Werbung

Nachricht vom 16.04.2019 - 09:17 Uhr    

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss - Zeugen gesucht

Die Polizei Hachenburg bittet um Zeugenaussagen zu einem Unfall am 15. April auf der L 293 aus Richtung Unnau kommend in Richtung Bad Marienberg. Eine Frau hatte vermutlich alkoholbedingt einen Alleinunfall, bei dem sich ihr PKW überschlug und im Straßengraben landete. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.

Symbolfoto

Bad Marienberg. Am Montagabend befuhr eine 38-jährige Frau mit ihrem PKW die L 293 aus Richtung Unnau kommend in Richtung Bad Marienberg. Ausgangs einer langgezogenen Linkskurve kam sie alleinbeteiligt, vermutlich infolge Alkoholeinwirkung nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich im linksseitigen Straßengraben und kam auf den Rädern zum Stillstand.

Die leicht verletzte Fahrerin entfernte sich zunächst von der Unfallstelle, konnte jedoch später zu Hause angetroffen und überprüft werden. Hierbei wurde eine erhebliche Alkoholeinwirkung festgestellt, ein Alcotest ergab 1,6 Promille. Es erfolgte die Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hachenburg unter der Rufnummer 02662 9558-0.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Verbandsgemeinde Hachenburg schafft Jugendklimaparlament

Hachenburg/Altenkirchen. Organisiert werden die Veranstaltungen zum Großteil von Schülerinnen und Schülern aus Altenkirchen ...

Kreisfamilienfest 2019 war wieder ein voller Erfolg

Wallmerod. Das Beste daran: Alle Spiele und Attraktionen waren kostenlos. Veranstaltet wird dieser Event von der Kreisjugendpflege ...

Rundwanderung vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht

Seck / Westerburger Land. Bei diesem Wandervorschlag vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht können Sie zwischen zwei Etappen ...

Evangelisches „Karl-Herbert-Haus“ stellt sich vor

Westerburg. Das Westerburger „Haus der Kirche“ hat offiziell seinen Betrieb aufgenommen: In einer kleinen Feierstunde hat ...

Pächterübergabe der beliebten Köppelhütte

Ransbach-Baumbach. Auf dem Hachenburger Bierdeckel ist er schon längst als markantes Wahrzeichen eingezeichnet: Der Köppel, ...

Erfahrungsaustausch zum Pilotprojekt für den Artenschutz im Hohen Westerwald

Waigandshain. Im Waigandshainer Gemeinschaftshaus in der Verbandsgemeinde Rennerod begrüßte sie mehr als 40 Teilnehmerinnen ...

Weitere Artikel


Einbrüche in Wohnhaus und Grillhütte

Hof. In Anwesenheit des alleinlebenden Hauseigentümers, gelangten in der Nacht zum 16. April Unbekannte durch Aufbrechen ...

Hotel Schloss Montabaur: Auszubildende Landessiegerin der „Köche"

Montabaur. Bereits im Februar hatte die Auszubildende im dritten Lehrjahr die Regionaljugendmeisterschaften der DEHOGA gewonnen ...

Arbeiten am Stromnetz Elgendorf

Dadurch kann es im Umkreis des Gebiets auch zu Beeinträchtigungen im Telekommunikationsnetz kommen, die sowohl Festnetztelefone, ...

Einblicke in den Kita-Alltag erhalten

Region. Sarah Grebel und Christina Lowjaga haben sich im vergangenen Jahr für diesen Weg entschieden. Bei beiden jungen Frauen ...

Aktion „Saubere Landschaft“: Landrat gibt Startschuss in Höchstenbach

Westerwaldkreis. Aus den Verbandsgemeinden Bad Marienberg, Selters und Wirges nahm sogar aus jeder Ortsgemeinde eine Gruppierung ...

Über die Zukunft des Geldes oder das Geld der Zukunft

Siegen. An der Supermarkt-Kasse wird nicht mehr das Portemonnaie gezückt, sondern das Smartphone. Per Bezahl-App wird die ...

Werbung