Werbung

Nachricht vom 09.07.2019    

Open-Air-Konzert im Stöffel-Park mit "Some Songs" und "Walk the Line"

Einige Male wurde schon umsonst & draußen auf der Basaltbühne im Stöffel-Park gefeiert. Und so soll es am Samstag, 27. Juli wieder sein. Los geht das entspannte Open-Air-Ereignis um 20 Uhr. Es wird kein Eintritt erhoben, aber eine Spende für eine gute Sache erbeten. Natürlich gibt es auch reichlich Getränke und einen kleinen Imbiss. Mit "Some Songs" und "Walk the Line" stehen zwei beliebte Bands auf der Basaltbühne, die Musik lieben und auch gerne mal rockig bis bluesig werden.

Fotos: Tatjana Steindorf

Enspel. Gute Unterhaltung und Spaß ist sicher. Wer sie nicht kennt, wird staunen!

Some Songs
Some Songs covern Klassiker und Perlen aus Pop, Rock, Soul, Jazz, Folk, Country und Blues, schreiben aber auch eigene Stücke. Das Repertoire umfasst rund 80 Titel. Die Musiker dazu sind:
-Günter Weigel, Willmenrod: Leadgitarre (E-Gitarre / Akustikgitarre) & Gesang
-Achim Wüst, Westerburg: Drums & Gesang
-Penni Jo Blatterman, Westerburg: Gesang
-Norbert Gundermann, Westerburg: Bass (E-Bass / Akustik-Bass) & Gesang
-Ralf Grasmehr, Willmenrod: sechs- und zwölf-saitige Akustikgitarre & Gesang

Die Sängerin Penni Jo Blatterman von Some Songs war auch schon im Fernsehen bei „Voice of Germany” dabei. Ein starker Auftritt! Übrigens: Some Songs spielen nicht umsonst, aber immer für einen guten Zweck.

Walk the Line
Die Musiker von Walk the Line haben viele Jahre in verschiedenen Formationen gespielt. Erfahrung und Können sind reichlich vorhanden. 2015 aber wollten Lutz Neeb (Gitarre und Gesang), Erhard Reichelt (Sologitarre, Gesang) und Bassist Ulli Altrichter mehr – musikalisch wie zwischenmenschlich – daher der gradlinige Name Walk the Line. Hinzu kam Udo Lietz, der eine sehr überzeugende Rockröhre zu bieten hat, und das „Nesthäkchen” der Gruppe: Schlagzeuger Andrej Kurt.

Diese fünf Musiker rocken den Stöffel. Sie spielen groovige, coole Musik von Bands, die in den 1960ern und 1970ern groß waren, und bringen sie überzeugend auf die Bühne. Jimi Hendrix, B.B. King, Eric Clapton, Tom Petty, Peter Green, Joe Cocker, ZZ Top, Bob Dylan verkörpern „ihre Musik”.

Anfahrt und Parken: Einfach in den Stöffel-Park, Stöffelstraße, in 57647 Enspel reingefahren. Oben bei der Basaltbühne stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Mehr Infos: www.stoeffelpark.de. (Tatjana Steindorf)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Open-Air-Konzert im Stöffel-Park mit "Some Songs" und "Walk the Line"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vortrag „Im Namen des Volkes – Das Gerichtswesen im Westerwald“

Limbach. Für Dienstag, den 17. Dezember, um 19 Uhr konnte Richter i. R. Hans Helmut Strüder als Referent gewonnen werden. ...

Winterliche Klänge im Gewölbe

Montabaur. Zum Programm gehören neben Instrumentalstücken aus dem südlichen Raum Deutschlands auch Lieder aus dem Erzgebirge, ...

Die „etwas andere Weihnachtsgeschichte“ von Melancholie und Liebe

Enspel. Jedes der bislang sieben Konzertprogramme der „… etwas anderen Weihnachtsgeschichte“ hat ihre Eigenheit, ihren eigenen ...

Ausverkaufter Kultur-Keller mit „Schässelong“ am zweiten Adventssonntag

Westerburg. Die vier Musiker dürften den meisten bekannt sein aus der Formation „Some Songs“, wo alle sonst ihre musikalischen ...

Winter-Veranstaltungen im Stöffel-Park Enspel

Enspel. • Zwischen den Jahren, am Sonntag, 29. Dezember 2019, können von 10 bis 14 Uhr die Basalt-Verladestation und die ...

Buchtipp: „Römische Naschkatzen“ von Marcus Junkelmann

Dierdorf/Oppenheim. Der Schwerpunkt des vorliegenden Bändchens mit dem vollen Titel „Römische Naschkatzen. Praktische Anleitung ...

Weitere Artikel


„Alte Burg“ Rotenhain mit Rad erwandern

Limbach. Der Hinweg der 40-Kilometer-Tour führt ab Limbach über Streithausen nach Nister und von dort entlang der Großen ...

Einzel- und Versandhandel: 3 Prozent mehr Lohn ab Juli

Mainz/Region. Der Tarifkonflikt der rund 150.000 Beschäftigten im rheinland-pfälzischen Einzel- und Versandhandel ist beendet. ...

Firmgruppe aus Wirges engagiert sich für Hospiz St. Thomas

Wirges. Kaffee und Waffeln für einen guten Zweck verkaufen – diese Idee hatte das Team rund um Pastoralreferentin Beate Mauer ...

Zur Fuchskaute - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke führt von Hachenburg über Nister, Norken, Kirburg, Lautzenbrücken, Stein-Neukirch und Bretthausen ...

John Wisser aus Enspel bei Reining-Weltmeisterschaft dabei

Enspel. Auch im Westerwald ist Reining zu sehen Live und vor Ort ist Johns Können im Sattel am Sonntag, 21. Juli, in Rotenhain-Todtenberg ...

„Snake on Wheels – Tour" brachte 1.111 Euro für Kinderklinik

Hellenhahn-Schellenberg. Doch nicht nur die gemeinsame Ausfahrt stand auf dem Tagesprogramm der Bikerinnen und Biker, auch ...

Werbung