Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37879 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Wirtschaft | Nachricht vom 30.06.2015

Wirtschaftsjunioren bereiten sich auf Landeskonferenz 2017 vor

Das Jahr 2017 wird für die Wirtschaftsjunioren (WJ) Limburg-Weilburg-Diez ein ganz besonderes: Dann richten sie die Landeskonferenz (LAKO) ihres Verbandes für Hessen und Rheinland-Pfalz aus. Diese Doppel-LAKO wird eine gute Gelegenheit für die Region, sich jungen Unternehmern und Führungskräften aus ganz Deutschland zu präsentieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.06.2015

Regionale Arbeitslosenquote sinkt auf glatte 4 Prozent

Entspannung setzt sich fort – Zahl der Menschen ohne Job sinkt auf 6.978 – Betriebsakquisiteure werben um Stellen. Unternehmer be-kommen bei Einstellung Langzeitarbeitsloser Lohnkostenzuschüsse. Positive Entwicklung am Ausbildungsmarkt.


Vereine | Nachricht vom 30.06.2015

Wanderwege rund um Hachenburg erkundet

Die Wanderfreunde "Siegperle" aus Kirchen erkundeten die Wanderwege rund um Hachenburg im Rahmen der Vereinswanderung. 54 Wanderfreunde hatten sich auf den Weg gemacht, und genossen die schönen Strecken rund um die Löwenstadt. Der Abschluss führte nach Marienstatt.


Kultur | Nachricht vom 30.06.2015

Babenhäuser Pfarrerkabarett tritt in Westerburg auf

Das Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer-Kabarett macht Station in Westerburg. Mit ihrem Bühnenprogramm: „Nächster Stopp Wart-Burg“ thematisieren die bekannten Kabarettisten und evangelischen Theologen Hans-Joachim Greifenstein und Clajo Herrmann unter anderem die Reformation, die sich 2017 zum 500sten Mal jährt.


Region | Nachricht vom 29.06.2015

Westerwald Bank spendet 10.000 Euro an die Neue Arbeit

600 bis 700 Menschen jährlich nehmen an den Maßnahmen der Neuen Arbeit teil. Während der Arbeitsmarkt Monat für Monat bessere Zahlen vermeldet, bleibt der Bedarf für die Zielgruppe der Neuen Arbeit unverändert. Die Westerwald Bank unterstützt den Verein seit Jahren und übergab jetzt eine Spende in Höhe von 10.000 Euro.


Region | Nachricht vom 29.06.2015

Unfall im Begegnungsverkehr – Verursacher flüchtig

Ein Spiegelunfall im Begegnungsverkehr ereignete sich am 28. Juni um 21:05 Uhr in der Hauptstraße von Simmern. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Die Polizei Montabaur sucht daher Zeugen des Unfalls.


Region | Nachricht vom 29.06.2015

Julia Klöckner besuchte Westerwaldkreis

Die Landesvorsitzende der rheinland-pfälzischen CDU und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner MdL, hat ihre Kreisbereisung durch Rheinland-Pfalz fortgesetzt. Bei ihrer jüngsten „Treffpunkt Julia Klöckner“-Tour standen Termine im Kreis Altenkirchen und dem Westerwaldkreis auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 29.06.2015

Sprechstunde „vor Ort“ mit dem Landesbehindertenbeauftragten

„Barrieren abzubauen ist meine Aufgabe. Das gilt auch für räumliche Barrieren“, so der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen, Matthias Rösch. Rösch will vor Ort im Land präsent sein und sich um die Anliegen von und zugunsten der Menschen mit Behinderungen in Rheinland-Pfalz widmen.


Region | Nachricht vom 29.06.2015

Abenteuer beginnen im Kopf: Bücher lesen und gewinnen

Lesesommer Rheinland-Pfalz vom 13. Juli bis 12. September in der Stadtbücherei Hachenburg. Auch in diesem Jahr können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren im Rahmen des Lesesommers Rheinland-Pfalz in der Stadtbücherei Hachenburg exklusiv und kostenlos die neuesten Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. Mit etwas Glück gewinnt man dabei auch tolle Preise.


Region | Nachricht vom 29.06.2015

„Der Hase und der Igel“ in Stadtbücherei Hachenburg

Grundschulkinder der Klassen 1 bis 4 sind herzlich zum nächsten Lese-Clubtreffen am Dienstag, 7. Juli in der Stadtbücherei Hachenburg eingeladen. Das Märchen „Der Hase und der Igel“ von den Gebrüdern Grimm wird beim Leseclub-Treff von Reiner Maklezow und Ute Fährmann vorgelesen.


Region | Nachricht vom 29.06.2015

Werden gedämmte Häuser zu dicht?

Die Gebäudehülle sollte möglichst luftdicht sein - unabhängig davon ob und wie dick ein Haus gedämmt ist. Fugen findet man vor allem an Stellen, an denen Bauteile ohne Abdichtung aneinander stoßen. Durch diese Fugen strömt unkontrolliert Luft und nimmt dabei Energie und Feuchtigkeit mit.


Region | Nachricht vom 29.06.2015

Ärzteversorgung im Westerwald stand im Fokus

Der Tag der Vereinigungen war in diesem Jahr eingebettet in die von der CDU Westerwald ausgerufenen Wochen der Gesundheit. Die Vorsitzenden der Vereinigungen von JU, FU, CDA, MIT, KPV und Schüler Union konnten bei der Eröffnungsveranstaltung Landrat Achim Schwickert gewinnen, der auch in seiner Funktion als DRK-Kreisvorsitzender fundiert über die ländliche Ärzteversorgung referieren konnte.


Vereine | Nachricht vom 29.06.2015

WWV Bad Marienberg e.V.: Wanderung im Dreiländereck

Bei herrlichem Wanderwetter führte das Ehepaar Schuster 17 Wanderfreunde des Westerwaldvereins Bad Marienberg auf eine circa zehn Kilometer lange Strecke von der Fuchskaute über den Ketzerstein zum Dreiländereck.


Vereine | Nachricht vom 29.06.2015

Rheinlandtitel für Westerwälder Schwimmer

Gute Ergebnisse erzielten die Schwimmer der Startgemeinschaft Westerwald am Wochenende bei den diesjährigen Rheinlandmeisterschaften im Schwimmen. Bei gutem, fast schon zu warmem Wetter sammelten sie dreißig Medaillen und einen Pokal. Sebastian Tourbier wurde zweiter im Jugendmehrkampf.


Kultur | Nachricht vom 29.06.2015

Have Fun with Telemann

Ein Streichorchester in einem Jugendgottesdienst? Geht das? Mit einem entschiedenen »Ja« antwortet Geigenlehrerin Silke Link; schließlich sind ihre Streicher auch alles Jugendliche. Am Samstag, 11. Juli, um 18 Uhr können die Besucher eins Abendgottesdienstes in der Evangelischen Kirche Selters erleben, wie Musik unterschiedliche Stimmungen ausdrücken kann.


Region | Nachricht vom 28.06.2015

Zu schnelle und unvernünftige Verkehrsteilnehmer

Verkehrskontrollen der Polizei Montabaur stellten unvernünftige Eltern fest, die ihre Kinder ungesichert transportierten. Eine Radarkontrolle im Bereich Heiligenroth erfasste 132 zu flotte Autofahrer.


Region | Nachricht vom 28.06.2015

Widerstand gegen Frau und Polizei

Am Sonntag, dem 28. Juni musste die Polizei Montabaur gegen 1:25 Uhr einen renitenten Mann in Gewahrsam nehmen, nachdem dieser gegenüber seiner Lebensgefährtin handgreiflich geworden war und auch versucht hatte die eingesetzten Beamten anzugreifen.


Region | Nachricht vom 28.06.2015

Erneut drei Fälle von gelösten Radmuttern - Zeugen gesucht

Auf Grund unseres Berichtes über gelöste Radmuttern in Rennerod, meldeten sich am 27. Juni bei der Polizei Westerburg weitere Geschädigte, die angaben, dass auch an ihren Fahrzeugen die Radmuttern gelöst worden waren. Wegen der außerordentlichen Gefährlichkeit dieses Eingriffs sucht die Polizei dringend Zeugenaussagen, um die Verursacher dingfest machen zu können.


Region | Nachricht vom 28.06.2015

Gemischte Verkehrsdelikte im Westerwald

Fahrerflucht nach Verkehrsunfall, Fahren ohne Führerschein, schwer gestürzte Fahrradfahrerin und betrunkener Mofafahrer ohne Versicherungsschutz waren die Vergehen, die die Polizei Westerburg feststellen musste. Zeugenaussagen bitte unter der Telefonnummer 02663/98050 oder piwesterburg@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 28.06.2015

Die entscheidende Frage: „Wer spinnt den längsten Faden?“

Westerwälder Flachsmarkt im Landschaftsmuseum Hachenburg war mal wieder ein Erfolg. Auch diesmal drehten sich die unterschiedlichsten Spinnräder um die Wette. Begeisterte Handarbeiter aller Altersgruppen sorgten für Erstaunen und Begeisterung der vielen Zuschauer aus nah und fern.


Region | Nachricht vom 28.06.2015

Gemeinsame IHK-Infoveranstaltung

Eine gemeinsame IHK-Infoveranstaltung für den Kreis Altenkirchen, Westerwaldkreis und Kreis Neuwied findet am Mittwoch, 22. Juli statt. Es geht um die Bedingungen die ein Unternehmen beim Einstellen von Mitarbeitern beachten muss. Anmeldeschluss ist der 15. Juli.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.06.2015

Rosenfest verzauberte hunderte Besucher

Über 300 Rosenarten gab es in Wissen bei der "Reise durch die Düfte der Rose" zu bewundern. Bei strahlendem Sonnenschein strömten zahlreiche Gäste zum Wissener Pflanzenhof Schürg. Neben den Pflanzen gab es auch kulinarische Köstlichkeiten, einen Kräuterwind-Workshop und vieles mehr zu entdecken.


Vereine | Nachricht vom 28.06.2015

Lokschuppenfest im Erlebnisbahnhof Westerwald

Am Wochenende, 5. Juli ist es wieder soweit. Dann veranstalten die Westerwälder Eisenbahnfreunde wieder ihr Lokschuppenfest für die ganze Familie. Historische Bahnen, Modelle, eine Kindereisenbahn und eine Handhebeldraisine sind die Attraktionen.


Kultur | Nachricht vom 28.06.2015

Open Air mit Operette

Die Wettervorhersage klingt erfreulich, die Musiker haben hochrangige Solistinnen engagiert und die Organisation rundherum läuft auf Hochtouren: Alles ist bereit für die beschwingte Freiluft-Sommerserenade der Kulturvereinigung Hadamar und des Salonorchesters Elz.


Region | Nachricht vom 27.06.2015

Alterstraumatologie früher - heute

„Es bewegt sich einiges“ – so das Fazit der Informationsveranstaltung zum Thema „Alterstraumatologie“, zu der Jürgen Ecker, Kaufmännischer Direktor des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg, und Bürgermeister Peter Klöckner die Anwesenden im VG-Sitzungssaal herzlich begrüßten.


Region | Nachricht vom 27.06.2015

Heckenbrand in Meudt schnell gelöscht

Am Freitag, 26. Juni gegen 17:50 Uhr wurde die Feuerwehr Meudt zu einem Heckenbrand alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache war eine Hecke in Brand geraten und das Feuer drohte auf die benachbarte Gartenhütte überzugreifen.


Region | Nachricht vom 27.06.2015

Wer überwacht hier was und vor allen Dingen warum?

Seit einigen Tagen fragen sich die Anwohner der Lessingstraße in Hachenburg und die Bewohner des Mehrfamilienhauses in der Kleiststraße und des Gerhart-Hauptmann-Weges wer und warum hier eine aufwendige Überwachungsanlage installiert worden ist?


Region | Nachricht vom 27.06.2015

Zwei Baustellen interessieren die Unnauer Bürger

Die alte Volksschule in Unnau wurde an einen Investor verkauft und wird derzeit in ein Mehrfamilienhaus umgebaut. Die andere Baustelle inmitten der Ortsgemeinde Unnau wirft eher Fragen auf: „Was wird aus der Ruine, die durch ein Schadensfeuer entstanden ist?“


Region | Nachricht vom 26.06.2015

Westerwald Bank unterstützt Erdbebenhilfe in Nepal

Nach den schweren Erdbeben im April und Mai benötigt die Bevölkerung in Nepal noch immer Hilfe aus der ganzen Welt. Die Westerwald Bank unterstützt daher das Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro.


Region | Nachricht vom 26.06.2015

Blaue Himmelsleiter ist im Nistertal zu bewundern

Naturfreunde finden im Tal der Nister immer wieder Blumen und Pflanzen die in Erstaunen versetzen. Die „Blaue Himmelsleiter“ gehört zu diesen Pflanzen, die die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen lassen. Oft unbeachtet am Wegesrand, nur vom Kenner erkannt, gedeihen sie in unserer Heimat prächtig.


Region | Nachricht vom 26.06.2015

In drei Fällen Radmuttern an PKW gelöst

Unbekannte Täter lösten an drei geparkten PKW jeweils die Radmuttern von den Rädern, so dass sich im Fahrbetrieb die Reifen lösten. Zum Glück kam es zu keinen schweren Unfällen.


Region | Nachricht vom 26.06.2015

800 Jahre Pfarrei Kirburg

Mit einem ökumenischen Gottesdienst haben die Feierlichkeiten zum 800jährigen Jubiläum der Pfarrei und der Ortsgemeinde Kirburg begonnen. Pröpstin Annegret Puttkammer sprach in ihrer Predigt über die Lebenswirklichkeit der Menschen, die damals und heute in Kirburg wohnten und wohnen. Sie zeigte in einem zeitlichen Abriss auf, was in den 15er Jahren der Jahrhunderte die Menschen beschäftigte.


Region | Nachricht vom 26.06.2015

Zauberhafte Begegnungen mit Stelzenläufer und Braunbären

Sommerfest am 5. Juli im Wild-Freizeitpark Westerwald in Gackenbach. Chapeau Bas, Ponyreiten, Kinderschminken und viele Tierbabys sind die Attraktionen. Daneben gibt es wie immer Sommerrodelbahn, Grillplätze und der große Abenteuerspielplatz.


Region | Nachricht vom 26.06.2015

In der Toskana über den Glauben nachdenken

Glaubenskurs – das klingt ein bisschen nach Abschlussprüfung und Theologiestudium. Doch was Werner Schleifenbaum und sein Team vom 19. bis zum 26. September anbieten, ist alles andere als anstrengend oder trocken. Denn der Pfarrer für geistliches Leben und Gemeindeaufbau im Dekanat Selters lädt zu einer Freizeit in die Toskana ein. In die wunderschöne Apenninen-Region.


Region | Nachricht vom 26.06.2015

Informationen über Depressionen im Kindes- und Jugendalter

Melancholie und Depression gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Sie können in jedem Lebensalter, schon bei sehr jungen Kindern, gelegentlich auch überdeckt von anderen Verhaltensauffälligkeiten oder offen, auftreten. Aufgrund der zahlreichen emotionalen Belastungen sind depressive Symptome in der Pubertät besonderes häufig. Wie erkennt man eine depressive Symptomatik und welche Behandlungsmaßnahmen gibt es?


Wirtschaft | Nachricht vom 26.06.2015

Große Wiedereröffnung der Fressnapf-Märkte nach Umbau

Die Fressnapf-Märkte Rennerod und Dierdorf präsentieren sich in neuem Gewand. Zur Eröffnung am 3. Juli in Rennerod und am 4. Juli in Dierdorf gibt es für die Kunden viele Überraschungen und Aktionen.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2015

Westerwälder Antiquariat begleitet "Gutenberg-Stiftungsprofessur 2015"

Eine besondere Ehre bei der diesjährigen Stiftungsprofessur der Universität Mainz wurde dem Antiquariat Lang aus Rennerod zuteil: Erstmals begleiteten sie mit einer Buchpräsentation aus der Vielzahl der wissenschaftlichen Publikationen der beiden Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Dr. h.c. Aleida Assmann und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jan Assmann jede Stiftungsvorlesung im größten Hörsaal des Hauses Recht u. Wirtschaft mit über 1.000 Sitzplätzen in der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.


Region | Nachricht vom 25.06.2015

Katze ausgewichen und im Vorgarten gelandet

Nach eigenen Angaben musste ein Sprinterfahrer am 24. Juni einer Katze ausweichen. Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW auf der Gegenfahrbahn. Endstation für den Sprinter war ein Vorgarten.


Region | Nachricht vom 25.06.2015

Minigolf-Anlage am Quendelberg nimmt Gestalt an

Bis zum Frühjahr 2016 müssen sich Minigolf-Fans noch gedulden, dann kann der kleine Ball auch in Montabaur rollen. Auf der Freizeitanlage Quendelberg lassen die Stadt Montabaur und der Bürgerverein derzeit gemeinsam eine 18-Loch-Minigolf-Anlage bauen. Wenn Montabaur im nächsten Jahr 725 Jahre Stadtrechte feiert, soll die Anlage mit einem Minigolf-Event eingeweiht werden.


Region | Nachricht vom 25.06.2015

Verwandlung als Befreiung

Die Welt ─ "wie Lehm in unseren Händen" ist die Aussage des Taschenbuches „Ars Magna Metamorphosis“ von Mario Geldner. Das ungewöhnliche Werk ist vom Verlag Christoph Kloft zum Preis von 9,90 Euro unter der ISBN Nummer 978-3-929656-27-5 erhältlich.


Region | Nachricht vom 25.06.2015

Bahnstrecke ausbauen und Bahnhöfe verkaufen?

Nach dem Verkauf des leerstehenden Bahnhofgebäudes in Unnau-Korb wird inzwischen auch der Bahnhof in Bad Marienberg/Nistertal zum Kauf angeboten. Diese Maßnahme kollidiert mit Ausbauplänen.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.06.2015

Rosenfest auf dem Pflanzenhof Schürg

Zum sechsten Mal gibt es am kommenden Wochenende 27. und 28. Juni das Rosenfest beim Pflanzenhof Schürg in Wissen. Dann dreht sich alles um Rosen in der ganzen Vielfalt und es gibt viel zu entdecken. Nicht nur Rosen als wunderschöne Pflanze in ihren großen Vielfalt steht im Mittelpunkt, es gibt auch "rosige" Genüsse.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.06.2015

2. Platz beim „Deutschen Traumhauspreis“

Der 2. Platz „Deutscher Traumhauspreis 2015“ in der Kategorie „Bungalow“ geht an Fingerhut Haus. Der Walmdachbungalow B 256.10 überzeugte die Jury unter anderem durch seine ansprechende Bauweise. Es standen von 130 eingereichten Vorschlägen insgesamt 35 nominierte Hausentwürfe in sieben Kategorien zur Wahl.


Vereine | Nachricht vom 25.06.2015

Fledermäuse – Geheimnisvolle Jäger der Nacht

Der Naturschutzbund (NABU) Gebhardshainer Land / Wissen lädt alle Interessierten für Freitag, den 24. Juli, von 19:30 – 22 Uhr herzlich zu einer spannenden Fledermausexkursion ein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Will und Liselott Masgeik-Stiftung statt.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2015

Treffpunkt Alter Markt mit Jean Faure & Orchestre

Französische Chanson-Hits der 50er, 60er und 70er am Donnerstag, 2. Juli in der Reihe „Treffpunkt Alter Markt“, jedoch im Burggarten Hachenburg wegen der Marktplatz-Baustelle. Beginn: 19.15 Uhr bei freiem Eintritt. Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2015

Perlen des Barock in der Johanneskirche in Neunkirchen

Am Samstag, dem 4. Juli findet um 19.30 Uhr ein Konzert in der Ev. Johanneskirche in Neunkirchen/Ww. statt. Unter dem Motto „Perlen des Barock“ musizieren Doris Hagel (Sopran), Ute Schäfer (Alt), Peter Kertesz (Tenor), Bernard Weese (Bariton) und Andreas Schneider (Bass), sowie die Capella Weilburgensis vocalis und die Kammer-solisten Minsk ein abwechslungsreiches und farbiges Programm aus der Barockzeit.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2015

“Bildung. Macht. Schule.”

Kabarett von und mit Volker Weininger am 17. Juli um 20 Uhr im Kulturzentrum "Zweite Heimat". Wo früher auf den Schulhöfen der Pausengong fröhlich klingelte, schrillen heute die Alarmglocken: Die Bildungsrepublik Deutschland steht kurz vor dem Offenbarungseid.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2015

Sommermusik mit dem Sound-Surfer-Duo

Die Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ geht weiter. Am 4. Juli von 13 Uhr bis 17 Uhr am großen Markt Montabaur spielt das Sound-Surfer-Duo.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2015

Marvin Frey musiziert vor dem Montabaurer Rathaus

Marvin Frey (Jazz-Trompete/Flügelhorn) kommt am am Samstag, 27. Juni zum Start der beliebten Reihe „Sommer-Musik vor dem Rathaus“. Der gebürtige Pfälzer Marvin Frey absolvierte sein Abitur 2013 am Landesmusikgymnasium in Montabaur, wo er eine erste breite Grundausbildung in den Instrumentalfächern Trompete und Klavier erhielt.


Region | Nachricht vom 24.06.2015

Abbruch der Bundeswehrbrücke über die B 49 bei Montabaur

Der LBM Diez teilt mit, dass von Freitag, den 10. Juli bis Montag, den 13. Juli die alte Bundeswehrbrücke über die B 49, welche den ehemaligen Kasernenkomplex Montabaur mit dem Truppenübungsplatz verbindet, aufgrund ungenügender Bausubstanz und fehlender Verkehrssicherheit abgebrochen wird.


Region | Nachricht vom 24.06.2015

Veranstaltung „SPD-Bundestagsfraktion im Dialog“

Mehr Verantwortung, aber welche? – Sozialdemokratische Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik in der Diskussion. Krisen werden verstärkt von der Öffentlichkeit wahrgenommen. SPD Bundestagsfraktion am 3. Juli vor Ort in Wirges.


Region | Nachricht vom 24.06.2015

Erste Erfolgsstory für neue Crowdfunding-Plattform

Die Idee ist ganz einfach: Wenn viele Spender kleine Beträge geben, kann ein Ziel erreicht werden. Wenn man das Ganze über das Internet befördert, ist die Zahl der erreichbaren Spender theoretisch unbegrenzt. Die Ortsgemeinde Giesenhausen setzt bei der Neugestaltung ihres Kinderspielplatzes auf die Crowdfunding-Idee - mit Erfolg. Die Plattform lieferte die Westerwald Bank.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.06.2015

Führung des IMKK e.V. neu besetzt

Der Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff e.V. hat kürzlich in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eine neue Vereinsführung gewählt. Das Gremium bestimmte den ehemaligen Vorstand der DZ-Bank Hans Theo Macke zum neuen Vorsitzenden des Vorstands. Zu seinem Stellvertreter wurde der rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete und Staatsminister a.D. Hendrik Hering ernannt.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.06.2015

Naspa Finanz-Center in Neuhäusel umgezogen

Das Finanz-Center der Nassauischen Sparkasse (Naspa) in Neuhäusel ist in die Eitelborner Straße 4 umgezogen. Dort ist ein moderner Standort mit innovativem Innenleben entstanden. Ziel der Maßnahme: Mehrwert für die Kunden schaffen.


Kultur | Nachricht vom 24.06.2015

Klangkunst, Musik, Lärm?

Prof. Arnd Dolge stellt seinen Zuhörern die Frage: „Ist das Klangkunst, Musik oder Lärm?“ Er macht in einem Konzert im Stadthaus Selters am Samstag, dem 18. Juli, um 19.30 Uhr mit seinen neuesten Werken für Mensch und Computer bekannt. Spenden für die Opfer des Erdbebens in Nepal sollen diese Veranstaltung der Stadt Selters begleiten.


Region | Nachricht vom 23.06.2015

IHK-Veranstaltung vom Lehrgang zum „Wirtschaftsfachwirt“

Info-Veranstaltung zur Ausbildung zum IHK-geprüftem Wirtschaftsfachwirt am Freitag, den 10. Juli, um 17 Uhr in der Bildungsstätte Altenkirchen für Interessenten aus Unternehmen der Region. Es wird unter anderem vorgestellt, wie die Ausbildung strukturiert ist und welche Voraussetzungen Interessenten für die Teilnahme mitbringen sollten.


Region | Nachricht vom 23.06.2015

Schulakten aus der NS-Zeit im Stadtarchiv Hachenburg

Im Rahmen der Kooperation des Stadtarchivs Hachenburg mit dem Landschaftsmuseum Westerwald erfolgte vor wenigen Tagen die Übergabe von Archivalien aus den Beständen des Museums in die Obhut des Archivs. Bei den Neuzugängen im StA Hachenburg handelt es sich um Akten die im Frühjahr 2007 von Herrn Hradina, dem Leiter der Grundschule Altstadt auf dem Dachboden gefunden und dem Museum übergeben wurden.


Region | Nachricht vom 23.06.2015

Neues Kleinlöschfahrzeug für die Feuerwehr Roßbach

Unter großer Beteiligung der Einwohner und benachbarter Feuerwehren feierte die Löschgruppe Roßbach der Verbandsgemeindefeuerwehr Hachenburg die Indienststellung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges vom Typ KLF. Verbandsgemeinde, Ortsgemeinde und Förderverein setzten sich für die Beschaffung ein.


Region | Nachricht vom 23.06.2015

Natur-Detektive erleben spannende Nachmittage

„Der Natur auf der Spur“ – das ist das Motto der Sommerferienaktion, die die Jugendpflege der VG Selters in Kooperation mit der Evangelischen Jugend im Dekanat Selters anbietet. An drei Nachmittagen – vom 17. Bis zum 19. August – erkunden die Teilnehmer als Umweltdetektive die Natur und besuchen am Montag zunächst den Bauernhof Wiesenhof in Maxsain.


Region | Nachricht vom 23.06.2015

Neuer Kunstrasen für Horresser Sportplatz

Der Sportplatz im Montabaur-Horressen erhält in 2016 einen neuen Kunstrasenbelag. Dazu wird die gesamte Spielfläche in ihrer bestehenden Einfassung rund 30 Zentimeter tief ausgeschachtet, die Unterkonstruktion neu aufgebaut und mit einem strapazierfähigen Kunstrasen abgedeckt.


Region | Nachricht vom 23.06.2015

Zurück in den Beruf?! Wagen Sie den Neustart.

Beratung zum beruflichen Wiedereinstieg wieder am 7. Juli in der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg. Die Wiedereinstiegsberaterin Frau Sabine Ander möchte Sie ermutigen, den Schritt zurück ins Arbeitsleben zu wagen. Gerne unterstützt die Agentur für Arbeit Sie durch persönliche Beratung, Förderung beruflicher Weiterbildung und Informationen zum Arbeitsmarkt und aktuellen Stellenangeboten.


Region | Nachricht vom 23.06.2015

Neubau: Heizen mit Gas oder Öl?

Auch ein gut gedämmter Neubau muss mit Wärme versorgt werden. Welcher Energieträger ist geeignet die Wärmeversorgung zukunftssicher, kostengünstig und umweltfreundlich zu gewährleisten? In Bezug auf niedrige Anschaffungskosten haben Gas- und Ölheizsysteme die Nase vorn.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.06.2015

Rentner-Ehepaar freut sich über Sparkassenlotterie-Gewinn

Mit Freude haben die Eheleute Albert und Maria Reitz aus Langenhahn die Nachricht über ihren Gewinn in der Sparkassen-Lotterie aufgenommen. Bei der Monatsziehung der Lotterie „PS–Sparen und Gewinnen“ im Juni wurde eines ihrer Lose als Gewinnlos ermittelt.


Vereine | Nachricht vom 23.06.2015

Erfolgreiche Gummibärenbande

Anfang Mai hatte sich die Gummibärenbande des Jugend-Rot-Kreuz Westerburg mit einem Sieg für den diesjährigen Bezirkswettbewerb in Polch qualifiziert. Am Sonntag, den 21. Juni war es dann soweit, die Gummibärenbande startete mit viel guter Laune ihre Fahrt.


Region | Nachricht vom 22.06.2015

Randale gegen Autos und Polizisten

Nach Sachbeschädigungen an mehreren Personenkraftwagen leistete ein 18-Jähriger bei der Festnahme Widerstand. Der junge Mann stand unter Alkoholeinfluss. Seine beiden Mittäter flüchteten unerkannt. Die Polizei Montabaur bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 22.06.2015

Alpakas werden Großfamilie

Der Wild-Freizeitpark Westerwald in Gackenbach hat wieder ein Alpaka-Baby. „Sonntag geboren, am 21. Juni“, freut sich Parkbetreiber Peter Opitz. „Wir wissen noch nicht, ob es ein Mädchen oder Junge ist. Im letzten Jahr kam Frido nach einem Mädchen, Celina, im vorletzten Jahr. „Da sind wir schon etwas stolz“, freut er sich, „dass sich unsere Tiere hier so wohl fühlen.“


Region | Nachricht vom 22.06.2015

Initiative „Ich bin dabei!“ – Reger Ideenaustausch

Die zweite Projekte-Werkstatt der Initiative nutzten die einzelnen Projektgruppen um ihre Konzepte zu verfeinern und erste Aktivitäten zu planen. Ein reger Austausch zwischen den Projektgruppen und dem Moderatoren-Team half bei der Entwicklung der nächsten Schritte. Neuzugänge sind immer herzlich willkommen.


Region | Nachricht vom 22.06.2015

Ausbau der Breitbandversorgung in Hachenburg-Altstadt ab 2016

In der Haupt- und Finanzausschusssitzung am 15.06.2015 gab Stadtbürgermeister Röttig bekannt, dass die Telekom Deutschland GmbH nach intensiven Verhandlungen der Verbandsgemeinde Hachenburg einen Ausbau der Breitbandversorgung für die Bereiche Hachenburg-Altstadt und Gewerbegebiet West für 2016 zugesichert hat.


Region | Nachricht vom 22.06.2015

Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde bewegen was

Zuschussprogramm läuft an: Der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg beschloss in seiner Sitzung am 16. Juni, den Ortsgemeinden Giesenhausen und Merkelbach im Rahmen des Zuschussprogramms „Wir bewegen was“ finanzielle Hilfe zu gewähren. So erhalten beide Ortsgemeinden jeweils 2.500 Euro für einen neuen Spielplatz beziehungsweise für die Neugestaltung des Dorfplatzes.


Region | Nachricht vom 22.06.2015

Westerwälder Flachsmarkt im Landschaftsmuseum Westerwald

Traditionell am letzten Juni-Wochenende veranstaltet das Landschaftsmuseum Westerwald von 10-17 Uhr sein beliebtes Spinnfest. Der Familientag, Sonntag, 28. Juni zum Ausprobieren und Mitmachen steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von Flachs, Leinen und Wolle.


Region | Nachricht vom 22.06.2015

Ärzte werden wertvoller

Erstmals hatte die Westerwald Bank zu einem Ärzte- und Apothekertag eingeladen. Im Fokus stand dabei die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum. Die schnellen Veränderungen im Gesundheitswesen, das machte Hauptreferent Professor Dr. Thomas Schlegel deutlich, bieten Chancen für Mediziner.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.06.2015

Waldbegehung der Forstbetriebsgemeinschaft Holzbach

Am 23. Mai fand im Kirchenwald der Pfarrei St. Anna eine Waldbegehung der Forstbetriebsgemeinschaft Holzbach unter der Führung von Herrn Joachim Kuchinke statt. Die Mitglieder bekamen unter fachmännischer Leitung sehr eindrucksvoll verschiedene Waldbilder sowie die notwendigen waldbaulichen Maßnahmen in den einzelnen Beständen vorgestellt.


Kultur | Nachricht vom 22.06.2015

Kunstvolle Töne erklingen in altem Schlossgemäuer

Gelungenes Projekt eines Wandelkonzertes in den weitverzweigten Räumen der Deutschen Bundesbank auf Schloss Hachenburg. Das Experiment des erfolgsgewohnten Kammerchors Marienstatt faszinierte die begeisterte Besucherschar aufs Neue.


Kultur | Nachricht vom 22.06.2015

Zwei Keramik-Ausstellungen des IKKG Höhr-Grenzhausen

Die Studierenden des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas gestalten im Juli zwei Ausstellungen. Ausstellung Nummer eins betrifft den alljährlichen ‘Akademischen Rundgang’ vom 3. Bis 5. Juli. Nummer zwei präsentiert das Können der Abschlussabsolventen vom 11. Bis 19. Juli.


Kultur | Nachricht vom 22.06.2015

Tag des offenen Vorhangs in der „oase“

Fünfzig Jahre ist es her, dass eine „Laienspielschar“ in Montabaur eine Epoche startete, die in diesen langen Jahren vielen Menschen mit ihrem Treiben Freude bereitete. Von der Aulabühne über die umgebaute Feldscheune bis zum heutigen eigenen Haus mit 90 Sitzplätzen führte der Weg der Kulturschaffenden „oasianer“ über viele Varianten von Theateraufführungen zu diesem besonderen Geburtstag.


Region | Nachricht vom 21.06.2015

Alleinunfall: 27-Jähriger ist an den Folgen gestorben

AKTUALISIERT Am Samstagabend, 20. Juni kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 290 zwischen Giesenhausen und Eichelhardt. Zwei Insassen eines Sportwagens wurden schwerst verletzt in Kliniken gebracht. Der 27-jährige Fahrer ist an den Folgen der Verletzungen gestorben, die Beifahrerin wurde schwer verletzt in eine Klinik nach Koblenz geflogen.


Region | Nachricht vom 21.06.2015

Saynbachtal gehörte den Radfahrern

Am Sonntag, den 21. Juni war das Saynbachtal auf 25 Kilometern Länge zwischen Bendorf und Selters gesperrt. Von 10 bis 18 Uhr tummelten sich dort Radfahrer, Inlineskater, Fußgänger und alles was keinen Motor hat. Unterwegs gab es viel zu erleben und die Verpflegung war bestens.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.06.2015

Metall und Kunststoff wachsen zusammen

High-Tech in Theorie und Praxis war angesagt beim „BVMW Meeting Mittelstand“, zu dem der heimische Geschäftsführer des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Rainer Jung, zu seiner Juniveranstaltung in das "automotive center Südwestfalen"(acs) nach Attendorn eingeladen hatte.


Vereine | Nachricht vom 21.06.2015

Knabenkräuter, Waldhyazinthen und Naturwiesen im Hohen Westerwald

Wer kennt wilde Waldhyazinthen oder Knabenkräuter, Händelwurz oder Großes Zweiblatt? Für Liebhaber wildwachsender Orchideen sind die Bergwiesen des Hohen Westerwaldes landesweit hoch interessant. Ziel einer Führung des NABU Hundsangen mit dem BUND Westerwald waren daher einige blumenbunte und vor allem orchideenreiche Bergwiesen bei Höhn.


Region | Nachricht vom 20.06.2015

Neue Broschüre informiert über Skulpturenweg

Insgesamt 42 Holzskulpturen in unterschiedlicher Größe und Ausführung säumen den Rundweg durch und über die Höhen des Gelbachtals und die Montabaurer Stadtteile Wirzenborn, Reckenthal und Bladernheim.


Region | Nachricht vom 20.06.2015

Wolfswinkeler Hundetage im September in Wissen

Die Gesellschaft für Haustierforschung führt die Wolfswinkeler Hundetage vom 11. bis 13. September in Wissen durch. Das Thema: Soziale Strukturen in Rudeln und Hundegruppen. Eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen. Namhafte Wissenschaftler sind zu Gast und Moderator Dr. Frank Wörner wird auch zum "Wolfsmanagment in Rheinland-Pfalz" berichten.


Region | Nachricht vom 19.06.2015

Fahrerinnen mit Alkohol und Drogen festgestellt

Eine Fahrzeugführerin hatte sich am Donnerstag, 18. Juni unter Alkoholeinwirkung im Blumenbeet festgefahren. Bei einer Kontrolle in Rennerod stand eine Fahrzeugführerin unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln, ein Beifahrer flüchtete, ein weiterer hatte einen Teleskopschlagstock bei sich.


Region | Nachricht vom 19.06.2015

Winfried W. Weber in den Ruhestand verabschiedet

In einer Feierstunde wurde kürzlich der Gründer und langjährige Geschäftsführer der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit gGmbH (GFB) Hachenburg, Winfried W. Weber, in den Ruhestand verabschiedet.


Region | Nachricht vom 19.06.2015

Landespolitik muss jetzt die richtigen Weichen stellen

Die vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) haben am Mittwoch, 17. Juni, in Mainz ein zweites Forderungspapier an die Landespolitik veröffentlicht. Sie fordern die Politik zu mittelstandsfreundlichem und verlässlichem Handeln auf.


Region | Nachricht vom 19.06.2015

Profis geben Einblick in die neuen Herbst-Winter Kollektionen

Was haben Lammfell, Smoking, Coco Chanel und weiße Jade gemeinsam? Zusammen mit handgewebten Schals, Silber-Sacco, Smoking und einem Traum-Brautkleid ergeben sie das spektakuläre Schlussbild einer außergewöhnlichen Modenschau mit Unikaten aus dem Handwerk.


Region | Nachricht vom 19.06.2015

Vortrag: Was ist Demenz?

Das Netzwerk Demenz in der Verbandsgemeinde Selters hat am Donnerstag, 25. Juni, erneut einen interessanten Vortrag im Programm. „Was ist Demenz?“ heißt die Frage, die ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Goddert beantwortet werden soll.


Region | Nachricht vom 19.06.2015

Einladung zu Tagen der Begegnung in Berlin

Der Abgeordnete Dr. Andreas Nick des Wahlkreises 205 Montabaur lädt junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahre zu einer Veranstaltung vom 23. bis 25. September 2015 in Berlin zu Politik und Werte ein. Unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert finden die 23. Tage der Begegnung im Deutschen Bundestag statt.


Region | Nachricht vom 19.06.2015

Ein beeindruckender Schlussakkord zum Abschied

13 Jahre lang war Tobias Martin Kantor im Dekanat Selters – er, der Ruhige mit dem feinen Gehör und der großen Liebe für Bach. Jetzt beendet der 40-Jährige seine Zeit im Westerwald mit einem Paukenschlag. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Am Samstag, 4. Juli, führt er Georg Friedrich Händels „Messias“ auf. Ein musikalisches Ausrufezeichen am Ende einer prägenden Lebensphase.


Region | Nachricht vom 19.06.2015

„Wunschkonzert“ für Senioren am 2. Juli

Am Donnerstag, 2. Juli wird die fast einzigartige „Doppelorgel“ in der Gackenbacher Pfarrkirche nur für die „555er“ erklingen. Dann spielt Organist Ralf Cieslik die beliebtesten Kirchenlieder der einheimischen Seniorinnen und Senioren in einem „Wunschkonzert“.


Kultur | Nachricht vom 19.06.2015

Sechs Musiker aus Dänemark kommen nach Selters

Mit Gästen aus Skandinavien wird die 20. Westerwälder Konzertreihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ fortgesetzt. Am Sonntag, 19. Juli kommt mit der Helene Blum & Harald Haugard – Band aus Dänemark eine der absoluten Topgruppen aus Nordeuropa in den Westerwald.


Kultur | Nachricht vom 19.06.2015

The Peteles Come Together! Tour 2015

“Come Together! – Beatles. Party. Rock’n’Roll.” Unter diesem Motto steht die Tour der Beatles-Tributeband THE PETELES (auszusprechen wie „Beatles“, nur mit „P“) im Jahr 2015 auf dem Marktplatz Bad Marienberg am Dienstag, den 7. Juli um 19.30 Uhr.


Kultur | Nachricht vom 19.06.2015

Patrick Roth: Meine Reise zu Chaplin

Wir alle haben Helden. Vorbilder. Menschen, zu denen wir aufblicken und die wir bewundern. Künstler, die uns mit dem, was sie taten, unwissentlich viel näher kamen als unsere engsten Verwandten und Freunde. Die uns auf eine Art und Weise auf unserem Weg begleitet haben, die schwer in Worte zu fassen ist.


Region | Nachricht vom 18.06.2015

Dr. Brian Clement kommt zum Vortrag in den Westerwald

Dr. Brian Clement vom Hippocrates Rohkost Resort aus Florida/USA kommt am Donnerstag, 25. Juni zu einem Vortrag in die Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen. Der Gesundheitsexperte berichtet auch über alternative Therapieformen, die am Hippocrates Health Institute eingesetzt werden.


Region | Nachricht vom 18.06.2015

Wäller Reisegruppe erkundete die Region Müritz

Die diesjährige Mehrtagesfahrt des Sozialverbandes Deutschland /SoVD), Kreisverband Westerwald führte an die Müritz. Die Teilnehmer bekamen ein eindrucksvolles Programm geboten.


Region | Nachricht vom 18.06.2015

Einbruch in Supermarkt – Briefmarken gestohlen

Bislang unbekannte Täter verübten am frühen Morgen des 18. Juni einen Einbruch in einen Supermarkt in Westerburg. Der in Richtung Guckheim am Ortsrand befindliche Supermarkt wurde, nach polizeilichen Ermittlungen, am Donnerstagmorgen von den Tätern angegangen.


Region | Nachricht vom 18.06.2015

Kreisweites Kinder- und Familienfest in Hachenburg

Unter dem Motto „Wäller Spiele(n)“ geht am Sonntag, 12. Juli, 13 bis 20 Uhr, ein großes, kreisweites Kinder- und Familienfest im Burggarten in Hachenburg über die Bühne. Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist das Kreisjugendamt Montabaur.


Region | Nachricht vom 18.06.2015

Förderung von Agrarumweltmaßnahmen

Förderprämien für Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen mit fünfjährigem Verpflichtungszeitraum ab 1. Januar 2016 können noch bis zum 17. Juli bei der Kreisverwaltung in Montabaur beantragt werden. Die Maßnahmen sind Teil des neuen rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung (EULLE).


Region | Nachricht vom 18.06.2015

Handwerk wirbt für den Nachwuchs

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis (WFG) startet gemeinsam mit dem Handwerk und der Handwerkskammer die Aktion „Hände hoch für´s Handwerk!“ Mit der Aktion sollen die neuen, modernen, dynamischen Seiten des Handwerks und seine große Vielfalt präsentiert werden.


Region | Nachricht vom 18.06.2015

Land fördert Kita-Ausbau im Westerwaldkreis

Wie die Kinder- und Familienpolitische Sprecherin der Grünen im Landtag Rheinland-Pfalz, Elisabeth Bröskamp mitteilt, hat die Kinder- und Jugendministerin Alt zur Förderung des Ausbaus von Kitaplätzen für Unterdreijährige (U3) im Westerwaldkreis 49.545,03 Euro bewilligt.


Werbung