Werbung

Nachricht vom 30.08.2019    

Die Universität Siegen verlost Studienplätze

Die Universität Siegen informiert über Bewerbungsmöglichkeiten für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge im so genannten Clearinverfahren. Bewerbungen können bis Dienstag, 3. September, online abgegeben werden. Die Auslosung erfolgt am 4. September. Zudem ist in vielen Studiengängen die freie Einschreibung weiter möglich. Die Bewerbungsfrist für den Bachelorstudiengang Architektur läuft bis zum 13. September.

Die Universität Siegen informiert über Bewerbungen für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge im Clearinverfahren. (Foto: Universität Siegen)

Siegen. Für Kurzentschlossene bietet die Universität Siegen im so genannten Clearingverfahren 1, dem „Losverfahren“, Plätze für die zulassungsbeschränkten Bachelor-Studiengänge Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht sowie im Rahmen von Digital and Biomedical Health Sciences die Schwerpunkte Biomedical Technology, Digital Medical Technology und Digital Public Health an. Los-Bewerbungen können bis Dienstag, 3. September, auf www.hochschulstart.de abgegeben werden. Die Auslosung erfolgt am 4. September. Eine Zulassung ist nur wirksam, wenn die Einschreibevoraussetzungen erfüllt werden.

Darüber hinaus ist in zahlreichen Studiengängen auch weiterhin die freie Einschreibung möglich. Alle Informationen dazu gibt es unter www.uni-siegen.de/einschreibung. Außerdem können zur Bewerbung für den Bachelorstudiengang Architektur noch bis zum 13. September Entwürfe abgegeben werden. Informationen dazu erhalten Studieninteressierte auf www.architektur.uni-siegen.de. (PM)



Kommentare zu: Die Universität Siegen verlost Studienplätze

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


7. Firmenlauf der Sparkasse Westerwald-Sieg in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für Firmen, deren Läuferteams und Mitarbeitern geht es bei diesem Event um mehrere Aspekte: Läufergruppen ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

5 Dörfer-Tour: Am ersten September-Wochenende über die Dörfer wandern

Caan. Wanderfreunde können aber auch in einem Dorf ihrer Wahl beginnen. Es gibt in den jeweiligen Ortsgemeinden an den Raststellen ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Sommerfest vom Westerwaldverein Bad Marienpark e.V. war ein voller Erfolg

Hardt. Hans Jürgen Wagner begrüßte die Runde und Ingrid Wagner gab eine Vorschau auf die künftigen Aktivitäten . Küchenfee ...

Umgebaute Ampelanlage regelt Begegnungsverkehr in der AS Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Autobahn GmbH prüft regelmäßig Brücken und modernisiert diese. Im Rahmen dieser Routine wird die Niederlassung ...

Weitere Artikel


Verwundene Pfade, weite Blicke: Die elfte Etappe des Natursteigs Sieg

Wissen/Region. Der Blick über die Siegschleife, die stillgelegte Grube Rasselskaute und zahlreiche verwundene Pfade in stillen ...

150 Jahre Wissener Schützenverein: Brings spielt im Kulturwerk

Wissen. Der Wissener Schützenverein (SV) feiert im kommenden Jahr sein 150-jähriges Vereinsjubiläum. Im Rahmen der Festwoche ...

Nach Feuer im Sägewerk: Familie Koch bedankt sich bei Helfern

Langenbach bei Kirburg. Nach dem Großfeuer im Sägewerk Koch in Langenbach bei Kirburg ist das Werk nicht mehr zu retten. ...

Umfrage: Welche Vorstellungen der Gesellschaft 2030 haben wir?

Rheinland-Pfalz. Die Umfrage richtet sich an alle Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer und läuft bis 27. September ...

Finale am Kannenofen – Musikreihe begeisterte die Besucher

Höhr-Grenzhausen. Die Veranstaltungsreihe begeisterte an insgesamt sechs völlig unterschiedlichen Abenden in ...

SGD Nord überprüft Arbeitsbedingungen von werdenden Müttern

Koblenz. Nur in besonderen Ausnahmefällen darf eine solche erteilt werden. Eine Kündigung ohne entsprechende Zustimmung ist ...

Werbung