Werbung

Nachricht vom 20.10.2019    

Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im November

Der WW-Kurier stellt überregional interessante Veranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod im November vor: Los geht es am 1. November mit der 68. Internationalen Volkswanderung im Hohen Westerwald. Start: Mehrzweckhalle Hof. Volkswandertag mit Strecken von 5, 10 und 20 Kilometern. Startzeiten aller Strecken von 7 bis 13 Uhr. Zielschluss 17 Uhr. Die Strecken sind ausgeschildert und für Jedermann leicht zu erwandern. Veranstalter: Wanderfreunde „Hoher Westerwald“ Fehl-Ritzhausen.

Rennerod. 2. November: Schlachtfest der Freiwilligen Feuerwehr Hellenhahn-Schellenberg. Beginn: 11 Uhr im Feuerwehrgerätehaus.

8. November: Im Wind auf Helgoland - Die steil aufragende Insel mitten in der Nordsee ist ein ganz besonderer Ort für die Vogelwelt. Hier wurden vermutlich die meisten Arten in Europa gezählt. Bildvortrag von Naturfotograf und Vogelkundler Ralf Busch. Beginn: 18:30 Uhr im Wanderheim des Westerwaldvereins Rennerod, Bahnhofstraße 61.

9. November: Zusatzkonzert: 30 Jahre Mauerfall - Hits aus Ost & West - Es war ein historisches Ereignis als am 9. 11. 1989 nach 28 Jahren die Berliner Mauer fiel. Nicht nur politisch bedeutsam, sondern auch hoch emotional endete mit dem Mauerfall eine jahrzehntelange Teilung Deutschlands. Für alle, die ihn miterlebt haben ein Moment, den man nie vergisst und der Geschichte geschrieben hat. Mit Hits aus Ost & West erinnern Simone Wehmeyer & Das Ensemble Klang-Art musikalisch an diesen denkwürdigen Tag. Beginn des Zusatzkonzerts: 16:30 Uhr, Ort: Musikschule Klang-Art – Kultur-in-der-Werkstatt, 56477 Rennerod. Eintritt: 16 Euro, Kartenvorverkauf: www.kultur-in-der-werkstatt.de oder Telefon: 0170 6565838 09.11.

10. November: Wanderung: „Vom Wiesensee zum Katzenstein“, Strecke: circa 9 Kilometer, Führung: Egon Regneri (Telefon: 02664 8599), Beginn: 13:30 Uhr, Treffpunkt: Katholische Kirche Rennerod, Veranstalter: Westerwaldverein ZV Rennerod.

16. November: Schlachtfest mit Wurstschießen am Schützenhaus in Rennerod, Beginn: 11 Uhr, Veranstalter: Schützenverein St. Hubertus Rennerod.

22. bis 24. November: "Kunst zum Fest" - Ausgewählte Bücher, Druckgraphiken & Gemälde zeitgenössischer Künstler" aus den Beständen der örtlichen Kunsthandlung. Ort und weitere Informationen: Antiquariat Lang, Telefon: 02664 227, www.antiquariat-lang.de.

23. November: Sternenspaziergang mit himmelskundlichen Erläuterungen. Anmeldung erforderlich. Leitung: Adelheid Patzlaff, bitte mitbringen: feste Schuhe oder Stiefel, Beginn: 18 Uhr, Ort: 56477 Nister-Möhrendorf, Nisterstraße 7, Veranstalter: Kulturinstitut Rossignol, Kostenbeitrag: 8 Euro / 4 Euro.

30. November und 1. Dezember: mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain. Neben einem mittelalterlichen Lager rund um die ev. Kirche und dem Kunsthandwerkermarkt auf dem Laurentiusplatz erwartet die Besucher ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Feuerspuckern, einem Turmbläser, dem Nikolaus in traditionellem Gewand mit vielen Geschenken für die kleinen Besucher sowie das Konzert von „Sing & Act“ aus Haiger am Samstag-Abend in der ev. Kirche. Veranstalter: WG Emmerichenhain. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im November

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Winterliche Klänge im Gewölbe

Montabaur. Zum Programm gehören neben Instrumentalstücken aus dem südlichen Raum Deutschlands auch Lieder aus dem Erzgebirge, ...

Die „etwas andere Weihnachtsgeschichte“ von Melancholie und Liebe

Enspel. Jedes der bislang sieben Konzertprogramme der „… etwas anderen Weihnachtsgeschichte“ hat ihre Eigenheit, ihren eigenen ...

Ausverkaufter Kultur-Keller mit „Schässelong“ am zweiten Adventssonntag

Westerburg. Die vier Musiker dürften den meisten bekannt sein aus der Formation „Some Songs“, wo alle sonst ihre musikalischen ...

Winter-Veranstaltungen im Stöffel-Park Enspel

Enspel. • Zwischen den Jahren, am Sonntag, 29. Dezember 2019, können von 10 bis 14 Uhr die Basalt-Verladestation und die ...

Buchtipp: „Römische Naschkatzen“ von Marcus Junkelmann

Dierdorf/Oppenheim. Der Schwerpunkt des vorliegenden Bändchens mit dem vollen Titel „Römische Naschkatzen. Praktische Anleitung ...

Rotarischer Kunstpreis 2019 im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. 2003 gab es den ersten Kunstpreis, durch den damaligen Präsidenten Dr. Bernhard Reuther ins Leben gerufen. War es ...

Weitere Artikel


„Der alte Eichbaum“, ein Märchen für Menschen von „Acht bis Achtzig“

Höhr-Grenzhausen. Eine besondere Aufführung braucht einen besonderen Rahmen. Dieser ist gegeben im Saal der Gaststätte „Till ...

Wettbewerb Plastik 4.0: Innovative Ideen zur Müllvermeidung gesucht

Region. Einwegbecher verursachen allein in Deutschland jährlich rund 40.000 vermeidbare Tonnen Müll und 84 Tonnen CO2. „Um ...

HG. Butzko erschütterte Hachenburg

Hachenburg. Seine Erkenntnisse mit dem Titel „Voll im Internet“ brachten die Zuhörer in der Stadthalle Hachenburg am Samstagabend, ...

Testament à la Carte – Karten zu gewinnen

Hachenburg. Einmal „Testament à la Carte“, bitte! Bitte was? Keine Sorge – bei diesem mörderisch-guten, interaktiven Krimi-Theaterstück ...

Zwei Verkehrsunfälle durch Gullydeckel auf Fahrbahn

Rennerod. Am 20. Oktober, um 1.35 Uhr, kam es in Rennerod auf der Hauptstraße, Höhe Hausnummer 74, zu zwei Verkehrsunfällen, ...

Wissing: Noch bis 31. Oktober bewerben

Mainz/Region. Minister Dr. Wissing lobt den Wettbewerb um die innovativsten Produkten, Verfahren und Dienstleistungen im ...

Werbung