Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37879 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 17.07.2015

Diebstähle, Sachbeschädigung und Verkehrsunfallflucht

Die Polizeiinspektion Montabaur bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Klärung verschiedener Delikte: Diebstähle von Privatgrundstücken in Wirges und Oberelbert, Beschädigung eines auf einem Montabaurer Firmenparkplatz geparkten Autos und Fahrerflucht nach einer Berührung zwischen PKW und Bus in Steinen.


Region | Nachricht vom 17.07.2015

555 Schritte führen ins Gelbachtal zu Holzbau Kappler

Bereits seit 1924 betreibt die Familie Kappler in Dies im Gelbachtal ein aufstrebendes Holzbauunternehmen. Stand am Ufer des Gelbachs früher nur ein Sägewerk, so werden dort heute mit modernster Technik ganze Wohnhäuser und Gewerbebauten aus Holz geplant und gebaut. Am Donnerstag 6. August dürfen sich die „555er“ aus dem Buchfinkenland vor Ort davon überzeugen.


Region | Nachricht vom 17.07.2015

Ein klauender Rabe und jede Menge Geschichten

Ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Groß und bietet die Stadtbücherei Selters im zweiten Halbjahr 2015 an. Zum fünften Mal findet der Lesesommer Rheinland-Pfalz statt. Sowohl für Kinder von 6 bis 16 Jahren, als auch für die Erwachsenen hat die Stadtbücherei Selters mehr als 350 neue Medien zur Ausleihe bereitgestellt.


Region | Nachricht vom 17.07.2015

Polizei führt Fahndungsmaßnahme gegen reisende Täter durch

Die Verkehrsdirektion des Polizeipräsidiums Koblenz führte am Donnerstag, 16. Juli eine in den Nachmittagsstunden beginnende und bis in die Nacht andauernde Fahndungsmaßnahme zur Kriminalitätsbekämpfung entlang der Bundesautobahn durch.


Region | Nachricht vom 16.07.2015

Zu schnell, ins Schleudern geraten - Totalschaden

Am Mittwoch, den 15. Juli, um 10.45 Uhr verlor ein 33-jähriger polnischer Fahrzeugführer auf dem Gefällstück der Autobahn A 3, Fahrtrichtung Köln, Kilometer 75, Deesener Berg, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in der dortigen Linkskurve die Kontrolle über seinen PKW.


Region | Nachricht vom 16.07.2015

Gehlert und Urbach beim Landesentscheid dabei

Beim diesjährigen Gebietsentscheid Koblenz im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist die Zukunftsfähigkeit der Dörfer erneut unter Beweis gestellt worden. Herausragende Plätze konnten die Ortsgemeinden Gehlert (Westerwaldkreis), Urbach (Kreis Neuwied), sie nehmen somit am Landesentscheid, der am 31. August startet, teil.


Region | Nachricht vom 16.07.2015

Autobahnamt Montabaur: Ulrich Neuroth neuer Leiter

Dipl.-Ing. Ulrich Neuroth ist der neue Leiter des Autobahnamtes Montabaur. Er tritt damit die Nachfolge von Jürgen Gest an, für den im Juni 2015 die Freistellungsphase der Altersteilzeit begonnen hat.


Region | Nachricht vom 16.07.2015

Randalierer in Grillhütte eingedrungen

Die Polizei Westerburg sucht Zeugen, die Hinweise geben können auf eine oder mehrere Personen, die in die Grillhütte von Meudt einbrachen und im Inneren einen Feuerlöscher entleerten. Zeugenaussagen bitte an die Polizeiinspektion Westerburg: 02663/9805-0.


Region | Nachricht vom 16.07.2015

Randalierer in Montabaur

Die Polizei Montabaur sucht den Fahrer eines silbernen Kleinwagens, der am 14. Juli im Bereich des Konrad-Adenauer-Platz / Wilhelms-Mangels-Straße möglicherweise durch Tritte eines Randalierers beschädigt wurde.


Region | Nachricht vom 16.07.2015

CDU besichtigte neue Wohnstätte für Menschen mit Beeinträchtigungen

Zu einem anregenden Gespräch in den Räumen der im Mai eröffneten Wohnstätte Katasteramt trafen sich unlängst Vertreterinnen und Vertreter der CDU-Kreistags- und Stadtratsfraktion mit Helena Schuck, der Geschäftsführerin der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit (GFB), Jörg Schneider-Ramseger, Leiter der Stationären Wohnformen der GFB, Mario Habrecht, Bereichsleiter der Wohnstätte Katasteramt und Michaela Abresch, Öffentlichkeitsarbeit GFB.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.07.2015

Mauerer erhalten Gesellenbrief

Jeder große Sportler hat Trainer, stellte Dipl.-Ing. Jürgen Mertgen als Obermeister der Baugewerksinnung Rhein-Westerwald, bei der Freisprechungsfeier für 17 Bauhandwerker im „Alten Brauhaus“ in Neuwied fest. So auch Lehrlinge, wenn sie in ihrem gewählten Beruf zur Gesellenprüfung anstehen, dann sind sie froh, dass sie einen Lehrherrn als Trainer zu Seite hatten.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.07.2015

Preisverleihung „jugend creativ“: Acht Preisträger auf Landesebene

Die Preisübergabe des 45. Internationalen Jugendwettbewerbs füllte das Cinexx Hachenburg mit jungen Menschen. Surfen, spielen, posten, liken, chatten: Dank digitaler Medien ist jeder jederzeit erreichbar und auf dem Laufenden. Digitalisierung und Mobilität waren auch das Thema des diesjährigen Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volks- und Raiffeisenbanken: „Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“


Region | Nachricht vom 15.07.2015

Innenstadt Montabaur wird attraktiver

Am 30. Juli öffnet das Fashion Outlet Montabaur seine Pforten. Ab 10 Uhr können dann die ersten Besucher durch die Ladenzeilen bummeln und Schnäppchen jagen. Wer danach noch die Innenstadt von Montabaur besuchen möchte, sollte eine einladende Stadt mit ansprechendem Ambiente vorfinden. Darauf stellt sich die Stadt Montabaur gerade ein und hat dazu viele Aktivitäten auf den Weg gebracht.


Region | Nachricht vom 15.07.2015

Montabaur schränkt chemische Unkrautbekämpfung ein

Die Stadt Montabaur wird ab sofort keine chemischen Unkrautvernichtungsmittel mehr auf Straßen, Wegen und Plätzen einsetzen, die gepflastert oder asphaltiert sind. Sie setzt damit die Forderung der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken um, den Einsatz von diesen Produkten im öffentlichen Bereich möglichst vollständig einzustellen.


Region | Nachricht vom 15.07.2015

Aufgefundenes Werkzeug in Bad Marienberg – Zeugen gesucht

Am Samstag, 11. Juli gegen 18.15 Uhr wurden in Bad Marienberg, im Waldgebiet in circa 20 Meter Entfernung zur Sebastian-Kneipp-Straße von einem aufmerksamen Anwohner ein grauer Rucksack und eine braune Sporttasche mit Werkzeug aufgefunden.


Region | Nachricht vom 15.07.2015

Einbrüche in Tankstellen - Zeugen gesucht

Zu einem versuchten und einem vollendeten Einbruch kam es heute Nacht in den Tankstellen in Wirges und Boden. Die Kriminalpolizei Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 02602/9226-0.


Region | Nachricht vom 15.07.2015

Tasttafel für Blinde in Montabaur

Die Stadt Montabaur geht einen weiteren Schritt in Richtung Barrierefreiheit. Ein Tastmodell für Blinde und Sehbehinderte aus Bronze über die historische Stadtgeschichte wurde am 14. Juli am Alois-Jäger-Platz enthüllt. Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland, Stadtführer Paul Widner und Bildhauer Hans-Bernhard Olleck enthüllten das das haptische Kunst- und Informationswerk.


Region | Nachricht vom 15.07.2015

Vortrag: Was bedeuten Knoten in der Schilddrüse?

Am Mittwoch, 22. Juli, 18.30 Uhr, können sich Interessierte in der Stadthalle Ransbach-Baumbach über Diagnose- und Therapiemethoden bei Problemen mit der Schilddrüse informieren lassen. Einen Vortrag mit dem Titel „Was bedeuten Knoten in der Schilddrüse“ hält Dr. Barthel Kratsch, Chefarzt der Visceralchirurgie am Krankenhaus Dierdorf/Selters.


Region | Nachricht vom 15.07.2015

Die „neuen“ Glocken von Herschbach/OWW läuten zur Kirmes

Wenn am Wochenende die beiden Kirchenglocken „Anna“ und „Maria“ im 25 Meter hohen Kirchturm zur Kirmes erklingen, dann werden sie für viele erheblich freundlicher klingen. „Die Glocken sind jetzt unser Eigentum“, erklärt Jürgen Becker vom Pfarrgemeinderat.


Kultur | Nachricht vom 15.07.2015

Auf den Spuren von Hans Fallada

Literarisch-kulinarischer Abend hat neuen Termin: Leben und Werk eines der bedeutendsten Erzähler des 20. Jahrhunderts ist Thema eines literarischen Abends in Gemünden. Der Abend über Hans Fallada sollte ursprünglich in Willmenrod stattfinden, musste aber wegen eines Kabelbrandes verlegt werden.


Kultur | Nachricht vom 15.07.2015

Die Mainzer Studienstufe an der IGS Selters

Ab dem Schuljahr 2016/17 wird es an der Integrativen Gesamtschule (IGS) Selters eine gymnasiale Oberstufe geben. Das Abitur (Allgemeine Hochschulreife) an der IGS Selters berechtigt dann zum Studium sämtlicher Studiengänge an allen Hochschulen in Deutschland.


Kultur | Nachricht vom 15.07.2015

Rhythmischer Elektro-Pop-Rap

Satte Beats, groovende Melodien und außergewöhnliche Stimmen – Das sind HHS! Mit ihrem modernen Sound und den treffenden Texten überzeugten die Ausnahmetalente Lorenzo Bruno Di Stefano, Jeremy Stein und Linda Stahl bereits die Fachjury des Radiosenders BigFM, dessen Newcomer Contest sie mit ihrer Single „Journey“ gewannen.


Kultur | Nachricht vom 15.07.2015

Treffpunkt Alter Markt mit Schwarzblond

Glamour Pop Entertainment - made in Berlin. Am Donnerstag, 30. Juli kommt das Duo Schwarzblond in den Burggarten Hachenburg, Beginn: 19.15 Uhr. Eintritt: frei. Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Autofreies Gelbachtal war ein Erfolg

Verbandsbürgermeister Edmund Schaaf und Manfred Neunzerling eröffneten mit dem Start in Weinähr den autofreien Gelbachtag. Bei der 19. Auflage des autofreien Gelbachtages war eine traumhafte Beteiligung zu verzeichnen.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Hoher Schaden durch Einbrecher in Höhn

Die Polizei Westerburg bearbeitet Einbrüche in den Kindergarten und in die Schule von Höhn. In den Einrichtungen war keine große Beute zu machen. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden ist jedoch gewaltig: 45.000 Euro zu Lasten der Gemeinde. Hinweise von Zeugen bitte an die Polizeiinspektion Westerburg: Telefon 02663/9805-0.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Ausnahmeregelung zur Nutzung von Brachflächen wegen Trockenheit

Aufgrund der außergewöhnlichen geringen Niederschlagsmengen in den vergangenen Wochen beschloss der Bundesrat eine Ausnahmeregelung zur kurzfristigen Futternutzung von brachliegenden Flächen so genannten „Greening Flächen“ in Regionen mit extremer Trockenheit zu denen auch der Westerwald gehört.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Erfolgreiche Vermisstensuche in Fehl-Ritzhausen

Ein großes Suchaufgebot hatte in Fehl-Ritzhausen Erfolg: Ein betrunkener Kirmesbesucher verletzte sich selbst am Hals und flüchtete vom Kirmesgelände. Vier Stunden später konnte der Mann verletzt und unterkühlt gefunden und medizinisch versorgt werden.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Radarkontrollen an der B 255 zwischen Höhn und Ailertchen

Wiederholt kontrollierte die Polizei die Unfallhäufungsstelle am ehemaligen Bahnübergang zwischen Ailertchen und Höhn. Am Vormittag des 14. Juli wurden an dieser Stelle wieder einmal eine große Zahl Fahrer erwischt, die schneller fuhren, als die Polizei erlaubt.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Einkehrtag in Hundsangen-ein voller Erfolg

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich am 4. Juli über 20 Menschen der Pfarrgemeinde Hundsangen/ Obererbach, um im kühlen Sebastianssaal von Hundsangen über die Zukunft der Pfarrei St. Goar zu resümieren, zu diskutieren und auch mal zu fantasieren.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Ungetrübter Ferienspaß für Urlauber aus dem Westerwald

Unfall, Magen-Darm-Probleme, Erkältung und Sonnenbrand: Laut DAK-Urlaubsreport sind das die Krankheiten, die den Deutschen die Ferien am häufigsten vermiesen. Die Expertentipps der Krankenkasse helfen den Westerwäldern, Beschwerden auf Reisen zu vermeiden und schnell wieder gesund zu werden, wenn doch einmal etwas sein sollte.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Erneut tödlicher Unfall auf L 305

Am Dienstag, den 14. Juli kam es erneut zu einem tödlichen Unfall auf der Landesstraße 305 nur wenige Kilometer vom Unfallort vom gestrigen Montag entfernt. Wiederum kam ein PKW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem LKW. Der Fahrer verstarb an der Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Brückenabriss und Großbrand verursachten Verkehrschaos

Über drei Tage war die Bundesstraße 49 in Richtung Koblenz komplett gesperrt. Hintergrund waren Abrissarbeiten an einer alten Bundeswehrbrücke, die den Truppenübungsplatz mit der Kaserne verband und nicht mehr genutzt wurde.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Wunderbare Kulturhighlights der Hachenburger Kultur-Zeit

Wunder gibt es immer wieder – und zwar ab jetzt in der neuen Wundertüte, eines von vielen Highlights im neuen Veranstaltungskalender der Hachenburger KulturZeit. Von mitreißenden Konzerten über feine Kleinkunst bis hin zu fantasievollem Figurentheater.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Durchblick im Tarifdschungel

Den Durchblick bei Telefon, Handy und Internetverträgen zu behalten ist oft schwierig. „Viele Anbieter werben mit günstigen Angeboten. Nimmt man sie genauer unter die Lupe, finden sich Kostenfallen und Fallstricke“, erklärt Michael Gundall, Telekommunikationsexperte der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

VG Hachenburg: Keine weitere Windenergie möglich

Die Naturschutzverbände BUND, NABU und GNOR haben mit ihrer Stellungnahme vom 8. Dezember 2014 die Errichtung von weiteren Windenergieanlagen in der Verbandsgemeinde Hachenburg aus naturschutzfachlichen und artenschutzrechtlichen Gründen abgelehnt. Die Naturschutz-Initiative Westerwald hat sich dieser Einschätzung vollumfänglich angeschlossen.


Region | Nachricht vom 14.07.2015

Das Spiele-Mobil des Jugendzentrums in Dreifelden

Im Rahmen der aufsuchenden Kinder- und Jugendarbeit des Jugendzentrums Hachenburg besuchte das Spiele-Mobil des JuZe am Montag, 6. Juli, die Kinder und Jugendlichen der Ortsgemeinde Dreifelden. Drei Stunden lang konnten sich die Kids bei strahlendem Sonnenschein mit den unterschiedlichsten Spielgeräten beschäftigen und hatten dabei sichtlich viel Spaß.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.07.2015

Fashion Outlet Montabaur eröffnet 30. Juli

Am 30. Juli eröffnet das neu erbaute Fashion Outlet mit rund 60 Lifestyle-Marken. Das Center befindet sich nahe der A3 und unmittelbar am ICE-Bahnhof Montabaur. In weniger als zwei Minuten kann jeder Besucher von der Autobahn A3 auf den großzügigen Parkplatz oder in einer Minute Fußweg vom ICE-Bahnhof ins Fashion Outlet gelangen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.07.2015

Friseure bekommen Gesellenbrief

In Ransbach-Baumbach versammelte sich die Friseur- und Kosmetikerinnung Rhein-Westerwald zur diesjährigen Freisprechungsfeier für 50 Friseurlehrlinge, um ihnen den begehrten Gesellenbrief zu überreichen.


Vereine | Nachricht vom 14.07.2015

50 Jahre Daadetaler Knappenkapelle werden mit Musikfest gefeiert

Das 50-jährige Vereinsjubiläum feiert die Daadetaler Knappenkapelle mit einem Musikfest vom 17. bis 19. Juli in Daaden. Der Festplatz ist hergerichtet und im Zelt wird die "Wiener Steffi Party" am Samstag für Stimmung sorgen. Eine Vereinschronik wurde zum Jubiläum erstellt.


Vereine | Nachricht vom 14.07.2015

Jubiläumswochenende des Musikvereins „Edelweiß“ Salz

Die Mitglieder des Musikvereins „Edelweiß“ wussten am Wochenende 11. /12. Juli nicht, ob sie sich über den Verlauf des Jubiläumskonzertes zum 60-jährigen Bestehens des Vereins freuen sollten oder eher nicht. Denn zum eigentlichen Höhepunkt, dem Auftritt des Ensembles „Disharmoniker“ waren auf Grund der kühlen Temperaturen und Regens Schirm, Decke und Jacke angesagt.


Kultur | Nachricht vom 14.07.2015

Ganz bezaubernde Zauberflöte von Nancy Fox

Vor gut sechs Jahren kam Nancy Fox aus den USA zum ersten Mal nach Hachenburg, um hier nach Verwandten zu suchen. Mit Hilfe von ihr vollkommen fremden Menschen fand sie tatsächlich Verwandte. Ein herzlicher Empfang von vielen noch Unbekannten war das Resultat der Bemühungen von zum Beispiel Bernd Rickes aus Wahlrod.


Kultur | Nachricht vom 14.07.2015

Sommerkonzert des Kulturfördervereins der VG Wallmerod

Pure Lebensfreude, tolle Chormusik und eine eindrucksvolle Vorstellung der Arbeit von Dirigentin Jessica Burggraf war in der Erbachhalle beim Sommerkonzert des Kulturfördervereins ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass Chormusik auch Publikum jeglicher Altersgruppen begeistern kann.


Kultur | Nachricht vom 14.07.2015

Kristallklare Stimme und Teufelsgeiger aus Dänemark kommen mit Band

Die 20. Westerwälder Konzertreihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ geht weiter. Am Sonntag, 19. Juli kommt mit der Helene Blum & Harald Haugard – Band aus Dänemark eine der absoluten Topgruppen aus Nordeuropa in den Westerwald. Zu hören sind die sechs Musiker um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche in Selters. Für dieses außergewöhnliche Konzert gibt es bis 17. JUli noch Karten im Vorverkauf und an der Tageskasse.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Über Jahrzehnte für die Bank im Einsatz

Langjährige Mitarbeiter, erfolgreiche Aus- und Weiterbildungen: Sie standen im Mittelpunkt einer Feierstunde der Westerwald Bank. "Spitzenreiter" bei den Jubilaren war Arno Ballnar, der auf 40 Jahre im Dienst der Bank zurück blickt.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Tolles Spielfest in Hachenburg gestaltete sich feuchtfröhlich

„Kinder sind ja nicht aus Zucker“ und ließen sich die gute Laune und den Spaß nicht verderben. Eine gelungene Aktion der Jugendzentren des Westerwaldes sorgte trotz Nieselregen für eine unvergessene Stimmung bei den Kindern und den sie begleiteten Erwachsenen. Der Einsatz der Mitarbeiter und Betreuer war riesengroß und fand Anerkennung.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Tödlicher Frontalzusammenstoß bei Mogendorf

AKTUALISIERT. Am Montagnachmittag, den 13. Juli kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW. Der junge Fahrer war vermutlich infolge nichtangepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn geschleudert und wurde seitwärts von einem LKW erfasst. Der junge Mann verstarb an der Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Frontalzusammenstoß auf L310 - vier Personen verletzt

Am Montagnachmittag, den 13. Juli gegen 15 Uhr stießen zwei Fahrzeuge auf der L310 zwischen Höhr-Grenzhausen und Hillscheid frontal zusammen. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Vier Personen wurden verletzt.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

Aufgrund der Fahrbahnschäden der Bundesstraße B413 ist geplant zwischen dem Bahnübergang und dem Kreisverkehrsplatz Gewerbegebiet Märkerwald die Ortsdurchfahrt in Dierdorf auszubauen. Hierzu muss die Durchgangsstraße in den Sommerferien voll gesperrt werden.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Bilden sich auf gedämmten Wänden vermehrt Algen?

Algen an Fassaden sind eine optische Beeinträchtigung. Sie treten unter bestimmten Voraussetzungen überall auf, an Außenwänden, auf Dächern aber auch auf Denkmälern, Straßenschildern, Kirchen und Bäumen. Die Bausubstanz wird durch Algen nicht angegriffen, sie beziehen Ihre Nahrung aus der Umwelt. Das zunehmende Algenwachstum ist eine Folge der Luftreinhaltung durch den Einbau von Kraftwerksfiltern und Autokatalysatoren.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Großer Sitzungssaal im Kreishaus heißt Peter-Paul-Weinert-Saal

Der Westerwälder Kreistag hat mit großer Mehrheit gegen die Stimmen der Fraktionen von SPD und BündnisGrünen einer Neubenennung des Großen Sitzungssaales in Peter-Paul-Weinert-Saal zugestimmt. CDU, FWG und FDP hat einen entsprechenden Antrag eingebracht. Diesem stimmte auch die Fraktion der Linken zu.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Mon-Stilettos werden bunt

An die Pinsel – fertig – los. Die Klasse 9F des Mons-Tabor-Gymnasiums hat mit Eifer und Schwung mit der Gestaltung ihres Mon-Stilettos begonnen. Nach Schulschluss traf sich Klassen- und Kunstlehrerin Alexandra Gawlowski mit einer Gruppe Schüler, um die noch weiße Schuh-Skulptur mit Farbe, Pinsel, Malerrollen, Klebeband und Bleistift zu bearbeiten.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Polizeiwache Höhr-Grenzhausen: Hein folgt auf Feldges

Bisher leitete Erster Polizeihauptkommissar Ansgar Feldges die Polizeiwache Höhr-Grenzhausen. Polizeipräsident Wolfgang Fromm übertrug dieser Tage dem bisherigen Sachbearbeiter Einsatz, Polizeihauptkommissar Rainer Hein, kommissarisch die Amtsgeschäfte in der Leitung der Polizeiwache.


Region | Nachricht vom 13.07.2015

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Die Polizei Montabaur sucht einen PKW-Fahrer, der am 11. Juli bei Hartenfels einen Motorradfahrer zum Ausweichen und Bremsen nötigte, wodurch dieser stürzte. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den verletzten Zweiradfahrer.


Vereine | Nachricht vom 13.07.2015

Motocross Rennen in Wissen

Es gab eine längere Pause bei den einst legendären Motocross Rennen in Wissen. Zum 30-jährigen Vereinsjubiläum der Motorsportfreunde Wissen finden spannende Rennen am Wochenende 18./19. Juli auf dem Gelände des Vereins statt. Starter aus der Region sorgen für spannungsreiche Momente und eine Geburtstagsparty gibt es auch.


Vereine | Nachricht vom 13.07.2015

Freundeskreis des Westerwälder Doms feiert

Etwas mehr als 10 Jahre ist es mittlerweile her, dass sich am 3. Juni 2005 13 Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Laurentius Nentershausen im Jugendheim der Westerwaldgemeinde trafen, um sich einer gemeinsamen Sache anzunehmen: Dem Erhalt der historischen St. Laurentius-Kirche in der Ortsmitte.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Weg- und Straßenränder sind wichtige Lebensräume

Derzeit stehen viele Straßen- und Wegränder in voller Blüte. Sie bieten den Menschen einen reizvollen Anblick. Viele dieser Straßenränder sind wichtige Lenbensräume und Nahrungsquellen. Der NABU Rhein-Westerwald macht auf die Bedeutung dieser Flächen aufmerksam.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Verkehrsunfall zwischen PKW und Güterzug

Einen widerstandsfähigen Unfallgegner hatte eine Autofahrerin in Moschheim. Sie übersah das Blinklicht am Bahnübergang und kollidierte mit einem Güterzug. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Am Auto entstand erheblicher Schaden, an der Lok nur leichter Sachschaden.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Fahrzeugbrand auf der L300

Gegen 11 Uhr am Sonntag, 12. Juli wurden die Feuerwehren Herschbach/OWW und Meudt alarmiert. Ein älterer Wagen der Mercedes E-Klasse brannte auf der L300 zwischen Herschbach und Guckheim.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Vier Verkehrsunfälle im Raum Westerburg

Die Polizeiinspektion Westerburg musste am 10. Und 11. Juli vier Verkehrsunfälle aufnehmen, die sich in Oberroßbach, Westerburg, Homberg und Gemünden ereigneten. Bilanz: vier verletzte Menschen, ein flüchtiger Unfallverursacher und reichlich Sachschaden.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Tierquälerei: Kühe mit Pfeilen beschossen

Kein dummer-Jungen-Streich, sondern ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ist das Beschießen friedliche Kühe mit Pfeilen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiwache Höhr-Grenzhausen, Telefon 02624/94020, oder: pwhoehrgrenzhausen@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Verkehrsunfallfluchten

Die Polizei Hachenburg sucht nach einem BMW-Fahrer, der eine Leitplanke und Weidezäune beschädigte. Ein Strommast bremste einen weiteren flüchtigen Unfallverursacher aus, nachdem der zuvor bereits einen PKW gerammt hatte. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 02662/9558-0 oder per E-Mail an pihachenburg@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Motorradfahrer gestürzt – schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag, den 12. Juli gegen 14.15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Der Fahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gefahren.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Kreistag beschließt Sportstättenrahmenleitplan

Der Westerwälder Kreistag hat einen neuen Sportstättenrahmenleitplan verabschiedet. Der neue Sportstättenrahmenleitplan bildet damit eine wichtige Grundlage für zukünftige Entscheidungen beim Sportstättenbau. Zuvor hatte der langjährige frühere Sportkreisvorsitzende Albert Kram dem Kreistag den von ihm nach 1972, 1981 und 1988 erarbeiteten vierten Plan vorgestellt und begründet.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Deutsche Meisterschaft im Hundefrisbee in Ingelbach

Nicht nur für Hundefans war es ein tolles Wochenende am 11. und 12. Juli bei den deutschen Hundefrisbee-Meisterschaften auf dem Sportplatz in Ingelbach. Es war eins der größten Turniere in Deutschland mit rund 120 Startern. Zwei Tage lang wurde um Punkte und Platzierungen gekämpft.


Region | Nachricht vom 12.07.2015

Feuerwehr-Landesmeisterschaften zu Gast im Westerwald

Am Wochenende vom 10. bis 12. Juli sah Ruppach-Goldhausen rot, denn die Landesmeisterschaften der Feuerwehren, sowie weitere internationale Wettkämpfe fanden zum ersten Mal seit dem Jahr 2004 wieder in dem kleinen Ort im Westerwaldkreis statt. Rund 100 Mannschaften waren aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland dafür angereist.


Vereine | Nachricht vom 12.07.2015

Landwirtschaft im Wandel des 20. Jahrhunderts

Die Landwirtschaft prägte und veränderte die Landschaft wie kein zweiter Wirtschaftszweig. Oft aber verdrängt sie heutzutage die Artenvielfalt durch ihre immer weiter fortschreitende Technisierung sowie ihre zunehmende Dünge- und Nutzungsintensität. Vortrag in westerwälder Mundart vom Naturfotografen Leander Hoffman zum Wandel der Landwirtschaft.


Region | Nachricht vom 11.07.2015

Berufliches Gymnasium Wirtschaft feierte die Abiturienten

Zum dritten Mal konnte die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen eine Abiturfeier ausrichten und 32 jungen Menschen in einer Feierstunde im Kulturwerk Wissen ihre Hochschulreifezeugnisse überreichen. Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Eltern und Freunde der Absolventen hatten sich eingefunden um mit ihnen gebührend zu feiern.


Region | Nachricht vom 11.07.2015

Fünf Prozent der Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt

nach aktuellen Schätzungen der IHK Koblenz bleiben im Kammerbezirk fünf Prozent der Lehrstellen unbesetzt. Aber: Knapp 21 Prozent der Ausbildungsbetriebe wollen in diesem Jahr zusätzliche Ausbildungsplätze anbieten. Das hat eine aktuelle Online-Umfrage der IHKs ergeben.


Region | Nachricht vom 11.07.2015

Dachstuhlbrand in Montabaur

Am Samstag, 11. Juli, gegen 11 Uhr wurde ein Dachstuhlbrand in der Koblenzer Straße gemeldet. Verletzt wurde niemand. Das Einfamilienhaus ist derzeit unbewohnbar. Es besteht unter Umständen Einsturzgefahr. Vermutlicher Sachschaden 250.000 Euro.


Region | Nachricht vom 10.07.2015

Gebhardshain lädt zur Kirmes und Schützenfest ein

"De Oos" in Gebhardshain, das bedeutet vier Tage Party und viel Spaß. Kirmes- und Schützenfestprogramm wurde jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt. Die beliebten Elemente wie etwa Kirmesbaum aufstellen, Schubkarrenrennen und Festumzug gehören wie immer dazu.


Region | Nachricht vom 10.07.2015

Mehr LEADER-Regionen in RLP: Höfken erkennt 20 Bewerbungen an

Umweltministerin Höfken erhöht die Zahl der LEADER-Regionen in Rheinland-Pfalz. „In den Leader-Regionen nehmen die Menschen mit lokalen Initiativen und Ideen die Entwicklung ihrer Region in die eigene Hand. Ich freue mich sehr, dass wir alle 20 LEADER-Bewerbungen für die Förderperiode 2014-2020 anerkennen können“, erklärte Höfken.


Region | Nachricht vom 10.07.2015

Acht neue Förder- und Beratungszentren für Inklusion

Bildungsministerin Vera Reiß betraut jetzt acht weitere Förderschulen offiziell mit der Aufgabe des Ausbaus der Inklusion in Rheinland-Pfalz. Dabei handelt es sich unter anderem um die Maximilian-Kolbe (Förderschule) Scheuerfeld, die Berggarten-Schule (Förderschule) Siershahn und die Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Neuwied.


Region | Nachricht vom 10.07.2015

Verkehrsunfall B 54: 67-jähriger starb nach Kollision

Am Freitag, 10. Juli, gegen 15.19 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Bereich Rennerod-Emmerichenhain auf der B 54 bei dem ein 67-jähriger Mann ums Leben kam. Er war mit seinem Fahrzeug, VW Golf, mit einem LKW kollidiert. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind im Gange.


Region | Nachricht vom 10.07.2015

Fußballvereine erhielten 10.000 Euro

Ein deutliches Bekenntnis zur regionalen Sportförderung gab die Sparkasse Westerwald-Sieg erneut mit einer Spende über insgesamt 10.000 Euro an die überregional spielenden vier Fußballvereine im Geschäftsgebiet. Die Vertreter der Vereine freuten sich über jeweils 2.500 Euro, die insbesondere für die Förderung der Jugendarbeit eingesetzt werden sollen.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.07.2015

Kooperation: Nassauische Sparkasse und Unternehmensbörse Hessen

Wenn die Firmenchefs kleiner und mittlerer Unternehmen den Ruhestand anstreben, fällt die Suche nach dem geeigneten Nachfolger häufig schwer. Irgendwo gibt es sicherlich einen Existenzgründer, der bereit ist, ein Unternehmen fortzuführen - gerade wenn es bereits am Markt etabliert ist. Hier stellt sich die Frage: Wie finden die beiden Parteien zueinander?


Kultur | Nachricht vom 10.07.2015

Irisch-schottischer Folks-Rock ´n´Roll

Die Seldom Sober Company musiziert am Donnerstag, 16. Juli im Burggarten Hachenburg. Ihre Konzerte machen Spaß, behaupten nicht nur Fans irischer und schottischer Musik. Wenn die Seldom Sober Company auf einer Bühne steht, hält es niemanden ruhig auf den Sitzen. Beginn: 19.15 Uhr. Eintritt: frei. Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit.


Kultur | Nachricht vom 10.07.2015

25. Kleinkunstfestival „Folk & Fools“

Das Westerwälder Kleinkunstfestival „Folk & Fools“ feiert 25-jähriges Jubiläum! Und das an zwei Tagen mit einem ebenso außergewöhnlichen wie hochklassigen Programm. Nur in Montabaur begrenzter „Kartenfrühverkauf“ für das zweitägige Jubiläum.


Region | Nachricht vom 09.07.2015

Ausstellung thematisiert Armut und Essensvernichtung

Bis zum 24. Juli zeigt die Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach eine Ausstellung, die sich mit Armut, Nahrungsvernichtung und der Arbeit der Tafeln im Westerwaldkreis beschäftigt. Die Initiatoren wollen mit der Ausstellung helfen Vorurteile abzubauen, wollen den Betrachter neugierig machen und Menschen miteinander ins Gespräch bringen.


Region | Nachricht vom 09.07.2015

Neue Offensive für Kampagne "Anschluss Zukunft"

Die überörtliche Kampagne der IHKs "Anschluss Zukunft" geht in eine neue Offensive. Denn der Ausbau des Straßennetzes, insbesondere der Bundesstraßen ist für die Wirtschaft lebensnotwendig. Die Ost-West-Achse zwischen A 3 und A 45 hat Priorität.


Region | Nachricht vom 09.07.2015

Praktische Prüfung bestanden

Zwölf junge Verwaltungsfachangestellte aus zwei Landkreisen meistern die praktische Prüfung an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen. Die Prüflinge meisterten die Aufgaben zum Teil mit hervorragenden Ergebnissen. Glückwünsche gab es von den Lehrkräften.


Region | Nachricht vom 09.07.2015

Verkehrsunfallflucht durch Fahrradfahrer – Zeugen gesucht

Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen, die Aussagen zu einem unbekannten Fahrradfahrer machen können, der am Dienstag, 7. Juli, um 12.15 Uhr in Nisterau, Ortsteil Pfuhl, Marienberger Straße / Einmündungsbereich Ortsstraße in einen Verkehrsunfall verwickelt war, bei dem Sachschaden an einem PKW entstand.


Region | Nachricht vom 09.07.2015

Mehrere PKW-Aufbrüche in Montabaur am ICE-Bahnhof

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Montag 6. Juli bis Mittwoch 8. Juli auf dem Parkplatz des ICE Bahnhofes in Montabaur insgesamt fünf PKW der Marken VW und Skoda (VW-Gruppe) auf, die dort länger abgestellt waren.


Region | Nachricht vom 09.07.2015

SPD Hachenburg informiert sich über Bauarbeiten in Innenstadt

Die Sanierung der Hachenburger Innenstadt kommt weiterhin gut voran. Das Verlegen des Natursteinpflasters in den Randbereichen des Alten Marktes hat bereits begonnen, nach und nach wird die Veränderung des Innenstadtbildes sichtbar sein.


Region | Nachricht vom 09.07.2015

Cabrio knallt in LKW – Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Zwischen Willmenrod und Weltersburg gibt es eine Umleitungsstrecke. Dort kam es am Donnerstag, den 9. Juli gegen 16.45 Uhr zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem Cabrio. Die Fahrerin des Cabrios wurde dabei eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.07.2015

„Hände hoch fürs Handwerk“ gewinnt an Fahrt

Die Kampagne der Westerwälder Wirtschaftsförderungsgesellschaft für mehr Nachwuchs im Handwerk gewinnt zusehends an Fahrt. „Das Westerwälder Handwerk hat den Ball aufgenommen und spielt schon auf vielen Positionen so richtig mit“, so Katharina Schlag vom WFG-Team, bei der viele der Kampagnenfäden zusammenlaufen.


Kultur | Nachricht vom 09.07.2015

„Marble Stone“ am Großen Markt in Montabaur

Marmorsteine kommen in den Westerwald: Die Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 18. Juli in der Zeit von 13 Uhr bis 17 Uhr mit „Marble Stone“ weiter.


Kultur | Nachricht vom 09.07.2015

„Italienischer Abend“ mit Santino de Bartolo

Kaum jemand schafft es, die Menschen mit seiner Musik so zu bewegen, wie der italienische Liedermacher Santino de Bartolo. Er verwandelt am Samstag, 25. Juli den Merkelbacher Dorfplatz in eine italienische Plaza.


Kultur | Nachricht vom 09.07.2015

„Lulo Reinhardt Accoustic Lounge”

Desert Inspiration - Der Film plus Live Musik mit Lulo Reinhardt feat. Uli Krämer. Lulo Reinhardt gastiert mit seinem neuen Film “Desert Inspiration” am 24. Juli in Höhr-Grenzhausen im Kulturzentrum „Zweite Heimat“.


Region | Nachricht vom 08.07.2015

Forum Soziale Gerechtigkeit stellt Programm für 2. Halbjahr vor

Auch im Westerwald geht die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander: Die einen können sich nicht mehr angemessen ernähren und medizinisch versorgen sowie kaum noch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Andere dagegen sind immer mehr auf der Suche nach lohnenden Kapitalanlagen mit noch mehr Profit und nach lohnenden Luxusreisezielen ans anderen Ende der Welt.


Region | Nachricht vom 08.07.2015

L 281 Erneuerung Brücke Büdingen, Sanierung Brücke Enspel

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass die Brücke über die L 281 im Zuge der L 281A bei Enspel ab dem 13. Juli für Erneuerungsarbeiten gesperrt wird. Ab dem 17. Juli wird dann auch die L 281 von 22 Uhr bis zum 27. Juli um 5 Uhr für den Abbruch des Bauwerks gesperrt.


Region | Nachricht vom 08.07.2015

Alte Heiztechnik: Erneuern oder Optimieren?

Wenn der Schornsteinfeger dem alten Heizkessel noch gute Abgaswerte bescheinigt, muss das nicht heißen, dass die Zeit für eine Modernisierung aus energetischer Sicht fern liegt. Ein sparsames Neugerät kann gegenüber einem ineffizienten Altkessel einiges an Energie sparen. Andererseits gibt es durchaus alte Kessel die durch eine sehr gute Einstellung höchst effizient heizen.


Region | Nachricht vom 08.07.2015

Serie von PKW Aufbrüchen im Wohngebiet Himmelfeld

Die Polizei Montabaur sucht Zeugenaussagen, die zur Klärung einer Serie von Fahrzeugaufbrüchen im Montabaurer Wohngebiet Himmelfeld beitragen können. Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0.


Region | Nachricht vom 08.07.2015

Bildungsangebot wird 2016 noch attraktiver

Bildungsministerin Vera Reiß vergab am Mittwoch, 8. Juli, in Mainz Optionen für neue Schulangebote. Es sollen fünf neue Bildungsgänge an berufsbildenden Schulen (BBS) und sieben neue, allgemeinbildende Ganztagsschulen in Angebotsform geben.


Region | Nachricht vom 08.07.2015

Das Landeskriminalamt warnt vor Enkeltrick-Betrügern

Es gibt immer wieder Warnungen und doch gelingt es den Betrügern ältere Menschen mit dem sogenannten "Enkeltrick" um ihr Geld zu bringen. Die Fallzahlen steigen besorgniserregend, und dies ist mit ein Grund, warum das Landeskriminalamt erneut an die Öffentlichkeit geht und vor den Betrügern warnt


Region | Nachricht vom 08.07.2015

Hebamme „Karin Sawa“ hilft verzweifelten Flüchtlingsfrauen

Eine Hebamme, das ist laut Wikipedia „die Berufsbezeichnung für Frauen, die das Geburtsgeschehen während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett betreuen“. Karin Hornecker, wohnhaft in Rennerod-Rehe, ist seit 2003 selbstständig als freiberufliche Hebamme und Familienhebamme im Hohen Westerwald im Einsatz.


Region | Nachricht vom 08.07.2015

1. Kirchenlieder-Wunschkonzert der 555er im Buchfinkenland

„Wo bleibt denn das Westerwaldlied?‘‘, fragte eine hochaltrige Seniorin beim 1. „Kirchenlieder-Wunschkonzert“ in der Gackenbacher Pfarrkirche. Trotz Hitzerekord im Buchfinkenland waren dazu viele Seniorinnen und Senioren im Rahmen der Aktion „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ gekommen und hatten die temperaturbedingten Strapazen gemeistert.


Region | Nachricht vom 08.07.2015

Wespennester im Garten oder Haus: Experte gibt Tipps

Bedingt durch den milden Winter und die trockene und heiße Witterung werden Wespen in diesem Sommer früher aktiv als gewöhnlich. Die untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung nimmt derzeit viele Anrufer besorgter Bürger entgegen, die wissen wollen, wie man mit den stechenden Insekten umgehen soll.


Region | Nachricht vom 08.07.2015

Frontalzusammenstoß zweier PKW bei Selters

AKTUALISIERT. Am Mittwochabend, den 8. Juli, gegen 20.45 Uhr, kam es aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der L 305zwischen Selters und Rückeroth. Nach aktuellen Informationen gab es zwei Schwerverletzte. Eine Person musste mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen werden.


Werbung