Werbung

Nachricht vom 07.07.2019    

Fighting Farmers Montabaur gewannen in Kaiserslautern

Es bleibt dabei: Diese Mannschaft ist so schnell nicht kleinzukriegen. Auch nicht, wenn sie personell auf dem Zahnfleisch geht. Oder wenn sie ich mal wieder kleine „Auszeiten" gönnt, auf die der Trainer gerne verzichten würde. Die Fighting Farmers Montabaur haben ihre Saisonbilanz in der Regionalliga West weiter aufpoliert, bei den Kaiserslautern Pikes feierten die Westerwälder beim 19:13 (0:0, 6:0, 0:0, 13:13) den fünften Sieg im sechsten Spiel. Montabaur steht damit an der Tabellenspitze der Liga.

Foto: fischkoppMedien

Montabaur. 0:0 nach dem ersten Quarter. Das hatte zwei gute Gründe: Die Defense der Farmers sollten über nahezu die gesamte Spielzeit eine ganz, ganz starke Leistung abrufen: „Bis auf zwei, drei Blackouts hat die Defense sensationell gespielt, wirklich! Das war richtig stark und war am Ende ausschlaggebend für den Erfolg", war Farmers-Headcoach Sebastian Haas
voll des Lobes.

Offensiv gab es auch keine Punkte, auch das hatte seine Gründe: „Am Anfang ist es uns nicht gelungen, die Dinge wirklich zu 100 Prozent sauber durchzuspielen", sagte Haas. „Deshalb haben wir zunächst auch kaum Punkte auf das Scoreboard gebracht." Immerhin waren es die Farmers, die das mit den Punkten änderten: Kurzer Pass von Quarterback Markus Wenning auf Nico Schön, der ließ einen langen Lauf über 45 Yards bis in die Endzone folgen. 6:0 - eine knappe, aber verdiente Führung zur Pause.

0:0 im dritten Quarter - das Spiel beim Tabellenletzten blieb weiterhin auf des Messers Schneide. Wenning ersetzte den am Knie operierten Spielmacher Christian Baader, zudem fehlte der Offensive US-Running Back Cornell Brown aus persönlichen Gründen. Dass da im ersten Spiel mit umgestelltem Personal noch nicht alles nach Plan lief, war mehr als
verständlich.

13:13 im letzten Quarter - warum sollte es auch langweilig enden? Die Farmers legten als erstes Team nach, erhöhten nach 10-Yards-Pass von Wenning auf Schön auf 12:0. Drops gelutscht? Manche Farmers dachten das, machten die Rechnung aber ohne die Pikes. Die kamen per Touchdown auf 7:12 ran. Dann lief Thomas Fischbach das Leder zum 19:7 in die Endzone (Zusatzpunkt Nico Schön). Drops gelutscht? Manche Farmers dachten das, machten die Rechnung aber ein zweites Mal ohne die Pikes. Die verkürzten noch einmal auf 13:19. Das letzte Quarter verlief turbulenter als notwendig.

„Ich bin grundsätzlich mit der Leistung zufrieden, zumal wir eben sehr viel umstellen mussten", sagt der Headcoach. „Wir müssen aber auch kritisch betrachten, was uns im letzten Quarter passiert ist. Da hatten einige wohl das Spiel beim Stand von 12:0 schon abgehakt. Wir müssen ein solches Ding einfach konzentriert zu Ende durchspielen und dürfen uns dann nicht noch so spät so blöde Scores fangen." Unter dem Strich aber blieb ein Team, welches mit viel Leidenschaft den fünften Saisonsieg eingefahren hat. Nach dem Wie fragt schon in einer Woche keiner mehr! (Tom Neumann, Pressesprecher Fighting Farmers Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fighting Farmers Montabaur gewannen in Kaiserslautern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 31.03.2020

Corona: 160 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis

Corona: 160 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet 160 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis am Dienstagabend (31. März). Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten.


Vier neue Corona-Fälle in VG Selters - Im WW-Kreis nun 147 insgesamt

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet 147 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis am Montagabend (30. März). Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten.


Wirtschaft, Artikel vom 30.03.2020

Mitglieder der Westerwald Bank erhalten Geld zurück

Mitglieder der Westerwald Bank erhalten Geld zurück

Die genossenschaftliche R+V Versicherung sorgte Mitte März für einen wahren Geldsegen: 1.767 Kunden der Westerwald Bank eG erhielten insgesamt 51.699 Euro an Versicherungsbeiträgen zurück. Diese Kunden sind Teil der Mitglieder-Plus-Gemeinschaft der Bank.


Anträge für Überbrückungshilfen können heruntergeladen werden

INFORMATION | Soforthilfen des Bundes für die Gewährung von Überbrückungshilfen als Billigkeitsleistungen für „Corona-Soforthilfen" insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige können ab sofort beantragt werden. Bedingungen wurden gegenüber den Vorabinformationen entschärft. Download der Formulare bereits möglich.


Region, Artikel vom 31.03.2020

Dem Zoo Neuwied fehlen die Einnahmen

Dem Zoo Neuwied fehlen die Einnahmen

Auf behördliche Anweisung musste der Zoo Neuwied ab dem 18. März seine Türen für die Besucher schließen. Die Schließung ist für den vom Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragenen Zoo eine große Herausforderung. Die Mitarbeiter/innen versorgen die 1.800 Tiere aber in der gleichen hohen Qualität wie immer.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Dem Schock folgt die Vision: Rockets wollen Zukunft planen

Diez-Limburg. Und trotzdem versuchen nun alle, die Schockstarre abzulegen. Wir brauchen Ideen und Visionen. Es wird eine ...

Frank Petrozza verlässt die Rockets

Diez-Limburg. „Ich möchte mich ganz herzlich bei allen in Diez-Limburg für eine tolle Saison bedanken“, sagt Petrozza. „Vorstand, ...

Die MANNschaft beim Marburger Lahntallauf

Hachenburg. Dazu kommt auch, dass fünf unterschiedliche Strecken angeboten werden (10 Kilometer, Halbmarathon, 30 Kilometer, ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Finalspiele EHC Neuwied gegen EG Diez-Limburg fallen aus

Neuwied. Hieß es am Dienstagabend noch, die Endspielserie, die am Freitag hätte beginnen sollen, könnte vor reduzierter Kulisse ...

Weitere Artikel


17-Jähriger verursachte unter Alkoholeinwirkung PKW-Unfall

Niederroßbach. Am Sonntag, dem 7. Juli, um 4:55 Uhr, ereignete sich in der Nassauer Straße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. ...

NABU on Tour: Hambacher Forst und Königswinter

Hundsangen. Programmpunkt 1: Hambacher Forst
Unsere diesjährige Bustour führt uns zunächst zum Hambacher Forst bei Kerpen, ...

Flüchtiger Motorradfahrer und betrunkener Unfallverursacher

Wölferlingen. Am Sonntagmorgen, gegen 9:15 Uhr, verursachte ein Motorradfahrer auf der K 61, Wölferlinger Kopf, einen Verkehrsunfall ...

Hachenburger Burggarten verwandelte sich in ein Hunnenlager

Hachenburg. Am Wochenende (6. und 7. Juli) verwandelte sich der Burggarten in Hachenburg in ein mittelalterliches Hunnenlager ...

Limitierte Comic Conserven mit tollen Preisen

Bendorf. Das Rahmenprogramm umfasst unter anderem einen Comic-Zeichen-Workshop, einen Kostümwettbewerb, Comic-Stände, Streetfood-Trucks ...

Polizei sucht Unfallstelle von betrunkener Fahrerin

Bendorf. Der Anrufer konnte jedoch die Fahrzeugführerin beschreiben. Im Rahmen der Ermittlung konnte eruiert werden, dass ...

Werbung