Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 35254 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353


Region | Nachricht vom 07.11.2014

Demenznetzwerk lädt wieder zu Seniorencafé ein

„Vergissmeinnicht“ am 20. November besuchen. Treffpunkt für Menschen mit Demenzerkrankungen und Angehörige sowie interessierte Mitbürger. Fahrdienst nach vorheriger Anmeldung möglich.


Region | Nachricht vom 07.11.2014

Europa-Union im Kreis Altenkirchen besucht Abtei Marienstatt

Eine Führung in der Zisterzienser-Abtei Marienstatt steht am Samstag, den 29. November um 10 Uhr morgens auf dem Programm der Europa-Union im Kreis Altenkirchen. Der Abt des Zisterzienser-Klosters Andreas Range (OCist) wird persönlich durch die Abtei führen. Im Anschluss steht er den Teilnehmern für ein Gespräch über Geschichte und Gegenwart der Zisterzienser zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 07.11.2014

Turm am Stein’schen Schloss in Nassau mit Bundesmitteln gefördert

Die Sanierung des Turms am Stein’schen Schloss in Nassau wird im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms V des Bundes mit bis zu 200.000 Euro gefördert. Mit Schreiben vom 30. Juli hatte Andreas Nick die Bundesregierung gebeten, die Sanierung des in Nassau gelegenen Turms am Stein’schen Schloss mit Bundesmitteln zu fördern.


Region | Nachricht vom 07.11.2014

Verkehrsbehinderung infolge eines Schwertransportes

Die Polizei Westerburg teilt den Grund für die massiven Beeinträchtigungen – insbesondere des Berufsverkehrs – am 7. November in den frühen Morgenstunden im Bereich von Langenhahn mit: Ursache war ein Schwertransport, der von der Anschlussstelle Montabaur in den Windpark Westerburg überführt wurde.


Region | Nachricht vom 07.11.2014

Mind Award an Declan Kennedy und Franz Alt

Am 2. November wurden Prof. Declan Kennedy und Dr. Franz Alt in Ransbach-Baumbach für ihr Lebenswerk geehrt. Beide haben sich im Bereich nachhaltigen Umweltschutzes mit Wirtschaftlichkeit über Jahrzehnte verdient und bildend eingesetzt. Der Freund des Dalai Lama Franz Alt bietet konkrete Vorschläge für erneuerbare Energien, solares Bauen und solares Wirtschaften. Der Architekt und Professor Kennedy liefert seit Jahren den Beweis der Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie und ist Mitbegründer der Gaia-Universität.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.11.2014

Fusion der Sparkassen Altenkirchen und Westerwald beschlossen

Am Freitag, den 7. November haben die Kreistage der Kreise Altenkirchen und Westerwald den Weg für eine Fusion der Kreissparkassen Altenkirchen und Westerwald freigemacht. Juristischer Start ist der 1. Juni 2015 unter dem Namen Sparkasse Westerwald-Sieg. Die Fusion soll den beiden Institute die Zukunft dauerhaft sichern.


Vereine | Nachricht vom 07.11.2014

Hirschkäfer ist Thema der Molsberger Gespräche

Am Freitag den 21. November um 19 Uhr finden im Gemeindehaus St. Pankratius in Molsberg, Hauptstraße 8, die „Molsberger Gespräche“ der Will und Liselott Masgeik-Stiftung statt. In diesem Jahr wird Dr. Markus Rink einen Vortrag über den „Hirschkäfer – den Kleinen König des Waldes?“ halten. Um Anmeldung wird gebeten.


Region | Nachricht vom 06.11.2014

Über den Planeten Erde und die Klimadebatte

Das System Erde braucht nicht nur eine Klimadebatte. Der das sagt, ist Reinhard Hüttl, Vorstandsvorsitzender des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ in Potsdam und seit 2011 Vizepräsident der Helmholtz-Gemeinschaft. Am 19. November ist er zu Gast bei der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach. Sein Vortragsthema: „Unser Planet Erde und die Klimadebatte“. Der Eintritt ist frei.


Region | Nachricht vom 06.11.2014

Alles klar zur „Nacht der Technik“

Ein buntes, zwölfstündiges Programm rund um Wissenschaft, Forschung und Handwerk zum Anfassen, Mitmachen und Staunen wird am 8. November in Koblenz mehr als 10.000 Gäste aus der ganzen Region faszinieren.


Region | Nachricht vom 06.11.2014

Zeitwertkonten als Alternative diskutiert

Die Oktoberveranstaltung der regionalen Gruppe Südwestfalen/LDK-Nord/Westerwald des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) beschäftigte sich mit Arbeitszeitmodellen und deren Vorteilen für Unternehmen und Mitarbeiter in seinem „BVMW Meeting Mittelstand“.


Region | Nachricht vom 06.11.2014

Elke Ofterdinger Rektorin der Grundschule Marienrachdorf

Elke Ofterdinger wechselte im Sommer 2013 als Nachfolgerin von Rektorin Helga Wojtaszewski zur Grundschule Marienrachdorf. Zuvor war sie an der Hauptschule in Westerburg und an der Grundschule in Nistertal tätig. Am Freitag, den 17. Oktober wurde sie offiziell in ihr Amt bestellt.


Region | Nachricht vom 06.11.2014

Antibiotika-Hotline der DAK-Gesundheit in Montabaur

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Die Erkältungszeit beginnt und die Antibiotika-Verordnungen steigen rapide. Doch die Medikamente helfen in den meisten Fällen gar nicht bei solchen Erkrankungen. Zu oft wird zum einstigen Wundermittel gegriffen. Experten beraten am 12. November Versicherte aller Kassen.


Region | Nachricht vom 06.11.2014

Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in Selters

In der Verbandsgemeinde Selters besitzt die ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit einen hohen Stellenwert. Sie ist zu einem maßgeblichen und ergänzenden Bildungsbereich für die Freizeit der jungen Menschen geworden. Zuschuss in Höhe von 4.490 Euro wurde gewährt.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.11.2014

Zahl der IHK-Ausbildungsverträge geht nur leicht zurück

Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz im Vergleich zum Vorjahr nur leicht gesunken. Es ist ein Minus von 1,3 Prozent zu verzeichnen.


Kultur | Nachricht vom 06.11.2014

Heimische Künstlerin hat Audienz beim Papst

Am 12. Oktober wird die Koblenzer Künstlerin Eva Enders eine Audienz beim Papst in Rom haben, um ihm eins ihrer Bilder persönlich zu überreichen. Dieses wird dann für immer im Vatikanischen Museum hängen.


Kultur | Nachricht vom 06.11.2014

Faszinierende Foto Multivision: Nationalpark Hainich

„Nationalpark Hainich - Urwald und Wildnis mitten in Deutschland“ lautet das Thema der Foto Multivision von und mit Harry und Gabriele Neumann in der Stadthalle Montabaur am Mittwoch, 26. November.


Region | Nachricht vom 05.11.2014

Mitarbeiter für die Jugendarbeit fit gemacht

Sich als Mitarbeiter für die Jugendarbeit ausbilden lassen, konnten Jugendliche in den Herbstferien bei einem Workshop des Dekanatsjugendreferats Bad Marienberg. Eine Woche verbrachten 16 Jugendliche aus den Evangelischen Kirchengemeinden des Dekanats Bad Marienberg in Vallendar in der Nähe von Koblenz.


Region | Nachricht vom 05.11.2014

Delegation aus Indonesien besuchte den Westerwald

Eine Delegation der indonesischen Partnerkirche hat auf Einladung des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg den Westerwald besucht. Die Gäste sind Mitglieder der Simalungun Batak Kirche (GKPS) in Nordsumatra. Weitere Zusammenarbeit wurde vereinbart.


Region | Nachricht vom 05.11.2014

„Nacht der Lichter“ in Willmenrod

Zur „Nacht der Lichter“ mit Musik und Liedern aus Taizé lädt die Evangelische Kirchengemeinde Willmenrod ein. Der meditative Abendgottesdienst findet am Samstag, den 15. November um 18 Uhr in der evangelischen Kirche in Willmenrod statt.


Region | Nachricht vom 05.11.2014

Hachenburg jetzt mit Hochgeschwindigkeits-Internet

Hochgeschwindigkeits-Internet für rund 6.800 Haushalte in Hachenburg und Umgebung: Ab sofort bietet Kabel Deutschland Internetanschlüsse mit bis zu 100 Mbit/s im Download in Hachenburg und den umliegenden Orten Arnshöfen, Astert, Berod, Gehlert, Hattert, Hirtscheid, Kuhnhöfen, Limbach, Linden, Lochum, Maxsain, Mudenbach, Niedersayn, Nister, Roßbach, Steinebach, Steinen, Streithausen, Wahlrod, Welkenbach, Winkelbach an.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.11.2014

Konjunkturelle Abkühlung im Westerwaldkreis

Die Wirtschaft im Westerwaldkreis berichtet in der aktuellen Herbstumfrage der IHK von einem guten Geschäftsumfeld. Im Vergleich zur Vorumfrage sind die Bewertungen jedoch etwas verhaltener ausgefallen, so die IHK-Regionalgeschäftsstelle in Montabaur. Die Unternehmen der Region können sich der bundesweiten konjunkturellen Eintrübung nicht komplett entziehen.


Vereine | Nachricht vom 05.11.2014

Erfolgreiche Vogelrally des GNOR Arbeitskreises Westerwald

Zum 33. Mal im fünfzigsten Jahr seines Bestehens veranstaltete die Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz (GNOR) Arbeitskreis Westerwald am 27. September ihre alljährliche Vogelrally im geographischen Westerwald. Riesenspaß bei gemeinsamer Vogelbeobachtung und sensationelle Sichtungen fordern Fortsetzung der „Westerwälder Vogelrallys“.


Vereine | Nachricht vom 05.11.2014

Nur noch Grenzau in der Verfolgerrolle

Der TTC Zugbrücke Grenzau bleibt dem Tabellenführer Borussia Düsseldorf als einzige Mannschaft auf den Fersen. Vier Tage nach dem 3:2-Arbeitserfolg beim TTC Hagen gewann der Verein aus dem Westerwald auch gegen den 1. FC Saarbrücken TT (3:1). Die TTF Liebherr Ochsenhausen siegten leicht und locker mit 3:0 beim TTC matec Frickehausen.


Region | Nachricht vom 05.11.2014

Montabaurer Polizei sucht Unfallzeugen

Zu einem Fall von Sachbeschädigung an einem Fahrzeug und einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht sucht die Polizei sachdienliche Zeugenaussagen. Zeugen, die zu den beiden Vorfällen Angaben machen können, werden gebeten diese der Polizeiinspektion Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de) mitzuteilen.


Region | Nachricht vom 04.11.2014

555 Schritte beim Brezelspaziergang

Im Frühtau zu Berge…..gehen die „555er“ auch bei ihrem letzten gemeinsamen Nachmittag in diesem Jahr nicht. Denn die Senioren aus dem Buchfinkenland treffen sich am Freitag, 14. November wie immer erst um 14 Uhr am Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach zu einem altersgemäßen Spaziergang. Dazu sind wieder alle „555er“ ab etwa 80 Jahre aus Hübingen, Gackenbach und Horbach herzlich willkommen.


Region | Nachricht vom 04.11.2014

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich. Anmeldung ist erforderlich.


Region | Nachricht vom 04.11.2014

Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird Ministerin in Mainz

Die Regierungsumbildung im Mainzer Landtag vollzog Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Sie trat angesichts der weiter eskalierenden Nürburgring-Affäre auf die Notbremse. Neben Finanzminister Carsten Kühl verloren weitere Amtsträger ihre Posten, neue Ministerin für Soziales und Gesundheit ist MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler.


Region | Nachricht vom 04.11.2014

Experte oder buntes Bild?

Wärmebilder erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei sanierungsbereiten Eigenheim-Besitzern und auch bei Mietern, die ihrem Vermieter die schlechte Qualität der angemieteten Behausung eindrücklich vermitteln wollen. Tatsächlich kann eine Thermografie-Aufnahme wertvolle erste Hinweise auf energetische Schwachstellen des Hauses geben – auch auf Wärmebrücken, die mit bloßem Auge schwer zu entdecken sind.


Region | Nachricht vom 04.11.2014

Tagung in Montabaur beleuchtet Inklusion im Westerwald

Ist Inklusion nur ein Modewort? Mit Sicherheit nicht! Denn bei der Eingliederung von behinderten Menschen in die Gesellschaft geht es um mehr: um Demokratie und Grundrechte. Und darum, wie wir die Inklusion als notwendigen Prozess voranbringen. Ob wir da im Westerwald auf dem richtigen Weg sind und was in den kommenden Jahrzehnten zu tun sein wird, ist Thema einer Tagung am Samstag, 17. Januar in der Stadthalle Montabaur.


Region | Nachricht vom 04.11.2014

Dernbacher Gynäkologe erhält Auszeichnung als Operateur

Erfahrung, ein breites Leistungsspektrum und Weiterentwicklung – wegen dieser Voraussetzungen wurde dieser Tage Dr. Gerhard Wölk, Leitender Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach, mit dem MIC III-Zertifikat ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 04.11.2014

Filmreif – Kino im November

Kino-Programm für Menschen in den besten Jahren. Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) werden „Ein Sommer in der Provence“ und „Wie in alten Zeiten“ gezeigt.


Region | Nachricht vom 04.11.2014

Fünf Tierarztpraxen organisierten Informationsabend

In ihrem Vortrag über natürliche Hundefütterung ging Dr. Nicola Köber am 1. November der Frage nach: „Wie viel Wolf steckt noch im Hund“? Diskutiert wurde eine Fütterungsmethode, die sich an den Fressgewohnheiten von Wölfen orientiert. Sie ist unter der Abkürzung B.A.R.F. in den letzten Jahren populär gewordenen. Die Tierhalter verzichten dabei auf Fertigfutter und geben ihren Tieren rohes Fleisch, Knochen und Gemüse.


Region | Nachricht vom 04.11.2014

„Deutschlands Wölfe - zurück, um zu bleiben“

Erfahrungen aus zwölf Jahre Wölfe in Deutschland dargestellt in einer Foto-Multivision von und mit Markus Bathen. Eine Veranstaltung der NABU Gruppe Hundsangen am Freitag, 5. Dezember im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde 56414 Wallmerod, Gerichtsstraße. Einlass: 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr. Eintritt frei.


Vereine | Nachricht vom 04.11.2014

Auslosung des 24. Hachenburger Pils-Cup ist erfolgt

Als sportliches Highlight des Westerwaldes im Hallenfußball geht der Hachenburger Pils-Cup in die 24. Runde. Insgesamt 40 Mannschaften werden vom 23. bis 25. Januar 2015 um den begehrten Cup spielen. Die Vertreter der Vereine waren am Montagabend, den 3. November bei der Auslosung anwesend.


Vereine | Nachricht vom 04.11.2014

Kreis-Chorverband ehrte langjährig Aktive

Gut gelaunte Besucher begrüßte Ortsbürgermeister Wilfried Oettgen am Sonntag, dem 19. Oktober im Gemeindehaus. Nach dem Motto „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen singen keine Lieder“ stellte er gern die Räumlichkeiten zur Verfügung, damit die alljährliche Ehrung für langjährige Sängerinnen und Sänger durchgeführt werden konnte.


Kultur | Nachricht vom 04.11.2014

Klangfarben-Konzert in Eichelhardt

Aus dem Kinderchor Kroppacher Schweiz entstand ein Projektchor "Die Klangfarben" mit jungen Erwachsenen. Mittlerweile ist es ein etablierter Chor, der sein erstes Chorkonzert am Samstag, 15. November in Eichelhardt gibt.


Kultur | Nachricht vom 04.11.2014

Westerwälder Opernwerk präsentiert junge Talente im Kulturwerk

Florentine Schumacher aus Eichelhardt gilt als bereits seit Jahren als besonderes Gesangstalent. Die 20-Jährige Sopranistin wurde bei unterschiedlichen Auftritten gefeiert und das Publikum, aber auch Kritiker waren begeistert. Das Westerwälder Opernwerk präsentiert am Samstag, 22. November junge Talente im Kulturwerk Wissen. Florentine Schumacher freut sich auf den Auftritt in der Heimatregion.


Kultur | Nachricht vom 04.11.2014

Figurentheater-Festival Hachenburg für große und kleine Kinder

Alle zwei Jahre heißt es „Vorhang auf“ für das Figurentheater-Festival in Hachenburg. In diesem Jahr gibt es neun herausragende Stücke der besten Puppenspieler Deutschlands zu sehen. Von mystischem über märchenhaftes bis humorvolles Figurentheater - für Groß und Klein ist alles dabei. Für Erwachsene: Marc Schnittger – Die musikalische Hölle.


Kultur | Nachricht vom 04.11.2014

Endspurt im Jubiläumsjahr der Selterser Feuerwehr

Das Jubiläumsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Selters neigt sich dem Ende zu. Die Feuerwehr hatte anlässlich ihres 125. Geburtstages ein interessantes Jahresprogramm ausgearbeitet, welches nunmehr mit dem Feuerwehrkabarett am 15. November, 20 Uhr, in der Festhalle Selters seinen Abschluss findet.


Kultur | Nachricht vom 04.11.2014

Konzertdebüt Cappella Taboris

Schlanker Stimmklang, deklamatorische Textgestaltung und polyphone Strukturen sind die Kennzeichen der Cappella Taboris – des Vokalensembles des evangelischen Dekanates Selters.


Region | Nachricht vom 03.11.2014

Scheckübergabe im freien Fall

Eine außergewöhnliche Spendenübergabe an Reiner Meutsch von „Fly & Help“ gab es am Samstag, den 1. November. Die Breitscheider Skydiver übergaben dem prominenten RPR-1-Moderator den Scheck zwischen Himmel und Erde.


Region | Nachricht vom 03.11.2014

Laura Schmidt gewann ein iPad

Mit der Rätselantwort „Traumbilder“ hat Laura Schmidt aus Raubach ein iPad gewonnen. Die Westerwald Bank hatte nach dem Vorjahres-Thema des internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ gefragt.


Region | Nachricht vom 03.11.2014

Agentur für Arbeit zieht Bilanz zum Thema Ausbildung

Ein großes Angebot an Ausbildungsplätzen in der Region steht für junge Schulabgänger zur Verfügung, obwohl das Angebot an Lehrstellen leicht rückläufig ist. Die Arbeitsagentur Montabaur, zuständig für den Westerwaldkreis und den Rhein-Lahn Kreis meldet 65 unversorgte Bewerber und 102 offenen Lehrstellen. Nicht immer passen Lehrstelle und Berufswunsch der jungen Leute zusammen.


Region | Nachricht vom 03.11.2014

Imagefilm für den Westerwald

Die Westerwälder können stolz auf ihre leistungsstarke Region sein und dies nun dank des neuen Imagefilms auch national und international zeigen. Jeder Interessierte kann sich den Film auf der Internetseite der WFG ansehen oder anfordern.


Region | Nachricht vom 03.11.2014

Lässt sich Bildung genossenschaftlich organisieren?

Die Weyerbuscher Gespräche der Westerwald Bank stehen wieder an. Am 12. November spricht Bernhard Meffert, leitender Gymnasialdirektor am Raiffeisen-Campus in Wirges, zum Thema: „Bildung genossenschaftlich organisiert - die Idee von Raiffeisen als Grundlage eines neuen Bildungskonzeptes“. Wer Interesse hat, kann sich bei der Bank für die Veranstaltung im Raiffeisen-Begegnungs-Zentrum in Weyerbusch anmelden.


Vereine | Nachricht vom 03.11.2014

Schwache Vorstellung im Lokalderby

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau hatte am Sonntag, den 2. November das Lokalderby in Marienrachdorf. In einem schwachen Spiel trennten sich beide Mannschaften Unentschieden.


Kultur | Nachricht vom 03.11.2014

Sven Hieronymus: „Rocker unter Strom!“

Am 14. und 15. November spielt Sven Hieronymus im CHIC-Saal in Herschbach. Sven Hieronymus, der Rocker vom Hocker von RPR 1, macht genau da weiter, wo er in seinem letzten Soloprogramm aufgehört hat. Er erzählt aus seinem Leben. Er steht weiter unter Strom.


Region | Nachricht vom 02.11.2014

Jessica Weller wieder im FU-Landesvorstand

Der Landestag der CDU Frauen-Union (FU) wählte den Vorstand neu, für zwei weitere Jahre wurde Jessica Weller aus Gebhardshain in den Vorstand gewählt. Die Tagung hatte das Kernthema Zwangsprostitution und Menschenhandel. Die FU forderte eine dringende Gesetzesänderung.


Region | Nachricht vom 02.11.2014

Halloween: Gruselspaß für Kinder

Auch in diesem Jahr klingelte es am 31. Oktober, dem Vorabend zu Allerheiligen, in der Region wieder an vielen Türen. Zu Halloween zogen überwiegend Kinder und Jugendliche in schaurigen Kostümen durch die Straßen, um Süßigkeiten und Knabbereien zu ergattern. Auch die so beliebten Halloween-Partys fanden überall statt.


Region | Nachricht vom 02.11.2014

Deutschlands Wölfe – zurück um zu bleiben

Der bundesweit bekannte Wolfsexperte Markus Bathen des Naturschutzbund Deutschland (NABU) wird am 14.November. und 5. Dezember auf Einladung der NABU-Gruppen Kroppacher Schweiz und Hundsangen im Westerwald zum Thema Wolf referieren.


Region | Nachricht vom 02.11.2014

Wie kann die Arbeitswelt von morgen aussehen?

Arbeitsminister Alexander Schweitzer diskutierte mit interessierten Bürgern im Hachenburger Vogtshof. Die Ideen werden gemeinsam mit Experten auf Zukunftskongressen weiter ausgewertet und Mitte 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt.


Region | Nachricht vom 02.11.2014

Alkoholisiert Unfälle verursacht und geflüchtet

In Mündersbach und Nister verursachten zwei Fahrzeugführer in alkoholisiertem Zustand Unfälle mit Sachbeschädigung. Die Verursacher wollten sich durch Fahrerflucht ihrer Verantwortung entziehen, konnten aber von der Polizei schnell ausfindig gemacht werden. Infolgedessen wurden sie zu Fußgängern erklärt.


Region | Nachricht vom 02.11.2014

Polizei sucht Randalierer und Unfallverursacher

Die Polizei Westerburg beging Halloween mit der Ermittlung von Sachbeschädigungen, Verstoß gegen das Waffengesetz, Fahrten unter Alkoholeinfluss und Drogeneinwirkung sowie unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle. Täterhinweise werden erbeten unter Telefon 02663 9805-0.


Region | Nachricht vom 02.11.2014

Polizei warnt vor Ankauf von Goldschmuck an Autobahnen

Die Autobahnpolizei Montabaur warnt davor vermeintlichen Goldschmuck an und auf der Autobahn anzukaufen. Es werden Pannen vorgetäuscht und versucht minderwertigen Schmuck gegen bares zu verkaufen. Die Polizei bittet darum in solchen Fällen umgehend informiert zu werden.


Region | Nachricht vom 01.11.2014

Radfahrer starb nach Unfall auf der B 413 nahe Merkelbach

Aktualisiert: Am späten Freitagnachmittag, 31. Oktober kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 413 zwischen Hachenburg und Merkelbach. Ein 53-jähriger Radfahrer starb an der Unfallstelle. Ein LKW-Fahrer hatte den Mann während eines Überholvorgangs übersehen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.


Region | Nachricht vom 01.11.2014

Betrunken gegen Baum geprallt

Leicht verletzt wurde ein 54-jähriger Autofahrer, als er am Donnerstag, 30. Oktober, gegen einen Baum prallte. Ein Atemalkoholtest ergab 1,99 Promille, eine Blutentnahme folgte. Der Führerschein wurde sichergestellt.


Region | Nachricht vom 31.10.2014

Bei „Aktion Wühlmaus“ können wieder alle mit anpacken

Die Helfer des jährlichen Arbeitseinsatzes „Aktion Wühlmaus“ am Samstag, 15. November haben die Möglichkeit sich bei handwerklichen Arbeiten rund um das Seniorenzentrum mehr oder weniger nützlich zu machen.


Region | Nachricht vom 31.10.2014

Campingseelsorge zieht positive Bilanz

Die Campingselsorge hatte dieses Jahr das Thema „Dschungel“. Freiwillig engagierte Helfer und Leiterin Ingrid Schäfer haben mehrere Wochen lang ein buntes Programm für Kinder gestaltet und sich gleichzeitig der Sorgen und Nöte der erwachsenen Camper angenommen.


Region | Nachricht vom 31.10.2014

Wirtschaftsgeschichte gelebt und geschrieben

Die Handwerkskammer Koblenz überreichte 184 Goldene, 32 Diamantene und neun Eiserne Meisterbriefe. Bäckermeister Erich Muscheid aus Melsbach und Herrenschneidermeister Franz Dahlem aus Meudt haben ihre Meisterprüfung mitten im Krieg absolviert. Für diese außergewöhnliche Lebensleistung wurde ihnen der Platin-Meisterbrief verliehen.


Region | Nachricht vom 31.10.2014

Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz geht in die nächste Runde

Der Startschuss für den nächsten Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz ist gefallen: Unter der Schirmherrschaft von Kultusministerin Doris Ahnen sind wiederum Schüler aufgefordert, sich mit kulturellen Traditionen literarisch und sprachlich auseinanderzusetzen. Eine Expertenjury kürt die Gewinner.


Kultur | Nachricht vom 31.10.2014

33 Wäller Köpfe - Buchpräsentation im Kloster Marienstatt

Die Annakapelle der Abtei Marienstatt war am Freitag, 31. Oktober, Schauplatz einer Buchpräsentation mit besonderem regionalen Bezug. Die Autoren Heiner Feldhoff und Carl Gneist stellten einem breiten Publikum ihr Buch „33 Wäller Köpfe“ vor, in dem sie das Leben und Wirken von 33 herausragenden Persönlichkeiten des Westerwaldes portraitiert haben.


Region | Nachricht vom 30.10.2014

Die Lage am Arbeitsmarkt bleibt erfreulich stabil

Die neuen Zahlen der Agentur für Arbeit in Montabaur, zuständig für die Landkreise Westerwald und Rhein-Lahn, zeigen eine erfreuliche Tendenz. Weniger Menschen sind arbeitslos als im Vormonat und die Quote sinkt auf 3,8 Prozent. Im Westerwaldkreis sind aktuell 4.055 Menschen arbeitslos gemeldet. Verliere der positiven Entwicklung: die Ü 50 Generation.


Region | Nachricht vom 30.10.2014

Heimische Künstlerinnen stellen im Krankenhaus Dierdorf/Selters aus

Im Krankenhaus Dierdorf/Selters geben die Flure wieder einen Einblick in heimisches Kunstschaffen: In beiden Häusern der gemeinnützigen Krankenhaus-GmbH stellen derzeit Malerinnen aus. Loretta Gärtner aus Raubach zeigt ihre Acrylgemälde in Selters, die Neuwiederin Sybille Lenz stellt ihre fotorealistischen Arbeiten in Dierdorf aus.


Region | Nachricht vom 30.10.2014

Eine besondere Küche für besondere Menschen

Am Montag, 3. November startet die Gemeinnützige Gesellschaft für Behindertenarbeit in Hachenburg ein in der Geschichte der GFB einmaliges Projekt der Mittelbeschaffung in Zusammenarbeit mit der Crowdfunding-Agentur VisionBakery.


Region | Nachricht vom 30.10.2014

Wechsel an der Spitze der Jungen Union Westerwald

Seit ihrer Gründung vor über 60 Jahren wurde die Junge Union im Westerwald von Männern geführt. Im Jahr 2010 wurde Jenny Groß die erste Frau an der Spitze der jungen Christdemokraten im Kreis. Nun gab sie den Staffelstab an den neuen Kreisvorsitzenden Marcel Kühn weiter.


Region | Nachricht vom 30.10.2014

Frauen erleben bewegende Wallfahrt

Eine ökumenische Gruppe aus 18 Frauen wanderte von Selters nach Maxsain, um über den Leitsatz des Tages, „Jesus ist der Weg“, nachzudenken und um gemeinsam zu singen, zu beten und biblische Texte zu lesen.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Landräte stellen Konzept für Westerwald-Holztage 2015 vor

Unter dem Motto "natürlich.Holz" finden von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. April 2015, in Oberhonnefeld-Gierend die Westerwald-Holztage statt. Der Westerwald als grüne Oase bietet mit einem großen Holzvorkommen und einer starken Holzbranche hierfür einen hervorragenden Standort und das Firmengelände des Sägewerks van Roje die ideale Ausstellungsfläche.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Tipps zum sicheren Schulweg

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz gibt Tipps zur Sicherheit auf dem Schulweg. Vor allem mit Reflektoren sind Kinder deutlich besser sichtbar. Weiterhin wird empfohlen, die Kinder selbst gehen zu lassen sowie vor allem bei den Schulranzen auf Qualität zu achten.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Wildunfälle: Vorsicht in der Dämmerung

Schlechte Sichtverhältnisse, Nässe und Wildwechsel führen in den frühen Morgenstunden und in der Abenddämmerung zu einem erhöhten Unfallrisiko während der jetzigen Herbsttage. In den letzten Tagen häufen sich die Wildunfälle im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Hachenburg.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Zwölf qualifizierte Tagesmütter können Arbeit aufnehmen

Zwölf Tagesmütter stehen jetzt zur Vermittlung an Eltern, die eine wohnortnahe Betreuung für ihr Kind suchen, zur Verfügung. Auch für Frauen und Männer, die gerne als Tagespflegeperson arbeiten möchten, bietet das Kreisjugendamt Montabaur bald einen weiteren Qualifizierungskurs an.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Blutspendetermin mit Oktoberfest

Der nächste Blutspendetermin des DRK-Ortsverein Nentershausen findet am Dienstag, 4. November in Nentershausen statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird auch dieses Mal beim Oktobertermin im Anschluss an die Blutspende neben den üblichen Speisen wieder Fleischkäse und alkoholfreies Weizen zum Oktoberfest des DRK gereicht.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Gezielt regionale Strukturen verbessern

Sabine Bätzing-Lichtenthäler begleitet ein neues Projekt zur gezielten Verbesserung der regionalen Strukturen. Dafür sollen SPD-Abgeordnete aus verschiedenen Fachausschüssen ihr Wissen bündeln. Geplant ist die Verbesserung der Infrastruktur, der Landwirtschaft, der medizinischen Versorgung und der Pflege gerade im ländlichen Raum.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Martinsfeuer kann für Kleintiere tödlich sein

Jedes Jahr sterben in den Großfeuern Tausende von Wildtieren einen qualvollen Tod. Dass dies nicht so sein muss, kann dadurch verschiedene Maßnahmen verhindert werden. Die Kreisverwaltung Westerwald gibt Tipps für ein umweltfreundliches Brauchtum.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Was tun gegen Datenklau im Unternehmen?

„Was tun gegen die steigende Internetkriminalität?“ lautet das Motto einer Veranstaltung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) am Donnerstag, 20. November, 16 Uhr, in der Stadthalle Ransbach-Baumbach. Ex-Hacker gibt Tipps


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Jetzt Prämie für Fortbildung sichern

Bildungsgutschein bei der WFG beantragen – Vorherige Beratung ist Pflicht. Wer sich beruflich weiterbilden möchte, kann sich jetzt wieder einen Zuschuss zu den Seminar- oder Fortbildungskosten sichern.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

„Nur nicht die Nerven verlieren!“

Deeskalierend Handeln in Krisensituationen - Gewaltprävention in der rechtlichen Betreuung. Zu diesem schwierigen Thema lädt die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises zu einem Infovortrag mit angeschlossenem praktischem Workshop am Mittwoch, 12. November, 18 Uhr ins Keramikmuseum Westerwald nach Höhr-Grenzhausen ein.


Region | Nachricht vom 29.10.2014

Mehr Tourismus im Westerwald

Das Bundeswirtschaftsministerium und der Deutsche ReiseVerband zeigten am Mittwoch, 29. Oktober mit ihrer „Roadshow“ im Hotel Heinz Tourismusperspektiven im Westerwald auf. Rund 60 Gäste aus der Tourismusbranche ließen sich von erarbeiteten Marketingmaßnahmen und Organisationsstrukturen inspirieren.


Region | Nachricht vom 28.10.2014

Fotoprojekt zum Internationalen Mädchentag

Der Internationale Mädchentag der Vereinten Nationen (UNO) wurde am Samstag, 11. Oktober mit einem Fotoprojekt im Jugendzentrum Hachenburg gewürdigt. Es stand unter dem Motto „Was Mädchen alles können“.


Region | Nachricht vom 28.10.2014

Polizei kontrollierte speziell junge Autofahrer

Verkehrsunfälle mit meist tragischen Resultaten tauchen in den Statistiken häufig unter den Rubriken "Junge Fahrer" auf. Gezielte Kontrollmaßnahmen der Polizei Montabaur zeigen: Es gibt in dieser Altersgruppe scheinbar ein hohes Potential an leichtsinnigen Verkehrsteilnehmern. Zwei Autofahrer lieferten sich mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt, ohne Erfolg.


Region | Nachricht vom 28.10.2014

Vereinsvoting brachte Finanzspritze

Die Westerwald Bank hat 5.000 Euro an heimische Vereine gespendet. Um in den Genuss der Finanzspritze zu kommen, mussten die Vereine beim Vereinsvoting der Bank über Facebook mitmachen. Die meisten Anhänger konnte Hope for Helpless e.V. aus Hof mobilisieren, gefolgt von den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen e.V.


Region | Nachricht vom 28.10.2014

Nachgefragt - Schriftsteller Heiner Feldhoff im Interview

Er ist Schrifsteller, Germanist, Wahl-Westerwälder und nach eigenen Angaben “sprachverliebt“. Der in Oberdreis lebende Autor Heiner Feldhoff verfasst als Erster seiner Zunft eine Biographie des aus Oberdreis stammenden Begründers der Schopenhauer-Gesellschaft und Nietzsche-Freundes Paul Deussen. Aktuell hat er – gemeinsam mit Carl Gneist – ein Buch heraus gebracht, dass 33 der berühmtesten und charismatischsten Persönlichkeiten der Region potraitiert. Grund genug für die Mitarbeiterin der Kuriere, Eva Klein, ihn einmal zu einem Gespräch über Deussen, Nietzsche und ihn selbst zu bitten.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.10.2014

Ofenstudio in Hachenburg eröffnet

Der Bürgermeister der Stadt Hachenburg, Karl-Wilhelm Röttig, gratulierte zur Eröffnung des Ofenstudios der Firma „ASOTEC Alternativ“ in der Schwanenpassage.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.10.2014

Großer Preis des Mittelstandes ging an WFG

Die Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung vergibt jedes Jahr bundesweit den „Großen Preis des Mittelstandes“. Der Wirtschaftspreis ehrt Unternehmen, Kommunen, Banken und Institutionen für ihre außergewöhnlichen Leistungen. Einer der Preisträger ist die Wirtschaftsfördergesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) in der Kategorie Kommune des Jahres.


Vereine | Nachricht vom 28.10.2014

Ehre, wem Ehre gebührt

Der Erhalt der Chöre vor Ort wird von der Verbandsgemeinde Hachenburg seit vielen Jahren nicht nur außerordentlich hoch geschätzt, sondern auch gefördert. „Chöre sind nicht nur für die Kulturlandschaft von Bedeutung, sondern auch für das Gemeinwesen in den Ortschaften.“, so Gabriele Greis.


Kultur | Nachricht vom 28.10.2014

60. Traditioneller Martinszug mit Feuerwerk

Der traditionelle Martinszug wird in diesem Jahr besonders stimmungsvoll. Schließlich feiert er seinen 60. Geburtstag. Zum Jubiläum gibt es aus diesem Anlass ein Feuerwerk von der Burg Grenzau.


Kultur | Nachricht vom 28.10.2014

Harmonika-Treffen feiert 20-jähriges Jubiläum

Nicht nur Westerwälder Harmonikafreunde fiebern alljährlich dem zweiten Sonntag im Oktober entgegen. Bereits seit 20 Jahren lockt an diesem Tag das Hachenburger „Harmonika-Treffen“ Besucher und Spieler aus weitem Umkreis in die Barockstadt. Für manch einen der Anwesenden ist die Veranstaltung sogar „schöner als Weihnachten.“


Region | Nachricht vom 27.10.2014

Oktobermarkt in Horhausen erwies sich als Besuchermagnet

Am Wochenende pilgerten Besucher aus der gesamten Region des Westerwaldes nach Horhausen, denn der Oktobermarkt mit einem breitgefächerten Kreativ-Angebot, vielen regionalen Produkten, und die Leistungsschau der Horhausener Betriebe sowie ein verkaufsoffener Sonntag ergänzten sich zu einem abwechslungsreichen Angebot für die ganze Familie.


Region | Nachricht vom 27.10.2014

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Zwischen dem Haus nach gesetzlichen Anforderungen und den sparsamsten Passiv- oder Plusenergiehäusern gibt es eine Vielfalt von Effizienzhäusern jeder Geschmacksrichtung. Zu einem kostenlosen Beratungsgespräch im Westerwaldkreis lädt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ein.


Region | Nachricht vom 27.10.2014

Forstamt Hachenburg unterstützt Kinderschutzbund

„Familienfreundlichkeit in den Betrieben von Landesforsten Rheinland-Pfalz“ – Unter diesem Motto hat das Forstamt Hachenburg in diesem Jahr an einem Wettbewerb des Westerwaldkreises teilgenommen und einen Platz auf dem Siegertreppchen errungen.


Region | Nachricht vom 27.10.2014

Neue Trainer für die "Nordic aktiv Gesundheitsregion"

"Wir machen es gemeinsam": So lautete die Überschrift, unter der die Nordic aktiv Gesundheitsregion Rhein-Westerwald entstanden ist. Im TV Feldkirchen sind nun zwei neue Trainerinnen aus dem Ausbildungszentrum des Skiverbands Rheinland aktiv geworden.


Region | Nachricht vom 27.10.2014

Romane wandern durch Selters

Die Aktion „Nimm mich mit“ endet bald. Die Stadtbücherei hatte Romane zusammen mit einem Heft für Kommentare auf den Weg gebracht. Nun hofft das Büchereiteam, dass die Bücher am 15. November wieder abgegeben werden. Denn bei „Selters liest vor“ am Freitag, 21. November sollen Bücher und Kommentare vorgestellt werden.


Region | Nachricht vom 27.10.2014

Seminar zur Hundefütterung: Wieviel Wolf steckt noch im Hund?

Ist "Biologisch artgerechte Rohfütterung" das richtige für meinen Hund? Diese Frage können Tierärzte nicht pauschal beantworten, denn das sogenannte "Barfen", das die natürliche Ernährung eines jagenden Wolfs nachahmen soll, ist eine Kunst für sich. Ein Vortrag im Alten Bahnhof Puderbach soll Hundehaltern Orientierung bringen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.10.2014

ökologischer Baustoffladen in Bad Marienberg eröffnet

Zum zehn-jährigen Bestehen von DENK-MALeröffnet Inhaber Alexander Fenzke einen Baustoffladen. Jürgen Steup, Beigeordneter der Verbandsgemeinde und Björn Scheyer, Beigeordneter der Stadt Bad Marienberg, gratulierten.


Vereine | Nachricht vom 27.10.2014

Wanderung bei schönstem "Bilderbuch-Wetter"

Mit einer Wanderung in Molsberg bei schönstem "Bilderbuch-Wetter", geführt von Manfred Schäfer, beschloss der Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. sein Wanderjahr 2014. Erst nächstes Jahr sind wieder Wanderungen mit dem Westerwaldverein möglich.


Vereine | Nachricht vom 27.10.2014

NABU-Gruppe sucht nach Engagierten für Kinderveranstaltungen

Die Jugendreferenten des NABU boten bereits in der Vergangenheit zweimal jährlich Kinderveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen an. So sucht die NABU-Gruppe nach engagierten Erwachsenen, die Ideen für naturnahe Projekte haben und sich ein bis zwei Mal im Jahr auch in der Zukunft einbringen möchten.


Vereine | Nachricht vom 27.10.2014

SG Marienhausen verliert in Niederbreitbach

Die erste Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau musste am Sonntag, den 26. Oktober in Niederbreitbach antreten. Beim Tabellenletzten hatte sich der Gast einiges vorgenommen. Am Ende musste die SG Marienhausen mit leeren Händen die Heimreise antreten.


Vereine | Nachricht vom 27.10.2014

SG Marienhausen II fährt wieder drei Punkte ein

Bei der zweiten Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau läuft es im Moment sehr gut, das Spiel am Samstag, den 25. Oktober in Marienhausen gegen den FV Ebernhahn wurde mit 2:0 gewonnen.


Werbung