Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 35145 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352


Region | Nachricht vom 06.02.2015

Aktionswoche „Vergessenen Kindern eine Stimme geben“

Angst und Unsicherheit, Mangel an emotionaler Zuwendung und der Verlust von Geborgenheit – dies sind die Kennzeichen einer Kindheit im Schatten elterlicher Sucht. Eine bundesweite Aktionswoche mit dem Titel „Vergessenen Kindern eine Stimme geben“ will von 8. bis 14. Februar stärker auf die Situation dieser Kinder aufmerksam machen.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Jusos Westerwald verteidigen Mindestlohn-Gesetz

Die Jusos Westerwald sind der Auffassung das vier Wochen Gesetzeskraft zur Einführung des Mindestlohnes kein Urteil zulassen. Das Thema Mindestlohn halten sie für eine große soziale Errungenschaft. Das Thema Bürokratie-Aufwand laufe ins Leere da es technische Möglichkeiten der Arbeitszeiterfassung gebe, heißt es in der Pressemitteilung.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Demenznetzwerk lädt wieder zu Seniorencafé ein

Das Demenznetzwerk der Verbandsgemeinde Selters lädt am Donnerstag, 19. Februar, wieder zum Seniorencafé „Vergissmeinnicht“ ins Selterser „Haus der Kirche“ (Saynstraße 4) ein. Fahrdienst ist nach vorheriger Anmeldung möglich.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Krötenwanderung: Straßensperrungen ab 15. Februar

Sobald sich die Temperaturen der Acht-Grad-Marke nähern, beginnen die ersten Frösche und Kröten ihre riskante Wanderung über Westerwälder Straßen. Straßensperrungen zur Hauptwanderzeit, Krötenzäune und Hinweisschilder sind Maßnahmen, um die Verluste zu begrenzen.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Ausbildungsbörse in Lahnstein

Infos über spannende und aussichtsreiche Berufe, Tipps für erfolgreiche Bewerbungen – und vor allem der Kontakt zwischen Betrieben und potenziellen Azubis: Das bietet auch in diesem Jahr die Ausbildungsbörse in der Stadthalle Lahnstein.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Haben freiwillige Feuerwehren noch Zukunft?

Die künftige Entwicklung bei den freiwilligen Feuerwehren ist Thema bei der Gesprächsreihe „Westerwälder Impulse - CDU-Kreistagsfraktion im Gespräch“. „Perspektive 2020 – wie lange wird es noch freiwillige Feuerwehren geben?“ lautet die provokante Frage, die die Westerwälder Christdemokraten am Montag, den 9. Februar, 19 Uhr, im Feuerwehrhaus Selters, Im Geisenborn 7 mit einem kompetent besetzten Podium diskutieren möchten.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Grüne Berufe im Wettbewerb

Am 9. Februar um 8 Uhr ist es soweit. Ministerin Ulrike Höfken wird den Berufswettbewerb der deutschen Landjugend in Rheinland-Pfalz offiziell eröffnen. Landesweit messen sich ca. 500 Auszubildende in den Bereichen Haus-, Land- und Forstwirtschaft sowie Weinbau, ihre beruflichen Kenntnisse in Theorie und Praxis.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Gemeinsames IHK-Seminar mit großem Zuspruch

Das Thema Außenwirtschaftsrecht lockte viele Seminar-Teilnehmer aus drei Landkreisen nach Altenkirchen. Die IHK-Geschäftsstellen Altenkirchen und Montabaur konnten mehr als 50 Teilnehmer begrüßen die aus den unterschiedlichsten Unternehmen kamen. Volker Müller vom Hauptzollamt Aachen leitete das Seminar.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Die Westerwald-Holztage nehmen Gestalt an

Die Westerwald Holztage finden alle drei Jahre im Wechsel in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied oder Westerwaldkreis statt und sind ein Leuchtturmprojekt der von den drei Landkreisen getragenen Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“. In diesem Jahr ist Oberhonnefeld-Gierend Schauplatz der Veranstaltung


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Neujahrsempfang der SPD in Bad Marienberg mit viel Windkraft

Der SPD-Gemeindeverband Bad Marienberg hat sich anlässlich des Neujahrsempfangs zwei Windenergie-Fachreferenten eingeladen. Diese machten der lokalen Politik Mut, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen, sparten aber auch nicht mit Kritik an dem völlig unzureichenden Raumordnungsplan der Planungsgemeinschaft Mittelrhein-Westerwald.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Familienbesuch bei der Sternwarte in Sessenbach

Auf Grund der hohen Nachfrage bietet das Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat” nun einen weiteren Termin für den Besuch der Sternwarte an. Am 20. Februar von 18 Uhr bis 19.30 Uhr.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Fahrer unter Drogeneinfluss erwischt

Im Rahmen von Verkehrskontrollen am Mittwochnachmittag, 4. Februar, wurde von Polizisten der Inspektion Montabaur in gleich zwei Fällen festgestellt, dass die Führer von PKWs unter dem Einfluss von Drogen standen.


Region | Nachricht vom 05.02.2015

Weniger Komasäufer im Westerwaldkreis

DAK-Gesundheit: 2013 landeten 52 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus – Prävention weiter wichtig. Alkoholmissbrauch bei den jüngeren Mädchen und Jungen bereitet besondere Sorge. Aufklärungskampagne „bunt statt blau“ wird fortgesetzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.02.2015

IHK Koblenz fordert verlässliche Rahmenbedingungen zur Integration

Zuwanderung und Integration: Diese Themen werden aktuell in Politik und Verwaltung vielfach diskutiert. Was dabei bisher kaum Beachtung gefunden hat: Die Mehrheit der Betriebe zeigt sich bei dem Thema offen und positiv. Die Wirtschaft würde Flüchtlinge gern als Fachkräfte, Hilfskräfte und auch als Auszubildende beschäftigen. Das belegt eine aktuelle Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.02.2015

2. Kunst und Genussmarkt

Am kommenden Sonntag gibt es in der Siegerlandhalle wieder alles rund ums Thema „Kunst & Genuss“. Die Veranstaltung ist restlos ausgebucht und die Besucher können sich auf eine erlesene Mischung aus handwerkliche Erzeugnissen und kulinarischen Spezialitäten freuen.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Bewaffneter Raubüberfall auf offener Straße

Am Dienstagabend, 3. Februar, wurde eine 35-jährige Tankstellenmitarbeiterin auf der B 414 im Bereich Kroppach zum Anhalten gezwungen und mit einer Schusswaffe bedroht. Sie wollte die Tageseinnahmen zu einer Bank in Hachenburg bringen. Drei Täter und das Fluchtfahrzeug sucht die Polizei.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Patienten-Zahlen zeigen weiter aufwärts

Beim Neujahrsempfang des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters Bilanz für 2014 gezogen. Das Krankenhaus Dierdorf/Selters hat im vergangenen Jahr seine Patientenzahl noch einmal steigern können. Das war eines der Themen beim traditionellen Neujahrsempfang der Klinik.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Lions Clubs und das Diakonische Werk wollen Flüchtlingen helfen

Lions Clubs aus Altenkirchen, Westerwald und Bad Marienberg sowie der Leo-Club Westerwald verständigten sich auf ein gemeinsames Projekt mit dem Diakonischen Werk zur Unterstützung von Flüchtlingen und Asylsuchenden. Das Projekt nennt sich "Integrationsnavigator" und ist für die Landkreise Altenkirchen und Westerwald gedacht. Eine Anschubfinanzierung in Höhe von 10.000 Euro spendeten die Lions Clubs der Region.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Bätzing-Lichtenthäler: Beide Krankenhausstandorte sicher

Die Frage nach dem in der Öffentlichkeit diskutierten Neubau eines Krankenhauses für die Standorte Hachenburg und Altenkirchen stellt sich für die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin zurzeit nicht. Aufgrund unseres Berichtes vom 3. Februar gab es jetzt doch noch eine deutliche Erklärung der Ministerin.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

AWO schließt alle Dorfläden im Westerwald

Die Mitarbeiter der Dorfläden der Arbeiterwohlfahrt wurden am Montag, den 2. Februar von der Geschäftsleitung darüber informiert, dass ihre Läden geschlossen werden. Es besteht das Angebot, dass sie den Laden in eigener Regie weiterführen können. Als Betreiber fungiert der AWO-Kreisverband Neuwied, speziell der Gemeinde-Psychiatrie-Verbund.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Tierschutzpreis für Helmut Stadtfeld

Umweltministerin Ulrike Höfken hat am Mittwoch in Mainz den Tierschutzpreis des Landes verliehen. Ausgezeichnet wurden Helmut Stadtfeld aus Gackenbach sowie der Verein „Tier und Mensch – Hilfe für Herdenschutzhunde“ aus Erbes-Büdesheim (VG Alzey-Land).


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Einbruchserie in Wohnhäuser - Zeugen gesucht

Die Polizei Montabaur sucht nach Einbrechern, die in Sessenhausen, Höhr-Grenzhausen und Nomborn in Wohnhäuser eindrangen und dort Wertgegenstände klauten. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Montabaur unter Telefonnummer 02602/9226-0.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Glauben ist gut - Wissen ist besser

Ist der Gewinn von 63.000 Euro tatsächlich real? Kommt durch das Gespräch mit der netten Dame am Telefon wirklich ein Vertrag mit einer Lottospielgemeinschaft zustande? Muss die fragwürdige Inkasso-Forderung wirklich bezahlt werden? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in ihren Vorträgen für Seniorengruppen.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Fahrt nach Taizé: Noch Plätze frei

Mit Jugendlichen spannende Zeit erleben. Fahrt in den Osterferien geht nach Taizé in Frankreich. Anmeldung bei Dekanatsjugendreferent Christoph Franke.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Comeback für Fachfrauen

Nach erfolgreichem Start geht das exklusive Karriere-Coaching für Fachfrauen nach der Familienphase in die zweite Runde. In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten des Westerwaldkreises informiert die Beraterin von Familie & Beruf e.V. am Mittwoch, 11. Februar, Interessentinnen in vertraulichen Einzelgesprächen über dieses attraktive Pilotprojekt in der Kreisverwaltung Montabaur.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Tipps zur zur Berufsrückkehr

Informationen zur Berufsrückkehr bekommen und gleich ein Bewerbungsfoto mitnehmen: Angebot der Gleichstellungsstelle und der Kölner WiFa am 9. Februar in der Kreisverwaltung Montabaur. Anmeldung zu Einzelgesprächen und Bewerbungsfotos ist erforderlich.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Tanzen gegen Gewalt

One-Billion-Rising mit Westerwälder Beteiligung am 14. Februar in Koblenz. Wegen Mitfahrgelegenheit nach Koblenz an die Gleichstellungsbeauftragte Beate Ullwer wenden.


Region | Nachricht vom 04.02.2015

Kommunen und Land gemeinsam – Schnelle Hilfe für Flüchtlinge

CDU-Kreisverband Westerwald und die KPV unterstützen Pläne der Landes-CDU bei der Flüchtlingspolitik. Das Problem, schnell ausreichend Wohnungen für Flüchtlinge zu finden, verschärft sich auch im Westerwaldkreis. Land muss mehr liquide Mittel zur Verfügung stellen.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Was steckt hinter den Neubauplänen für ein Krankenhaus?

Am 9. Februar gibt es eine Kuratoriumssitzung zur Zukunft der Krankenhäuser in Altenkirchen und Hachenburg. Ob es dann Beschlüsse gibt und ob die Öffentlichkeit unterrichtet wird bleibt abzuwarten. Die Pläne des DRK für 80 Millionen ein neues Krankenhaus zu bauen sorgen jedenfalls für Verunsicherung bei der Bevölkerung und den politischen Gremien in beiden Landkreisen.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Kreativ-Wettbewerb der VR-Banken auf der Zielgeraden

„Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“ Das ist das Thema des diesjährigen Wettbewerbs „jugend creativ“ der Volks- und Raiffeisenbanken. Die Westerwald Bank ruft wie in den Vorjahren Kinder und Jugendliche aus Region zur Teilnahme auf. Abgabeschluss für alle Bilder und Kurzfilme ist der 20. Februar.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Dreister Raub - Zeugen gesucht

Die Polizei Montabaur sucht drei Räuber, die in Holzhausen auf der Heide eine alte Dame festhielten, während sie eine Kasse aufbrachen und Geldbörsen stahlen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Montabaur unter 02602/9226-0 oder die Polizeiinspektion Bad Ems unter 02603/ 9700.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Unbekannte brachen in fast leerstehendes Haus ein

Dieser Coup ging daneben: Das Objekt, dass sich unbekannte Einbrecher zum Ausrauben ausgesucht hatten, war bereits leer geräumt. Allerdings dürfte dieser Versuch im Zusammenhang mit weiteren Einbrüchen in Höhr-Genzhausen stehen.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Fit im Job – gesunde Ernährung gehört dazu

Wer kennt das nicht – flexibel im Beruf sein, den Zeitrhythmen und Anforderungen des Jobs gerecht werden und auch noch an die Gesundheit denken? Pausen kommen oft zu kurz. Dabei ist ausgewogenes Essen und Trinken wichtig um den Berufsalltag zu meistern.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Verwaltungsfachkraft des Evangelischen Dekanats feiert Jubiläum

Seit zehn Jahren erledigt Anke Dieckmann die allgemeine Verwaltung und das Haushalts- und Personalwesen im Evangelischen Dekanat Bad Marienberg. Dafür erhielt sie vom Vorsitzenden des Dekanatssynodalvorstandes, Bernhard Nothdurft, und Dekan Martin Fries, ein Anerkennungsgeschenk.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Hering und Klöckner für den Erhalt beider Krankenhäuser

Neue Schwerpunktsetzungen und die Nutzung des internen Sparpotenzials sind notwendig. So lautet die Meinung der Westerwälder Politiker Hering und Klöckner. Zukunftsträchtige Vorschläge zur Weiterentwicklung des Hachenburger Krankenhauses sichern den Standort.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

MdL Ralf Seekatz lädt zur Bürgersprechstunde ein

Der heimische Landtagsabgeordnete Ralf Seekatz möchte auch außerhalb der regulären Bürozeiten das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern seines Wahlkreises anbieten.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Aufruf zur Abstimmung für den Publikumspreis

Per Internetvoting können die Westerwälder Teilnehmer noch den Publikumspreis gewinnen. Daher ergeht der Aufruf an alle Wäller: stimmt für die Nentershäuser Tänzer „inTakt" und die Montabaurer Sänger Sudhaus Boys"!


Region | Nachricht vom 03.02.2015

11. Frauensachenflohmarkt

Die Aula der Ernst-Barlach-Realschule wird wieder Verkaufsraum für den 11. Frauensachenflohmarkt. Am Samstag, den 7. März findet der 11. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt für Frühjahr- und Sommerkleidung des AWO Ortsvereins und des Jugend- und Kulturzentrums „Zweite Heimat“ statt.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich fast immer

Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den Fußboden ab. Das ist noch bei vielen älteren Häusern der Fall und zeigt sich an erhöhten Heizkosten und Fußkälte im Erdgeschoss.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Die künftige Sanierung der Rundsporthalle Hachenburg

Die Sanierung der Rundsporthalle Hachenburg ist ein wichtiges Thema für den Jugend-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss und die Hallennutzer. Sicherungsmaßnahmen am Dach und der Fassade der Hachenburger Halle sind notwendig, Modernisierungen wären sinnvoll. Mitwirkung ist möglich.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Generationentreff: Kooperation wird 2015 fortgeführt

Schüler aus Marienstatt bringen Abwechslung in den Alltag der Bewohner im Caritas-Altenzentrum in Hachenburg. Immer dienstags besuchen zwölf Jugendliche die alten Herrschaften und spielen, reden und basteln mit ihnen.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Essen und Bewegung tut gut

Am Mittwoch, dem 21. Januar, trafen sich am Nachmittag sieben männliche Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren im Jugendzentrum, um gemeinsam zu kochen und sich anschließend bei einer sportlichen Aktivität, dem „Ringen und Raufen“ zu messen.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Malkurs zum Thema „Fotorealismus“ mit Jorge Villalba

Eine ungewöhnliche Gelegenheit bietet sich Westerwälder Malerinnen und Malern, die sich künstlerisch und technisch weiterentwickeln wollen: Im März kommt der renommierte spanische Maler Jorge Villalba zu einem fünftägigen Kurs nach Hachenburg.


Region | Nachricht vom 03.02.2015

Ehrenamtsjubiläum beim Seniorennachmittag in Hachenburg

Seit über fünf Jahren schon ist Monika Spingler ehrenamtliche Mitarbeiterin der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS). Seit dieser Zeit nämlich leitet sie, die bis zu Ihrem Ruhestand im Pflegeberuf tätig war, den Seniorennachmittag im Seniorentreff Hachenburg.


Kultur | Nachricht vom 03.02.2015

Max Uthoff ausverkauft

Kaum waren die Karten für die begehrte Veranstaltung mit Anstaltsleiter und Ausnahmenkabarettist Max Uthoff am Samstag, 28. Februar, in der Stadthalle Hachenburg im Vorverkauf, waren sie auch schon alle verkauft. Auch an der Abendkasse gibt es leider keine Restkarten mehr für Uthoffs Programm „Gegendarstellung“.


Kultur | Nachricht vom 03.02.2015

Vortrag „Angewandte Vegetationskunde“ in Molsberg

Am Dienstag, 10. Februar, lädt die Will und Liselott Masgeik-Stiftung alle Naturinteressierte um 18 Uhr zu einem Vortrag mit Dr. Hans-Christoph Vahle zum Thema „Angewandte Vegetationskunde“ in die „Alte Schule“, Ecke Schlossstraße und Alte Gasse nach Molsberg ein.


Region | Nachricht vom 02.02.2015

Wirtschaft auf Wachstumskurs - Politik gefährdet Aufschwung

Die konjunkturelle Abkühlung des vergangenen Herbst scheint im nördlichen Rheinland-Pfalz bereits zum Jahreswechsel überwunden. Aufgrund anhaltend hoher Konjunkturrisiken aus dem In- und Ausland steht der mögliche Aufschwung jedoch auf tönernen Füßen. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor.


Region | Nachricht vom 02.02.2015

Polizei warnt vor sogenannten „Kräutermischungen“

Aus aktuellem Anlass warnt auch die Polizei Hachenburg vor dem Konsum sogenannter „Legal Highs“, denn die Wirkung dieser Kräutermischungen ist schwer beziehungsweise gar nicht einzuschätzen. So kollabierte in der vergangen Nacht eine Person nach dem Konsum dieser Substanzen.


Region | Nachricht vom 02.02.2015

MDK erläutert Begutachtung von Pflegebedürftigen

Andere denken nach, wir denken vor! In diesem Sinne arbeitet der Förderverein des Seniorenzentrums „Ignatius-Lötschert-Haus“ in Horbach seit nunmehr schon zehn Jahren. Bei der jährlichen Mitgliederversammlung am Samstag, 21. Februar soll weiter vorwärts gedacht werden.


Region | Nachricht vom 02.02.2015

Wohnhauseinbruch in Unnau – Zeugen gesucht

In der Zeit von Donnerstag, 29. Januar, 13 Uhr – Montag, 2. Februar, 11 Uhr wurde von unbekannten Tätern in der Brunnenstraße Unnau ein Einfamilienhaus aufgesucht. Es wurde reichlich Diebesgut entwendet. Wer kann sachdienliche Angaben machen?


Region | Nachricht vom 02.02.2015

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Anmeldung zu Einzelgesprächen ist erforderlich.


Region | Nachricht vom 02.02.2015

Gesunde Alternative zu Fast Food

Gesund, abwechslungsreich und schmackhaft essen – das will eigentlich jeder. Nach einem langen Arbeitstag fehlt meist jedoch der Elan, sich noch in die Küche zu stellen und was Leckeres zu brutzeln. Das Angebot an Fast Food-Ketten, Essen zum Mitnehmen und schnellen Aufwärm-Gerichten im Supermarkt wächst zunehmend.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.02.2015

„Mindestlohn muss stärker an der Praxis ausgerichtet werden“

Die Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Julia Klöckner, lädt gemeinsam mit den Abgeordneten der CDU-Fraktion für Dienstag, 3. Februar, zu einem „Praxisgespräch Mindestlohn“ im Mainzer Landtag ein. „Der gesetzliche Mindestlohn ist seit Jahresbeginn Fakt. Fakt aber ist auch, dass die Umsetzung in der Praxis bürokratische Schwierigkeiten mit sich bringt - vor allem in der Lohnbuchhaltung“, so die Abgeordneten Gabi Wieland und Ralf Seekatz.


Vereine | Nachricht vom 02.02.2015

Westerwald-Verein im Buchfinkenland plant Vereinsjahr

Mit einem vielseitigen Programm will der Zweigverein Buchfinkenland im WWV auch in sein 31. Vereinsjahr gehen. Schwerpunkte sind nach wie vor Heimatpflege, Wandern, Kultur und Naturschutz.


Kultur | Nachricht vom 02.02.2015

Passionskonzert Frechblech

Am Sonntag Invocavit, dem 22. Februar, lädt Frechblech – das Soloquintett des evangelischen Dekanates Selters – um 18 Uhr herzlich in die evangelische Kirche von 56235 Ransbach-Baumbach (Kirchstraße) ein.


Kultur | Nachricht vom 02.02.2015

Die CDU macht Spaß

Mit der ersten Kappensitzung des CDU-Kreisverbandes wurde in der Sporthalle Herschbach eine tolle Sitzung auf die Bühne gezaubert. Der Besucheransturm übertraf die Erwartungen der Veranstalter deutlich.


Region | Nachricht vom 01.02.2015

Diverse Einbrüche

Die Polizei Montabaur hatte sich am Wochenende 30. Januar bis 1. Februar mit insgesamt drei Einbrüchen zu befassen. In allen Fällen bittet sie die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat was gesehen und kann sachdienliche Hinweise geben?


Region | Nachricht vom 01.02.2015

Ein bunter Strauß von Verkehrsdelikten

Die Polizei Hachenburg hatte sich am Wochenende vom 30. Januar bis zum 1. Februar mit den unterschiedlichsten Verkehrsdelikten zu beschäftigen. Unfälle, Trunkenheit, Verkehrsgefährdung und Fahren ohne Erlaubnis und Versicherung waren dabei.


Region | Nachricht vom 01.02.2015

Hochzeitsmesse Westerburg gab viele Anregungen

Heiraten ist weiterhin „in“, das ist das Fazit der dritten Hochzeitsmesse in der Stadthalle von Westerburg. Die Veranstalter verzeichneten einen regelrechten Besucheransturm. Die Modeschauen waren der Renner.


Vereine | Nachricht vom 01.02.2015

SC Alemannia Dreikirchen hat neue Führung

Der neue Vorsitzende des SC Alemannia Dreikirchen 1919 e.V. heißt Bernd Ressmann. Jetzt kann der Verein, frei nach der Devise „Ende gut, alles gut“ die nächsten Aufgaben angehen. Neben den Vorstandwahlen standen eine ganze Reihe von Ehrungen auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 31.01.2015

Verkehrsunfälle infolge Straßenglätte und Alkohol

Gleich zwei Verkehrsunfälle, die der Straßenglätte in Verbindung mit Alkoholeinfluss zuzuschreiben sind, meldet die Polizeiinspektion Westerburg. Beide Fahrer mussten sich einer Blutentnahme unterziehen und den Führerschein abgeben. Wer trinkt, sollte sowieso besser zu Fuß gehen.


Region | Nachricht vom 31.01.2015

Keine neuen Autohöfe im Westerwald

„Schluss mit weiterer Naturzerstörung!“ forderte die Naturschutzinitiative Westerwald, bestehend aus Mitgliedern des NABU, der GNOR, des BUND und engagierter Westerwälder am Freitag, 30. Januar, in der „Alten Kirche“, Staudt.


Region | Nachricht vom 31.01.2015

Randaliert und Polizei beleidigt

Unbedingt in Gewahrsam wollte offenbar ein Mann genommen werden, der den Platzverweisen durch die Polizei nicht folgte und sogar die Polizeibeamten beleidigte. Nun hat er intensiver mit der Polizei zu tun.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.01.2015

Handwerk bietet Studienabbrechern berufliche Zukunftsperspektiven

Eine praxisbezogene Ausbildung ist für viele Abiturienten die bessere Wahl, weil ein Studium nicht ihrer Persönlichkeit entspricht. Sie wählen trotzdem oft die Universität, weil das persönliche Umfeld, oft die Eltern, das favorisiert. In vielen Fällen ist es die falsche Entscheidung. Doch wie geht es für die Studienabbrecher beruflich weiter?


Region | Nachricht vom 30.01.2015

Verkehrsunfälle mit Verletzen

Die Polizeiinspektion Hachenburg musste am 29. Januar zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Personen aufnehmen. Eine Autofahrerin und ein Fahrradfahrer wurden Opfer von Zusammenstößen. Zum Glück entstanden nur leichte Verletzungen.


Region | Nachricht vom 30.01.2015

Kreativwettbewerb für Jugendliche zum Thema Israel

Gabi Weber ruft zur Teilnahme am Otto-Wels-Preis 2015 der SPD-Bundestagsfraktion auf. „Freundschaft und Verantwortung“ sind die Themen, des diesjährigen Wettbewerbs. Berlinreise winkt als Gewinn. Anlass ist das 50-jährige Jubiläum der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen Deutschlands mit Israel.


Region | Nachricht vom 30.01.2015

Verkehrsunfälle mit flüchtigen Fahrerinnen

Die Polizei Hachenburg musste zwei Verkehrsunfälle mit Sachschäden bearbeiten. Auf einem Parkplatz entstand eine Kollision, deren Verursacherin sich nicht um den Schaden gekümmert hatte. Eine unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Autofahrerin, die gegen eine Mauer gefahren war, besaß noch nicht einmal einen Führerschein.


Region | Nachricht vom 30.01.2015

Türkei ist und bleibt ein wichtiger strategischer Partner

Stationierung der Patriot-Systeme leistet weiterhin einen wichtigen Beitrag zum Schutz des NATO-Verbündeten Türkei. Der Patriot Einsatz hat dabei einen rein defensiven Charakter. Von der Türkei erwartet die NATO eine unzweideutige Haltung gegenüber IS.


Region | Nachricht vom 30.01.2015

Vier Vorträge zur Gesundheit

„Im Wechsel(n) der Jahre gesund bleiben“ ist das Motto eines Gesundheitsnachmittags. Vier Fachvorträge klären auf, wie man mit der Vorsorge für Gesundheit und nachhaltiger Vitalität, seinen Körper mit Geist und Seele in Einklang bringen und somit die eigenen Heilkräfte stärken kann.


Region | Nachricht vom 30.01.2015

Möhnenball und Kinderfastnacht in Nentershausen

Traditionell lädt der Möhnenclub „Klatschmohn“ Nentershausen Jahr für Jahr zum Möhnenball ein. So werden die Möhnen auch in diesem Jahr am Schwerdonnerstag, 12. Februar, wieder für Jung und Alt ihr Programm auf die Bühne im Bürgerhaus bringen.


Region | Nachricht vom 30.01.2015

Große Kappensitzung in Weroth

Die Karnevalsgesellschaft Weroth lädt am Samstag, 14. Februar, ab 20.11 Uhr zu ihrer großen Kappensitzung ins Bürgerhaus Weroth ein. Ein abwechslungsreiches Programm mit Überraschungen ist geplant. Begrenzter Kartenverkauf am 1. Februar.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.01.2015

Handwerk meldet mehr Lehrverträge

Das Handwerk im nördlichen Rheinland-Pfalz kann ein Plus bei neu abgeschlossenen Lehrverträgen melden und setzt damit – entgegen dem Bundestrend – ein deutliches Zeichen! Betriebe und Berufe des Handwerks sind für Jugendliche im Wirtschaftsraum Mittelrhein attraktiv und interessant. Letztes Jahr wurden 3.223 neue Lehrverträge von der Handwerkskammer (HwK) Koblenz registriert. Das sind 48 Ausbildungsverhältnisse mehr als 2013.


Region | Nachricht vom 29.01.2015

NABU bildet Freiwillige zu Biodiversitätsbotschafter aus

Im April startet der Ausbildungsgang "Biodiversitätsbotschafter/-innen" des NABU Rheinland-Pfalz im Projekt "Lebensader Oberrhein - Naturvielfalt von nass bis trocken". Jeder der ehrenamtlich im Naturschutz tätig sein möchte, kann an dieser Ausbildung ohne Vorkenntnisse teilnehmen. Diese ist zudem kostenlos.


Region | Nachricht vom 29.01.2015

Die Kuriere testen den Subaru Forester 2.0 Diesel

Die zarten Winteransätze haben uns veranlasst einen SUV der Mittelklasse, den Subaru Forester 2.0 Diesel, einem Test im Alltagseinsatz bei unserer täglichen Arbeit in unserem Verbreitungsgebiet zu unterziehen. Wir waren auch bewusst im Gelände und auf Glatteis unterwegs.


Region | Nachricht vom 29.01.2015

Zum Jahresauftakt steigt Zahl der Arbeitslosen deutlich

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur sind saisonbedingt 8.008 Menschen ohne Job gemeldet – Quote: 4,6 Prozent – Vom Stellenmarkt kommen erste positive Signale. Weiterhin gute Chancen für Jugendliche.


Region | Nachricht vom 29.01.2015

Spannende Veranstaltungen für Jugendliche

Von Gauklern, Schluchten und einer Verbrecherjagd: Evangelische Jugendreferenten haben im Frühling und Sommer viel vor. Infos, Anmeldungen und weitere Veranstaltungen bei den Dekanatsjugendreferenten Christoph Franke und Sascha Weinkauf.


Region | Nachricht vom 29.01.2015

Neue Wohnformen für ältere Menschen

Neue Wohnformen für ältere Menschen – Stand und Perspektiven im Westerwald“ ist das Thema eines „Westerwald-Dialog Sozial“ am Dienstag, 24. Februar in der Stelzenbachhalle in Oberelbert. Erwartet werden dazu alle Interessenten, die für ihre Kommune oder ganz privat ein Wohnprojekt planen oder einfach nur etwas darüber hören und sehen wollen.


Region | Nachricht vom 29.01.2015

Falscher Polizist erkundigt sich telefonisch nach Wertgegenständen

Wie die Polizeidirektion Montabaur mitteilt, gab es am Donnerstag, den 29. Januar Anrufe von einem Mann, der sich als Polizist ausgab. Er erkundigte sich nach Wertgegenständen. Bitte informieren Sie in solchen Fällen umgehend die Polizei.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.01.2015

Neues zum Außenwirtschaftsrecht erfahren

Ein komplexes wie schwieriges Themenfeld verständlich und kurzweilig vermittelt – das gelang Volker Müller, Diplom-Finanzwirt vom Hauptzollamt Aachen, in einem IHK-Seminar zu aktuellen Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2014/2015.


Kultur | Nachricht vom 29.01.2015

Den Wällern droht politische Aufwiegelung

Karten für die 22. „Westerwälder Kabarettnacht“ gibt es nur am 14. Februar! An jedem Abend tritt ein anderer Kabarettist in Oberelbert auf, dazu immer das Musikkabarett „Die Schwarze Grütze“. Drei vergnügliche Tage mit schwarzem Humor und Gesellschaftskritik.


Kultur | Nachricht vom 29.01.2015

Kirchenmusik mit Orgel und Saxophon: „Orgel plus Sax"

„Orgel plus Sax“, das sind Johannes Mayr an der Orgel und Christian Segmehl am Saxophon. Sie treten am Samstag, den 21. Februar um 18 Uhr in der Johanneskirche in Neunkirchen/WW auf. Ihr Programm reicht musikalisch von Barock bis Modern.


Blog | Nachricht vom 29.01.2015

Blogbeitrag: Elternratgeber von Susanne Westermann

Susanne Westermann (Kinder- & Jugendcoach) aus Bad Marienberg gibt in Ihrem Elternratgeber nützliche Tipps für den Schulalltag. Auch darüber hinaus helfen die Tipps das Miteinander zwischen Eltern und Kindern zu erleichtern.


Region | Nachricht vom 28.01.2015

Kostenlos Hotline zur Pflegereform

Am Donnerstag, 29. Januar gibt es von 8 bis 16 Uhr eine kostenlose Hotline bei der DAK Gesundheit, die alle Fragen rund um die Änderungen der Pflegereform informiert. Die Pflegereform ist weitgehendst unbekannt, es gibt Änderungen für Betroffene und pflegende Angehörige.


Region | Nachricht vom 28.01.2015

Mit gestohlenem Range Rover geflohen und im Wald festgefahren

In der Mittwochnacht, 28. Januar, gegen 2.45 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein Range Rover auf, der plötzlich in den Wald abbog und stark beschleunigte. Das Fahrzeug konnte sichergestellt werden, der Dieb ist flüchtig.


Region | Nachricht vom 28.01.2015

Gastgeber in und um Hachenburg

Neues Gastgeber-Verzeichnis der Tourist-Information Hachenburger Westerwald erschienen. Alle Unterkünfte, Wanderwege und Sehenswürdigkeiten auf einen Blick. Als Print-Ausgabe und Download erhältlich.


Region | Nachricht vom 28.01.2015

Westerwälder „LandTage“: Landwirtschaft, Politik und Umwelt

Von Januar bis März finden die Westerwälder LandTage statt. Am 29. Januar beginnen die Landtage in Nistertal mit der Versammlung des Kreisbauernverbandes Westerwald. Dabei wird der Umweltbeauftragte des Deutschen Bauernverbandes, Eberhard Hartelt, über das Thema „Umweltleistungen der Landwirtschaft und die damit verbundenen Herausforderungen“ sprechen.


Region | Nachricht vom 28.01.2015

Jubiläumsfeier für Nentershäuser Kirche

Ein großes Jubiläum wirft bereits jetzt seine Schatten voraus: Die Pfarrkirche St. Laurentius Nentershausen feiert im Jahr 2017 ihren 150. Weihetag. Ein Sachausschuss soll dafür nun gegründet werden.


Vereine | Nachricht vom 28.01.2015

NABU Hundsangen lässt Hecken pflegen

Hecken sind für den Naturfreund Lebensraum für selten gewordene Tiere wie etwa Rebhuhn Neuntöter, Raubwürger, Dorngrasmücke oder die Goldammer, Mit ihrem unverwechselbaren Ruf weist vor allem die Goldammer auf den Frühsommer hin. Vielfältige Sträucher bilden eine Hecke. Sie besitzen hohen ökologischen Wert.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

Aufruf zur Bewerbung für CeresAward-Landwirt des Jahres

Erneut können sich jetzt Landwirtinnen und Landwirte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum um die einzigartige Auszeichnung des CeresAward bewerben. Informationen sowie die Teilnahmeunterlagen erhalten Interessierte über die Internetseite www.ceresaward.de. Bewerbungsschluss ist am 6. April.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

Hachenburger Pils-Cup spannend bis auf die letzte Minute

Die SG Neitersen-Altenkirchen gewann nach einem dramatischen Endspiel den begehrten Hachenburger Pils-Cup nach Neunmeterschießen mit 5:4 gegen die SG Ellingen. Das größte Hallenturnier im Fußballverband Rheinland lockte 40 Mannschaften und viele hundert Zuschauer. Es wird auch die 25. Auflage geben und da sind Überraschungen nicht ausgeschlossen.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

Balance zwischen Familie und Beruf bis zur Altersvorsorge

Die Vortragsreihe BiZ & Donna der Agentur für Arbeit startet neu. Frauen, die nach einer familienbedingten oder persönlichen Auszeit wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, werden jeweils dienstags um 9 Uhr beraten und ermutigt.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

Neuer Rückerother Pfarrer lebt Theologie der Gastfreundschaft

Für Peter Boucsein schließt sich ein Kreis: Der Pfarrer ist in den Westerwald zurückgekehrt. Zwar nicht nach Montabaur, wo er von 1983 bis 2009 die Evangelische Kirchengemeinde betreute, sondern nach Rückeroth; etwas abseits von der großen Kreisstadt.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

Frauen, die lesen, sind gefährlich!

Vorankündigung des Veranstalters: Lesende Frauen in einem Moment der Intimität darzustellen, faszinierte Künstler vieler Epochen. Jedoch dauerte es Jahrhunderte, bis Frauen das Lesen erlaubt wurde. Denn durch das Lesen eigneten sie sich in der patriarchalischen Gesellschaft Wissen und Erfahrung an, das nicht für das herkömmliche Rollenbild bestimmt war.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

Leckere Schlachtplatten von der Feuerwehr

Es war wie in vielen Jahren zuvor: Immer dann, wenn der Duft von Schlachtplatten und frischen Pommes-frites durch die Räumlichkeiten des Feuerwehrgerätehauses zieht, ist Schlachtfest angesagt. Doch in diesem Jahr war es ein klein wenig anders.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

Windkraft auf der Marienberger Höhe

Ein Positionspapier der CDU-Fraktion im Stadtrat Bad Marienberg zu Klimawandel, Energiewende und erneuerbaren Energien. Energiewende und Ausstieg aus der Kernenergie wird bejaht, Windkraftanlagen im Wald stehen allerdings nicht zur Diskussion. Die gestoppte Fortschreibung des 5. Flächennutzungsplans für Windenergie soll wieder aufgenommen werden.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

CDU Karnevalssitzung im Westerwald

Erstmals findet am Sonntag, 1. Februar, um 14.11 Uhr in Herschbach unter dem Motto „CDU macht Spaß“ eine närrische Sitzung der CDU im Westerwaldkreis statt. Neben Reden der Politiker stehen hochkarätiger Gardetanz und Musik mit den Sudhaus-Boys auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

Die Mongolei mit allen Sinnen erleben

Die Mongolenhilfe der 1. Hunnenhorde Diez besucht am 21. März den Tag der offenen Tür der BBS (Berufsbildende Schule) in Westerburg. Unter anderem werden den Besuchern die Altenpflege und das Leben in der mongolischen Steppe sowie in der Großstadt näher gebracht.


Region | Nachricht vom 27.01.2015

Spannendes Schlittenhunderennen in Liebenscheid

Als hätte der Wettergott ein Einsehen mit dem Veranstalter des Schlittenhunderennens in Liebenscheid gehabt, ließ er es pünktlich zum Start der Schlittenhunde schneien und die drei Grad Minus bildeten dazu die passenden Rahmenbedingungen.


Werbung