gebhardshainerin Jessica Weller führt die Landes-CDA

Mit September-Beginn startet Jessica Weller als CDU-Landtagsabgeordnete in der Nachfolge von Dr. Peter Enders. Und sie führt jetzt die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) in Rheinland-Pfalz: Auf deren Landestagung in Ransbach-Baumbach wurde sie zur Nachfolgerin von Adolf Kessen gewählt.

Neu-MdL Jessica Weller folgt bei der CDA in Rheinland-Pfalz auf Adolf Kessel. (Foto: privat

Ransbach-Baumbach/Gebhardshain. Jessica Weller aus Gebhardshain ist neue Landesvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in Rheinland-Pfalz. Die frisch gebackene Landtagsabgeordnete der CDU – sie tritt zum 1. September die Nachfolge von Dr. Peter Enders an, der jetzt Altenkirchener Landrat ist – wurde am Samstag (31. August) in Ransbach-Baumbach zur Nachfolgerin von Adolf Kessel gewählt, der die Funktion nach sechs Jahren im Amt abgab. Weller setzte sich in einer Stichwahl gegen Patrick Redlingshöfer aus der Südpfalz durch.

Die CDA ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem in der Sozial- und Gesellschaftspolitik. Die CDA fordert unter anderem eine bessere Alterssicherung für Erwerbsunfähige und Geringverdiener mit langen Arbeitsbiografien, mehr Lohngerechtigkeit in der Leiharbeit und bessere Lohnchancen für Frauen. (red)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gebhardshainerin Jessica Weller führt die Landes-CDA

1 Kommentar

Herzlichen Glückwunsch dazu. Bitte vertreten sorgen Sie dafür, dass unsere heimischen Interessen mit Augenmaß sowie sozialem Hintergrund in Mainz vertreten werden. Das Ganze hoffentlich frei von finanziellen Interessen im Rücken. Ich bin mit Ihrem Mann zur Schule gegangen - ein intelligenter Berater im Umfeld! Es ist dringend geboten die wirtschaftliche und soziale Situation im Westerwald zu verbessern, wenn wir nicht abgehängt werden möchten - leider übersieht unsere Landesregierung zu oft, dass auch der äußerste Norden zu RLP gehört.
#1 von Katja Wirth, am 02.09.2019 um 14:14 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Politik


Wettbewerb Plastik 4.0: Innovative Ideen zur Müllvermeidung gesucht

Region. Einwegbecher verursachen allein in Deutschland jährlich rund 40.000 vermeidbare Tonnen Müll und 84 Tonnen CO2. „Um ...

Impftag am 31. Oktober in Montabaur und Bad Marienberg

Montabaur. Nach einer erfolgten Impfung dauert es in der Regel 10 bis 14 Tage um einen ausreichenden Schutz aufzubauen. Daher ...

Wie ökologisch und sozial gerecht muss unsere Gesellschaft sein?

Selters. Wachstum und Wohlstand werden schon lange in einem Atemzug genannt. Gleichzeitig wird seit Jahrzehnten über die ...

Besuch der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt

Montabaur. Nur wenige hundert Meter von ihrem Geburtshaus entfernt werden die Geschichte und die Fragen der berühmten Frankfurter ...

Forum: Was wird aus unserem (Wester-)Wald?

Ransbach-Baumbach. Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Westerwälder Kreistag, Dr. Stephan Krempel, machte in seiner Begrüßung ...

Gemeinderat Alsbach beschloss Mitteilungsplatz und Grillhüttengebühr

Alsbach. Weiterhin wurde über die Änderung der Gebührenordnung für die Grillhütte in Alsbach abgestimmt. Die aktuelle Fassung ...

Weitere Artikel


83-Jähriger aus Montabaur wird vermisst

Montabaur/Koblenz-Ehrenbreitstein. Seit Samstag, 31. August, 10 Uhr, wird der 83-jährige Hermann Dunker aus Montabaur vermisst. ...

Hobbyschützen in Montabaur kürten Verbandsgemeindepokal-Sieger

Montabaur. Es war schon viel los an den Trainingsabenden vor dem 42. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur. Der Ehrgeiz ...

Kabarett mit Claus von Wagner: Theorie der feinen Menschen

Westerburg. Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: Das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus ...

Feuerwehren maßen sich in Hachenburg auf internationalem Niveau

Hachenburg. Stellvertretend für alle anderen Feuerwehren werden an dieser Stelle einige erwähnt: Oberolberndorf, Altenburg, ...

Schlafforscher Hans-Günther Weeß spricht in Marienstatt

Marienstatt. Zur letzten Autorenlesung in diesem Jahr hat die Abtei Marienstatt den Schlafforscher Dr. Hans-Günter Weeß eingeladen: ...

Schönsteiner Messdiener fuhren in den Kletterwald

Wissen-Schönstein/Bad Marienberg. Insgesamt 17 Messdienerinnen und Messdiener aus der Pfarrei St. Katharina Wissen-Schönstein ...

Werbung