Werbung

Nachricht vom 18.10.2019    

Unfallflucht nach Totalschaden – Polizei sucht weitere Unfallstellen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 18. Oktober um 0:38 Uhr wurde der Polizei eine aktuelle Verkehrsunfallflucht in der Mühlenstraße in Bendorf gemeldet. Ein Kastenwagen war laut Zeugen so heftig gegen einen geparkten PKW gefahren, dass dieser einen Totalschaden erlitt.

Symbolfoto

Bendorf. Das den Unfall verursachende Fahrzeug wurde dabei ebenfalls heftig beschädigt. Dieses entfernte sich dann jedoch in Richtung Saynerstraße/ Lohweg. Trotz unverzüglicher Fahndung konnte der Unfallverursacher erstmal nicht festgestellt werden. Circa eine halbe Stunde später meldet ein Anwohner aus der Werftstraße, dass das besagte Fahrzeug soeben auf die B 42 in Fahrtrichtung Koblenz aufgefahren sei. Zuvor habe er auf einer Grünfläche noch einen kleinen Baum umgefahren. Der Kastenwagen konnte kurz darauf im Kreisverkehr in Vallendar festgestellt werden.

Der 20-Jährige unter Drogen und Medikamenten stehende Fahrer hatte sich den Firmenwagen seines Vaters ausgeliehen, nachdem er 2,5 Stunden zuvor in Koblenz-Metternich einen Unfall mit einem anderen PKW verursacht hatte. Da er zu diesem Zeitpunkt auch schon nicht mehr fahrtüchtig war, war ihm dort die Fahrerlaubnis bereits entzogen worden. Da aufgrund seines Zustands davon auszugehen ist, dass er sein Fahrzeug zu keiner Zeit sicher führen konnte, sucht die Polizei nun nach weiteren Unfallstellen oder Augenzeugen.



Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 18.02.2020

B 413: Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

B 413: Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

AKTUALISIERT: Die Polizei Hachenburg informiert aktuell von einem schweren Verkehrsunfall auf der B 413. Hierbei ist ein Fußgänger ums Leben gekommen. Weitere Einzelheiten gab die Polizei Hachenburg nun in einer weiteren Pressemitteilung bekannt.


Hüft- und Kniearthrose: Künstlicher Gelenkersatz um jeden Preis?

INFORMATION | Künstlicher Gelenkersatz um jeden Preis? Das ist die Frage beim nächsten Forum Gesundheit. Die Frühjahrsstaffel der Veranstaltungsreihe startet am Mittwoch, 4. März, um 18 Uhr in der Limburger Adolf-Reichwein-Schule. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. Günter Rosbach, wird sich mit Prävention und Behandlungsmöglichkeiten beschäftigen.


Region, Artikel vom 18.02.2020

Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

Am Dienstag, dem 18. Februar befuhr ein 76-jähriger PKW-Fahrer um 9:35 Uhr die B414, aus Richtung Hof kommend, in Fahrtrichtung Kirburg. Beim Abbiegen übersah er ein entgegenkommendes Fahrzeug. Es kam zum Unfall.


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Politik, Artikel vom 18.02.2020

11,1 Millionen Euro für Ortsumgehung B 54 Rennerod

11,1 Millionen Euro für Ortsumgehung B 54 Rennerod

Für die Ortsumgehung B 54 Rennerod stellt der Bund aktuell 11,1 Millionen Euro im Investitionsrahmenplan des Bundesverkehrsministers bereit. Die Westerwälder Sozialdemokratin Gabi Weber wirbt für eine baldige Umsetzung der Planung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

Bad Marienberg. Der 76-Jährige beabsichtigte an der Abfahrt Lehmkaute nach links in Richtung Nisterau abzubiegen und übersah ...

Straßensperrung wegen Krötenwanderung

Region. Davon sind folgende Straßen betroffen:
• K 1 vom Waldspielplatz Steinen bis hinter den Haidenweiherdamm. Das Hofgut ...

Gaming pur: Kreiszockerfest 2020

Hachenburg. Dutzende an Konsolen von früher bis heute, ein Minecraft-Netzwerk, Kicker, Airhockey, Dart oder eine riesige ...

Vergiftungen in Haus und Garten: So schützen Sie Ihre Kinder

Siegen. Draußen ist das Risiko einigermaßen überschaubar. Die meisten giftigen Pflanzen wie Bilsenkraut, Tollkirsche oder ...

B 413: Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

Hattert. Am heutigen Dienstagmorgen, den 18. Februar, 8.25 Uhr, ereignete sich auf der B 413, Höhe Hattert Hütte, ein schwerer ...

Flyer „Gastronomie” und „Spazierwege” neu erschienen

Höhr-Grenzhausen. Geordnet nach Städten und Gemeinden findet man dort übersichtlich die Adresse und die Öffnungszeiten der ...

Weitere Artikel


Besuch der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt

Montabaur. Nur wenige hundert Meter von ihrem Geburtshaus entfernt werden die Geschichte und die Fragen der berühmten Frankfurter ...

Änderung der Verkehrsführung der L 327 bei Niederelbert

Niederelbert. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez informiert, dass ab Montag, 21.Oktober die Verkehrsführung an der B ...

Welthospiztag: "Es ist nicht schwer, denn man ist nicht allein"

Dernbach. Das vor rund zwei Jahren eröffnete Hospiz ist bislang das einzige seiner Art in der Westerwald-Region. „In dieser ...

Neueröffnung des Restaurants „Chinamann“ in Bad Marienberg

Bad Marienberg. In neu renovierten Räumen in der Jahnstraße 32a nimmt die Familie Lai ihre Arbeit wieder auf und serviert ...

Stadtbücherei Selters bietet neuen Service

Selters. „Mit dem frischen Auftritt dieses Bibliothekskatalogs wollen wir unseren Nutzerservice verbessern“, sagt Birgit ...

Einbruch in ein Einfamilienhaus in Bannberscheid

Bannberscheid. Am Donnerstag, 17. Oktober, in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr, kam es in 56424 Bannberscheid, Bahnhofstraße, ...

Werbung