Werbung

Nachricht vom 13.11.2020    

Weitere Corona-Fälle an Kita und Schulen im Westerwaldkreis

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Freitag, den 13. November 1.434 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 384 aktive Fälle. Der aktuelle Inzidenzwert liegt bei 101.

Montabaur. Wieder neue positive Fälle in Kita und Schulen. Nachstehend die Übersicht:

Theodor-Heuss-Grundschule Wirges

Zwei weitere Personen sind positiv. Damit erhöht sich die Zahl der Fälle auf drei.

Gymnasium im Kannenbäckerland Höhr-Grenzhausen
Ein positiver Fall am Gymnasium im Kannenbäckerland. Es befinden sich 13 Personen in Quarantäne. Die Testung wird Anfang nächster Woche stattfinden. Die Quarantäne gilt voraussichtlich bis zum 20. November

Oberwald-Grundschule Selters
Zwei positive Fälle an der Grundschule in Selters. Auf einen der Fälle sind 46 Kontaktpersonen zurückzuführen, die sich voraussichtlich bis zum 18. November in Quarantäne befinden werden. Die Testung fand heute statt. Im Zusammenhang mit dem zweiten Fall befinden sich 19 Personen in Quarantäne, die voraussichtlich bis zum 23. November gelten wird. Die Testung ist in Planung.



Grundschule Hillscheid
Ein positiver Fall an der Grundschule in Hillscheid. Die Ermittlungen laufen.

Kindergarten St. Hubertus Rennerod
Ein positiver Fall im Kindergarten St. Hubertus in Rennerod. Es befinden sich 96 Personen in Quarantäne. Die Testung ist in Planung. Die Einrichtung wurde aufgrund dessen geschlossen.

Nachstehend die aktuellen Zahlen von der Kreisverwaltung
Aufteilung nach Verbandsgemeinden

Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene
Bad Marienberg 106/1/81
Hachenburg 135/0/87
Höhr-Grenzhausen 170/1/131
Montabaur 260/1/185
Ransbach-Baumbach 199/15/127
Rennerod 92/2/71
Selters 105/4/74
Wallmerod 89/0/74
Westerburg 97/1/74
Wirges 181/1/120


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Erschütternd: Leukämie-kranke Ida aus Wissen für Autobetrug instrumentalisiert

Region. Karin Ermert, die mit ihrem Mann Jochen das Autohaus Kamp in Wissen betreibt, ist "einfach erschüttert", wie sie ...

Der NABU sucht Helfer für den Amphibienschutz am Dreifelder Weiher

Dreifelden. Die NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz war in den letzten beiden Jahren erfolgreich im Amphibienschutz am Dreifelder ...

Zeugen gesucht: Lkw verdreckte Fahrbahn vor Seck

Seck. Am Dienstag, dem 25. Januar, gegen 09.10 Uhr, wurde eine starke Straßenverschmutzung auf der L 300, zwischen Waldmühlen ...

Westerwälder Rezepte - Blecheweise Hefekuchen immer samstags

Dierdorf. Unsere Redakteurin erinnert sich lebhaft: Da Hefekuchen Zeit zum Aufgehen braucht, wurde am Morgen zuerst eine ...

Schlossgarde Montabaur und GK Heiterkeit: Miniatur-Karnevalszug für Montabaur

Montabaur. Unter dem Motto “Corona - ha - du kannst uns mal, die Narren feiern Karneval! Und wenn's in groß halt nicht kann ...

Programm des Jugendzentrums Hachenburg im Februar

Hachenburg. Der Februar wird bunt! Das Jugendzentrum Hachenburg hat sich einiges einfallen lassen, dass es niemandem langweilig ...

Weitere Artikel


Seekatz unterstützt Kriegsgräberfürsorge und Kreislaufwirtschaft

Westerburg/Brüssel. Seekatz bedauert, dass in diesem Jahr keine keine Haus- und Straßensammlung durchgeführt werden kann. ...

Hausfrauenbund spendet an Kinderschutzbund

Höhr-Grenzhausen. Sehr dankbar nahm Heidi Ramb, 1. Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes e.V., Ortsverband Höhr-Grenzhausen ...

Experte oder buntes Bild?

Montabaur. Allerdings: Die Kosten für fachmännisch aufgenommene Bilder liegen bei mindestens 300 Euro. Die Aufnahme muss ...

Kleiner Markt für Fahrzeugverkehr gesperrt – Fußgänger frei

Montabaur. Während der Sperrung können Lieferfahrzeuge nur über die Kirchstraße oder über Elisabethstraße, Judengasse und ...

Bürgermeister von ökologischer Wiederbewaldung beeindruckt

Hachenburg. Gabriele Greis als 1. Beigeordnete der Verbandgemeinde sowie die Revierleiter der anwesenden Waldbesitzer rundeten ...

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Höchstenbach. Aufgrund des hohen Ölverlustes beider PKW wurden großflächige Abstreumaßnahmen eingeleitet.

Durch den Verkehrsunfall ...

Werbung