Werbung

Nachricht vom 12.05.2019    

Höhr-Grenzhausen feiert großes Polterfest – Jetzt anmelden!

Höhr-Grenzhausen organisiert ein besonderes Event: Erleben Sie als Brautpaar gemeinsam mit ihren Freunden und ihrer Familie einen einmaligen Abend in einer romantischen Atmosphäre auf dem Töpferplatz. Genießen Sie an einer festlich gedeckten Hochzeitstafel ein paar schöne Stunden. Tanzen, lachen, einfach zusammensitzen bei einem leckeren Glas Wein oder Bier und vor allen Dingen gemeinsam „poltern“ für eine glückliche Zukunft der Brautpaare.

Polterfest für Brautpaare. Foto: Veranstalter

Höhr-Grenzhausen. Wann haben Sie das letzte Mal in ihrem Freundeskreis einen richtigen Polterabend gefeiert? Poltern ist ein traditioneller Hochzeitsbrauch, der durch das Zerbrechen von Steingut und Porzellan dem Brautpaar ein gutes Gelingen der Ehe wünschen soll. Früher wurde vor jeder Hochzeit dem Brautpaar zu Ehren ein Polterabend veranstaltet, getreu dem Sprichwort „Scherben bringen Glück“.

Die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen und der Gewerbeverein Pro Höhr-Grenzhausen sowie das Quartiersmanagement Höhr möchten diese Tradition des „Polterns“ wieder aufleben lassen und veranstalten im Jahr 2019 zum ersten Mal „das einzige Polterfest in Rheinland-Pfalz“! Wo geht das wohl besser als in der „Stadt der Keramik“ - Höhr-Grenzhausen. Unter dem Motto „Poltern für alle“ wird am 31. August ab 17 Uhr auf dem Töpferplatz in Höhr-Grenzhausen ein großes Polterfest stattfinden. Einmal im Jahr soll dies in Zukunft mit allen Brautpaaren und Jubilaren der letzten 365 Tage gefeiert werden.

Teilnehmen können alle Brautpaare der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen die in den letzten 365 Tagen geheiratet haben oder eine Silberhochzeit, Goldhochzeit oder sogar Diamanthochzeit gefeiert haben. Gemeinsam mit Jung und Alt sowie Ihrer Hochzeitsgesellschaft soll ein einmaliges „Polterfest“ gestaltet und erlebt werden.

Also worauf warten Sie noch? Egal ob frisch verheiratet oder schon ein Leben lang, feiern Sie mit und melden Sie sich bis zum 30. Juni telefonisch oder via Email beim Quartiersmanagement Höhr an (Email: qmhoehr-grenzhausen.de Tel.: 02624/7257). Weitere Informationen gibt es auf sanierung.hoehr-grenzhausen.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Höhr-Grenzhausen feiert großes Polterfest – Jetzt anmelden!

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwer verletzter Fahrer nach Zusammenstoß mit LKW

Auf der L293 in Höhe der Abfahrt Zinhain ereignete sich am Mittwoch ein Unfall. Durch eine Kollision mit einem LKW wurde ein PKW nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Der PKW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt.


Region, Artikel vom 08.07.2020

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Wer hat eine Kontrolle durch zwei falsche Polizeibeamte beobachtet oder wurde ebenfalls kontrolliert und abgezockt? Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise zu den Betrügern, die bei Neuhäusel am Mittwoch mit einem grauen 5er BMW einen LKW-Fahrer anhielten und wegen angeblicher Ladungsmängel 45 Euro Strafgeld verlangten.


Einbruch in Haus am Alsberg/ ehemaliges Soldatenheim Rennerod

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen zwecks Aufklärung eines Einbruchs in das ehemalige Soldatenheim/ Haus am Alsberg in Rennerod. Durch den gewaltsamen Einbruch entstand hoher Sachschaden. Gestohlen wurde eine große Industriekaffeemaschine.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Am 7. Juli gibt es 383 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 173 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die beiden neuen Fälle sind in der VG Hachenburg aufgetreten.


Politik, Artikel vom 08.07.2020

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

Als gemeinsames Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen findet in den letzten beiden Wochen der diesjährigen Sommerferien (3. August bis 7. August und 10. August bis 14. August) auch im Westerwaldkreis die „Sommerschule RLP“ statt.




Aktuelle Artikel aus der Region


A 3 – Kurzzeitige Verkehrseinschränkungen in mehreren Anschlussstellen

Montabaur. a) Im Zeitraum vom 13. bis 14. Juli sind folgende Verkehrseinschränkungen geplant:

Anschlussstelle Montabaur
von ...

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Einbruch in Haus am Alsberg/ ehemaliges Soldatenheim Rennerod

Rennerod. Zwischen Mittwoch, 8. Juli, 23 Uhr und Donnerstag, 9. Juli, 8:20 Uhr, kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in das ...

„Keiner darf verloren gehen“: Lernpaten gesucht!

Montabaur. Als Lernpate helfen Sie, das Selbstvertrauen und die Zuversicht Ihres „Patenkindes“ nachhaltig zu stärken. Einen ...

Schwer verletzter Fahrer nach Zusammenstoß mit LKW

Zinhain. Am Mittwoch, den 8. Juli, gegen 8.15 Uhr, kam es auf der L 293 in Höhe der Abfahrt Zinhain zu einem Verkehrsunfall ...

Ausbau der L 268 zwischen Roßbach und Oberdreis kurz vor Abschluss

Roßbach. Die knapp zwei Kilometer lange Strecke ist zwischen dem Ortsausgang Roßbach bis zum Ortseingang von Oberdreis von ...

Weitere Artikel


Erste Hilfe Outdoor für Naturinteressierte

Holler. „Neben unseren Kernaufgaben, der praktischen Naturschutzarbeit und der Umsetzung von Artenschutzprojekten, führen ...

Petermännchen-Ensemble probt wieder

Rothenbach. Und bis es soweit war, mussten viele Überlegungen getätigt und Entscheidungen gefällt werden: Mit welcher Komödie ...

Stefanie Hertel präsentierte „Die Show zum Muttertag“

Ransbach-Baumbach. Zunächst eröffnete die Begleitband, die „DirndlRockBand“, mit einem Intro die Show. Dann erschien Stefanie ...

Rock am Turm - Das Kult-Event an Pfingsten in neuem Format

Hartenfels. Für alle Freunde der volkstümlichen Blasmusik bietet sich am Pfingstsamstag ab 18 Uhr die Möglichkeit, unter ...

Lieblingslieder bei der Lauschvisite

Montabaur. Im Historica-Gewölbe in Montabaur präsentiert sie unter dem Titel „Lieblingslieder“ ihre ganz persönliche Auswahl ...

Alkoholbedingter Verkehrsunfall und Randale in Bank

Höhn-Oellingen, K56. Im Rahmen der Streife wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Westerburg ein verunfallter Porsche im ...

Werbung