Werbung

Nachricht vom 06.11.2020    

Geldbörse einer älteren Dame aus Handtasche gestohlen

Einen Taschendiebstahl zum Nachteil einer älteren Dame versucht die Polizei in Höhr-Grenzhausen mit Hilfe von Zeugenaussagen zu klären. Zwei Diebe bedrängten die Frau nach deren Einkauf am Freitagvormittag (6. Novbember) im Mühlenweg Ransbach-Baumbach.

Symbolfoto

Ransbach-Baumbach, Mühlenweg. Am Freitagvormittag wurde in Ransbach-Baumbach eine ältere Frau, bekleidet mit einem schwarzen Mantel und schwarzem Hut, im Mühlenweg auf dem Heimweg vom REWE-Markt von zwei unbekannten Personen bedrängt. Bei diesem Verlauf wurde die Geldbörse der Dame entwendet.

Zeugen, die Hinweise auf die Personen oder den Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Höhr-Grenzhausen unter Telefon: 02624/9402-0 zu melden.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 19.10.2021

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


Region, Artikel vom 19.10.2021

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Verdacht der gefährlichen Körperverletzung: Zeugen gesucht

Am Sonntag, dem 17. Oktober, kam es zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung in Montabaur. Die Polizei Montabaur sucht mit einer Pressemitteilung nach Zeugen, welche Hinweise zum Vorfall geben können.


Corona im Westerwaldkreis: Unverändert gilt Warnstufe eins

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Montag, dem 18. Oktober 31 neue Corona-Infektionen über das Wochenende im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, liegt bei 240.


Politik, Artikel vom 19.10.2021

Baustellenbesuch bei der Feuerwehr Selters

Baustellenbesuch bei der Feuerwehr Selters

Die erweiterte Fraktion der Freien Wählergruppe (FWG) der Verbandsgemeinde Selters macht einen Baustellenbesuch bei der Feuerwehr in Selters. Die ersten Eindrücke von der Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Selters beeindruckt die Teilnehmer.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erna Simon feiert ihren 97. Geburtstag

Mündersbach. In Mündersbach war sie im „Altenclub“ engagiert. Sie bereitete die Treffen vor, kochte Kaffee und übernahm die ...

Spaziergang mit Brezelessen und Gymnastik

Buchfinkenland. Der Neustart des Programms der Initiative „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ seit August ist gelungen. ...

Vorsorgevollmacht: Richtig handeln im Ernstfall

Westerburg. Viele Menschen in unserer Gesellschaft haben eine Vorsorgevollmacht erstellt und somit einen anderen Menschen ...

Verdacht der gefährlichen Körperverletzung: Zeugen gesucht

Montabaur. Am 17. Oktober kam es gegen 20 Uhr im Bereich des Azurit Altenheimes in der Joseph-Kehrein-Straße in Montabaur ...

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Region. Bevor es ab Mittwochnachmittag ungemütlich wird, beschert uns eine südwestliche Strömung warme Luft im Westerwald. ...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Waldbreitbach. Vom 27. November 2021 bis zum 30. Januar 2022 wird es stimmungsvoll, wenn alles in goldenem Glanz erstrahlt. ...

Weitere Artikel


Kleinkunstbühne Mons Tabor stemmt sich gegen Bedrohung der Kultur

Montabaur Kann in dieser schwierigen Pandemiephase kulturell über-haupt sinnvoll geplant werden oder kommt das Kulturangebot ...

Westerwaldkreis meldet 41 neue Corona-Fälle – Inzidenzwert ist 100,5

Montabaur. Die Ermittlungen haben ergeben, dass sich am Evangelischen Gymnasiums Bad Marienberg anstatt der gestern angegeben ...

„Von jedem Menschen lässt sich ein tolles Foto machen“

Herr Karp, welche Stars haben Sie bisher schon fotografiert?
Mit der Liste könnten wir vermutlich zig Artikel auf den Kurieren ...

Einbrecher stahlen Werkzeug in Rennerod

Rennerod. In der Nacht von Donnerstag, 5.November 2020, auf den Freitag, 6. November 2020, wurde bei der Straßenmeisterei ...

„Höhr-Grenzhausen brennt im Advent“ am 12./13. Dezember 2020

Höhr-Grenzhausen. Kommen Sie dann ins Zentrum Europäischer Keramik und lassen sich überraschen! Sie können zuschauen, Fragen ...

Kuriere bekommen Heimatsiegel „Made in Westerwald“ verliehen

Region. Der Verbraucher kann die ausgewählten Spitzenprodukte an dem augenfälligen Logo der Gemeinschaftsinitiative der drei ...

Werbung