Werbung

Nachricht vom 11.10.2019    

Brand einer Maschine in Firmengebäude

Wegen eines Maschinenbrands in einem holzverarbeitenden Betrieb in Nistertal, waren am heutigen Freitag 20 Kräfte der Feuerwehr Nistertal im Einsatz. Der Brandschaden an der Maschine war hoch, jedoch kamen weder Menschen noch Gebäude zu Schaden.

Symbolfoto

Nistertal. Am heutigen Freitag, 11. Oktober, gegen 7:30 Uhr, wurden die Rettungskräfte über einen Maschinenbrand in einem holzverarbeitenden Betrieb in Nistertal, dortige Hornisterstraße, in Kenntnis gesetzt. Den ersten Ermittlungen zufolge, war eine CNC-gesteuerte Maschine vermutlich aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten. Der Brand konnte sehr schnell durch die örtlichen Feuerwehrkräfte gelöscht werden. Es kam zu keinem Personenschaden, ebenso war kein Gebäudeschaden entstanden. Der Brandschaden an der Maschine wurde auf eine fünfstellige Summe geschätzt. Im Einsatz waren 20 Kräfte der Feuerwehr Nistertal.
(PM Polizeidirektion Montabaur)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruch in ein Einfamilienhaus in Bannberscheid

Bannberscheid. Am Donnerstag, 17. Oktober, in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr, kam es in 56424 Bannberscheid, Bahnhofstraße, ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

Vom Wunder der Befruchtung bis zum Wundern in der Pubertät

Wirges. „Das Thema ist und bleibt ein Dauerbrenner und steht immer wieder auf der Tagesordnung“, so Björn Krause, Kinderschutzkoordinator ...

Hilfe für krebskranken Jungen aus Moldawien

Unnau. Der Junge ist an einem bösartigen Hirntumor erkrankt. „Die Eltern waren in Moldawien in der Hauptstadt Chisinau beim ...

Neuer medizinnaher Studiengang an der Uni Siegen gestartet

Siegen. 73 Frauen und 18 Männer sind dabei, etwa ein Drittel kommt aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Aber auch aus Bonn, ...

Weitere Artikel


Herbstferien mit Bewegung, Spaß und sozialer Bildung in der VG Selters

Selters. Mit der dafür idealen Gruppengröße von zehn Kindern wurden Übungen zum selbstbewussten Auftreten gemacht, um bedrohlichen ...

Die Abenteuer von Yoyo und Doc Croc

Montabaur. Das gesamte Königreich feiert die Geburt der kleinen Prinzessin Rosa – alle wurden geladen, nur die schwarze Fee ...

„Gestorben wird morgen“ mit anschließendem Kinogespräch

Hachenburg. Nur auf dem ersten Blick scheint die Dokumentation über Bewohner der Seniorenstadt Sun City in Arizona nichts ...

Rechtzeitig zur Berufsberatung und zum Ausbildungsplatz

Montabaur. Wer im nächsten Jahr die Schule verlässt und eine Lehre machen möchte, sollte sich möglichst bald bewerben. Und ...

30 Energie-Scouts nehmen Energieverbrauch unter die Lupe

Koblenz. Zum Einstieg stand dabei die Vermittlung von Grundlagenwissen rund um Energieeffizienz im Mittelpunkt. „Klimaschutz ...

Verbraucher aufgepasst: Rückruf von verseuchter Milch

Kreisgebiet. Die Verunreinigung mit Bakterien des Typs Bakterium Aermonoas hydrophila/caviae sei bei Routinekontrollen festgestellt ...

Werbung