Werbung

Nachricht vom 11.11.2020    

VG Bad Marienberg erweitert Betreuungsangebote an Grundschulen

Bereits zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 hat der Schulträger Verbandsgemeinde Bad Marienberg die Betreuungszeiten an den Grundschulen in Hof, Neunkhausen, Nistertal und Unnau erweitert, um dem Betreuungsbedarf der Eltern Rechnung zu tragen. Hierdurch wird den teilnehmenden Schulkindern an den vier Standorten nun nach Unterrichtsschluss eine Betreuung bis 15 Uhr ermöglicht.

In Nistertal wird das Team der Betreuenden Grundschule um Bianca Wedler und Lisa Neeb nun durch Bettina Teschke (2.v.l.) als dritte Kraft unterstützt. Foto: VG-Verwaltung

Bad Marienberg. Daran anknüpfend startete am 1. September die Mittagsverpflegung an der Grundschule Nistertal. Die Belieferung mit dem Mittagessen erfolgt hier durch einen ortsansässigen Caterer. Zudem ließ die Verbandsgemeinde unter anderem eine neue Küchenzeile im Mehrzweckraum der Einrichtung installieren, um geeignete Rahmenbedingungen für das gemeinschaftliche Mittagessen zu schaffen. Das erweiterte Angebot stieß auf regen Zuspruch bei den Eltern, sodass inzwischen bereits elf Kinder am Mittagessen teilnehmen.

An der Grundschule Neunkhausen hat der Schulträger ab dem 1. November ebenfalls das Betreuungsangebot um die Mittagsverpflegung ergänzt. Hierfür hat die VG Bad Marienberg eine zusätzliche Kraft eingestellt, die die drei anderen Betreuungsmitarbeiterinnen insbesondere beim Mittagessen der Kinder unterstützt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: Viele weitere Schulen betroffen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 15. April 5.925 (+58) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 465 aktiv Infizierte, davon 298 Mutationen.


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


Sebastian Stahl Stiftung spendet an Lebensmittelretter

Pünktlich zu Ostern spendete die Sebastian Stahl Stiftung eine beachtliche Menge an Lebensmitteln an den Freundeskreis der Lebensmittelretter e.V..




Aktuelle Artikel aus der Politik


Wirges wird grüner und sauberer

Wirges. Im vergangenen Jahr bildeten Mitglieder des Ausschusses für Umwelt und Nachhaltigkeit eine Arbeitsgruppe. In regelmäßigen ...

Senioren- und Behindertenrat kann keine Einzelfallhilfe leisten

Montabaur. Dies soll in der Praxis besser genutzt werden, weshalb jetzt – wenn auch zunächst nur digital – der „Senioren- ...

Bürgerenergie im Dialog mit der LINKEN. Unterwesterwald

Montabaur. Die Maxwäller-Energie Genossenschaft eG ist ein Unternehmen in Bürgerhand in der Region Westerwald – ganz in der ...

Impulse digital: Mit der Wäller Kirmesjugend im Dialog

Montabaur. Muss auch im Jahr 2021 auf „Hui Wäller – Allemol“ beziehungsweise „Wem is die Kirmes??? Us!!“ verzichtet werden?

CDU-Fraktionsvorsitzender ...

Klimaschutzmanager Johannes Baumann nimmt Arbeit auf

Montabaur. Teil dieses Projekts ist auch die Einrichtung eines Klimaschutzmanagements in der Kreisverwaltung und damit die ...

NI: Der Wolf ist zurück, um zu bleiben

Quirnbach. „Die Rückkehr des Wolfes ist ein Gewinn für die biologische Vielfalt und das gesamte Ökosystem. Daher heißen wir ...

Weitere Artikel


Grüner Landtagskandidat fordert Kastrationspflicht für Katzen

Montabaur. „Wir haben ein sehr hohes Aufkommen an Fundtieren, besonders auch in diesem Jahr. Wir wissen nicht, inwieweit ...

Klinikmanager fordert schnelle und nachhaltige Unterstützung

Dierdorf/Selters/Limburg. Bereits vor wenigen Tagen hatte der Klinikmanager an die Politik appelliert, die Krankenhäuser ...

Polizei stellte erschreckende Mängel an Brummis fest

Sessenhausen. Die Konsequenz des Tages: Es mussten sechs der kontrollierten Fahrzeuge beanstandet werden, wobei bei drei ...

Mons-Tabor-Bad nutzt Lockdown für Grundreinigung und Wartung

Montabaur. Grundreinigung ist im Mons-Tabor-Bad wörtlich zu verstehen, denn dazu wird das Wasser aus dem großen Variobecken ...

Der Krippenweg weckt einen besonderen Weihnachtszauber

Montabaur. „Es ist müßig, darüber zu klagen, wie viel untersagt ist in diesen Zeiten“, sagt Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland. ...

Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen

Merkelbach. Am Dienstag, dem 10. November 2020 befuhren mehrere Fahrzeuge um 6.45 Uhr die B 413 in Fahrtrichtung Merkelbach. ...

Werbung