Werbung

Nachricht vom 10.07.2019    

Konstituierende Sitzung des Wittgerter Ortsgemeinderates

Am Donnerstag, 27. Juni, fand im Gemeindehaus Wittgert die konstituierende und somit erste Sitzung des am 26. Mai neu gewählten Ortsgemeinderats Wittgert statt. Der bisherige und neu gewählte Ortsbürgermeister Thomas Hoffmann begrüßte die neu gewählten Ratsmitglieder, den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, sowie die weiteren Anwesenden und eröffnete anschließend die Tagesordnung.

Verbandsbürgermeister Michael Merz mit den Ortsvertretern aus Wittgert. Foto: privat

Wittgert. Nach der Verpflichtung der neu gewählten Ratsmitglieder wurde Thomas Hoffmann erneut zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Wittgert ernannt. Die Beigeordnete Gabi Hoffmann bedankte sich in einer kurzen Rede für die vergangene Zeit und gab Aussicht auf die nun kommende.

Daraufhin folgte die Wahl der Beigeordneten. Zur Wiederwahl der Ersten Beigeordneten wurde Gabi Hoffmann vorgeschlagen. Zur Wiederwahl des zweiten Beigeordneten, Martin Kaupp. Beide wurden seitens des Ortsgemeinderates in Ihrem Ehrenamt bestätigt und nahmen die Ernennungsurkunde und Glückwünsche durch Ortsbürgermeister Hoffmann dankend an.

Ferner wurde die Geschäftsordnung der Ortsgemeinde Wittgert einstimmig beschlossen.

Für die Wahl eines Ratsmitgliedes als Vertreter in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes „Kindertagesstätte Haiderbach“ wurde ebenfalls Martin Kaupp vorgeschlagen und gewählt. Er nahm auch dieses Amt an.

Unter Mitteilungen und Anfragen informierte Ortsbürgermeister Hoffmann unter anderem über eine Förderung aufgrund der extremen Wetterverhältnisse und den daraus entstandenen Schäden im Wald sowie über die Bestimmungen zum Bau einer Stützmauer. Ferner soll für die durch die Gemeinde zu pflegenden Flächen ein weiterer, beziehungsweise ersatzweise, ein Freischneider angeschafft werden.



Durch das aufgestellte Parkverbot im oberen Bereich der Hauptstraße ist nun zu beobachten, dass viele Autos zu schnell in den Ort rein als auch schon zu früh zu stark beschleunigen, sofern sie aus dem Ort herausfahren. Es soll überlegt werden, wie man dem entgegenwirken kann.

Weiter haben die Kinder aus dem Neubaugebiet angefragt, ob sie eine Hütte am Bach aufstellen dürfen, da sie dort häufig spielen. Der Ortsgemeinderat informiert sich, inwieweit dies umgesetzt werden kann.

Im Anschluss fand eine nichtöffentliche Sitzung statt. Hiernach gab der Vorsitzende die Beschlüsse der nichtöffentlichen Sitzung in öffentlicher Sitzung bekannt: Hier wurde einer überplanmäßigen Ausgabe für den Backes zugestimmt und das Einvernehmen über eine Spende für den Backes erteilt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konstituierende Sitzung des Wittgerter Ortsgemeinderates

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wied: Schusswaffe bei alkoholisiertem Fahrer sichergstellt

Bei einer Verkehrskontrolle wurde in Wied ein 55-Jähriger Autofahrer gestoppt, der unter Einfluss von Alkohol stand. Auf der Rückbank seines Dacia lag eine zugriffsbereite Langwaffe. Auch Munition hatte der Mann dabei. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.


Schwerer Diebstahl in Müschenbach: Zeugen gesucht

Ein großes schweres Arbeitsgerät wurde in Müschenbach aus einer Lagerhalle gestohlen. Die Tatzeit konnte auf nur eine halbe Stunde eingegrenzt werden. Die Täter sind vermutlich gut vorbereitet gewesen und hatten ein entsprechend großes Fahrzeug dabei. Die Polizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen zu melden.


Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Da hat sich ein 27-Jähriger keinen Gefallen getan, als er unter Alkoholeinfluss von der Straße abkam und auf einer Länge von rund 100 Metern durch den Straßengraben fuhr. Außer erheblichem Sachschaden an seinem Fahrzeug ist jetzt auch der Führerschein weg.


LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

Unter dem Einfluss von Alkohol fuhr ein Lkw-Fahrer auf der A 48 rechts gegen die Leitplanke und setzte seine Fahrt in Schlangenlinien fort. Eine Zeugin verständigte die Polizei.


Seelsorgerin Anne Nink in den Ruhestand verabschiedet

Die Pfarrei Sankt Peter Montabaur und Stelzenbachgemeinden verabschiedete Seelsorgerin und Gemeindereferentin Anne Nink mit einem Gotesdienst in den Ruhestand. Ihre Tätigkeit wurde in in emotional bewegenden Lobreden von vielen Seiten gewürdigt.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Renaturierungsmaßnahmen an Oberbach und Rothenbach in Hachenburg

Hachenburg. Bei einem Ortsbesuch haben Stadtbürgermeister Stefan Leukel, die erste Beigeordnete Pia Hüsch-Schäfer und CDU-Fraktionsvorsitzender ...

Westerwälder Geschichte(n) – viel war, viel soll kommen

Rheinbrohl. „Nur gemeinsam sind wir stark und können uns positionieren zwischen den Metropolen Köln/Bonn und Frankfurt“, ...

Dr. Andreas Nick besucht das Hospiz St. Thomas in Dernbach

Dernbach. Themen wie die Wertschätzung der Pflege und der steigende Verwaltungsaufwand standen im Mittelpunkt beim Besuch ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler gibt Tanja Machalet Tipps für Berlin

Westerwaldkreis. In der Veranstaltungsreihe „Tanja trifft…“ saß die ehemalige Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit ...

Termine nun online bei VG Wirges vereinbaren

Wirges. Lange Wartezeiten am Telefon oder auch die Nichterreichbarkeit gehören damit der Vergangenheit an. Ein weiterer Vorteil ...

Impulse Digital: CDU-Konferenz befasst sich mit aktuellen Ausbildungsmarkt

Westerwaldkreis. „Die CDU befindet sich seit weit über einem Jahr in einem aktiven Online-Austausch mit regionalen Akteuren, ...

Weitere Artikel


Erste Sitzung des neuen Ortsgemeinderates Wirscheid

Wirscheid. Im Anschluss schritt der Ortsgemeinderat zur Wahl der Beigeordneten. Zur Wiederwahl vorgeschlagen wurde die erste ...

Versuchter Fahrraddiebstahl in Neuhäusel

Neuhäusel. Am frühen Morgen des 10. Juli um 3:52 Uhr versuchten zwei unbekannte Täter drei hochwertige Fahrräder von einem ...

Schlangenlinien fahrender PKW-Führer mit 3,17 Promille

Montabaur. Der beschriebene PKW konnte durch Polizeibeamte der Polizeiautobahnstation Montabaur einer Verkehrskontrolle unterzogen ...

Neuer Ortsbürgermeister und Ortsgemeinderat in Deesen

Deesen. Zunächst bedankte sich Ortsbürgermeister Klemens Lahr bei den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern und überreichte ihnen ...

Ausbau der K 145 und K 148 in der Ortsdurchfahrt Staudt

Staudt. Im ersten Schritt erfolgt die Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich der K 145 von der Kreuzung K 82/K 145 ...

Ökologische Vorrangflächen: Bauernverband begrüßt Ausnahmegenehmigung

Mainz/Koblenz. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper begrüßt, dass Landwirtschaftsminister ...

Werbung