Werbung

Nachricht vom 12.05.2019 - 13:38 Uhr    

Dierdorf tanzt am 19. Mai - großes Stadtfest

Auch in diesem Jahr erleben Sie am 19. Mai in der Dierdorfer Innenstadt ein buntes Markttreiben mit ausgewählten Ständen. Das Programm steht ganz unter dem Motto "Dierdorf tanzt". Es gibt ein buntes Bühnenprogramm mit viel Musik und Tanz. Die Uhrturmgalerie eröffnet um 11.30 Uhr ihre Kunstausstellung.

Dierdorf tanzt ist das diesjährige Motto. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Die Kinder der Ballettschule Arabesque eröffnen das Nachmittagsprogramm. Hiernach unterhält Sie die Bläserklasse der Nelson-Mandela -Realschule plus Dierdorf. Weiter geht es mit der Tanz AG der Gutenberg Grundschule. Anschließend erfolgt der musikalische Beitrag der Bläserklasse des Martin-Butzer-Gymnasiums. Mit einer rasanten Tanzshow wird die Tanzschule Schöffl Sie in die Welt der Tanzkunst entführen. Zum Abschluss erwartet Sie noch ein Konzert des Blasorchesters Maischeid-Stebach.

„Lassen Sie sich von dem vielfältigen Angebot der Marktstände und der Leistungsfähigkeit der Dierdorfer Geschäftswelt überzeugen“, empfiehlt Stadtbürgermeister Thomas Vis. Gelegenheit einmal den Golfschläger selbst in die Hand zu nehmen, haben Sie an dem Probeparcours des Golfclubs Westerwald. Für die Kinder ist in diesem Jahr eine kostenlose Hüpfburg aufgebaut.

Auch eine hervorragende Gelegenheit, ein Schnäppchen zu finden, sind die Flohmärkte "Am Dämmchen" und am Untertor von der katholischen Kirchengemeinde. Sie bietet eine Bewirtung im Pfarrheim an.

Der Uhrturm lädt zum Besuch der neuen Kunstausstellung ein. Die Ausstellung wird am Markttag um 11.30 Uhr eröffnet. Das Feuerwehrmuseum im Eulenturm hat ebenfalls geöffnet. Wie in jedem Jahr haben ortsansässige Vereine die Bewirtung übernommen.

Dies sind in diesem Jahr unter anderem die Kirmesgesellschaft Dierdorf und die Grundschule Dierdorf. Die Landfrauen Dierdorf sind ebenfalls mit einem Stand vertreten. Hier wird auch Champagner von der französischen Partnerstadt Courtisols angeboten. (woti)

Programm Stadtfest Markt "Dierdorf tanzt" am 19. Mai
Eröffnung um 11 Uhr

Bühnenprogramm:
13 Uhr Ballettstudio Arabesque
13:30 Uhr Nelson- Mandela - Realschule Bläserklasse
14 Uhr Gutenberg Grundschule Tanz AG
14.30 Uhr Bläserklasse Martin-Butzer -Gymnasium
15 Uhr Tanzschule Schöffl, Montabaur
16 Uhr Blasorchester Maischeid - Stebach

Ganztägig:
Buntes Markttreiben mit ausgewählten Ständen
Golfclub "Probeparcours"
Kinder/ Hüpfburg/ Karussell
Großer Flohmarkt am Dämmchen und an der Katholischen Kirche
Feuerwehrmuseum im Eulenturm
Eröffnung Kunstausstellung im Uhrturm um 11.30 Uhr, Galerie dann bis 18 Uhr geöffnet.

Verkaufsoffene Geschäfte von 13 bis 18 Uhr.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dierdorf tanzt am 19. Mai - großes Stadtfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Saša Stanišić liest aus seinem Buch „Herkunft“ in Westerburg

Westerburg. Saša Stanišić wurde 1978 in Višegrad (Jugoslawien) geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. ...

Patrick Roth las und erzählte in Selters von der „Fremden Heimat Hollywood“

Selters. Gastgeber Bürgermeister Rolf Jung zeigte sich stolz und erfreut, dass dank „DENKBARES“ der Literatursommer auch ...

Buchtipp: „Das Gesetz der Eiche“ von Jessica van Houven

Alsbach. Erhältlich ist „Das Gesetz der Eiche“ unter ISBN: 978-3-75280-319-8 (Print) / ISBN: 978-3-74944-935-4 (eBook).

Zu ...

Martin Lücker konzertiert auf der Gackenbacher Doppelorgel

Gackenbach. Zunächst konzertiert er mit der farbenreichen Sonate Nr. 3 c-moll des französischen Romantikers Alexandre Guilmant. ...

Open-Air-Saison auf dem Alten Markt in Hachenburg startet

Hachenburg. Aus diesem Leben entstanden intime Geschichten – Songs, die durch harmonische Melodien und eindringlichen Gesang ...

Heimatdichter im Gewölbe

Montabaur. Gedichte, Geschichten und Bilder werden in Mundart vorgetragen von Sonja Diefenbach. Die musikalische Begleitung ...

Weitere Artikel


Kampagnenstart: „Handwerk sagt Ja zu Europa“

Koblenz/Region. Für die Europäer sind die Vorzüge staatsübergreifender Gemeinschaften längst selbstverständlich: grenzenlose ...

Klarer Heimsieg: Farmers starten erfolgreich in neue Saison

Montabaur. Zum Auftakt ein Fieldgoal: Schön, zum Ende der vergangenen Saison dem eigenen Nachwuchs entsprungen, zirkelte ...

Zwei der drei Toten aus Passau sollen aus Westerwald stammen

Passau/Westerwald. In den Körpern der Toten befanden sich laut Polizei Pfeile, die vermutlich mit den aufgefundenen Armbrüsten ...

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 8 bei Wahlrod

Wahlrod/Borod. Die Feuerwehren aus Hachenburg, Wahlrod und Berod wurden am frühen Sonntagmorgen gegen 8.20 Uhr zu einem schweren ...

Ehrenamtliche Wahlhelfende sind unfallversichert

Region. Wahlhelferinnen und Wahlhelfer unterstützen unter anderem bei der Durchführung der Wahl im Wahllokal, prüfen die ...

Figurentheater „Yakari – Der kleine Indianerjunge“

Hachenburg. Als einziger im Stamm der Sioux besitzt er die Fähigkeit mit Tieren sprechen zu können, wodurch er viele Freunde ...

Werbung