Werbung

Nachricht vom 04.07.2019    

FSV 1919 Kroppach feiert 100. Geburtstag mit vielen Stars

Im Jahr 2019 feiert der Sportverein FSV 1919 Kroppach e.V. sein 100-jähriges Bestehen. Für die Kroppacher ist dies Anlass, ausgiebig zu feiern – so freuen sich die Veranstalter wahnsinnig auf ein geselliges, freudiges und freundschaftliches Wochenende mit vielen Gästen. Jeder ist willkommen.

Großes Staraufgebot an drei Tagen. Foto: Veranstalter

Kroppach. Am Freitag, 19. Juli steigt ab 20 Uhr die „Mallorca Party“ mit Olaf Henning, Marry (BIERKÖNIG, Mallorca), Sandy Wagner, Tanja Sommer, Trixi (DJ vom MEGAPARK, Mallorca).

Am Samstag, 20. Juli wird groß gefeiert mit Festkommers ab 18 Uhr und im Anschluss „Kölsche Nacht“ mit „Die jungen Trompeter“, Kurt Kokus, Ramon und als Hauptact CAT BALLOU!

Der Sonntag, 21. Juli beginnt mit einem Festgottesdienst ab 10 Uhr bis 11 Uhr. Im Anschluss geht es mit feierlichen Auftritten weiter: Peter Orloff und seine Schwarzmeerkosaken „Ich bete an die Macht der Liebe“, Michael Hirte mit dem RTL-Supertalent-Siegertitel „Ave Maria“. Ab circa 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr folgt eine Fußball-Talkrunde mit Prominenten. Abschließend von 13 Uhr bis 17 Uhr steht ein Schlagernachmittag mit Michael Morgan, Bata Illic, Michael Hirte, Peter Orloff, Tina York, Christian Franke, Benjamin Boyce und Rosanna Rocci auf dem Familien-Tag-Programm.

Karten für Freitagnacht, 19. Juli und Samstag, 20. Juli kosten im Vorverkauf 12 Euro / an der Abendkasse 15 Euro. Am Sonntag 21. Juli ist der Eintritt frei, Karten an der Abendkasse gibt es für 8 Euro. Die Erlöse der Veranstaltungen gehen zu Gunsten der Reiner Meutsch Stiftung. Diese bietet am Sonntag Hubschrauber-Rundflüge an.

Weitere Informationen auf der Homepage www.neunzehn19.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: FSV 1919 Kroppach feiert 100. Geburtstag mit vielen Stars

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 27.01.2020

Neues Restaurant in Höhr-Grenzhausen eröffnet

Neues Restaurant in Höhr-Grenzhausen eröffnet

Nun ist es „offiziell“: Aus dem ehemaligen „Wilddieb“ am Zoll in Höhr-Grenzhausen wurde das Restaurant und Bar „Fischer`s“. In monatelanger Arbeit haben der Eigentümer, die Schützengesellschaft „Germania „ Grenzhausen 1861 e.V., und die neuen Pächter Michelle Fischer und Sascha Limberg die Räumlichkeiten aufwendig und „mit viel Liebe zum Detail“ renoviert.


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


Neue Pumpen für die Feuerwehren Heilberscheid und Nomborn

Das Interesse an den neuen Pumpen war groß: Andree Stein, der Erste Beigeordnete und Brandschutzdezernent der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur, freute sich, dass so viele Feuerwehrleute ins Feuerwehrhaus nach Nentershausen gekommen waren. Der Anlass war allerdings auch ein Grund zur Freude: Die Löschgruppen aus Heilberscheid und Nomborn erhielten je eine neue tragbare Pumpe für ihre Feuerwehrfahrzeuge.


Region, Artikel vom 27.01.2020

Abfahrtskontrollen des Schwerlastverkehrs

Abfahrtskontrollen des Schwerlastverkehrs

Im Sinne der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn, führte die Polizeiautobahnstation Montabaur am Sonntagabend Kontrollen der LKW-Fahrer in mehreren Tank- und Rastanlagen entlang der A 3 durch. Fünf unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer wurden am Fahrtantritt gehindert.


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Expertenaustausch zur Westerwälder Seenplatte

Hachenburg. Rund 30 Naturschutzexperten und -expertinnen aus dem ehrenamtlichen Naturschutz konnten Stiftungsvorsitzender ...

Schwerpunktthema Tagespflege bei Mitgliederversammlung

Horbach. Um 15 Uhr sind dazu alle Mitglieder und weitere Interessenten im Gesellschaftsraum des Hauses willkommen. Bei Kaffee ...

AWO Bezirksverband Rheinland richtet Quartiersentwicklungsstelle ein

Region. Mit dem demografischen Wandel entstehen gegenwärtig Versorgungslücken und Bedarfe in der pflegerischen und häuslichen ...

Kirmesgesellschaft Wirges vor erster Jahreshauptversammlung

Wirges. Am 28. März treffen sich alle bis dato ordentlichen, außerordentlichen und fördernden Mitglieder im Bürgerhaus in ...

Winterwanderung des Westerwaldvereins Bad Marienberg auf den Köppel

Bad Marienberg. Nach einer knappen Stunde war die Höhe erreicht, und einer Einkehr zum Kaffeetrinken stand nichts mehr im ...

39. Internationales Schlittenhunderennen in Liebenscheid

Liebenscheid. Nach aktuellem Stand können wir aufgrund der Wetterlage nur ein Wagenrennen durchführen. Aber „nur“ stimmt ...

Weitere Artikel


Fleischer des Rhein-Westerwaldes haben fünf neue Gesellen

Montabaur. Er ging in seiner Rede eingehend auf die Bedeutung des Handwerks in unserer Wirtschaft sowie auf die beruflichen ...

DRK-Verbundkrankenhaus: Top-Platzierung bei F.A.Z.-Wettbewerb

Altenkirchen/Hachenburg. Das DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg gehört zu den Siegern eines Wettbewerbs vom F.A.Z.-Institut ...

Kein junger Mensch soll verloren gehen

Montabaur. Die Akteure mit unterschiedlichen Aufgabenfeldern sind die Kreisverwaltung (Jugendhilfe), die Agentur für Arbeit ...

Brückenfest Limbach - Sommernachtserlebnis an der Kleinen Nister

Limbach. Das Limbacher Brückenfest besitzt generationenübergreifend Kultstatus und lockt auch zur 48. Auflage wieder tausende ...

Eine Welt ohne Zinsen: Was tun?

Bad Marienberg. Die Westerwald Bank in Bad Marienberg hatte interessierte Kunden in die Räume des Geldinstituts nach Bad ...

Heißes "UND/ODER:AUCH" Festival im Stöffel-Park Enspel

Enspel. Die Entscheidung der Veranstalter, das Konzert vom kühlen 12. Mai auf den westerwälder Sommer zu verschieben, erwies ...

Werbung