Werbung

Nachricht vom 09.10.2019    

Vandalismus auf dem Tennisplatz in Höhr-Grenzhausen

Die Polizeiwache Höhr-Grenzhausen bittet um Zeugenaussagen bezüglich der Sachbeschädigungen auf dem Tennisplatz des Tennisclubs Höhr-Grenzhausen zwischen dem 6. und 9. Oktober. Unbekannte Vandalen warfen schwere Möbel und andere Gegenstände um und rissen Infotafeln herunter.

Symbolfoto

Höhr-Grenzhausen. Im Zeitraum zwischen Sonntag, dem 6. Oktober und Mittwoch, dem 9. Oktober, trieben Unbekannte ihr Unwesen auf dem Gelände des Tennisclubs Höhr-Grenzhausen, im Bereich der "Farbmühle", unterhalb des LIDL-Markts. Dort wurden schwere Tische, Bänke und andere Gegenstände umgeworfen und auch Infotafeln heruntergerissen, sowie andere Gegenstände beschädigt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Die Tat wurde am Mittwochmorgen festgestellt und der Polizeiwache in Höhr-Grenzhausen gemeldet, wo eine entsprechende Strafanzeige erstattet wurde. Die Polizeiwache Höhr-Grenzhausen bittet mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 02624 - 94020 zu melden.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 84,7 gesunken

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Sonntag, den 16. Mai 7.079 (+20) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 424 aktiv Infizierte, davon 313 Mutationen. Lockerungen rücken immer näher.


Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Eine besonders beeindruckende Burgruine ist die Sporkenburg. Rund ein Kilometer südlich von Eitelborn ragen die Überreste der spätmittelalterlichen Burg hoch aus dem Wald hinaus. Ein Besuch lohnt sich definitiv, denn es gibt auch heute noch sehr viel in den alten Gemäuern zu entdecken.


Autobahnpolizei Montabaur zog Fahrer auf A 3 aus dem Verkehr

Im Zuge von allgemeinen Verkehrskontrollen auf der Autobahn wurden an dem Wochenende 14. bis 16. Mai bei mehreren Verkehrsteilnehmern Alkohol- und Drogenbeeinflussung festgestellt. Die Weiterfahrt wurde jeweils untersagt. Zudem werden Zeugen für Diebstahl von Absicherungsmaterial gesucht.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 15. Mai 7.059 (+10) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 405 aktiv Infizierte, davon 309 Mutationen. Lockerungen rücken näher.


Nicole nörgelt… über Bräute, Gemeinschaften und nervige, kleine Dinge

GLOSSE | Steht eine Braut alleine vor dem Altar… So würde normalerweise ein echt fieser Witz anfangen. Normalerweise. Denn eigentlich müsste das dieser Tage überall die Realität sein. Gut, der Bräutigam und der Pfarrer oder Standesbeamte dürften wohl auch noch dabei sein, aber dann wird es schon eng. Zumindest, wenn man sich um dieses kleine, nervige Ding schert. Wie heißt das noch gleich?




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt… über Bräute, Gemeinschaften und nervige, kleine Dinge

Achja. Gesunder Menschenverstand.
Wer in letzter Zeit aufmerksam die Corona-Meldungen aus der Region verfolgt hat, konnte ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 84,7 gesunken

Montabaur. Der maßgebliche Inzidenzwert des Kreises für die Bundesnotbremse liegt laut RKI am Samstag bei 84,7, Vortag 91,1, ...

Autobahnpolizei Montabaur zog Fahrer auf A 3 aus dem Verkehr

Heiligenroth. Am 14. Mai gegen 15 Uhr wurden auf der A 3 bei einem 20-jährigen PKW-Fahrer Anzeichen für Betäubungsmittel-Konsum ...

Unfallflüchtiger Fahrer durch Zeugenhinweis ermittelt

Montabaur. Am Samstag, dem 15. Mai 2021, gegen 22:22 Uhr meldete ein aufmerksamer Anwohner aus Kadenbach der Polizeiinspektion ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt unter 100

Montabaur. Der maßgebliche Inzidenzwert des Kreises für die Bundesnotbremse liegt laut RKI am Samstag bei 91,1, Vortag 99,6, ...

Verankerung an Gedenktafel für Senfmühle beschädigt

Höhr-Grenzhausen. Eine Gedenktafel die auf die ehemalige Senfmühle in Höhr-Grenzhausen hinweist, wurde durch bisher unbekannte ...

Weitere Artikel


Über den Holzweg in die Zukunft

Dernbach. Auch Martin Rabiaa aus Dernbach schlug nach der allgemeinen Hochschulreife den Weg an die Universität ein. „Für ...

Oktobermarkt in Montabaur am Sonntag, 27. Oktober

Montabaur. Street Food einmal anders – Stände ausschließlich aus unserem schönen Westerwald. Erleben Sie den Westerwald auf ...

Barbarafest: „Betzdorf steht Kopf“ beim „Spiel ohne Grenzen“

Betzdorf. Spiel und Spannung, Musik und Tanz, gemütlich entlang der Einkaufsmeilen flanieren oder in den Geschäften des Einzelhandels ...

Kadenbach ist ab sofort „Gesunde Kommune“

Kadenbach. Für Ortsbürgermeisterin Kühchen ist das ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft. Kadenbach befindet sich gerade ...

Gefühlvolles Konzert mit Esther Lorenz

Selters. Bekannte Songs wie „Summertime“, „Someone to watch over me“ und „I got rhythm“ sang Esther Lorenz mit ihrer ruhigen, ...

Rockets vor Derby in Neuwied und Heimspiel gegen Dinslaken

Diez-Limburg. „Zu Freitag? Da brauche ich nichts sagen. Es ist Derby. Punkt.“ Frank Petrozza hat schon unzählige Derbys gespielt ...

Werbung