Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37894 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Wirtschaft | Nachricht vom 20.04.2017

SPD besuchte drei traditionsreiche Unternehmen

Einblicke in die Stärken, Herausforderungen und die Bedeutung von heimischen Familienunternehmen bekommen. Mit diesem Ziel besuchte der SPD-Ortsverein Stelzenbach drei traditionsreiche familiengeführte Unternehmen in der Region. Dabei wurde das Gerücht widerlegt, Familienunternehmen mangele es oft an professionellen Strukturen. Nachvollziehen konnten am Schluss alle, dass bei einer Studie vier von fünf Befragten diese Unternehmensform für das Rückgrat der Wirtschaft halten.


Sport | Nachricht vom 20.04.2017

Laufgruppen für Menschen mit Depression starten wieder

Die „Westerwälder Allianz gegen Depression“ startet nun wieder in Kooperation mit dem FC Mündersbach und der Firma Green Circle Performance ihr Bewegungsangebot für Menschen, die an einer Depression erkrankt sind. Regelmäßiges Laufen und Bewegung hat nachweislich einen positiven Effekt auf die Erkrankung. Los geht es am 5. Mai.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Arbeiten am Stromnetz

Am Sonntag, 30. April, wartet die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG (enm) das Stromnetz in Ehringhausen, Eisen und Meudt. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein AG (evm-Gruppe) – zur Sicherheit der Monteure – die Stromversorgung in der Zeit von 6:30 Uhr bis 9:30 Uhr ab.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Zwei Verkehrsunfälle mit Sachschäden, ein Fahrer flüchtig

Die Polizei sucht Zeugen eines Parkplatzunfalls in Bad Marienberg, dessen Verursacher sich unerkannt entfernte. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 293 / B 414 bei Unnau stießen ein PKW und ein LKW zusammen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Immer samstags Wandertouren in Höhr-Grenzhausen

Kostenfreie geführte Wanderungen in Zusammenarbeit mit den Hotels im Kannenbäckerland bietet der Kannenbäckerland-Touristik-Service von Mai bis Oktober. Immer samstags um 11 Uhr starten die circa zwei bis drei Stunden langen gemütlichen Wandertouren. Start ist am Samstag, 6. Mai am Hotel Zugbrücke Grenzau.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Gesundheits-Check bei Westerwälder Teenagern beliebt

Die Jugendlichen im Westerwaldkreis nehmen ihre Gesundheitsvorsorge ernst: 54,7 Prozent gehen zur J1-Jugenduntersuchung, die für sie von den gesetzlichen Krankenkassen zwischen dem 12. und 15. Geburtstag übernommen wird. Darauf weist die DAK-Gesundheit in Montabaur im Hinblick auf Zahlen des Versorgungsmonitors*) hin. Im Bundesdurchschnitt gehen nur 47,7 Prozent zu diesem Check.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Else: „Aufgabe der Presse ist das Informieren!“

So mancher Journalist schreibt sich die Finger wund oder redet sich um Kopf und Kragen. Solange es der Wahrheit dient und keinen wirtschaftlichen oder einseitigen politischen Zwecken dient ist das nicht nur in Ordnung, sondern auch Pflicht. Das betrifft Politik und Wirtschaft gleichermaßen, auch dann wenn Führungspositionen quasi über Nacht vakant werden.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Dörfer mit Zukunft im Westerwaldkreis

Ab Mittwoch, 3. Mai, geht es wieder los: Der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2017 startet in der Ortsgemeinde Staudt. Nachdem Landrat Achim Schwickert jüngst den Startschuss gegeben hat, kann die Bewertungskommission nun die teilnehmenden Gemeinden in Augenschein nehmen.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Wohnhaus in Nentershausen brannte

Ein Feuer in der Koblenzer Straße von Nentershausen erforderte am Mittwochmittag, 19. April den Einsatz zahlreicher Feuerwehren. Gemeldet wurde gegen 13.15 Uhr ein Gebäudebrand mit Menschenrettung. Es gab zum Glück keine Verletzten, der Brand war schnell gelöscht.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

„Kita!Plus": Mehr Mittel aus dem Landesprogramm

Die Kita zum Nachbarschaftszentrum machen, Eltern-Kind-Angebote fördern, individuelle Angebote auflegen: Mit dem Programm "Kita!Plus: Kita im Sozialraum" will das Land Rheinland-Pfalz die Kitas voranbringen. Das Budget dafür hat das Bildungsministerium jetzt aufgestockt. Davon profitieren auch die Kitas in der Region.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Aktion Saubere Landschaft: Saubere Sache!

In der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach beteiligten sich wieder viele Gemeinden an der Aktion „Saubere Landschaft“. Neben Ransbach-Baumbach selbst berichten auch die Ortsgemeinden Breitenau und Wirscheid von erfolgreichen Sammel- und Aufräumarbeiten. Beim nächsten Frühjahrsputz hofft man auf wiederum zahlreiche Helfer.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Partnerschaftsbesuch aus Pleurtuit vom 25. bis 28. Mai

In der Zeit vom 25. (Christi Himmelfahrt) bis 28. Mai erwartet die Töpferstadt Ransbach-Baumbach eine größere Besucherschar aus der bretonischen Partnergemeinde. Der Partnerschaftsausschuss der Stadt Ransbach-Baumbach hat sich in den vergangenen Wochen intensiv mit den Vorbereitungen beschäftigt und ein abwechslungsreiches Programm erstellt:


Sport | Nachricht vom 19.04.2017

Mitspieler beim Boule-Turnier in Selters gesucht

Die Stadt Selters und die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) laden herzlich zum ersten Boule-Turnier in Selters ein. Das Turnier findet statt: Sonntag 28. Mai um 15 Uhr, Dauer circa zwei bis drei Stunden auf dem Bouleplatz Rheinstraße 34, 56242 Selters.


Kultur | Nachricht vom 19.04.2017

Petermännchen-Theater feiert Jubiläum mit drei tollen Stücken

Das Petermännchen-Theater Westerburg ist in ein ereignisreiches Jahr 2017 gestartet: Es wird 25 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern? Natürlich. Und wie feiert ein Theater? Es zeigt sich mit tollen neuen Stücken. Für die attraktiven Aufführungen kann man einen Geschenk-Gutschein erwerben.


Kultur | Nachricht vom 19.04.2017

Kulturelles Pfingstwochenende zu 800 Jahre Rennerod

Wegen des Jubiläums "800 Jahre Rennerod" bietet der Kulturkreis „Hoher Westerwald" an Pfingsten vier Tage lang Vorträge, Musik, Lesungen und eine Kunstausstellung bei freiem Eintritt. Anmeldungen zu den Abendveranstaltungen ab sofort bei der Tourist-Info Rennerod.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

Die besten Geschichten schreibt das Leben

„Lion – Der lange Weg nach Hause“ erzählt eine starke Story eines kleinen Jungen, der am Bahnhof vergessen wird. Nach einer Odyssee durch halb Indien landet er im Heim, wird von einem Paar (unter anderen Nicole Kidman) in Australien adoptiert und macht sich 20 Jahre später auf die Suche nach seiner leiblichen Familie.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

In Böschung geschleudert

Am Montag, 17. April, um 19.43 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg, Landesstraße 281 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ursache war zu hohes Tempo auf regennasser Straße. Das Auto war anschließend nicht mehr fahrbereit.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

Zeugen zum tödlichen Unfall in Siershahn gesucht

Am Ostersonntag, dem 16. April ereignete sich gegen 16:29 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Ortsumgehung Siershahn. Hierbei war eine 46-jährige Fahrzeugführerin mit einem PKW aus dem Gegenverkehr kollidiert und später an den Unfallfolgen im Krankenhaus verstorben.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden auf der L 303

Am Dienstag, 18. April, um 5.30 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Linden, Landesstraße 303 ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden entstand. Nach einer Spiegelkollision entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt. Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen dieser Begegnung.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

Nachbarschaftshilfe Selters –Informationsveranstaltung

Werden Sie Helfer/in, weil Hilfe Freude macht – Weil Helfen Freude macht! Ehrenamt macht Spaß weil es unter Gleichgesinnten Abwechslung vom Alltag bringt, Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen einbringen und gleichzeitig auch Neues lernen können. Sie haben Einfluss, gestalten und entscheiden.


Politik | Nachricht vom 18.04.2017

Wahlhelfer für die Wahl des Landrats am 7. Mai gesucht

Am Sonntag, den 7. Mai wird im Westerwaldkreis der Landrat gewählt. Für die vier Wahlvorstände in der Stadt Hachenburg (Grundschule am Schloss, Westerwald Bank, Realschule Plus, Vereinsheim Altstadt) werden noch Wahlhelfer benötigt. Ein Wahlvorstand besteht aus dem Wahlvorsteher, seinem Stellvertreter und bis zu acht wahlberechtigten Beisitzern sowie einem Schriftführer (Mindestalter 18 Jahre).


Wirtschaft | Nachricht vom 18.04.2017

Frühjahrsumfrage 2017: Die Handwerkskonjunktur brummt

Mit einer klaren Botschaft ist der Konjunkturbericht des Handwerks im Frühjahr 2017 verbunden: Die Wirtschaftslage ist gut, Auslastung und Aussichten stimmen optimistisch! Um ein breites Meinungsbild zu erhalten, befragte die Handwerkskammer (HwK) Koblenz 2.800 Betriebe im nördlichen Rheinland-Pfalz aus unterschiedlichen Gewerken


Kultur | Nachricht vom 18.04.2017

Marienstatter 19. Osterjubel in Blech

Am Ostermontag erlebten die Zuhörer in der voll besetzten Abteikirche des Klosters Marienstatt einen akustischen Festtagsschmaus. Frater Gregor Brandt veranstaltete ein packendes Konzert mit Blechbläserquartett, Harfe und Orgel mit Werken aus fünf Jahrhunderten.


Kultur | Nachricht vom 18.04.2017

Vortrag zur Stadtgeschichte

„Die Kirche Sankt Peter in Ketten – Bau- und Architekturgeschichte vom 13. bis 16. Jahrhundert“. Wer sich für die Bauhistorie der Kirche am oberen Ende der Kirchstraße interessiert, sollte sich den Vortragsabend am Mittwoch, den 26. April, um 19 Uhr in der Bürgerhalle des historischen Rathauses nicht entgehen lassen.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Informationsveranstaltung „In Zukunft barrierefrei“

Zu Hause wohnen in den eigenen vier Wänden – ein Leben lang, das ist der Wunsch eines jeden. Ein Thema, das alle betrifft - junge Menschen, Familien, die Generation 60 plus oder Menschen mit körperlichen Handicaps. „In Zukunft barrierefrei“- Informationsveranstaltung zum Planen, Modernisieren und Bauen für alle Lebenslagen - nimmt sich diese Themas an.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Niemand darf verloren gehen!

„Niemand darf verloren gehen!“ Unter diesem Thema steht die diesjährige „Sozialrundreise“ des Forums Soziale Gerechtigkeit. Wie der Titel vermuten lässt, werden an dem Tag soziale Einrichtungen und Organisationen besucht, die auch dem einzelnen „Wäller“ in sozialen Notlagen zur Seite stehen.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Einbruchserie – Zeugen gesucht

In der Nacht von Karfreitag auf Samstag, 15. April kam es zu einer Serie von Einbrüchen in verschiedene Geschäfte in Bad Marienberg. Durch unbekannte Täter wurde in mehrere Geschäfte in der Bismarckstraße und der Langgasse eingebrochen. In einigen Fällen blieb es nur bei einem Versuch, da es den Tätern nicht gelang die stark gesicherten Türen aufzuhebeln.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Fahrer und Beifahrer unter Drogen

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss, Besitz von Betäubungsmitteln und Verstoß gegen das Waffengesetz sind die Vergehen, die einem Autofahrer und seinem Beifahrer zur Last gelegt werden. Einer Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Hachenburg waren die Sünder aufgefallen, die sofort aus dem Verkehr gezogen wurden.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Sterne des Sports 2017: Bewerbungsphase hat begonnen

Seit Ostern sind die Vereine in Rheinland-Pfalz wieder aufgerufen, sich für den "Oscar des Breitensports" 2017 zu bewerben und mit ihrem Engagement ins Rennen zu gehen. Bundesweiter Bewerbungsschluss ist am 30. Juni.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Schüler können „einen Tag mit dem Chef“ gewinnen

Zum 10. Geburtstag der Koblenzer azubi- und studientage Ende April plant die IHK Koblenz eine besondere Aktion: An ihrem Messestand können Schüler "einen Tag mit dem Chef" gewinnen. Thomas Merfeld, Geschäftsführer des Bopparder Maschinenbauunternehmens Bomag, wird dem Gewinner oder der Gewinnerin einen Tag lang einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens gewähren.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Unfälle und Trunkenheitsfahrten an den Ostertagen

In Rennerod entfernte sich ein Fußgänger, der beim Zurücksetzen angefahren worden war, von der Unfallstelle. In Irmtraut überschlug sich ein PKW an einem Fahrbahnteiler. In Kölbingen entfernte sich ein Unfallfahrer zu Fuß. In Ailertchen überschlug sich eine Autofahrerin aufgrund von Schneefall. Zu einigen Vorfällen werden Zeugen gesucht. Zudem stellten Polizeibeamte drei Fahrer unter Alkohol oder Drogen fest.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Autos beschädigt – Zeugen gesucht

Vier Strafanzeigen wegen eines Kennzeichendiebstahls, eines nicht zugelassenen Quads, einer Sachbeschädigung durch Zerkratzen des Autolacks und Sachbeschädigung durch Zerstechen von Reifen nahm die Polizei auf. Die Polizei Westerburg sucht Zeugen und bittet um Hinweise unter der 02663/98050 oder piwesterburg@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Fahrerin des Kleinwagens nach Unfall bei Siershahn verstorben

Am Ostersonntag, dem 16. April ereignete sich auf der Landesstraße 313, der Umgehungsstraße Siershahn ein schwerer Verkehrsunfall. Die Fahrerin des beteiligten Kleinwagens wurde dabei schwer verletzt. Wie die Polizei Montabaur nun mitteilt, verstarb die Frau in der Nacht an ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Ostersonntag, den 16. April gegen 17.50 Uhr befuhr eine 30-jährige Frau aus der VG Selters mit ihrem PKW die L 307 aus Mogendorf kommend in Richtung Vielbach. Ausgangs einer Linkskurve, die sich hinter einer Kuppe befindet, verlor sie aus bisher ungeklärter Ursache, die Kontrolle über ihr Fahrzeuge und kam nach links von der Fahrbahn ab.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Viel Polizeiarbeit an Ostern

Verkehrsunfälle mit Sachschäden durch Fahranfänger, Randalierer und Körperverletzung durch Betrunkene sowie Fahrer unter Drogeneinfluss hielten die Beamten der Polizei-Inspektion Montabaur im gesamten Einsatzgebiet, auch des Nachts, in Trab.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Neuigkeiten vom Nachwuchskartfahrer Enrico Förderer

Der junge Kartfahrer Enrico Förderer, welcher als Nachwuchstalent aus Leuterod bereits in der Vergangenheit einige Rennen gefahren und Preise gewonnen hat, bewies vor kurzem erneut sein Können. Nach einem Chassis-Wechsel zu einem Sodi Kart startete er bei den ACV Nationals und dem RMC Open, einem Auftaktrennen der Rotax Max Challenge.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.04.2017

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

Am 10. Mai wird der Koblenzer Strafverteidiger Holger Wirthwein
(www.fw-rechtsanwaelte.de) auf Einladung der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Koblenz zu Gast in der Hammermühle in Wahlrod sein. Unternehmer, Geschäftsführer und Entscheider aus dem Westerwald sind herzlich eingeladen an diesem Tag um 18.30 Uhr diese informative Veranstaltung zu besuchen. Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichen Gelegenheit Fragen zu stellen. Für einen Imbiss ist gesorgt.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2017

„De Räuber“ und Hubschrauberrundflüge in Atzelgift

Vom 9. bis 12. Juni feiert die Kirmesjugend Atzelgift 1967 ihr 50-jähriges Bestehen. Highlights sind ein einzigartiges live-Konzert der „Räuber“ und Hubschrauberrundflüge. Buchungen können bereits vorgenommen werden. Bei der großen Geburtstagsfeier kommt auch die Tradition nicht zu kurz.


Kultur | Nachricht vom 17.04.2017

Marc Hagenbeck der gedankenlesende Botschafter

Am 19. September 2014 feierte das Soloprogramm, „R(h)ein mental – Das Kino in Deinem Kopf“, des Mentalisten Marc Hagenbeck Premiere. Gedanken und Worte sind seine Werkzeuge, mit ihnen schafft er Realitäten und konstruiert Welten, spürt und fühlt ihnen nach.


Region | Nachricht vom 16.04.2017

Feier aus Anlass der Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren

Eine sehr abwechslungsreiche Feier aus Anlass der Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren findet am Samstag, 22. April, ab 15 Uhr in Montabaur statt, in der Bürgerhalle im historischen Rathaus und am Großen Markt (Fußgängerzone). Während der Veranstaltung gibt es in der Bürgerhalle Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke – weitere Bewirtung in der Gastronomie am Großen Markt und angrenzenden Bereichen.


Region | Nachricht vom 16.04.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße Siershahn

Am Ostersonntag, dem 16. April 2017 ereignete sich auf der Landesstraße 313 / Umgehungsstraße Siershahn ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Zwei Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer.


Politik | Nachricht vom 16.04.2017

Gabi Weber zu Gast beim Seniorentag der IG BCE Mittelrhein

Kein bisschen leise ging es zu auf dem Seniorentag der IG BCE Mittelrhein am Dienstag, 4. April. Schließlich waren rund 400 Seniorinnen, Senioren und Aktive in das neu renovierte Bürgerhaus der Stadt Wirges gekommen, um im Vorfeld der anstehenden Bundestagswahl über gesellschaftliche und politische Themen zu diskutieren.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2017

Rezension: „Bittere Vergeltung“ von Ulrike Puderbach

Nach „Eiskalte Erinnerung“, „Blinder Hass“, und „Abpfiff“ schickt die Raubacher Autorin Ulrike Puderbach im neuesten Band „Bittere Vergeltung“ die Kommissare vom K9 in Hannover wieder auf Mörderjagd. Das Dream-Team Marina Thomas und Robert Kunz liest auf der Stirn einer ermordeten Lehrerin das mit Blut geschriebene Wort „Hure“.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2017

Osterkonzert mit Frechblech in Montabaur

Am Ostersonntagmorgen lud Frechblech – das Soloquartett des evangelischen Dekanates Selters – zum traditionellen österlichen Platzkonzert vor dem alten Rathaus in der Fußgängerzone Montabaur ein; in diesem besonderen Frühlingskonzert mit geistlicher und modern-flotter Musik erfreute das Bläserensemble unüberhörbar die Zuhörerinnen und Zuhörer der Kreisstadt.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2017

„Kultur im Keller“: Feuchte Augen garantiert

Die Veranstaltungsreihe „Kultur im Keller“, im historischen Gewölbe an der Stadtmauer, hat sich Abwechslung auf die Fahnen geschrieben. Nach dem letzten Event mit den Schmunzelliedern, die Rainer Mies blendend arrangiert hatte - da war mehr wie Schmunzeln angesagt - geht es nun weiter mit einem Bühnenstück.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2017

"Konzert für Menschenrechte" in Hachenburg

„DEMOS e.V.“, Verein für Demokratie, Menschenrechte, Offenheit und Solidarität lädt bei freiem Eintritt am 30. April ab 16 Uhr in die Stadthalle Hachenburg zu einem Benefiz-Konzert ein. Dieses “Konzert für Menschenrechte” soll als “Zeichen und Botschaft für friedlichen Zusammenhalt, gegen Hass und Unterdrückung” dienen.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2017

Westerwälder Kleinkünstler planen die Zukunft

Für alle Menschen ist Kultur ein wichtiges Lebensmittel. Aber sie steht auch für die Wirtschaft als weicher Standortfaktor immer mehr im Focus. Seit nunmehr fast 30 Jahren setzt sich die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. für diese beiden Aspekte des heimischen Kulturangebotes ein. Wie die Bühne auch künftig auf hohem künstlerischem Niveau ihre Aktivitäten für die Bevölkerung ebenso wie für die Wirtschaft weiterentwickeln will, ist Thema der diesjährigen Jahreshauptversammlung.


Region | Nachricht vom 15.04.2017

Vortrags- und Gesprächsabend im KKH Montabaur zum Thema Demenz

Was muss getan werden, um Menschen mit Demenz im Krankenhaus angemessen behandeln und betreuen zu können? Mit diesem wichtigen Thema beschäftigt sich ein Vortrags- und Gesprächsabend am Montag, 24. April im Brüderkrankenhaus in Montabaur. Gemeinsam laden dazu um 17 Uhr das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur (KKM) als Träger des Hauses und das Forum Soziale Gerechtigkeit ein.


Region | Nachricht vom 15.04.2017

Die schönsten Rad-Rundtouren durch den Westerwald

Pünktlich zum Start in die neue Saison hat die Westerwaldtouristik in Zusammenarbeit mit dem Rad- und Wanderführer-Spezialisten Ideemedia einen E-Bike- und Radführer mit 15 tollen Touren zwischen Sieg, Rhein und Lahn herausgebracht. Die Touren sind zwischen 35 und 65 Kilometer lang.


Region | Nachricht vom 15.04.2017

Alte Mühle bei Görgeshausen in Vollbrand

Am Samstagvormittag, dem 15. April gegen 11 wurde die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand nach Görgeshausen in die Diezer Straße gerufen. Beim Eintreffen stand das Fachwerkhaus, eine alte Mühle, in Vollbrand. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sachschaden ist hoch.


Region | Nachricht vom 15.04.2017

Ostern - mehr als nur bunte Eier und Schokoladenhasen

Wir wünschen unsern Lesern und Kunden ein schönes friedvolles Osterfest im Kreise der Familien und Freunde. Die christliche Osterbotschaft der Auferstehung Jesu Christi steht im Mittelpunkt, aber genauso die bunten Ostereier und Geschenke. Was sagt das zweitägige Osterfest der Gesellschaft heute?


Wirtschaft | Nachricht vom 15.04.2017

Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil

Im Sport ist oft vom Heimvorteil die Rede, wie aber will ein Energieversorger den Heimvorteil nutzen? Hierüber hat man sich bei der Bad Honnef AG intensiv Gedanken gemacht. Nach einem Jahr intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema, Workshops und neuer App präsentierte Marketingleiter Lucas Birnhäupl das Ergebnis.


Kultur | Nachricht vom 15.04.2017

Passionskonzerte Montabaurer Kantorei und Cappella Taboris

Mit einem für Karfreitag in der evangelischen Kirche eigentlich ungewohnt satten Orchesterklang begann die Johannespassion des barocken Komponisten Alessandro Scarlatti, der die Leidensgeschichte Jesu in dramatische und bewegende Musik umgesetzt hat. Die Montabaurer Kantorei und die Cappella Taboris meisterten dieses Werk gemeinsam unter der bewährten Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller


Kultur | Nachricht vom 15.04.2017

„Luther changes“ – Konzert in der Johanneskirche Neunkirchen

Organist Christoph Brückner aus Limeshain spielt am Samstag, 22. April um 18 Uhr in der Johanneskirche Neunkirchen unter dem beziehungsreichen Titel „Luther changes“ Variationen und Metamorphosen über Luther-Choräle, Impressionen und Emotionen in Dur und Moll.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Frühlingsmarkt in Montabaur

Montabaur startet am 24. April von acht bis achtzehn Uhr mit dem Frühlingsmarkt in die aktuelle Marktsaison. Der traditionelle Krammarkt ist die Gelegenheit, sich günstig für die neue Saison auszustatten. Erzeuger aus der Region bieten individuelle Produkte an, sei es leckerer Honig aus dem Westerwald oder der ganz besondere hausgemachte Likör. Das Aroma von Tee und Gewürzen liegt in der Luft.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Bei einem Zusammenstoß eines PKWs und eines Motorrads in Oberelbert, wurde der Motorradfahrer schwer verletzt, die Autofahrerin erlitt einen Schock. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Ursache des Unfalls war Missachtung der Vorfahrt.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Wenn das Dach für Sie arbeiten soll

Zu dem Traum der eigenen vier Wände gesellt sich auch immer mehr der Traum von der Unabhängigkeit von Öl und Gas. Eine thermische Solaranlage kann dazu beitragen, indem sie die Energie der Sonne zur Warmwasserbereitung nutzt und die Heizung unterstützt. Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz schreibt für neu zu errichtende Gebäude eine anteilige Deckung des Wärmebedarfs durch erneuerbare Energien vor.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Bus brennt auf A 3 aus – mehrere Verletzte

Großalarm gab es für die Rettungskräfte am Donnerstag, den 13. April, gegen 12.40 Uhr. Auf der Autobahn A 3 war in Höhe Oberhaid/ Wittgert ein Spezial-Reisebus aus Österreich, der in Richtung Köln unterwegs war, in Brand geraten. An Bord Rollstuhlfahrer, es gab mehrere Verletzte.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Business-Werkstatt für Frauen

Silke Hanusch, Hachenburger Gleichstellungsbeauftragte appelliert an Frauen: „Träumen Sie von einem eigenen Ladengeschäft, möchten einen Online-Handel gründen oder gerne freiberuflich als Coach / Trainerin arbeiten oder überlegen, zu Ihrer jetzigen Tätigkeit nebenberuflich selbständig zu arbeiten? Haben Sie eine Idee und jede Menge Fragen? Es gibt zahlreiche Gründe, Unternehmerin zu werden. Entscheidend für den Erfolg ist die richtige Vorbereitung!"


Region | Nachricht vom 14.04.2017

PKW brennt in Hartenfels aus

Aufgrund eines technischen Defektes geriet am Mittwoch, dem 12. April ein PKW in der Ortslage Hartenfels in Brand. Die Feuerwehren Hartenfels und Herschbach waren im Einsatz. Sie konnten einen Totalschaden nicht verhindern. Personen kamen nicht zu schaden.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist für Sie da

Krank an Wochenenden, abends oder nachts? Ihr erster Ansprechpartner bei gesundheitlichen Beschwerden sollte immer Ihre behandelnde Haus- oder Facharztpraxis sein. Schließlich kennt man Sie und Ihre Vorerkrankungen dort am besten und weiß, welche Behandlung gerade am sinnvollsten für Sie ist. Wenn möglich und vertretbar, sollten Sie daher immer zuerst Ihre Haus- oder Facharztpraxis zu den regulären Sprechzeiten aufsuchen.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Drei-Penny-Münze hatte wirklich Glück gebracht

Günter Seiler aus Bad Marienberg-Langenbach gehört zu den wenigen noch lebenden Zeitzeugen des zweiten Weltkrieges. Sein Bericht über Krieg, Gefangenschaft und das Leben danach stimmt nachdenklich. Schilderungen aus dem Leben in dieser schweren Zeit, ohne Übertreibungen, sachlich, ohne Schnörkel und dennoch nicht ohne Emotionen.


Region | Nachricht vom 14.04.2017

In eigener Sache - Serverausfall

Es war nicht der berühmte Freitag, der 13., sondern in diesem Fall Donnerstag, der 13. April. Aufgrund eines Totalausfalls des Servers bei unserem Anbieter waren die Kuriere für viele Stunden nicht erreichbar. Was uns als Redaktionsteam in den drei Ausgaben und die Verlagsleitung besonders ärgert: alle Artikel/Fotos vom Donnerstag, 13. April sind gelöscht


Region | Nachricht vom 14.04.2017

Ausflugstipp: Festungsleuchten Koblenz-Ehrenbreitstein

Koblenz hat die Frühlingssaison eingeläutet: Die Seilbahn zwischen dem Deutschen Eck und der Festung Ehrenbreitstein fährt wieder und bei Einbruch der Dunkelheit wartet die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz mit dem aufwendigen Lichtkunstspektakel „FestungsLeuchten“ auf.


Politik | Nachricht vom 14.04.2017

Jessica Weller neue CDU-Vorsitzende in Gebhardshain

Die Neuwahl des Vorstandes sowie die Wahl von Delegierten für den Kreisparteitag standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Gebhardshainer Christdemokraten am vergangenen Dienstag. Den Vorstand bilden nun Jessica Weller, Bettina Lück, Martin Lück, Hans-Georg Both und Georg Solbach.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.04.2017

Sparkasse verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Im Rahmen einer feierlichen Stunde dankte der Vorstand elf Mitarbeitern der Sparkasse Westerwald-Sieg für die langjährige Verbundenheit und Treue zur Sparkasse und verabschiedete sie gleichzeitig in den wohlverdienten Ruhestand. Gemeinsam blickte man auf das Geleistete in 20, 30 und sogar über 40 Sparkassenjahren zurück.


Vereine | Nachricht vom 14.04.2017

„Die Klangfarben“ aus Giesenhausen spenden gleich zweifach

In einem feierlichen Rahmen organisierte der Chor „Die Klangfarben“ eine doppelte Spendenübergabe im Gemeindehaus in Giesenhausen. Grund dieses Festes war die Teilnahme der 1. und 2. Vorsitzenden, Dorothee Hoffmann und Yvonne Thiel-Schmitz, bei der SWR-Sendung die Quizhelden Anfang des Jahres, bei der sie einen stolzen Betrag von 2.000 Euro erspielten.


Vereine | Nachricht vom 14.04.2017

Zusselfest in Steinebach/Sieg in diesem Jahr mit Maifeier

Es ist schon legendär im Laufe der Jahre geworden: Das Zusselfest in Steinebach/Sieg. Die Kirmesgesellschaft lädt zum 28. Zusselfest ein und neben den bewährten Elementen der Hüttengaudi, der Steinebacher Frühlingswasen und dem Familientag mit Frühstück sowie der Zusselmeisterschaft gibt es in diesem Jahr zum Finale noch die Maifeier. Für die Teilnahme am Frühstück ist die Anmeldung unbedingt erforderlich.


Kultur | Nachricht vom 14.04.2017

Konzert: “The Last Night of dIRE sTRAITS”

“The Last Night of dIRE sTRAITS performend by BROTHERS iN bAND” kommt am 3. Mai um 19.30 Uhr in die Josef-Kohlmaier-Halle nach Limburg. Bis zum 17. April gibt es auf die Karten 15 Prozent Osterrabatt.


Kultur | Nachricht vom 14.04.2017

Rezension: Strategien für den Wiederaufbau Aleppos

Die Friedensverhandlungen über das Ende des Bürgerkriegs in Syrien geben angesichts verhärteter Fronten wenig Anlass zu Hoffnung. Trotzdem oder gerade deshalb geben die „Freunde der Altstadt von Aleppo“ ihre Bemühungen um einen geregelten Wiederaufbau der einst wunderschönen historischen Substanz nicht auf. Sie archivieren und entwickeln ständig neue Strategien, die die Hoffnung weitertragen.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

LKW gerät auf Autobahn A3 in Brand

Am Dienstag, dem 11. April kurz vor 17.30 Uhr erhielt die Dienststelle der Autobahnpolizei mehrere Meldungen über einen brennenden LKW auf der BAB 3, Fahrtrichtung Frankfurt, Höhe Zubringer der BAB 48. Vor Ort konnten die Meldungen als bestätigt vorgefunden werden.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Tradition und Innovation der Keramik auf der Spur

Mit einer Fahrt in den Frühling erlebten die „555er“ bei strahlendem Sonnenschein den Auftakt ihres Jahresprogrammes 2017. Ziel der hochaltrigen Seniorinnen und Senioren aus dem Buchfinkenland und angrenzender Gemeinden war das Kannenbäckerland. Dort gab es für die 44 Teilnehmenden rund um den Ton viel zu entdecken.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Kita Vogelnest feiert: An- und Umbau fertig, Krippengruppe eröffnet

Die Kindertagesstätte Vogelnest Heiligenroth feierte kürzlich mit einem bunten Fest die Einweihung seines Anbaues. Damit hat er sich nicht nur räumlich vergrößert, sondern kann jetzt auch als Kindertagesstätte die Betreuung des jüngsten Nachwuchses gewährleisten. Seit Jahresbeginn gibt es 10 Plätze für Kinder ab sechs Monaten bis zwei Jahren und ein erweitertes Ganztagsangebot.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden auf der L 281

Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen eine „Spiegelunfalls“ auf der L 281, dessen Unfallverursacher sich unerlaubt entfernte. Hinweise zum Unfallgeschehen beziehungsweise dem flüchtigen Unfallverursacher bitte unter Telefon 02662/95580 oder per E-Mail PI Hachenburg@Polizei.rlp.de an die Polizei Hachenburg.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

LAG der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten

Ganz unterschiedliche Felder der Frauenarbeit waren Schwerpunkte der Frühjahrssitzung der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten. Unter anderem ging es um den Frauenanteil in Kommunalparlamenten und um die schwierigen Bedingungen für Hebammen im Land.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Apfelbäume als Hoffnungszeichen gepflanzt

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“, soll Martin Luther einst gesagt haben. Unter diesem Motto pflanzte die Kirchengemeinde in allen sechs Dörfern des Kirchspiels je einen Apfelbaum. In Norken haben die Schüler der Unesco-Projektgrundschule beim Bäumchenpflanzen mitgeholfen.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Neue Gästezeitung „Faszination Westerwald“ erschienen

Am Mittwoch, den 12. April stellten die Landräte Lieber, Kreis Altenkirchen, Kaul, Kreis Neuwied, und Schwickert, Kreis Westerwald, die neue, hochwertige Gästezeitung „Faszination Westerwald“ in Waldbreibach vor. Das Magazin erzählt 30 Geschichten über Personen und stellt gleichzeitig den Westerwald vor.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Firmeneinbrüche in Hillscheid- Zeugen gesucht

In der Nacht zum Mittwoch, 12. April kam es zu Einbrüchen in das Postverteilungszentrum und in einen Metallverarbeitenden im Hillscheider Gewerbegebiet. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Montabaur unter 02602/ 9226-0 und Kriminalpolizei Montabaur unter 02602/9226-0.


Region | Nachricht vom 12.04.2017

Frau verletzt sich bei Unfall schwer

Auf der Landesstraße 304 zwischen Ellenhausen und Selters kam es am Mittwoch, den 12. April kurz vor 13 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW kam von der Straße ab, wurde zurückkatapultiert und blieb auf der Straße liegen. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Feuerwehren mussten sie befreien.


Vereine | Nachricht vom 12.04.2017

Biologische Vielfalt schützen und stärken

Mit dem 1. Biodiversitäts Symposium in der vollbesetzten Schickardt-Halle in Esslingen machten die Naturschutzinitiative e.V. (NI), die Deutsche Wildtier Stiftung und die Naturschutzvereinigung „Natürlich fürs Allgäu und Baden-Württemberg e.V.“ den Wert der Biologischen Vielfalt für heutige und zukünftige Generationen deutlich. „Biologische Vielfalt ist eine existenzielle Grundlage für das menschliche Leben“, so formuliert es die im Jahre 2007 beschlossene Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt.


Vereine | Nachricht vom 12.04.2017

Blau-Gold - 2. Showtanzturnier in Ransbach-Baumbach

Am Samstag, dem 8. April, um 19 Uhr, fand das zweite Showtanzturnier der Karnevalsfreunde Blau-Gold in der Stadthalle Ransbach-Baumbach statt. Etwa 500 Besucher bestaunten die zahlreichen verschiedenen Tanzgruppen und ihre rhythmischen Darbietungen.


Vereine | Nachricht vom 12.04.2017

WWV Bad Marienberg wanderte zur Klosterruine Seligenstadt

Am Parkplatz Secker Weiher trafen sich siebzehn Wanderfreunde zu einer circa 7,5 Kilometer langen Wanderung. Zunächst führte der Weg R 22 entlang des Secker Weihers, dann durch frühlingsgrünen Wald, dessen Boden mit weiß blühenden Anemonen übersät war, zum Eulsberg und weiter zum Seitenstein. Unterhalb des Seitensteins luden Bänke zum Verweilen ein. Nach einer kleinen Rast war bald der Ortsrand von Rennerod erreicht.


Sport | Nachricht vom 12.04.2017

Dorndorfer Kapitän Florian Kröner verstärkt die Eisbären

Die Saison geht für die Sportfreunde Eisbachtal in der Fußball-Rheinlandliga derzeit nicht nur auf dem Platz in ihre heiße Endphase. Auch abseits des Feldes sind die Verantwortlichen der Westerwälder um Trainer Marco Reifenscheidt und den Sportlichen Leiter Patrick Reifenscheidt dabei, mit Hochdruck den Kader für die neue Saison zusammenzustellen. Nach derzeitigem Stand werden vier Spieler die Eisbären zur neuen Saison verlassen.


Region | Nachricht vom 11.04.2017

Mit Auto überschlagen, zwei Verletzte

Ein Verkehrsunfall mit einer leicht und einer schwer verletzten Person ereignete sich am Montag, 10. April auf der K 80 kurz hinter der Landesgrenze bei Breitscheid, Gemarkung Rabenscheid. Dabei erlitten die Fahrerin und ihr einjähriges Kind Verletzungen.


Region | Nachricht vom 11.04.2017

Seniorenfahrt zur Tulpenblüte auf dem Keukenhof/Holland

Das Seniorenbüro der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach lädt ein zur Teilnahme an einer Bus-Reise in die niederländische Gartenanlage im nördlichen Gemeindegebiet von Lisse in der Provinz Südholland zur Tulpenblüte. In diesem Frühling blühen dort über sieben Millionen Zwiebelblumen und 800 verschiedene Tulpensorten.


Region | Nachricht vom 11.04.2017

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 23. April, um 13 Uhr startet die Tour „Wäller Wiesen und Neue Burg“.


Region | Nachricht vom 11.04.2017

Neue Broschüre: Erlebnis-Tipps rund um den südlichen Westerwald

Langeweile Fehlanzeige: Wer im südlichen Westerwald Urlaub macht oder hier lebt, kann etwas erleben. Mehr als 50 Freizeitangebote im Umkreis von 50 Kilometern von Montabaur sind in der kompakten Broschüre „Erlebnis-Tipps rund um den südlichen Westerwald“ zusammengestellt, die die Tourist-Information der Verbandsgemeinde Montabaur jetzt herausgegeben hat. Es ist für jedes Alter, jedes Wetter und (fast) jeden Geschmack etwas dabei.


Region | Nachricht vom 11.04.2017

Dekanatsvereinigung: Westerburger „Haus der Kirche“ wird vergrößert

Das Westerburger „Haus der Kirche“ wird der Sitz des künftigen Dekanats Westerwald und muss dafür deutlich vergrößert werden. Das haben die Vertreterinnen und Vertreter der Evangelischen Dekanate Bad Marienberg und Selters während ihrer gemeinsamen Synode in Roßbach beschlossen. Damit stimmte das Gremium umfangreichen Umbaumaßnahmen zu, die mit dem Dekanatszusammenschluss nötig werden. Denn in dem Gebäude ist zurzeit nur die Verwaltung des Dekanats Bad Marienberg beheimatet – für die Mitarbeitenden des Nachbardekanats Selters wäre dort noch kein ausreichender Platz.


Region | Nachricht vom 11.04.2017

Montabaur feiert Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Angenehme mit dem Nützlichen so innig verbunden wie beim Fahrrad“, meinte schon Adam Opel. In 200 Jahren seit der Erfindung hat sich diese Erkenntnis bei vielen Menschen durchgesetzt. Gefeiert wird das Jubiläum dieser wegweisenden Erfindung vor 200 Jahren in kleinem Rahmen auch am Samstag, 22. April ab 15 Uhr in Montabaur.


Politik | Nachricht vom 11.04.2017

Bürgerliste spendet Amber-Baum für den John-Peter-Altgeld-Platz

Einen amerikanischen Amber-Baum pflanzten fleißige Mitglieder der Bürgerliste Selters am Samstag, 8. April am John-Peter-Altgeld-Platz. Zuvor waren an dieser Stelle, die von einer Rundbank umgebenen wird, bereits zwei Bäume eingegangen. Der nun gepflanzte Amber-Baum soll aufgrund seiner Trockenheitsresistenz geeigneter sein, um an diesem etwas schwierigen Standort zu gedeihen.


Politik | Nachricht vom 11.04.2017

Mangelnde Sicherheit durch fehlende Polizeipräsenz?

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist in der Vergangenheit stetig gestiegen. Die kleine Ortsgemeinde Deesen wurde im letzten Jahr mehrfach von den ungebetenen Gästen überrascht, die Bürger sind verunsichert. Zusammen mit dem Bürgermeister Klemens Lahr hatte die Landtagsabgeordnete Gabi Wieland kürzlich mit Thomas Budday einen Kriminalhauptkommissar von der Kriminalprävention des Polizeipräsidiums Koblenz zu einer Informationsveranstaltung, wie sich die Menschen besser schützen können, eingeladen.


Politik | Nachricht vom 11.04.2017

Sitzung des Verbandsgemeinderates Ransbach-Baumbach

Am Donnerstag, 30. März, fand in der Stadthalle Ransbach-Baumbach eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Verbandsgemeinderates der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach statt. Bürgermeister Michael Merz begrüßte die hier Anwesenden, insbesondere die Vertreter vom Helferkreis „Asyl“ der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, und eröffnete sodann die Tagesordnung.


Politik | Nachricht vom 11.04.2017

Pflegebedürftigkeit wird neu definiert – was hat sich aktuell geändert?

Am Mittwoch, den 19. April ab 18:30 Uhr informieren im Diakonie-Laden am Marktplatz in Westerburg die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabi Weber und Sybille Stuart vom Netzwerk für das Alter rund um die Pflege und die kürzlich in Kraft getretenen Verbesserungen und Änderungen und geben praktische Tipps.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Gleich zweimal die Traumnote 1,0 beim Abitur

„Make Abi Great Again“ – unter dieses Motto stellte der diesjährige Abiturjahrgang am Gymnasium im Kannenbäckerland seine Feierlichkeiten. In der festlich geschmückten Mensa eröffnete Dustin Grieß, der als Moderator souverän durch die Veranstaltung führte, das Programm und bat als ersten Redner Schulleiter Nino Breitbach auf die Bühne.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Bad Marienberger Schüler punkten mit Kreativität beim Landeswettbewerb

Die Sieger des diesjährigen Schülerwettbewerbs der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz, unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin, Dr. Stefanie Hubig, stehen fest. Unter dem Motto „IDEENsprINGen“ haben Schülerinnen und Schüler zahlreiche Modelle einer Skisprungschanze gebaut, welche von einer Expertenjury begutachtet und bewertet wurden.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Laurentiuskirche in Nentershausen: Ausrüstung beginnt

Die Vorbereitungen auf das diesjährige Doppeljubiläum in Nentershausen mit 1175 Jahre Ortsgemeinde und 150 Jahre Laurentiuskirche im Juni und August laufen bereits auf Hochtouren. Doch immer wieder kommt die Frage auf: „Schaffen die das überhaupt?“ Mit die sind allerdings nicht die vielen fleißigen Helfer und Organisatoren gemeint, die die Feierlichkeiten organisieren, sondern vielmehr die Arbeiter in der Laurentiuskirche.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Workshop in Westerburg: Einführung in die Leichte Sprache

Das Kompetenz-Zentrum Leichte Sprache veranstaltet am Dienstag, 16. Mai, von 9.30 bis 16.30 Uhr einen Workshop „Einführung in die Leichte Sprache“. Dort lernen die Teilnehmer die Leichte Sprache und ihre Regeln kennen und üben sich im praktischen Teil an Texten aus dem Alltag.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

25 Jahre Betreuungsrecht - Unterstützung statt Bevormundung

„Unterstützung statt Bevormundung“ - Unter diesem Schlagwort lädt die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises zu einer großen Festveranstaltung am Freitag, den 12. Mai, um 14 Uhr, in die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur, Peter-Paul-Weinert-Saal, ein.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Zweiradkontrollen in Pottum am Wiesensee

Zur Erhöhung der Zweiradsicherheit führte die Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur am Sonntag, dem 9. April, in der Zeit von 11 Uhr bis 18.30 Uhr, Motorradkontrollen in Pottum am Wiesensee jeweils in beiden Fahrtrichtungen durch. Ziel war es, die Geeignetheit der Fahrzeugführer und den technischen Zustand der Fahrzeuge zu prüfen. Weiterhin wurde die Möglichkeit genutzt, zum Saisonbeginn mit den Zweiradfahrern Präventionsgespräche zu führen.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Mehrere Sachbeschädigungen am Wochenende

Die Polizeiinspektion Hachenburg sucht Zeugenaussagen zu Sachbeschädigungen, die am 8. und 9. April in Gehlert, Hachenburg und Bad Marienberg von unbekannten Tätern begangen wurden. Das Resultat möglicherweise jugendlichen Übermuts: umgetretene Leitpfosten an der K 24, eine demolierte Windschutzscheibe an einem VW-Bus und ein stark beschädigter BMW.


Werbung