Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39422 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395


Politik | Nachricht vom 29.02.2016

Westerwald-Dialog Sozial: Sozialberufe aufwerten

Die Bedeutung des Sozialsektors nimmt auch im Westerwald immer mehr zu. Getragen wird er von verschiedenen Sozialberufen mit meist wachsenden Anforderungen bei vergleichsweise geringer Bezahlung. Um mit vielen Betroffenen darüber zu reden, lädt das Forum Soziale Gerechtigkeit gemeinsam mit dem Verdi-Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland zu einem weiteren „Westerwald-Dialog Sozial“ ein.


Kultur | Nachricht vom 29.02.2016

100. Konzert „Musik in alten Dorfkirchen“ in Selters

Nach nunmehr 20 Jahren gehört die Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ natürlich noch nicht zum Weltkulturerbe. Aber mit dem im Juni bevorstehenden 100. Konzertjubiläum kann doch ein stolzes Ereignis gefeiert werden. Zu diesem und vier weiteren herausragenden Konzerten lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. ein.


Kultur | Nachricht vom 29.02.2016

Hachenburger Kulturzeit mit neuem Halbjahresprogramm

Strahlkraft weit über die Region – dafür stehen die Veranstaltungen der Hachenburger Kulturzeit seit langem. Diesem Ruf wird das Team um Kulturreferentin Beate Macht auch in diesem Halbjahr mit einem breit angelegten Programm für die kommenden Monate gerecht.


Kultur | Nachricht vom 29.02.2016

Geistliche Chor- und Orgelmusik in der Karwoche

Über 300 Jahre lebendige Musikgeschichte bilden sich in den diesjährigen Passionskonzerten der Montabaurer Kantorei – sie ist der Kammerchor des evangelischen Dekanates Selters – und der Cappella Taboris – dem Vokalensemble des evangelischen Dekanates Selters – ab.


Region | Nachricht vom 28.02.2016

Blickpunkte in Hachenburg

Hachenburg ist ein schöner Ort. Die gepflegten Fachwerkhäuser am Alten Markt und in den Seitenstraßen werden oft bewundert. Aber es sind die netten Menschen mit ihren kreativen Ideen, die das Städtchen so liebenswert machen. Unser Mitarbeiter Reinhard Panthel, der stets mit sehr wachsamen Augen durch seine Heimatstadt geht, fand zwei besondere Blickpunkte.


Region | Nachricht vom 28.02.2016

Betrunkene Autofahrer machten Probleme

Eine Trunkenheitsfahrt und Widerstand gegen Polizeibeamte leistete sich ein Autofahrer aus Hessen. Er muss nun mit einigen Konsequenzen rechnen. Eine Polizei-Streife zog in Zehnhausen eine alkoholisierte PKW-Fahrerin aus dem Verkehr.


Region | Nachricht vom 28.02.2016

1. Puderbacher Lego-Börse findet im April statt

Ob Groß oder Klein – die kleinen, bunten Noppensteine faszinieren rund um den Erdball Millionen Menschen. Bundesweit kommen Sammler und Liebhaber bei Lego-Börsen zusammen, um Ihre wertvollen Exponate auszustellen, untereinander Lego zu tauschen und mit neuen Errungenschaften nach Hause zu fahren. Am 10. April findet nun auch in Puderbach erstmals eine Lego-Börse statt.


Region | Nachricht vom 28.02.2016

Verkehrsunfälle mit Personenschaden und Flucht

Drei Verkehrsunfälle nahm die Polizeiinspektion Hachenburg am 26. Und 27. Februar auf. Bei einem Unfall mit einem Leichtverletzten dürfte Betäubungsmittel ursächlich gewesen sein. Den zweiten Unfall verursachte ein unaufmerksamer Kradfahrer, der sich bei dem Sturz leicht verletzte. Im dritten Fall fuhr ein LKW-Fahrer nach einem Spiegelunfall einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 28.02.2016

Dreiste Diebe unterwegs

Makabren Sinn für Ironie, bewiesen der oder die Täter, die ausgerechnet eine Ortstafel von Ehrlich entwendeten. Gezielt und vorbereitet war der Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug in Eichenstruth. Ziel war ein spezielles Schweißgerät. Ebenfalls gut ausgestattet waren die Einbrecher, die in Müschenbach in ein Gebäude eindrangen und die Garage ausräumten.


Region | Nachricht vom 28.02.2016

Eintrittskarten für die Show „100.000 Volt“ zu gewinnen

Anita & Alexandra Hofmann, das sind zwei wunderbare Stimmen, 15 Instrumente, 20 Alben, 59 Tourneen, unzählige TV-Auftritte und tausende von Fans in ganz Europa. Das bedeutet aber auch konsequente Weiterentwicklung in Musik und Stil. Die Geschwister treten am 4. März um 19.30 Uhr mit ihrer neuen Show „100.000 Volt“ in Ransbach-Baumbach auf. Wir verlosen fünf Mal zwei Eintrittskarten.


Vereine | Nachricht vom 28.02.2016

Stieglitz – Vogel des Jahres 2016

NABU und LBV haben den Stieglitz zum „Vogel des Jahres 2016“ gekürt. Mit ihm soll der fortschreitende Strukturverlust in unserer Kulturlandschaft ins Blickfeld gerückt werden. Er ist Botschafter für mehr Artenvielfalt und Farbe in Agrarräumen und Siedlungsbereichen. Der NABU HUndsangen stellt den schönen Vogel ausführlich vor.


Region | Nachricht vom 27.02.2016

Rallye Dresden – Banjul: Team „Schmanddippe“ ist gestartet

Für drei Westerwälder aus Hartenfels begann am Freitagmorgen, den 26. Februar um 4.30 Uhr das große Abenteuer. Sie starteten zur Rallye Dresden – Dakar – Banjul. Das Team hat die erste Etappe nach Dresden problemlos gemeistert.


Region | Nachricht vom 27.02.2016

Ausbau L 306 zwischen Bendorf und Stromberg verzögert sich

Der ursprünglich für Anfang März 2016 vorgesehene Baubeginn für den zweiten Ausbauabschnitt der L 306 zwischen den Bendorfer Stadtteilen Sayn und Stromberg wird sich verzögern. Im Rahmen der ersten Vollsperrung im November 2015 konnten die Stützmauern genauer begutachtet werden. Aufgrund des vorhandenen Zustandes sind aufwändigere Sanierungen erforderlich als bisher vorgesehen waren.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.02.2016

Früh-im-Jahr-Markt Hachenburg

Gut gelaunt in den Frühling starten, im Flair von „Lokal gekauft in Hachenburg“ das Frühjahr genießen – das bietet der Früh-im-Jahr-Markt. Die Neuausstattung der historischen Innenstadt wurde erfolgreich abgeschlossen, nun kann der Marktplatz wieder genutzt werden am 12. und 13. März mit verkaufsoffenem Sonntag , großer Autoschau und buntem Markttreiben in der historischen Innenstadt .


Wirtschaft | Nachricht vom 27.02.2016

Westerwald Bank investiert in Digitalisierung und Geschäftsstellen

Der Vorstand der Westerwald Bank präsentierte in der Bilanzpressekonferenz am 26. Februar überzeugende Zahlen für das Jahr 2015. Der Gewinn liegt leicht über Vorjahreshöhe bei 6,3 Millionen Euro. Die Kreditzusagen sind deutlich gestiegen. In schwierigem Umfeld konnte sich die Bank gut behaupten.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.02.2016

Deutschland, wunderliches Wirtschaftsland

Fast 50 Unternehmer waren der Einladung zum „BVMW Meeting Mittelstand“ am 24. Februar im Technikum der Gebrüder Kemper GmbH in Kreuztal zu dem Thema: „Deutschland, wunderliches Wirtschaftsland – Wirtschaft und Bildung nach gesundem Menschenverstand“ gefolgt.


Vereine | Nachricht vom 27.02.2016

Westerwaldverein Bad Marienberg – immer sehr aktiv

Obwohl die Post in diesem Jahr neun Tage brauchte, um die Einladungen zur Jahreshauptversammlung innerhalb Bad Marienbergs auszuliefern und diese deshalb nicht fristgerecht zugestellt werden konnten, fanden sich 34 Mitglieder zur JHV im Wildparkhotel ein. Sie beschlossen dann auch einstimmig, die Sitzung abzuhalten.


Sport | Nachricht vom 27.02.2016

EHC Neuwied gewinnt souverän in Berlin

Der EHC Neuwied hat die Pflichtaufgabe in der Hauptstadt mit Bravour gelöst: Mit dezimiertem Kader angereist krallten sich die Bären drei Punkte bei den Preussen in Berlin. Die Gäste brauchten zwar ein ganzes Drittel, um ins Spiel zu finden, gewannen die Partie am Ende aber souverän mit 8:3 (0:1, 6:1, 2:1).


Kultur | Nachricht vom 27.02.2016

Für Gottes Lob die richtigen Register der Rieger-Orgel ziehen

Ein Fortbildungstag für Organisten des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen bot ein überzeugendes Leistungsspektrum an der Rieger-Orgel der Abtei Marienstatt. Der Organisten-Nachwuchs entlockte dem „Wunderwerk der Technik“ alle erdenklichen und möglichen Tonlagen in allen Klangfarben.


Kultur | Nachricht vom 27.02.2016

Sascha Grammel findet's lustig in Hachenburg

Puppet-Comedy-König Sascha Grammel zeigte seine neue Show „Ich find’s lustig“ am Samstagabend, 27. Februar in der seit Monaten bereits ausverkauften Rundsporthalle. Sobald Grammel die Bühne betrat, tobte das Publikum. Nicht nur der Bauchredner selbst, auch seine Fans fanden die Dialoge wieder lustig.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Krippe in Selters hat noch freie Plätze

Seit einem Monat betreut die Kindertagesstätte Sonnenschein in Selters Kinder unter zwei Jahren. Krabbelkäfer nennt sich die neu eingerichtete Krippe. Noch ist Platz für deutlich mehr Kinder aus der Verbandsgemeinde Selters.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Feuerwehren: „Altersgrenze bleibt – trotz Gesetzesänderung!“

Der Landesfeuerwehrverband (LFV) Rheinland-Pfalz äußert sich zur Berichterstattung über die Novelle des Feuerwehrgesetzes des Landes. Die Neuerungen im Gesetz begrüßt der Feuerwehrverband, er sieht aber noch nicht alle Fragen zum Feuerwehrwesen angesprochen.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Sparkasse Westerwald-Sieg nach Fusion erfolgreich gestartet

Eine sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung der neuen Sparkasse Westerwald-Sieg in 2015 präsentierte das Unternehmen auf der Bilanzpressekonferenz. Das Finanzierungsgeschäft erweist sich erneut als Wachstumsmotor. Die guten Ergebnisse der beiden Vorgängerinstitute wurden ausgebaut.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Auto mit Brückengeländer kollidiert

Am Donnerstag, 25. Februar um 15.35 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg, Landesstraße 288 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Wagen und Geländer wurden erheblich beschädigt.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Betrunkener Autofahrer wurde erwischt

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Freitag, 26.Februar, um 2.08 Uhr in der Gemarkung Streithausen, Kreisstraße 21 ein PKW-Fahrer kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der 26-jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Evangelische Kita Selters spendete für Flüchtlingseinrichtung

250 Euro – das ist der Erlös des Weihnachtsbasars der Evangelischen Kindertagesstätte „Plumpaquatsch“ Selters. Eine schöne Summe, die die Kita nun an die DRK-Flüchtlingsunterkunft in Herschbach gespendet hat. Dort leben derzeit etwa 25 Kinder.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Kirchengemeinde Freirachdorf spendete 4000 Euro an Dernbacher Hospiz

Schon im vergangenen Herbst hat die Evangelische Kirchengemeinde Freirachdorf (die heute Willkommensgemeinde Freirachdorf-Roßbach heißt) ein Scheunenfest mit viel Musik gefeiert, das nicht nur den zahlreichen Gästen Freude gemacht hat. Denn der Erlös des Festes kommt dem Stationären Hospiz St. Thomas in Dernbach zugute.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Untertunnelung der L315 zwischen Berod und Meudt

Der Straßenverkehr auf der Landesstraße 315 erfährt in Zukunft zwischen Berod und Meudt eine enorme Entlastung. Mit einem Etat von einer Million Euro baut die Marx Bergbau GmbH & Co. KG eine neue Brücke zur Verkehrsentlastung. Seit zwei Wochen sind die Arbeiten im Gange.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Neuer Geschäftsführer im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters

Nach über 20 Jahren als Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters wird sich Erwin Reuhl in den Ruhestand verabschieden. Als Nachfolger hat der Verwaltungsrat des Krankenhauses Diplom-Kaufmann Thomas Schulz berufen. Er übernimmt ab 1. März 2017 die Geschäftsleitung.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Polizeipräsidium Koblenz: Verkehrsunfallbilanz 2015

Im vergangenen Jahr registrierte das Polizeipräsidium Koblenz 44586 Verkehrsunfälle, 2681 Unfälle mehr als im Vorjahr und damit den höchsten Stand der letzten fünf Jahre. Die Zahl der Verkehrstoten nahm zu, die Zahl der Verletzten dagegen nahm ab. Bearbeitet wurden zwar weniger Alkoholunfälle, dafür aber mehr Drogenunfälle. Junge Fahrer sind weiterhin die Hauptrisikogruppe.


Politik | Nachricht vom 26.02.2016

Breitband im Westerwald

Im Westerwaldkreis geht die Post ab. Superschnelles Internet mit 300 Megabit pro Sekunde (MBit/s) sind ab sofort Realität. Damit gelingt dem Westerwaldkreis als erstem rheinland-pfälzischen Landkreis ein Quantensprung in der Internetversorgung. Erster Nutznießer der 300 MBit/s ist die Westerwälder Ortsgemeinde Wallmerod in der gleichnamigen Verbandsgemeinde.


Politik | Nachricht vom 26.02.2016

Neues Bundesprogramm für Mehrgenerationenhäuser

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend startet am 1. Januar 2017 ein neues Bundesprogramm zur Förderung von Mehrgenerationenhäusern in Deutschland. Damit wird das bis Ende 2016 laufende Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser II in eine weitere Förderung überführt.


Politik | Nachricht vom 26.02.2016

Malu Dreyer auf Seniorentag der IG BCE Mittelrhein

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz plädierte für die Entlastung von Arbeitnehmern und ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Rege Diskussion über aktuelle gesellschaftliche und politische Themen folgte, interessiert, engagiert und herzlich zeigten sich die Besucher der Veranstaltung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.02.2016

Forum „PersonalPerspektiven“ lieferte wichtige Erkenntnisse

Gewinnbringende Zusammenarbeit: Die ADG Business School brachte Arbeitgeber und junge Potentialträger auf Schloss Montabaur an einen Tisch. Knapp 50 Personalverantwortliche, Studierende und Interessierte waren zum 1. Forum „PersonalPerspektiven“ der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin auf Schloss Montabaur gekommen.


Vereine | Nachricht vom 26.02.2016

Gelungene NABU-Veranstaltung rund um die Honigbiene

Im NABU-Naturschutzzentrum Westerwald in Holler fand am 23. Februar eine Filmvorführung zum Thema „Die Honigbiene - Faszinierendes und bedrohtes Insekt" statt. Zu dieser mit 49 Teilnehmern gut besuchten Veranstaltung hatte die NABU-Gruppe Montabaur und Umgebung eingeladen.


Kultur | Nachricht vom 26.02.2016

Chor Psallite in Höhn

Die evangelische Kirchengemeinde in Höhn lädt am Samstag, den 12. März, um 18 Uhr, herzlich zu einem musikalischen Abendgebet mit dem Chor Psallite ein. Neben Gesängen aus Taizé liegen dem Chor besonders das Neue Geistliche Lied sowie das Singen mit der Gemeinde am Herzen. Daher ist Mitsingen erwünscht.


Kultur | Nachricht vom 26.02.2016

Lesung mit Hamed Abdel-Samad

Hamed Abdel-Samad, einer der bekanntesten Islam-Kritiker Deutschlands, hat mit seinem neuen Buch „Mohamed - Eine Abrechnung“ bundesweit für Aufsehen gesorgt. Aus diesem Werk liest der Autor am Freitag, 18. März um 19.30 Uhr im Pfarrer-Ninck-Haus in Westerburg. Reservierung von Karten über den Vorverkauf wird empfohlen.


Kultur | Nachricht vom 26.02.2016

Marco Herbert neuer Dirigent in Nentershausen

Wenn am Sonntag, 6. März, die Sänger des Männergesangvereins „Eintracht“ um 16 Uhr auf die große Bühne der Freiherr-vom-Stein-Halle gehen um das eigene a capella Frühlingskonzert zu beginnen, dann steht ein neuer Chorleiter vor den Sängern: Marco Herbert hat seit Beginn des Jahres den Dirigentenstab vom langjährigen Leiter Günter Röth übernommen.


Kultur | Nachricht vom 26.02.2016

Musikalische Krönung im Hachenburger Kronenkeller

Ein bunter Melodienstrauß von der Mezzosopranistin Bärbel Nieuwenburg-Pfeiffer und Volker Siefert als begleitendem Pianist in Perfektion faszinierte ein begeistertes Publikum. Die romantische Kulisse des Kronensaals war wie geschaffen für den Konzertabend, der noch lange nachklingen wird.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

„pro familia“: Krisenberatung nach Verlust des Kindes

Ein Kind in der Schwangerschaft zu verlieren, ist ein Verlusterlebnis, das Menschen eine Menge Kraft zur Bewältigung abverlangt. Diese Erfahrung ist für Frauen und Männer gleichermaßen schmerzlich. Im Verhalten unterscheiden sich die Geschlechter. Hilfe von außen bietet „pro familia“ Hachenburg.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Versuchter Einbruch in Pizzeria - Täter gestellt

Am Donnerstag, 25. Februar um Mitternacht stellte der Inhaber einer Pizzeria in der Wörthstraße in Westerburg bei einem Kontrollgang zwei männliche Personen fest, die eine Tür auf der Rückseite der Gaststätte aufhebeln wollten.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Zukunft mit Visionen oder sanieren ohne absehbares Ende

Sanierungen auf Dauer verschlingen Millionen an Steuergeldern und sorgen für finanzielle Massengräber in der „schönsten Stadt im Westerwald“. Spontane „Hau-Ruck-Verfahren“ lähmen eine langfristige und zeitgerechte Zukunftsplanung.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Equipe France radelt für deutsch-französische Freundschaft

Deutschland und Frankreich ziehen an einem gemeinsamen, europäischen Strang. Sie sind der Motor zu Überwindung der aktuellen europäischen Probleme. Franzosen und Deutsche dürfen keine Gegenspieler werden, die sich um jeden Preis gegenseitig überholen wollen. Die Radler freuen sich auf zwei grenzüberschreitende Rundfahrten.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Was Frauen bewegt: Leben zwischen Sahnetorte und Yoga

Vortrag und Mitmach-Aktionen zum Thema Gesundheit am Frauentag, 8. März. Der Arbeitskreis Internationaler Frauentag Westerwaldkreis organisiert eine Aktion, die sich dem Thema gleiche und bessere Arbeits- und Lebensbedingungen von Frauen aus unterschiedlichen Blickwinkeln nähert.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Einblicke in den Krankenhaus-Alltag

Für ein Jahr können junge Leute den Pflegeberuf kennenlernen im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters. Ein Jahrespraktikum oder Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Krankenhaus ist eine gute Gelegenheit, sich mit den Umständen vertraut zu machen. Information und Bewerbung jetzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2016

Grüne Energie aus Koblenz auf Platz eins

Deutschlands größter unabhängiger Ökostromanbieter ist seit vielen Jahren die Nummer eins im Geschäft mit erneuerbarer Energie. Zur Nummer eins aller bundesweiten Licht-Blick-Niederlassungen wurde nun das Koblenzer Team, das auch für den Westerwald zuständig ist, für die Leistungen in 2015 prämiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2016

Wirtschaftsrat besuchte erfolgreiches Unternehmen

Auf Einladung von Thomas Sturm, Geschäftsführender Gesellschafter der VWH, besuchten Mitglieder des Wirtschaftsrates der CDU e.V. unter Leitung von Sektionssprecher Jürgen Grimm das Unternehmen in Herschbach/Oberwesterwald. Sturm konnte den Unternehmern einen seit mehr als 50 Jahre am Markt erfolgreichen Technologieführer mit mehr als 100 Beschäftigten am Standort Herschbach präsentieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2016

Wettbewerb für familienfreundliche Firmen

Unternehmen aus dem Kreis können sich bis 30. Mai bewerben. Alle Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung mit Sitz im Westerwaldkreis, die familienfreundliche Strukturen bereits eingeführt haben oder ein besonders preiswürdiges Projekt in diesem Bereich planen, sind angesprochen.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Neue Geschäftsbereichs-Leiterin im Landesbetrieb Mobilität

In der Zentrale des Landesbetriebes Mobilität Rheinland-Pfalz in Koblenz gibt es eine neue Leiterin für den Geschäftsbereich Betrieb: Baudirektorin Ursula Gerhartz-Path (54) kommt aus Koblenz und hat die Nachfolge von Arno Trauden angetreten, der im vergangenen Jahr zum Leiter des Geschäftsbereichs Planung/Bau ernannt wurde.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Team Flüchtlingshilfe erweitert

Die Verbandsgemeinde Montabaur hat das Team Flüchtlingshilfe aufgestockt und die Aufgaben neu aufgeteilt. Seit Januar gehören zwei sozialpädagogische Fachkräfte dem Team in der Verbandsgemeindeverwaltung an, das für die Flüchtlingsunterbringung und –betreuung zuständig ist: Christine Mai und Marie-Theres Wagner sollen künftig die Arbeit der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer in den Ortsgemeinden und der Stadt Montabaur koordinieren und begleiten.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Geopark Westerwald-Lahn-Taunus

Tradition verbindet: der Geopark Westerwald-Lahn-Taunus lässt über 2500 Jahre Bergbaugeschichte erlebbar werden. Die Knappschaft steht für mehr als 750 Jahre Sozialfürsorge. "Damit wächst zusammen, was zusammen gehört", kommentierte Lahn-Dill-Kreis-Landrat Wolfgang Schuster eine Kooperationsvereinbarung, die der Geopark und die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) im Weilburg Rathaus fixierten.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Pflegereformen bringen spürbare Verbesserungen

Zwanzig Jahre nach Einführung erfährt die Pflegeversicherung derzeit durch verschiedene Gesetzesänderungen einen grundlegenden Wandel, der auch für die Betroffenen im Westerwald spürbare und unerwartet großzügige Verbesserungen bringt. Dies war für den Förderverein des Senioren- und Kurzzeitpflegeheimes Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach ein Anlass, in der jährlichen Mitgliederversammlung beispielhafte sozialgerichtliche Entscheidungen zur Pflegeversicherung zum Thema zu machen.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Förderverein für Evangelisches Familienzentrum Hachenburg

Für das Evangelische Familienzentrum Hachenburg ist ein Förderverein gegründet worden, um die Angebote der Einrichtung auf breitere Füße zu stellen. Fünfundzwanzig Menschen aus der Region haben sich bereit erklärt, das Zentrum finanziell und mit ehrenamtlichem Engagement zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Jahresprogramm „BiZ & Donna“

Veranstaltungsreihe BiZ & Donna hilft bei Berufsrückkehr und Neuorientierung - Start ist am Internationalen Frauentag am 8. März. Weitere Veranstaltungen für Frauen folgen bis Dezember. Veranstaltungsort: Berufsinformationszentrum Montabaur, Tonnerrestraße 1. Eine Anmeldung ist nicht nötig.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Entspannt ins Vorstellungsgespräch

Lampenfieber, Angstschweiß und eine zitternde Stimme - unter diesen Voraussetzungen verläuft ein Vorstellungsgespräch selten optimal. Aber dagegen lässt sich etwas tun: Entspannt ins Vorstellungsgespräch – Tipps gegen die Nervosität heißt es deshalb beim nächsten Termin der Reihe „…und donnerstags ins BiZ“ am 10. März um 14 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur, Tonnerrestraße 1.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Musikalischer Frühschoppen in Wirges

Musikalischer Frühschoppen des CDU–Ortsverbandes Wirges am Sonntag, 20. März um 11 Uhr im Saal des Hotel Paffhausen in Wirges. Der CDU–Ortsverband veranstaltet schon zum siebten Mal am 20. März einen musikalischen Frühschoppen, in diesem Jahr mit der Band „Terra Nova Music“.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Das hätte der Hachenburger „Eierlies“ bestimmt gefallen

Die Geschichtswerkstatt Hachenburg erinnerte an eine unvergessene Heimatdichterin, die sich dem Motto verschrieben hat, überall Freude und Frohsinn zu verbreiten. Mundartvorträge in Versform und gemeinsame Lieder riefen alte Erinnerungen erneut ans Tageslicht.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Rallye Dresden – Banjul: Team „Schmanddippe“ feiert Abschied

Für drei Westerwälder aus Hartenfels beginnt am Freitagmorgen, den 26. Februar ein großes Abenteuer. Sie starten zur Rallye Dresden – Dakar – Banjul. Die Dresden-Banjul-Organisation (DBO) hat im Laufe der vergangenen sechs Jahren mehrere Hilfsprojekte in Gambia ins Leben gerufen, finanziert aus den Erlösen der zwei Mal im Jahr stattfindenden Rallyes.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2016

Vizekanzler Gabriel besucht Firma Schütz Selters

Der Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel besuchte auf Einladung der beiden Westerwälder SPD Wahlkreisspitzenkandidaten Hendrik Hering und Dr. Tanja Machalet die Firma Schütz in Selters. Nach dem Rundgang in der Firma zeigte sich der Minister begeistert von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens.


Vereine | Nachricht vom 24.02.2016

Flagge zeigen für Tibet

Wie in den letzten Jahren fahren die Tibetfreunde Westerwald auch am 10. März, dem 57. Jahrestag des tibetischen Volksaufstandes, in einem Autokorso durch das Altenkirchener Land. Gedenken an die 87.000 Tibeterinnen und Tibeter, ums Leben kamen und an die unzähligen Opfer in 56 Jahren einer chinesischen Gewaltherrschaft.


Sport | Nachricht vom 24.02.2016

Tore für krebskranke Kinder

Die Spielgemeinschaft Atzelgift /Nister richtet vom 11. März bis 13. März in der Rundsporthalle Hachenburg den 8. „REWE – Cup“ aus. Über 80 Mannschaften von den Bambinis bis D-Junioren helfen mit ihren Toren, dass sich der Spendentopf wieder reichlich füllt. Jedes erzielte Tor erhöht die Spendensumme um zwei Euro.


Sport | Nachricht vom 24.02.2016

Fit & Relax für Schwangere im März

Sie sind schwanger. Die Hebammenpraxis Dernbach bietet unter dem Titel „Fit und relax in der Schwangerschaft“ einen Wellness-Yoga-Kurs. Denn dies ist der beste Zeitpunkt, um etwas für sich zu tun. Der nächste Kurs startet am Mittwoch, den 23. März, und besteht aus fünf Einheiten zu je 60 Minuten (18 Uhr – 19 Uhr).


Sport | Nachricht vom 24.02.2016

Neuwied reist nach Berlin und empfängt Sonntag Hannover

Endspurt in der Oberliga Nord: Vier Spiele stehen noch auf dem Plan, bevor es in die Play-offs geht. Die haben die Bären des EHC Neuwied vorzeitig am vergangenen Wochenende fix gemacht. Ziel ist nun Platz sechs.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2016

„Der Elch im Wohnzimmer“ feierte großen Erfolg

Die Geschichte über den Elch im Wohnzimmer, über den niemand redet und mit dem die ganze Familie zähneknirschend auskommt, war für die Theaterwerkstatt unter Leitung von Jennifer Paulus eine passende Metapher, um Sucht in der Familie künstlerisch auf die Bühne zu bringen. In Hachenburg fand die gut besuchte Premiere statt.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2016

Lesung mit Frauke Scheunemann

Mit Herz und Verstand schreibt die Hamburger Autorin Frauke Scheunemann ihre witzig-spitzigen Romane. Mit Herz und Verstand tritt sie auch bei ihren Autorenlesungen auf. So wird sie am Freitag, den 4. März, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Montabaur ihre Familienkomödie „Ziemlich unverbesserlich“ vorstellen.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2016

Was haben wir nun – Deutsch oder Geschichte?

Ganz einfach: die Griechen! Das war die Antwort, welche die Klasse 6b des privaten Ganztagsgymnasiums Raiffeisen Campus in Dernbach von ihrer Deutsch- und Geschichtslehrerin Frau Maier in den letzten Wochen häufig zu hören bekam. Das Ziel: Die Fächergrenzen im Kopf der Lerner sollten aufgebrochen werden, sodass im Rahmen einer Lerneinheit disziplinübergreifende Zusammenhänge erkannt werden.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2016

Aquarelle malen mit Künstler Martin Lutz

Das Forum Selters veranstaltet einen Aquarell-Workshop mit Martin Lutz am 12. und 13. März im Stadthaus Selters. Martin Lutz ist freischaffender Künstler und Autor des Bestseller-Buches „Meisterschule Aquarellmalerei“.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Weniger Polizei und wachsende Kriminalität bereiten Probleme

Ist die Polizei der Prügelknabe für politische Fehleinschätzungen? Ein jüngstes Beispiel in Hachenburg skizziert die Problematik, die in der Nachtschicht noch deutlicher zu Tage tritt. „Was tun bei zwei Polizei-Einsätzen gleichzeitig?“


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Feuerwehreinsatz im Zentrum von Hachenburg

Verdächtiger Qualm aus einem Wohn- und Geschäftshaus löste einen Alarm aus, bei dem die Freiwilligen Feuerwehren aus Hachenburg und Müschenbach und Rettungskräfte des DRK zum Einsatz gerufen wurden.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Ehrenamt: „SeniorTRAINER“ werden gebraucht

Das Wissen und die Erfahrung von Senioren nach deren Arbeitsleben sind sehr gefragt. Deshalb sucht die Seniorenleitstelle bei der Kreisverwaltung in Montabaur ehrenamtlich engagierte Bürger, sowohl Damen als auch Herren, für das Qualifizierungsangebot „SeniorTRAINERin Rheinland-Pfalz“.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Musikbegeisterte Kinder und Jugendliche verdienen Förderung

Die Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt auch in diesem Jahr das Landesmusikgymnasium mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro. Damit fördert sie die zahlreichen Aktivitäten des Fördervereins des Landesmusikgymnasiums sowie den Wettbewerb „Jugend musiziert“.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Spannende Computer- und Robotik-Workshops

Sechs spannende Computer- und Robotik-Workshops für Kinder und Jugendliche der Jugendpflege in Selters: Spaß und Erfolg waren garantiert. Über den Boden flitzende Roboter, in Einzelteile zerlegte Rechner und selbst programmierte Spiele – das alles konnten rund 50 Kinder und Jugendliche an drei Wochenenden in verschiedenen Technik-Workshops im Januar und Februar 2016 erleben.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Kinderuni im Dreierpack

In der neuen Staffel im März der Kinderuni an der Universität in Siegen geht es um Plastik, Wellen und die Frage, wie man eine Stadt baut. An drei Tagen werden Mädchen und Jungen zu Studentinnen und Studenten. Wer zwischen acht und zwölf Jahre alt ist und Lust auf drei spannende Vorlesungen hat, ist bei der Kinderuni genau richtig.Die Anmeldung ist ab sofort möglich.


Politik | Nachricht vom 23.02.2016

Land fördert Kitas in Montabaur und Siershahn

Die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet zeigt sich erfreut darüber, dass die Landesregierung den Bau der Kindertagesstätte im Quartier Süd in Montabaur mit fast 97.000 Euro fördert. Im Herz-Jesu-Kindergarten in Siershahn wird zudem die Schaffung von sechs zusätzlichen Plätzen für Kinder unter drei Jahren mit knapp 21.000 Euro gefördert. Das sind in diesem Fall rund 90 Prozent der Gesamtkosten für die Maßnahme.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.02.2016

Zwei Sparkassen-Urgesteine in den Ruhestand verabschiedet

Mit Horst Knautz und Werner Normann gehen zwei stellvertretende Vorstandsmitglieder der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Andreas Görg und Michael Bug dankte der Vorsitzende des Vorstandes der Sparkasse, Dr. Andreas Reingen, in einer Feierstunde im Kreise weiterer Führungskräfte und Kollegen beiden für ihr besonderes Engagement und würdigte deren große Verdienste für die Sparkasse.


Sport | Nachricht vom 23.02.2016

Sensationelle Wochen für Juniorinnen SG Freirachdorf

Eine Woche nach dem Sieg der Hallenkreismeisterschaft holten die Mädels der SG Freirachdorf / Wienau den zweiten Platz bei der Hallenrheinlandmeisterschaft in Zell an der Mosel.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2016

Lange Filmnacht in Westerburg

Die Evangelische Erwachsenenbildung des Dekanats Bad Marienberg und die Kurzfilm-AG des Konrad-Adenauer-Gymnasiums laden zur vierten langen Filmnacht ins Alte Kino in Westerburg ein. Am Samstag, den 12. März um 19:30 Uhr, zeigen die Veranstalter die französische Filmkomödie aus dem Jahr 2014 „Monsieur Claude und seine Töchter“.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2016

Abenteuer auf dem Fahrrad

Tobias Klein und Daniela Schmidt begeisterten im Stadthaus Selters mit Bildern und Schilderungen ihrer abenteuerlichen Fahrrad-Reise durch drei Kontinente. Herzliche und gastfreundliche Menschen trafen die beiden vor allem da, wo man sie weniger erwartet hätte.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2016

Marcus Schinkel Trio - Crossover Beethoven

Am Freitag, den 26. Februar gibt Marcus Schinkel zusammen mit seinem Trio und musikalischen Gästen ein CD Release-Konzert im Bürgerhaus Nistertal mit dem Programm „Crossover Beethoven“. Eine harmonische Verbindung von Jazz und Beethoven ist das Markenzeichen der Musiker.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2016

Theater: Die Hölle das sind die Anderen

Die Theater AG des Martin Butzer Gymnasiums Dierdorf lädt zu ihrem neuestes Stück „Die Hölle das sind die Anderen“ ein. Die Premiere der Komödie ist am 26. Februar um 20 Uhr im Martin-Butzer Saal. Weitere Aufführungen am 27. und 28. Februar.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

62-jährige mutmaßliche Anlagebetrügerin festgenommen

Bei der Staatsanwaltschaft Koblenz ist seit März 2015 ein Ermittlungsverfahren gegen die 62-jährige Maria K. (Name geändert, richtiger Name der Redaktion bekannt) aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach wegen des Verdachts des Anlagebetruges in größerem Stil anhängig. Frau K. hatte sich an Karneval ins Ausland abgesetzt. Am 19. Februar wurde die Dame festgenommen.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Antworten für Eltern und Großeltern

Den Enkelkindern vom Glauben erzählen: Gemeinsam Antworten auf Kinderfragen finden und sich darüber austauschen, welche Möglichkeiten der religiösen Erziehung es gibt, dazu lädt ein Gesprächsnachmittag im Evangelischen Gemeindegaus in Fehl-Ritzhausen, Kirchweg, ein.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Zieht Wärmedämmung Schimmel an?

Auch wenn häufig das Gegenteil behauptet wird, das Risiko einer Schimmelbildung ist bei gedämmten Wänden deutlich geringer als bei nicht gedämmten Außenwänden. Schimmelpilze benötigen zum Wachsen vor allem Feuchtigkeit. Hohe Werte für die Luftfeuchtigkeit treten vor allem an kalten Oberflächen auf.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Konfirmandinnen und Konfirmanden kämpften um Konfi-Cup

Der erste Konfi-Cup des Evangelischen Dekanats Selters war ein echter Volltreffer: Rund 80 Konfirmandinnen und Konfirmanden lieferten sich in der Herschbacher Sporthalle packende Matches um wertvolle Punkte – bis am Ende die Sieger feststanden: Die Jungs und Mädchen aus Höhr-Grenzhausen gewannen das Turnier mit 13 Zählern.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Wildtiere zum Anfassen

Das Jagdmuseum in Hahn am See ist wahrlich ein Schmuckstück für Naturliebhaber. Zahllose Exponate vom Frosch über das Wiesel bis hin zum Muffelwild und zur Eule sind vorhanden. Die Landtagsabgeordnete Gabi Wieland war dort während ihrer 1000-Türen-Tour zu Besuch, unter sachkundiger Führung von Frank Häs öffnete sich für sie eine ganz besondere Tür. Begeistert ging sie auf Entdeckerreise in die heimische Natur.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Deutsch-chinesisches Suchtmedizin-Kolloquium

Praktiker der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) lernten kürzlich naturgestützte Suchttherapie im Fachkrankenhaus in Vielbach kennen. Mit der Ärztin Yu Liu und dem Arzt Fangyu Chen waren zwei Vertreter der TCM, die bei uns als alternatives Heilverfahren gilt, zum fachlichen Austausch in den Westerwald gekommen.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Landwirte beschäftigten sich mit Zukunftsfragen

Mit den Zukunftsfragen moderner Landwirtschaft befassten sich zahlreiche Gäste beim Jahresempfang in Betzdorf-Dauersberg. Die Landwirtschaft hat Zukunft – darin waren sich alle einig. Dennoch gilt es auch hier in der nächsten Zeit noch zahlreiche Hürden zu meistern.


Politik | Nachricht vom 22.02.2016

Ministerin Irene Alt in Simmern

Irene Alt, rheinland-pfälzische Ministerin für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen war am Samstag, 20. Februar zu Gast im Simmern im Westerwald. Der Ortsverband Simmern hatte zum Thema „Gut Leben in Simmern?!“ Irene Alt und den beiden Direktkandidaten der Westerwälder Grünen Manfred Müller (Wahlkreis 5) und Christian Schimmel (Wahlkreis 6) geladen.


Politik | Nachricht vom 22.02.2016

„Erfasst, Verfolgt, Vernichtet“

Das Kreisjugendamt bietet zusammen mit der Koordinierungsstelle für Psychiatrie der Kreisverwaltung am Samstag, 12. März, eine Studienfahrt zur KZ-Gedenkstätte Osthofen an. Die Fahrt ist für Jugendliche ab 16 Jahren geeignet. Im Mittelpunkt dieser Fahrt steht der Besuch der Sonderausstellung „Erfasst, verfolgt, vernichtet -. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus“.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2016

Sparkasse Westerwald-Sieg probte mit Schülern den Ernstfall

Planspiel Börse erlaubte den Schülerinnen und Schülern einen Blick hinter die Kulissen der Börsenmakler. Es gab nur wenige Verlierer, dafür aber eine ermutigende Zahl von glücklichen Gewinnern. Die erfolgreichen Teams wurden mit Geld- und Sachgeschenken belohnt.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2016

Löhne sind Thema

„Lohnoptimierung – Lohnkostensenkung / Nettoentgelterhöhung“ ist das Thema einer Gemeinschaftsveranstaltung der IHK-Regionalgeschäftsstellen Altenkirchen, Montabaur und Neuwied und der Wirtschaftsförderungen der Kreise Altenkirchen, Westerwald und Neuwied am Mittwoch, 16. März, von 18 Uhr – circa 20 Uhr in Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2016

IHK fordert: Keine Abkehr von Schengen

Mit großer Sorge sieht die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz die Diskussion zu Grenzkontrollen innerhalb des Schengen-Raumes. Nach einer aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung würde die dauerhafte Wiedereinführung von Kontrollen an den EU-Binnengrenzen bundesweit zu Wachstumseinbußen von mindestens 77 Milliarden Euro bis zum Jahr 2025 führen.


Vereine | Nachricht vom 22.02.2016

Nach Blutspende wurde Höwer Stammzellspender

Olaf Höwer ließ sich bei einem gemeinsamen Aufruf von DRK und Stefan-Morsch-Stiftung registrieren. Jetzt half er einem Leukämiepatienten in den USA. Typisierungstermine im Westerwald sind am Ende des Artikels aufgelistet.


Kultur | Nachricht vom 22.02.2016

Passionskonzert „Frechblech“

Am Sonntag Invocavit, dem 13. März lädt „Frechblech“ – das Soloquintett des evangelischen Dekanates Selters – um 18.30 Uhr herzlich in die evangelische Pauluskirche von 56410 Montabaur an der Koblenzer Straße 5a ein.


Region | Nachricht vom 21.02.2016

Verkehrsunfälle und Angriff auf Taxifahrer

Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg nahmen zwei Verkehrsunfälle auf. Bei einer Kollision in Wied erlitten beide Fahrer leichte Verletzungen. In Neunkhausen wurde ein Taxifahrer von einem stark alkoholisierten Gast während der Fahrt angegriffen. Nach dem Aussteigen beschädigte der Randalierer noch die Autotür.


Region | Nachricht vom 21.02.2016

Verkehrsdelikte am Wochenende

Die Polizeiinspektion Montabaur musste von Freitag, 19. Februar bis Sonntagmorgen, 21. Februar einen unter Drogen stehenden Fahrer und einen alkoholisierten Fahrer aus dem Verkehr ziehen sowie zwei Verkehrsunfälle mit Sachschäden aufnehmen. Nach einem Unfallverursacher wird noch gefahndet.


Region | Nachricht vom 21.02.2016

Einbruchsdiebstähle – Zeugen gesucht

Zwei Einbruchsdiebstähle beschäftigen die Polizei Montabaur. In Staudt brachen unbekannte Einbrecher in einen Feinkostladen ein und in Freilingen war ein Einfamilienhaus das Objekt. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Montabaur, Telefon 02602-92260.


Region | Nachricht vom 21.02.2016

Tanklöschfahrzeug in Nentershausen feierlich eingeweiht

Die Einweihung und Indienststellung des neuen Feuerwehrfahrzeuges (TLF) wurde im Feuerwehrgerätehaus Nentershausen groß gefeiert. Doch so ganz neu ist das neue Fahrzeug nun auch wieder nicht, es hat bereits seine wortwörtliche Feuertaufe hinter sich. Vor ein paar Wochen leistete das neue Fahrzeug mit seinen 4.000 Litern Löschwasser besondere Dienste bei dem Brand eines LKW, der 18 Tonnen Heu geladen hatte.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2016

Ehrung für Energiegenossenschaft und Bürgerwerke

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung, ein von der Bundeskanzlerin eingesetztes Gremium von Persönlichkeiten, die im öffentlichen Leben stehen, zeichnet die Genossenschaft Bürgerwerke mit dem Qualitätssiegel „Werkstatt N“ aus. Die Bürgerwerke, zu denen auch die Mitglieder der Maxwäll Energiegenossenschaft eG gehören, werden damit für ihr Engagement zu Gunsten der Energiewende, einer nachhaltigen regionalen Entwicklung und der Teilhabe der Bürger an der Energieerzeugung geehrt.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2016

Möglicher „Brexit“: Auch für die heimische Wirtschaft riskant

Die Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) weist darauf hin, dass die Ausstrahlung eines „Brexits“ für den gesamten EU-Markt nicht kalkulierbar ist und dieser neben allen globalen Herausforderungen einen weiteren Unsicherheitsfaktor für die rheinland-pfälzischen Firmen bedeuten würde.


Werbung