Werbung

Nachricht vom 10.07.2019    

Konstituierende Sitzung des Wittgerter Ortsgemeinderates

Am Donnerstag, 27. Juni, fand im Gemeindehaus Wittgert die konstituierende und somit erste Sitzung des am 26. Mai neu gewählten Ortsgemeinderats Wittgert statt. Der bisherige und neu gewählte Ortsbürgermeister Thomas Hoffmann begrüßte die neu gewählten Ratsmitglieder, den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, sowie die weiteren Anwesenden und eröffnete anschließend die Tagesordnung.

Verbandsbürgermeister Michael Merz mit den Ortsvertretern aus Wittgert. Foto: privat

Wittgert. Nach der Verpflichtung der neu gewählten Ratsmitglieder wurde Thomas Hoffmann erneut zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Wittgert ernannt. Die Beigeordnete Gabi Hoffmann bedankte sich in einer kurzen Rede für die vergangene Zeit und gab Aussicht auf die nun kommende.

Daraufhin folgte die Wahl der Beigeordneten. Zur Wiederwahl der Ersten Beigeordneten wurde Gabi Hoffmann vorgeschlagen. Zur Wiederwahl des zweiten Beigeordneten, Martin Kaupp. Beide wurden seitens des Ortsgemeinderates in Ihrem Ehrenamt bestätigt und nahmen die Ernennungsurkunde und Glückwünsche durch Ortsbürgermeister Hoffmann dankend an.

Ferner wurde die Geschäftsordnung der Ortsgemeinde Wittgert einstimmig beschlossen.

Für die Wahl eines Ratsmitgliedes als Vertreter in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes „Kindertagesstätte Haiderbach“ wurde ebenfalls Martin Kaupp vorgeschlagen und gewählt. Er nahm auch dieses Amt an.

Unter Mitteilungen und Anfragen informierte Ortsbürgermeister Hoffmann unter anderem über eine Förderung aufgrund der extremen Wetterverhältnisse und den daraus entstandenen Schäden im Wald sowie über die Bestimmungen zum Bau einer Stützmauer. Ferner soll für die durch die Gemeinde zu pflegenden Flächen ein weiterer, beziehungsweise ersatzweise, ein Freischneider angeschafft werden.

Durch das aufgestellte Parkverbot im oberen Bereich der Hauptstraße ist nun zu beobachten, dass viele Autos zu schnell in den Ort rein als auch schon zu früh zu stark beschleunigen, sofern sie aus dem Ort herausfahren. Es soll überlegt werden, wie man dem entgegenwirken kann.

Weiter haben die Kinder aus dem Neubaugebiet angefragt, ob sie eine Hütte am Bach aufstellen dürfen, da sie dort häufig spielen. Der Ortsgemeinderat informiert sich, inwieweit dies umgesetzt werden kann.

Im Anschluss fand eine nichtöffentliche Sitzung statt. Hiernach gab der Vorsitzende die Beschlüsse der nichtöffentlichen Sitzung in öffentlicher Sitzung bekannt: Hier wurde einer überplanmäßigen Ausgabe für den Backes zugestimmt und das Einvernehmen über eine Spende für den Backes erteilt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konstituierende Sitzung des Wittgerter Ortsgemeinderates

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: Zwei weitere Todesfälle im Westerwaldkreis

Die Kreisverwaltung gibt die aktuellen Zahlen vom 5. April bekannt. Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Region, Artikel vom 04.04.2020

Corona: 198 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis

Corona: 198 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis

Die Kreisverwaltung gibt die aktuellen Zahlen vom 4. April bekannt. Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr.


Flüssigkeitszufuhr: Wichtig für Konzentration, Leistung und Wohlbefinden

GASTBEITRAG | Ob im Home Office, am normalen Arbeitsplatz oder in der Freizeit: Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist entscheidend für einen klaren Kopf und ein hohes Maß an Wohlbefinden. Nicht nur im Hinblick auf die kommenden warmen Tage.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Förderaufruf für Radwege im ländlichen Raum

Mainz/Region. Mit dem 1. Förderaufruf für Investitionen in kleine Infrastrukturmaßnahmen werden 4 Millionen Euro (ELER- und ...

Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Region. „Im Moment wissen wir nicht sicher, ob die Schulen am 20. April wieder öffnen können. Dazu benötigen wir die Expertise ...

Coronasituation im Westerwaldkreis am Freitag 3. April

Montabaur. Darüber hinaus gilt es zu berücksichtigen, dass die Ergebnisse der Tests aktuell erst nach circa drei Tagen vorliegen, ...

Coronasituation im Westerwaldkreis am 2. April

Montabaur. Darüber hinaus gilt es zu berücksichtigen, dass die Ergebnisse der Tests aktuell erst nach circa drei Tagen vorliegen, ...

Nentershausen: Wasserleitungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt (L318)

Nentershausen. Die Baumaßnahme untergliedert sich in zwei Abschnitte: Im ersten Bauabschnitt vom 9. bis zum 17. April ist ...

Jenny Groß: Keine Noten sind auch keine Lösung

Montabaur. „Eltern und Lehrer leisten zurzeit einen hervorragenden Job, um ihre Kinder bestmöglich zu unterstützen. Das machen ...

Weitere Artikel


Erste Sitzung des neuen Ortsgemeinderates Wirscheid

Wirscheid. Im Anschluss schritt der Ortsgemeinderat zur Wahl der Beigeordneten. Zur Wiederwahl vorgeschlagen wurde die erste ...

Versuchter Fahrraddiebstahl in Neuhäusel

Neuhäusel. Am frühen Morgen des 10. Juli um 3:52 Uhr versuchten zwei unbekannte Täter drei hochwertige Fahrräder von einem ...

Schlangenlinien fahrender PKW-Führer mit 3,17 Promille

Montabaur. Der beschriebene PKW konnte durch Polizeibeamte der Polizeiautobahnstation Montabaur einer Verkehrskontrolle unterzogen ...

Neuer Ortsbürgermeister und Ortsgemeinderat in Deesen

Deesen. Zunächst bedankte sich Ortsbürgermeister Klemens Lahr bei den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern und überreichte ihnen ...

Ausbau der K 145 und K 148 in der Ortsdurchfahrt Staudt

Staudt. Im ersten Schritt erfolgt die Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich der K 145 von der Kreuzung K 82/K 145 ...

Ökologische Vorrangflächen: Bauernverband begrüßt Ausnahmegenehmigung

Mainz/Koblenz. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper begrüßt, dass Landwirtschaftsminister ...

Werbung