Werbung

Nachricht vom 14.05.2019    

Einweihung des Anbaus der kath. Kita Don Bosco in Luckenbach

Am Sonntag, den 5.Mai wurde der Anbau des Kindergartens Don Bosco in Luckenbach mit einem „Tag der offenen Tür“ offiziell eröffnet und feierlich eingeweiht. Der Anbau, bestehend aus einem Essensraum, Schlafraum und einem Gruppennebenraum und den Außenanlagen wurde nunmehr nach einem Jahr Bauzeit fertig gestellt.

Kinderfest in Luckenbach. Fotos: privat

Luckenbach. Die Kosten des Anbaus sind mit circa 265.000 Euro inclusive Außenanlagen veranschlagt. Der Kreis hat einen Zuschuss von 56.000 Euro zugesagt. Der Bund und das Land Rheinland-Pfalz fördern den Anbau mit circa 77.000 Euro. Es verbleibt somit ein Betrag von circa 132.000 Euro bei den vier Ortsgemeinden des Zweckverbandes Atzelgift, Luckenbach, Streithausen und Limbach.

Frau Gisela Zadach, die Leiterin des Kindergartens mit ihrem Team, konnte zahlreiche Gäste begrüßen. Neben den Kindern mit ihren Eltern waren viele Besucher gekommen, um die neuen Räume und Außenanlagen zu besichtigen.

Der Verbandsvorsteher Karl-Heinz Kaiser freute sich, dass das Gebäude nun mit Leben erfüllt wird. Er lobte die hervorragende Arbeit die in der Kita geleistet wird, auf die man stolz sein könne. Der bedarfsgerechte Ausbau der Kindertagesstätten sei eine der großen kommunalpolitischen Herausforderungen unserer Zeit, die hier sehr ernst genommen wird.

Er betonte, dass unsere Zweckverbandsgemeinden familienfreundliche Orte sind, in denen junge Familien eine gute Zukunft haben. Die Aufgabe sei es, Kinder zu fördern und Eltern dabei zu unterstützen, Beruf und Familie zu verbinden. Die Mittel, die der Kindergartenzweckverband hier aufgebracht habe, seien daher gut angelegt.

Kaiser bedankte sich bei dem Bund/Land, und dem Kreis, dem Architekten Ingo Schneider, den bauausführenden Firmen, sowie der Verbandsgemeinde Hachenburg für die geleistete Unterstützung.

Das Fest begann mit einem Wortgottesdienst, der von den Kindern gestaltet und von Pfarrer Roth, Pfarrgemeinde Hachenburg geleitet wurde. Pfarrer Roth segnete anschließend im Beisein von Verbandsbürgermeister Peter Klöckner sowie Ortsbürgermeisterin Claudia Kohlhas, Atzelgift und Ortsbürgermeister Gottfried Benner, Streithausen, den Anbau ein. Die zahlreichen Kinder halfen dabei tatkräftig.

Das Fest, mit verschiedene Spielstationen, Imbissstationen und einer großen Tombola, bei der jedes Los gewann, war bestens besucht. Das Kindergartenteam bedankt sich herzlich bei den Firmen für die Sach- und Geldspenden und die für die Unterstützung der Eltern.

Die Kinder und Erzieherinnen freuen sich, die neuen Räume in Zukunft gestalten und mit Leben erfüllen zu dürfen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Einweihung des Anbaus der kath. Kita Don Bosco in Luckenbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Suche nach vermisstem Jugendlichen in Westerburg gut ausgegangen

Um Mitternacht wurde ein Jugendlicher in Westerburg vermisst gemeldet. Da aufgrund von Drogenkonsums mit Orientierungslosigkeit des Jungen gerechnet werden musste, beteiligten sich neben den Polizeikräften suchten fast 130 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr an der Suche, Zwar fanden die Einsatzkräfte den Jugendlichen nicht, aber er tauchte unversehrt wieder auf.


Basis Altstadt e.V., Bündnis 90/Die Grünen, SPD: Transparenz in Sachen D-Haus

In der letzten Sitzung des Stadtrates kam es zu einer kontrovers geführten Debatte um den Erwerb des D-Hauses Altstadt und Nutzung des Objektes als Begegnungsstätte für zahlreiche Vereine und Bürger, welche durch eine ablehnende Entscheidung endete. Ausschlaggebende Stimmen waren die der CDU-Fraktion, der F.D.P. und die von Stadtbürgermeister Stefan Leukel.


Region, Artikel vom 27.09.2020

Welche Zugvögel zeigen den Herbst an?

Welche Zugvögel zeigen den Herbst an?

Die Schwalben sind längst aus dem Westerwald weggeflogen. Dieser Umzug zeigt das Ende des Sommers an. Auch die Stare sah man in den letzten Tagen immer wieder in großen Verbänden aufsteigen und interessante Schwarmformationen am Himmel bilden. Die großen Zugvögel, Gänse und Kraniche zeigen mit ihrem Wegzug, dass der Herbst endgültig Einzug gehalten hat. Aber welche Vögel sind es, die man gerade über den Kopf hinwegfliegen sieht und hört?


Nicole nörgelt - über ätzende Bemerkungen zur Figur

GLOSSE | „Ach, du bist schwanger? Wusste ich ja gar nicht!“ Rums. Das hat gesessen. Als ich diesen Satz letztens freundlich lächelnd entgegengeschleudert bekam, wusste ich kurz nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Ich gebe ja zu, dass meine Jeans in der Corona-Phase mit viel Homeoffice und noch mehr „Netflix and Chill“ mit Knabberkram auf dem Schoß ein wenig eng geworden sind, aber so sehr, dass ich gleich ein „Food-Baby“ ausbrüte? Gut, nun muss es wohl sein: Ich mache Diät!


Kultur, Artikel vom 27.09.2020

Mit Sia Korthaus „Im Kreise der Bekloppten“

Mit Sia Korthaus „Im Kreise der Bekloppten“

„Et kütt wie et kütt“ – wie der Rheinländer so schön sagt. An diesem Abend nahm Sia Korthaus das Publikum mit auf eine Reise durch urkomische Alltagssituationen, die jeder schon einmal genauso erlebt hat. Dabei entzündete die erfahrene Kabarettistin ein wahres Feuerwerk aus Gesang, Tanz und Schauspiel. Mit von der Partie: ihre „Alter Egos“, die alle einen ziemlich eigenwilligen Charakter haben und die unglaublichsten Geschichten erzählen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Leon Pista neuer Kaplan in der Pfarrei St.Franziskus im Hohen Westerwald

Rennerod. Leon Pista ist am 24. Oktober 1991 in Bacau in Rumänien geboren. Schon als Ministrant in seiner Heimatpfarrei war ...

Nicole nörgelt - über ätzende Bemerkungen zur Figur

Region. Sollten Sie zu den wenigen Glücklichen gehören, die sich um Rettungsringe und Konsorten noch nie Gedanken machen ...

Welche Zugvögel zeigen den Herbst an?

Dierdorf. Informationen zu Zugvögeln geben die Naturschutzverbände, zum Beispiel NABU, LBV und BUND. Der Naturschutzbund ...

Prävention der Glücksspielsucht – Aktionstag online

Region. Das Referat Suchtprävention der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) nahm das Jubiläum ...

Suche nach vermisstem Jugendlichen in Westerburg gut ausgegangen

Westerburg. Am Sonntag, 27. September 2020, 0 Uhr, wurde ein vierzehnjähriger Jugendlicher aus der Verbandsgemeinde Hachenburg, ...

Elf frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Limburg. Zudem habe das Examen im Zeichen des bald anstehenden Paradigmenwechsels für den Pflegeberuf stattgefunden: ab diesem ...

Weitere Artikel


Gackenbacher Orgelkonzerte mit Martyn Rawles

Gackenbach. Den Auftakt der Reihe, zugleich Kooperationsprojekt mit dem Festival an der Lahn “Gegen den Strom“, bildet am ...

Von Büffeln und Luxusverzicht

Selters. Büchereileiterin Birgit Lantermann besuchte die Autorin des Buches „Büffelei – Manchmal muss man das Leben bei den ...

Mungo Jerry Blues Band - Ray Dorset zu Gast in Heimborn

Heimborn. Der Song, der am häufigsten mit Mungo Jerry in Verbindung gebracht wird, ist der weltweite Hit „In The Summertime“ ...

Ausstellung zum Grundgesetz in Heinrich-Roth-Realschule eröffnet

Montabaur. Dass die Wanderausstellung „Freiheit und ich“ in Montabaur gezeigt werden kann, ist der Kooperation der Heinrich-Roth-Realschule ...

Dekanatskantorei Montabaur feiert am Sonntag Geburtstag

Während des Festgottesdienstes, den Pfarrerin Anna Meschonat liturgisch leitet, führt das Ensemble eine Kantate von Friedrich ...

Sparkassenstiftung vergibt Stipendien an besonders begabte Schüler

Bad Marienberg. Um die Schule bei dieser Aufgabe zu unterstützen, stellt die Stiftung der Sparkasse Westerwald-Sieg dem Gymnasium ...

Werbung