Werbung

Nachricht vom 11.07.2019    

Bad Marienberg: Wohnungseinbruch in Einfamilienhaus

Auf Wertsachen hatten es der oder die Einbrecher abgesehen, die in Bad Marienberg in ein Einfamilienhaus eindrangen und das Gebäude durchwühlten. Die Beute war allerdings gering. Täterhinweise werden an die Polizei in Hachenburg unter 02662/9558-0 erbeten.

Symbolfoto

Bad Marienberg. In Abwesenheit der Hausbewohner drangen Unbekannte im Laufe des Mittwochs durch Aufhebeln eines rückwärtig gelegenen Küchenfensters zunächst ins Erdgeschoss eines Wohnhauses in der Friedrichstraße in Bad Marienberg ein. Nachfolgend wurden sämtliche Räume im Erdgeschoss und Obergeschoss betreten und nach Wertsachen durchsucht.

Ersten Ermittlungen zufolge wurde 1 Goldring sowie Modeschmuck entwendet.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 31.07.2021

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Welcher Fan träumt nicht davon, von seinem Idol einmal im Leben persönlich im kleinen Kreis eingeladen zu werden? Dieses unvergessliche Erlebnis durften die begeisterten Peter Maffay-Fans Tim und Dirk Kaltenbach aus Wirges unverhofft genießen. Ein Erlebnis, welches das Leben für Vater und Sohn um ein Highlight bereicherte.


Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Höhr-Grenzhausen

In den nächsten Monaten müssen Anwohner und Verkehrsteilnehmer in Höhr-Grenzhausen mit Beeinträchtigungen rechnen. Die Ortsdurchfahrt wird in vier Abschnitten erneuert.


Region, Artikel vom 31.07.2021

Vandalismus in Ransbach

Vandalismus in Ransbach

Mit purer Zerstörungswut rissen Unbekannte Verkehrszeichen um und öffneten Gullideckel. In diesem Fall zeigt sich, dass diese Form von Vandalismus einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr bedeutet.


Motorradfahrer erlitt bei Unfall schwere Verletzungen

Am Freitag, 30. Juli (2021), um 18.10 Uhr, kam es auf der L 309 zwischen Vallendar und Hillscheid zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 35-jähriger Motorradfahrer aus der VG Montabaur schwer verletzt wurde.


Politik, Artikel vom 31.07.2021

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Derzeit existiert kein aktiver Ortsverband der Landfrauen in der Verbandsgemeinde Rennerod. Mit dem Einsatz eines auffällig lackierten Busses machten die Landfrauen jetzt auf sich aufmerksam.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wanderung zugunsten der Flutopferhilfe von "Wäller helfen" brachte Erlös von 500 Euro

Atzelgift. Auf Einladung der Facebookgruppe "Wandern im Westerwald" zu einer geführten Rundwanderung an der Kleinen Nister ...

Buchtipp: „Schottland - Die Highlands II von Nordwest bis Nord“

Dierdorf/Oppenheim. Hans Jürgen Wiehr macht mit großformatigen Fotografien von grandiosen Landschaften sowie interessanten ...

Kinderbuchlesung auf der Sayner Hütte

Bendorf. Die Freunde entdecken dabei nicht nur die Sayner Hütte, sondern auch den idyllischen Ort Sayn und die Hein‘s Mühle. ...

Ferienbetreuung für Grundschulkinder

Montabaur. Während die Eltern arbeiten, haben die Kinder Spaß mit Gleichaltrigen. Spaß heißt, spielen auf dem Schulhof, auf ...

Schnitzeljagd mit interaktiver Unterstützung in Wied

Wied/Hachenburg. Eine besondere Schnitzeljagd haben sich Heike Niepel und Annette Dünschmann von der Evangelischen Kirchengemeinde ...

Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Region. Eine der verheerendsten Flutkatastrophen hat unser Land ereilt. „Viele Menschen sind gestorben, noch mehr haben im ...

Weitere Artikel


Seit 20 Jahren Lotto-Elf: Leidenschaft, Hilfe, zum Greifen nahe

Monrtabaur. Seit 1999 schnürt die LOTTO-Elf auf unzähligen Sportplätzen in Rheinland-Pfalz die Fußballschuhe für den guten ...

Urlaub zu Hause ist nicht immer eine freie Wahl

Montabaur. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt sei statistisch betrachtet nach wie vor gut, doch die Statistik hat einen gravierenden ...

EnWaTec-Cup des SSV Hattert vom 18. bis 21. Juli

Hattert. Die sechs Gruppenspiele („Jeder gegen Jeden“) an beiden Tagen dauern jeweils 30 Minuten. Die Gruppenzweiten werden ...

Traditionelles Schützenfest in Montabaur

Montabaur. Beim beliebten Preisschießen kann die ganze Familie und Kinder ab 12 Jahren ihre Treffsicherheit mit dem Luftgewehr ...

Coole Sommerferienaktion Blaulicht-Erlebnistag für Kinder in der VG Selters

Selters. Unter anderem wird es die Möglichkeit geben, einmal die Rettungsgeräte wie Schere und Spreizer selbst in die Hand ...

Besser Abschneiden: Mehr Geld für Friseur-Azubis im Land

Region. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und die zuständigen Friseur-Landesverbände in Prüm und Kaiserslautern ...

Werbung