Werbung

Nachricht vom 12.11.2020    

Noch gibt es Adventslose der Lions

Das Adventslos hat in diesem Jahr ein neues Gesicht und ein neues Format. Es hat jetzt DIN A 4-Größe und umfasst vier Seiten. Ein digitaler Adventskalender ergänzt das gedruckte Los und ermöglicht dem Besitzer eines Loses direkt online zu erfahren, was er gewonnen hat. Hinter jedem Türchen eines Tages findet der Beschenkte die jeweiligen Gewinne geordnet nach Losnummer, Gewinn und Sponsor.

Adventslos des LC Bad Marienberg. Foto: LionsClub

Bad Marienberg. Die Erlöse aus der LIONS-Adventsaktion gehen an das Lernpaten-Projekt des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Landesverband Rheinland-Pfalz, Haus für Jugend und Familienhilfe Westerwald, in Kölbingen.

Wer noch Lose käuflich erwerben möchte, kann dies an verschiedenen Vorverkaufsstellen tun.

Hachenburg: hähnelsche buchhandlung
Lilliputz Laden vom Kinderschutzbund am Steinweg 5

Bad Marienberg: Buchhandlung Millé
Westerburg: Buchhandlung LOGO bücher + mehr

Altenkirchen: Bender & Bender Immobilien Gruppe GmbH
UNIKUM – der Regionalladen

Unverändert geblieben sind der Preis von 5 Euro pro Los, der gute Zweck und die zahlreichen Gewinne: 130 attraktive Preise von 88 Sponsoren im Gesamtwert von knapp 14.500 Euro insgesamt, die sich hinter den 24 Türchen verbergen. Homepage: https://lionsclub-bad-marienberg.de/adventslos-2020/

Somit steht einer glücklichen Adventszeit nichts mehr im Wege. (Doris Kohlhas)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Kraniche – Die „Vögel des Glücks“ ziehen über den Westerwald

Quirnbach. Auf dieses spektakuläre Naturschauspiel weist der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) hin. Die Westerwälder ...

Wintergymnastik als neues Angebot für Radsportler

Horbach/Montabaur. Die Equipe EuroDeK und der SV Horbach bieten ihren interessierten Radsportlern in den Wintermonaten die ...

Was blüht denn da?

Koblenz. Sie dienen der Gründüngung oder auch als Futterergänzung. Ölrettich und Senf sind die beliebtesten Zwischenfrüchte, ...

Veranstaltung "OZAPFT IS" am Sonntag 31. Oktober in Selters

Selters. Am Sonntag startet die etwas andere Halloween-Party, die „Große OktoBierFest-Party“, ab 19 Uhr in der Festhalle ...

"Nachcorona-Aufbruch-Plenum" der Kleinkünstler

Montabaur. Viele im Kulturbereich haben sich im Westerwald in der Corona-Pandemie die Frage gestellt: werden wir überhaupt ...

Den Wald erhalten durch klimagerechten Umbau

Montabaur. Unübersehbar ist bereits von Weitem, dass der Forst auch hier schweren Schaden genommen hat. Nach verschiedenen ...

Weitere Artikel


Bildstock „Nixwies“ in Hellenhahn-Schellenberg erstrahlt in neuem Glanz

Hellenhahn-Schellenberg. Die Eheleute Gros mobilisierten ihre Familie sowie ihre Nachbarn in der „Neuen Straße“. Keine Frage, ...

Ortsgemeinderat Caan lehnt Steuerhöhungen ab

Caan. „Aufgrund der wahrscheinlichen und „coronabegründeten“ Einbrüche in den kommunalen Haushalten haben wir uns mit einer ...

Neuen Newsletter „Südlicher Westerwald“ abonnieren

Montabaur. „Mit unserem neuen Newsletter möchten wir unsere Partnerbetriebe, unsere Gäste, aber auch alle Interessierten ...

Corona: Ein Todesfall und 40 neue Fälle im Westerwaldkreis

Montabaur. Wie dem Kreisgesundheitsamt Dienstagnachmittag mitgeteilt wurde, verstarb am Montag eine 78-jährige Frau aus der ...

Sankt Martin in Caan diesmal anders

Caan. Herzlicher Dank gebührt Frau Sonja Perck von der katholischen Kirche, die den Kindern einen Sankt Martinsspruch überbrachte. ...

Maybach und Ferrari fahren Rennen auf der A 3

Neustadt. Am Mittwoch, 11. November 2020, 9:58 Uhr, wurde über die Leitstelle Hessen, nach Hinweis eines Verkehrsteilnehmers, ...

Werbung