Werbung

Nachricht vom 12.07.2019 - 18:22 Uhr    

Realschüler bauten zwei Insektenhotels für WWV Bad Marienberg

In diesem Jahr bauten zwei Schülerinnen und 13 Schüler der Realschule Plus im Rahmen der Projekttage vom 25. bis 27. Juni zwei Insektenhotels für die Streuobstwiesen des Westerwaldvereins in Bad Marienberg. Unter der fachmännischen Anleitung von Werner Schuster und Peter Storch wurden nicht nur die Rahmen für die Insektenhotels geschaffen, auch die "Hotelzimmer" für die unterschiedlichen Insektenarten stellten die Jugendlichen mit Feuereifer selbst her.

Die Schülergruppe mit Insektenhotel. Fotos: privat

Bad Marienberg. Es wurde gesägt, genagelt und gestrichen was das Zeug hielt und so konnten die fertigen Insektenhotels am Ende der Projekttage stolz präsentiert werden. Am Schluss folgten alle der Einladung in eine Eisdiele und ließen sich eine leckere Portion Eis schmecken.

Das Aufstellen vor Ort war dann "Männersache" – mit tatkräftiger Unterstützung von Detlev Sprenger und Armin Wagner fanden die Insektenhotels ihr endgültiges Zuhause in den Streuobstwiesen des Westerwaldvereins. Bleibt nun zu hoffen, dass recht viele Wildbienen und andere Insekten das Angebot annehmen und "einchecken". (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Realschüler bauten zwei Insektenhotels für WWV Bad Marienberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Turnierklassiker am Wiesensee – Preis des Präsidenten

Westerburg. Zum Ausklang des Turniers trafen sich die Turnierteilnehmer am Abend im Clubhaus. Als Bruttosieger ging Maximilian ...

NABU-Jahresprogrammplanung 2020 wird erstellt

Hundsangen. Gesucht werden wieder Ideen zum Umwelterleben, zur Umweltbildung für Jung und Alt, fantasievoll, abwechslungs-reich ...

Musikverein Herschbach unternahm Ausflug in die Pfalz

Herschbach/Minfeld. Nach einem geselligen Sommerabend mit Weinschorle und verschiedenen Spezialitäten startete der Bus am ...

Hachenburg war Ausgangsort der Fahrradtour des VfL Dermbach

Hachenburg. Bereits nach kurzer Fahrt erreichte die 15-köpfige Gruppe den Aussichtsturm Gräbersberg in Alpenrod, wo sich ...

23. Fledermausnacht im Westerwald

Steinen. Marcel Weidenfeller vom Arbeitskreis Fledermausschutz Rheinland-Pfalz hatte viel über unsere Fledermäuse und ihren ...

Vortrag und Exkursion zum „Lebensraum Streuobst"

Buchfinkenland. Im Gasthaus zum Grünen Baum“ in Horbach konnte Manfred Henkes als Vorsitzender des örtlichen Westerwald-Vereins ...

Weitere Artikel


Erst Dürre, dann Hagel – Bauern in Not

Region. Landwirte, die im Rahmen der Beantragung von Direktzahlungen zur Bereitstellung von ökologischen Vorrangflächen im ...

Produktdesignpreis Rheinland-Pfalz: jetzt bewerben

Region. Die Auszeichnung würdigt herausragende Designleistungen und soll das Bewusstsein für beispielhaftes Design stärken ...

Motorradfahrer durch Kollision mit PKW schwer verletzt

Ransbach-Baumbach. Am Freitagabend, 12. Juli ereignete sich in der Hauptstraße, Ecke Südstraße in Ransbach-Baumbach ein Verkehrsunfall, ...

Die MANNschaft beim Mittelmosel-Triathlon in Zell

Hachenburg. Alle absolvierten ein gutes Schwimmen in der Mosel. Beim Radfahren galt es zwei Runden á 20 Kilometer zu fahren, ...

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten aufgrund Dieselspur

Pottum. Am 11. Juli, um 17:25 Uhr, kam es in der Gemarkung Pottum auf der K 55 zwischen Höhn und Stahlhofen am Wiesensee, ...

Bürgerinitiative sieht die Trinkwasserversorgung in Gefahr

Ransbach-Baumbach. Die BI listet die Wetterphänomene auf:
• Sonntag, 30. Juni 2019: 39,6 Grad im Schatten. Hitzerekord
• ...

Werbung