Werbung

Nachricht vom 13.05.2019    

Neues Mehrzwecktransportfahrzeug (MZF3) für Feuerwehr Meudt

Auch wenn es nicht im Feuerwehrbedarfsplan der Verbandsgemeinde Wallmerod steht hat die Feuerwehr Meudt ein neues Fahrzeug bekommen. In einer kleinen Feier wurde das neue Mehrzwecktransportfahrzeug (MZF3) offiziell in Dienst gestellt. Möglich wurde die Aufstockung des Fuhrparks durch die Verpflichtung des Westerwaldkreises, als überörtlicher Aufgabenträger, ein MZF 3 vorzuhalten. Dies wurde nun mit der Anschaffung des Fahrzeuges für die Feuerwehr Meudt erfüllt.

Indienststellung des neuen Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Klaus-Dieter Häring

Meudt. Zur Feier begrüßte Wehrleiter Sebastian Zerfas eine große Abordnung an Ehrengästen. Darunter Landrat Achim Schwickert, Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder, vom Kreisfeuerwehrverband Martin Nilges sowie als kirchliche Vertreter für die katholische Kirche Pfarrer Marc Stenger und für die evangelische Kirche die Pfarrerin Heike Meißner. Sie alle reihten sich in die große Schar der Feuerwehrkräfte ein, die aus den befreundeten Feuerwehren den Weg nach Meudt fanden.

Und es ist ein „mächtiges“ Fahrzeug das in seinen Dimensionen so eben in die Halle des Feuerwehrgerätehauses geht, wie Landrat Achim Schwickert feststellte. An Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder lag es den offiziellen Teil mit Zahlen zu eröffnen. Demnach mussten über 250.000 Euro für das Fahrzeug bezahlt werden. Die Gesamtkosten in Höhe von 250.060 Euro teilen sich auf in das Fahrgestell (134.639 Euro), die Brandschutztechnik (87.497 Euro), in die Beladung (24.626 Euro) und in die Brandschutztechnik (3.296 Euro). Den Hauptteil an der Finanzierung trägt mit 137.145 Euro die Verbandsgemeinde. Weiter beteiligen sich der Westerwaldkreis mit 72.118 Euro, das Land Rheinland-Pfalz mit 37.500 und die Freiwillige Feuerwehr Meudt mit 4.000 Euro an denen sich die Ortsgemeinde mit 1.000 Euro beteiligt hat. Dazu kommen noch Kosten in Höhe von 15.000 Euro für fünf Rollwagen. Ein weiterer Rollwagen für Strom und Licht wurde durch den Westerwaldkreis zur Verfügung gestellt.

Das Fahrzeug ist unter anderem mit einer maschinellen Zugeinrichtung sowie den Voraussetzungen für einen Fahrschulbetrieb ausgestattet. Mit diesem Fahrzeug soll künftig der Führerscheinerwerb der Klasse C für den Feuerwehrbereich eingeleitet werden. Mit dem Fahrzeug können sechs Einsatzkräfte transportiert werden.

Wie weiter Klaus Lütkefedder berichtete, erfolgte auch eine große Investition der Feuerwehreinsatzzentrale in Meudt. Hier erfolgten insbesondere ein Austausch und eine Anpassung der Telefonanlage, der Kommunikations- und Antennentechnik, Computerhardware sowie der Möblierung. Die hierfür anfallenden Kosten liegen hier bei 87.000 Euro. Im Dezember 2018 erfolge dazu die Umrüstung des Einsatzleitwagens im Bereich der Umstellung auf Digitalfunk sowie die Lieferung und Montage zusätzlicher Kommunikationsgerätschaften. Für diese Umrüstung liegen die Kosten bei 21.924 Euro. kdh


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neues Mehrzwecktransportfahrzeug (MZF3) für Feuerwehr Meudt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Einbruch in Haus am Alsberg/ ehemaliges Soldatenheim Rennerod

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen zwecks Aufklärung eines Einbruchs in das ehemalige Soldatenheim/ Haus am Alsberg in Rennerod. Durch den gewaltsamen Einbruch entstand hoher Sachschaden. Gestohlen wurde eine große Industriekaffeemaschine.


Schwer verletzter Fahrer nach Zusammenstoß mit LKW

Auf der L293 in Höhe der Abfahrt Zinhain ereignete sich am Mittwoch ein Unfall. Durch eine Kollision mit einem LKW wurde ein PKW nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Der PKW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt.


Region, Artikel vom 08.07.2020

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Wer hat eine Kontrolle durch zwei falsche Polizeibeamte beobachtet oder wurde ebenfalls kontrolliert und abgezockt? Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise zu den Betrügern, die bei Neuhäusel am Mittwoch mit einem grauen 5er BMW einen LKW-Fahrer anhielten und wegen angeblicher Ladungsmängel 45 Euro Strafgeld verlangten.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Am 7. Juli gibt es 383 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 173 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die beiden neuen Fälle sind in der VG Hachenburg aufgetreten.


Politik, Artikel vom 08.07.2020

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

Als gemeinsames Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen findet in den letzten beiden Wochen der diesjährigen Sommerferien (3. August bis 7. August und 10. August bis 14. August) auch im Westerwaldkreis die „Sommerschule RLP“ statt.




Aktuelle Artikel aus der Region


A 3 – Kurzzeitige Verkehrseinschränkungen in mehreren Anschlussstellen

Montabaur. a) Im Zeitraum vom 13. bis 14. Juli sind folgende Verkehrseinschränkungen geplant:

Anschlussstelle Montabaur
von ...

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Einbruch in Haus am Alsberg/ ehemaliges Soldatenheim Rennerod

Rennerod. Zwischen Mittwoch, 8. Juli, 23 Uhr und Donnerstag, 9. Juli, 8:20 Uhr, kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in das ...

„Keiner darf verloren gehen“: Lernpaten gesucht!

Montabaur. Als Lernpate helfen Sie, das Selbstvertrauen und die Zuversicht Ihres „Patenkindes“ nachhaltig zu stärken. Einen ...

Schwer verletzter Fahrer nach Zusammenstoß mit LKW

Zinhain. Am Mittwoch, den 8. Juli, gegen 8.15 Uhr, kam es auf der L 293 in Höhe der Abfahrt Zinhain zu einem Verkehrsunfall ...

Ausbau der L 268 zwischen Roßbach und Oberdreis kurz vor Abschluss

Roßbach. Die knapp zwei Kilometer lange Strecke ist zwischen dem Ortsausgang Roßbach bis zum Ortseingang von Oberdreis von ...

Weitere Artikel


Marktfrühstück in Montabaur

Montabaur. Zwischen Käse und Wein bleibt Zeit für einen Kaffee und einen Plausch mit Freunden. Die Salami, Wurst, Fleisch, ...

„Hüter Happy Family Day“ und Frühlingsfest lockten nach Wirges

Wirges. Hüter hatte diesen Familientag zum 31. Mal ausgerichtet, es gab aber noch einen weiteren Grund zum Feiern, das 100-jährige ...

SG Atzelgift/Nister im Aufwind

Atzelgift / Nister. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr. In der abgelaufenen Saison verlor das Team von Spielertrainer Erhan Sigircio ...

Neue PV-Anlage inklusive Speicher in Hachenburg installiert

Hachenburg. Als die ersten 20 Module auf dem Dach montiert waren, entschieden sich die Hausbesitzer doch noch eine weitere ...

110-jähriges Jubiläum "Concordia" 1909 Girod

Girod. Die derzeit 25 aktiven Sänger scheuten keine Mühe und stellten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine. Einstieg ...

Mit Sicherheit die Natur am Stegskopf erleben

Emmerzhausen/Hof. Los geht es am Montag mit einer Exkursion für die Beiräte der Landkreise Altenkirchen und Westerwaldkreis. ...

Werbung