Werbung

Nachricht vom 07.09.2019    

Clubmeisterschaften 2019 beim Golfclub Wiesensee

Am Samstag, den 31. August und Sonntag, den 1. September fanden auf der Anlage des Golfclub Wiesensee die Clubmeisterschaften 2019 statt. Das Wetter zeigte sich am Samstag von seiner besten Seite und bot den 62 Teilnehmern somit optimale Bedingungen für ein erfolgreiches Spiel.

Foto: Privat

Clubmeister/in in der jeweiligen Altersklasse verteidigen. Mit der besten Turnierrunde (75 Schläge) holte Peter Kober den Rückstand von drei Schlägen auf und darf sich Clubmeister der AK 50 Herren nennen. Gioavanni Gioa, der langjährige Spitzenreiter der AK 65, konnte krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen und so wurde mit Reinhard Born ein neuer Clubmeister gekührt. Auch in den Altersklassen 50 Damen und 30 Herren wurde mit Birgit Horlemann und Sven Przetak der Titel der Clubmeisterin bzw. des Clubmeisters neu vergeben.

Sieger in den verschiedenen Altersklassen wurden:
AK Herren – Sean Brauwers, AK 30 Herren – Sven Przetak, AK 50 Herren – Peter Kober, AK 65 Herren – Reinhard Born, AK 30 Damen – Susan Schmelzer, AK 50 Damen – Birgit Horlemann, AK 65 Damen – Elisabeth Schmitt-Feller. „Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und vor allem ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer“ aus Westerburg.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Clubmeisterschaften 2019 beim Golfclub Wiesensee

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Winterfahrplan der Seilbahn Koblenz

Koblenz. Genießen Sie vor oder nach ihrem weihnachtlichen Einkaufsbummel die spektakuläre Aussicht aus unseren Panoramakabinen ...

PKW berührte Fahrradfahrer - Zeuge gesucht

Giesenhausen. Am 19. Oktober, gegen 13 Uhr ereignete sich auf der L 290 aus Eichelhardt kommend in Fahrtrichtung Giesenhausen ...

Zwei Verkehrsunfälle durch Gullydeckel auf Fahrbahn

Rennerod. Am 20. Oktober, um 1.35 Uhr, kam es in Rennerod auf der Hauptstraße, Höhe Hausnummer 74, zu zwei Verkehrsunfällen, ...

Stricken für‘s Hospiz

Dernbach. Neben kleinen, weihnachtlichen Aufmerksamkeiten, Waffeln, Punsch und Musik soll dort auch Selbstgestricktes angeboten ...

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Montabaur. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material bedingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, Gauben, ...

Zweimal unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Montabaur

Montabaur. Am 16. Oktober, in der Zeit von 9 Uhr bis 18.50 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des Finanzamtes Montabaur ...

Weitere Artikel


Fassanstich, Festzug, Frühschoppen: Feierlaune beim Betzdorfer Schützenfest

Betzdorf. „Jetzt geht es los“, freute sich Ignatius Hof, als er am frühen Freitagabend über den Schützenplatz in Richtung ...

SG Westerwald hat jetzt einen Defibrillator im Fitnessstudio

Gebhardshain. Die Sportgemeinschaft Westerwald (SGW) e. V. mit Vereinssitz in Gebhardshain bietet sieben Tage die Woche regelmäßiges ...

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen unterliegt Eisbachtal II knapp

Nentershausen/Wissen. Im zweiten Auswärtsspiel in Folge mussten die B-Junioren der JSG Wisserland nicht nur den seit dem ...

Vorpremiere von „Maria Vollmer – Tantra, Tupper & Tequila“

Höhr-Grenzhausen. Allerdings wundert sie sich über die Geschenke, die sie zu ihrem 50. Geburtstag bekommt: ein Tantra – Wochenende ...

Teamplayer gesucht: 225 Auszubildende messen sich bei Azubi-Champions 2019

Koblenz/Region. Von Denksport bis Weitsprung: 225 Auszubildende aus dem IHK-Bezirk Koblenz haben am Freitag (6. September) ...

Krankenhausversorgung: Kommt das Ende kleiner Kliniken?

Diez. In diesem Sommer sorgte die Studie „Zukunftsfähige Krankenhausversorgung“ der Bertelsmann-Stiftung für Aufsehen mit ...

Werbung