Werbung

Nachricht vom 10.11.2020    

Jetzt wieder Onlinetreffs im Juze Hachenburg

Wie schon beim großen Lockdown in Frühjahr bieten die Mitarbeiter des Jugendzentrums, zusätzlich zum offenen Treff, seit Anfang November wieder einen Onlinetreff (via Jitsi Meets) an. Sie möchten damit allen Jugendlichen ermöglichen, ihre Freunde und das Juze aus der Ferne auch in dieser schwierigen Zeit im Onlinetreff zu besuchen.

Grafik: Juze Hachenburg

Hachenburg. Bei diesen Treffs wird gequatscht oder aber auch die diversen Spiele, die alle schon aus dem offenen Treff des Jugendzentrums kennen, als Onlinespiel gespielt. Scribble, Uno, Stadt-Land-Fluss, Escape Rooms vieles mehr stehen auf dem Programm. Natürlich ist das Team auch offen für alle weiteren Spielideen.

Du möchtest das Juze auch im Onlinetreff besuchen? Dann melde dich einfach im Jugendzentrum unter 0160/1112254 oder aber auch per E-Mail an info@jugendzentrum-hachenburg.de, dir wird dann ein Link mit den Zugangsdaten gesandt.

Wer lieber den persönlichen Kontakt möchte, darf die Kräfte natürlich weiterhin im Jugendzentrum besuchen. Bitte meldet euch dazu immer per Telefon oder WhatsApp an, weil es auf Grund der aktuellen Corona Situation nur wenig Präsenzplätze im offenen Treff gibt. Zudem ist im Juze der Mundnasenschutz dauerhaft zu tragen. (PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Mit Inkrafttreten der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung hat das Land Rheinland-Pfalz ein neues System zur Bewertung des Infektionsgeschehens eingeführt. Die Sieben-Tage-Inzidenz gilt demnach nicht mehr allein maßgeblich für Einschränkungen. Der Westerwaldkreis verzeichnet derzeit zum Glück sinkende Zahlen.


Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Die Schwerverkehrs-Kontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierten in der Zeit von Montag, 13. bis zum Donnerstag, 16. September den gewerblichen Güterverkehr auf verschiedenen Rast- und Parkplätzen entlang der Autobahnen.


Erstmeldung: Schwerverletzter Motorradfahrer bei Mündersbach

Schlimmer Vorfall kurz vor der Ortslage Mündersbach: Bei einem Verkehrsunfall auf der B 413 wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Derzeit laufen die Rettungsarbeiten.


Zum 6. Mal härtestes internationales Bier-Qualitätssiegel für die Westerwald-Brauerei

Slow Brewing-Audit mit Bestnote bestanden: Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg braucht sich selbst vor den härtesten Prüfungen nicht zu verstecken. Ein Qualitätssiegel dieses Schwierigkeitsgrades sechs mal hintereinander zu erhalten, das ist schon eine kleine Sensation - Und der Wäller darf es aus vollen Zügen einfach nur genießen.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erstmeldung: Schwerverletzter Motorradfahrer bei Mündersbach

Mündersbach. Gegen 9 Uhr am Samstag morgen, 18. September, kam es auf der B 413 nahe Mündersbach zu einem schweren Unfall ...

Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Westerwaldkreis. Seit Wochenbeginn gilt in Rheinland-Pfalz ein neues System bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Neben ...

Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Montabaur. Hierbei wurden Fahrzeuge und Personen in Bezug auf die jeweils für die Beförderungsart einzuhaltenden Vorschriften ...

Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Limbach. Unter dem Motto „Wandern, aber stramm!" hat Axel Griebling, Moderator der Facebookgruppe und Wanderführer dieser ...

"ChorAktiv 2021": Chorsingen aktiv erleben und genießen

Bad Marienberg. Nach den erfolgreichen Chor-Open-Air-Events „ChorAktiv“, die seit 2004 im zweijährigen Rhythmus stattfinden, ...

Ingenieurbüro Kommer unterstützt die Westerwald-Kinder

Höhr-Grenzhausen. Ihr Arbeitsplatz in Höhr-Grenzhausen ist nicht weit weg vom Wald, deshalb haben Anette und Kevin Kommer ...

Weitere Artikel


B 414 für mindestens vier Wochen komplett gesperrt

Altenkirchen. Und weiter im Takt der Straßensanierungen im Großraum Altenkirchen. Nunmehr haben es die Bauarbeiter auf den ...

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Arnshöfen. Am 10. November 2020 um 10:33 Uhr wurde der Polizeiinspektion Westerburg ein schwerer Verkehrsunfall auf der B8 ...

Corona: Immer mehr Schulen und Kitas betroffen

Montabaur. Aktuelle Informationen zu Corona-Fällen im Westerwaldkreis berichtet die Kreisverwaltung wie folgt:
Kita Himmelfeld ...

KfW-Corona-Hilfe für Unternehmen im Westerwald

Montabaur. Um sie zu stärken und die wirtschaftlichen Folgen zu mildern, wurden dafür bundesweit zehntausende Unternehmen ...

Besuch der IHK Koblenz im Rathaus Hachenburg

Hachenburg. Betroffen sind nahezu alle Bereiche der Wirtschaft – begonnen mit dem produzierenden Gewerbe, dem Einzelhandel, ...

Neue Schulpfarrerin am Evangelischen Gymnasium

Bad Marienberg / Westerburg Im Gymnasium wird sie auch mit Pfarrer Peter Wagner aus Fehl-Ritzhausen zusammenarbeiten. Obwohl ...

Werbung