Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37879 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 16.02.2016

„Fachabi“ an FOS Ernst-Barlach bietet beste Zukunftschancen

Ausgestattet mit modernstem Maschinenpark und einem zukunftsorientiertem Unterricht mit ausgewogenem Praxis- und Theorieanteilen will die Fachoberschule Technik an Ernst-Barlach-Realschule plus in Höhr-Grenzhausen dem Fachkräftemangel in Handwerk und Industrie entgegenwirken. Bis zum 1. März nimmt die FOS Ernst-Barlach Anmeldungen für das kommende Schuljahr entgegen. Nachmeldungen sind eventuell möglich.


Region | Nachricht vom 16.02.2016

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Bald endet für viele Abiturientinnen und Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar für die Zwischenzeit arbeitslos melden? Die Familienkasse Rheinland-Pfalz-Saarland klärt auf: Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen notwendig.


Region | Nachricht vom 16.02.2016

Wegweiser durch den Förderdschungel

Energiesparen soll belohnt werden: Deshalb gibt es für den bau- oder sanierungswilligen Bürger viele unterschiedliche öffentliche Förderprogramme. Diese werden von Bund, Ländern und Gemeinden, teilweise auch von Energieversorgern angeboten. Förderfähig sind sparsame Neubauten, umfassende Sanierungen von bestehenden Gebäuden, aber auch einzelne Maßnahmen, wie die Modernisierung der Heizungsanlage oder der Fensteraustausch.


Region | Nachricht vom 16.02.2016

Mon-Stiletto trägt Wolle

Im Januar wurde der letzte Mon-Stiletto im Rahmen der Einwohnerversammlung der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf seinem Weg zum endgültigen Standort im ICE-Bahnhof machte er noch einmal Station im Azurit Seniorenzentrum, wo sich alle Beteiligten und Sponsoren zum „Foto-Schuhting“ rund um den Woll-Schuh versammelten.


Region | Nachricht vom 16.02.2016

Kreuzweg führt von Berod nach Wahlrod

Zu einem Kreuzweg mit sieben Stationen lädt der Jugendausschuss der Kirchengemeinde Wahlrod in Kooperation mit der Evangelischen Jugend im Dekanat Selters ein. Die Teilnehmer brechen am Sonntag, 6. März, um 14 Uhr am Gemeindehaus in Berod zum rund dreistündigen Weg nach Wahlrod auf.


Region | Nachricht vom 16.02.2016

Anita & Alexandra suchen den Mister Feuerwehrmann 2016

In Ransbach-Baumbach wird am Freitag, den 4. März in der Stadthalle ab 19.30 Uhr der „Mister Feuerwehrmann“ der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach gekürt. Der Gewinner nimmt an der deutschlandweiten Endausscheidung teil. Das Publikum wird die Wahl an dem Abend im Rahmen des Konzertes der Geschwister Hofmann treffen.


Politik | Nachricht vom 16.02.2016

Sprach-Kitas im Wahlkreis 205 Montabaur

Am 1. Januar 2016 ist das neue Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ gestartet. Damit unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kitas. Das Programm richtet sich hauptsächlich an Einrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden.


Politik | Nachricht vom 16.02.2016

Seekatz: „Jusos verbreiten Unwahrheiten“

Der Stadtrat von Westerburg und Stadtbürgermeister Seekatz reagieren mit einer Gegendarstellung auf den Angriff der Jusos: „Die Pressemeldung der Jusos Westerwald verbreitet nicht nur Unwahrheiten, sondern brüskiert den Westerburger Stadtrat mit allen Fraktionen, so die Fraktionsvorsitzenden Herbert Schmitz (CDU), Markus Saberniak (SPD), Roswitha Flender (WuB) und Otto Ziegler (FWG).“


Politik | Nachricht vom 16.02.2016

Schulsozialarbeit auf einem guten Weg

Verschiedene Aspekte der Schulsozialarbeit erörterte die CDU-Kreistagsfraktion bei einem Gespräch mit Praktiker(inne)n in einer Gesprächsrunde in Bad Marienberg. Auf Antrag der CDU-Kreistagsfraktion waren auch die kreiseigenen Gymnasien in das Angebot der Schulsozialarbeit eingebunden worden.


Politik | Nachricht vom 16.02.2016

Qualität statt Einheitsschule und Einheitslehrer!

Der Arbeitskreis christlich-demokratischer Lehrerinnen und Lehrer (ACDL) in Rheinland-Pfalz lehnt die ideologisch motivierten Forderungen der Grünen nach einer Einheitsschule und einer Abschaffung der schulartenspezifischen Lehrerausbildung kategorisch ab. Der Landesvorsitzende des ACDL, Dr. Markus Reinbold, erklärt dazu:


Vereine | Nachricht vom 16.02.2016

Mitgliederversammlung des FC Bayern Fanclubs Hoher Westerwald

Am Samstag den 13. Februar fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des FC Bayern Fanclubs Hoher Westerwald statt. Der 1. Vorsitzende Marc Seelbach aus Westernohe trat überraschend aus privaten Gründen von seinem Posten zurück. Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde einstimmig Alexander Lange aus Norken gewählt.


Region | Nachricht vom 15.02.2016

Neue Synode des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg nimmt Arbeit auf

In konstruktiver und harmonischer Atmosphäre wählten die Mitglieder der zwölften Dekanatssynode Bad Marienberg in zwei konstituierenden Sitzungen am Wochenende ihr neues Leitungsgremium, den Dekanatssynodalvorstand, und beauftragten zahlreiche Synodale. Die Freitagssitzung begannen die Synodalen mit einem Abendmahlsgottesdienst und einem anschließenden Grußwort von Alpenrods Ortsbürgermeisterin Beate Salzer.


Region | Nachricht vom 15.02.2016

Internationaler Frauentag in Hachenburg

„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!“ Voltaire, französischer Philosoph (1695 - 1778). Schon viele Jahre nimmt der Arbeitskreis Internationaler Frauentag Westerwald, in dem Silke Hanusch seit Gründung Mitveranstalterin ist, am 8. März ein Thema in den Blick, das Frauen betrifft, hier vor Ort im Westerwald oder weltweit. Immer geht es um Lebens- und Arbeitsbedingungen und wie sie verändert und verbessert werden können.


Region | Nachricht vom 15.02.2016

Programm des Jugend- und Kulturzentrums im März

Vielfalt ist angesagt im Jugend- und Kulturzentrum der Stadt Hachenburg. Bereits ausgebucht ist die Kinderfreizeit in Westernohe für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Neu im Angebot sind dafür ein offener Kochtreff für alle Kids ab 11 Jahren und Hip Hop-Tanzen für alle Jugendlichen ab 12 Jahren. Schnell anmelden!


Politik | Nachricht vom 15.02.2016

Jusos kritisieren Passivität von Bürgermeister Seekatz

Die Jusos Westerwald kritisieren ausdrücklich die Entscheidung des Westerburger Stadtbürgermeisters Ralf Seekatz (CDU) gegen eine Veranstaltung des PEGIDA-Ablegers im Westerwald, am 18. Februar, keine Gegendemonstration zu organisieren. Michael Kettel vom Vorstand der Jusos Westerwald schreibt folgende Resolution im Auftrag seiner Gruppierung.


Politik | Nachricht vom 15.02.2016

Verbandsgemeindewerke investieren mehrere Millionen in Wasser

Die im Dezember 2015 im Verbandsgemeinderat einstimmig verabschiedeten Wirtschaftspläne der Verbandsgemeindewerke Hachenburg für das Jahr 2016 beschäftigen sich mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen zum Schutz des Trinkwassers und zur Optimierung der Abwasserbeseitigung.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.02.2016

IHKs in Rheinland-Pfalz starten Kampagne für duale Ausbildung

Karriere powered by IHK – das ist das Motto der neuen landesweiten Ausbildungs-kampagne „durchstarter.de“, die die vier Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz ab dem 12. Februar gemeinsam umsetzen. Vor allem mit Blogs und in den sozialen Netzwerken wollen die IHKs damit bei Schülern und Jugendlichen für die duale Ausbildung werben und so einen starken Kontrapunkt zum anhaltenden „Run“ auf die Hochschulen setzen.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.02.2016

Region ist attraktiv, aber Hausaufgaben erledigen!

Ein guter Verdienst, aber auch Spaß an der Arbeit und ein gutes Betriebsklima – das sind die entscheidenden Faktoren für jungen Menschen im Westerwald bei der Wahl ihres Berufes. Dies hat eine Umfrage ergeben des Forschungsprojektes „Zukunftswerkstatt am Lehrstuhl für Innovations- und Kompetenzmanagement“ der Universität Siegen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises mbH.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.02.2016

„13. Frauensachenflohmarkt“

Die Jagdsaison ist eröffnet! Aula der Ernst-Barlach-Realschule wird wieder Verkaufsraum für den 13. Frauensachenflohmarkt. Am Samstag, den 16. April findet der 13. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt für Frühjahr- und Sommerkleidung des AWO Ortsvereins und des Jugend- und Kulturzentrums „Zweite Heimat“ statt.


Vereine | Nachricht vom 15.02.2016

Die Honigbiene – Faszinierendes und bedrohtes Insekt

Der NABU Montabaur lädt zu Veranstaltung ins Naturschutzzentrum Westerwald ein. Thema ist das verborgene Privatleben der Honigbiene und die vielseitige Arbeit des Imkers im Jahreslauf. Termin: Dienstag, den 23. Februar von 19:30 – 21 Uhr im NABU-Naturschutzzentrum Westerwald, Alte Schule/Hauptstraße 5, 56412 Holler.


Sport | Nachricht vom 15.02.2016

Bären machen in Essen Sechs-Punkte-Wochenende perfekt

Man kann sie förmlich schon riechen, die Play-offs. 18 Punkte sind in den ausbleibenden sechs Ligaspielen noch zu vergeben - holt der EHC Neuwied nur einen davon, sind die Play-offs sicher. Möglich gemacht hat das ein vorher nur schwer für möglich gehaltenes Sechs-Punkte-Wochenende.


Sport | Nachricht vom 15.02.2016

E-Jugend der JSG Fehl-Ritzhausen ist Hallenkreismeister

Das war ziemlich eindeutig bei der Jugend-Hallenkreismeisterschaft der E-Junioren im Fußballkreis Weserwald/Sieg. Die E-Jugend der JSG Fehl-Ritzhausen wurde unangefochten Hallenkreismeister 2016 im Fußballkreis Westerwald/Sieg.


Kultur | Nachricht vom 15.02.2016

Jens Heinrich Claasen: "Frauen an den Nerd”

Jens Heinrich Claassen ist ein Nerd. Nicht, weil es gerade cool ist, Nerd zu sein, sondern aus tiefstem Herzen. Dementsprechend schwer ist es manchmal für ihn, sich im Leben zurechtzufinden. Ein täglicher Kampf. Den Jens Heinrich aber tapfer aufnimmt. Und noch tapferer davon erzählt.


Kultur | Nachricht vom 15.02.2016

Westerburg rockt für Toleranz und Menschlichkeit

Mit einem Rockkonzert will Westerburg auf die Situation der Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde aufmerksam machen und zugleich zeigen, dass die neuen Bürger hier willkommen sind. „Westerburg rockt für Toleranz und Menschlichkeit“ lautet das Motto des Konzerts, das der Arbeitskreis Soziales Westerburg am 27. Februar in der Stadthalle veranstaltet.


Kultur | Nachricht vom 15.02.2016

Restkarten für die Westerwälder Kabarettnacht

Der Kartenvorverkauf für die 23. Westerwälder Kabarettnacht lief am 13. Februar in Montabaur und Oberelbert wieder sehr gut – fast alle Karten waren im Laufe des Vormittags vergriffen. Doch für die beiden Vorstellungen am 11. und 12. Märzin Oberelbert gibt es noch einige Restkarten, die wie bereits angekündigt ab Montag, 22. Februar in Montabaur noch auf Kabarettfans warten.


Kultur | Nachricht vom 15.02.2016

„Im Märzen der Bauer…“

Das Kinderlied „Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt“ schildert das Frühjahr des Bauern und das Leben und die Arbeiten zum Beginn des Jahres. Die Zeit der Feldbestellung in der Grafik der frühen Moderne. Ausstellung im Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg vom 21. Februar bis 28. August 2016.


Region | Nachricht vom 14.02.2016

Sachbeschädigungen und Einbruchdiebstähle – Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Hachenburg bearbeitet mehrere Fälle von Sachbeschädigungen in Bad Marienberg und Hachenburg sowie Einbruchdiebstähle in Mudenbach. In allen Fällen bitten die Beamten um sachdienliche Zeugenaussagen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen unter der Telefonnummer: 02662/95580 an die Polizei Hachenburg.


Region | Nachricht vom 14.02.2016

Wäller Protestanten setzen auf alte und neue Kräfte

Die neu gewählte Synode des Dekanats Selters blickt großen Aufgaben mutig entgegen. Präses Müller wurde wiedergewählt. Ilona Fritz wird neue Stellvertretende Dekanin. Jugendliche werben für Nachwuchsarbeit. Westerwälder Zusammenschluss und Reformationsjubiläum stehen in den kommenden beiden Jahren an.


Region | Nachricht vom 14.02.2016

Versuchter Betrug mit Spendenzetteln

Am 11. Februar um 10.10 Uhr versuchten drei männliche Personen vor den Einkaufsmärkten Takko, DM und Deichmann im Gewerbegebiet Konnwiese Passanten anzusprechen und mit fingierten Spendenzetteln zu Spenden zu animieren.


Region | Nachricht vom 14.02.2016

B 413 bei Kleinmaischeid und Dierdorf zeitweise voll gesperrt

Zwei zeitweise Sperrungen erwarten die Autofahrer auf der B 413 in Dierdorf und im weiteren Verlauf vor Kleinmaischeid. Der Grund sind erforderliche Baumfällarbeiten, die der Verkehrssicherheit dienen. Start der beiden Maßnahmen ist der 22. Februar.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.02.2016

Hochzeitsmoden am Valentinstag in Westerburg gezeigt

Die vierte Fachmesse für Festlichkeiten überraschte mit einem vielschichtigen Angebot namhafter Hersteller und Organisatoren für den „schönsten Tag im Leben“. In jeder Hinsicht waren nur Experten und Fachleute im Einsatz. Nicht nur eine Fach-Messe mit anschließender Modenschau, sondern auch ein ansprechendes Rahmenprogramm traf den Geschmack des interessierten Publikums.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.02.2016

Wirtschaftliche Zusammenarbeit zweier artfremder Betriebe

Ein Beispiel für clevere Marktstrategie haben die Hachenburger Brauerei und die Emser Therme entwickelt. Nach Wellness und Sauna dürstet es die Besucher gewaltig, da schmeckt ein isotonisches Getränk wie das Hachenburger Radler doppelt gut. Genuss mit allen Sinnen, eine „Win-win-Situation“.


Region | Nachricht vom 13.02.2016

Jugend-Engagement-Wettbewerb – Preisträger von Ministerpräsidentin gewürdigt

Ministerpräsidentin Malu Dreyer konnte bei der Preisverleihung an 30 Projekte der Bertelsmann-Stiftung des Jugend-Engagement-Wettbewerbs ‚Sich einmischen - was bewegen‘ ins Leben gerufen“, in der Staatskanzlei auch Preisträger aus der Region auszeichnen. Dazu gehören das Mons-Tabor-Gymnasiums Montabaur, das Rhein-Wied-Gymnasium Neuwied, der SV des Wiedtal-Gymnasiums Neustadt (Wied) und One Dream – One Goal Wirges.


Region | Nachricht vom 13.02.2016

Kaminbrand im Marienrachdorf

Am Samstagmittag, den 13. Februar wurde die Feuerwehr zu einem Kaminbrand nach Marienrachdorf beordert. Dort war in einem Einfamilienhaus der Schornstein in Brand geraten. Laut Zeugenaussagen schlugen die Flammen oben heraus.


Region | Nachricht vom 13.02.2016

Raser will nach tödlichem Unfall Kosten von Steuer absetzen

Am 11. November 2009 ist Unternehmer B. bei Freilingen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Er übersieht ein Mofa-Roller, auf dem zwei Mädchen unterwegs sind. Ein Mädchen stirbt, das zweite Mädchen ist querschnittsgelähmt. Der Unternehmer wird verurteilt. Er will die Prozesskosten von rund 66.000 Euro von der Steuer absetzen. Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz sagt im Prozess nein.


Region | Nachricht vom 13.02.2016

B 413: Zwei Fahrzeuge kollidiert – Drei Verletzte

AKTUALISIERT. Am Samstagabend, den 13. Februar, gegen 20.30 Uhr kam es auf der Bundesstraße 413 an der Abfahrt Herschbach-Industriegebiet zu einem schweren Unfall. Zwei Fahrzeuge stießen zusammen. Drei Personen mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.02.2016

Die Konjunktur im Westerwaldkreis

Die Stimmung der Wirtschaft im Westerwaldkreis hat sich zum Jahreswechsel weiter verbessert. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, der Beurteilung von Geschäftslage und Erwartungen zusammenfasst, steigt von zuletzt 129 auf aktuell 131 Punkte und liegt damit sehr deutlich im Boom-Bereich oberhalb der 100-Punkte-Marke.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.02.2016

Königliche Hoheiten besuchten die Westerwald-Brauerei

„Alles rund um den Hopfen“ ist wichtig für das Bierbrauen in der Hachenburger Brauerei. Jetzt kam hoher Besuch aus Bayern. Oberster Grundsatz bleibt: an Zutaten für „Hachenburger Pils“ immer nur das Allerbeste. Deshalb sind auch die Qualitätszutaten besonders wichtig.


Vereine | Nachricht vom 13.02.2016

Vereine in Montabaur stellten sich vor

Die Mons-Tabor-Halle war am Samstag, 13. Februar voller Menschen, die sich für Vereinsarbeit interessieren oder in dieser integriert sind. Die zahlreichen Vereine aus der Verbandsgemeinde Montabaur stellten ihre Organisationen vor. „Montabaur Verein(t)“ lautete das Motto. Anlässlich des 725-jährigen Stadtrechte-Jubiläums strengen sich die Vereine der Stadt besonders an.


Sport | Nachricht vom 13.02.2016

Neuwieder Bären entzaubern Spitzenreiter Duisburg

Oberliga Nord: Myers und Linda überragen beim 4:2-Erfolg der Bären. Man ist geneigt, nach einem solchen Abend ein ziemlich großes Fass aufzumachen. Viel zu lange hatte man schließlich auf einen solchen Moment gewartet. Viel zu viele Vorzeichen sprachen – auch im Spielverlauf – immer wieder gegen den EHC Neuwied.


Kultur | Nachricht vom 13.02.2016

Rezension: René Borbonus: „Klarheit“

"Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.", ließ Antoine de Saint-Exupéry seinen kleinen Prinzen sagen. Wohl wahr. Die Mitteilungsflut unserer Informationsgesellschaft schafft noch mehr Unklarheit. Ursache sind Mängel in unserer Kommunikation, befindet René Borbonus in seinem Buch über Klarheit.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

Außergewöhnliche Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagmorgen, den 11. Februar ereignete sich ein noch zunächst normal erscheinender Verkehrsunfall mit doch unnormalem Ausgang. Vier PKW fuhren aufeinander, das erste Fahrzeug entfernte sich. Die Frage ist, warum?


Region | Nachricht vom 12.02.2016

62-jährige mutmaßliche Anlagebetrügerin auf der Flucht

Bei der Staatsanwaltschaft Koblenz ist aufgrund einer Strafanzeige seit März 2015 ein Ermittlungsverfahren gegen die 62-jährige Maria K. (Name geändert, richtiger Name der Redaktion bekannt) aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach wegen des Verdachts des Betruges anhängig. Frau K. hat sich an Karneval abgesetzt.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

IGS Selters: Oberstufe startet dreizügig

Die geplante Vierzügigkeit wird erst nach Fertigstellung des Neubaus 2018 möglich, bereits jetzt fehlen mehrere Räume. Es gibt mehr Bewerber als Plätze in der IGS-Oberstufe, daher erfolgt die Vergabe nach einem ortseigenen „Numerus Clausus“, der Selterser Schüler bevorzugt.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

Jugendmedienschutz aus der Sicht eines Rechtsanwaltes

Rechtsanwalt Thomas Gfrörer aus Hachenburg, der in Montabaur als Rechtsanwalt tätig ist, folgte einer Einladung der beiden Jugendmedienschutzberaterinnen Antje Hentrich und Bettina Wisser und referierte auf beeindruckende Art und Weise im Rahmen des Jugendmedienschutzprogramms der Realschule plus Hoher Westerwald in Rennerod.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Stadthalle Altenkirchen

Am Donnerstagabend, den 11. Februar wurde die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der Stadthalle Altenkirchen empfangen. Im Rahmen der Veranstaltung des SPD-Kreisverbandes, stellte die Spitzenkandidatin ihre Konzepte für ein weiterhin wirtschaftlich erfolgreiches, sozial-gerechtes und solidarisches Rheinland-Pfalz vor.


Region | Nachricht vom 11.02.2016

Wäller Bündnis formiert sich gegen rechts

Im Wäller Bündnis sind alle Parteien der Kreistage des Westerwaldkreises und des Kreises Altenkirchen, die Kirchenverbände, Selbsthilfegruppen, Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbände, Werbegemeinschaften, Vertreter der Flüchtlingshilfe der Verbandsgemeinden vereint. Sie wollen ein Gesicht für einen toleranten, freundlichen und herzlichen Westerwald zeigen.


Region | Nachricht vom 11.02.2016

Initiative ‚Ich bin dabei!‘

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Erfolgreiche Pionierarbeit für einen neuen Weg der Ehrenamtsförderung. Bei den 16 rheinland-pfälzischen Kommunen, die sich an der Initiative beteiligen, sind die Westerwälder Städte Bad Marienberg und Montabaur.


Region | Nachricht vom 11.02.2016

Kreatives Osterprogramm für Kinder

Die Vorfreude auf Ostern gestaltet das Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat” in Höhr-Grenzhausen in diesem Jahr mit jeder Menge Workshops und Aktionen rund um das Thema Osterhase & Co. Dort können Kinder an verschiedenen Workshops rund um das Thema Ostern teilnehmen.


Region | Nachricht vom 11.02.2016

Fokussierter Ultraschall gegen Uterusmyome

MRgFUS - Fokussierter Ultraschall gegen Uterusmyome - im Herz-Jesu-Krankenhaus in Dernbach - neue gebärmuttererhaltende Therapie ohne Skalpell und Röntgenstrahlen einzigartig in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Die Magnetresonanztomographie (MRT) liefert als schonendes Verfahren während der gesamten Therapie Bilder in Echtzeit. Gewebeknoten werden durch Ultraschallwellen zerstört.


Region | Nachricht vom 11.02.2016

Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen und zwei verletzten Fahrern

Am 11. Februar um 7:16 Uhr, ereignete sich auf der Bundesautobahn A 3, Fahrtrichtung Frankfurt, in Höhe der Gemeinde Wittgert ein Verkehrsunfall unter Beteiligung von vier Fahrzeugen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von auf circa 160000 Euro. Zwei BMW-Fahrer wurden verletzt.


Politik | Nachricht vom 11.02.2016

Montabaur soll (noch) schöner werden

Montabaur hat sich was vorgenommen: Im Jubiläumsjahr „725 Jahre Stadtrechte“ soll das Thema Stadtsanierung einen neuen Anschub erhalten. Dabei geht es um die Erweiterung des bestehenden Sanierungsgebietes in der Altstadt und um neue Ansätze, wie die Bereiche Wohnen, Handel, Freizeit und Kultur in der Innenstadt gestärkt und verbessert werden können.


Politik | Nachricht vom 11.02.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte Montabaur

Am Donnerstag, den 11. Februar war ein großer Tag für die Stadt Montabaur. Die Bundeskanzlerin war mit Julia Klöckner auf Wahlkampftour und kam in die Schusterstadt. Die Stadthalle war bis auf den letzten Platz gefüllt. Draußen demonstrierten die Milchbauern, Windkraftgegner, Kurden und in kleiner Abordnung Stegskopfgegner.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.02.2016

Alles für den „schönsten Tag des Lebens“ in Westerburg zu sehen

Die „Hochzeitsmesse“ in der Stadthalle Westerburg öffnet am Valentinstag, 14. Februar, von 11 bis 18 Uhr ihre Pforten. 30 namhafte Aussteller aus der Region zeigen was sie können und zu bieten haben. Höhepunkt sind zwei Modeschauen ab 14 Uhr.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.02.2016

Richtig bewerben – so geht´s

Richtig bewerben – aber wie? Antworten auf diese Frage gibt es beim nächsten Termin der Reihe „… und donnerstags ins BiZ“ am 25. Februar. Von 16 bis 18 Uhr erklären zwei Arbeitsvermittlerinnen im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur, wie eine professionelle Bewerbung aussehen sollte.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.02.2016

Berufsrückkehr richtig angehen

Die Gleichstellungsbeauftragten des Westerwaldkreises und der Verbandsgemeinde Wallmerod, Beate Ullwer und Christel Damrau, laden am Dienstag, 23. Februar 2016, zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung unter dem Motto „Frauen zurück ins Berufsleben“ ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.02.2016

Vierfaches Lotterieglück für Sparkassenkunden

Vier Kunden der Sparkasse Westerwald-Sieg freuten sich nach der Monatsziehung der PS-Lotterie der rheinland-pfälzischen Sparkassen im Januar über einen der Hauptgewinne. Dabei bescherte die Lotterie den PS-Sparern Geldgewinne in Höhe von 2.500 und 5.000 Euro.


Vereine | Nachricht vom 11.02.2016

Derwischer Carnevals Verein e.V. 1983 hat Pause

Der Derwischer Carnevals Verein e.V. 1983 schloss seine Jubiläumswochen zum 33-jährigen Bestehen mit dem mittlerweile traditionellen Heringsessen zu Aschermittwoch ab. Sehr viele Veranstaltungen innerhalb der kurzen und kompakten Jubiläums-Session liegen hinter den Aktiven.


Vereine | Nachricht vom 11.02.2016

Erfolgreiche Blutspende im Feuerwehrhaus

Gerade in der Karnevalszeit fällt es den Blutspendediensten des Deutschen Roten Kreuzes alljährlich schwer, genügend Menschen zur Blutspende zu motivieren. Vor diesem Hintergrund haben sich der DRK-Ortsverein Selters und die Freiwillige Feuerwehr Selters in diesem Jahr zu einer ungewöhnlichen Kooperation entschieden. Am Karnevalssamstag, dem 6. Februar 2016 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Selters erstmals eine „Karnevalsblutspende“ statt.


Vereine | Nachricht vom 11.02.2016

Obstbäume fachgerecht schneiden

Ein fachgerechter Obstbaumschnitt sorgt für mehr Ertrag, ein schnelles und gleichmäßiges Wachstum sowie eine lange Erhaltung der Bäume und ist zudem schnell zu erlernen. Um diese Fähigkeit an andere weiterzugeben, führt der NABU Hundsangen sie unter fachkundiger Leitung von Theo Bauer aus Selters an dorfnahen Obstbäumen vor.


Kultur | Nachricht vom 11.02.2016

Vortrag zur Stadtgeschichte Montabaurs

„Humbach und Montabaur im frühen und hohen Mittelalter“. Unter dieser Überschrift lädt die Stadt Montabaur zu einem Vortragsabend ein: Am Mittwoch, den 24. Februar, um 19 Uhr, in der Bürgerhalle im historischen Rathaus werden zwei Referenten zum Thema sprechen.


Kultur | Nachricht vom 11.02.2016

Lesung mit Annegret Held

Die Westerwälder Erfolgsautorin Annegret Held liest in der Stadtbibliothek Montabaur: Am Donnerstag, den 25. Februar, um 20 Uhr stellt sie dort ihren aktuellen Titel „Armut ist ein brennend Hemd“ vor. Der Roman spielt im 19. Jahrhundert, als das Leben im Westerwald von Armut und harter Arbeit geprägt war.


Region | Nachricht vom 10.02.2016

Schneeglätte: Unfall mit drei Fahrzeugen und vier Verletzten

Am Aschermittwoch, kurz nach 13 Uhr schneite es im Westerwald sehr stark. Auf der B 8 zwischen Steinen und Höchstenbach kam es zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Vier Personen wurden verletzt und mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. AKTUALISIERT.


Region | Nachricht vom 10.02.2016

Steigende Einwohnerzahlen im Hachenburger Westerwald

Aktuelle Einwohner-Statistik der Verbandsgemeinde Hachenburg: Am 31. Dezember 2015 waren im Bereich der Verbandsgemeinde Hachenburg 23.997 Menschen mit Hauptwohnsitz gemeldet. Dies sind 244 Bürger mehr (1,03 Prozent) als am 31. Dezember 2014.


Politik | Nachricht vom 10.02.2016

„Integrierte Wärmenutzung" für Hachenburg

Die Verbandsgemeinde Hachenburg erarbeitet aktuell ein Klimaschutzkonzept, gefördert aus Mitteln des Bundesumweltministeriums. Unterstützt wird die Verbandsgemeinde dabei von der Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen. Workshop „Zentrale Wärmeversorgung - Nahwärme und Wärmeatlas für die Verbandsgemeinde Hachenburg".


Sport | Nachricht vom 10.02.2016

Oberliga Nord: EHC Neuwied vor zwei schweren Aufgaben

Acht Spiele in vier Wochen – und der EHC Neuwied wird alles daran setzen, dass die Saison danach nicht schon vorbei ist. Im Kampf um die Play-off-Plätze in der Oberliga Nord beginnt die heiße Phase. Eine erste Vorentscheidung könnte am Sonntag, den 14. Februar fallen, wenn die Bären beim ärgsten Verfolger Moskitos Essen zu Gast sind (18.30 Uhr).


Kultur | Nachricht vom 10.02.2016

Ein Mann sieht ROT

Zwei Stunden nur Rot: Farbe, nichts als Farbe. Was das sein kann, das erlebten die Teilnehmer des zweiten Farbgetuschelabends von Arno Hermer in der bis auf den letzten Notsitz besetzten „Sims Werkstatt“. Unter der Regie von Marianne Jensen (Wiesbaden) entzündete der Schauspieler und Dramaturg aus einer kleinen Flamme über zwei Stunden ein wahres Feuerwerk.


Kultur | Nachricht vom 10.02.2016

21.297 Kilometer per Fahrrad durch drei Kontinente

Ein Mann, eine Frau, zwei Fahrräder, 577 Tage, 21.297 Kilometer, drei
Kontinente, 36 Länder – das ist die numerische Bilanz einer großen
Reise von November 2008 bis Juni 2010. Hinter den Zahlen lauern Geschichten, und die erzählen Daniela Schmidt und Tobias Klein am 20. Februar um 19.30 Uhr im Stadthaus Selters.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

DGB und IG Metall nehmen Kandidaten unter die Lupe

IG Metall und DGB stellen die Wahlkreiskandidaten für die Wahlkreis I und II auf den „Arbeitnehmer-Prüfstand“. In Herdorf für den neuen Wahlkreis I und in Eichelhardt für den Wahlkreis II. finden die Veranstaltungen statt. Eingeladen sind die Kandidaten der unterschiedlichen Parteien, jeder interessierte Wahlberechtigte ist eingeladen.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Hühnerkadaver illegal in der Natur entsorgt

In einem Waldstück zwischen Marienrachdorf und Goddert, etwa zehn Meter von einem Wirtschaftsweg entfernt, hat eine aufmerksame Passantin elf tote Hühner entdeckt. Die Köpfe der Tiere fehlten. Die Ablagerung toter Tiere in der Natur ist mindestens eine Ordnungswidrigkeit, vielleicht sogar eine Gefährdung der Wildtiere.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Blutspende in Stahlhofen hilft Leukämiepatienten

"Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf. Mittwoch, 24. Februar will man gemeinsam mit dem DRK Ortsverein darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Spende an Kindertagesstätte in der Pestalozzistraße

Sehr groß war die Freude in Bad Marienberg in der Kita Pestalozzistraße bei den Kindern und Erzieherinnen, als Firmeninhaber Harry Lehr mit einem Geldscheck in Höhe von 1.000 Euro in die Kindertagesstätte kam.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Wirgeser beim Rosenmontagszug geduscht

Die Verantwortlichen des Rosenmontagszuges in Wirges hatten sich entschieden, trotz der Wetterwarnung den Zug stattfinden zu lassen. In der ersten „Halbzeit“ hatten sie Glück. Im zweiten Teil wurden sie nass. Das Internetradio Wirges sorgte im Vorfeld für gute Stimmung.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Evangelisches Dekanat Bad Marienberg trauert um Ernst Robert Daub

Das Evangelische Dekanat Bad Marienberg trauert um Ernst Robert Daub aus Emmerichenhain. Der 69-Jährige war am vergangenen Mittwoch verstorben. Ernst Robert Daub engagierte sich auf vielerlei Weise für die Evangelische Kirche. Viele Jahre prägte er die Jugendarbeit auf dekanatlicher und gemeindlicher Ebene durch die Leitung von Zeltlagern und Freizeiten für Kinder und Jugendliche.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Im Jugendzentrum waren die Jecken los

Am Montag, dem 1. Februar stand der Kindertag unter dem Motto „Karneval“. Die Kinder kamen verkleidet als Hexe, Super Mario, Asterix und Ninja in den geschmückten Veranstaltungsraum. Dort war alles für die Jecken vorbereitet.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Hochbehälter sind keine Motorradstrecken

Wie mehrfach festgestellt wurde, wird der Bereich des Hochbehälters in Heimborn illegaler Weise als Rennstrecke von Motorradfahrern benutzt. Der Eigentümer, Verbandsgemeindewerke Hachenburg, Betriebszweig Wasserwerk geht gegen diesen Missbrauch vor.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Sturm im Westerwald – viele Einsätze der Feuerwehr

Der Wetterdienst meldet: In der Nacht zum Mittwoch, den 10. Februar hält der unbeständige Wettercharakter mit schauerartigen Niederschlägen, die allmählich abschwächen, an. Mit Zufuhr etwas kühlerer Luft sinkt die Schneefallgrenze dabei auf etwa 300 bis 400 Metern ab, im Bergland sind nachfolgend um fünf Zentimeter Neuschnee möglich.


Politik | Nachricht vom 09.02.2016

Ministerpräsident Volker Bouffier kommt nach Rennerod

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier kommt am 18. Februar 2016 zu einem Firmenbesuch in den Westerwald. Diese Gelegenheit nutzen die CDU Rennerod und Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach zu einem Bürgergespräch über aktuelle politische Themen. Während des Aufenthaltes werden dem Regierungschef des Nachbarlandes die wirtschaftlichen Strukturen der Verbandsgemeinde Rennerod vorgestellt.


Politik | Nachricht vom 09.02.2016

Briefwahlunterlagen für Wahlen in Hachenburg

Bis spätestens 21. Februar werden die Wahlbenachrichtigungen für die Landtagswahl und die Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Hachenburg am 13. März zugestellt. Wahlscheine können persönlich oder in schriftlicher Form beantragt werden bei der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg. Bitte untenstehende Verwaltungsvorschriften beachten.


Politik | Nachricht vom 09.02.2016

Einsicht in das Wählerverzeichnis und Erteilung von Wahlscheinen

Am Sonntag, dem 13. März findet in Rheinland-Pfalz die Wahl des Landtages und in der Verbandsgemeinde Hachenburg gleichzeitig die Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde (Direktwahl) statt. Die Wählerverzeichnisse liegen zur Einsichtnahme in der Verbandsgemeinde Hachenburg aus.


Vereine | Nachricht vom 09.02.2016

HCV Hundsangen briet Speck und Eier

Seit vier Jahren wird vom Hundsänger Carnevalverein zur Aktion „Speck und Eier“ aufgerufen. Und die Resonanz bei den Teilnehmern ist seit 2012 kontinuierlich auf dem Weg nach oben. So füllte sich am Ende des närrischen Umzuges durch das Dorf die Ollmerschhalle wieder bis auf den letzten Platz und über 400 Besucher fühlten sich bunt kostümiert pudelwohl.


Vereine | Nachricht vom 09.02.2016

Närrisch-nasser Umzug in Irmtraut

Was ein richtiger Westerwälder ist, der lässt sich auch nicht von Dauerregen davon abhalten den Fastnachtszug zu besuchen oder aber auch aktiv daran teilzunehmen. So geschehen am Fastnachtsdienstag als sich pünktlich um 11.11. Uhr der närrische Lindwurm in Irmtraut in Bewegung setzte.


Kultur | Nachricht vom 09.02.2016

Jede Menge Kultur in Höhr-Grenzhausen

Die neuen Kulturveranstaltungen für das erste Halbjahr 2016 des Kulturzentrums "Zweite Heimat" sind da. Zahlreiche kulturelle Highlights bieten für jeden Geschmack etwas, ob Konzerte, Kabarett, Comedy oder einfach nur etwas Unterhaltsames. „Becker und Becker“, Duo Diagonale, „Die Glühwürmchen“, Lulo Reinhardt Acoustic Lounge und Bobbin Baboons sind einige der Highlights.


Kultur | Nachricht vom 09.02.2016

„Ostern früher“ - Mitmachprogramm im Museum

Wisst ihr eigentlich schon, dass man …Eier dreschen kann? …wie die Henne auf den Eiern sitzen kann? …ein Ei zusammenleimen kann? Antworten hierauf und auf viele weitere Fragen bietet das beliebte Mitmachprogramm „Ostern früher. Vom Eiersammeln, Eierkippen und Eierfärben“.


Region | Nachricht vom 08.02.2016

Gefährliche Körperverletzung bei Fastnachtsveranstaltung

Am Sonntag den 7. Februar, gegen 23:58 Uhr kam es auf der After-Zugparty in Neustadt/Westerwald zu einer gefährlichen Körperverletzung gegenüber einem 33-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Rennerod.


Region | Nachricht vom 08.02.2016

Rosenmontag in Hachenburg ohne Sturm und Regen

Man kann auch ohne Programm tüchtig feiern und dabei Spaß haben. Das dachten sich auch einige Bürger aus Limbach, die sich zusammen mit Altbürgermeister Heinz Leyendecker spontan in der Bäckerei Hampe in der Hachenburger Saynstraße trafen.


Region | Nachricht vom 08.02.2016

Gefährliche Körperverletzung in Oberelbert

Am Sonntag, dem 7. Februar kam es gegen 22 Uhr, während der sogenannten ‚After-Zug-Party‘ in der Stelzenbachhalle, zunächst zu einer Sachbeschädigung und dann zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ansonsten wurden keine größeren körperlichen Auseinandersetzungen, im Zusammenhang mit Fastnacht, der Polizeiinspektion Montabaur in der Nacht von Sonntag auf Montag gemeldet.


Region | Nachricht vom 08.02.2016

Im Gehlerter Garten gedeihen großartige Gewächse

„Wie die Alten sungen, so zwitschern auch die Jungen“… In Gehlert wächst ein neuer Narrennachwuchs heran und hat mächtige Wurzeln geschlagen. Kinderkarnevalssitzung am Rosenmontag trumpfte mit einem prächtigen Programm auf überzeugte alle Gäste.


Region | Nachricht vom 08.02.2016

Das ist närrisch: Müschenbach im Sonnenschein

Ein farbenfroher Karnevalsumzug ohne Regen, dafür mit überschwänglicher guter Laune übertraf alle Erwartungen. Befreundete Karnevalsvereine aus der Region reihten sich ein in die Narrenschar ein und erfreuten die Zuschauer.


Politik | Nachricht vom 08.02.2016

Guter Haushalt in Montabaur einstimmig verabschiedet

Die Tendenz ist weiter steigend: Für das Jahr 2016 kann die Stadt Montabaur erneut mit hohen Steuereinnahmen und steigenden Einwohnerzahlen rechnen und sich daher ein umfangreiches Investitionspaket leisten. Deshalb nehmen der Schuldenberg sowie der Sanierungsstau bei Straßen und Immobilien ab. Einstimmig verabschiedete der Stadtrat jetzt den Haushaltsplan für das gerade angelaufene Jahr.


Vereine | Nachricht vom 08.02.2016

Begeisternder Nachtzug der Nentershäuser Möhnen

Anlässlich ihres 66-jährigen Bestehens luden die Klatschmohn-Möhnen zu diesem närrischen Spektakel ein und hatten, nach dem großen Jubiläumsabend und dem Möhnenball, wieder närrische Zeichen in dem Dorf gesetzt, das auf eine große närrische Vergangenheit zurück blicken kann.


Vereine | Nachricht vom 08.02.2016

Neuer Krankentransportwagen für DRK Selters

Die kürzlich veröffentlichte Statistik des DRK-Ortsverein Selters belegt, dass die ehrenamtlich Aktiven im Jahr 2015 insgesamt 8.320 Stunden leisteten. Um den Aktiven für ihr Engagement zu danken und sich über das neue Fahrzeug der Schnelleinsatzgruppe zu informieren, stattete der Landtagsabgeordnete Ralf Seekatz (CDU), der auch Stellvertretender Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes ist, dem DRK Selters einen Besuch ab.


Sport | Nachricht vom 08.02.2016

EHC Neuwied macht das Sechs-Punkte-Wochenende perfekt

Unaufgeregt, aber hoch konzentriert - so haben die Neuwieder Bären am Sonntag ihre Pflichtaufgabe in der Oberliga Nord gegen den Hamburger Sportverein erfüllt. Der EHC schlug die Norddeutschen mit 6:2 (1:0, 2:1, 3:1) und machte damit das Sechs-Punkte-Wochenende perfekt.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Mehrere flüchtige Unfallverursacher

Die Polizeiinspektion Montabaur musste eine Reihe von Sachbeschädigungen in Kombination mit unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle aufnehmen. Vom Spiegelunfall über Beschädigung von Zaun und Pflanzkübeln bis zum Sachschaden von mehreren Tausend Euro reicht die Palette.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Unfallflüchtige Fahrer gesucht

Der Hachenburger Polizei wurden am Freitag und Samstag vier Unfälle gemeldet, nach denen sich die Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernten. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Hachenburg unter der Telefonnummer 02662/ 95580. Opfer sind eine leicht verletzte Autofahrerin, eine Hecke, ein Außenspiegel und ein Maschendrahtzaun.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss

Im Rahmen von Verkehrskontrollen Hardt und Fehl-Ritzhausen wurden gleich zwei Fahrzeugführer überführt, die unter Drogeneinfluss standen. Einer der verantwortungslosen Delinquenten besaß zudem weder einen Führerschein noch ein gültiges Kennzeichen.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Diebe im Westerwald unterwegs

Die Polizei in Westerburg bearbeitet drei Anzeigen wegen Diebstahls, bei denen Werkzeug und Autokennzeichen gestohlen wurden. In allen Fällen bittet die Polizei Westerburg um Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen / Personen unter der Telefonnummer 02663/98050.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Sachbeschädigungen – Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Westerburg bearbeitet drei Fälle von Sachbeschädigung an Fahrzeugen sowie an einem Gartenzaun und Hochbeet. Die Schäden sind erheblich. Hinweise auf Täter werden an die Polizei in Westerburg unter der Telefonnummer 02663/98050 erbeten.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Dreikirchener Narren zogen durch das Dorf

Als vor fünf Jahren ein paar Dreikirchener Narren mit sieben Zugnummern durch das Dorf zogen ahnte bestimmt noch niemand, dass dies eine Eigendynamik bekommt. Mittlerweile beteiligen sich alle Ortsvereine an diesem närrischen Spektakel, die am Ende auf zwölf Zugnummern verweisen können.


Werbung