Werbung

Nachricht vom 05.09.2019    

Die Abenteuer von Pettersson und Findus in Bad Marienberg

Am 22. September findet um 15 Uhr ein Gastspiel des „Kiwi“ Kindertheaters Wißmar in der Stadthalle Bad Marienberg statt. Hier heißt es: Pettersson & Findus – Kleiner Quälgeist – große Freundschaft.

„Pettersson und Findus“. Fotos: Privat

Bad Marienberg. Der alte Pettersson lebt alleine auf seinem Hof. Seine Hühner und der Hahn halten ihn auf Trab, ein wenig einsam ist er dennoch. Eines Tages schenkt ihm seine Nachbarin Beda Andersson einen Kater, damit er nicht mehr so alleine ist. Als Findus, sein Kater, plötzlich anfängt zu sprechen, ist die Freude und das Chaos groß! Findus feiert mehrmals im Jahr Geburtstag, ärgert die Hühner, kämpft mit einem Stier und wie man mit einem Feuerwerk einen Fuchs verjagt, weiß er auch…

Das „Kiwi“ Kindertheater lädt euch ein, diese wunderschöne und spannende Kinderbuchgeschichte von Pettersson und Findus live zu erleben. Der Eintritt beträgt für Kinder 14 Euro, für Erwachsene 16 Euro, Einlass für die Veranstaltung ist ab 14 Uhr. Infos und Kartenreservierungen unter 0177/84 80 510. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Die Abenteuer von Pettersson und Findus in Bad Marienberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Bauern demonstrieren für Perspektiven

Bonn/Westerwald. „Wir Bauern suchen den Dialog, aber die Politik weicht aus“, urteilte der Vorsitzende des Bauern- und Winzerverbandes ...

Von Frauen für Frauen: Evangelische Frauenarbeit auf Dekanatsebene

Westerburg. Hildegard Peter erinnert sich an den Beginn der Aktion Lucia im Westerwald, einem jährlichen Gedenkgottesdienst ...

Weltschlaganfalltag: Aktionsnachmittag am Ev. Krankenhaus in Selters

Selters. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr können sich Betroffene und Interessierte über Ursachen, Therapien und weiterführende ...

Kirchenförderverein spendet 20.000 Euro für Fenster

Nentershausen. Neben den Fenstern der Seitenschiffe sollen bis spätestens zum Jahreswechsel auch die Verglasung im Emporenaufgang ...

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Montabaur. Auf jeden Beschäftigten mit Wohnsitz im Westerwaldkreis entfielen rechnerisch 19,4 (Land und Bund: 18,3) gemeldete ...

Nadelholz im Ofen – kein Problem

Region. Neben der großen Menge an dickerem Stammholz fallen dabei auch schwächere und trockene, bereits rissige Nadelhölzer ...

Weitere Artikel


WW-Lit mit Heiner Feldhoff: „Die Sonntage von Duisburg-Beeck“

Altenkirchen. Heiner Feldhoff ist zu Gast bei den Westerwälder Literaturtagen. Am Freitag, dem 20. September, bringt er sein ...

Leistungswettbewerb: Beste Nachwuchshandwerker ermittelt

Koblenz/Region. Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) hat Tradition und genießt national wie auch international ...

IHK Koblenz: Karina Szwede rückt in die Hauptgeschäftsführung

Koblenz/Region. Karina Szwede, Geschäftsführerin des Bereichs Unternehmensservice bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) ...

Anne Frank zum 90. Geburtstag beim Filmabend in Westerburg

Westerburg. Das jüdische Mädchen Anne Frank wurde 1929 in Frankfurt geboren. 1934 floh sie mit ihren Eltern und ihrer Schwester ...

Figurentheater „Frau Holle“ am Tag der deutschen Einheit

Hachenburg. Die Handlung des Märchens ist zeitlos: Eine Witwe hat eine hässliche, faule Tochter und eine fleißige, schöne ...

Nach Erweiterung und Umbau: Das Landschaftsmuseum Westerwald feiert

Hachenburg. Der Westerwaldkreis lädt für Sonntag, den 15. September, um 11 Uhr zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten ins ...

Werbung