Werbung

Nachricht vom 10.07.2019    

Schlangenlinien fahrender PKW-Führer mit 3,17 Promille

Am 10. Juli gegen 5:55 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer einen vor ihm in Schlangenlinien fahrenden PKW. Inzwischen seien sie im Bereich vor der Autobahnauffahrt Montabaur in Fahrtrichtung Köln. Zuvor sei der PKW mehrfach auf der L318 zwischen Aull und Görgeshausen in den Gegenverkehr gefahren, sodass es fast zu Unfällen gekommen sei.

Symbolfoto

Montabaur. Der beschriebene PKW konnte durch Polizeibeamte der Polizeiautobahnstation Montabaur einer Verkehrskontrolle unterzogen
werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der PKW Führer unter Alkoholeinfluss stand (3,17 Promille). Zudem konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen.

Auf den Fahrer wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss sowie des Führens eines PKW ohne gültige Fahrerlaubnis.

Verkehrsteilnehmer, welche sich zu oben genannter Zeit auf der L318 befunden haben und Zeugenhinweise geben können oder selber durch das Fahrverhalten geschädigt wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Montabaur in Verbindung zu setzen.
(PM Verkehrsdirektion Koblenz)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Reaktionen zum Krankenhaus-Standort: „Nach vorne schauen“

Dr. Peter Enders, Landrat des Kreises Altenkirchen: "Ich respektiere die Entscheidung der Landesregierung für den Krankenhausstandort ...

Schule Norken erhält Förderzusage aus Digital-Pakt Schule

Norken. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig überreichte gemeinsam mit Dr. Ulrich Link, Mitglied ...

Zwei Verkehrsunfälle mit Flucht

Heiligenroth. Am 7. Dezember, in der Zeit zwischen 14:30 und 15:20 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Real-Marktes ...

Autofahrer unter Alkoholeinfluss am Nikolaustag

Steinebach an der Wied. Am 6. Dezember, gegen 17:30 Uhr, wurde durch einen Verkehrsteilnehmer ein auf der L 292 zwischen ...

Entscheidung gefallen: Das neue Krankenhaus kommt nach Hattert

Altenkirchen. Nun ist es unumstößlich: Das neue Krankenhaus, dass die Rolle der beiden DRK-Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg ...

Präventionskampagne der Unfallkasse lässt sich gut auf Feuerwehren übertragen

Warum halten Sie die Kampagne gerade jetzt für so wichtig?
Präsident Frank Hachemer: Wir beobachten immer wieder Entwicklungen ...

Weitere Artikel


Erfolgreiches Crowdfunding für die SG Atzelgift/Nister

Atzelgift / Nister. Mit dieser Unterstützung werden die benötigten Ausrüstungsmaterialen für die Jugend- und Seniorenmannschaften ...

Markt-Treff in Montabaur am Samstag

Montabaur. Zwischen Käse und Wein bleibt Zeit für einen Kaffee und einen Plausch. Neben Salami, Wurst, Fleisch, Geflügel ...

Erlebnisreiches Fußball-Feriencamp des SV Gehlert

Gehlert. Spaß am Fußball in der Gruppe und ein erlebnisreiches Rahmenprogramm wurde vom Campleiter Florian Hammel und seinen ...

Versuchter Fahrraddiebstahl in Neuhäusel

Neuhäusel. Am frühen Morgen des 10. Juli um 3:52 Uhr versuchten zwei unbekannte Täter drei hochwertige Fahrräder von einem ...

Erste Sitzung des neuen Ortsgemeinderates Wirscheid

Wirscheid. Im Anschluss schritt der Ortsgemeinderat zur Wahl der Beigeordneten. Zur Wiederwahl vorgeschlagen wurde die erste ...

Konstituierende Sitzung des Wittgerter Ortsgemeinderates

Wittgert. Nach der Verpflichtung der neu gewählten Ratsmitglieder wurde Thomas Hoffmann erneut zum Ortsbürgermeister der ...

Werbung