Werbung

Nachricht vom 08.10.2019    

Der Wissener SV startet in seine vierte Bundesligasaison

Am 12. und 13. Oktober (2019) startet der Wissener Schützenverein in seine vierte Bundesligasaison. Austragungsort ist das nahe gelegene Höhr-Grenzhausen, wo der TuS Hilgert seinen Heimwettkampf bestreitet.

Die erste Mannschaft des Wissener Schützenvereins startet in die vierte Bundesligasaison. Foto: Verein

Wissen/Höhr-Grenzhausen. Am kommenden Wochenende (12./13. Oktober) geht die erste Mannschaft des Wissener SV in seine vierte Bundesligasaison und reist in das nahe gelegene Höhr-Grenzhausen, wo der TuS Hilgert seinen Heimwettkampf bestreitet. Der erste Gegner wird am Samstag, 12. Oktober, um 16.30 Uhr, der Deutsche Meister der Saison 2017/2018, die SB Freiheit sein. Am Sonntag, 13. Oktober, steigt dann das große „Westerwaldderby“ gegen die Heimmannschaft der TuS Hilgert um 13 Uhr. Bei beiden Wettkämpfen erhofft sich der WSV eine große Unterstützung durch viele Fans aus der Siegstadt.

Aufgrund der Abgänge von Sanja Vukasinovic (SRB) und Pea Smeets (NED) musste der Wissener SV handeln und konnte mit Anna Nielsen aus Dänemark und Simon Claussen aus Norwegen zwei sehr gute Sportler für die „Ausländerposition“ verpflichten. Des Weiteren stoßen die Deutsch-Belgierin Jessie Kaps und Benedikt Mockenhaupt zum Bundesligakader dazu.

In dieser Saison geht die Mannschaft um Trainer Bernd Schneider mit folgendem Kader in die Wettkämpfe:

Anna Skade Nielsen (DEN)

Geburtsjahr: 1998
Bestleistung: 400 Ringe
Größte Erfolge:
- Zahlreiche Podestplatzierungen bei den Dänischen Meisterschaften
- Aufnahme in die Dänische Nationalmannschaft
- Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Suhl (2017) und Changwong (2018)
- Teilnahme an der Europameisterschaft in Györ (2018)
Beruf: Studentin
Hobbies: Schießsport

Simon Kolstad Claussen (NOR)

Geburtsjahr: 1991
Bestleistung: 399 Ringe
Größte Erfolge:
- 7. Platz Weltcup Peking
- 6. Platz Weltcup Neu-Delhi
- 3. Platz ISAS Dortmund
- 2. Platz ISAS Dortmund
- 1. Platz Wroclawia Grand Prix
- 1. Platz Masters Dänemark
- 1. Platz Europameisterschaft Zagreb
- 1. Platz Europameisterschaft Tolemezzo
Beruf: Freier Sportjournalist
Hobbies: Fußball spielen

Sarah Roth

Geburtsjahr: 1993
Bestleistung: 399 Ringe
Größte Erfolge:
- Mehrfache Landesmeisterin
- Mehrfache Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft
- Finalteilnahme bei der ISAS 2017
- 2. Platz Einzelwertung Damen beim DSB-Pokalfinale 2016
- 1. Platz Einzelwertung Damen beim DSB-Pokalfinale 2017
Beruf: Zahntechnikerin
schießt seit: 2003

Nicole Juchem

Geburtsjahr: 1996
Bestleistung: 397 Ringe
Größte Erfolge:
- Mehrfache Landesmeisterin,
- Bundesmeisterin 2015 und 2016,
- 8. Platz bei der Finalteilnahme der Deutschen Meisterschaft 2015,
- Mitglied des Rheinlandkaders seit 2010
Beruf: Ausbildung zur Industriekauffrau
schießt seit: 2008

Tamara Zimmer

Geburtsjahr: 1995
Bestleistung: 396 Ringe
Größte Erfolge:
- Mehrfache Diöszesanmeisterin,
- Bundesmeisterin 2017
- 3. Platz Einzelwertung Damen DSB-Pokalfinale 2017
- mehrfache Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften
Beruf: kaufmännische Angestellte im Marketingbereich
schießt seit: 2007

Anna Katharina Brühl

Geburtsjahr: 1995
Bestleistung: 395 Ringe
Größte Erfolge:
- Mehrfache Landesmeisterin,
- seit 2007 Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, hier 5. und 8. Platz mit der Mannschaft,
- 2. Platz DSB-Pokal-Finale 2013 Einzelwertung Juniorenklasse
- Rheinlandmeister LG und Aufstieg in die 2. Bundesliga 2012
Beruf: Auszubildende/Studium Maschinenbau
schießt seit: 2005

Florian Seelbach

Geburtsjahr: 1986
Bestleistung: 397
Größte Erfolge:
- Mehrfacher Landesmeister,
- mehrfache Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft
Beruf: Chemikant
Hobbies: Sportschießen, Fußball schauen
schießt seit: 1996

Kevin Zimmermann

Geburtsjahr: 1980
Bestleistung: 399
Größte Erfolge:
- Vizeweltmeister mit der Mannschaft und Bronzemedaille im Einzel bei der WM 2002 in Seoul/Südkorea,
- Mannschaftseuropameister 2013 bei der Europameisterschaft in Alicante /ESP,
- Bronzemedaille mit der Mannschaft und Vizeweltmeister im Einzel bei der Weltmeisterschaft 2014 in Suhl/GER,
- mehrfacher Medaillengewinner bei der Deutschen Meisterschaft
Beruf: Bürokaufmann
Hobby: Sportschießen
schießt seit: 1992

Benedikt Mockenhaupt

Geburtsjahr: 2002
Bestleistung: 398 Ringe
Größte Erfolge:
- Vielfache Podestplatzierungen bei den Landesverbands- und Deutschen Meisterschaften
- Teilnahme an der Junioreneuropameisterschaft 2018 in Györ (Ungarn)
- Mitglied des RSB-Juniorenkaders
Beruf: Schüler
Hobby: Schießsport
Schießt seit: 2013

Jessie Kaps

Geburtsjahr: 1998
Bestleistung: 398 Ringe
Größte Erfolge:
- 2 x Belgische Meisterin
- Mehrfache Teilnahme an Weltcups sowie Welt- und Europameisterschaften in der Juniorenklasse
Beruf: Studentin (Klinische Psychologie)
Hobbies: Fitnessstudio, Inline-Skating, Skifahren
Schießt seit: 2004

Der Heimkampf in dieser Saison findet am 11. und 12.01.2020 in der Großsporthalle in Wissen satt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der Wissener SV startet in seine vierte Bundesligasaison

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 13.12.2019

Warnung vor betrügerischen Telefonanrufen

Warnung vor betrügerischen Telefonanrufen

In den letzten Tagen werden bei der Polizeiinspektion Hachenburg wiederholt Betrugsanzeigen erstattet, die dem Phänomenbereich des "Enkeltricks" zuzuordnen sind. Von der Täterseite werden hier die Geschädigten telefonisch kontaktiert. Es wird betrügerisch vorgespielt, dass man ein naher Verwandter oder Bekannter sei und sich in einer finanziellen Notlage befände.


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Technisch mangelhaften Bus nach 31 Stunden Fahrt auf A 3 gestoppt

Der Schwerverkehrskontrolltrupp der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierte am Donnerstag, 12. Dezember gegen 14 Uhr einen Reisebus auf der Rastanlage Montabaur an der A3. Der Bus aus dem Kosovo beförderte im grenzüberschreitenden Linienverkehr Personen zwischen Peje (Kosovo) und Dortmund.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.


Wirtschaft, Artikel vom 13.12.2019

EWM ehrt langjährige Mitarbeiter

EWM ehrt langjährige Mitarbeiter

Seit drei Jahrzehnten sind sie im Unternehmen tätig: 18 Beschäftigte wurden von ihrem Arbeitgeber EWM für ihre langjährige Mitarbeit geehrt. Für Deutschlands größten Schweißtechnik-Hersteller ist die langfristige Bindung von Wissen und Kompetenz der Schlüssel dazu, auch weiterhin zu den weltweit führenden Herstellern von Lichtbogen-Schweißtechnik zu zählen. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Mündersbach bedankte sich bei den Jubilaren für das ihm entgegengebrachte Vertrauen.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Derwischer Carnevals Verein besucht Sternschnuppenmarkt

Dernbach/Westerwald. Besonderes Flair bekam der Weihnachtsmarkt natürlich als es dunkel wurde. Der eine oder andere versuchte ...

Mitgliederversammlung des Förderkreises für das DRK-Krankenhaus Hachenburg

Hachenburg. Grundlage der Standortentscheidung ist für den Förderverein das Ergebnis des nach objektiven und einvernehmlich ...

Neujahrstreffen des „Förderkreis Limes Hillscheid“

Hillscheid. Es gibt ein „Drei-Gänge-Menü” nach Rezepten von Apicius. Der Beitrag für das Essen beträgt 18 Euro pro Person. ...

Bürgerinitiative „7-Wege-Gegenwind“ plante für 2020

Ransbach-Baumbach. In gewohnter Manier informierte der Vorsitzende der BI die Mitglieder und Freunde über die aktuellen Geschehnisse ...

Nikolausfeier des Kinderturnclubs in der Turnhalle Hachenburg

Hachenburg. Gespannt und voller Erwartung wurden die Turnkinder vom Nikolaus begrüßt. Als Belohnung für das fleißige Training ...

Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte zum Adventskaffee

Bad Marienberg. Zum ersten Mal war der Schüler Leo Wildauer des Evangelischen Gymnasiums dabei, der die Veranstaltung auf ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Montabaur. Am 8. Oktober um 6:30 Uhr kam es in der Alleestraße in Montabaur zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten ...

CDU-Waldforum: Was wird aus unserem (Wester-)Wald?

Ransbach-Baumbach. CDU-Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick MdB und der CDU-Fraktionsvorsitzende im Westerwälder Kreistag, ...

PKW gerät in Gegenverkehr und kollidiert mit Müllfahrzeug

Bad Marienberg. Am heutigen Dienstagvormittag war ein PKW von Bad Marienberg kommend auf der L 294 in Richtung Langenbach ...

Internetbasierte Fahrzeugzulassung

Montabaur. „Knapp 20 Millionen Zulassungsvorgänge von PKW im vergangenen Jahr – die Kraftfahrzeug-Zulassung ist eines der ...

HG. Butzko vereint in Hachenburg Kabarett und Aufklärung

Hachenburg. Die wirklich Mächtigen sitzen nicht auf den Regierungsbänken oder an der Wall-Street, die wirklich Mächtigen ...

Gäste aus Thaleischweiler schlagen sich selbst

Boden. Die Regularien schreiben eine Mindestbesetzung von sechs Ringern vor, alles darunter führt zur Niederlage wegen Unterbesetzung ...

Werbung