Werbung

Nachricht vom 16.10.2019    

Weltschlaganfalltag: Aktionsnachmittag am Ev. Krankenhaus in Selters

In Selters befindet sich die einzige neurologische Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) im Westerwald. Das Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten ist spezialisiert auf die Behandlung von Schlaganfallpatienten. Anlässlich des Weltschlaganfalltags am 29. Oktober veranstaltet das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters an diesem Tag einen Informationsnachmittag rund um das Thema Schlaganfall.

Evangelisches Krankenhaus Selters. Foto: Krankenhaus

Selters. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr können sich Betroffene und Interessierte über Ursachen, Therapien und weiterführende Behandlungen von Schlaganfällen informieren.

Der Fachvortrag „Ursachen des Schlaganfalls“ beginnt um 15 Uhr. Um 16 Uhr wird über „Therapien des Schlaganfalls“ referiert und um 17 Uhr findet ein Vortrag zu den weiterführenden Behandlungen des Schlaganfalls statt. Im Anschluss an jeden Vortrag wird die Besichtigung eines Intensiv-Strokezimmers angeboten.

Kostenlose Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader
Abgerundet wird das Aktionsprogramm mit dem Angebot einer kostenlosen Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader. Aus organisatorischen Gründen erfolgt diese Untersuchung nur nach telefonischer Anmeldung. Eine Anmeldung ist im Zeitraum 21. bis 25. Oktober, in der Zeit von 8 bis 9 Uhr sowie 13 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 02626/762-1247 möglich.



„Bei ersten Anzeichen eines Schlaganfalls sollte der Betroffene umgehend in eine Schlaganfalleinheit gebracht werden. Die ersten Stunden sind entscheidend für die spätere Genesung“, erklärt Dr. Benjamin Bereznai. Der Chefarzt der neurologischen Abteilung wird am Aktionsnachmittag Untersuchungen durchführen und referieren. Die Veranstaltung findet im Neubau des Krankenhauses, Waldstraße 10 (gegenüber Haupteingang), 56242 Selters statt.


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Diebstahl-Alarm in Hachenburg: Mehrere BMW-Fahrzeuge professionell aufgebrochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der besagten Nacht zu insgesamt vier Autoaufbrüchen. ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

ISB investiert über 55 Millionen Euro in den Westerwaldkreis im Jahr 2023

Westerwaldkreis. Der Westerwaldkreis wurde im vorangegangenen Jahr mit beachtlichen Summen gefördert wurde. Rund 18,8 Millionen ...

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der L293 bei Unnau - Zwei Personen schwer verletzt

Unnau. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur befuhr eine 26-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis gegen 15.50 Uhr die ...

Weitere Artikel


Geschäftseröffnung: Praxis für Ernährungsberatung und -therapie

Hachenburg. Marie-Isabel Becker bietet Ernährungsberatung zur Prävention und Gesundheitsförderung mit ganzheitlichem Ansatz ...

Neues Projekt fördert heimische Produkte aus dem Westerwald

Altenkirchen. Der "Westerwaldgenuss" stellt "Regionale Produkte und Direktvermarktung" in den Mittelpunkt. Angesprochen sind ...

Von Frauen für Frauen: Evangelische Frauenarbeit auf Dekanatsebene

Westerburg. Hildegard Peter erinnert sich an den Beginn der Aktion Lucia im Westerwald, einem jährlichen Gedenkgottesdienst ...

Agribusiness-Fachtagung von ADG und DRV

Montabaur. DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp sieht in der zunehmenden Digitalisierung gleichermaßen Chancen und Herausforderungen ...

Kirchenförderverein spendet 20.000 Euro für Fenster

Nentershausen. Neben den Fenstern der Seitenschiffe sollen bis spätestens zum Jahreswechsel auch die Verglasung im Emporenaufgang ...

Spitzenreiter EGDL empfängt Meister Herford

Diez-Limburg. „Da kommt schon ein echter Brocken auf uns zu, aber wir machen uns keinen Druck", sagt Rockets-Trainer Frank ...

Werbung