Werbung

Nachricht vom 14.04.2019    

Bauer sucht keine Frau in Hachenburg

Der Sonnenkönig wurde am Samstagabend von den Kulturreferentinnen Beate Macht und Angela Kappeller zu Recht mit Knall und Konfetti gekrönt: Stephan Bauer unterhielt mit seinem pointenreichen Kabarettprogramm „Vor der Ehe wollt´ ich ewig leben“ das Hachenburger Publikum auf’s Beste. Das bewies, dass es den Künstler sehr schätzt, denn die Stadthalle war proppenvoll.

Krönung des vom Publikum gewählten Sonnenkönigs Stephan Bauer. Fotos. Helmi Tischler-Venter

Hachenburg. Nur Umfragen der Art „Wer fühlte sich von dem Thema angesprochen?“ oder „Wer von Ihnen ist schon einmal fremdgegangen?“ fanden sehr wenig Resonanz. Was verständlich und richtig ist, meinte Bauer, denn für die Beziehung sei es nicht sehr förderlich, immer die Wahrheit zu sagen. Zum Beispiel auf die Frage: „Findest du mich zu dick?“ Die ideale Kombination wären ein tauber Mann und eine blinde Frau.

Dann hätte Mann auch keine Probleme mit dem Zeit-Wahn, einen perfekten Körper zu besitzen. Da Stephan Bauer sich als Koala im falschen Körper sieht, dessen Lieblingsbeschäftigung „faul im Bett herumliegen“ ist, hat er eine Ehekrise. Und den Verdacht, dass die Frau einen anderen hat: Manuel - Trainer im Fitness-Studio, Spanier, Anfang 30, ledig und männlich-markant. Wie soll man sich gegen einen solchen Nebenbuhler wehren? Probetraining im Fitness-Studio erwies sich als Nahtod-Erfahrung, Paartherapie als Fortsetzung der verbalen Dominanz durch die Frau und Spionage durch Mops Pharao als Flop.

Die oft empfohlene Methode, die Frau eifersüchtig zu machen mit einer anderen Frau, ist dank Elitepartner und Partnertausch-Apps möglich, schafft aber Distanzlosigkeit. Zudem seien Dates für ihn mit dem Sternzeichen Schütze frustrierend, denn der Schütze sei der abschreckende Supergau. Bauer stellte bald fest, dass der Anbaggermarkt für ihn geschlossen sei. Er tröstete sich mit der Erkenntnis, dass es schlimmere Erfahrungen mit Nebenbuhlern gibt, man denke nur an Josef…

Was sexueller Frust mit dem männlichen Masterkey, König Ludwig von Bayern und dem Märchenfilm „Drei Nüsse für Aschenbrödel“, mit Midlife-Crisis, Piercing, Intimrasur und „50 shades of grey“ oder einer Sado-Maso-Ausrüstung samt Rollenspiel verbindet, brachte Stephan Bauer Zwerchfell erschütternd witzig auf den Punkt. Das Fazit seiner verzweifelten Ehe-Rettungsversuche lautet: „Am meisten kann ich sie ärgern, wenn ich bei ihr bleibe!“ Er appelliert an Verständnis und Toleranz gegenüber dem Partner, denn: „Es wird in der nächsten Beziehung nicht besser. Wahre Liebe fordert nichts!“

Also bleibt Bauer ein Genussmensch mit Manuel im Nacken, denn „Alles was ich kann, ist dummes Zeug erzählen.“ Das aber sehr charmant und außerordentlich lustig.

Die Hachenburger Kultur-Zeit präsentiert am 4. Mai den Schauspieler, Comedian und Kabarettisten Simon Pearce mit seinem Programm „Allein unter Schwarzen“. htv


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Bauer sucht keine Frau in Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 05.06.2020

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis

Am 5. Juni gibt es 361 (plus 2 gegenüber am Dienstag dieser Woche) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 334 wieder genesen. 43 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.


Politik, Artikel vom 05.06.2020

Freibad Hundsangen öffnet am 15. Juni

Freibad Hundsangen öffnet am 15. Juni

Wer am Freibad von Hundsangen vorbei fährt, sieht seit Freitag weißen Rauch aufsteigen. In Hundsangen ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Heizung läuft. Dass die Heizung läuft, ist dem einstimmigen Votum einer Öffnung des Freibades aller im Haupt- und Finanzausschuss vertretenen Partei-Mitglieder verdanken. Selten sah man im Haupt- und Finanzausschuss so viel Einstimmigkeit, wie als es darum ging, die Regularien für eine Öffnung des Freibades zu akzeptieren.


Feuerwehr Haiderbach ist trotz Corona-Einschränkungen voll funktionsfähig

„Auch wenn wir nicht die Feierlichkeiten zum Jubiläum gemeinsam begehen können, so ist es mir wichtig Ihnen allen Dank zu sagen für Ihren unermüdlichen Einsatz für unsere Sicherheit“, so begrüßte die Landtagsabgeordnete Jenny Groß die Vertreter der Feuerwehr auf der Haiderbach. Als kleines Geschenk überreichte sie Stephan Bach, dem Vorsitzenden des Festausschusses und aktivem Feuerwehrmann, zwei Kästen „kleine Löschfahrzeuge“ der heimischen Brauerei.


Kultur, Artikel vom 05.06.2020

Neue Orchideenart nach Westerwälder benannt

Neue Orchideenart nach Westerwälder benannt

Habenaria hermannjosef-rothii, eine neue Erdorchidee aus Ruanda, ist „dem deutschen Theologen und Naturwissenschaftler Dr. Hermann Josef Roth zum 82. Geburtstag gewidmet“. So meldet es soeben die Deutsche Orchideen-Gesellschaft. Ein Forscherteam der Universität Koblenz unter Prof. Dr. Eberhard Fischer mit Dr. Dorothee Killmann, Jean-Paul Lebel und Gilbert Delapierre als Entdecker will damit die Verdienste des Botanikers aus Montabaur als Wissenschaftler, Naturschützer und Fachdidaktiker würdigen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Neue Orchideenart nach Westerwälder benannt

Montabaur. Die neue Art wird in der Internet-Ausgabe (ISSN 2366-0643) der Orchideen-Fachzeitschrift bis ins letzte Detail ...

„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Altenkirchen. „Ein Event wie das 'Wäller Autokino' stellt ein Novum im gesamten Kreis Altenkirchen dar“, so brachte VG-Bürgermeister ...

Konzert mit dem “Lulo Reinhardt Latin Swing Project”

Höhr-Grenzhausen. Auf Grund der aktuellen Corona-Krise findet die Veranstaltung nicht wie ursprünglich geplant im Jugend- ...

Autokino Montabaur: noch wenige Restkarten

Montabaur. Am Samstag, 13. Juni wird um 17Uhr „Manta Manta“ mit Til Schweiger, Tina Ruland, Stefan Gebelhoff, Lena Sabine ...

Klara trotzt Corona, XXXI. Folge

Kölbingen. 31. Folge vom 4. Juni
Ganz bewusst hatte sich Klara für diesen Morgen den Wecker nicht gestellt. So ein besonderer ...

Spielend die EU und Europa kennenlernen

Westerburg. ‚Eudentity‘ ist das Endprodukt einer mehr als ein Jahr andauernden Entwicklungsphase, an welcher sich eine kleine, ...

Weitere Artikel


Eisbachtaler Junioren verabschieden drei Trainer

Nentershausen. In der U19 wird nach Abschluss der laufenden Saison das Eisbachtaler „Urgestein“ Ralf Hannappel seine Trainertätigkeit ...

40 Parteien auf 96 Zentimetern: Sie wollen nach Europa

Bad Ems/Region. „Zur Europawahl am 26. Mai 2019 wurden für Rheinland-Pfalz insgesamt 40 Wahlvorschläge zugelassen, 16 mehr ...

Tourist-Information Hachenburg: Naturerlebnis-Wanderungen

Hachenburg. Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ finden ab 2019 wieder sogenannte Naturerlebnis-Wanderungen statt, bei ...

Mit der Kulturvereinigung in den Rheingau

Hadamar. Zusätzlich zu der architektonisch und historisch bedeutenden Abtei kann dort an diesem Wochenende der Manufakturenmarkt ...

Verkehrsunfall mit Flucht durch offenbar verlorene Ladung

Nistertal. Am 13. April gegen 14:40 Uhr befuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug die Erbacher Straße aus Richtung Nistertal ...

Sportlerehrung der VG Wallmerod

Dreikirchen. Doch auch die Erfolge der anderen Sportlerinnen und Sportler aus der Verbandsgemeinde können sich sehen lassen, ...

Werbung